Antwort
Alt 01.12.2011, 16:10   #251
Gast
Gast
AW: Fazit nach 2 Std Gameplay

Zitat:
Zitat von LovarBoy
Du hast nicht verstanden, worum es mir ging.

Du hast 10 Freunde.
* 5 sagen, du siehst super aus in der Hose, weil sie dich nicht verletzen wollen oder weil sich dich sowieso immer "GEIL" finden.
* 2 sagen, du siehst super aus, obwohl es ihnen völlig Wurst ist, wie du aussiehst.
* 2 Weitere sagen, die Hose steht dir nicht ganz so gut, sagen aber es ist trotzdem ok.
* 1 einziger sagt dir, dass du in der Hose verdammt ***** aussiehst und schildert dir haarklein, was du verbessern könntest und warum es dir nicht steht ( und den größten Anteil an der Wahrheit hat, weil er der einzige ist der 1.
ehrlich zu dir ist und 2. objektiv unvoreingenommen ).


Verstehst du die Problematik? Auf wen hört man?

Auf die 9 Personen, die sehr seichte und oberflächliche / falsche Aussagen treffen oder der 1 Person, die dir erklärt wieso du nicht gut aussiehst und die ehrlich zu dir ist?


Ein Hype ist in jeder Hinsicht mehr schädigend als hilfreich.
Jeder normal denkende Mensch würde sich weiter mit der kritisierenden Person auseinandersetzen. Die die es nicht tun sind solche Leute die z.B. bei DSDS auftreten.

Davon ab sollte man schon selbst sehen, dass man evtl. bescheiden in der Hose aussieht wenn ich dein Beispiel mal heranziehen darf.

Ich persönlich kann sagen, dass mir das Spiel im Groben sehr gut gefällt und ich es auch spielen werde. Da ich eigentlich überhaupt nicht aus der MMO Ecke komme hat das schon etwas zu bedeuten. Für mich zumindest. Das einzigste MMO das ich bislang gespielt habe war WoW. Dazu kann man jetzt denken und sagen was man will.

Ich bin auch kein SiFi Fan. Star Wars mag ich dagegen sehr, weslhalb mir das Spiel auch ins Auge gestochen ist. Es enthält alles, was ich mir mit meinen Freunden zum zusammenspiel wünschen.

Das es einige Schwächen gibt ist natürlich nicht abzustreiten. Einige Orte wirken tatsächlich etwas steril. Ich hoffe jedoch dass da in den kommenden Patches noch nachgebessert wird und bin diesbezüglich auch guter Hoffnung.

Beim Betatest habe ich in ca. 25 Stunden einen Char bis zum Schiff gespielt, viele weitere angetestet. Die Geschichten haben mich sehr gefesselt und ich kann kaum abwarten wie es weiter geht. Wie bei einem guten Roman.

Auch das Zusammenspiel in der Gruppe PvE/PvP hat mir sehr viel Spass gemacht.
Zu der Grafik die viele bemängeln möchte ich eigentlich nicht viel sagen. Mir ist sie für diese Art Spiel auf jedenfall ausreichend. Ein paar Texturerneuerung per Patch wären sehr wünschenswert, sollten jedoch vorerst nicht unbeding die Top Prio einnehmen.

Wenn ich HighEndGrafik möchte spiele ich andere Spiele, oder noch besser, ich kümmer mich um meine Freundin. Die hat noch die beste Grafik von allen.

In diesem Sinne,

möge die Macht mit Euch sein!
 
Alt 01.12.2011, 17:59   #252
Gast
Gast
AW: Fazit nach 2 Std Gameplay

Mein Fazit ist , das ich eine Maus mit mehr Knöpfen brauchen werde.
 
Alt 01.12.2011, 18:07   #253
Gast
Gast
AW: Fazit nach 2 Std Gameplay

Zitat:
Zitat von Xodoom
Jeder normal denkende Mensch würde sich weiter mit der kritisierenden Person auseinandersetzen. Die die es nicht tun sind solche Leute die z.B. bei DSDS auftreten.
An was erinnerst du dich, wenn du an deinen ersten Lohn/Gehalt denkst und wie du ihn verdient hast?

Daß du dafür Arbeiten musstest oder daß du das Geld für was geiles ausgegeben hast?

