Antwort
Alt 14.12.2010, 16:06   #1
Gast
Gast
Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

In der neuen Buffed-Ausgabe ist ein kurzer Bericht über SW:TOR enthalten. Der Redakteur durfte wohl die Jedi-Botschafter Startzone durchspielen.

Gelobt werden die Spezialeffekte der Kämpfe und die vielen Entscheidungen,
die man zu treffen hat, Kritik gab es für die einfallslosen Questaufgaben in der Startzone (Töte 10 Dings, bring mir ein Paket, rette X, melde dich bei Y). Trotzdem O-Ton: So viel Rollenspiel bietet bislang kein anderes MMO!

Fazit des Redakteurs (Alexander Geltenpoth):

"Meine Erwartungen wurde in einigen Punkten übertroffen, in anderen verfehlt: Die Quest-Dialoge mitsamt den Entscheidungsmöglichkeiten sind eine wahre Freude. Ebenso gefällt mir das Crafting. Fast alle Quests der Jedi-Startzone empfand ich hingegen als einfallslos. Da muss Bioware noch gehörig nachlegen."[/quote]
 
Alt 14.12.2010, 16:21   #2
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Na das klingt doch super.

Und was die quests angehen.....mich stört das nicht solche quest. Sind halt normale MMO quests. Ich find die Ok
 
Alt 14.12.2010, 16:31   #3
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Schon merkwürdig, das Buffed, teilweise anderer Meinung ist als Pcgames, obwohl beide dem gleichen Verlag angehören und wenn ich mich nicht irre sogar die gleiche Redaktion haben.(korrigiert mich, wenn ich mich irre)

Auch wenn dieser "besser" ausfällt, gebe ich nicht viel drauf, solange ich es nicht selbst getestet habe.
 
Alt 14.12.2010, 16:34   #4
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Ich werds so oder so spielen. Egal wie die bewertung ist
 
Alt 14.12.2010, 16:35   #5
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Ich versteh aber ehrlich gesagt nicht was alle immer bezüglich der Quests auszusetzen haben. Gamestar hatte das in nem Bericht meine ich doch auch schon mal erwähnt.
Also mal im Ernst, bei einem überaus bekannten weltführenden Fantasyrollenspiel ist es doch auch nicht anders. Die Startgebiete da? Kotzwürg. Keine Vertonung, keine schönen Effekte (im Vergleich), trotzdem hochgelobt.

Kein Peil was die also bezüglich MMO typischer Quests wollen... ohne gehts halt nicht. Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass die interessanten Quests auch erst nach der Startzone kommen ^^
 
Alt 14.12.2010, 16:35   #6
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Zitat:
Zitat von RayneCrusher
In der neuen Buffed-Ausgabe ist ein kurzer Bericht über SW:TOR enthalten. Der Redakteur durfte wohl die Jedi-Botschafter Startzone durchspielen.

Gelobt werden die Spezialeffekte der Kämpfe und die vielen Entscheidungen, die man zu treffen hat, Kritik gab es für die einfallslosen Questaufgaben in der Startzone (Töte 10 Dings, bring mir ein Paket, rette X, melde dich bei Y). Trotzdem O-Ton: So viel Rollenspiel bietet bislang kein anderes MMO!

Fazit des Redakteurs (Alexander Geltenpoth):
Ich mein Startzone? damit wäre das alles doch geklärt!
 
Alt 14.12.2010, 17:08   #7
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Zitat:
Zitat von Jamaal
Ich mein Startzone? damit wäre das alles doch geklärt!
Allerdings. Wieso erwartet man in einem "Anfängergebiet" Komplexe Questaufgaben? Man lernt das Spiel kennen, man macht sich mit der Steuerung, dem Interface etc vertraut.

Was viele Spielezeitschriften außer acht lassen ist die Tatsache das auch Neulinge Spiele spielen. Und die wären mit einer Quest ala ..

"So nun Fliege nach Tython, bringe mir Schema X, dann wende dich der Fregatte über uns zu und Vernichte diese. Ist dies erledigt löse noch das Rästel des Exar Kun's und mache dich mit der Macht vertraut."

