Antwort
Alt 19.11.2011, 13:39   #1
Gast
Gast
Zu viele machkäpfer ?

Nur um es vorwegzunehmen, ich habe die Suchfunktion benutzt leider kein Thema diesbezüglich gefunden.

Ich habe nun einige Videos von swtor gesehen
und mir ist aus meiner Sicht etwas negatives aufgefallen, vielleicht nicht nur mir.

Mir ist aufgefallen das es fast nur machtkämpfer Klassen gibt aber sehr wenige Fernkämpfer wie z.B. den Soldaten oder Kopfgeldjäger.

Mir macht das schon etwas angst das es fast nur stiht und jedis geben wird weil alle anderen Klassen einfach zu schlecht sind.

Kann das wirklich sein? oder irre ich mich da?.
 
Alt 19.11.2011, 13:41   #2
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Zitat:
Zitat von Horrox
Nur um es vorwegzunehmen, ich habe die Suchfunktion benutzt leider kein Thema diesbezüglich gefunden.

Ich habe nun einige Videos von swtor gesehen und mir ist aus meiner Sicht etwas negatives aufgefallen, vielleicht nicht nur mir.

Mir ist aufgefallen das es fast nur machkämpfer Klassen gibt aber sehr wenige Fernkämpfer wie z.B. den Soldaten oder Kopfgeldjäger.

Mir macht das schon etwas angst das es fast nur stiht und jedis geben wird weil alle anderen Klassen einfach zu schlecht sind.

Kann das wirklich sein? oder irre ich mich da?.
Du irrst dich nicht, der Sith-Inquisitor ist mit weitem Abstand die beliebteste Imperiums-Klasse und wird zuhauf vorhanden sein ( als Beispiel ). Bei der Republik ist es nicht so extrem, aber auch hier geht die Tendenz eben eindeutig zu den Macht-Klassen.

Das was ich bei dir rot markiert habe ist nicht der Grund für die hohe Anzahl. Jeder DD / Heiler / Tank soll später das Gleiche leisten, d.h. ein Soldat macht genau soviel Schaden wie z.B. ein Schatten usw. Die Macht-Klassen haben keine Vorrang-Stellung.

Nur für die meisten ist es eben "cooler", ein zu haben und als Jedi oder Sith rumzulaufen.
 
Alt 19.11.2011, 13:41   #3
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

ich glaube...eigentlich bist du wahrscheinlich ganz nett
 
Alt 19.11.2011, 14:32   #4
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Ich kann damit sehr gut leben, da ich so mit meinem Hauptchar (Schmuggler) schon fast ein ,,Exot'' bin, und auch der Zweitchar wird kein Jedi, sondern Soldat. So kann ich mich auch gut von der Masse abheben.
 
Alt 19.11.2011, 14:34   #5
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Zitat:
Zitat von Braaga
Ich kann damit sehr gut leben, da ich so mit meinem Hauptchar (Schmuggler) schon fast ein ,,Exot'' bin, und auch der Zweitchar wird kein Jedi, sondern Soldat. So kann ich mich auch gut von der Masse abheben.
Werde auch Schmuggler mit meinem Hauptchar. Sollen die anderen doch ihren Jedi spielen, ich spiele ja auch das was ich spielen möchte, meinen Schmuggler.
 
Alt 19.11.2011, 14:39   #6
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Ich schätz mal, dass ohnehin die Mehrheit der Spieler alle Klassen spielen werden (warum sollte man sich die tollen Bioware-Klassen-Stories entgehen lassen?), dann relativiert sich ohnehin alles...
 
Alt 19.11.2011, 14:44   #7
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Also ich muss nicht alle Klassen Stories gespielt haben, ich hatte noch nie das Bedürfnis bei einem MMO es zu 100% durchspielen zu wollen. Ich bin eigentlich auch kein Twinker, weil mit jedem Twink vernachlässige ich meine anderen Chars und meine Bindung zu ihnen lässt damit auch nach und dadurch machen sie mir auf Dauer weniger Spaß. Bei Chars gilt bei mir daher: weniger ist mehr (Spielspaß).

Ich werde wohl auch einen Jedi spielen, aber einfach weil ich generell mehr auf Klingenwaffen stehe als auf Pistolen und dergleichen. Macht mir einfach mehr Spaß.
 
Alt 19.11.2011, 14:45   #8
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Naja, es ist schließlich Star Wars, da dürfte es nicht verwunderlich sein, dass da die Machtklassen erstmal überwiegen. Das wird sich noch alles relativieren.

