Antwort
Alt 05.12.2011, 02:03   #1
Gast
Gast
"Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Guten Abend die Damen & Herren der lieben Community,

ich weiß nicht ob das bei anderen Leuten genauso ist, aber bei mir kommt es bei der imperialen Flotte in der Mitte
(nähe Cantina) zu "Mini"-Ruckler. Sie beeinflussen nicht stark negativ das Spiel, jedoch stört es mich und bei meinem vor 2 Monaten gekauften PC mit folgenden Komponenten:

Geforce GTX 590, AMD Phenom II X6 1100T 3,3Ghz und 16GB Ram

Edit: Weil es zu Fragen kam zwecks Motherboard: Asrock 970 Extreme4 ist bei mir verbaut.

macht mich das ganze doch sehr stutzig, dass es zu solchen Mini-Rucklern kommt. Kann es denn auch am Betriebssystem liegen? (Windows 7 Ultimate 64bit Version) Oder was sagen andere Leute dazu? Ich bitte um Meinungen und eventl auch Hilfe!

Mfg Bloodemi
 
Alt 05.12.2011, 02:11   #2
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Zitat:
Zitat von -Bloodemi-
Guten Abend die Damen & Herren der lieben Community,

ich weiß nicht ob das bei anderen Leuten genauso ist, aber bei mir kommt es bei der imperialen Flotte in der Mitte (nähe Cantina) zu "Mini"-Ruckler. Sie beeinflussen nicht stark negativ das Spiel, jedoch stört es mich und bei meinem vor 2 Monaten gekauften PC mit folgenden Komponenten:

Geforce GTX 590, AMD Phenom II X6 1100T 3,3Ghz und 16GB Ram

macht mich das ganze doch sehr stutzig, dass es zu solchen Mini-Rucklern kommt. Kann es denn auch am Betriebssystem liegen? (Windows 7 Ultimate 64bit Version) Oder was sagen andere Leute dazu? Ich bitte um Meinungen und eventl auch Hilfe!

Mfg Bloodemi
Ds muss ich dir sagen, da hättest du dich besser über deine Karte Infomieren sollen

Denn es ist bekannt, das es bei SLI Systemen bei Nvidia (GTX590=2x GTX 580 GPUs= SLI) was somit auch auf einer Karte ein SLI System darstellt zu micro Rucklern kommen kann. (kann !muss nicht! Jede GPU ist anders).Dies tritt aufgrund der kommunikation der beiden GPU einheiten auf.Aber hauptsächlich, liegt es am geteilten speicher. (mini Lag wegen abfrage). und bis jetzt haben sie es ja anscheinend nicht geschaft, es über den Nvidia Treiber zu fixen.

Aber vll. ändert sich ja etwas beim start, bzw.Patch(Spiele Performance) und neuer Nvidia Treiber.ect.

Schau mal in den gängigen Hardware Foren zu dem SLI Problem.

PS.: Am OS. (Operatin System) Win 7 liegt es nicht .

mfg.
 
Alt 05.12.2011, 02:17   #3
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Zitat:
Zitat von NightHawkTwenty
Ds muss ich dir sagen, da hättest du dich besser über deine Karte Infomieren sollen

Denn es ist bekannt, das es bei SLI Systemen bei Nvidia (GTX590=2x GTX 580 SLI) was somit auch auf einer Karte ein SLI System darstellt zu micro Rucklern kommen kann. (kann !muss nicht! Jede GPU ist anders).Dies tritt aufgrund der kommunikation der beiden GPU einheiten auf.Aber hauptsächlich, liegt es am geteilten speicher. (mini Lag wegen abfrage). und bis jetzt haben sie es ja anscheinend nicht geschaft, es über den Nvidia Treiber zu fixen.

Aber vll. ändert sich ja etwas beim start, bzw.Patch(Spiele Performance) und neuer Nvidia Treiber.ect.

