Antwort
Alt 12.11.2010, 10:07   #1
Gast
Gast
Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

Hi wie viele schon wissen hat man nicht nur einen Charakter alleine, man bekommt auch eine hilfskraft wie beispielsweise einen Droiden oder einen Wookie.

Doch wird dieser dann selbstständig arbeiten?
Oder müssen wir ihn wie in allen anderen Bioware spielen steuern?

Das wäre auf nem Schlachtfeld oder im offenen PvP kampf ja total dämlich.
Müsste man Micro ohne ende haben um besser als der andere zu sein.
Ich selbst hab mir Dragonage auf der X-Box gekauft weil es am Pc bei mir nicht richtig lief.
Und
leidergottes gibt es auf der X-Box keinen pausemodus in dem man alle strategisch steuer und aufstellen kann. Dort hab ich schnell erkannt das mir das ganze zu stressig wurden, ín kämpfen immer herumswitschen zwischen meinen chars. So landete das game im Regal.

Nun weiss aber jeder das es auch in Online spielen keinen Pausemodus geben kann.
Was zufolge haben könnte das die Spieler welche besseres Micro besitzen in dem Fall
zich mal stärker sind als die anderen.

Ich habe kein grosses Micro. Bin ein guter spieler wenn ich mich ganz auf meine Figur konzentrieren kann, und keinen ballast mit mir rumschleppen muss.
Aber ich möchte auch keinen nachteil erleben wenn ich nur mit einer Figur kämpfe wärend andere dies mit 2 tun.

Sollte es wirklich so kommen! Wette ich das SWTor nur eine kleine Fangemeinde hat.
WoW ist vieleicht heute für viele Hardcore Zocker nichtmehr so toll wie es mal war.
Aber WoW wurde stehts beliebter weil es gerade wegen seiner einfachheit überzeugte.
Viele Frauen und Kinder können es zocken ohne viel Micro zu brauchen.
Daher bin ich der meinung das zu komplexe spiele welche extreme anforderungen an die Spieler stellen keine grosse zukunft haben! Ist aber nur subjektiv meine Meinung!
Ich und meine Freundin werden es sicher nicht zocken wenn wir dabei durch Knopfdrückereien ins Schwitzen kommen müssen um mal grössere erfolge erziehlen zu können!

Aber vieleicht täusche ich mich ja und das mit den Gefährten wird ja mal ganz anders.
Bisher kenne ich aber alle Bioware Spieler. Deshalb hab ich eine schlimme Vorahnung.
 
Alt 12.11.2010, 10:21   #2
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

Was ist ein großes Micro oder ein Micro ohne Ende?

Ich zb. hab ein micro an meinem Headset und noch was anderes was man mit groß/unendlich beschreiben kann, aber ich würd es ned micro nennen
 
Alt 12.11.2010, 10:37   #3
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

Zitat:
Zitat von Mertano
Was ist ein großes Micro oder ein Micro ohne Ende?

Ich zb. hab ein micro an meinem Headset und noch was anderes was man mit groß/unendlich beschreiben kann, aber ich würd es ned micro nennen
Wenn du nur ein den Tread schriebst um dich über mich lustig zu machen und komisch zu sein, dann empfehle ich dir dies zu unterlassen und dir einen anderen Tread bzw. Forum zu suchen wo du mit deinen Witzen ankommst!

Solltest du diesen begriff wirklich nur am Microphon kennen bist du wohl neu im Pc Spiele leben! Begriffe wie Micro (Mikro) oder Makro gibt es dort oft!

Hier ist von schnelles Klicken die rede. Gleichzeitiges steuern von mehreren einheiten als einer! Die Asiaten sind beispielsweise mit unter wenige die absoluten Starcraft profis weil sie so viel micro (Mehrere Einheiten steuern und kontrollieren) besitzen.
 
Alt 12.11.2010, 10:46   #4
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

Also mein kleiner Freund, erstens habe ich ein Posting verfasst und keinen Thread. Zweitens ist das über dich lustig machen nur ein netter nebeneffekt meines Beitrags gewesen, die Hauptintention war allerdings das ich wirklich nicht wusste was du mit einem Micro meinst.

