Antwort
Alt 23.11.2009, 22:38   #1
Gast
Gast
wie spielt man ihn

tja keine infos
da aber ey wollt einfach mal auf machen
 
Alt 23.11.2009, 22:47   #2
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

Auf die Unterschiede zum Sith-Warrior bin ich auch gespannt, der ist ja noch meine Nummer 1.
Meine Nummer zwei bleibt der Agent.

Nur ist die Frage Sith Warrior oder Sith Inquisitor ...

Naja zumindest hieß es in der Warrior-Beschreibung es geht in Richtung Darth Vader, was wohl bedeutet, dass der hier Richtung Darth Sidious gehen sollte, was den Spielstil angeht.
Denke ich zumindest.
 
Alt 23.11.2009, 22:53   #3
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

Schaut sehr geil aus,die Wahl ob Sith Warri oder Inq. wird sehr schwer werden , wobei Kopfgeldjäger auch eine Option wäre .... hrrrr wer die Qual der Wahl hat Ich hoffe das bald mehr Demos und Videos rauskommen um sich ein besseres Bild zumachen bzw noch besser wäre nen Beta Key im Email Postfach zuhaben *träum*
Einfach nur endgeil,WoW ist schon gekündigt und Deinstalliert,nun noch Geduld haben und aufs Traum game warten heul ^^
 
Alt 23.11.2009, 23:22   #4
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

Grüß euch!


Hmm was mir gefällt is das violette Lichtschwert auf dem Pic! Ich mag diese Farbe zwar nicht aber jetzt hat BW wenigstens bestätigt das man als Sith nicht an ein rotes LS gebunden is und somit haben sich diese Diskussionen erledigt!


B2T: Da der INQ. eine Fernkampfeinheit sein wird werde ich wohl beim Sith Krieger bleiben da ich lieber mit meinem LS in den Nahkampf gehe als von hinten irgendwelche Blitze zu schleudern! Vielleicht mal als dritte Klasse da meine zweite schon ein Kopfgeldjäger sein wird aber auf jeden Fall eine interessante Klasse und freu mich schon sehr darauf ein paar Vids zu sehn!


mfg
 
Alt 24.11.2009, 01:50   #5
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

Hätte die Unterschiede von machtintensiven Sith/Jedi lieber in einer Skillbox gesehen.
Jetzt dürfte eine Spezialierung des Sith/Jedi, wenn es sowas überhaupt in SWTOR gibt, doch sehr eingeschränkt sein.
Damit bleiben Sith-Kriegern/Inquisitorn gegenseitig gewisse Fähigkeiten vollkommen vorenthalten. Noch verstärkt wenn die generelle Auslegung Nahkampf(Krieger) Fernkampf(Inquisitor) wirklich so kommt wei angedeutet.
Dumm wenn man doch anders spielen möchte. Muß man gleich einen anderen Char haben.
In SWG (Dark/Lightsight) und WoW (Todesritter) hatte man da mehr Freiheiten.
 
Alt 24.11.2009, 07:26   #6
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

da bin ich mal gespannt ob meine klassen rangliste nochmals überarbeitet werden muss.... schon wieder^^

aber eigentlich ists mir ja egal wie man ihn spielt, "hauptsache es ärgert sich jeder", der gehofft hat das die 4. klasse auf seiten des imperiums ein harmloser postbote oder buchhalter ist, eine klasse die sich nicht mit dem "bösen" befasst bzw identifizieren lässt.

für alle greenpeace baumschmuser da draussen die sich selbst lieber in der grauzone sehen und gänseblümchen im haar haben.
 
Alt 24.11.2009, 07:51   #7
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

In dem PCGames Interview mit James Ohlen steht drin, daß sich jeder Char ab einem bestimmten Level für einen von 2 Wegen entscheiden muss (vielleicht ist das ja abhängig welche Entscheidungen man vorher getroffen hat - dunkle vs. helle Seite).