Im übrigen: was ich jetzt so über die CC´s gelesen habe, bin ich schon ernsthaft am überlegen, meinen Sith Krieger erst als zweiten Char zu spielen. Denn offensichtlich klappt das ja wohl nicht so mit dem CC, dass man erstmal nur zweimal in CC gesetzt werden kann und dann eine gewisse Immunität besitzt.

http://www.swtor.com/de/community/sh...2#post10958222
 
Alt 19.11.2011, 18:36   #9
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Vorwort:Entschuldigt bitte wegen den kleinen Schreibfehlern, ich wurde da etwas abgelenkt.

@Palomydes
Ja da magst du recht haben nur hoffe ich das sich das noch ändert im späteren Spiel, sonst haben wir ein zweites SWG.

Was echt traurig wäre denn es hat damals dazu geführt das SWG zahlende Kunden verlor und schließlich das aus für das Spiel.

Ich habe SWG selbst nicht gespielt, ich habe diese Probleme die es diesbezüglich gab nur gelesen und dachte, oh man wie traurig ist das doch wenn man ein Spiel so kaputt Pacht, das dort 90% der Spieler als jedis herum gelaufen sind.
 
Alt 19.11.2011, 19:08   #10
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Das die Machtklassen den anderen überwiegen war schon von Anfang an klar und sollte auch, seit der Ankündigung, jedem der an SWTor interessiert ist klar sein.
 
Alt 19.11.2011, 19:18   #11
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Ich denke es geht gar nicht so um die Macht an sich, eher um die Lichtschwerter. Vor allem jüngere Spieler lieben halt Lichtschwerter, da kann ein schnöder Blaster (oder gar eine Waffe die man nicht mal in der Hand hält -> Powertech) nicht mithalten :P

Mich wundert das überhaupt nicht dass so viele Leute auf die "bösen" Machtklassen wechseln :P
 
Alt 19.11.2011, 21:06   #12
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Zitat:
Zitat von Cetaz
Ich denke es geht gar nicht so um die Macht an sich, eher um die Lichtschwerter. Vor allem jüngere Spieler lieben halt Lichtschwerter, da kann ein schnöder Blaster (oder gar eine Waffe die man nicht mal in der Hand hält -> Powertech) nicht mithalten :P

Mich wundert das überhaupt nicht dass so viele Leute auf die "bösen" Machtklassen wechseln :P
Ich stehe auch total auf Lichtschwerter! Ein Schwertschwinger wird es definitiv werden. Da ich gerne die Frontsau gebe, fiel meine Wahl schon vor geraumer Zeit auf den Sith-Krieger bzw. Jedi-Ritter.

Zu Release-Zeiten von WoW war ich sehr darauf bedacht, mir eine Klasse auszusuchen, die möglichst selten vertreten sein würde. Meine Wahl fiel auf einen Troll Priester. Damit war ich tatsächlich Vertreter einer der seltensten Rassen-Klassen-Kombinationen zu dieser Zeit. Insgeheim wollte ich aber lieber einen Paladin spielen. Den Inbegriff des Helden in glänzender Rüstung sozusagen. Aber das ging natürlich nicht, da es den Paladin nur für die Allianz gab und ich selbst im Fall, dass meine Freunde und ich Allianz gespielt hätte, keine Klasse hätte spielen wollen, die mehr als häufig vertreten war.

Nun ja, mit dem Priester wurde ich nie so richtig warm. Deshalb gebe ich heute nichts darauf, ob ich nur einer unter vielen oder einer von wenigen bin. Ich werde nur noch das spielen, was mir Spaß macht. Lichtschwerter machen mir mächtig Spaß!
 
Alt 19.11.2011, 21:55   #13
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Eben man soll das Spielen was einen spass macht

Klar Machtklassen sind schon einfach cool weil sie ein laserschwert und des öfteren ne coole kutte haben.

Aber ich z.b. Werde einen Trooper spielen, einfach weil er auch style hat und Fernkämpfer sowie tank sein kann, genau das was ich suche als twink werd ich wohl auch einen Jedi Schatten spielen, bzw einen jediritter, aber in am beta weekend werd ich auch mal den schmuggler antesten um zu schauen wie der so ist
 
Alt 19.11.2011, 22:03   #14
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Ich hab da kein Problem mit, Besonders da ich eine Schmugglerin spiele und ich es mag wenn meine Klasse etwas Seltener Vertreten ist.

