Antwort
Alt 18.08.2010, 12:37   #1
Gast
Gast
„Operative“ und „Sniper"

Nun isses
offiziell wie die beiden Spezialisierungen heißen
 
Alt 18.08.2010, 12:41   #2
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

und woher stammt das ?

Sniper = Scharfschütze wäre auch gut

aber Operative = Spion ? fände ich dämlich
 
Alt 18.08.2010, 12:55   #3
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

http://www.buffed.de/buffed/news/161...ssen-enthuellt
 
Alt 18.08.2010, 12:57   #4
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

Also wenn sie "Operative" im deutschen "Agent" oder "Geheimagent" nennen, bin ich damit recht zufrieden.
 
Alt 18.08.2010, 12:59   #5
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

yeah danke für die info
 
Alt 18.08.2010, 13:02   #6
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

Da finde ich "unsere" Namen aber Teilweise besser. Mal schauen, ob ses eindeutschen.
 
Alt 18.08.2010, 13:08   #7
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

Zitat:
Zitat von Filewalker
Da finde ich "unsere" Namen aber Teilweise besser. Mal schauen, ob ses eindeutschen.
Könnt es mir schon vorstellen, Hüter und Wächter sind ja im endeffekt ja auch eingedeutschte versionen.
 
Alt 21.08.2010, 08:23   #8
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

Hier gibs die deutschen Namen:
http://www.swtor.com/de/nachrichten/artikel/20100820-0
Bisschen weiter runterscrollen.

Für die faulen unter euch:

Imperialer Agent
Saboteur

* Blastergewehr / Energieklinge

* Tarnung

* Fernkampf-Schadensspitzen

Scharfschütze

* Scharfschützengewehr

* Deckung, Hinterhalt, Orbitalschläge

* Fernkampf

Denke bei mir wirds nen Saboteur, bin ja de Meinung das Tarnung die beste Deckung ist, mal sehen.
 
Alt 21.08.2010, 16:17   #9
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

Also ich find die Entscheidung extrem schwierig. Meine Vorstellung ist folgende:


Sniper wird wohl mehr so der gruppen-pvp/pve specc sein, wo man halt als focus-DDler agieren wird.

Operative tönt für mich nach dem TOR-Schurken halt. kurze range, burst-dmg, stealth... ganker, heiler-killer halt

beides tönt sehr spannend, freu mich schon auf news.
 
Alt 22.08.2010, 09:34   #10
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

Ist wirklich schwierig sich zu entscheiden. Ich werde wohl warten bis mehr Infos kommen, vielleicht entscheide ich mich sogar ganz spontan Ingame, nachdem ich ein Gefühl für meinen Charakter bekommen habe.
 
Alt 22.08.2010, 18:02   #11
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

Zitat:
Zitat von ataniker
Hier gibs die deutschen Namen:
http://www.swtor.com/de/nachrichten/artikel/20100820-0
Bisschen weiter runterscrollen.

Für die faulen unter euch:

Imperialer Agent
Saboteur

* Blastergewehr / Energieklinge

* Tarnung

* Fernkampf-Schadensspitzen

Scharfschütze

* Scharfschützengewehr

* Deckung, Hinterhalt, Orbitalschläge

* Fernkampf

Denke bei mir wirds nen Saboteur, bin ja de Meinung das Tarnung die beste Deckung ist, mal sehen.
Kann absolut nichts mit dem Wort: Fernkampf Schadensspitzen anfangen...
 
Alt 22.08.2010, 18:15   #12
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

Na, ich denke das wird so sein, das 'Fernkampf' im Durchschnitt immer relativ hohen Schaden macht, während 'Fernkampf-Schadensspitzen' nur mit bestimmten Fähigkeiten besonders hohen Schaden verursacht - und die anderen Treffer sind eben eher unterdurchschnittlich.
 
Alt 23.08.2010, 00:41   #13
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

Zitat:
Zitat von Xhnnas
Kann absolut nichts mit dem Wort: Fernkampf Schadensspitzen anfangen...
Schadenspitzen werden bei Kämpfen zu bestimmten Zeiten gebraucht, im Gesamtvergleich macht er weniger schaden als der Durchschnitt, kann aber bei Gelegenheit einen "Burst" verursachen indem er viele Fähigkeiten hintereinander einsetzt. Bei Bosskämpfen zum Beispiel wenn das Schild des Super Droiden für kurze Zeit inaktiv ist.

Ist ebenfalls auch immer sehr beliebt im PvP um den Gegner schnellst möglich die Gelegenheit zu nehmen sich zu heilen oder ihm den Todesstoß zu setzen.
Das ist alles naturlich nur Prinzip.
 