Das heisst, der SI wird einerseits als Caster Klasse zu spielen sein (wird ja in dem Artikel ausführlichst beschreiben) und anderseits kann er ja eigentlich nur einen Heal Zweig bekommen. Da der Consular heilen kann, muss das Imperium auch eine Heilklasse aus Balancing Gründen bekommen. Wer sollte das anderes sein als der Inquisitor? Zum Heilen brauch man Macht, Medipacks werden nicht ausreichen. Und den Warrior als Heiler? Nie im Leben!

Also um die Thread Frage zu beantworten:

a.) Caster
b.) Healer
 
Alt 24.11.2009, 09:09   #8
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

jo Caster/Heiler macht am meisten Sinn...
Und ehrlich, ich find den viel cooler als sein Republik-Gegenstück. IMPERIUM FTW
Dann wären dann ja mal alle Charakterklassen vorgestellt, soll ja auch schon anspielbar sein das Spiel (hat ja pc games gemacht), dann könnte die Beta nicht mehr weit weg sein...
 
Alt 24.11.2009, 12:57   #9
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

Also ich könnt mir ja auch nix anderes mehr vorstellen als das der Inquisitor Caster/Healer wird, wobei es ja keinen Healer im klassischen Sinne geben wird... hmmm... schwer vorrauszusehen die Zukunft ist...
 
Alt 24.11.2009, 12:59   #10
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

aber wie konnte er heilen ich würd blöd finden wen er einfach heil zauber auf jemand macht wie ein jedi ...

ich würds cool finden wen er erst den gegener leben entzieht und das dan jemand geben kann aus der grp oder sich selbst
 
Alt 24.11.2009, 13:06   #11
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

Also ich hoffe mal stark das der Inquisitor kein Heiler wird, denn das passt Story-technisch überhaupt nicht. Sith können nicht Heilen, das dies eine selbstlose oder zumindest konstruktive Tat ist. Und das passt nicht zur dunklen Seite. Zwar wird man auch als Sith hell werden können, wenn man BW glauben darf, aber trozdem bleiben die dunklen Lehrmeister böse.

Ich denke eher das er sowas wird wie der Sith-lord in KotoR 2, nur das man ihn einfach nicht Sithlord nennen kann, da dies ein Titel der Ratsmitglieder und hohen Sith ist. Wenn es auf einem Sever auf einmal 1000 Sithlords gäbe, wäre das mehr als lächerlich....

z.B. Machtblitze, Lebenentzug, Wahnsinn, aber vielleicht auch ein paar neutrale Fertigkeiten....
 
Alt 24.11.2009, 13:40   #12
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

Ich denke schon das der heilen weird nur schon rein balancing-technisch...
Ansonsten könnt ich mir nicht wirklich vorstellen welche Klasse des Imperiums auf Heal-Skillbar sein sollte...
Konnte zb auch möglich sein das er durch Buffs "heilt", also zb den Leuten Buffs gibt, die dann durch den gemachten Schaden heilen. Würde so auch eher zum Imp passen. Oder er verwendet eine sonstige dunkles/böses Heilung.

Zitat:
Zitat von HzweiO
Sith können nicht Heilen, das dies eine selbstlose oder zumindest konstruktive Tat ist.
Lebensentzug ist auch eine Form der Heilung... Klar, ich denke auch nicht das er gerade den Jedihealcast durchcasten wird. Doch etwas in Richtung Lebensentzug oder halt Buffs/Debuffs/Hots wären schon denkbar.
 
Alt 24.11.2009, 19:53   #13
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

Die einfachste Lösung wäre ja eine Art erhöhte Regenerations-Aura
 
Alt 24.11.2009, 20:00   #14
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

Zitat:
Zitat von Alien_from_Mars
Ich denke schon das der heilen weird nur schon rein balancing-technisch...
Ansonsten könnt ich mir nicht wirklich vorstellen welche Klasse des Imperiums auf Heal-Skillbar sein sollte...
Konnte zb auch möglich sein das er durch Buffs "heilt", also zb den Leuten Buffs gibt, die dann durch den gemachten Schaden heilen. Würde so auch eher zum Imp passen. Oder er verwendet eine sonstige dunkles/böses Heilung.