Schau mal in den gängigen Hardware Foren zu dem SLI Problem.

mfg.
Achso... Okay, jetzt verstehe ich was alle gefaselt haben zwecks SLI Problemen! Ich dachte immer: SLI Probleme, intressiert mich doch net, ich hab doch nur eine GTX 590!... Sehr schön, ich hatte schon Angst irgendwas sei kaputt oder ich habe was falsch gemacht!
 
Alt 05.12.2011, 02:21   #4
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Hehe,

Nein sie ist Vollkommen In Ordnug .)

Und ich bin mir sicher das es auch bald ,seitens Nvidia abhilfe für dieses Micro Ruckel Problem geben wird.

Bzw. Installiere (falls du das noch nicht getan hast) mal den neusten Nvidia Treiber. (Beta) oder einfach den neusten (normalen)
Und schau ob das Problem weiterhin besteht.

mfg.
 
Alt 05.12.2011, 02:22   #5
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

schon gemacht gehabt, habe den neusten Treiber drauf etc... Intressant
 
Alt 05.12.2011, 02:24   #6
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Zitat:
Zitat von -Bloodemi-
schon gemacht gehabt, habe den neusten Treiber drauf etc... Intressant
Hehe,

Okay dann wünsche ich dir viel spaß am 15.12 (hoffen wir doch mal).

mfg.
 
Alt 05.12.2011, 02:30   #7
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

ich hoffe doch stark, das bis dahin etwas von nvidia gekommen ist/kommen wird damit es besser funktioniert!
 
Alt 05.12.2011, 02:33   #8
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Zitat:
Zitat von -Bloodemi-
Geforce GTX 590, AMD Phenom II X6 1100T 3,3Ghz und 16GB Ram

macht mich das ganze doch sehr stutzig, dass es zu solchen Mini-Rucklern kommt. Kann es denn auch am Betriebssystem liegen? (Windows 7 Ultimate 64bit Version) Oder was sagen andere Leute dazu? Ich bitte um Meinungen und eventl auch Hilfe!

Mfg Bloodemi
Auf jeden Fall ist die Analyse hier richtig. Ich selbst habe eine Point of View 590GTX Ultra Charged und mir sind jedoch keine aufgefallen. Wo genau hast Du die gemerkt und wie häufig?
 
Alt 05.12.2011, 02:36   #9
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

kann aber auch daran liegen das AMD und Geforce komponenten ja auch so "super" mit einander komponieren (arbeiten) Intel und Geforce haben einen gemeinsamen vertrag der zu einer kooperation führt..deswegen stimmen sich Nvidia und Intel Hard/software aufeinander zimlich gut ab...genau wie AMD und ATI...deswegen kann ich nur aus eigener erfahrung sprechen... immer Hardware passend einbauen..also AMD Cpu und eine ATI graka...oder Intel Cpu und Nvidia/Geforce Graka..dan wird es keine probleme geben...lese viel in foren wo leute jammern das manche spiele ihnen abstürzen oder grafikfehler haben..und dan lese ich das die nicht gerade die "Gepaartneten" Komponenten drin haben sondern ein zusammengewürfelte Hardware weil das oder jenes etwas günstiger war aber genauso gute leistung hat ....was nutzt mir etwas geld sparren bei selber leistung wenn ich mich mit abstürzen und grafischen fehlern danach rumschlagen muss

P.S: Letzte erfahrung bei nem Kumpel....spiel: Rift ..Alte confi: INTEL Quad CPU und eine ATIschlagmichtot Graka..Resultat= Unsichtbare Mobs....Chatschrift wie verschmiert....in 8 stunden spielzeit mindestens 4 abstürze.....2-3 mal am tag spiel eingefrohren....Texturen falsch oder garnicht angezeigt. Nach einbau einer gleich schnellen Graka von Geforce blieben all diese probleme weg.
 