Alt 23.08.2010, 13:32   #14
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

Zitat:
Zitat von ataniker
Schadenspitzen werden bei Kämpfen zu bestimmten Zeiten gebraucht, im Gesamtvergleich macht er weniger schaden als der Durchschnitt, kann aber bei Gelegenheit einen "Burst" verursachen indem er viele Fähigkeiten hintereinander einsetzt. Bei Bosskämpfen zum Beispiel wenn das Schild des Super Droiden für kurze Zeit inaktiv ist.

Ist ebenfalls auch immer sehr beliebt im PvP um den Gegner schnellst möglich die Gelegenheit zu nehmen sich zu heilen oder ihm den Todesstoß zu setzen.
Das ist alles naturlich nur Prinzip.
Ok danke, mit Burst damage konnte ich eher was anfangen
 
Alt 24.08.2010, 20:52   #15
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

Wenn ich es richtig verstanden habe, kann ich mir erst einmal mit der Spezialisierung Zeit lassen.
Hoffe bis ich soweit bin, mich entschieden zu haben.
 
Alt 25.08.2010, 02:24   #16
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

Vielleicht wird man im Spiel ja auf verschiedenen Proben gestellt und der Ausbilder gibt einen dann einen Tipp wofür man sich entscheiden sollte. War in Kotor bei der Jedi Ausbildung ja auch so.
Nur kein Stress deshalb.
 
Alt 27.08.2010, 14:53   #17
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

Das Problem ist, dass sich der Imperiale Agent zu beginn eher wie der Scharfschütze spielt, nicht wie der Saboteur. Von daher wird es mit sicherheit viele geben, die einfach den Stil treu bleiben, da sie nicht wissen wie sich ein Saboteur "Anfühlt"
 
Alt 03.09.2010, 09:58   #18
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

Kann man doch gar nich sagen wie sich der agent am anfang spielt...
ich wette das man auch am anfang schon nahkampfwaffen bekommt oder eben n tarngürtel

ich würde scharfschütze spieln, aber noch sind nicht genug infos draußen ums gebnau sagen zu können
 
Alt 03.09.2010, 10:25   #19
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

Zitat:
Zitat von wyrwolf
Kann man doch gar nich sagen wie sich der agent am anfang spielt...
ich wette das man auch am anfang schon nahkampfwaffen bekommt oder eben n tarngürtel

ich würde scharfschütze spieln, aber noch sind nicht genug infos draußen ums gebnau sagen zu können
Doch kann man, man konnte ihn ja auf der GC spielen
Es gibt nur einen Nahkampfskill: Shiv, der Rest sind alles Fernkampf bzw utilitie skills.
Erst mit der Spezialisierung gibt es neue skills, die man auf der GC leider nicht sehen konnte.
 
Alt 03.09.2010, 11:46   #20
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

Zitat:
Zitat von Xhnnas
Doch kann man, man konnte ihn ja auf der GC spielen
Es gibt nur einen Nahkampfskill: Shiv, der Rest sind alles Fernkampf bzw utilitie skills.
Erst mit der Spezialisierung gibt es neue skills, die man auf der GC leider nicht sehen konnte.
Aber du hast keine Ahnung, wann du dich für dich Spezialisierung entscheiden musst. Vllt bekommst du bis dahin noch einige melee-skills.
Zudem wird es sicherlich so sein, dass je mehr Skills-Bäume veröffentlicht werden, desto mehr Leute, die sich vorher mit dem Spiel beschäftigt haben, werden sich auf eine Klasse mit Spezialisirung festlegen.
Ich persönlich werde keinen Sniper spielen, nur weil ich zu faul bin mir eine neue Spielweise zuzulegen. Ich werde Sniper spielen, weil ich eben Sniper spielen will. Würde der IA zuerst nur melee-skills haben, würde ich trotzdem auf Sniper wechseln^^
Außerdem ist es logischer, dass du zuerst fast nur range-skills hast. Ein Frischling, der ab & an mal einen unerwünschte Person unauffällig eleminieren muss, stürzt sich nicht in den Nahkampf. Du bist schließlich kein Sith/Jedi.
 
Alt 03.09.2010, 12:54   #21
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

Mit den Skills verhält es sich in etwa so: (so wie ich das verstanden habe)

Du fängst als klassischer Imperialer Agent an und auf ca Stufe 6-10 spezialisierst du dich. Mit der Spezialisierung kommt auch ein neuer Reiter hinzu, der es dir ermöglicht zusätzliche Skills für die Spezialisierung zu kaufen. Zusätzlich zu den Skills, kommen noch die Skills des Imperialen Agenten hinzu, die jede Spezialisierung kaufen kann.