Aber keine Sorge, Spätestens wenn sich eine OP klasse im PvP Herauskristallisiert wird diese wieder Rerollt und so wird jede klasse ihre Zeit haben -.-
 
Alt 19.11.2011, 22:26   #15
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

der grund liegt einfach in der beliebtheit. viele wollen, wenn sie schon einen machtnutzer spielen können, daß auch tun. mit klassenschwächen hat das nichts zu tun und es wäre auch nicht fair, die beliebtheit dadurch zu beeinflussen, indem man andere klassen in irgendeiner weise buffed außer natürlich im style-faktor oder gelungene trailer wie dem des schmugglers (armor progression).
 
Alt 19.11.2011, 22:47   #16
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Nunja, kann mir auch vorstellen, dass es ein Anfangsproblem ist. Die meisten werden eben erstmal in ihren Augen die "coolste" Klasse spielen. Dabei werden dann eben die Nicht Machtanwender etwas unterliegen. Aber auch das wird sich sicherlich wieder etwas mehr einpendeln.

Dass die Entwickler da aber aktiv gegenwirken halte ich auch überhaupt nichts davon. Dadurch würde man nur Leute teilweise "zwingen" in eine bestimmte Rolle zu gehen und das Gleichgewicht würde sich dann wieder zu dieser Klasse kippen. Solange es ein gutes Balancing der Klassen gibt, wäre ein Verhältnis 70:30 zwischen Machtanwendern und Nichtmachtanwendern auch noch in Ordnung.

Bei MMO ist es aber eben auch wichtig, die Klasse zu spielen die einen Spaß macht. Egal ob dies darauf beruht dass man diese beherrscht oder einfach von der Spielweise (gut wenn man Progress Raider werden will, sollte man sich da vllt dann doch umentscheiden wenn man die Klasse nicht ganz beherrscht )

PS: Ich werde wahrscheinlich zu 99,5% den Soldaten-Vanguard spielen. Dies war aber auch die Klasse, die mir am besten gefallen hatte in der Beschreibung und bisher auch von den Vids gut gefällt. Wenn ich dann auch noch ein Exot bin, um so besser.
 
Alt 19.11.2011, 23:14   #17
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Ich glaube halt, je mehr man von den anderen Klassen sieht, desto interessanter werden sie. Lange Zeit konnte ich mir nicht vorstellen einen imperialen Agenten oder einen Schmuggler zu spielen. Nachdem ich aber einige Videos zu den beiden Klassen gesehen habe, finde ich sie sogar sehr gut und die Stories sehen auch nicht schlecht aus. Am Anfang wird es sicherlich ne große Anzahl an Machtklassen geben, aber mit der Zeit wird sich das einpendeln.
 
Alt 20.11.2011, 00:18   #18
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Zitat:
Zitat von Horrox
Ja da magst du recht haben nur hoffe ich das sich das noch ändert im späteren Spiel, sonst haben wir ein zweites SWG
Definitiv ein Ding der Unmöglichkeit.
Was echt traurig wäre denn es hat damals dazu geführt das SWG zahlende Kunden verlor und schließlich das aus für das Spiel[/quote] Ähm - die meisten haben SWG nach dem NGE wegen der fundamentalen Änderungen der Spielmechanik verlassen, und nicht weil plötzlich jeder als Klasse einen Jedi wählen konnte.
Ich habe SWG selbst nicht gespielt, ich habe diese Probleme die es diesbezüglich gab nur gelesen und dachte, oh man wie traurig ist das doch wenn man ein Spiel so kaputt Pacht, das dort 90% der Spieler als jedis herum gelaufen sind[/quote]Dann hast Du etwas gelesen, was wirklich jeder Grundlage entbehrt. Abgesehen davon, daß ich trotz NGE niemals "90 %" Jedi rumlaufen hab sehen, war das große Problem die extreme Abkehr vom Sandkasten-Prinzip bei gleichzeitig unzureichender Story-Inszenierung, auch wenn mit dem NGE und den damaligen beiden Story-Addons einiges nachgereicht wurde. Aber es war ziemlich dünn und vor allem dünn präsentiert. Aber das wirkliche Problem war, daß die Spielertypen, die sich eben zuvor sehr stark vom Sandkasten-Prinzip in SWG angesprochen fühlten, durch den NGE ne Art Schlag mit dem Baseballschläger mitten ins Gesicht bekamen. Besser kann man Spieler nicht vergraulen.

