Umfrageergebnis anzeigen: 88
Auf jeden! Will wissen wo ich und andere stehen. 341 30,26%
Nein auf keinen Fall. 650 57,68%
vieleicht... vieleicht nicht mir egal. 136 12,07%
Teilnehmer: 1127. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
Alt 14.08.2010, 09:57   #1
Gast
Gast
Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Mitarbeiter eingestellt werden würden nur für Kontrollen des Rollenspiels/Verhaltens auf RPServern? Natürlich könnten dies auch normale Mitarbeiter erledigen, doch müssen die sich oft
um anderes kümmern.
Bei der Frage geht es nur um das OB nicht wieviel, also egal ob man 10 Cent mehr monatlich zahlt oder 2 Euro.

Vielleicht, damit die nicht-Rollenspieler rummaulen mit "Warum sollten wir für die mitbezahlen", könnte man eine Art Zugang für Rollenspielserver für 1-2 Euro mehr ermöglichen. Damit würden auch die nicht-Rollenspieler fern bleiben, weil wer würde 1-2 Euro mehr bezahlen, nur um die Rollenspieler stören zu können?
 
Alt 14.08.2010, 11:36   #2
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

ne gute idee , nur befürchte ich das es die schon bei vielen spielen vorher gab und die verantwortlichen nicht soviel aufwand in einen bereich stecken wollen , ohne eine abnahmegarantie für so ein konzept zu haben ..

aber wie gesagt , super vorschlag , wäre auf jeden fall bereit etwas mehr zu bezahlen und dafür ein paar probleme und in diesem fall störenfriede weniger zu haben ..
 
Alt 14.08.2010, 11:42   #3
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Ich habe für den kostenpflichtigen Server gestimmt.

Ich habe das ja schon an anderer Stelle gesagt: RP-Server können nur "geschützt" werden, wenn sie unattraktiv für Nicht-RPler sind.
Ansätze gibt es da unterschiedliche.
Allerdings habe ich wenig Vertrauen darin, dass ein Spiele-Anbieter irgendetwas davon umsetzt.
Rollenspieler sind nicht die breite Masse.

Wäre mal interessant zu wissen - bestimmt auch für die Spielebetreiber selbst - festzustellen, wieviele Leute tatsächlich wieviel Euro mehr zahlen würden, wenn sie dann einen Server bekommen, wo nur "zahlende Störer" anwesend sind.
 
Alt 14.08.2010, 11:44   #4
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Es gibt ja auch bereits Spieler, die auf Freeshards (zum Beispiel bei Ultima online) rollenspielen und dort für die Serverkosten spenden, also wären diese Leute (mich eingeschlossen) auch bereit dafür extra zu zahlen. Hatte etwa 10 Euro monatlich für Serverspenden ausgegeben, da kümmern mich 20 Cent bis 2 Euro mehr nicht, wenn ich dafür eine tolle Spielplatform mit guten Rollenspiel kombinieren kann.
 
Alt 14.08.2010, 11:46   #5
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Mir ist dieser Gedanke auch schon öfter in den Kopf gekommen. Höhere Beiträge für RP-server wären natürlich klasse, um nicht-RPler fernzuhalten. Die Meldung "Auf diesen Server gibt es zusätzliche Regeln" zieht halt nicht so gut wie: "Wenn sie diesen Server wählen entstehen zusatzkosten." zudem könnte man mehr Personal einstellen, die aktiv durchgreifen. Also für mich eine runde Sache die ich mir bis zu 5€ mehr kosten lassen würde, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken.
 
Alt 14.08.2010, 11:49   #6
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Na ja, bis vor kurzem wäre ich eventuell bereit gewesen. Aber mittlerweile eher nicht. Waum soll ich mehr zahlen? Nur weil manche Mensche unfähig sind, soziales Verhalten an den Tag zu legen? Ich meine es gibt ja kein extra Inhalt, nur mehr "Türsteher". Und die bräuchte man nicht, wenn es diese menschen nicht geben würde...
 
Alt 14.08.2010, 12:11   #7
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Würde auch mehr bezahlen,wenn ich von Lord Darkshadow und Meister Kühlschrank verschont bleibe.
Es würde ein Euro pro Monat von jeden Spieler reichen,da machen die massig Geld mit.
Der Vorteil durch die Zusatzkosten brauchen die nichtmal mehr Leute einstellen,weil Störenfriede eh nicht mehr auf den Server gehen,weil er extra kostet.
So kann man das ganze einfach als Gewinn einstreichen.
 