Weiter ist es so, das ich seit dem Release von UO in der wie du es nennst PC-Spielewelt, MMO Welt, whatever "tätig" bin und mir dieser begriff für wie du sagst schnelles klicken noch nie unter gekommen ist.

Du schreibst das Micro, Mikro, Makro alles begriffe für die Klickfrequenz sind?

Ist mir wirklich neu, ein Micro ist für mich das teil mit dem ich meine Freunde im TS zulaber und ein Macro ist in meinen Augen ein automatisierter Programmablauf.


Aber um auf deinen Ausgangspost einmal einzugehen:
Ich habe nirgends gelesen, das man die Begleiter gleichberechtigt spielen muß.

Es ist schließlich ein MMORPG in dem man seinen einen Character entwickelt.

Von daher gehe ich mal davon aus, das das Begleitergameplay eher wie in STO oder allerhöchstens wie in Guildwars ablaufen wird.
Das switchen auf den Begleiter wäre zwar innovativ, da es so etwas soweit ich weiß in keinem anderen MMO so praktiziert wird, würde aber dem Grundgedanken des Genre widersprechen. Ich möchte schließlich meinen Char spielen und nicht irgendeinen Ar.schlochbot leveln.


Edith sagt:
Aber ich habs nun mal mit den weiteren Anhalt*****ten aus deinem letzten Post gegoogled um sicherzugehen, was du meinen könntest.
Ich denke mal du meinst Micromanagement.. Da ist es allerdings fast ausschließlich Starcraft wo dieser Begriff im Bezug auf Computerspiele mit der Abkürzung Micro anwendung findet.
Und bei benutzung eines solchen, nicht universellen Begriffs brauch man sich nun wirklich nicht über nachfragen zu wundern.
Andere nutzen ja auch keine Begriffe, welche ausschließlich in EVE vorkommen ohne sie zu erläutern.
 
Alt 12.11.2010, 10:57   #5
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

Das hat nicht nur mit Klickfrequenzen zu tun.
Es gibt viele begriffe die auf Mikro oder Makro hinkommen.

Dein Mikro wie du es nennst ist nichts anderes als ne abkürzung für Mikrophon.
Es gibt aber einen begriff Mikro der keine Abkürzung für irgendetwas is.
Sonst könnte ich auch sagen ich hab ne Mikro zu hause. (Mikrowelle)
Mikro ist also eigentlich ein begriff für klein um genau zu sein!

In meinem Fall aber heisst es mehrer einheiten zu Steuern.

Bitte zurück zum Thema jetzt!
 
Alt 12.11.2010, 11:00   #6
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

Zitat:
Zitat von Mertano
Also mein kleiner Freund, erstens habe ich ein Posting verfasst und keinen Thread. Zweitens ist das über dich lustig machen nur ein netter nebeneffekt meines Beitrags gewesen, die Hauptintention war allerdings das ich wirklich nicht wusste was du mit einem Micro meinst.

Weiter ist es so, das ich seit dem Release von UO in der wie du es nennst PC-Spielewelt, MMO Welt, whatever "tätig" bin und mir dieser begriff für wie du sagst schnelles klicken noch nie unter gekommen ist.

Du schreibst das Micro, Mikro, Makro alles begriffe für die Klickfrequenz sind?

Ist mir wirklich neu, ein Micro ist für mich das teil mit dem ich meine Freunde im TS zulaber und ein Macro ist in meinen Augen ein automatisierter Programmablauf.

Edith sagt:
Aber ich habs nun mal mit den weiteren Anhalt*****ten aus deinem letzten Post gegoogled um sicherzugehen, was du meinen könntest.
Ich denke mal du meinst Micromanagement.. Da ist es allerdings fast ausschließlich Starcraft wo dieser Begriff anwendung findet.
Und bei benutzung eines solchen, nicht universellen Begriffs brauch man sich nun wirklich nicht über nachfragen zu wundern.
Andere nutzen ja auch keine Begriffe, welche ausschließlich in EVE vorkommen ohne sie zu erläutern.
Agree, also unter Micro versteh ich 3 Sachen in Verbindung mit MMOs

1. Headset mit Mikrophon
2. Sehr kleine Sache/Gegenstand/Whatever.
3. Micro (management)

Als ich den Erstellerpost gelesen habe, konnte ich noch nichtmal aus dem Kontext auf das Schliessen was du damit meintest.

