Antwort
Alt 03.12.2009, 05:39   #1
Gast
Gast
Jedi Begrenzer?

Ich weiss nicht ob das thema schon irgendwo von irgendjemandem durchgekaut wurde, also ich würde es gerne mal schildern.

wie wird es mit den Macht-fähigkeiten so dargestellt sein? werden die Jedi NUR "gut" gekennzeichnete Macht fähigkeiten erlernen können und Sith die "bösen"? (ausgenommen die universellen wie lichtschwertwurf, die werden bestimmt für beide da sein.)

Wenn es so wird, wie sieht Ihr das? wird das nicht etwas an der Freiheit ausrauben? Ich meine ein jedi hat doch auch die fähigkeit dazu, machtblitze zu
erzeugen, nur er macht es nicht. Die verführung ist da, aber sie tun es nicht. Und als spieler einer Jedi Klasse sollte man auch dieser Verführung angesetzt sein, in austausch von +Karma, Machtblitze zu verwenden. Als Sith genauso: in austausch von -Karma es zu riskieren, und in eine moment der schwäche "Heilung" einsetzen.

vielleicht sollte es noch damit begrenzt sein, dass ein spieler mit 100% guter karma macht heilung für weniger Macht einsetzen kann, wie einer mit 80% (natürlich mit grundbasis, nicht dass 100% karma -100% Machtverbrauch bedeutet.) einfacher beispiel:

Jedi A mit 100% +Karma heilt sein Freund und verliert 100 von maximal 5000 Machtpunkte. (100 Machtpunkte basisverbrauch + 0% Gesinnungshandicap)

Jedi B mit 50% +Karma heilt sein Freund und verliert 150 Machtpunkte. (100 Machtpunkte basisverbrauch + 50% Gesinnungshandicap)

und Sith mit 100% -Karma heilt sein Freund und verliert 300 Machtpunkte. (100 Machtpunkte basisverbrauch + 200% Gesinnungshandicap)

das sind natürlich Hypotetische werte der verbrauchten Machtpunkte, da ich nicht weiss wie es am ende aussehen wird. Es soll ausserdem auch eine rolle spielen, wieviele Skillpunkte man schon für die fähigkeiten eingeteilt hat.

natürlich vielleicht auch nicht alle fähigkeiten zugänglich machen für Jede Macht-klasse, aber ein paar davon, die auch sinn machen.

denn ehrlich, zuviel begrenzung fühlt sich am ende doch nicht wie SW, die verführung mit kosten sollte schon da sein (wenigstens für die sinnvollere RP). Ich bin schon enttäuscht genug, dass man nicht von Guter Jedi zum bösen Sith wechseln kann, was man immer macht.

wie ist eure meinung dazu?
 
Alt 03.12.2009, 05:57   #2
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Ich denke mal es wird eben abhängig von Gesinnung Boni und Mali geben, wie du es schon anschneidest. Wie diese Boni und Mali aussehen, werden wir wohl erst herausfinden müssen oder ggf gesagt bekommen vom großen Gottkönig Xer... Bioware.

Ich könnte mir eine Kombination aus meiner ursprünglichen Idee und der deinen vorstellen. Mein Ansatz war, dass nicht die Kosten, sondern eben der Effekt beeinflusst wird. Ein Sith, der oft... zu oft... nett ist, der wird eben Hemmungen haben sein Gegenüber mit Machtblitzen zu quälen oder mit dem Machtwürgen auszuschalten... In der Hinsicht könnte man sich einen Schadensmalus vorstellen, denke ich. Zusätzliche Kosten fände ich auch noch gut (deine Idee halt). Als anderes Beispiel noch stünde der Jedi, der Schwierigkeiten hat, seine Macht dahingehend zu kanalisieren sein Ziel auszuschalten, es aber nicht schwerwiegend zu verletzen (Machtbetäubung), wenn er sich des öfteren Mal seinen Gefühlen hingibt... Er müsste sich mehr konzentrieren und die Kosten für den "cast" würden steigen. Ebenso würde die Effektivität darunter leiden usw.