Du hast also beim Trainer 2 Reiter:
1. Imperiale Agenten skills: Stufe 1-46
2. Spezialisierungsskills: Stufe x-50

Da die Liste der Skills für den Imperialen Agenten, also für die Grundklasse bereits bekannt ist: (siehe hier ) Ist es erkennbar, dass es keine zusätzlichen Nahkampfangriffe gibt (Abgesehen von vielleicht den Drohnen und den Bomben)
 
Alt 03.09.2010, 13:06   #22
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

Zitat:
Zitat von Xhnnas
Mit den Skills verhält es sich in etwa so: (so wie ich das verstanden habe)

Du fängst als klassischer Imperialer Agent an und auf ca Stufe 6-10 spezialisierst du dich. Mit der Spezialisierung kommt auch ein neuer Reiter hinzu, der es dir ermöglicht zusätzliche Skills für die Spezialisierung zu kaufen. Zusätzlich zu den Skills, kommen noch die Skills des Imperialen Agenten hinzu, die jede Spezialisierung kaufen kann.

Du hast also beim Trainer 2 Reiter:
1. Imperiale Agenten skills: Stufe 1-46
2. Spezialisierungsskills: Stufe x-50

Da die Liste der Skills für den Imperialen Agenten, also für die Grundklasse bereits bekannt ist: (siehe hier ) Ist es erkennbar, dass es keine zusätzlichen Nahkampfangriffe gibt (Abgesehen von vielleicht den Drohnen und den Bomben)
Das Problem ist nur dass man durch den Trainer zwar einige Rückschlüsse ziehen kann, ebr nicht unbedingt diesen.
Denn es kann genausogut sein dass eingige Skills durch Quests freigeschaltet werden und diese in der Trainerübersicht nicht auftauchen weil sie selbst skalieren (zB durch prozentualen bonusschaden).

Es ist zwar nicht wirklich wahrscheinlich aber dennoch möglich und sollte auch dementsprechend gewürdigt werden.
 
Alt 03.09.2010, 13:29   #23
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

Zitat:
Zitat von Gahta
Das Problem ist nur dass man durch den Trainer zwar einige Rückschlüsse ziehen kann, ebr nicht unbedingt diesen.
Denn es kann genausogut sein dass eingige Skills durch Quests freigeschaltet werden und diese in der Trainerübersicht nicht auftauchen weil sie selbst skalieren (zB durch prozentualen bonusschaden).

Es ist zwar nicht wirklich wahrscheinlich aber dennoch möglich und sollte auch dementsprechend gewürdigt werden.
Da geb ich dir natürlich recht, muss ich ehrlich zugeben, habe ich nicht dran gedacht. Jedoch wäre z.B. Orbitales Bombardement prädestiniert für eine Quest, taucht aber dennoch in der Liste auf

Ich vergleiche halt Grundsätzlich das ganze mit anderen Spielen. Z.B. Aion kann man da gut als Basis nehmen. Der Späher z.B. Bis level 10 ist es eine Klasse, danach wird er entweder zum Jäger oder zur Assassine. Bis level 50 teilen sich aber beide nach der Spezialisierung ein gewisses Fundament an Grundskills die für beide Klassen verfügbar sind und haben zudem ihre eigenen spezifischen skills.
 
Alt 03.09.2010, 13:33   #24
Gast
Gast
AW: „Operative“ und „Sniper"

Zitat:
Zitat von Xhnnas
Du fängst als klassischer Imperialer Agent an und auf ca Stufe 6-10 spezialisierst du dich.
Ich glaube kaum, dass die Leute auf lvl 6-10 schon so festgefahren sind als Sniper, dass sie nicht wechseln wollen. ^^

Edit: Ich denke du kannst hier den Späher von Aion als Bsp. heranziehen. Da du als Hunter sogut wie keine Skills mehr nutz, die du als Späher bekommen hast. Es ist nur ne Vermutung, da ich Sin u.a. Sin gespielt habe.
Beim Operative ist es etwas anders, da es nicht als reiner melee festgelegt ist, wie man der kurzen Beschreibung entnehmen kann.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sniper Fähigkeit Shaddowstar Imperialer Agent 2 04.12.2011 21:06
Sniper - Blaster LazerusKI Imperialer Agent 13 04.12.2011 20:26
sniper..2x DD !? Melgurion Imperialer Agent 5 05.11.2011 09:32
IA Operative Concealment Frage daarsk Imperialer Agent 3 31.10.2011 19:00
Sniper (IA) 2.0 Buuja Imperialer Agent 0 07.10.2011 13:10