Lebensentzug ist auch eine Form der Heilung... Klar, ich denke auch nicht das er gerade den Jedihealcast durchcasten wird. Doch etwas in Richtung Lebensentzug oder halt Buffs/Debuffs/Hots wären schon denkbar.
Wegen Balancing ist es wahrscheinlich. Auch Lebensentzug ist sehr wahrscheinlich, vielleicht sogar für beide Sith-Klassen. Aber ein Lebensentzug, der dann weiter gegeben wird, auf andere, wiederspricht allem, wofür die Sith stehen.
Die einziege Möglichkeit diese Art der Heilung zu "rechfertigen" wäre ein Sith der nicht auf reine Brutalität setzt, sondern auch verbündete als Werkzeug sieht, so wie der Sith-Krieger sein Lichtschwert. Dieser könnte dann auch seine Werkzeuge mit dem Leben anderer "reparieren".

Dieser Sith könnte dann vielleicht, sollte er am Imperator insperiert sein, auch Fähigkeiten im manipulativen Bereich bekommen, also übernehmen von Gegnern, Furcht, Angst (der alte Wahnsinn aus Kotor) oder körperliche Schwächungen der Gegner. Das genaue Gegenteil vom heilenden und schützenden neuen Jedi (schon wieder die genau, dämliche, Bezeichnung vergessen^^).
 
Alt 24.11.2009, 21:22   #15
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

na ich glaub auch ein sith geht kompromisse ein um seine ziele zu er reichen selbst wen das heiß das er ander unterstützen mussen

mh denk ihr die werden viele neu machtkräfte bringen für die klasse
 
Alt 24.11.2009, 21:52   #16
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

Auf jeden Fall kann der SI wiederbeleben

Palpatine hat ja so Anakin auf die dunkle Seite gezogen:

„Hüte dich vor den Jedi, Anakin! Nur durch mich kannst du jene Macht erlangen, die weit umfangreicher ist als die eines jeden Jedi. Lerne die Dunkle Seite der Macht kennen und du wirst die Möglichkeit besitzen, deine Frau vor dem sicheren Tod zu bewahren.“
 
Alt 24.11.2009, 22:15   #17
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

ja genau zu den noch ne gedankenbombe
 
Alt 25.11.2009, 00:26   #18
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

ich habe gehofft und gebetet dass man den sith warri auf caster speccen kann........ es kommt sogar noch besser, ich bekomm ne eigene klasse

und zur healer diskussion:

könnt mir gut vorstellen dass ich meinen gruppenmitgliedern einen buff/aura verpasse welche sie für einen prozentsatz ihres ausgeteilten schadens heilt.

bin mir auch ziemlich sicher dass sowohl warri als auch inquisitor eine lebensentzug fähigkeit bekommen (warri mit höherem cooldown). ein verbesserter lebensentzug für den inquisitor mit welchem er die ganze grp hochhealt is auch denkbar.


hach is datt schön, ich freu mich auf das game
 
Alt 25.11.2009, 15:24   #19
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

Hmm ich denke er wird wohl als eine sehr machtintensive Klasse auch viele Supporter Fähigkeiten haben, sowas wie die Kampfmeditation könnte ich mir gut vorstellen und was die Heilung betrifft nun könnte mir denken das man da mit Lebensentzug auch was machen könnte wenn mann die Lebensenergie eines Gegners auf sich selbst übertragen kann warum denn nicht auch auf andere muhaha
würde zumindestens gut zur dunklen seite passen.