.. doch Überfordert.

Wohin ein Prinzip führen kann wo der Spieler eben NICHT an die Hand genommen wird zeigt Star Trek Online z.B. sehr deutlich.

So far

Keb
 
Alt 14.12.2010, 17:46   #8
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Man sollte die quest so lassen wie sie sind.


auch wenn es nur such, jagt oder Sammel aufgabe sind.


So kommt man zumindest auch etwas rum auf der Map nicht wahr
 
Alt 14.12.2010, 18:13   #9
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Zitat:
Zitat von RayneCrusher
In der neuen Buffed-Ausgabe ist ein kurzer Bericht über SW:TOR enthalten. Der Redakteur durfte wohl die Jedi-Botschafter Startzone durchspielen.
Dann wird es ja bald Zeit das das Klassenvideo zum Jedi-Botschafter kommt. ^^

Gelobt werden die Spezialeffekte der Kämpfe und die vielen Entscheidungen, die man zu treffen hat, Kritik gab es für die einfallslosen Questaufgaben in der Startzone (Töte 10 Dings, bring mir ein Paket, rette X, melde dich bei Y). Trotzdem O-Ton: So viel Rollenspiel bietet bislang kein anderes MMO![/quote]Gut, das Thema Standardquests hatten wir ja schon mehrfach ... Startgebiet halt. In WOW gibt es auch nix Neues in diesem Sinne aber die Tester loben die tollen Quests ... WOW halt. ^^

Aber der Rest klingt gut ... vor allem scheint Crafting bereits schon im Spiel vollständig implementiert zu sein. Nice.

Gruß

Rainer
 
Alt 14.12.2010, 18:27   #10
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

*hust* weil ja WoW´s Startgebiete soviel einfallsreicher sind ...
Aber das es von DEN WoW Führbewortern überhauptkommt kann ja schonmal was heißen vorallem wenn Buffed.de jeden Screenshot von WoW als "große Neuigkeit" preißt ...
 
Alt 14.12.2010, 19:29   #11
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Zitat:
Zitat von RuneDrogan
Schon merkwürdig, das Buffed, teilweise anderer Meinung ist als Pcgames, obwohl beide dem gleichen Verlag angehören und wenn ich mich nicht irre sogar die gleiche Redaktion haben.(korrigiert mich, wenn ich mich irre)
Ist wie Guter Bulle/Böser Bulle

Die WoW Startzonen sind auf einer Inovationsskala von 1-10 auf ner gut gemeinten 4 würd ich mal sagen also beim besten willen nix besonderes, tolles oder innovatives. Die neuen beiden Startgebiete in Cata kann ich natürlich nich testen werd mich aber bei nem Kollegen der WoW noch zockt besser informieren, da sie wohl besser als die "alten" sein sollen besonders das der Goblins.

Was ich aber schon von ihm gehöhrt habe ist das es bei WoW jetzt plötzlich auch "aufploppende Killquests" gibt wenn man zum ersten mal einen dazugehörigen Mob killt, viel mehr Videos die die Quests begleiten inc. Vertonung, bei einem Quest durfte er sich sogar entscheiden ob er die gefangen genommene Harpiye töten oder am Leben lassen will und noch einige Dinge die auf die eine oder andere Art für Swtor schon lange angekündigt sind, ob und wer nun eventuell bei wem etwas geklaut hat sei dahingestellt.

Aber ich bin sicher unser allseitsbeliebter Freund Ulrik wird dazu sicher bald wieder einen dicken Post verfassen warum das nur Bioware sein kann, da die sowieso alles klauen müssen da sie nichts eigenes haben und wieso Swtor sowieso der Antichrist ist
 