Ich denke also es wird so aussehen, dass der Effekt (Dauer, Schaden etc) abgeschwächt wird und man eben mehr Machtpunkte oder whatever dafür "zahlen" muss, je mehr man sich von der "Cast-Gesinnung", ich nenn es einfach mal so , entfernt.
In kotor war es doch glaube ich ähnlich, oder? Zu lange nicht mehr gespielt... ich glaube mich aber daran erinnern zu können mal einen Jedi gespielt zu haben und ich nur schwächere Machtblitze um mich werfen konnte, als als Sith... und ich glaube der skill war auch teurer. Könnte mir das gleiche System auch bei swtor vorstellen.
 
Alt 03.12.2009, 15:28   #3
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Zitat:
Zitat von Asuna
Ich denke mal es wird eben abhängig von Gesinnung Boni und Mali geben, wie du es schon anschneidest. Wie diese Boni und Mali aussehen, werden wir wohl erst herausfinden müssen oder ggf gesagt bekommen vom großen Gottkönig Xer... Bioware.
eheheh, auch 300 geguckt wa

Zitat:
Zitat von Asuna
Ich könnte mir eine Kombination aus meiner ursprünglichen Idee und der deinen vorstellen. Mein Ansatz war, dass nicht die Kosten, sondern eben der Effekt beeinflusst wird. Ein Sith, der oft... zu oft... nett ist, der wird eben Hemmungen haben sein Gegenüber mit Machtblitzen zu quälen oder mit dem Machtwürgen auszuschalten... In der Hinsicht könnte man sich einen Schadensmalus vorstellen, denke ich. Zusätzliche Kosten fände ich auch noch gut (deine Idee halt). Als anderes Beispiel noch stünde der Jedi, der Schwierigkeiten hat, seine Macht dahingehend zu kanalisieren sein Ziel auszuschalten, es aber nicht schwerwiegend zu verletzen (Machtbetäubung), wenn er sich des öfteren Mal seinen Gefühlen hingibt... Er müsste sich mehr konzentrieren und die Kosten für den "cast" würden steigen. Ebenso würde die Effektivität darunter leiden usw.

Ich denke also es wird so aussehen, dass der Effekt (Dauer, Schaden etc) abgeschwächt wird und man eben mehr Machtpunkte oder whatever dafür "zahlen" muss, je mehr man sich von der "Cast-Gesinnung", ich nenn es einfach mal so , entfernt.
In kotor war es doch glaube ich ähnlich, oder? Zu lange nicht mehr gespielt... ich glaube mich aber daran erinnern zu können mal einen Jedi gespielt zu haben und ich nur schwächere Machtblitze um mich werfen konnte, als als Sith... und ich glaube der skill war auch teurer. Könnte mir das gleiche System auch bei swtor vorstellen.
Nja, das mit der effektstärke modifikation wäre auch eine möglichkeit, aber da man mit mehr mana das effekt öfters benutzen kann nehme ich mal an, es ist nur ein trivialer unterschied. da man statt 3 mal für 1/3 der kosten blitze einen einzigen blitz für 3x schaden erzeugen würde, wäre es aber ein kürzerer kampf. also es würde den DPS, aber nicht den ausgangsschaden verändern! man könnte es auch teilen, dass bestimmte angriffe den verbrauchsmultiplikator verwenden, und die andere schadensmultiplikator. somit gäbe es dann auch bessere taktische möglichkeiten.

mfg

dragons_impact
 
Alt 04.12.2009, 11:41   #4
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Nein, Jedi können keinen blitze schießen, und Sith können nicht "normal" heilen. So wie den jedi, durch ihre starke bindung zur hellen seite den zugriff auf die dunkle machtfertigkeiten verwährt bleibt ( erst wenn sie anfangen zu fallen, bekommen sie zugriff darauf, aber dann sind sie ja schon keine jedi mehr nicht wahr ) und denn sith wird der zugang zu hellenseite fähigkeiten genommen, den bekommen sie erst wenn sie geläutert werden. Zum glück gibt es ja genug neutrale macht fertigkeiten. Und jede macht fertigkeit der einen seite hat ein entsprechendes pendant auf der anderen.