Makro hingegen ist ein geläufiger Begriff

Vereinfacht oft Komplexe Zusammenhänge beim zocken.

Wenn man Posts erstellt, dann sollte man auch immer darauf achten das sie für die übrigen Teilnehmer des Forums den Text auch so interpretieren wie es der Verfasser wünscht. Sonst kommt es schnell zu Missverständnissen und irgendwer fühlt sich dann auf seinen virtuellen Schlips getreten.
 
Alt 12.11.2010, 11:03   #7
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

Auch gut, Für mich ist der ausdruck ganz normal. Bei jahrelangen Warcraft, Starcraft, Dota zocken stelle ich den begriff nicht mehr in frage.

Darum auch meine frage ob er neu ist in der Spiele welt.
Denn ich denke schon das die mehrheit die sich meinen text mal von oben bis unten durchlesen gleich wissen worum es geht!

Also pls (Please = Bitte) Zurück zum Thema
 
Alt 12.11.2010, 11:07   #8
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

[CUT]

Zitat:
Zitat von Dschinn
Auch gut, Für mich ist der ausdruck ganz normal. Bei jahrelangen Warcraft, Starcraft, Dota zocken stelle ich den begriff nicht mehr in frage.

Darum auch meine frage ob er neu ist in der Spiele welt.
Denn ich denke schon das die mehrheit die sich meinen text mal von oben bis unten durchlesen gleich wissen worum es geht!
Wage ich zu bezweifeln, habe den Text (mehrmals) von oben bis unten durchgelesen bevor ich geantwortet habe.

Warcraft, Starcraft, DotA sind nunmal Genrefremde Spiele, wo man nicht von ausgehen kann das jemand aus dem hier vertretenem MMO Genre sich mit auskennt.

[CUT]

[EDIT by HergenThaens] Einige Seitenhiebe entfernt.
 
Alt 12.11.2010, 11:34   #9
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

Das Mirkogaming kommt - fangen wir mal ganz vorne an - erstmal nicht direkt aus der online Rollenspielszene, da dort meist wenig Mirkogaming erforderlich ist. Vielmehr stammt der Begriff aus Echtzeitstrategiespielen - ursprünglich.

Mikrogaming beschreibt das gezielte Steuern einzelner Einheiten - gleichzeitig - über gzieltes benutzen von Shortcuts, Tastenkürzel, Mausklicks und anderen Hilftsmitteln, durch die der Gegner den Effekt hat gegen mehrere Spieler gleichzeitig zu kämpfen. Auf deutsch ausgedrückt heißt es nichts anderes als "Einzelsteuerung" und soll davon abheben, dass ein Großteil ohne Micro spielt und die Einheiten alle markiert und mit einem Klick auf den Gegner hetzt.

Dieser Begriff hat sich dann auf andere Szenen überschlagen und inzwischen sprechen selbst die WoW Jäger von Mikrogaming wenn sie ihr Pet steuern... Naja....

Ich wäre dankbar wenn SW ToR etwas "Mikrogaming" in der Form des Begleiters hätte, da man so in PVP durch eigene Skills, Denken und Übung glänzen könnte, anstatt nur durch die Rüstung. Allerdings um deine Frage zu beantworten Bioware hat an vielen Stellen schon bestätigt, dass die Begleiter KI gesteuert werden und selbst handeln. Daher keine Sorge, es wird dich nicht überfordern... ^-^
 
Alt 12.11.2010, 11:42   #10
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

Zitat:
Zitat von Iruini
Das Mirkogaming kommt - fangen wir mal ganz vorne an - erstmal nicht direkt aus der online Rollenspielszene, da dort meist wenig Mirkogaming erforderlich ist. Vielmehr stammt der Begriff aus Echtzeitstrategiespielen - ursprünglich.

