Antwort
Alt 25.07.2011, 23:58   #1
Gast
Gast
PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

BioWare hat mit den exclusicen PreOrder-Items einen massiven Fehler gemacht meiner Meinung nach und bei mir ne menge Vertrauensvorschuss verspielt.

Schauen wir
uns mal an, was BioWare hier tut: Sie separieren. wie in einem ganz billigen free2play mmo. kauft das dann bekommt ihr "exclusive" (bei dem Wort bekomm ich schon das kotzen) items.
ich dachte immer, der Vorteil von pay2play liegt darin, dass es FAIR ist, aber nein BioWare gibt den Collectors-Edition-Bestellern sogar einen exclusiven Händer mit Game-weit exclusiven Items. wie könnt ihr nur?!
 
Alt 26.07.2011, 00:02   #2
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

wenn du dich beschweren willst hast du in den bestehenden thread mehr als genug platz ...

ach ja edith meint: vote for close
 
Alt 26.07.2011, 00:03   #3
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

CE kaufen -> Problem gelöst
 
Alt 26.07.2011, 00:05   #4
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

Da ist doch eh nur Schnickschnack drin, nix was man gebrauchen könnte.
 
Alt 26.07.2011, 00:06   #5
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

Man nennt " sowas " auch SAMMLEREDITION ... ^^


ps: wir brauch dringend ein Heulunterforum ...
 
Alt 26.07.2011, 00:07   #6
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

Wo werden denn die CE käufer bevorzugt? Es wurde definitiv dementiert, dass die items keinerlei einfluss auf die stats des spielers haben werden - es sind nur optische unterschiede.

edit:
Zitat:
Zitat von Abnibbler
ps: wir brauch dringend ein Heulunterforum ...
Definitiv dann ists im forum endlich wieder so wie vor dem ganzen pre-oder chaos
 
Alt 26.07.2011, 00:07   #7
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

Zitat:
Zitat von Abnibbler
Man nennt " sowas " auch SAMMLEREDITION ... ^^


ps: wir brauch dringend ein Heulunterforum ...
/sign Also vlt sollten wie 3 Dutzend "warum gibt es keine Heulforum"-freds aufmachen?
 
Alt 26.07.2011, 00:09   #8
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

ich glaub diese threads werden einfach kommentarlos gelöscht^^

vote weiterhin for close^^
 
Alt 26.07.2011, 00:09   #9
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

ich finde handsignierte fußballtrikots sollten auch genau so viel kosten wie normale
 
Alt 26.07.2011, 00:14   #10
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

/facepalm

Am besten sind die,die irgendwas erzählen,ohne
sich vorher auch nur ein kleines bisschen zu informieren.
 
Alt 26.07.2011, 00:18   #11
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

Wenn es nur um die Ingame Items geht, kann ich dich beruhigen das ist nur Schrott.
Ein Mount, das schlechter aussieht als die, die es Ingame gibt.
Ein Pet ( Naja, wers braucht )
Eine kleine Sonde die rumfliegt und mal schiesst. ( Nutzlos )
Eine Holotänzerin ( Wo es in der Cantina echte gibt, auch nutzlos )
Ein Laden der ab und an mal nutzlose Items liefert.
So das wars schon.
Es ist einfach was für Sammler, die eine schöne Box haben wollen, ein Figur usw. die ganzen Ingame Items sind wertlos.
Kann da keine Ungerechtigkeit erkennen.
 
Alt 26.07.2011, 00:18   #12
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

Zitat:
Zitat von Nemanos
BioWare hat mit den exclusicen PreOrder-Items einen massiven Fehler gemacht meiner Meinung nach und bei mir ne menge Vertrauensvorschuss verspielt.

Schauen wir uns mal an, was BioWare hier tut: Sie separieren. wie in einem ganz billigen free2play mmo. kauft das dann bekommt ihr "exclusive" (bei dem Wort bekomm ich schon das kotzen) items.
ich dachte immer, der Vorteil von pay2play liegt darin, dass es FAIR ist, aber nein BioWare gibt den Collectors-Edition-Bestellern sogar einen exclusiven Händer mit Game-weit exclusiven Items. wie könnt ihr nur?!
Was ist daran unfair? Die Leute die fast 3 fach soviel bezahlen wie ein normaler Käufer, können doch ruhig mit ein paar Gimmicks belohnt werden, die betonung liegt auf Gimmicks! Was für einen spielerichen Vorteil soll das bringen?

Der Händler wird vill einen vorteil haben(spekulation), man wird Sachen bei ihm verkaufen können, und das ist cool wenn man volle Taschen hat.. ansonsten bitte... der Händer ist doch kein FREE EPIC Verschenkautomat.

UND selbst wenn..... na und? Dann hat der CE Käufer einen berechtigten Vorteil, gönn es ihnen doch einfach

ich selbst hab die normale Version und bin vollkommen zufrieden. auch wenn ich keinen coolen Händler an meiner Seite habe, dafür aber die dunkle Seite der Macht
 
Alt 26.07.2011, 00:23   #13
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

Wie jetzt ... ... die Exklusive Gentle Giant Figur von Darth Malgus gibt doch keine +5% EXP ???
 