Nehmen wir z.b Heal welches eine helle seite kraft darstellt. Das pendant dazu ist "Lebenskraft aussaugen" also der sith kann mittels der dunklen seite jemand anderes die Le klauen und sich selbst zuführen.

Es gibt auch ein pendant zu den machtblitzen. Der jedi schießt dann auch mit blitzen aus der hand, aber mit denen wird niemand verletzt (selbst wenn ein lebewesen davon getroffen wird nimmt es keinen schaden) es dient einzig und allein umd z.b computer, maschienen, droiden usw auszuschalten.
 
Alt 04.12.2009, 14:43   #5
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Zitat:
Zitat von Redeyes
Nein, Jedi können keinen blitze schießen, und Sith können nicht "normal" heilen. So wie den jedi, durch ihre starke bindung zur hellen seite den zugriff auf die dunkle machtfertigkeiten verwährt bleibt ( erst wenn sie anfangen zu fallen, bekommen sie zugriff darauf, aber dann sind sie ja schon keine jedi mehr nicht wahr ) und denn sith wird der zugang zu hellenseite fähigkeiten genommen, den bekommen sie erst wenn sie geläutert werden. Zum glück gibt es ja genug neutrale macht fertigkeiten. Und jede macht fertigkeit der einen seite hat ein entsprechendes pendant auf der anderen.

Nehmen wir z.b Heal welches eine helle seite kraft darstellt. Das pendant dazu ist "Lebenskraft aussaugen" also der sith kann mittels der dunklen seite jemand anderes die Le klauen und sich selbst zuführen.

Es gibt auch ein pendant zu den machtblitzen. Der jedi schießt dann auch mit blitzen aus der hand, aber mit denen wird niemand verletzt (selbst wenn ein lebewesen davon getroffen wird nimmt es keinen schaden) es dient einzig und allein umd z.b computer, maschienen, droiden usw auszuschalten.
eigentlich werden sie tatsächlich "normal" heilen können. es wird nur anderes heißen (dunkles geschenk oder so, im original "dark gift"), also im grunde wäre nichts gegen mein konzept einzuwenden.

und genau darum geht es ja, ein jedi, das die dunkle gabe benutzt verfällt dann nach und nach an die dunkle seite. wenn er heiliger ist macht er nur minimalstschaden, bei den eigentlich erst gar nicht sinn macht es einzusetzen. aber je mehr man es einsetzt, desto böser wird derjenige und desto stärker werden die bösen fähigkeiten, bzw desto schwächer die guten. für den Sith vice versa.

das alles würde natürlich dann sinn machen wenn ein seitenwechsel möglich wäre. Ich kann mir eh nicht vorstellen wie sich ein böser Jedi spielen wird. man benimmt sich wie ein totaler Sith und flucht rum und bei den quests und flashpoints scheis*e baut, wird aber trotzdem am ende als helden gefeiert.
 
Alt 12.12.2009, 15:36   #6
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Zitat:
Zitat von Redeyes
Es gibt auch ein pendant zu den machtblitzen. Der jedi schießt dann auch mit blitzen aus der hand, aber mit denen wird niemand verletzt (selbst wenn ein lebewesen davon getroffen wird nimmt es keinen schaden) es dient einzig und allein umd z.b computer, maschienen, droiden usw auszuschalten.
na hoffentlich nicht - wie billig würde das denn sein?
 
Alt 12.12.2009, 16:33   #7
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Sofern sie es lernen, können Jedi durchaus auch fähigkeiten der dunklen seite nutzen.
Die ersten Sith (bzw. die dunklen Jedi die sich selbst den namen verliehen haben und die eigentliche Rasse der Sith unterwarfen) waren ja auch nichts weiter als gefallene Jedi.