Alt 05.12.2011, 02:45   #10
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Also ich hab hier seit 3 Jahren eine Intel CPU ATI GPU Kombi und nie Probleme in Spielen gehabt, wobei ich seit 2 Monaten jetzt ein i5 2500k zusammen mit einer HD6870 benutze, absolut keine Probleme. Kann ich also nicht wirklich bestätigen.

Wie ist das eigentlich bei einer Grafikkarte mit 2 GPUs, kann man da nicht eine GPU abschalten? Für SW:TOR sollte doch auch eine GPU reichen.
 
Alt 05.12.2011, 02:46   #11
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Hätte nen i7-2600k, also Intel. Und ich merke nix wie gesagt, aber ich würde auch gerne wissen, worauf ich genau achten muss. Gibts da nen FPS drop? Wenn ja wie kann man das anzeigen lassen überhaupt mit den FPS`?
 
Alt 05.12.2011, 02:47   #12
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Zitat:
Zitat von cohrvan
kann aber auch daran liegen das AMD und Geforce komponenten ja auch so "super" mit einander komponieren (arbeiten) Intel und Geforce haben einen gemeinsamen vertrag der zu einer kooperation führt..deswegen stimmen sich Nvidia und Intel Hard/software aufeinander zimlich gut ab...genau wie AMD und ATI...deswegen kann ich nur aus eigener erfahrung sprechen... immer Hardware passend einbauen..also AMD Cpu und eine ATI graka...oder Intel Cpu und Nvidia/Geforce Graka..dan wird es keine probleme geben...lese viel in foren wo leute jammern das manche spiele ihnen abstürzen oder grafikfehler haben..und dan lese ich das die nicht gerade die "Gepaartneten" Komponenten drin haben sondern ein zusammengewürfelte Hardware weil das oder jenes etwas günstiger war aber genauso gute leistung hat ....was nutzt mir etwas geld sparren bei selber leistung wenn ich mich mit abstürzen und grafischen fehlern danach rumschlagen muss

P.S: Letzte erfahrung bei nem Kumpel....spiel: Rift ..Alte confi: INTEL Quad CPU und eine ATIschlagmichtot Graka..Resultat= Unsichtbare Mobs....Chatschrift wie verschmiert....in 8 stunden spielzeit mindestens 4 abstürze.....2-3 mal am tag spiel eingefrohren....Texturen falsch oder garnicht angezeigt. Nach einbau einer gleich schnellen Graka von Geforce blieben all diese probleme weg.
Falsch. damit hat es nichts zu tun.

Das einzige was zur beinträchtigung führen kann, sind nicht Lizensierte SLI Boards sprich. man erzwing SLI auf einem Crossfire Board.(teure Intel sowie AMD Boards Unterstützen Beid SLI und CF.)

Und meist Resultieren diese benannten Probleme aus den Foren, durch nicht optimal eingerichtete Systeme,nicht Aktuelle und unsachgemäß aufgespielte Treiber,SchadSoftware, oder einfach schon vom kauf her defekte Hardware, was keine Seltenheit ist

Ich Baue schon ewig Pcs zusammen und wenn ich eins gelernt habe . dann das PCs immer was haben auf kurz oder lang
 
Alt 05.12.2011, 02:48   #13
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Ne, die Miniruckler sind so winzig, dass man das nicht in den FPS bemerkt. Aber groß genug damit es auffällt.
 
Alt 05.12.2011, 02:49   #14
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Zitat:
Zitat von FOOCKY
Hätte nen i7-2600k, also Intel. Und ich merke nix wie gesagt, aber ich würde auch gerne wissen, worauf ich genau achten muss. Gibts da nen FPS drop? Wenn ja wie kann man das anzeigen lassen überhaupt mit den FPS`?
Ja es gibt FPS Drops (hat aber nichts mit den SLI Rucklern zu tun), (was wie ich vermute, aber noch an der unangepassten und nicht Optimierten Engine Liegt)

DU kannst dir z.b.: über Fraps die FPS anzeigen lassen .


mfg.
 
