Antwort
Alt 04.10.2009, 14:58   #1
Gast
Gast
Fragen zu den Lichtkristallen

Mal eine kleine Frage an unsere Star Wars Experten, wie sieht es eigentlich mit den Kristallen aus?

a) Gibts einen Grund für ihre
unterschiedlichen Farben?
b) Einen speziellen Grund warum bestimmte Farben bestimmten Jediarten zugerechnet werden? Oder ist das einfach stille Übereinkunft?
c) Kann ein Jedi die beliebig wechseln? Das wundert mich immer in den Filmen, wenn die gefallenen Jedis von jedem direkt an ihrem roten Schwert erkannt werden, warum packen sie nicht einfach einen grünen rein und bis es nicht macht nutzer bemerkt haben, sind sie doch schon 3 mal tot.
 
Alt 04.10.2009, 17:26   #2
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

zu den farben, die kristalle gibts wohl nur auf einem planeten und die häufigste farbe der kristalle ist blau und grün. die anderen farben sind seltener wir lila, orange usw.

die roten kristalle in den lichtschwertern der Sith werden künstlich hergestellt und sind stärker als die natürlichen.

so hab ich zumindest mal gelesen irgendwo.

die anderen fragen weiß ich leider nicht
 
Alt 04.10.2009, 18:10   #3
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Die Kristalle gibt es auf mehreren Planet. Der bekannteste ist Ilum, da er eine hohe konzentration an Kristallen hat.

Wie mein vorposter richtig bemerkt hat, sind Grün und Blau die häufigsten (ich denke die farbliche unterteilung vom Hüter, Gesandter etc. sind einfach irgendwann vom Rat so beschlossen worden).


Womit der vorposter auch recht hat ist, das die Sith ihre Kristalle künstlich herstellen und selbige zumeist eine rote farbe annehmen.
 
Alt 04.10.2009, 18:58   #4
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Zitat:
Zitat von Hernando
zu den farben, die kristalle gibts wohl nur auf einem planeten und die häufigste farbe der kristalle ist blau und grün. die anderen farben sind seltener wir lila, orange usw.

die roten kristalle in den lichtschwertern der Sith werden künstlich hergestellt und sind stärker als die natürlichen.

so hab ich zumindest mal gelesen irgendwo.

die anderen fragen weiß ich leider nicht
Stärker, aber auch nicht so beweglich wie die natürlichen Kristalle.
 
Alt 04.10.2009, 21:23   #5
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Und, Jedi Hüter/Wächter etc müssen diese Einheitsfarben nicht nutzen, können auch individuell sein.

Meines Wissens sind die Sith-Kristalle auch nicht ganz künstlich, sondern "echte" aber mit selbst veränderter Kristallstruktur.
 
Alt 05.10.2009, 03:46   #6
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Danke für die Informationen
 
Alt 05.10.2009, 21:43   #7
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Das hat sich mit der Zeit geändert.

Die jeweilige Farbe lässt oft Rückschlüsse auf den Träger des Schwertes zu. So erkannte man um 4000 VSY im Alten Jedi-Orden an der Klingenfarbe, wer Jedi-Hüter (Blau), -Wächter (Gelb) oder -Gesandter (Grün) war. Ansonsten waren bei den Jedi der Galaktischen Republik stahlblau oder smaragdgrün üblich. Es gab aber auch Ausnahmen, wie den Jedi-Meister Mace Windu, dessen letztes Schwert eine purpurfarbene Klinge hatte. Später, zur Zeit des Neuen Jedi-Ordens, war bei den Jedi die Klingenfarbe, genau wie die Kleidung, eher Geschmackssache.[/quote]Aber die Farbe war kein Muss. Ich würde es mal so vergleichen, wenn man sich einen Ferrari kauft, kann man ja auch die Farbe wählen. Die meisten nehmen Rot, weil Ferrari und Rot zusammen passen. Aber sie müssen halt nicht. Das gleiche mit dem Lamborgini. Der sollte normal in Gelb sein, muss aber nicht

Die Imerialen Ritter mussten soweit ich weiß, silberne Laserschwerter haben.



Die Sith haben ihre Kristalle "gebacken" ^^. Die Lichtschwertkristalle wurden in einem Ofen erhitzt und durch die Macht geformt.
 
Alt 05.10.2009, 22:19   #8
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Japp auch ich dannke für die Informationen!
Sind sehr hilfreich.
 