Aber ein Jedi, der nach den Regeln des Ordens lebt, würde sowas einfach nicht einsetzen.
Weshalb die Jedi im Spiel garnicht erst die möglichkeit haben sollten sowas zu nutzen.

Es sein denn, man kann als Jedi in SWTOR auch gänzlich der dunklen seite verfallen, sprich die seiten wechseln.


Oder besser: Es wird eine Neutrale Fraktion einführt, die den Grauen Jedi als klasse bekommen.
Da diese aber weder im Orden der Jedi noch an einer Sith Akademie geduldet werden, sollten sie zwar beides, aber beides weniger gut können.
 
Alt 12.12.2009, 16:50   #8
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Also zum heilen und Sith ... seh ich kein Problem drin.
Gab ja viele andeutungen in den Filmen.
Ich weiss nicht mehr wie dieser Sithlord hieß aber gab ja zwischen anakin und dem imperator zb ein Gespräch ein Sith hätte die grenzen zum tod damals überschritten usw.

Aber ein Jedi und Blitze?
niemals!!!!!!!

Das sind Dunklekünste einfach und kein Jedi ob er sie theoretisch nutzen könnte oder nicht würde dies jemals tun.
 
Alt 12.12.2009, 23:24   #9
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Zitat:
Zitat von Lyral
Ich weiss nicht mehr wie dieser Sithlord hieß aber gab ja zwischen anakin und dem imperator zb ein Gespräch ein Sith hätte die grenzen zum tod damals überschritten usw.
Jo, Darth Plaqueis.

Wobei aber ja nicht klar ist ob Darth Sidious ihn nun nur erfunden hat, um Anakin davon zu überzeugen das er Amidala mit der dunklen seite retten kann oder obs ihn wirklich gab.
 
Alt 12.12.2009, 23:59   #10
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Darth Plagueis "gab" (is ja schließlich SW) es, er war Sidious Meister. Jedipedia hilft...
 
Alt 13.12.2009, 00:21   #11
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

dann erstmal danke an meine 2 vorschreiber fürs namen nachschauen. ^^

Also siehe grund oben nur mit dem schicken namen dabei :-)
ich sollte mir das auch mal anschauen jedipedia :-)
 
Alt 13.12.2009, 01:16   #12
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Zitat:
Zitat von --Alucard--
Darth Plagueis "gab" (is ja schließlich SW) es, er war Sidious Meister. Jedipedia hilft...
Und Jedipedia weiß nur was Leute wissen, welche Episode 3 gesehen haben, über Plaguis ist faktisch nix bekannt.
 
Alt 13.12.2009, 02:32   #13
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Zitat:
Zitat von Lyral
Also zum heilen und Sith ... seh ich kein Problem drin.
Gab ja viele andeutungen in den Filmen.
Ich weiss nicht mehr wie dieser Sithlord hieß aber gab ja zwischen anakin und dem imperator zb ein Gespräch ein Sith hätte die grenzen zum tod damals überschritten usw.

Aber ein Jedi und Blitze?
niemals!!!!!!!

Das sind Dunklekünste einfach und kein Jedi ob er sie theoretisch nutzen könnte oder nicht würde dies jemals tun.
das finde ich sehr fanatisch von dir das ist auch nichts schlechtes, aber die meisten Jedi, die zur dunklen Seite gekehrt sind, habenihre offizielle "jedi" karriere immer mit ein machtblitz beendet.