Alt 05.12.2011, 02:50   #15
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Zitat:
Zitat von NightHawkTwenty
Das einzige was zur beinträchtigung führen kann sind nicht Lizensierte SLi boards (sprich man erzwing SLI auf einem Crossfire Board.(teure Intel sowie AMD Boards Unterstützen Beid SLI und CF.
Mein ASUS ist auch High End und kann beides.
 
Alt 05.12.2011, 02:51   #16
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Zitat:
Zitat von NightHawkTwenty
Ja es gibt FPS Drops (hat nichts mit den SLI Rucklern zu tun), (was wie ich vermute, aber noch an der unangepassten und Optimierten Engine Liegt)

DU kannst dir z.b.: über Fraps die FPS anzeigen lassen .


mfg.
Danke... wo muss man das eingeben? im chat /fraps ?
 
Alt 05.12.2011, 02:52   #17
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Zitat:
Zitat von FOOCKY
Mein ASUS ist auch High End und kann beides.
Eben sach ich ja.

Da hast du nichts zu befürchten.

Und wie gesagt manche Gtx590 Haben diese Ruckler mehr als andere

bzw SLI Systeme mit jeweiligen Karten. Es ist einfach ein Rutenlauf das man wirklich 2 gute GPUs erwischt die sich gut verstehen ect.
 
Alt 05.12.2011, 03:01   #18
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Zitat:
Zitat von FOOCKY
Danke... wo muss man das eingeben? im chat /fraps ?
Nein du musst dir das Programm (Fraps) runterladen und installieren .
Damit kannst du z.b.: auch Videos von Spielen machen.

mfg.
 
Alt 05.12.2011, 03:09   #19
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Zitat:
Zitat von Balmung
Also ich hab hier seit 3 Jahren eine Intel CPU ATI GPU Kombi und nie Probleme in Spielen gehabt, wobei ich seit 2 Monaten jetzt ein i5 2500k zusammen mit einer HD6870 benutze, absolut keine Probleme. Kann ich also nicht wirklich bestätigen.

Wie ist das eigentlich bei einer Grafikkarte mit 2 GPUs, kann man da nicht eine GPU abschalten? Für SW:TOR sollte doch auch eine GPU reichen.
Em nein.
Kannst du nicht! Warum solltest du dir auch eine so teure Karte kaufen wenn du vor hast, eine GPU zu Deaktivieren !? Das wär doch unlogich, oder nicht ? .)Dann langt auch eine Single GPU Karte ( was es für SWTOR sowieso tut) Nichtmal BF3 und Crysis 2 mit HD Texture und DX 11 patch haben ein SLI System nötig . Es ist nur zum Fenster hinausgeworfenes Geld

Und was kannst du nicht Bestätigen ?Wir reden ja auch hier von SLI systemen bzw CF Also 2 Grafikkarten


Da ist es klar, das du mit 1 Karte es nicht bestätigen kannst!

Ob du einen AMD CPU hast und eine ATI oder Nvidia Grafikeinheit spielt bei unserem Thema keine Rolle. Und ist fehl am Platz .Weil es durch solche Kombinationen (fremder Firmen AMD/Intel) zu keinen Problemen von seitens Fremder Hertsteller und Kopatibilität zueinander und untereinander kommen kann.Da sie Kompatibel zu einander sind. Egal ob sie von AMD oder Intel stammen.

Das einzige, was die Hertseller nicht erlauben, sind die von mir erwähnten (SLI/CF) anwendungen an nicht Lizensierten Boards.Ansonsten sind sie wie alle Teile auch,dafür gemacht miteinander (auch fremde Firmen)zu funktionieren


mfg.
 
Alt 05.12.2011, 03:31   #20
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Zitat:
Zitat von -Bloodemi-
ich hoffe doch stark, das bis dahin etwas von nvidia gekommen ist/kommen wird damit es besser funktioniert!
Ich glaube, das hoffst nicht nur du

mfg.
 