Alt 07.10.2009, 15:09   #9
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

In den Fact Files hab ich mal gelesen das wen sich ein Lichtschwert mit künstlichem Kristall mit einem Lichtschwert mit "normalen" Kristall kreuzt es zu Fehlfunktionen , Kurzschlüssen oder Flimmern kommen kan .
 
Alt 07.10.2009, 22:54   #10
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Zitat:
Zitat von PiepTon
Die Imerialen Ritter mussten soweit ich weiß, silberne Laserschwerter haben.
Das is nu aber schon sehr arg weit im EU.

Was mich am EU stört ist, da gibts mit jedem Buch ne neue "krise", nen neues Imperium, nen neuen Imperator Klon und ganze Sith-Lord Zombie armeen die nach zig tausend jahren wieder aus ihren Gräbern erwachen etc. pp
 
Alt 08.10.2009, 00:28   #11
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

die kristallfarbe war aber schon seit jeher geschmacksache... auch im alten jedi orden... und bei den sith sowieso...

wenn ich mir nen jedi mache nehme ich entweder silberweiß oder vividrin... und als sith nehme ich denke mal orange... oder einen anderen rotton wie vielleicht rubinrot... vielleicht auch violett aber nicht dieses standard rot das finde ich nur noch kitschig... auch bei den jedi entweder dieses normale bla oder grün.... oder auch gelb... langweilig...
 
Alt 26.10.2009, 10:35   #12
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Nun ich finde es super, dass man spezielle Jedi an ihren Lichtschwertern erkennen kann. Die Jedi-Hüter sind sozusagen die Exikutive also die ausführende Kraft. Sie sind praktisch die "Soldaten" des Jediordens, wenn man sie so nennen kann. Sie haben es sich zur Lebensaufgabe gemacht die Sith und die dunkle Seite der Macht zu bekämpfen. In Zeiten wie in ToR kann man sie also gut gebrauchen! Die Jedi-Hüter sind die besten Kämpfer mit dem Lichtschwert des Ordens. Sie sind aber nicht sehr gut in der Macht! Ihre Lichtschwertfarbe ist blau.
Die Jediwächter sind die Judikative also die kontrollierende Kraft, ihnen werden einzelne Planeten oder Systeme zugeteilt auf die sie "aufpassen". Sie kümmern sich um die Probleme der ansässigen Bevölkerung und lösen praktisch Quests. Eine weitere wichtige Aufgabe der Jedi-Wächter besteht darin, machtsensitive Jünglinge in ihren jeweiligen Sternensystemen zu finden und in den Jediorden zu bringen. Sie verteidigen auch das ihnen zugeteilte System und sind sowohl mit dem Lichtschwert als auch mit der Macht vertraut, also sind sie ausgewogen! Ihre charakteristische Lichtschwertfarbe ist gelb.
Die Jedi-Gesandten sind die Legislative also die gesetzgebende Kraft. Sie sind sehr weise und viele von ihnen sitzen im Jedirat. Sie kümmern sich um die Ausbildung der Padawane und Jünglinge und sammeln und studieren die alten Lehren der Jedi. Sie sind sehr stark in der Macht und kämpfen nicht sehr häufig. Ihre Lichtschwertfarbe ist grün.
 
Alt 26.10.2009, 12:23   #13
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Also das mit den Jedi-Hütern, Gesandten und Wächtern ist nur von Bioware bei Kotor eingeführt worden, in offiziellen SW Quellen ist von solchen Eintelungen nichts bekannt, dementsprechend würde ich das nicht blind übernehmen...

Laut SW bestimmt einfach nur der Kristall den man einbaut die Farbe des Lichtschwertes, hat nichts mit dem Charakter oder der Gesinnung des "Trägers" zu tun...

Eine sehr interessante und vor allem gute Erklärung was die Kristalle betrifft hatte ich mal vor einigen Jahren auf einer webseite gelesen, in der folgendes drin stand:

Einer der Prüfungsteile bestand darin sein eigenes Lichtschwert zu konstruieren, die schwerste Herausforderung dabei bestand darin, tage, oder zeitweise wochelang auf einem bestimmten planeten den geeigneten Kristall zu suchen.
Dabei musste der zukünftige Jedi das Überleben auf dem Planeten erlernen um zu seinem Ziel zu gelangen, welchen Kristall er am ende gefunden hat, war völlig zufällig, dementsprechend auch die Farbe seines Kristalls.