der begrenzer in ein Jedi, der ihm verbietet zerstörerische mächte wie blitze zu verwenden, ist seine empatie und vernunft. das verhindert ihm daran, es zu machen. und wenn er wütend wird (sprich, zur dunklen seite verfällt) sieht er wortwörtlich rot, alles wird ihm scheissegal und er lässt seine energie los. das ist ja auch die wahre kraft der Sith. und deswegen sind die meisten Sith verkrüppelt, weil sie dabei sehr hochmütig werden. beispiele sind endlos: Anakin hat einmal sein hand verloren, und einmal fast ganze körper inklusiver haut, darth Sidious liess sich von seine eigene blitze verkrüppeln, danach war er nicht mehr die schönheit, die er war :P ausserdem noch darth Malak, der jetzt so große klappe und wenige worte im mund hat :P

naja eigentlich wenn kein seitenwechsel möglich ist macht es natürlich kaum sinn, aber das wünsche ich mir schon auf die eine oder andere weise.. Ich will auch nicht widersprechen dass es sehr schwer einzubauen ist. nja wenns gar nicht klappt werd ich mit mein jedi durchspielen und dann einen Sith erstellen, der seine geschichte fortführt, indem er in die dunkle seite gewechselt hat
 
Alt 23.12.2009, 15:41   #14
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Zitat:
Zitat von Lyral
dann erstmal danke an meine 2 vorschreiber fürs namen nachschauen. ^^
Ein richtiger Star Wars fan, muss das nicht erst nachschauen
Musste nur kurz über die richtige schreibweise nachgrübeln.


Und wie schon wer zuvor sagte: Irgendwer hat den Film gesehen und einfach mal geglaubt was Sidious erzählte und es dann in die Jedipedia geschrieben.

Ob es wirklich stimmte oder ob es eben nur ein mittel war, um Anakin von der Dunklen Seite zu überzeugen, weiss keiner. Ausser vielleicht GL, wenn er sich diesbezüglich überhaupt weitere gedanken machte.
 
Alt 23.12.2009, 22:19   #15
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Wäre auch ganz klar dagegen das Jedis Blitze erschaffen können, das passt alleine vom Design und vom Konzept nicht .
 
Alt 23.12.2009, 22:24   #16
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Zitat:
Zitat von Moran
Wäre auch ganz klar dagegen das Jedis Blitze erschaffen können, das passt alleine vom Design und vom Konzept nicht .
kannst du bitte etwas deutlicher erklären welcher konzept und design du meinst?
 
Alt 23.12.2009, 22:56   #17
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Zitat:
Zitat von Alegis
Und wie schon wer zuvor sagte: Irgendwer hat den Film gesehen und einfach mal geglaubt was Sidious erzählte und es dann in die Jedipedia geschrieben.

Ob es wirklich stimmte oder ob es eben nur ein mittel war, um Anakin von der Dunklen Seite zu überzeugen, weiss keiner. Ausser vielleicht GL, wenn er sich diesbezüglich überhaupt weitere gedanken machte.
einfach mal geglaubt was dort erzählt wird? alles was dort erzählt wird, ist alles was zählt, ich dachte die filme wären das ultimative verfilmte sw gesetzt, gottes wort an seine gläubigen? immer wenn eine diskussion über sw entflamt heisst es doch "nein das gabs nicht in den filmen, also gehört das nicht zum g.lucas kanon" und jetzt gibts was in den filmen und es ist trotzdem nicht richtig?^^

jedipedia ist immer sehr speziell....speziell schlecht ich habe mehr als einmal feststellen müssen das man das geschriebene in jedipedia immer mit dem vergleichen muss was auf wookipedia steht.

es gibt bisauf kurze erzählungen in comics romanen und in ep3 nichts spezielles über plagueis, aber er ist aufjedenfall offiziel im kanon, er konnte leben erschaffen und anakin ist nicht durch eine normale schwangerschaft zustande gekommen.

und zum topic es wurde bereits angedeutet das man in der wahl der machtfähigkeiten nicht die selbe freiheit hat wie in kotor
 
Alt 24.12.2009, 12:21   #18
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Zitat:
Zitat von dragons_impact
kannst du bitte etwas deutlicher erklären welcher konzept und design du meinst?
Ein Jedi würde nie nie nie nie nie mals Blitze benutzen.
Das ist eine Gabe der Zerstörung und vernichtung genau wie das würgen und solche Dinge.