Alt 14.08.2010, 12:49   #8
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Ich spiele Aion auf dem inoffiziellen (nen offiziellen gibts net) RPG Server

Rollenspiel bin ich da noch nicht begegnet (seit 9 Monaten)

Es gibt ein paar RPGler, die laufen in der Hauptstadt rumm, ka obs 10 oder 20 Leute sind

Somit würde ich behaupten, daß es gar kein RPG auf den Servern gibt (zumindest meine Beobachtung in DDO/CoH/Shaiya/Aion)

Warum also damit Geld verschleudern

Für eine Namensregel-Einhalt-Truppe wäre ich jedoch schon!

Bei Spielern namens "Bettvorleger/Kuhmaul" oder sowas kriege ich immer nen Brechreiz
 
Alt 14.08.2010, 12:54   #9
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Zitat:
Zitat von Vlisson
Ich spiele Aion auf dem inoffiziellen (nen offiziellen gibts net) RPG Server

Rollenspiel bin ich da noch nicht begegnet (seit 9 Monaten)

Es gibt ein paar RPGler, die laufen in der Hauptstadt rumm, ka obs 10 oder 20 Leute sind

Somit würde ich behaupten, daß es gar kein RPG auf den Servern gibt (zumindest meine Beobachtung in DDO/CoH/Shaiya/Aion)

Warum also damit Geld verschleudern
Es gibt dort sowenige Rollenspieler, weil es zuviele non-Rollenspieler und Störenfriede gibt. Ich habe deswegen auch mit Aion aufgehört. Wenn du meinst du willst kein Geld allgemein ausgeben, weil der zusätzliche support die non-RPler nicht stoppen könnte, hättest du wenigstens in Betracht ziehen können, das die Auswahl von Zusatzkosten für Rollenspielserver (3 Auswahlmöglichkeit), die Nicht-Rollenspieler davon abhalten könnte diese zu zahlen um auf solche Server zu können.

Ich sehe es an RP-Freeshard das es funktioniert, das Störenfriede fernbleiben, wenn es GMs gibt die darauf achten und zurechtweisen.
 
Alt 14.08.2010, 12:56   #10
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Erklär mir mal warum du Darkshadow nicht akzeptierst aber Skywalker und Starkilleranscheinend schon????
Ihr solltet vielleicht mal mit etwas mehr Toleranz ran gehen. Meister kühlschrank is da natürlich wirklich etwas unpassend. BTT: Mehr zahlen schreckt sicherlich die ab, die nicht so viel haben aber sicherlich nicht alle. Mich würde es nicht aufhalten aber ich sehe keinen Sinn darin mich mit so ultrakonservativen Rollenspielern anzulegen die alles in dem "Spiel" zu ernst nehmen. Was nicht heißen soll das alle so sind aber wer sich sogar über Darkshadow aufregt sollte an seiner Toleranzhaltung arbeiten.
 
Alt 14.08.2010, 13:10   #11
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Zitat:
Zitat von Darth-Kabal
Erklär mir mal warum du Darkshadow nicht akzeptierst aber Skywalker und Starkilleranscheinend schon????
Ihr solltet vielleicht mal mit etwas mehr Toleranz ran gehen. Meister kühlschrank is da natürlich wirklich etwas unpassend. BTT: Mehr zahlen schreckt sicherlich die ab, die nicht so viel haben aber sicherlich nicht alle. Mich würde es nicht aufhalten aber ich sehe keinen Sinn darin mich mit so ultrakonservativen Rollenspielern anzulegen die alles in dem "Spiel" zu ernst nehmen. Was nicht heißen soll das alle so sind aber wer sich sogar über Darkshadow aufregt sollte an seiner Toleranzhaltung arbeiten.
Das waren auch nur Beispiele,obwohl ich Starkiller nicht zu Star Wars zähle.
Aber man kennt die Leute ja,mit Shadow,Dark usw.im Namen.
Dann noch tausende von Strichen über den Buchstaben ( Shâdôwlôrd ) und kombiniert,weil der Name schon besetzt war.
Einfach lächerlich,das hat auch nichts mit Toleranz zutun,das sind einfach Kiddys.
Die landen sofort bei mir auf Igno,ohne das ich nur ein Wort mit den wechsel.
Leute die sich nach Figuren aus den Film nennen,Schübacca,Lord Vâder,Death Mâul usw.
Hier war schon einer wollte sich Lord Malgus nennen und hat gefragt ob das gehen würde.
Für solche Namen,hab ich keine Toleranz,null.