Alt 26.07.2011, 00:25   #14
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

Zitat:
Zitat von Abnibbler
Wie jetzt ... ... die Exklusive Gentle Giant Figur von Darth Malgus gibt doch keine +5% EXP ???
Eine Welt ist zusammengebrochen, gut das wir in StarWars sind
 
Alt 26.07.2011, 00:34   #15
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

Kreativer Thread-Titel muss man schon sagen. +1'd in google plus, retweeted und facebook-liked!
 
Alt 26.07.2011, 00:36   #16
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

Ich lese nur "mimimi ich kann mir keine CE leisten und darum darf keiner der eine CE kauft irgendetwas haben das ich nicht auch kriegen kann"

Wir haben für die CE gut Geld bezahlt und dafür kriegen wie ein paar Sachen extra - aber nichts was spielerische Vorteile bringt. Das ist völlig in Ordnung so.
 
Alt 26.07.2011, 01:19   #17
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

es stimmt mich schon nachdenklich, wenn bioware im spiel einen bereich kreiert, der nur für ce besitzer zugänglich ist und es, vielleicht scherzhaft, als viplounge bezeichnet.
das mimimimimimimimi ist berechtigt, wenn man bock auf den laden hat, allein um den ithorianer guten tag zu sagen. jetzt soll man den ganzen krempel bezahlen, nur wegen des ladens? hätten sie es in die deluxe edition mit aufgenommen, hätte ich nur wegen des shops zugeschlagen. aber die 100€ mehr für die ce machen es für vernünftige menschen unerreichbar, ich kann mir das zeug einfach nicht schönreden.
 
Alt 26.07.2011, 01:26   #18
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

Wenns für die 150 € nur den Laden gegeben hätte und sonst nichts, dann hätte ich mir die CE vermutlich auch nicht vorbestellt. Der Laden ist ein Bonus, mehr nicht. Wer sich die CE nicht leisten kann oder will, bekommt ihn halt nicht. Ist aber auch egal, da dort eh keine spielentscheidenden Items verkauft werden. Gönnt den Leuten mal was, die sie sich zulegen wollen.
 
Alt 26.07.2011, 01:40   #19
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

weiss nicht wer hier eigentlich eine neiddebatte draus macht. mir kommt es so vor als würden einige ce besitzer den anderen nicht gönnen auch den laden zu haben. sie bräuchten sich nicht angesprochen fühlen, was juckt es die, wer im spiel noch den shop nutzt oder ist das finanzielle elite feeling dann weg? ich bin im spiel was besonderes wegen 100€ merhausgaben - naja, wer es braucht.
 
Alt 26.07.2011, 01:41   #20
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

Bin ich froh das spielrelevante Items bei der CE angeboten werden und so diesen Thread rechtfertigen ...
 
Alt 26.07.2011, 01:43   #21
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

Zitat:
Zitat von eisberg
weiss nicht wer hier eigentlich eine neiddebatte draus macht. mir kommt es so vor als würden einige ce besitzer den anderen nicht gönnen auch den laden zu haben. sie bräuchten sich nicht angesprochen fühlen, was juckt es die, wer im spiel noch den shop nutzt oder ist das finanzielle elite feeling dann weg? ich bin im spiel was besonderes wegen 100€ merhausgaben - naja, wer es braucht.
So wichtig, dass ich den Laden anderen nicht gönnen würde, ist mir der jetzt auch net. Fakt ist aber nunmal, dass BW/EA entschieden haben, dass es ein CE-exklusives Feature ist. Das muss man nicht mögen, ist aber auch nicht zu ändern.
 
Alt 26.07.2011, 02:39   #22
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

Hmm, also ich mag die "VIP Lounge". Da kann ich später mit anderen CE Besitzern über solche Threads lachen
 
Alt 26.07.2011, 03:08   #23
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

Naja solch Diskussionen wird es wohl bei jedem neuen "Mainstream" MMO(RPG) geben, wo CE's rausgegeben werden und das ganze über ein monatliches Abo-Modell noch läuft.

Als ich vor drei bis vier Jahren von einem neuen MMO(RPG) hörte das dummer Weise den namen: "StarWars: The Old Republic" verpasst bekommen hat, war für mich bereits entschieden das ich mir eine g.o.d.d.a.m.n <denkt euch die Punkte weg, bedeutet "Gottverdammte"> Collectors-Edition erwerben werde. Nun ja, sicherlich war ich damals schon neugierig was diese enthalten wird. Daraufhin spazierte ich zu einer Wahrsagerin..mh damn .. angeschissen und rechts ran.. sie sagte zu mir:

Hä? Sag mal Jungchen bist du nicht ganz richtig im Kopf? Man denkst du ich kann Dinge voraussagen? Frag mich, ob du bald ein Date hast, da ist die Antwort ja, denn so gut wie du aussiehst.. Und MMORPG? Was ist das? Und jetzt raus aus meinem Zelt![/quote] Tja hätte ich mir damals das Geld für diese Schachtel die sich Wahrsagerin schimpfte gesparrt, dann wären zwei SWTOR-Collectors-Edition drin gewesen und ich hätte dir eine Geschenkt.