Das wäre so als würde gandi mit ner uzi rum laufen ... passiven wiederstand predigen und dabei nen dorf ausrotten.
 
Alt 24.12.2009, 15:40   #19
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Zitat:
Zitat von Attitude
einfach mal geglaubt was dort erzählt wird? alles was dort erzählt wird, ist alles was zählt, ich dachte die filme wären das ultimative verfilmte sw gesetzt, gottes wort an seine gläubigen? immer wenn eine diskussion über sw entflamt heisst es doch "nein das gabs nicht in den filmen, also gehört das nicht zum g.lucas kanon" und jetzt gibts was in den filmen und es ist trotzdem nicht richtig?^^
[...](Entfernt von Dennis Vanfürt)

Noch einmal für dich: Ja, der Name Plaqueis ist Canon und auch das Sidious das über Ihn erzählte.
Aber und das ist ein Großes aber, Sidious könnte sich die Geschichte ausgedacht haben um, da er von Anakin's Albträumen über den Tod Padme's wusste, Anakin davon zu überzeugen das er sich der Dunklen seite öffnen soll, da er dann angeblich die Macht hat sie zu Retten.

Was ja, wie jeder weiss nicht passiert ist. Ganz im gegenteil, Padme ist gestorben eben weil Anakin zur Dunklen seite überging und man hat seitdem nie was davon gesehen das die beiden die Fähigkeiten Leben zu Retten/Erschaffen erlangt haben.

Es könnte einfach nur eine Lüge gewesen sein um Anakin zu täuschen.

Ich hoffe diese erklärung hat dir nun die Erleuchtung gebracht...
 
Alt 24.12.2009, 16:38   #20
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Bleibt am Weihnachtsabend bitte höflich zueinander. Danke.
 
Alt 24.12.2009, 21:30   #21
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Zitat:
Zitat von Alegis
[...](Entfernt von Dennis Vanfürt)

Noch einmal für dich: Ja, der Name Plaqueis ist Canon und auch das Sidious das über Ihn erzählte.
Aber und das ist ein Großes aber, Sidious könnte sich die Geschichte ausgedacht haben um, da er von Anakin's Albträumen über den Tod Padme's wusste, Anakin davon zu überzeugen das er sich der Dunklen seite öffnen soll, da er dann angeblich die Macht hat sie zu Retten.

Was ja, wie jeder weiss nicht passiert ist. Ganz im gegenteil, Padme ist gestorben eben weil Anakin zur Dunklen seite überging und man hat seitdem nie was davon gesehen das die beiden die Fähigkeiten Leben zu Retten/Erschaffen erlangt haben.

Es könnte einfach nur eine Lüge gewesen sein um Anakin zu täuschen.

Ich hoffe diese erklärung hat dir nun die Erleuchtung gebracht...
du solltest dich evtl auch weiter informieren und nicht grundsätzlich bei der ersten these aufhören, die fähigkeiten die sidious von seinem meister erlernt hat werden in dutzenden anderen büchern/comics beschrieben und zwar so oft das das mehr als canon ist. und das hat g.lucas auch damit gewürdigt das eine buch roman reihe geplant war. jedoch wurden andere buchreihen vorgezogen

was bisher fakt ist, das plagueis nur erwähnt wird, das ist richtig, aber das hat sich soweit entwickelt das man eine buch reihe plant

soviel zur erleuchtung, ein frohes fest
 
Alt 25.12.2009, 11:53   #22
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

In der Plaguis romanreihe, sollte wohl darum gehen wie er Palpatine ausbildete und das Laguis mit ihm nicht zu frieden war, da sein schüler zu schnell zuvie macht wollt und recht eigensinnig gewesen sein soll. Zudem keimte das gerücht auf das anakin eine erschaffung plaguis gewesen sein sollte, dieser wollte sich damit den perfekten schüler erschaffen und palpatine ersetzen, doch er erfuhr möglicherweise davon und tötete plaguis im schlaf, noch bevor dieser seinen plan vollends ausführen konnte, allerdings war die saat bereits gesäät.
 