Mikrogaming beschreibt das gezielte Steuern einzelner Einheiten - gleichzeitig - über gzieltes benutzen von Shortcuts, Tastenkürzel, Mausklicks und anderen Hilftsmitteln, durch die der Gegner den Effekt hat gegen mehrere Spieler gleichzeitig zu kämpfen. Auf deutsch ausgedrückt heißt es nichts anderes als "Einzelsteuerung" und soll davon abheben, dass ein Großteil ohne Micro spielt und die Einheiten alle markiert und mit einem Klick auf den Gegner hetzt.

Dieser Begriff hat sich dann auf andere Szenen überschlagen und inzwischen sprechen selbst die WoW Jäger von Mikrogaming wenn sie ihr Pet steuern... Naja....

Ich wäre dankbar wenn SW ToR etwas "Mikrogaming" in der Form des Begleiters hätte, da man so in PVP durch eigene Skills, Denken und Übung glänzen könnte, anstatt nur durch die Rüstung. Allerdings um deine Frage zu beantworten Bioware hat an vielen Stellen schon bestätigt, dass die Begleiter KI gesteuert werden und selbst handeln. Daher keine Sorge, es wird dich nicht überfordern... ^-^
Danke für die Aufklärung, solch einen post hät ich mir auf meine erste Frage gewünscht!

Thematisch bin ich da bedingt deiner meinung. Ein switchen auf den Begleiter würde ich als störend empfinden, wohingegen eine indirekte steuerung (wie die helden in GW) die möglichkeiten angenehm erhöhen würden
 
Alt 12.11.2010, 11:43   #11
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

Zitat:
Zitat von Iruini
Ich wäre dankbar wenn SW ToR etwas "Mikrogaming" in der Form des Begleiters hätte, da man so in PVP durch eigene Skills, Denken und Übung glänzen könnte, anstatt nur durch die Rüstung. Allerdings um deine Frage zu beantworten Bioware hat an vielen Stellen schon bestätigt, dass die Begleiter KI gesteuert werden und selbst handeln. Daher keine Sorge, es wird dich nicht überfordern... ^-^
Erstmal Danke das du der erste Mensch in dem Forum bist der mal auf die Hauptfrage ne antwort erbringen kann.

Und nun weiter:
Klar werden die Begleiter von KI gesteuert! Wird ja wie in anderen Bioware spielen ablaufen. Aber dort kann man umschalten von KI steuerung auf selbststeuern.

Und sein wir mal ehrlich! Die KI gesteuerten sind doch immer extrem schlecht.
Daher spielt man die meist selber mit. In Dragonage wars doch auch so.

Und wenn du dann gezwungener massen in Gruppen spielen sollst wie ein Gott der nichts anderes je gemacht hat. Und immer welchseln sollst weil es von anderen die bereits im skill höher sind als du gefordert wird?
 
Alt 12.11.2010, 11:46   #12
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

keyboardturner ist ein schöner begriff aus dem shooter-bereich. kommt auch sehr oft im zusammenhang mit mmo vor.

bringe ich diesen begriff in einem rts-forum, glotzen die dortigen pster auch nur bauklötze.

ich habe selbst starcraft und seinen nachfolger gezockt - micro/macro ist mir daher geläufig. du zeigst aber sehr deutlich, dass du dich in den entsprechenden foren rumtrollst. erst mal hier pampig rumtrollen und dann auch noch leute melden, die deine fragestellung präzisiert haben wollen. sc2-forum in reinkultur.

so um nun deine frage zu beantworten:
nein - begleiter (oft auch als pet bezeichnet) in mmos sind eher als apendix und zusätzliche flexibilisierung zu verstehen. sie verfügen in der regel über sehr überschaubare aktive fähigkleiten, die in der regel automatisiert sind. man kann sie zwar auch aktiv "zünden", das ist aber schon eher "advanced". begleiter sind auch keine vollwertigen chars und sind deutlich schwächer als der char dem er angehört. oft nehmen sie die rolle von tanks und dds ein - in diesem spiel sollen manche aber auch als healer fungieren können.
 