Dann die Leute die witzig sein wollen,sich nach Gebrauchsgegenständen benennen.
Käsereibe,WienerSchnitzel,Wandschrank.
Leute dich sich nach ihrer Klasse benennen,wie Magus ,Churke,Icemage usw.
Leute die sich Ichhaudichkaputt,Bämdunoob,Rofelcopter usw. nennen.
Will ich nichts mit am Hut haben,denen ist das Spiel ( die Story der Welt ) doch total egal.
 
Alt 14.08.2010, 13:14   #12
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Ein Zwangsbeitrag würde auch die Rollenspieler fernhalten, die sich keinen Zusatzbeitrag leisten können oder wollen, somit bin ich gegen einen Zwangsbeitrag.
Störende Personen würde das außerdem nicht abschrecken. Die gehen auf diese Server um zu stören und würden dafür wohl auch mehr zahlen.

Soetwas ist nur mit einem sinnvollen Konzept und Betreibern die auf das Geld von ein paar Hundert Deppen pfeifen realisierbar aber nicht durch Zusatzbeiträge.
 
Alt 14.08.2010, 13:17   #13
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Zitat:
Zitat von Red_Tom_Flint
Soetwas ist nur mit einem sinnvollen Konzept und Betreibern die auf das Geld von ein paar Hundert Deppen pfeifen realisierbar aber nicht durch Zusatzbeiträge.
Und was ist wenn Bioware sagt "uns fehlen Leute im support, um noch Rollenspiel zu kontrollieren"? Das würde ja bedeuten das sie etwas für Rollenspieler tun wollen, aber mehr Mitarbeitet dafür einstellen müssten. In diesem Falle müssten Zusatzbeiträge her.
 
Alt 14.08.2010, 13:26   #14
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Zitat:
Zitat von Red_Tom_Flint
Ein Zwangsbeitrag würde auch die Rollenspieler fernhalten, die sich keinen Zusatzbeitrag leisten können oder wollen, somit bin ich gegen einen Zwangsbeitrag.
Monatsbeiträge hält die Leute fern die ihn nicht zahlen können, oder wollen...das ist kein Argument. Wer Qualität haben will, der kann auch was dafür bezahlen. Wer das nicht will könnte als Alternative immernoch auf normale Server gehen und ohne zusätzlichen Support rollenspielern.

Zitat:
Zitat von Red_Tom_Flint
Störende Personen würde das außerdem nicht abschrecken. Die gehen auf diese Server um zu stören und würden dafür wohl auch mehr zahlen.
Da wiedersprichst du dir. Ein Teil der Rollenspieler wird durch den zusätzlichen Beitrag angeblich abgeschreckt, aber die Störenfriede bleiben... ja, ne is klar.

Zitat:
Zitat von Red_Tom_Flint
Soetwas ist nur mit einem sinnvollen Konzept und Betreibern die auf das Geld von ein paar Hundert Deppen pfeifen realisierbar aber nicht durch Zusatzbeiträge.
So ein Projekt ist am ehesten durch Zusatzbeiträge realisierbar. Ein gewinnorientiertes Unternehmen ist eher geneigt Zusatzleistungen zu erbringen, wenn zumindest ein Teil der damit verbundenen Kosten gedeckt sind. Und wenn der Kunde dafür etwas bekommt, z.B. priorisierte Supportanfragen bzgl. Verstößen, Rollenspielevents mit GM Anwesenheit oder sowas, finde ich einen solchen Beitrag auch gerechtfertigt.
 
Alt 14.08.2010, 13:31   #15
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Nehmen wir mal an es würden dann wirklich nur Rollenspieler dafür zahlen. Dann wären dieseRollenspiler zwar unter sich würden aber genug andere Rollenspieler außschließen und somit wäre der Mehraufwand irgendwann nicht rentabel, da ein unausgelasteter Server sich nicht lohnt.

Desweiteren wird kein Unternehmen zahlende Kunden vergraulen. War bisher so und wird auch so bleiben.