"Hoffnung ist die Illusion des schwachen Geistes" verbannte Jedi Kotor 2
 
Alt 25.11.2009, 15:50   #20
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

So lange man nicht direkt Heilen kann, ist alles ok. Denkbar wäre auch ein Buff der beim Verbündeten Schaden den dieser zufügt in LP verwandelt. Etwas seltsam aber interessant fände ich die Vorstellung das man einfach einen Buff machen kann, der es dem Verbündeten erlaubt für z.B. 10s einen Lebensentzug zu wirken, der Teilweise auch dem Sith-Inquisitor Leben bringt.
Speziel Kampfmeditation würde ich eher den Jedi zusprechen. Meditationen verbindet man eigentlich immer mit Ruhe und gelassenheit, nicht so die Sith. Aber das selbe unter anderem Namen......, was soll sonst kommen?????
 
Alt 25.11.2009, 18:51   #21
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

Rohe Emotion wie Wut und Zorn sind nichts weiter als Hilfsmittel, das einen ermöglichen Fesseln wie Loyalität Moral und andere Einschränkungen zu überwinden. Das wahre Wesen der dunklen Seite besteht darin alles zu tun um das zu erreichen was man begehrt und Täuschung Verrat Manipulation sind die Waffen der dunklen Seite.
Auch Sith meditieren allerdings anders als die Jedi sie kehren ihren blick nach innen konzentrieren sich auf ihren Hass Zorn und Begierde und nutzen diese Gefühle um zum Beispiel Angst und Verzweiflung in die Herzen der Gegner zu sähen.
Das ist die sogenannte Kampfmeditation eine alte Technik der Sith-Zauberei welche nahzu unglaubliches Potential hat kann man ganz gut in Darth Bane nachlesen Zannah seine Schülerin war in der lage ihren Gegnern so grausame Dinge sehen zu lassen das sie wahnsinnig wurden und sich selbst richteten.
Aber das ist noch gar nichts im Vergleich zur Gedankenbombe auf Ruusan
Da dies in meinen Augen eher ein Rp-Tread ist dachte ich mir ich bringe mal etwas Hintergrundswissen hinein. Wer gerne mehr wissen will den kann ich nur empfehelen die darth Bane Reihe zu lesen da bekommt man einen eindruck vom wahren Wesen der Sith und wie sich ein Sith so spielt.
 
Alt 25.11.2009, 21:02   #22
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

Zitat:
Zitat von Fegefeuer
aber wie konnte er heilen ich würd blöd finden wen er einfach heil zauber auf jemand macht wie ein jedi ...

ich würds cool finden wen er erst den gegener leben entzieht und das dan jemand geben kann aus der grp oder sich selbst
naja als Exar Kun auf Korriban in den Sith-Gräbern war und die Felsbrocken auf ihn gefallen sind, konnte er sich durch di dunkle Seite heilen und so dem einstürzenden Grab entkommen(so wurde er auch später zum Sith,konnte nämlich danach nur noch die dunkle Seite der Macht verwenden).
 
Alt 25.11.2009, 21:33   #23
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

gut das wüsst ich nicht aber so ein normal heal cast wer mir trotzdem zu langweilig
 
Alt 26.11.2009, 13:50   #24
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

Freue mich schon auf die Klasse, die hat auf jeden Fall Style auch wenn das nicht so wichtig ist denke es wird ne Mischung aus Nahkampf Zaubern und halt Heilung.
 
Alt 26.11.2009, 14:36   #25
Gast
Gast
AW: wie spielt man ihn

Sehr geile Klasse, wird wohl meine #1
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie spielt ihr den Schmuggler? obichi Schmuggler 18 16.08.2017 22:38
Und , wie findet ihr ihn .. ? DManSky Imperialer Agent 35 07.12.2011 17:13
Waffenschaden? Jibbet ihn und wie wichtig ist er? Shalaom Allgemeines 10 16.03.2011 10:22
wie spielt man jetzt ,,the old republic'' franzis Allgemeines 17 08.11.2010 18:28
Wie spielt man das Spiel Backendiss Neuankömmlinge 6 05.07.2010 11:44

Stichworte zum Thema

doppelklingenschwert training

,

welche spielertyp ist für schade der beste bei swtor

,

swtor wiespielt man sith damage dealer

,

swtor sprungtechnik