Menschen wollen nicht an das negative denken/erinnert werden

Somit werden Menschen einfach den 9 Leuten glauben, den einen Kritiker von der Friendsliste streichen oder einfach denken: der hat ja mal sowas von keine Ahnung

Wieviel Menschen leben in ihrer eigenen kleinen Welt?

Kuck dir die ganzen Superstars Shows an. Wieviele Leute da garnicht singen können und denken sie sind der neue Superstar? Meinst du die haben dem einen Typen geglaubt der sagte: Hey du kannst nicht singen?
 
Alt 01.12.2011, 18:08   #254
Gast
Gast
AW: Fazit nach 2 Std Gameplay

Ein Freund, der so oberflächlich ist, und mich wegen meiner Hose kritisiert, sollte ich mir gut überlegen, ob der als Freund lohnt. Genau darum gehts doch. Es gibt Dinge, die wichtig sind und solche, die es nicht sind. Auch wenn es für diesen "Freund" offenbar sehr wichtig scheint. Es ist nur sehr oberflächlich und eines Freundes nicht wert. Soll er bitte Gleichgesinnte suchen, die genauso oberflächlich sind und sich so viel Zeit nehmen, sich zu überlegen und ewig lange zu erklären, warum eine Hose nicht gut aussieht.

Man kennt im Alltag diese Wichtigtuer und Dauernörgler, die sich für den Nabel der Welt halten und glauben, sie hätten ein Recht darauf, auf alle herab zu sehen, die es lockerer angehen. Die sind schon im Alltag mühsam genug. Das letzte was ich brauche, denen auch noch im Spiel zu begegnen.
 
Alt 01.12.2011, 18:10   #255
Gast
Gast
AW: Fazit nach 2 Std Gameplay

Zitat:
Zitat von JohnathanBubrak
Ein Freund, der so oberflächlich ist, und mich wegen meiner Hose kritisiert, sollte ich mir gut überlegen, ob der als Freund lohnt. Genau darum gehts doch. Es gibt Dinge, die wichtig sind und solche, die es nicht sind. Auch wenn es für diesen "Freund" offenbar sehr wichtig scheint. Es ist nur sehr oberflächlich und eines Freundes nicht wert. Soll er bitte Gleichgesinnte suchen, die genauso oberflächlich sind und sich so viel Zeit nehmen, sich zu überlegen und ewig lange zu erklären, warum eine Hose nicht gut aussieht.

Man kennt im Alltag diese Wichtigtuer und Dauernörgler, die sich für den Nabel der Welt halten und glauben, sie hätten ein Recht darauf, auf alle herab zu sehen, die es lockerer angehen. Die sind schon im Alltag mühsam genug. Das letzte was ich brauche, denen auch noch im Spiel zu begegnen.
das nenn ich mal ne interessante Eigendefinition dieser Situation. Als Hobbypsychologe würde ich meinen, daß du sehr schlechte Erfahrungen mit Nörglern und Wichtigtuern gemacht hast und alles Negative (an Sachen die dir Gefallen) sofort als Flame deklarierst, die jeder Realität entbehren ^^
 
Alt 01.12.2011, 18:11   #256
Gast
Gast
AW: Fazit nach 2 Std Gameplay

Zitat:
Zitat von Gorlucy
Schon interessant was für Antworten hier kommen Ich kommentiere aus meiner Sicht, andere Meinungen sind sicherlich willkommen. Ich sage ja nur aus meiner Perspektive meine Meinung. Das für viele Spieler es genau auf die zB "Laberei" ankommt verstehe ich ja, beim ersten Char ist das auch in Ordnung, aber beim vierten oder fünften Char nervt es doch schon ein wenig. OK, das man es mit der Leertaste unterbrechen kann hab ich noch nicht herausgefunden, danke für den Tip, aber ich dachte es wäre halt die ESC-Tadte (wie bei jedem anderen Spiel)

Das da jetzt jemand meint, mich mit meiner Meinung runtermachen zu müssen, nur weil ich kritik äussere, gefällt mir gar nicht. Dafür ist eine Beta da, um Kritik oder Loben zu wollen(müssen)

Es istmeine Meinung, nicht deine, aber naja....
Also der Punkt warum du hier runtergemacht wirst, ist die Tatsache, dass du hier ankommst und meinst nach 2 Stunden nen Fazit abgeben zu können, was vor allem zeigt, dass du keine Ahnung hast.

