Antwort
Alt 19.05.2011, 15:46   #1
Gast
Gast
Aggro-Aufbau, Aggro-Management in SWTOR?

Hiho liebe SWTOR-Community,

wie siehts aus mit Aggro-Management in SWTOR?

für alle, die den Begriff nicht kennen: Wie gestaltet sich das "auf sich ziehen" bzw. das "Aufmerksamkeit bekommen" von NPC-Gegnern?


Ausgang*****t ist wie so oft WoW: in classic Zeiten musste der Tank Angriff für Angriff
richtig drum kämpfen, um die Aggro zu halten, und die DDs (zum Teil sogar Heiler) mussten mit ihren Angriffen/Fähigkeiten oftmals sogar stoppen, um dem Tank nicht die Aggro wegzunehmen. Addons für das Aggro-Management, also Listen, auf denen man sieht, wer gerad wie viel Prozent Aggro hat, gab es am Anfang nicht.

Aus meiner Sicht, war das eine tolle Herausforderung und eines der Elemente im Kampf, die Intelligenz und Konzentration des Spielern gefordert haben (anstatt nur stumpf pausenlos auf den Gegner zu holzen).

Durch Addons und Tank-Fähigkeiten, die mit 1 Klick enorm viel Aggro aufbauen, hat sich diese Herausforderung größtenteils in Luft aufgelöst. Meiner Meinung nach sehr sehr schade.


Wie sollte eurer Meinung nach das Aggro-Management in SWTOR aussehen bzw. falls es dazu schon sichere Fakten gibt, wie sieht es aus?
 
Alt 19.05.2011, 15:50   #2
Gast
Gast
AW: Aggro-Aufbau, Aggro-Management in SWTOR?

Kann ich nicht beurteilen bis ich das Spiel mit meinem Juggernaut testen konnte.
Bis dahin habe ich genug mit meinem Aggromanagment hier im Forum zu tun^^.

PS: generell finde ich diese 1-klick-alleshautmich Mechaniken aber ermüdend, alle paar Sekunden ein Ziel spotten zu können ist ok aber nichts das mir nicht mehr abverlangt als alle paar Sekunden eine Taste zu drücken um 20 Mobs an mir zu halten.
Dann kann ich auch wieder DD spielen^^.
 
Alt 19.05.2011, 17:18   #3
Gast
Gast
AW: Aggro-Aufbau, Aggro-Management in SWTOR?

Da Tankfunktion meine Lieblingsbeschäftigung in solchen Spielen ist schließe ich mich meinem Vorgänger an sie sollten Anspruchsvoll sein und es soll möglich sein verschiedene Tankstrategien anzuwenden (Lustiges Beispiel dabei: Aggro-Ping-Pong). Mehrere Mobs auf einmal jede 5sec. ist wirklich nicht das ware ,höchstens noch als so ne Notfallsfähigkeit im hohen Level welche eine lange Regenarationszeit benötigt, wenn sowas schon sein muss (kann aber gerne ganz darauf verzichten höchste Anzahl an Gegnerziehen 3). Bosse sollten dabei auch Fähigkeiten besitzen in welche Aggro bekommen beziehungsweise halten erschweren sollte.

Jedoch bin ich derzeit noch überzeugt, dass es in TOR gut klappen wird, wenn ich mal an die Flashpoints denke.
 
Alt 19.05.2011, 19:27   #4
Gast
Gast
AW: Aggro-Aufbau, Aggro-Management in SWTOR?

Generell bin ich da auch sehr neugierig drauf, um auf das beispiel mit WoW zurück zu kommen... da hatte/habe ich einen lieblings spruch : "Aggro ist episch und beim aufheben gebunden, wers gewinnt darf sie behalten" es sei denn es ist wirklich mal der heiler ^^.

Fähigkeiten um auf mehreren gegnern aggro auf zu bauen halte ich hier und da für notwendig, allerdings sollte man das wirklich nicht übertreiben.

hoffe auch das es sich spannender gestaltet als ein dk tank zu wotlk zeiten... (uah one-button-bashing)
 
Alt 19.05.2011, 19:30   #5
Gast
Gast
AW: Aggro-Aufbau, Aggro-Management in SWTOR?

Zitat:
Zitat von Ahrok
Fähigkeiten um auf mehreren gegnern aggro auf zu bauen halte ich hier und da für notwendig, allerdings sollte man das wirklich nicht übertreiben.
Klar ist das nötig.
Aber eben nicht... lang ist WoW her, ein Palaskill hieß "Weihe" oder so ähnlich?
Ein Klick und alle Mobs sind da ist eben übertrieben, da gibt es andere Wege auch mehrere Mobs zu halten.
(Falls das mit dem Palaskill nicht passte sorry, Allianzerklassen habe ich nie gespielt^^)
 
Alt 19.05.2011, 19:44   #6
Gast
Gast
AW: Aggro-Aufbau, Aggro-Management in SWTOR?

ja eben da stimme ich dir zu.
mir würd nen einfacher skill reichen, beispielsweise bei ner machtsensitiven klasse ne art schockwelle wenn er aufn boden schlägt (ähnlich dem decieved/betrogen oder hoffnungs trailer) was man allerdings NICHT "spammen" kann.

hauptsache ich hab sie für den moment und die zerbersten mir nicht den/die heiler

jedenfalls bin ich sehr gespannt wie das aussehen wird und ob man irgentwie optisch wahrnimmt in wieweit man die aggro hat (ausser das der mob/ der boss auf einen einprügelt)
 
Alt 19.05.2011, 22:00   #7
Gast
Gast
AW: Aggro-Aufbau, Aggro-Management in SWTOR?