Das Problem sind ja eigentlich die Rollenspieler selsbt. Sollen sie doch die Störer ignorieren aber nein, man geht immer darauf ein und regt sich darüber auf etc. Somit haben sie ihren Spaß und machen munter weiter.
Und wenn sie einem Mobs wegkloppen etc. tja, dass ist dann halt so, werden dir auch die Mods sagen. Kenne kein MMO wo gegen derartiges Verhalten etwas unternommen wurde.
 
Alt 14.08.2010, 13:36   #16
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Zitat:
Zitat von rakwor
Monatsbeiträge hält die Leute fern die ihn nicht zahlen können, oder wollen...das ist kein Argument. Wer Qualität haben will, der kann auch was dafür bezahlen. Wer das nicht will könnte als Alternative immernoch auf normale Server gehen und ohne zusätzlichen Support rollenspielern.
Doch, denn Du zahlst schon für Qualität. Das Du als Minderheit dann nochmal extra zahlen sollst, ist irgendwo ungerechtfertigt.


Zitat:
Zitat von rakwor
Da wiedersprichst du dir. Ein Teil der Rollenspieler wird durch den zusätzlichen Beitrag angeblich abgeschreckt, aber die Störenfriede bleiben... ja, ne is klar.
Da scheinst Du die Störer nicht zu kennen. Diese zahlen schon allein den normalen Beitrag nur um zu stören, warum sollen sie also nicht auch noch mehr zahlen um ihrem Hobby weiterhin nachzugehen?


Zitat:
Zitat von rakwor
So ein Projekt ist am ehesten durch Zusatzbeiträge realisierbar. Ein gewinnorientiertes Unternehmen ist eher geneigt Zusatzleistungen zu erbringen, wenn zumindest ein Teil der damit verbundenen Kosten gedeckt sind. Und wenn der Kunde dafür etwas bekommt, z.B. priorisierte Supportanfragen bzgl. Verstößen, Rollenspielevents mit GM Anwesenheit oder sowas, finde ich einen solchen Beitrag auch gerechtfertigt.
Eben nicht, Ein gewinnorientiertes Unternehmen schaut wie sie viel gewinn mit weniger Aufwand erwirtschaften können.
Du hast Dann einen Server mit Zusatzbeiträgen und gut. Wer abgeschreckt wird wird abgeschreckt, wer nicht darf dann dort auch bleiben. Mehr Support wird es dort kaum geben. Selbst freiwilliger Rollenspielsupport in anderen MMOs wurde den Mods untersagt. Sie haben ihre Arbeitsaufgaben und mehr haben sie nicht zu machen.
 
Alt 14.08.2010, 13:41   #17
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Zitat:
Zitat von Red_Tom_Flint
Nehmen wir mal an es würden dann wirklich nur Rollenspieler dafür zahlen. Dann wären dieseRollenspiler zwar unter sich würden aber genug andere Rollenspieler außschließen und somit wäre der Mehraufwand irgendwann nicht rentabel, da ein unausgelasteter Server sich nicht lohnt.
Ich sagte ja, es ginge um das OB und nicht wieviel. Was wäre wenn soviel zusätzlich gezahlt werden würde, um einen weiteren Server online stellen zu können? Immerhin würde z.B. bei 2000 Spielern für 2 Euro zusätzlich 4000 Euro zusammen kommen, was mehr als genug für einen Server und zusätzliche Mitarbeiter sein würde.
 
Alt 14.08.2010, 13:46   #18
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Zitat:
Zitat von Red_Tom_Flint
Das Problem sind ja eigentlich die Rollenspieler selsbt. Sollen sie doch die Störer ignorieren aber nein, man geht immer darauf ein und regt sich darüber auf etc. Somit haben sie ihren Spaß und machen munter weiter.
Sag mir doch mal deine Adresse, dann komm ich mal vorbei und hüpfe vor deiner Nase hin und her und werfe mit Sachen um mich. Viel Spaß dann beim ignorieren.
 
