Antwort
Alt 01.01.1970, 07:00   #1
Gast
Gast
FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Zitat:
Zitat von NexDark
Eine von vielen die meinen, dass man mit Computerspielen RL-Prominez... obwohl, heutzutage
schafft man das mit einem Facelifting und 2 Kilo Silicon, wird schon so stimmen^^.
Ich schenk dir 'nen Gutschein zu Weihnachten für 'nen Facelifting und 2 Kilo Silicon. Frohe Weihnachten HOHOHO!


I want a Jawa Smilie with a Santa Claus hat. NAO! Imad
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #2
Gast
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Zitat:
Zitat von NexDark
Das Facelifting nehme ich, aber wohin zum Henker soll ich bitte mit dem Silicon?
Du könntest dir ja 2 nette kleine Brüste davon machen lassen, so AAAAAA Cup Größe.

Wenn dir das nicht schmackhaft ist, wie wärs dann mit Augenbrauen aufspritzen lassen mit Silikon, hättest dann so dicke Neanderthal Brauen. Die Ladys stehn drauf!

Alternativ kannst dir auch aus dem Silikon 2 extra Klöten formen lassen, zB als Reserve, falls du deine echten mal verlieren solltest durch 'nen Badeunfall oder so.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #3
Gast
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Ich weiss nich was ich davon halten soll....

Man hat schon öfters von denen gehört aus ihren aktiven WoW zeiten...und was man hörte fand ich nich grad prikelnd......
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #4
Saitu
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Zitat:
Zitat von Bodicore
Na supi da freueich mich natürlich das diezu Swtor wechseln das macht mein Spiel viel interessanter fast so wie Formel 1 Piloten mein Fahrstil verbessern wenn sie auf derselben Strasse fahren wie ich.
this!
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #5
Gast
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Ich kann meine Aufregung kaum in Worte fassen.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #6
Gast
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Zitat:
Zitat von Aerion
Ich kann meine Aufregung kaum in Worte fassen.
It's more like this: http://www.youtube.com/watch?v=4cnL80ItPxA
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #7
Keydins_Crow
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Zitat:
Zitat von Psystormx
Gute Sache!

Sehr gute Werbung für SWTOR wenn eine solch bekannte Gilde ein MMO wechselt. Denke das wird einige weitere WoW-Spieler überzeugen auch zu wechseln.
Was bitte ist daran 'gute Webung'? Ein Haufen Cheater, die zum Glück beim Cheaten erwischt wurden, prahlen damit, dass sie dem bösen Spielanbieter, der sie erwischt hat, eins auswischen zu wollen, in dem sie jetzt ein anderes Spiel spielen?

Da kann man nur hoffen, das Bioware/EA ein ähnlich scharfes (Licht)Schwert schwingt und solche Typen ganz fix wieder vertreibt, bevor sie anderen Spielern mit Geflame und Gejammer den Spielspaß verderben.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #8
Gast
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Ich finde ja es sollten alle Forenteilenhmer, die ihnen unbekannte Spieler beleidigen, gebannt werden. Denn genau solche Leute brauch ich persönlich nicht in einem Spiel. Genausowenig Leute, die meinen anderen vorschreiben zu müssen, wie sie ein Spiel zu spielen haben.
Von zum Beispiel For the Horde in SWToR würde ich vielleicht mal eine News lesen, dass sie Boss X down haben. Aber diese kümmerliche Rumweinerei hier im Forum schlägt viel größere Wellen und nervt extremst.

Ich weiß jedenfalls, dass der Raidcontent spielbar ist wenn ich dort ankomme. Dank solcher Gilden, die deutlich schneller da durch heizen als ich. Und einen anderen Einfluss auf meine Spielweise werden Progress-Gilden nicht haben. Sie sind da, und gut. Aber so eine Rumweinerei wie hier... eigentlich erbärmlich.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #9
Bububear
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Zitat:
Zitat von yxyyy
Die sollen nur bitte mitteilen auf welchem Server se spielen wollen,....dann werd ich auf nem anderen spielen
Dem hab ich nichts hinzuzufügen.

Solange Biowar keine Addons wie DMGMeter und Gearscore oder ander vergleichs
Addons zulässt ist eigentlich alles in Butter
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #10
Vladur
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Ich kenne diese Leute nicht aber ich fasse mal zusammen was ich hier aus den Beiträgen schon alles über sie erfahren habe.