Also in dem Taral V Video war zusehen wie der Jedi kurz seine Kraft sammelt um kurz abzuspotten, glaube das wurde in dem Video sogar erwähnt, sowas finde ich nicht schlecht allerdings sollte das nicht so sein, das man es permanent spamen kann, also 30 sek cd in dem dreh sollten schon sein.

Was ich sehr hoffe ist, das TOR nicht so Addon lastig wird wie zB World of Warcraft, dort schaut man auf irgendein addon ,das sagt einem alles bzw nimmt einem teilweise sogar handlungen ab und man brauch nur noch wie blöd auf die tasten hämmern . Also nee da hört bei mir der spielspaß auf, kleine hilfen sind okay aber ansonsten natur pur bitte

Vielleicht ne Art warn meldung oder wie die CC leiste nen kleiner Balken der sich füllt, max = der mob ist sehr sauer auf einem würde vollkommen reichen.

mfg
 
Alt 25.05.2011, 08:20   #8
Gast
Gast
AW: Aggro-Aufbau, Aggro-Management in SWTOR?

Ich hofe dass es nicht alzu Einfach werde wird. Wenn ich an die Raids in EQ1 denke wo oft der Tank erst mal einige Zeit Solo gegen Raidmob gefightet, hat damit er genug Agro aufbaut, die DD's noch aufpassen mussten, da sie sonst postwendent ein Fall für das Res-Team wurden, bekomme ich feuchte Augen. Es war alles eine wirkliche Herausforderung. Da die Zeit die letzten 15 Jahre nicht Stehengeblieben ist, wird es nicht so schwer und puritanisch werden. Aber ein bischen was zum mitdenken, und Anforderungen an die Spieler, den Eigenen Char zu beherschen wären schon Nett.
 
Alt 25.05.2011, 08:54   #9
Gast
Gast
AW: Aggro-Aufbau, Aggro-Management in SWTOR?

Wen es interessiert der kann ja mal hier gucken:

http://darthhater.com/2010/12/15/jed...essions/page/4

Dort sind die Jedi-Knight-Fähigkeiten abgebildet wie sie im Dezember letzten Jahres beim Immersion Day waren. Natürlich sind die nicht final und werden sich noch ändern, aber ich denke um mal die grobe Richtung wohin die Reise gehen könnte abzuschätzen sind sie doch ganz aussagekräftig.

Sieht wirklich so aus als wenn ein Tank in SWTOR einiges mehr unternehmen muss um die Aggro aufzubauen und zu halten.

Gruß

Rainer
 
Alt 25.05.2011, 08:57   #10
Gast
Gast
AW: Aggro-Aufbau, Aggro-Management in SWTOR?

Zitat:
Zitat von NexDark
Kann ich nicht beurteilen bis ich das Spiel mit meinem Juggernaut testen konnte.
Bis dahin habe ich genug mit meinem Aggromanagment hier im Forum zu tun^^.
Made my day
 
Alt 25.05.2011, 17:43   #11
Gast
Gast
AW: Aggro-Aufbau, Aggro-Management in SWTOR?

Der Spruch der mir dazu einfällt ist :

Stirbt der Tank ist der Heiler schuld.
Stirbt der Heiler ist der Tank schuld.
Stirb der DD is er selber schuld

Ich werde zwar keinen Tank spielen (liegt mir nicht so) aber hoffe auch, das es nicht 200 addons geben wird wie in WoW.

Und es kann eben auch ruhig als dd etwas anspruchsvoller werden, wobei ich evtl auch mit ner Heilerklasse anfange.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SWTOR: Zeigt uns Eure SWTOR-Helden +++ Update: Neue SWTOR-Charaktere vom 5. Dezember R5530T Neuigkeiten 0 07.12.2011 15:59
Aufbau und Design der Planeten Willian Allgemeines 5 30.11.2011 02:34
Hi ich suche Leute für meine Gilde die mir beim Aufbau helfen könnten Waruman Gilden 10 22.08.2011 13:16
Aggro aufbauen LordRedan Charakterklassen 23 05.07.2011 18:42

Stichworte zum Thema

swtor aggro aufbauen

,

swtor aggro addon

,

,

swtor aggrometer

,

swtor aggromanagement

,

star wars the old republic aggro auf sich ziehen

,

swtor spotten fähigkeit

,

gibt es in swtor ne aggro anzeige

,

swtor anzeige aggro

,

addons die helfen aggro aufzubauen