Antwort
Alt 20.06.2011, 18:29   #1
Gast
Gast
Imperial News - Sondermeldung

Imperial News Sondermeldung:
Anlässlich der Abwehr eines heimtückischen Angriffs der Republik hatte Imperial News die Möglichkeit, einen der heldenhaften Verteidiger zu befragen.

Imperial News: Beginnen wir am besten indem Sie sich selbst vorstellen.

Siles: Sicher doch. Guten Abend. Mein Name ist Siles, und ich arbeite seit exakt 4 Jahren und 3 Monaten für die imperiale Armee, Spezialgebiet Schiffstechnik und Sicherheitssysteme.

Imperial News: Wie kam es dazu, dass Sie an Bord der ███████ waren als sie angegriffen wurde?

Siles: Wir erhielten vor mehreren Wochen einen Fragebogen und eine Einladung zu einem Eignungstest, um bei der Schiffswerft des 17. Sturmregiment Kaas eingestellt zu werden. Natürlich habe ich selbigen mit Bravour gemeistert, und bin dann der Anweisung gefolgt mich persönlich beim einem gewissen Lt. Schäfer zu melden. Was lag also näher, als einen regulären Truppentransporter zu nutzen?

Imperial News: Sie meinen Captain Schäfer vermute ich. Erzählen Sie doch bitte, was nach ihrem Abflug geschah.

Siles: Nun, der Start verlief ganz normal, die Piloten machten gute Arbeit. Einige der fast 200 Rekruten an Bord begannen sich aus zu tauschen und erste Bekanntschaften zu knüpfen. Dann wurde zum Hyperraum-Sprung angesetzt, aus welchem wir unerwartet nach kurzer Zeit wieder herausfielen. Das gab vielleicht ein Chaos dann...

Imperial News: Was geschah genau? Ich bitte Sie dabei sachlich zu bleiben. Nur weil einzelne Rekruten nervös waren herrschte sicher kein Chaos.

Siles: Ich meinte damit eher die gestürzten Rekruten, deren Gurte geöff... ach, ja, Sie haben natürlich recht. Dennoch, es kam durch den abrupten Stopp zu einigen Verletzungen unter den Passagieren, auch ich selbst zog mir eine Platzwunde am Kopf zu. Naja, jedenfalls, eine gewisse Lt. Keeler war mit zwei ihrer Elitesoldaten ebenso an Bord. Ihr ist es zu verdanken, dass schnell wieder Ordnung einkehrte. Was dann kam... mh.

Imperial News:
Auf die Rolle von Lt. Keeler und des heroischen Opfers der sie begleitenden Trooper kommen wir später zu sprechen. Was taten Sie als nächstes?

Siles: Ich trug dafür Sorge, dass meine Verletzung mich nicht an meinen Verpflichtungen hindern konnte, und ich einsatzfähig blieb. Im ersten Moment dachte ja an ein technisches Problem des Transporters, bis uns die Lautsprecher klar machten, dass wir angegriffen wurden. Eine Stimme verlangte von uns, die Waffen nieder zu legen, und uns dem Lumpenpack der Republik zu ergeben.

Imperial News: Was Ihnen selbstverständlich niemals in den Sinn kam. Auf Ihre Weigerung hin versuchte die Republik zu stürmen nehme ich an?

Siles: Wie Sie sich sicher vorstellen können, war die ganze Besatzung sehr aufgebracht über diese Dreistigkeit. Lt. Keeler ordnete an, die Rekruten zu bewaffnen, was rasch durchgezogen wurde. Noch während die Angreifer zum Entern ansetzten war der größte Teil der Männer bereit zur Verteidigung. Keiner wusste, wie viele Angreifer da auf uns zu kamen, aber als ich mich umsah wusste ich, dass das auch egal war. Wir waren bereit für alles, verstehen Sie?

Imperial News: Ein hervorragendes Beispiel für die Disziplin der imperialen Armee. Was geschah weiterhin? Unsere Leser wird insbesondere Ihre eigene Rolle interessieren.

Siles: Die Angreifer nutzten einen Schweißbrenner, um sich durch unsere Außenhülle zu schneiden. Ich sah, dass noch nicht alle Vorbereitungen zur Abwehr perfekt waren, also wollte ich Zeit gewinnen. Zu diesem Zeitpunkt unbewaffnet nahm ich mir einen der Cryo-Feuerlöscher, und versuchte damit den Schweißbrenner auszubremsen, um uns Zeit zu erkaufen. Eine kurze Zeit hat das funktioniert, aber ich will ehrlich mit ihnen sein: Ich weiß nicht, was mich geritten hat. Plötzlich fielen Schüsse, dann barst die Luke. Ich fand mich inmitten der Schusslinien wieder, direkt im Kreuzfeuer des Ansturms.

Imperial News: Offensichtlich haben Sie überlebt, was, wenn Sie mir die Mutmaßung gestatten, auf die unvergleichliche Ausbildung zurückzuführen ist die Sie genießen durften. Wie genau wurde das Republikpack schließlich zurückgeschlagen?