Jaaaa doch , das mit dem "guten aussehen" war Spaß, sehe stink normal aus.

Jedenfalls wusste ich nicht was enthalten sein wird, aber CE war ein "Must Have" .

Wo dann vor einigen Tagen die Vorbestelleraktion startete, muss ich ganz ehrlich sagen das ich mir kurz die CE angeschaut habe. Für mich war die Box interessant, die Figur kam Optisch auch gut daher und die Sache mit dem Tagebuch fand ich nett, alleine schon da die liebe Satele Shan sich solch Mühe damit gegeben hat.
Nun ja der Soundtrack ist mit enthalten aber das ist er meistens. Mit dem Authenticator ist mal was feines oben drauf.
Fakt: Selbst da habe ich das mit dem CE-Ingame-Shop nicht bemerkt, da dieser mir von der Sache her egal ist. Na und? Der wird eh fix langweilig.

Wie bereits beschrieben bringt er Nuuuuuuuuuuuuuuuuuulllllll- Vorteile. Wo ist dein Problem?

Und der Preis? Mhhh, tja ist halt so.

Dass es eine CE geben wird war ansich klar. Bin auch nicht reich. Einfach eine Box genommen, 3 Jahre lang jeden Monat 4-5 Euro reingeschmissen und zum Release kann die CE kommen.

Okay das Argument, das man mit 100 Euro auch was anderes anfangen kann ist berechtigt, aber das muss dann jeder für sich selber entscheiden.

Vergesst auch nicht die 19% .. 23,95 Euro gehen davon nicht an EA. Aber das ist auch okay für mich. Kommt einem ja auch zu gute, irgendwie .. so hoffe ich.

Gruß
 
Alt 26.07.2011, 03:39   #24
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

Zitat:
Zitat von Avis
Naja solch Diskussionen wird es wohl bei jedem neuen "Mainstream" MMO(RPG) geben, wo CE's rausgegeben werden und das ganze über ein monatliches Abo-Modell noch läuft.

Wo dann vor einigen Tagen die Vorbestelleraktion startete, muss ich ganz ehrlich sagen das ich mir kurz die CE angeschaut habe. Für mich war die Box interessant, die Figur kam Optisch auch gut daher und die Sache mit dem Tagebuch fand ich nett, alleine schon da die liebe Satele Shan sich solch Mühe damit gegeben hat.
Nun ja der Soundtrack ist mit enthalten aber das ist er meistens. Mit dem Authenticator ist mal was feines oben drauf.
Fakt: Selbst da habe ich das mit dem CE-Ingame-Shop nicht bemerkt, da dieser mir von der Sache her egal ist. Na und? Der wird eh fix langweilig.

Wie bereits beschrieben bringt er Nuuuuuuuuuuuuuuuuuulllllll- Vorteile. Wo ist dein Problem?

Und der Preis? Mhhh, tja ist halt so.

Dass es eine CE geben wird war ansich klar. Bin auch nicht reich. Einfach eine Box genommen, 3 Jahre lang jeden Monat 4-5 Euro reingeschmissen und zum Release kann die CE kommen.

Okay das Argument, das man mit 100 Euro auch was anderes anfangen kann ist berechtigt, aber das muss dann jeder für sich selber entscheiden.

Vergesst auch nicht die 19% .. 23,95 Euro gehen davon nicht an EA. Aber das ist auch okay für mich. Kommt einem ja auch zu gute, irgendwie .. so hoffe ich.

Gruß
Unterschreib ich. Das sollte jeder der sich benachteiligt fühlt mal lesen dann können wir uns Threads wie diesen hier schenken.
Vote for Close.
 
Alt 26.07.2011, 03:44   #25
Gast
Gast
AW: PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute.

Zitat:
Zitat von Nemanos
BioWare hat mit den exclusicen PreOrder-Items einen massiven Fehler gemacht meiner Meinung nach und bei mir ne menge Vertrauensvorschuss verspielt.

Schauen wir uns mal an, was BioWare hier tut: Sie separieren. wie in einem ganz billigen free2play mmo. kauft das dann bekommt ihr "exclusive" (bei dem Wort bekomm ich schon das kotzen) items.
ich dachte immer, der Vorteil von pay2play liegt darin, dass es FAIR ist, aber nein BioWare gibt den Collectors-Edition-Bestellern sogar einen exclusiven Händer mit Game-weit exclusiven Items. wie könnt ihr nur?!
mi? mimimi? mimimimimi?
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
orange items legendär nee oder? Spucki Allgemeines 9 03.12.2011 18:42
Wie modifizierbar sollen die Items sein? Ferocit Allgemeines 12 04.10.2011 18:00
Kampfsystem: Gegner zu schwach oder auch "Wie bekommt man Schaden?" Vigalad Allgemeines 21 25.08.2011 17:00
Items nur für bestimmte Klassen oder Rassen Horrox Allgemeines 34 14.05.2011 15:59
Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen? Dschinn Allgemeines 42 14.11.2010 22:15

100%
Neueste Themen
Keine Themen zur Anzeige vorhanden.
Stichworte zum Thema

twi'lek ganz nackt