Warum hast du keine Ahnung? Weil es bekannt war, dass Cutscnes übersprungen werden können, mit Leer zum Beispiel. Zudem beschwerst du dich über die Story Elemente und kommst dann mit Rift? Ich bitte dich. Das Spiel lebt von der Story und Leute, die nur ein wenig Bock auf Star Wars haben, die werden irgendwann die Story verfolgen und feststellen, dass die stellenweise echt gut sind.

Aber du? Du hast vermutlich auf buffed nen Key abgegriffen, mal im WoW trade von SWTOR gehört und musst nun deinen Senf dazu geben. Das ist so, als würde ich in eine Bank hineinspazieren und denen erzählen, wie sie ihre Investments regeln sollen, nachdem ich mir das Titelblatt der Financial Times angeschauen habe.

Sowas brauchen wir nicht und das interessanteste an deinem Thread ist einzig und allein die Tatsache, dass dir Leute, inklusive mir, überhaupt antworten.
 
Alt 01.12.2011, 18:19   #257
Gast
Gast
AW: Fazit nach 2 Std Gameplay

Zitat:
Zitat von Vlisson
das nenn ich mal ne interessante Eigendefinition dieser Situation. Als Hobbypsychologe würde ich meinen, daß du sehr schlechte Erfahrungen mit Nörglern und Wichtigtuern gemacht hast und alles Negative (an Sachen die dir Gefallen) sofort als Flame deklarierst, die jeder Realität entbehren ^^
Dann kann ich dir versichern, dass du auch als Hobbypsychologe an dich keine allzu großen Erwartungen haben solltest. Wichtigtuer und Nörgler sind einfach immer nur anstrengend. Für ihre ganze Umwelt. Da braucht man keine speziellen Erfahrungen mit ihnen zu machen. Das sind Menschen, die sich für den Mittelpunkt der Welt halten. Alle anderen sind nur Idioten. Das Leben mit denen ist einfach nur mühsam ohne Ende.

Kritik ist etwas sehr gutes. Sie wird am besten angenommen, von Menschen, die ausgewogen kritisieren und dementsprechend auch loben können. Und die auch wissen, was einem wichtig ist und was nicht. Eben echte Freunde. Keine oberflächlichen. Die brauchen aber auch nicht groß zu kritisieren. Mit denen spricht man im ganz normalen Plauderton und erfährt ohnehin ihre Meinung. Über die man gerne nachdenkt, weil sie nicht aufdringlich ist. Sie wollen einen nicht überzeugen und schon gar nicht bevormunden. Sie geben gute Ratschläge. Und wenn man trotzdem einen anderen Weg geht, stehen sie genauso zu dir. Das sind die richtigen und die wertvollen Freunde.
 
Alt 01.12.2011, 18:25   #258
Gast
Gast
AW: Fazit nach 2 Std Gameplay

irgendwie lustig wie unterschiedlich man das Spiel wahrnimmt, denn zumindest bei zwei Punkte kann ich Ihm zwar zustimmen und doch bewerte ich diese Punkte genau entgegengesetzt:

1. "Viel Gelaber"
=> Hey - das ist genau das was ich - und sicher viele andere - in einem MMORPG wollen.
Das R steht nämlich für Rollenspiel. Ich WILL kein hirnloses leveln. Ich WILL eine Story. Und ich WILL das meine Mitspieler genau das auch wollen und mich nicht wie zu WoW-Zeiten fragen "Was muss ich beim Quest machen?" und ich jedesmal sagen muss "Lies die Quest!".

was mich auch direkt zum zweiten Punkt führt:
2. "richtet sich zu wenig an WoW-Spieler"
=> will jetzt echt keine Klischees bedienen. War selbst WoW-Spieler und am Anfang war das auch noch schön, aber ganz ehrlich: WoW ist zwischezeitlich ein besseres Counterstrike und hat soviel Rollenspielcharme wie Battlefield 3.
Daher bin ich verdammt froh, daß sich nur die WoW-Spieler hier wohlfühlen, die noch ein Rollenspiel suchen und keinen eSport. Wer nur ein WoW 2.0 sucht mit stupidem hochleveln ist glaube(hoffe) ich hier falsch und das finde ich verdammt gut.

just my 2 cents
 
Alt 01.12.2011, 19:52   #259
Gast
Gast
AW: Fazit nach 2 Std Gameplay

Zitat:
Zitat von Vlisson
An was erinnerst du dich, wenn du an deinen ersten Lohn/Gehalt denkst und wie du ihn verdient hast?