Das sind nur Spieler die nichts können aber viel Zeit haben weil sie alle arbeitslos oder Studenten sind.
Sie betrügen und haben das schon immer gemacht und werden das auch weiterhin machen.
Ferner sind sie in der Lage ein Spiel mit mehreren Millionen Spielern negativ zu beeinflussen. Haben das schon getan und werden es wieder tun.
Alle die da mitmachen wissen eigentlich nicht worum es in einem Spiel geht.
Ihr kennt die scheinbar alle. Auch persönlich.
Durch ihre Anzahl/Spielweise sind sie in der Lage den Inhalt des Spiels mitzubestimmen.

Hat schon jemand untersucht, ob es diese Spielervereinigung schon zum Zeitpunkt des Kennedy-Attentats gab? Vermutlich haben sie auch die Mondlandung inszeniert und dafür gesorgt das Raider nun Twix heisst.

Und übrigens, dem Horst Kaluppke sein Freund dem sein Bruder aus Marxloh, der geht auch von WoW zu SWTOR. Den kenne ich auch nicht aber der ist bestimmt auch so gefährlich.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #11
Gast
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Zitat:
Zitat von Jackius
seit Start von WoW und waren im Progress immer weit vorne
warn sie nie, nur mit exploit... und deshalb hat blizz ja auch den bannhammer gegen sie geschwungen, kann sich bioware drauf freuen oO bleibt bloß weg... naja ich werd gott sei dank aufm server sein wo die ned sind... mir ham die 2 jahre WoW mit denen gereicht. (und nein, kein neid wir waren erfolgreicher, und nö ich sag ned welche gilde ich in WoW war)

was wolln die hier überhaupt... hier gibts sotry, nicht nur bloßes rumgekloppe... seid falsch hier.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #12
Gast
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Zitat:
Zitat von Surl
Was ich nicht verstehe wieso hier noch diesen Leuten so ein Hof gemacht wird. Vorallem die Threadersteller sollten sich vllt mal Gedanken darüber machen, was sie da eigentlich machen bzw. gemacht haben.
Als Raider verbindet man solche Namen eben mit WoW. Und wenn selbst die Progress-Raider mittlerweile wechseln müsste eigentlich ein Freudenschrei durch die Community gehen. Ich denke fast jeder hier hofft auf einen bombastischen Erfolg von SWToR.
Und dazu gehört eben auch das Ansprechen verschiedener Spielergruppen. Die Casual-Gruppe ist auf jeden Fall bedient, das wussten wir schon. Auch die ambitionierten Raider aka Progress-Raider fühlen sich durch SWToR angezogen, was ja erstmal kein schlechtes Zeichen ist. Die Story-Liebhaber werden bedient.

Aber anstatt es als positives Zeichen zu sehen versucht man schon wieder sich abzugrenzen, als neue elitäre Spieler-Community, die ja hoffentlich von WoW-Spielern verschont bleibt. Was ein Quatsch. Freut euch lieber, dass SWToR so eine Anziehungskraft ausübt. Egal wo her die Spieler kommen oder wie die Spieler ein Spiel spielen.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #13
Elregan
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

hm who cares. warum sollte das nur irgendjemand interessieren ob irgend eine wow gilde zu SW wechselt? ich persönlich wäre ja für einen server mit Personalausweis kontrolle und nur spieler über 25. keine Roxxor, pwner, lamer und was es da sonst noch für tolle ausdrücke gibt. und vor allem keine namen wie rubbeldiekatz, fickschnitzel oder sonstiges was ich schon bei den früheren RIFT Betatagen erlebt habe. mag vielleicht ein böses vorurteil sein, aber das hat sich bei mir leider in eineigen betatagen bestätigt
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #14
Wabun
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Zitat:
Zitat von Vladur
Ich kenne diese Leute nicht aber ich fasse mal zusammen was ich hier aus den Beiträgen schon alles über sie erfahren habe.