Siles: Ja, ja.. nennen wir es Ausbildung. Ich schätze, wenn ich nicht gewusst hätte wie ich in einer solchen Situation zu reagieren habe, dann wäre ich gestorben. Eine Zeit lang war ich mir dennoch sicher zu fallen. Die anstürmenden Trooper hielten mich vermutlich für eine geringe Bedrohung, weswegen es mir gelang, zwei von ihnen mit dem vorhin erwähnten Cryo-Feuerlöscher zu erschlagen. Viele der Angreifer starben bereits beim ersten Gegenbeschuss, und als schließlich noch ein Sith aus unseren Reihen hervorbrach, und wie ein Rancor unter den Republikanern wütete, kam ihr Angriff vollends zum erliegen.

Imperial News: Hierzu haben wir Bilder der Überwachungskameras des republikanischen Schiffs, die wir unseren Lesern selbstverständlich nicht vorenthalten wollen.

<img src="http://img820.imageshack.us/img820/6695/kamera4bild0.jpg" border="0" alt="" />
Bild der Überwachungskameras der Hammerhead. Zu sehen: Sith (mittig) und drei todesmutige Rekruten

Imperial News: Nach Ihrer heldenhaften Verteidigung gingen Sie zum Gegenangriff über. Berichten Sie unseren Lesern bitte, wie Sie schließlich die Republik vernichtend besiegen konnten.

Siles: Mit Hilfe einiger sehr vorbildlicher Rekruten wurden geordnete Einheiten gebildet, die dann den Gegen-Angriff übernahmen. Da die Republikaner unseren Transporter zerstört hatten, blieb keine andere Wahl, als ihnen ihren Hammerhead-Kreuzer zu entreißen. Überall war Rauch, und das Stöhnen von Verwundeten hallte an den Wänden wieder, aber die Truppen blieben fokussiert. Wir setzten also auf die Hammerhead über, und wurden dort mit einigen Abwehr-Mechanismen konfrontiert, die ich, dank der Erfahrung die ich bei der imperialen Armee sammeln durfte, aber leicht deaktivieren oder für uns einsetzen konnte.

Imperial News: Ein Hammerhead gegen einen Transporter ist ein recht lohnender Tausch. Ich höre Sie haben sogar einen Jedi erschlagen? Doch wohl nicht ebenfalls mit dem Feuerlöscher?

Siles: Haha, nein, das war nicht mein Verdienst. Zudem konnte ich mir im Laufe des Angriffs eine Vibroklinge und einen Handblaster statt des Feuerlöschers aneignen. Der Jedi war Ziel des Sith, der selbigen auf wirklich bemerkenswerte Weise niederrang, während sich der Rest der Truppen um die Erstürmung der Brücke kümmerte. Ich selbst konnte mit Hilfe eines bestens ausgebildeten ... Ähm... Soldaten, ja, mit Hilfe eines bestens ausgebildeten Soldaten bis zur Schaltzentrale vorschlagen, wo wir die Schiffsysteme dann nach und nach freischalteten und zu unseren Gunsten einsetzten.

Imperial News: An dieser Stelle wollen wir unseren Lesern selbstverständlich nicht die Bilder der Erstürmung des Schiffes vorenthalten, ebenso wenig wie ein Bild des Jedi im vergeblichen Kampf mit den heldenhaften imperialen Rekruten.
<img src="http://img10.imageshack.us/img10/6338/kamera4bild1.jpg" border="0" alt="" />
Bild der Überwachungskameras der Hammerhead. Zu sehen: Trooper beim Gegenangriff

<img src="http://img821.imageshack.us/img821/783/kamera4bild2.jpg" border="0" alt="" />
Bild der Überwachungskameras der Hammerhead. Zu sehen: Unterlegener Jedi beim verzweifelten Kampf gegen Trooper, kurz vor seinem Tod von der Hand eines Sith.

Imperial News: Gibt es noch etwas das Sie hinzufügen möchten?

Siles: Ich möchte dem ehrenwerten Sith, den beteiligten Offizieren, und allen anwesenden Rekruten für ihren mutigen und absolut effizienten Einsatz danken. Ohne deren Tapferkeit, die jedem imperialen Bürger zu Eigen sein sollte, würde ich nun nicht hier mit Ihnen sitzen und plaudern.

Imperial News: Dann bedanke ich mich an dieser Stelle auch im Namen unserer Leser für Ihre Ausführungen und hoffe, Sie nach Ihrem nächsten Sieg wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Imperial News: Abschließend möchten wir noch einmal auf die Bestrebungen des 17. Sturmregiments hinweisen, die wenigen heroischen Verteidiger, die ihr Leben für die Erstürmung gaben, zu ersetzen. Schreiben Sie sich noch heute ein!

EINSCHREIBEN
 
Alt 20.06.2011, 18:47   #2
Gast
Gast
AW: Imperial News - Sondermeldung

Echt sehr gut erklärt,meinen Respekt hast du
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PVE The "Imperial Fist" rekrutiert... Toothcrusher Sith Imperium 16 04.12.2011 12:20
Imperial Agency sucht Member Legat Sith Imperium 1 28.11.2011 22:17
Imperial Force IX stellt sich vor. -Bambi- Sith Imperium 2 24.11.2011 19:16
[PvE/PvP] Imperial Shadow SplitterOne Sith Imperium 0 06.09.2011 14:44
Imperial News - Live von Tentryce Tesh Taverne der Überlebenden (RPG) 1 23.08.2011 19:05

100%