Das ist leider kein originalziat da ich die Seite nicht mehr finde, allerdings finde ich diese Erklärung am geeignetsten und sehr plausibel, auch wenn sie nicht offiziell ist
 
Alt 27.10.2009, 11:17   #14
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Zitat:
Zitat von Shadow_AUT
Also das mit den Jedi-Hütern, Gesandten und Wächtern ist nur von Bioware bei Kotor eingeführt worden, in offiziellen SW Quellen ist von solchen Eintelungen nichts bekannt, dementsprechend würde ich das nicht blind übernehmen...

Laut SW bestimmt einfach nur der Kristall den man einbaut die Farbe des Lichtschwertes, hat nichts mit dem Charakter oder der Gesinnung des "Trägers" zu tun...
Ja aber da ToR "nur" 300 Jahre nach KotoR spielt und beide Spiele von Bio Ware sind ist es wahrscheinlich, dass in ToR die Lichtschwertfarbe ein Erkennungszeichen für bestimmte Jedi ist.

[Edit by HergenThaens] Ich war mal so frei den Quote reinzueditieren. Hilft der Übersicht doch ungemein.
 
Alt 27.10.2009, 16:50   #15
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Also vergesst erst einmal den ganzen jadie rangsystem KotOR quatsch das wurde nur fürs spiel ausgedacht damit man verschiedene gegnerklassen erstellen konnte und durch die Lichtschwertfarben konnte man auf den ersten blick erkennen was für ein gegner gerade vor einem steht!

Die Jedi trachten nich nach Stärke darum sind alle erstmal gleichgestellt man hat nur eine leichte rangordnung eingeführt Padawan - Jedi Ritter - Jedi Meister!

die Padawane sind die Azubies
Die Jedi Ritter sind die Gesellen
und die Jedie Meister sind gewählte Cheffs die aus der Jedi Ritter abteilung stammen!

Lichtschwertfarben wurden schon sehr gut von mein vorgängern gepostet!!!!

Mfg Cuun
 
Alt 27.10.2009, 17:29   #16
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Zitat:
Zitat von Cuun
man hat nur eine leichte rangordnung eingeführt Padawan - Jedi Ritter - Jedi Meister!
Du hast die Jünglinge vergessen, erst ab ca 10 Jahren kann ein Meister einen der Jünglinge als Padawan wählen.

Ansonsten stimmt es, die Einteilung der Schwertfarbe in Geld, Blau, Grün oder Gesandter, Hüter, Wächter ist alleine für KoToR da, und es war keine "Pflicht" da irgendeine Schwertfarbe oder sonstwas zu wählen.
 
Alt 29.10.2009, 15:04   #17
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Ich habe irgendwo gelesen, dass es auf Korriban, der Heimatwelt der Sith, keine Kristalle gab.
Darum mussten die Kristalle künstlich hergestellt werden und der Herstellungsprozess brachte nunmal rote Kristalle hervor.

Selbst, als die Sith sich auch auf anderen Planeten niedergelassen haben, hat sich die Lichtschwertfarbe nicht verändert, da der rote Kristall nun eine Art "Tradition" der Sith geworden ist.
 
Alt 02.11.2009, 10:08   #18
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Der Threadersteller hätte eigentlich mal in Wookieepedia oder Jedipedia "nachschlagen" können, dann wäre seine Fragen eigentlich schon erklärt gewesen.

In Wookieepedia ist übrigens eine schöne Tabelle für die verschiedenen Lichtschwertfarben, also wer glaubt Schwarz gäbe es in Star Wars nicht sollte mal schauen, außerdem steht auch eine Erklärung wieso die Lichtschwertfarben so stark abgenommen haben^^

http://starwars.wikia.com/wiki/Lightsaber_crystal
 
Alt 05.11.2009, 14:12   #19
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Zitat:
Zitat von Kelmak
Der Threadersteller hätte eigentlich mal in Wookieepedia oder Jedipedia "nachschlagen" können, dann wäre seine Fragen eigentlich schon erklärt gewesen.

In Wookieepedia ist übrigens eine schöne Tabelle für die verschiedenen Lichtschwertfarben, also wer glaubt Schwarz gäbe es in Star Wars nicht sollte mal schauen, außerdem steht auch eine Erklärung wieso die Lichtschwertfarben so stark abgenommen haben^^

http://starwars.wikia.com/wiki/Lightsaber_crystal
Nicht jeder verfügt über ausreichende Englischkenntnisse, kennt die entsprechenden Seiten oder ist sonst außergewöhnlich viel im Star Wars Umfeld unterwegs. Der Thread hat also durchaus seine Berechtigung.
 