Aber am Ende noch kurz zu SWTOR. Das Spiel ist absichtlich so gebaut, weil Bioware sehr wohl weiss, daß die meisten Star Wars Freunde eben AUCH mal einen Jedi spielen möchten. Und das ist ja auch einer der Gründe, wieso die Zeit viele Tausend Jahre vor Skywalker, Palpatine & Co gewählt wurde. Zu der Zeit GAB es reichlich Jedi und die Sith.

Vom Spielinhalt her kann man gut behaupten, daß ca. 50% des Spiels auf die Machtklassen ausgerichtet sind. Dann kann man sich kaum beschweren, daß am Ende mindestens die Hälfte als Machtklasse rumlaufen.

Zudem kann man gut behaupten, daß vom Storyhintergrund her der Konflikt, um den es im Spiel geht, ebenfalls der Konflikt der beiden von Machtsensitiven beherrschten Gruppierungen ist. Sith vs Jedi. Darum gehts zum erheblichen Teil in SWTOR bzw in Star Wars.

Wer sich darüber beschwert, daß in SWTOR viele Jedi rumlaufen, ist meines Erachtens ins falsche Universum gerutscht.

Gruß
Booth
 
Alt 20.11.2011, 01:35   #19
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Es wird nach dem anfang eh werden wie in Wow. Die Leute rerollen die klasse die angeblich Imba is.
 
Alt 20.11.2011, 03:56   #20
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Genau genommen wäre eine Klassenverteilung von der die Machtanwender 3:1 überwiegen sogar sehr logisch. Schliesslich werden die Nichtmachtanwender den Machtandwendern im Kampf ebenbürtig sein, und das wären logisch betrachtet nicht viele, also machen mehr
Macht-PCs mehr sinn.
 
Alt 20.11.2011, 05:06   #21
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

je mehr taschenlampenschwinger vorhanden sind desto besser
>
 
Alt 20.11.2011, 05:12   #22
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Die Anfang-Stories der einzelnen Nicht-Machtanwender, die ich bisher sehen konnte - Kopfgeldjäger, Tropper und Schmuggler, sind meiner Meinung nach auch attraktiver als die der Machtanwender (alle gesehen). Am besten haben mir die ersten Quests der Kopfgeldjäger gefallen. Es ist halt auch ne Frage des Geschmacks. Ich glaube aber, dass das Verhältnis 3:1 am Anfang gelten mag, später wird sich das mehr und mehr angleichen.
 
Alt 20.11.2011, 15:44   #23
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Fragt doch mal Leute auf der Straße was ihnen als erstes zu Star Wars einfällt..
Die meisten werden wohl "Laserschwert" antworten. Da dies das Markenzeichen von SW ist ist es wohl kaum verwunderlich wenn die meisten auch eben dieses Markenzeichen im Kampf verwenden wollen.
 
Alt 20.11.2011, 17:44   #24
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Zitat:
Zitat von Opheliahh
Fragt doch mal Leute auf der Straße was ihnen als erstes zu Star Wars einfällt..
Die meisten werden wohl "Laserschwert" antworten. Da dies das Markenzeichen von SW ist ist es wohl kaum verwunderlich wenn die meisten auch eben dieses Markenzeichen im Kampf verwenden wollen.
Ich würde ja sagen Yoda
 
Alt 20.11.2011, 17:51   #25
Gast
Gast
AW: Zu viele machkäpfer ?

Also für ein Jedi Botschafter, der viel mit der Macht kämpft, brauche ich kein Lichtschwert...
Da würde mir eine Vibroklinge reichen, daher hoffe ich, dass man es auch so einstellen kann, dass man nicht immer mit nem aktiven Lichtschwert durch die Gegend läuft sondern beide hände für die Macht freihat...
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zu viele Hexer? Karyter Kriegsgebiete (PvP) 15 08.04.2013 21:59
zu viele Jedis? AKtheHun Jedi-Ritter 159 06.12.2011 08:28
Viele Charaktere treemann Allgemeines 6 01.10.2011 17:06
Zu viele Tanks? Marcini Jedi-Ritter 37 05.12.2010 16:27

100%
Neueste Themen
Keine Themen zur Anzeige vorhanden.
Stichworte zum Thema

swtor kopfgeldjäger vibroklinge

,

swtor powertech imba???