Alt 14.12.2010, 20:17   #12
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Zitat:
Zitat von Roninstar
Was ich aber schon von ihm gehöhrt habe ist das es bei WoW jetzt plötzlich auch "aufploppende Killquests" gibt wenn man zum ersten mal einen dazugehörigen Mob killt, viel mehr Videos die die Quests begleiten inc. Vertonung, bei einem Quest durfte er sich sogar entscheiden ob er die gefangen genommene Harpiye töten oder am Leben lassen will und noch einige Dinge die auf die eine oder andere Art für Swtor schon lange angekündigt sind, ob und wer nun eventuell bei wem etwas geklaut hat sei dahingestellt.
Genau das ist es ... bei WOW wird das als super-mega-geniale Innovation bejubelt und SWTOR bekommt für "mangelnde" Innovationen eines über gebraten. ^^

Gruß

Rainer
 
Alt 14.12.2010, 20:32   #13
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Find das eigentlich nicht fair....nur weil WoW so erfolgreich ist wird es bei allem gelobt....ich hab zb WoW nie gespielt.

Und bei SWTOR wird dann einiges bemangelt....was ich ehrlich gesagt überhaupt nicht verstehe.
 
Alt 15.12.2010, 00:18   #14
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Zitat:
Zitat von ChrisBe
Find das eigentlich nicht fair....nur weil WoW so erfolgreich ist wird es bei allem gelobt....ich hab zb WoW nie gespielt.

Und bei SWTOR wird dann einiges bemangelt....was ich ehrlich gesagt überhaupt nicht verstehe.
Ich denke mal irgendetwas müssen sie nunmal schreiben. Weiss aber auch nicht was das ganze soll, genauso wie dieses ganze gerede von "Revolution auf dem Onlinemarkt" - "Vergleich zum Marktführer", "WoW vom Enttrohnt?". (Sind jetzt so die reisserischen Bildzeitungsüberschriften die mir zu den ganzen Artikeln einfallen und mehr sind die Artikel imho auch nicht. Ich werfe da einfach mal Buffed und Gamestar und Co in einen Topf).

Ich würde mal gerne wissen was die über n neues Auto schreiben würden:
Also es hat Türen, n Motor und n Räder...nicht sonderlich innovativ!
Nichts anderes sind doch die Startgebiete, n Grundelemt das neue Spieler und auch MMO-Neulinge an die Hand nehmen soll.

Ich würd dir raten, schau dir einfach mal SWTOR ganz unvoreingenommen an und wenns dir zusagt und du nette Leute hast um das mit denen zu zocken, ist es doch perfekt. Wenn nicht, na dann weisst du wenigstens was dir nicht gefallen hat und hast ne eigene Meinung dazu.
 
Alt 15.12.2010, 01:38   #15
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Mir gefällt bis jetzt alles was ich gesehen habe......wirklich alles....und ich habe einige freunde die dann auch SWTOR zocken wollen.
Also ich werde es so oder so zocken.
 
Alt 15.12.2010, 01:56   #16
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Naja ich finde die Berichte der Spielezeitschriften, sollten die Entwickler doch ernstnehmen. Das sind keine Vollnoobs da (ja sind die Entwickler ja auch nicht). Aber manchmal sehen dritte mehr als jemand der direkt in einem Projekt involviert ist (Betriebsblind).

Was mich doch ein bischen stutzig macht, ich dachte mal gelesen zu haben das Bioware solche Quest wie "Töte 10 WoW jünger" eigentlich vermeiden wollten. Hmm! Ich finde es schade wenn es genau solche Quests gibt, den das hat Bioware eigentlich gar nicht nötig. Sie wissen wie man spannende Quests macht!

Leider konnte ich ja bis dato dieses Spiel nicht spielen, aber ich setze große Hoffnungen drauf und die Berichte der Zeitschriften haben mich jetzt leider nicht so vom Hocker gerissen.

Dafür konnte ich zum Beispiel Guild Wars 2 zocken und da muss ich sagen (auch wenn das vielleicht ein anderes Spielprinzip ist) wie die das gelöst haben ist einfach nur "endgenial". Da war nichts mit Töte 10 von denen, sondern eher da drausen tobt ein krieg helfe den Leuten da drausen. Nach einer bestimmten Zahl von Leuten die gerettet wurden, wurde die Handlung durch ein anderes gescriptetes Ereignis unterbrochen und eine folgequest eingeleitet. Das hat einfach einen Fluss und wird nicht sinnlos durch irgendwelche stubiden Zahlquests unterbrochen.