Das sind nur Spieler die nichts können aber viel Zeit haben weil sie alle arbeitslos oder Studenten sind.
Sie betrügen und haben das schon immer gemacht und werden das auch weiterhin machen.
Ferner sind sie in der Lage ein Spiel mit mehreren Millionen Spielern negativ zu beeinflussen. Haben das schon getan und werden es wieder tun.
Alle die da mitmachen wissen eigentlich nicht worum es in einem Spiel geht.
Ihr kennt die scheinbar alle. Auch persönlich.
Durch ihre Anzahl/Spielweise sind sie in der Lage den Inhalt des Spiels mitzubestimmen.

Hat schon jemand untersucht, ob es diese Spielervereinigung schon zum Zeitpunkt des Kennedy-Attentats gab? Vermutlich haben sie auch die Mondlandung inszeniert und dafür gesorgt das Raider nun Twix heisst.

Und übrigens, dem Horst Kaluppke sein Freund dem sein Bruder aus Marxloh, der geht auch von WoW zu SWTOR. Den kenne ich auch nicht aber der ist bestimmt auch so gefährlich.
Sorry, aber ich habe Deinen Post gemeldet.
Dieser Thread ist ausschließlich für die breite Masse an Spielern gemacht, die sich mal ohne fundierte Kenntnisse in einem ohrenbetäubenden Crescendo der Vorurteile gegenseitig auf die Schulter klopfen möchten.
Durch die Art und Weise Deines Statements provozierst Du, zerstörst das Zusammengehörigkeitsgefühl und bewegst das geistige Niveau des bisher Geschriebenen gefährlich Nahe an die Grenze des Zumutbaren.

Hochachtungsvoll mit der Bitte um Verständnis.

Ich


Shakson
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #15
Gast
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Eigendlich wollte ich zu dem Thema ja nix schreiben und möchte lediglich die leute darauf aufmerksam machen das ein Exploit kein Cheaten ist.

Exploit: Ausnutzen der Fehler in der Spielmechanik und mögliche Bugs welche dir einen unfairen vorteil verschaffen -> das sind dinge die sollten Entwickler fixen. Natürlich ist es Moralisch fragenswert zu Exploiten aber cheating ist es nicht.

Cheats: Das benutzen von Hacks/Cheats welche die Spielmechanik aushebeln und dinge wie z.b. unendlich lebenspunkte (god mode) oder auch erhöten schaden (damagehack) generieren. Viel verbreitet in Ego-Shootern ist der bekannte Wallhack (durch die wände sehen) oder der Aimbot (dein fadenkreuz springt automatisch auf den nächsten gegner). In MMOs werden meistens programme benutzt die einen Spieler unangreifbar machen wie z.b. einen 100%igen Ausweich wert erzeugen welche den Gegenüber schier unbesiegbar machen.

Da liegen Welten zwischen Cheating und Exploit also schert nicht alles über einen kamm, denn wirkliche Cheater sind die schlimmsten und sollten ohne vorwarnung auf lebenszeit gebannt werden. Exploits kann der Entwickler fixen bei Cheatern ist das etwas umfangreicher.

Zum Topic schreibe ich nichts da ich das Thema einfach nur lächerlich finde. Wer sich mit "Elite" betitelt gehört definitiv nicht dazu.

mfg
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #16
Gast
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Zitat:
Zitat von Wabun
Sorry, aber ich habe Deinen Post gemeldet.
Dieser Thread ist ausschließlich für die breite Masse an Spielern gemacht, die sich mal ohne fundierte Kenntnisse in einem ohrenbetäubenden Crescendo der Vorurteile gegenseitig auf die Schulter klopfen möchten.
Durch die Art und Weise Deines Statements provozierst Du, zerstörst das Zusammengehörigkeitsgefühl und bewegst das geistige Niveau des bisher Geschriebenen gefährlich Nahe an die Grenze des Zumutbaren.

Hochachtungsvoll mit der Bitte um Verständnis.

Ich


Shakson
Mir fehlt die "Like" Funktion für Forenpostings
Gibt ja doch noch Menschen mit Verstand
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #17
Bububear
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Das Problem ist ja garnicht die Progress Gilde an sich , aber meine erfahrungen die ich gemacht habe in den jahren in den ich WoW gespielt habe ,
ziehen Progress Gilden unweigerlich Leute an die sich um jedem Preis profilieren müssen ohne rücksicht auf andere und das
teilweise mit einer Arroganz das es nicht mehr feierlich ist.