Alt 15.11.2009, 01:31   #20
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Also laut dem Fact File gab es auch Jedis mit roter Lichtschwertfarbe und umgekehrt genauso! Ich denke mal es wurde einfach die Farbe rot für die "bösen" die hellen Farben wie blau und grün für die "guten" verwendet damit für die Leute die sich mit Star Wars nicht so sehr beschäftigen klar ist wer ein Sith und wer ein Jedi ist :-)
 
Alt 15.11.2009, 19:34   #21
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Gl ursprünglicher gedanke waren blaue lichtschwerter, nur die damalige technik, zwang glg luke ein grünes zu geben weil man ansonsten die klinge nicht hätte sehen können am himmel von tatoine.

Sith haben eingentlich alle ein rotes lichtschwert, weill es 1. künstlich erschaffen ist und somit noch mehr von den jedi unterscheidet, zum anderen weil sie eine affinität zu blut haben, und die farbe ist auch im rf rot. Ein sith welcher nicht mit nem roten schwert rumläuft ist für mich kein sith, weil er die kultur oder besser einen teil davon ignoriert.
 
Alt 16.11.2009, 01:04   #22
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Nirgends steht geschrieben welche Farbe die Lichtschwerter haben müssen! Ein Sith definiert sich nach den Lehren der Sith und nicht anhand seines Lichtschwertes! Es ist ja nicht jeder Dunkle Jedi der ein Rotes Schwert besitzt deswegen schon ein Sith!

Ich hoffe in bezug aufs Spiel auf eine möglichst große Bandbreite und Freiheit! Ich fände es super auch Jedi mit roten und Sith mit blauen Schwertern zu sehen und nicht immer nur den selben Einheitsbrei!
 
Alt 16.11.2009, 05:50   #23
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Doch in jedipedia steht geschrieben, das sith rote schwerter haben, und das mit derer kultur einhergeht, Sith die kein rotes lichschwert haben sind in meinen augen keine richtigen sith und ich hoffe sehr stark das im spiel ein sith nicht mit nem buntem ls rumhüpfen, ebsowenig will ich jedi mit roten klingen sehen ( denn die kristall erstellenung bsiert auf sithalchemie zu der ein jedi kaum zugang haben dürfte )

Das würd für mich nämlich gaaaanz viel vom sw flair verlieren........ und wäüre eine überlegung wert das spiel möglicherweise ganz zu meiden.
 
Alt 16.11.2009, 09:18   #24
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Also Mace Windu hatten ein purpurnes Lichtschwert weil Samuel L. Jackson darum geben hatte! Exar Kun hatte auch eine blaue Doppelklinge und war ein Sith! In diversen Comics und Büchern hatten Jedis zum kleinen Teil rote Klingen und Sith blaue bzw. andere Farben! Alleine für die Filme wurde es abgeändert!

Aber egal! Jeder soll die Farbe wählen können die er möchte und nicht gezwungen sein eine vorgeschriebene zu nehmen! Das nimmt einfach einen Teil der Freiheit aus dem Spiel was ich persönlich ziemlich schade finden würde!

mfg
 
Alt 20.11.2009, 11:14   #25
Gast
Gast
AW: Fragen zu den Lichtkristallen

Ich habe diese Diskussion nun etwas verfolgt und möchte mich nun auch hierzu äussern.

Ich denke es gibt 2 Möglichkeiten um das diese Frage heranzu gehen:
1. Real, warum machte Lucas das was er tat und
2. Geschichtsintern, also die Begründung in der SW-Geschichte (sozusagen INGAME).

Zu 1.:
GL machte mit der LS-Farbe einfach nur klar, wer auf welcher Seite steht. Die Guten grün (Luke, Ep. 6), blau (Ben Kenobi, Ep. 4), gelb/weiss (Luke, ursprünglich Ep. 4 - Wurde später in blau ungefärbt, im Falken auch grünstichig) und die Bösen rot (Darth Vader, Ep. 4-6).
Dieses Sytem wurde dann auch in die PT übernommen, wobei hier noch das lila-farbene LS von Mace Windu hinzu kam. Es gibt ja die Geschichte, dass Lila die Wunschfarbe Jacksons war, aber ich denke eher dass diese Mischfarbe einen anderen Hintergrund hat:
Das Schwert von Windu zeigt für mich auch die Probleme des Charakters. Mir war Windu von Anfang an unglaublich unsympatisch. Er zeigt all jene Wesenszüge, die die Jedi eigentlich ablehnen, ja sogar verachten. Er ist ungeduldig, argwöhnisch und eingebildet. Er misstraut Ani von Anfang an, lehnt ihn sogar ab. Kurz vor seinem Tod stellt er sich sogar gegen die Ideale der Jedi, als er den anscheinend wehrlosen Palpatine töten will.
Somit befindet sich Windu eigentlich irgendwo zwischen den Jedi und den Sith. Und damit findet auch seine Lila-Klinge ihre Erklärung: rot+blau=lila

Im übrigen verwendet auch Mara Jade eine Lila-Klinge und auch hier haben wir diese Zwiespältigkeit: Erzogen vom Imperator und dann auf Seiten der Neuen Republik.