Alt 12.11.2010, 11:51   #13
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

Hier wird es eher im Stile von ME aussehen mit den Begleitern. Das du lediglich die eine oder andere (spezial-)Fertigkeit des Begleiters zu aktivieren brauchst. Aber selber steuern, nein... davon war hier nie die rede. In den bisher gesehenen Szenen sieht man nicht selten Spieler ohne Pets rumrennen sei es im PVE wie auch PVP. Wahrscheinlich ist im Gruppen PVP die erlaubte Begleiter anzahl begrenzt und wird keinen beträchtlichen Vorteil für Pet-user bedeuten. Aber auch das ist erstmal nur reine Vermutung.
 
Alt 12.11.2010, 11:57   #14
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

Mirkogaming kann in der Form noch nicht in Onlinegames vorgekommen sein, da es noch keine Onlinegames gab in denen man Begleiter dabei hatte.

WoW begleiter können nicht wirklich gezählt werden da diese ja einfach vom zaubernden beschworen werden. Sterben diese kann man sie nach dem Kampf einfach wieder beschwören. Diese Begleittiere oder Dämonen haben meist 1 bis 2 fähigkeiten welche man activieren kann. Die meisten können auch autoactiv geschaltet werden.

Aber wenn Bioware ein MMo bastelt könnte es sein das sie auch eine ganz neue art von MMo rausbringen. Es stimmt nicht das es bei allen offline spielen den pausemodus gab!
Spiel dragonage auf der X-Box und du weisst was ich meine!
Hier gibt es keinen pausemodus. Jedenfalls keinen taktischen.

Man muss extrem schnell zwischen den chars switschen.
Doch wenn man sich reinkniet geht es. Jedoch ist man nach ner stunde Spielen fix und fertig vor lauter klickerei wenn man es auf einen höheren schwierigkeitsgrad spielt.

Ich bezweifle nicht das es leute gibt für die das locker lässig ging ohne probleme.
Gibt halt leute die einfach bessere Gamer sind als andere.
Aber für die masse wird es sicher stressig.

Darum kann man vieleicht doch auch hier von Micro sprechen!
Denn bisher hat Bioware nicht geschrieben das die Partner nicht auch selbst spielbar sind!
Sollte ich mich da täuschen belehrt mich bitte eines besseren!
 
Alt 12.11.2010, 12:22   #15
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

Zitat:
Zitat von Dschinn
Mirkogaming kann in der Form noch nicht in Onlinegames vorgekommen sein, da es noch keine Onlinegames gab in denen man Begleiter dabei hatte.
sword of the new world....
 
Alt 12.11.2010, 12:41   #16
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

[CUT]

ON TOPIC:
so wie ich das verstanden habe kann man immer nur einen begleiter auf einmal dabei haben. die begleiter unterscheiden sich in ihren fähigkeiten und sind nicht annähernd vergleichbar stark wie ein spielerchar.
ich denke also das man ihn ähnlich steuern wird wie ein pet in wow. vieleicht kann man auch regeln anlegen wie in dragonage.
aber da er einfach nur bonus ist und man das spiel auch ohne begleiter spielen kann, wird man auch gut klar kommen wenn man ihn nebenher laufen lässt und blümchen pflücken schickt.

MfG

Trount

[EDIT by HergenThaens] Bezug auf mehrere nicht mehr vorhandene Aussagen entfernt.
 
Alt 12.11.2010, 12:49   #17
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

Zitat:
Zitat von Dschinn
Oder müssen wir ihn wie in allen anderen Bioware spielen steuern?
Der Nebencharakter macht wie ich es verstanden habe immer alles selbstständig aber man kann durch die persönliche Beziehung EINFLUSS auf ihn nehmen, wie er sich verhält und entwickelt, wie er sich verbessert, wie er sich ausrüstet, usw.
 
Alt 12.11.2010, 13:04   #18
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

Der ganze Tread ist eher verwirrend als alles andere.
Das es den Begriff "Micro" in der MMORPG Welt nicht gibt dürfte nun klar sein.
Habe den in sieben sehr aktiven Jahren nie gehört in diesem genannten Zusammenhang.
Großartig anders als Pets vom Jäger in WoW oder Pets vom Beastmaster in Star Wars Galaxies werden die sich auch nicht steuern lassen.
In SWG ist es zudem so das Leute mit einem Begleiter selbst etwas schwächer werden.
So schlau wird Bioware auch sein.
 