Das ist halt ne Sache die ich nicht haben muss wenn ich es mit der Severwahl evtl. beeinflussen kann.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #18
Gast
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Zitat:
Zitat von Bububear
Das ist halt ne Sache die ich nicht haben muss wenn ich es mit der Severwahl evtl. beeinflussen kann.
Wo zum Henker ist das Problem?
Selbst wenn sie mit ihren "imba Mount of Nightmare Mode Conquerer" irgendwo in nem Playerhub rumposen?

Wenn sie raiden merkst du nichts, wenn sie im Chat prahlen würden sie wären die Besten kannst du sie ignorieren, wenn sie sich vom Content gelangweilt fühlen musst du es nicht auch tun...
Ich versteh eure Probleme einfach nicht. Spielt doch einfach...
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #19
wronnyd
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Zitat:
Zitat von Leeze
und die ganze zeit stream ja wir haben den boss so und so auf PTR ausprobiert. da haben wir es! diese so genannte PRO GILDE FTH, übt schon vorher an den bossen auf den PTR servern und verschaffen sich so vorteile gegen über den anderen gilden die auf das patchen der live servern warten müssen.
Ist eben nicht so, dass sie sich mit dem Testen auf dem Public Test Realm (PTR) einen unfairen Vorteil verschaffen, denn der PTR steht nun einmal jedem WoW-Spieler (mit aktivem Abo) offen. Es ist sogar von Blizzard gewollt, dass die Bosse dort getestet werden, auch wenn die Gründe andere sind. "Früher" waren es eben diese "Progress"-Gilden, welche die Fehler aus den Boss-Begegnungen fischen durften, indem sie die Bosse auf dem Live-Server angingen. Heute kann das bei WoW nun einmal jeder, der auf dem PTR an den Boss-Tests teilnimmt.

Zum Thema: "des sinds doch alles Cheater"
Sie haben in diesem Fall einen recht offensichtlichen Bug/Exploit genutzt und sind dafür zu recht bestraft worden, wenn auch etwas hart, da ihnen dieser Exploit doch eher einen geringen Vorteil verschaffte, wenn man diesen Exploit mit anderen vergleicht, die ebenso offensichtlich wichtige Bossmechaniken ausgehebelt haben.

Da sind wir aber gleich beim Problem: Der Unterschied zwischen "guter Taktik" und "Exploit" ist in diesem Bereich von WoW (und anderen MMOs) verschwindend gering.
Eine gute Taktik, sieht es nunmal vor, dass Bossfähigkeiten gekontert werden. Zum Exploit wird diese Taktik, wenn es nicht vorgesehen ist die Fähigkeit zu kontern bzw. auf diese Weise zu kontern. In WoW führte dies teilweise dazu, dass der Exploit später zur allgemein angewandten Taktik wurde oder die Fähigkeit, die durch diesen ausgehebelt wurde, entfernt wurde. Wenn man dauerhaft an dieser schmalen Grenze spielt, übertritt man diese Grenze eben leichter, wenn man nicht mal hier und da zurück gepfiffen wird.

Für mich ist das Spielen an diesem schmalen Grat nichts, aber ich werde sicher niemanden verurteilen, der diese oder eine andere Spielweise für sich als die seine bestimmt hat. Aber ich werde ebenso wenig Freudensprünge vollführen, weil es jemanden gibt, der auf diese Weise spielt.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #20
Gast
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Zitat:
Zitat von Surl
Das stimmt doch gar nicht. Finde es gut, wenn man hier mit einem gewissen Anspruch an das Spiel herangeht. Damit hätte ich kein Problem. Der Punkt ist aber, dass diese Leute nicht fair waren.
Sie wurden dafür bestraft, wie viele andere Gilden und Spieler auch.
Und es liegt in der NAtur der Sache, dass solche Gilden immer wieder auf Bugs stoßen, weil sie die ersten im High End Content sind. Schau dir das Statement von Irae AoD an bezüglich der Raids in SWToR. Eine Gilde, die in der Beta schon die Raids angetestet hat und im gleichen Atemzug auch erwähnt, dass der Endcontent, im speziellen die Raids, noch sehr buggy sind.
Sie wollen die First-Kills, und wenn man um einen Bug nicht herumkommt, dann nimmt man ihn eben mit. Siehe zum Beispiel der LK25 Kill damals mit den Saronitbomben der Schurken. Eine absolut übliche Verzauberung, welche aber nunmal den Rand wieder aufbaute. Sollte Ensidia jetzt allen Schurken die Verzauberung verbieten, weil Blizzard einen Bug nicht gefunden hatte?