Alt 25.12.2009, 14:48   #23
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Is ja lustig wie hier wahllos posts editiert werden.
Da war nirgens was beleidigendes....


Zum Thema: Nur weil es Bücher über Plaqueis gibt, heisst das nicht das es Canon ist.
Nur was von GL direkt kommt, ist im grunde Canon.

Als beispiel mal die Bücher in denen die Schreiberlinge aus einfallslosigkeit den Imperator immer wieder haben Klonen lassen.

GLs statement dazu war das der Imperator nie geklont wurde. Er starb im todestern durch Vaders Hand und blieb danach auch tot.
Dieses ganze EU kann in null-komma-nix übern haufen geworfen werden, sobald GL einen film machen möchte, in dem es anders läuft.

Zugegeben, manche dinge im EU finde ich auch interessant, aber wirklich zählen tun für mich nur die dinge die von GL direkt kommen, da es sein Universum ist.
 
Alt 26.12.2009, 15:07   #24
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Zitat:
Zitat von Alegis
Zugegeben, manche dinge im EU finde ich auch interessant, aber wirklich zählen tun für mich nur die dinge die von GL direkt kommen, da es sein Universum ist.
Meine Meinung
 
Alt 29.01.2010, 14:54   #25
Gast
Gast
AW: Jedi Begrenzer?

Schreibt doch einfach eure Vorstellung wie ihr es gern hättet, die Entwickler werden das höchst wahrscheinlich berücksichtigen und wie sie es dann umsetzenkönnen vielleicht müssen wegen irgendwelchen Gegebenheiten kann von uns keiner sagen....aber unsere Vorstellung hilft denen auch, die müssen ganz alleine Kreativ sein, 10 Köpfe die rauchen. Hier gibt es hunderte Köpfe die rauchen und sich was vorstellen können.

Die Frage wie wird es wahrscheinlich ist eigentlich die falsche Frage, die Frage wie stellt man es sich das persönlich vor ist da besser.

Ich sag dazu das man alles machen kann aber rein von der Gesinnung machen einfach nicht reinpast da die Ansichten der beiden Gruppen total aneinander vorbei gehen.....am Ende wollen hier viele nur das wenn es Attributs Verstärkung für Jedis gibt dann will ich die bei einem Sith auch da es mir einen guten Boost gibt...sieht man sich KotOR an da gibt es das, aber auf der anderen Seite den Schrei für die Dunklen, das Handikap ist das der Schrei nur Auswirkungen hat auf die Feinde in der nähe und nicht auf die Gruppe....da gibts dann aber noch den Boni für Dunkle und das ist die Seuche, das heißt dann das man den Gegner doppelt so stark schwächen kann...gemacht hat es wahrscheinlich keiner wo er das Spiel gespielt hat ....die Jedis haben dann halt noch die Boni mit einem Schild und Boni auf Parry, Block etc. das gleicht sich aus und da es alles nur Chancen sind (Glücksfälle) geht es mal besser für den einen aus mal besser für den Anderen.

Am besten wär es natürlich wenn man alle positive Eigenschaften hat ...aber das kann ich garantieren da werden euch die Entwickler ein Bein stellen, rein vom Fairplay her
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Jedi Leitfaden (Ratgeber für Jedi-RP'ler) Sylend Taverne der Überlebenden (RPG) 5 02.12.2011 19:34
Mutaki Jedi Rat braucht Jedi Ratsmitglieder Shaa-Korr Galaktische Republik 0 22.09.2011 12:19
Jedi-Ritter und Jedi-Botschafter Lichtshwerttechnik TobiasM Jedi-Ritter 10 25.11.2010 09:23
Der Jedi-Konsul wird zum Jedi-Botschafter! HergenThaens Neuigkeiten 23 10.12.2009 14:15

Stichworte zum Thema

durch was hat darth malak seinen mund verloren