Alt 14.08.2010, 13:48   #19
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Ich würde keinen dazu zwingen wollen etwas extra zu bezahlen, aber ich selber würde gern SEHR viel mehr Geld bezahlen, wenn ich dann einen Server erhalte, auf dem GM für ein angenehmes Spielklima sorgen und Namen wie Roxxor und Darthhxy verboten sind.
Ich kein kein Hardcore Rollenspieler -bestimmt nicht- aber habe ich lieber Leute diei n ihrer Rolle aufgehen, als Menschen, deren größter Spaß darin besteht, anderen den Spaß mit allen zu Verfügung stehen Mitteln zu versauen.
Dass es diese Menschen schon hier gibt, musste ich erst vor kurzem lesen, wo es Leuten Spaß gemacht hat, Questgeber und Spieler im Lowlevelgebiet zu töten, nur um andere Spieler dazu zu zwingen, dass sie auf High Charaktere umswitchen und sich mit ihnen prügeln
Das beste ist aber, als ein GM ihnen mit Konsequenzen drohte, falls sie damit nicht aufhören würden, haben sie die Welt nicht verstanden, weil dass Spiel (und der wohl sehr kleine Verstand ) diese Spielart zuließ.
Wenn man damit solche Spieler ausschliessen könnte, dann würde ich auch 30€ im Monat bezahlen!
 
Alt 14.08.2010, 13:52   #20
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Ich sehe es nicht ein auch nur einen cent mehr zu bezahlen um auf rp servern spielen zu dürfen.


das spiel wird ein mmoRPG somit müssten alle die pvp und pve inhalte wollen extra zahlen.


ihr kriegt die extra wurst da ihr mehr inhalte vordert, ihr könnt ja gern das ganze entwickler team bezahlen und die normalen gms.

wir rpler bezahlen dann nur unsere spezial gms, mal sehen wer hier dann rumheult.


unsere gms werden keine groß verdiener sein die entwickler werdet ihr aber kaum bezahlen können.


in diesem sinne hf bin dafür das alle was zahlen müssen die pveler am meisten dann die pvpler und zuletzt die rpler die am wenigsten kossten verursachen
 
Alt 14.08.2010, 14:04   #21
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Brauche und will keine Rollespiel-Polizei!
 
Alt 14.08.2010, 14:06   #22
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Zitat:
Zitat von Red_Tom_Flint
Nehmen wir mal an es würden dann wirklich nur Rollenspieler dafür zahlen. Dann wären dieseRollenspiler zwar unter sich würden aber genug andere Rollenspieler außschließen und somit wäre der Mehraufwand irgendwann nicht rentabel, da ein unausgelasteter Server sich nicht lohnt.
Ein Entwickler der heute noch dedizierte Server einrichtet, sollte die IT-Abteilung entlassen. Das sind heute alles Cluster, und da kann man die Leistung für jeden Server skalieren.

Zitat:
Zitat von Red_Tom_Flint
Desweiteren wird kein Unternehmen zahlende Kunden vergraulen. War bisher so und wird auch so bleiben.
Warum denn, es ist keine Pflicht etwas zu zahlen. Man könnte immernoch auf normale Server gehen.

Zitat:
Zitat von Red_Tom_Flint
Das Problem sind ja eigentlich die Rollenspieler selsbt. Sollen sie doch die Störer ignorieren aber nein, man geht immer darauf ein und regt sich darüber auf etc. Somit haben sie ihren Spaß und machen munter weiter.
Und wenn sie einem Mobs wegkloppen etc. tja, dass ist dann halt so, werden dir auch die Mods sagen.
Ah okay, das heisst wenn du ein romantisches Dinner mit deiner Angebeteten verbringen möchtest, und ständig kommt irgendein Typ der im Restaurant vor euch her springt und rumjodelt, dann ignorierst du ihn und führst dein romantisches Dinner zu Ende? Man merkt direkt wer Rollenspieler ist, und wer nicht...

Zitat:
Zitat von Red_Tom_Flint
Kenne kein MMO wo gegen derartiges Verhalten etwas unternommen wurde.
Ich kenne auch kein MMO wo es einen solchen Service gibt. Das Unternehmen selten etwas unternehmen, wenn finanziell ein Nachteil entsteht, wurde oben bereits geklärt.

Zitat:
Zitat von Red_Tom_Flint
Doch, denn Du zahlst schon für Qualität. Das Du als Minderheit dann nochmal extra zahlen sollst, ist irgendwo ungerechtfertigt.
Du zahlst für das reguläre Spiel, was du auf regulären Servern spielen könntest. Wenn du einen extra Service möchtest, kann man dafür auch eine extra Gebühr verlangen.