Alt 05.12.2011, 04:02   #21
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Zitat:
Zitat von NightHawkTwenty
Em nein.
Kannst du nicht! Warum solltest du dir auch eine so teure Karte kaufen wenn du vor hast, eine GPU zu Deaktivieren !? Das wär doch unlogich, oder nicht ? .)Dann langt auch eine Single GPU Karte ( was es für SWTOR sowieso tut) Nichtmal BF3 und Crysis 2 mit HD Texture und DX 11 patch haben ein SLI System nötig . Es ist nur zum Fenster hinausgeworfenes Geld
Nun, bei zwei einzelnen Karten war es früher durchaus üblich eine abzuschalten, weil es mit SLI/CF zu viele Probleme gab und das Spiel auch ganz gut mit einer lief, vor allem es lief.

Und was kannst du nicht Bestätigen ?Wir reden ja auch hier von SLI systemen bzw CF Also 2 Grafikkarten [/quote]Ich bezog mich auf den Post vor mir und da stand nichts von SLI/CF.

Der Thread wurde auch wegen Ruckler eröffnet, nicht wegen SLI/CF, das kam erst später auf. Ruckler müssen nicht gleich die typischen SLI/CF Mikroruckler sein, es kann auch so manchmal leicht ruckeln.
 
Alt 05.12.2011, 05:04   #22
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

trotzdem warum sollte man sich 2 Grafikkarten kaufen wenn man eh nur 1 benutzen will

Sinn und Zweck von Crossfire/SLI Systemen bezugs Leistung/Lautstärke/Stromverbrauch/Preis ist eh ne ganz andere Geschichte
 
Alt 05.12.2011, 11:37   #23
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Zitat:
Zitat von Balmung
Der Thread wurde auch wegen Ruckler eröffnet, nicht wegen SLI/CF, das kam erst später auf. Ruckler müssen nicht gleich die typischen SLI/CF Mikroruckler sein, es kann auch so manchmal leicht ruckeln.
Die Ruckler bezogen sich ja auf SLI in dem Sinne, da das ja ne Multi-GPU is
Andere Spiele laufen bei mir auf höchstem Niveau, jedoch SWToR hatte bei der imperialen Flotte n Problem & wenn mehrere Spieler auf einmal da waren. kann mir das auch eigentlich gut vorstellen dass es Probleme mit der Multi-GPU gibt.
 
Alt 05.12.2011, 11:43   #24
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Zudem glaube ich nicht dass mein Mainboard kein SLI unterstützt, oder anders gesagt: Ich weiß es, ich habe nämlich genau darauf geachtet beim Kauf!

Habe das Asrock 970 Extreme4 verbaut falls Fragen aufkommen
 
Alt 05.12.2011, 11:45   #25
Gast
Gast
AW: "Mini"-Ruckler bei neuem PC?!

Habe auf höchste auflösung gespielt und nicht ein ruckler im gegenteil das flüssigste spiel was jemals gezockt habe
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ruckler vorwiegend in der Alderan BG >neue CPU erforderlich? Pindelfix Allgemeines 15 07.12.2011 15:35
ruckler an meinchen stellen Waxxone Allgemeines 8 04.12.2011 16:14
Mini-Gilde sucht Anschluß (PvE/Casual) Alarith Galaktische Republik 5 26.11.2011 06:34
Neue Rassen/Völker nur als "Mini"-DLC? Arlathan Allgemeines 19 22.08.2011 17:01

Stichworte zum Thema

swtor minilags

,

swotor mini ruckler

,

von was kommen ruckler pc

,

"swtor - mikroruckler"

,

betriebssystem ruckler

,

swtor ruckeln auf der imperialen flotte

,

swtor mini laggs

,

mini lags in jedem spiel

,

nvidia mini ruckler

,

mikroruckler in swtor aber kein sli