Daß du dafür Arbeiten musstest oder daß du das Geld für was geiles ausgegeben hast?

Menschen wollen nicht an das negative denken/erinnert werden

Somit werden Menschen einfach den 9 Leuten glauben, den einen Kritiker von der Friendsliste streichen oder einfach denken: der hat ja mal sowas von keine Ahnung

Wieviel Menschen leben in ihrer eigenen kleinen Welt?

Kuck dir die ganzen Superstars Shows an. Wieviele Leute da garnicht singen können und denken sie sind der neue Superstar? Meinst du die haben dem einen Typen geglaubt der sagte: Hey du kannst nicht singen?
Dann denke ich vielleicht anders. An meinen ersten Lohn erinnere ich mich, und ganz besonders wie ich ihn mir verdient habe. Darum habe ich ihn auch nicht ausgegeben für was ich ihn eigentlich ausgeben wollte.

Mir ist nämlich bewusst, dass viele Menschen einfach nur gemütlich sind und möglichst jeder Diskussion aus dem Wege gehen. Daher schenke ich meine Aufmerksamkeit immer demjenigen der aus der Masse heraussticht. Das hat mir ganz einfach meine Lebenserahrung gezeigt und ich bin zufrieden so.

Würde mir jemand zureden mich z.b. bei dsds zu bewerben, müsste ich ihn für grenzdebil erkälren, da mir bewusst ist, dass ich nicht ansatzweise singen kann. Soviel mal dazu


Ein Freund, der so oberflächlich ist, und mich wegen meiner Hose kritisiert, sollte ich mir gut überlegen, ob der als Freund lohnt. Genau darum gehts doch. Es gibt Dinge, die wichtig sind und solche, die es nicht sind. Auch wenn es für diesen "Freund" offenbar sehr wichtig scheint. Es ist nur sehr oberflächlich und eines Freundes nicht wert. Soll er bitte Gleichgesinnte suchen, die genauso oberflächlich sind und sich so viel Zeit nehmen, sich zu überlegen und ewig lange zu erklären, warum eine Hose nicht gut aussieht[/quote]Das hat mit Oberflächlichkeit nichts zu tun. Ich möchte keine Jasager und Hinterherläufer als Freunde haben. Ich brauch und habe Freunde, die mir die Wahrheit aufrichtig ins Gesicht sagen können. Das muss ich von einem Freund auch erwarten können.

-> Das mit der Hose war evtl. nicht das beste Beispiel. Man könnte auch die Frage stellen, ob man was im Gesicht hat, wärend einem ein Popel aus der Nase hängt. Wenn jetzt deine Freunde sagen alles wäre ok, dann hältst du das immernoch für oberflächlich?
.
Sonst könnte ich in genanntem Beispiel auch jeden X-beliebigen passanten nach dem Sitz meiner Hose fragen. Die Antwort wäre immer die gleiche. Ich möchte meine Denkweise sicherlich nicht für allgemeingültig erkären, denn jeder Mensch denkt anders. Aber ich möchte dich doch vielleicht bitten, einmal darüber nachzudenken. Es sei dir aber versichtert, dass meine Freundschaften alles andere als oberflächlich sind.

Aber genug zu diesem Thema. btt...
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stresstest-Fazit seaky Allgemeines 24 30.11.2011 11:02
Eindruck nach nun 7 Stunden Gameplay slehmann Allgemeines 68 28.11.2011 10:18
NDA weg? Mein Fazit! konichiwah Allgemeines 108 20.11.2011 05:21
Großes Infovideo ca 1 Std. Comic Con 2011 San Diego exoblood Neuankömmlinge 2 28.10.2011 02:55

100%
Neueste Themen
Keine Themen zur Anzeige vorhanden.
Stichworte zum Thema

rift nachtraidgilde

,

swtor gameplay kritik

,

everquest 2 deutscher questhelper

,

swtor schrift klein ini

,

swtor schrift verschwommen