Sorry, aber wenn Content so unausgereift ist, dass man unweigerlich für einen Kill um einen Bug nicht herumkommt, dann such ich die Schuld nicht beim Spieler.
Klar, die Raidfinder-Geschichte ist eine andere und wurde dementsprechend bestraft. Aber in aller Regel ist das "unfaire" Spielen nicht das Nutzen von Bugs sondern das "damit Leben". Keine Gilde stellt ihren Progress ein, weil ein Encounter nicht so läuft wie er sollte.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #21
Bububear
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Mal bissl OT :

"morgen ist Forenwipe"
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #22
Gast
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Ich seh es schon:

"Ey YEAH wir haben Boss XY First gelegt xoxo we best"
"Weist du auch WARUM du dieses Boss gelegt hast...also was die Beweggründe der Republic/des Empires sind?!"
"Öh....weil es loot gab!"
" -.- "
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #23
Gast
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Zitat:
Zitat von Bububear
Mal bissl OT :

"morgen ist Forenwipe"
zum glück
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #24
Gast
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Zitat:
Zitat von Kustho
"Das ist ein Thema" über das ich gerne rede, nicht diese Horden-Honks.

Ich stimme Dir nicht zu. Den Spielern ist sehr wohl bewusst, dass sie etwas ausnutzen das da nicht hin gehört oder sein sollte. Und Überhaupt, die Spieler in eine Notwehrposition in Sachen Umgang mit Bugs zu legen finde ich sehr sehr blauäugig.

Wer schummelt, wird bestraft.punkt.
Ein Beispiel aus Rift:
Wir standen vorm Endboss des momentanen Raid-Tiers, hatten ihn noch nicht kaputt. Ein Drache, bekannt für ihre Flugphasen. Dieser Drache machte es bei 75%, 50% und 25%. Nach jeder Flugphase wurde der Kampf deutlich schwerer. Man konnte ihn während der Flugphase weiterhin angreifen.

Nach etlichen Tries ging der Drache wieder in seine Flugphase bei 75%, allerdings kam er nicht mehr runter. Wir konnten munter auf ihn drauf nuken, ohne das was passierte. Hätte er nicht bei 10% Restleben resetted hätten wir ihn dank des Bugs vom Himmel geholt. Wir haben ihn nicht bewusst herbeigeführt, wir wissen wie nicht wie man ihn reproduzieren kann, aber beinahe hätte unser First-Kill seinen Ursprung in einem plötzlich auftretendem Bug gehabt.

Und sowas meine ich. Sowas passiert, gerade im High-End Content. Passiert es den Progress-Spielern sind es die bösen Buben. Wir hätten ihn jedenfalls umgeklatscht.
Ich mein tritt ein Bug auf, der den Kampf deutlich schwerer macht und sie schaffen es trotzdem ists auch ok. MAcht es den Kampf deutlich leichter sollen sie aufhören? Siehe oben,w ir hätten es als Casual-Raid nicht gemacht.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #25
Gast
Gast
AW: FOR THE HORDE verlässt World of Warcraft für SWTOR

Ganz ehrlich - Wayne ?

Ich spiel es weil es MIR Spaß macht, genau bis zu dem Punkt an dem es mir keinen mehr macht. Wer sonst noch mitspielt von Chuck Norris bis Bud Spencer oder For The Horde ist mir wummpe, die Zahlen mir nix fürs Spielen.

Für die Poplarität ist das natürlich eine feine Sache aber mehr auch nicht. Das die Jungs wechseln war eigentlich schon länger (seit Monaten) klar, wurde nur vorgezogen.
 
Antwort

Lesezeichen

100%
Neueste Themen
Keine Themen zur Anzeige vorhanden.
Stichworte zum Thema

wow gilde for hte hord schumeld

,

swtor cheats exploits

,

wow wo gibt es gildenwaren

,

swtor opa gilde