Zitat:
Zitat von Red_Tom_Flint
Da scheinst Du die Störer nicht zu kennen. Diese zahlen schon allein den normalen Beitrag nur um zu stören, warum sollen sie also nicht auch noch mehr zahlen um ihrem Hobby weiterhin nachzugehen?
Achja, du hast also eine empirische Studie durchgeführt, die diese Aussage unterstützt, oder? Die stören nicht zufällig weil sie nichts besseres zu tun haben (Serverdown etc.)?

Ich bezweifle stark das diese Leute nur um zu stören extra zahlen, die würden wohl eher die Zielgruppe wechseln.

Zitat:
Zitat von Red_Tom_Flint
Eben nicht, Ein gewinnorientiertes Unternehmen schaut wie sie viel gewinn mit weniger Aufwand erwirtschaften können.
Was du meinst ist ein ökonomisches Prinzip.

Wenn ein Service mehr kostet als er bringt, wird er nicht eingeführt. Deshalb auch eine Gebühr, um einen Teil der kosten zu decken.

Zitat:
Zitat von Red_Tom_Flint
Du hast Dann einen Server mit Zusatzbeiträgen und gut. Wer abgeschreckt wird wird abgeschreckt, wer nicht darf dann dort auch bleiben. Mehr Support wird es dort kaum geben. Selbst freiwilliger Rollenspielsupport in anderen MMOs wurde den Mods untersagt. Sie haben ihre Arbeitsaufgaben und mehr haben sie nicht zu machen.
Ich liebe Leute die ihre persönliche Meinung als Fakt präsentieren
 
Alt 14.08.2010, 14:09   #23
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Bevor man so eine Diskussion führt, müsste man überhaupt wissen wie das monatliche Bezahlmodell aussieht. Wie hoch wird der monatliche Beitrag sein, gibt es DLC oder item-shops? Dann können wir uns vielleicht über höhere Beiträge für Rollenspieler unterhalten.

Aber ich bin entschieden dagegen!

1.) Beispiel WoW. Blizzard verdient soviele Millionen $, dass es traurig ist dass zuwenig getan wurde, um die Rollenspiel-Server besser zu unterstützen. Serverkosten können schon gar nicht und Personalkosten auch nicht der Grund sein!

2.) Das Argument, dass es zuwenig Rollenspieler gibt, zählt nicht. Es gibt sie schon, nur werden sie nicht gefördert. Dabei mögen auch Non-Rpl'er die Atmosphäre auf den RP-Servern. Außerdem werden nicht soviele RP-Server benötigt! Ein oder zwei vernüftige Server pro Lokalisation würden schon ausreichen!

3.) Zusätzliches Personal ist nicht die einzige Möglichkeit um Rollenspiel und eine angenehme Atmosphäre zu fördern. Vorschläge hierzu können in diesem Thread gemacht werden: RP-Server - Vorschläge.

4.) Wo fängt Exklusivität denn an? Das ist eine Frage, die vom subjektiven Standpunkt abhängt. Denn ich als Rollenspieler brauche nicht die neuesten Raid-Dungeons oder PvP-Battlegrounds um Spaß zu haben. Mit anderen Worten: Wenn ihr schon a sagt, dann bitteschön auch b sagen. D.h. dann sollten auch PvE- und PvP-Spieler für ständig neue Inhalte zusätzlich bezahlen müssen - immerhin gibt es Entwicklungskosten.

Grüße
 
Alt 14.08.2010, 14:24   #24
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Zitat:
Zitat von Ailil
Vielleicht, damit die nicht-Rollenspieler rummaulen mit "Warum sollten wir für die mitbezahlen", könnte man eine Art Zugang für Rollenspielserver für 1-2 Euro mehr ermöglichen. Damit würden auch die nicht-Rollenspieler fern bleiben, weil wer würde 1-2 Euro mehr bezahlen, nur um die Rollenspieler stören zu können?
Die Störer zahlen 14 Euro nur um andere zu stören, aber 16 Euro wäre ihnen zuviel oder wie? Die Leute die davon leben andere zu belästigen würde das doch nicht abhalten.
Höchsten Neulinge die somit nicht den Weg zum Rollenspieler finden.
 
Alt 14.08.2010, 14:26   #25
Gast
Gast
AW: Würdet ihr Rollenspieler mehr bezahlen wenn..