Zu 2.:
Hierzu wurde eigentlich schon alles gesagt, ausser dass diese Handlungsorientierte Erklärung sehr stark von jeweiligen Standpunkt abhängt.
Das Problem ist, dass die letzten Jahre das EU und der Kanon sehr stark durcheinander gebracht wurden und auch nicht mehr so offiziell sind wie sie es früher waren. Das Beste Bsp. sind die Klonkriege. Dort haben wir zunächsteinmal das was man davon in Ep. 2 und 3 sieht. Dann gibt es die Zeichentrickserie "Clone Wars" UND die CGI-Serie "The Clone Wars". Ausserdem gibt es auch noch Comics und Romane. Alle diese Veröffentlichungen werfen auch Widersprüche auf. Deshalb gibt es mittlerweile im Kanon eine Rangordnung, die die Lösung solcher Widersprüche herbeiführen soll. So stehen nun die Filme in der Rangordnung ganz oben und alles andere muss sich gestaffelt unterordnen.
Wesentlich wichtiger ist jedoch, dass GL das EU überhaupt nicht interessiert. Es gibt Aussagen von Lucas, in denen er (sinngemäss) sagt "Extended Universe? Was soll das sein? " Für Lucas' weiteres Wirken stellen also nur seine Filme und TV-Serien die SW-Geschichte dar. Vom restlichen SW-Universum (egal ob nun Kanon oder nicht) distanziert er sich ausdrücklich. Dies ist aus meiner Sicht auch sehr sinnvoll, da sonst in absehbarer Zeit gar nichts mehr geht, denn mit jeder VÖ, egal ob Film, Buch/Comic oder Game wird SW grösser, komplexer und unüberschaubarer. Daher auch meine Einstellung dass man ohne den Kanon mehr Spass an SW haben kann.

Deshalb würde ich die Sache mal so lösen:
In KOTOR gab es das Klassen-System der Jedi und die Zuordnung der Klingen-Farbe. KOTOR ist von Bioware und TOR ist auch von Bioware. Demnach wird das Klassensystem und die Zuordnung der Farbe auch in TOR wieder auftauchen. Allerdings mit Sicherheit nicht so starr dass man davon nicht abweichen könnte, denn in MMOs sind Personalisierungen ja das A und O.
Ich könnte mir Folgendes Vorstellen:
Der Spieler kann seinen Jedi-Char je nach Lust und Laune in eine der Klassen entwickeln. Diese Klasse bekommt dann ein Anfänger LS, das die passende Farbe besitzt. Wenn man nun später sein eigenes LS baut und einen seiner Klasse entsprechenden Farbkristall verwendet erhält man dafür einen kleinen Bonus, den man mit der "falschen" Farbe nicht erhält.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen rund um den Beta Client Kaki Allgemeines 42 25.11.2011 11:42
Stellt eure Fragen an den deutschen Community Lead FutureAlex Allgemeines 22 31.10.2011 14:54
Einige Fragen zu den Klassen und zum Spielbeginn michmat Neuankömmlinge 10 03.08.2011 18:40
3 Fragen zu den Schiffen Castelvetrano Allgemeines 31 20.01.2011 15:14
Fragen zu den E3-Info´s tantoone Allgemeines 107 18.06.2010 08:05

Stichworte zum Thema

swtor lichtkristalle

,

dinofilm mit lichtkristallen

,

swtor 55er lichtkristalle

,

wookieepedia lichtkristalle

,

google sie wird mit vielen positiven eigenschaften assoziiert: sympathie, harmonie, freund¬lichkeit, friedfertigkeit, zufriedenheit, heiterkeit, ausgeglichenheit, gelassenheit, frieden und freundschaft

,

star wars wie bekomme ich einen lila lichtkristall?

,

swtor lichtkristall woher

,

swtor weiss-schwarzer lichtkristall woher?

,

stwor weiss-schwarzer lichtkristall

,

licht kristalle swtor