Alt 12.11.2010, 14:17   #19
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

Ich denke auch das Mass Effect 2 die wahrscheinlichste Variante darstellt. Dort verhielten sich die 2 Begleiter auch recht intelligent und man konnte Spezialfertigkeiten selbstsändig oder über hotkey ausführen.

@Dschinn tut mir leid aber deine Definitionen sind mir in 20 Jahren Computerspiel noch nicht untergekommen.
 
Alt 12.11.2010, 14:40   #20
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

Wir mussten hier leider gerade etwas aufräumen. Auch hier möchten wir noch einmal darum bitten, dass, wenn ihr euch angegriffen, beleidigt oder sonstwie falsch behandelt fühlt, ihr bitte den Post meldet, aber nicht darauf eingeht.

Ansonsten möchten wir euch bitten, beim Thema zu bleiben und vernünftig weiterzudiskutieren. Danke!
 
Alt 12.11.2010, 18:08   #21
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

1vs1 als Terra gegen nen Toss gestern gespielt, stell dir vor kam der zelotrush doch tatsächlich noch bevor ich mit meinem wall in durch war. Konnte nur noch GGen...schlechtes Micro halt...

Ups hab mich im Forum geirrt sorry... Ist ja nett wenn man sich in vielen Bereichen auskennt, aber es ist nicht immer ratsam Begriffe in den Raum zu werfen die vielleicht nicht sehr geläufig sind in dem Genre. Für die Zukunft sollte man sowas bedenken bevor mal wieder Krieg aufzieht .

Was deine Frage angeht, soweit ich weiß lassen sich die Companions genauso steuern wie in allen anderen Standard MMO Vertretern auch.

Edit: Der Doc hats ja eigentlich mal wieder schönn auf den Punkt gebracht.
 
Alt 13.11.2010, 10:49   #22
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

Falls euch noch nicht aufgefallen ist?! Habe ich nie mit so einem kleinlichen streit angefangen. Ich dachte am anfang das der mich wirklich auf die schippe nimmt und hab deswegen gefragt ob er scherze macht . und wenn ja soll er bitte diese woanders machen.
unter der betohnung wenn ja!. Ansonsten habe ich mich sogar bemüht den begriff zu erklären. alles andere was danach kam war nur noch spamming und sonst nichts.

Da ich bereits im zweiten text erklärt habe das es sich bei meiner micro form um das gute steuern von 2 oder mehr einheiten gleichzeitig handelt!

Jetzt haben wir das schon ewig durchgekaut. Und wenn ihr euch mal die mühe machen würdet und von vorn bis ende alles lesen würdet. würdet ihr schnell feststellen das ich schlichtweg das thema besprechen wollte und streit vermeiden. Jedoch macht es mich einfach zornig wenn man jemanden zichmal hintereinander das selbe erzählen soll und der dann auch noch ausfallend wird nur weil er mit der ersten antwort nichts anfangen kann!

Letzenendes machte mich nur die tatsache wütend das eigentlich nichtsmehr vom grundthema besprochen wurden sondern nur noch von micro die rede war, obwohl der begriff doch eigentlich nach einer seite längst erklärt wurde jetzt!

Wenn ihr dennoch noch jemanden sucht auf den ihr draufhauen könnt, um euren unmut kund zu tun, weil ihr nix besseres zu tun habt? (rede von manchen hier)
Dann schreibt meinetwegen weiter und flamed herum. Ich habe mich nun daraufhin geäussert werde es aber nichtmehr wieder tun. Der begriff Micro soll nun entlich vom tisch sein. Solltet ihr weiterhin nur spammen und mich deswegen flamen melde ich euch ganz einfach!