Zitat:
Zitat von Qantharan
Bevor man so eine Diskussion führt, müsste man überhaupt wissen wie das monatliche Bezahlmodell aussieht. Wie hoch wird der monatliche Beitrag sein, gibt es DLC oder item-shops? Dann können wir uns vielleicht über höhere Beiträge für Rollenspieler unterhalten.
Warum? Wenn man eine gesonderte Behandlung erfahren möchte, dann kann man dafür auch eine Servicegebühr bezahlen. Das ist in allen Lebensbereichen der Fall, warum also nicht auch in einem MMORPG?

Zitat:
Zitat von Qantharan
Aber ich bin entschieden dagegen!

1.) Beispiel WoW. Blizzard verdient soviele Millionen $, dass es traurig ist dass zuwenig getan wurde, um die Rollenspiel-Server besser zu unterstützen. Serverkosten können schon gar nicht und Personalkosten auch nicht der Grund sein!
Activision Blizzard ist ein börsennotiertes Unternehmen (gewinnorientiert). Nur weil jemand viel Geld hat, wird er es nicht für Dinge ausgeben die nicht essentiell sind.

Zitat:
Zitat von Qantharan
2.) Das Argument, dass es zuwenig Rollenspieler gibt, zählt nicht. Es gibt sie schon, nur werden sie nicht gefördert. Dabei mögen auch Non-Rpl'er die Atmosphäre auf den RP-Servern. Außerdem werden nicht soviele RP-Server benötigt! Ein oder zwei vernüftige Server pro Lokalisation würden schon ausreichen!
Es gibt viele Rollenspieler, aber unterschiedlicher Härtegrade. Den einen ist das Reglement zu weich, den anderen wiederum zu hart. Ich bin selber Rollenspieler, habe aber meistens auf normalen Servern gespielt, da ich auch mal gerne OOC bin, wenn ich grad mal keine Lust habe. Für andere Rollenspieler ein absolutes No-Go... je nachdem wie das Reglement ausfällt wird auch der Server besucht werden

Zitat:
Zitat von Qantharan
3.) Zusätzliches Personal ist nicht die einzige Möglichkeit um Rollenspiel und eine angenehme Atmosphäre zu fördern. Vorschläge hierzu können in diesem Thread gemacht werden: RP-Server - Vorschläge.
Es ist aber die effektivste Möglichkeit.

Zitat:
Zitat von Qantharan
4.) Wo fängt Exklusivität denn an? Das ist eine Frage, die vom subjektiven Standpunkt abhängt. Denn ich als Rollenspieler brauche nicht die neuesten Raid-Dungeons oder PvP-Battlegrounds um Spaß zu haben. Mit anderen Worten: Wenn ihr schon a sagt, dann bitteschön auch b sagen. D.h. dann sollten auch PvE- und PvP-Spieler für ständig neue Inhalte zusätzlich bezahlen müssen - immerhin gibt es Entwicklungskosten.
Da muss ich herzhaft lachen, wofür kostet das Spiel dann überhaupt was, wofür müssen wir (wahrscheinlich) monatlich eine Gebühr bezahlen, warum kosten AddOns etwas? Für die Deckung der Entwicklungskosten ist gesorgt

Zitat:
Zitat von ElSamsonito
Die Störer zahlen 14 Euro nur um andere zu stören, aber 16 Euro wäre ihnen zuviel oder wie? Die Leute die davon leben andere zu belästigen würde das doch nicht abhalten.
Höchsten Neulinge die somit nicht den Weg zum Rollenspieler finden.
Ich bezweifle wie oben schon gesagt das es diese Leute überhaupt gibt. Ich kann mir nicht vorstellen das es Leute gibt die das Spiel ausschließlich zum griefen kaufen und bezahlen. Das hat meiner Meinung nach andere Gründe, wie langeweile, frust oder Wartungsarbeiten...
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Über welche Klasse würdet ihr gerne mehr erfahren? HergenThaens Umfragen 127 05.12.2011 22:36
Würdet ihr für einen besseren InGame Support mehr bezahlen? Balmung Allgemeines 18 25.11.2011 15:09
Wenn Swtor auf 2012 verschoben wird würdet Ihr es trotzdem spielen? Keragon Allgemeines 96 23.08.2011 14:03
Vorbesteller - Wie würdet ihr reagieren wenn... Darthmatte Allgemeines 92 12.08.2011 16:51
Was würdet ihr machen wenn heute das offizielle Releasedatum kommen würde? TheCorg Allgemeines 37 05.08.2011 16:52

Stichworte zum Thema

"rollenspiel in mmorpg"