Hoffe die info ist angekommen?!
Allen anderen die sich wirklich bemühen auch das thema hier zu besprechen danke ich hier schon mal im voraus. Und allen die das thema besprochen haben natürlich auch
 
Alt 13.11.2010, 11:37   #23
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

1. Man spielt BioWare-Spiele auch nicht auf der Konsole ... ist ja schon fast hochverrat
2. Wenn du wirklich alle BioWare Spiele kennen würdest dann wüsstest du auch das man mit koordinierten Angriffen sich das "geswitche" sparen kann.

In Kotor hat es zb. gereicht einfach nur noch Machtsturm einzusetzen, DA:O kann man "Wenn"-Funktionen einsetzen um sich das "geswitche" zu sparen, In ME gibt es überhaupt kein "geswitche" genauso wenig wie in M2K oder Jade Empire ...

DA:O hab ich wirklich oft, damit meine ich wirklich wirklich oft, durchgespielt in allen möglichen Varienten, Klassen, Schwierigkeitsmodi usw. und ich musste nur auf einem Modus hin und her switchen wobei das manchmal - positionieren von Characteren, AOE-Schaden rauslaufen, Bosse usw.- an mir selber lag.

Trotzdem du musst in KEINEM BioWare Spiel wirklich wild rumklicken. Außerdem muss ich dazu sagen das wer ein RPG auf der Konsole spielt einfach nur selber schuld ist. Konsolen sind nunmal die Shooter-Action-Imba-RoXXor Zone in der kein RPG von BioWare etwas verloren hat!

Aber BTT:
Ob es ein "wildes" Rumgeklicke/switche wird? Keine Ahnung da wir bis jetzt nicht wirklich Gameplay bezüglich der Begleiter gesehen haben. Ich kann nur den Standard-Satz bringen -leider- also: Abwarten und Tee trinken
 
Alt 13.11.2010, 12:04   #24
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

es ging glaub ich nicht mehr alleine um den Begriff, sondern das du geradezu Unverschämt mit anderen umgehst. Tut mir leid, aber da kann man nur mit dem Kopf schütteln.

BTT : im Crafting Video sieht man das der Begleiter gezielt einsetzbar ist
 
Alt 13.11.2010, 12:12   #25
Gast
Gast
AW: Zusatzpartner - Wie in anderen Bioware spielen?

Mikro wird das Spiel so oder so haben. Es wird drauf ankommen wie schnell man seine Fähigkeit drückt, vorallem im Pvp wird es wichtig sein paar Secunden schneller zu sein als der Gegner. Wenn man jetzt noch 1 Charackter hat bei dem man auch noch was drücken kann, wird das eigendlich nicht viel schlimmer, nur das man mehr Fähigkeiten hat.

Hier gild die dewiese wenn du gut sein willst musst du üben oder du hast vorher in anderen Spielen dein Mikro verbessert so das es ein leichtes für dich ist dies auf TOR:Starwars zu übertragen. Man kann nicht erwarten, wenn man ein gemütlicher Mausklicker ist, gegen einen zu gewinnen der alles auf Shortkeys hat und sich voll konsentztiert und alles gibt.

So für den Rest gibts noch Pve, da ist so was auch wichtig aber nicht ganz so wichtig. Wenn das manchen nun nicht gefällt müssen die halt andere Spiele zocken ohne Mikro.

Nicht jedes Spiel ist halt für jeden ausgelegt, ich bin gut in Mikro aber weniger gut in Makro, also such ich mir Spiele wo mein Mikro wichtig ist und hab meinen Spaß dabei oder man versucht sein Makro zu verbessern was natürlich mit Frust verbunden sein wird,
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie wirst Du deinen Soldat spielen? Incount Soldat 53 07.12.2011 13:19
PreOrder-Items oder auch: Wie BioWare es versaute. Nemanos Allgemeines 127 26.07.2011 12:13
Die Rolle des Heilers im Vergleich zu anderen Spielen Sofidisod Allgemeines 4 12.03.2011 21:25
Swtor Beta: Wie lang will uns Bioware noch warten lassen? Kacka Allgemeines 6 18.02.2011 15:09
Bitte keine Systeme vom anderen spielen Übernehmen.... Yaglan Allgemeines 52 02.01.2010 12:46

Stichworte zum Thema

apm wert swtor