Klar im Hintergrund läuft nichts anderes ab wie "Rette 10 Leute", aber das läuft eben im Hintergrund und kriegt man so als Spieler nicht mit und das finde ich wahnsinnig klasse gelöst!

Ein weiterer Punkt was für mich in jetzt jedes moderene MMORPG vorkommen soll (und nein ich will keine Werbung für GW2 machen, aber ja genau das hat dies auch). Ich möchte das sich die Umgebung nach meinen Taten ändert, d.h ich will einen Effekt meiner Taten sehen und das nicht nur in der Form, wie andere NPCs dann auf mich reagieren sondern auch anhand der Umwelt will ich was sehen.

Von daher eine Bitte an die Entwickler, nimmt die Zeitschriften ernst und schaut Euch auch ein bischen Guild Wars 2 an. Lasst Euch lieber etwas mehr Zeit, dafür aber haben wir ein hochqalitatives Spiel das bis zum Ende hin noch Spass macht (nicht wie zum Beispiel Age of Conan das nach Tortage einfach zu Ende ging). Ich will Quests haben bei dem ich nicht vordergründig mitkriege wieviel ich töten oder sammeln soll, sondern ich will Quests die eine Geschichte erzählen und wo ich von einer Situation in die andere reinfalle.

Wenn einer ein durchwegs geniales MMORPG releasen kann, dann sehe ich Euch eigentlich ganz vorne. Nur schaut Euch nichts vom falschen MMORPG (WOW) ab, sondern schaut auch mal Richtung GW2.

Danke und ich hoffe auf das Beste
 
Alt 15.12.2010, 02:32   #17
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Ich schecks einfach nicht, was ihr an den GW2 Eventquests mögt? Sorry, aber irgendwelche Event-Quests waren bisher bei den gängigen MMOs die, die am meisten genervt hatten. Du kannst nicht zwischendurch Pause machen, du weisst nicht was dich da nach diversen Gegnerwellen an weiteren Gegnern erwartet, disconnects, lags oder Open-PvP hauen dich mal eben mitten aus dem Event raus usw. usf. Und es ist doch völlig egal, ob ich 10 Mobs umhaue oder solange Mobs umhaue bis mir der Questracker beim 10. sagt, es reicht, das "Event" wurde beendet.

In nem Shooter finde ich es großartig, wenn ich von einer Situation in die nächste geschleudert werde, aber nicht bei nem MMO.
 
Alt 15.12.2010, 03:03   #18
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Was mir am Artikel am besten gefallen hat war die Beschreibung der wirklich vielseitigen Entscheidungen, die man schon in der Startzone zu treffen hat. Da ist wirklich ein wenig von allem dabei. Stellt sich natürlich die Frage ob die Entscheidungen auch Auswirkungen auf den weiteren Spielverlauf haben... aber die Frage lässt sich im Moment wohl noch nicht beantworten.

Kleine Information, die Ray ausgelassen hat: Die Regzeiten sind beinahe nicht existent. Sprich, du wirst dich nicht hinsetzen und erstmal dein Mana auffrischen oder den Goblineintopf runterspühlen; eine kurze Mediation genügt und schon gehts weiter. Keine oder sehr wenig Downtime.

Zu den einfallslosen Quests kann man eigentlich nicht viel sagen. Für mich persönlich kommt es darauf an ob die Quests einen Bruch in der Spannung bringen oder ob Story und Quests fliessend ineinander übergehen. Ein Beispiel: "Hey! Wir haben nach dir gesucht! Du musst die Welt retten...... aber zuerst bring doch bitte dieses Paket zur Post."

Das traue ich Bioware aber nun wirklich nicht zu.

Zitat:
Zitat von Shalaom
Aber der Rest klingt gut ... vor allem scheint Crafting bereits schon im Spiel vollständig implementiert zu sein. Nice.
Der Redakteur hat sich dabei auf die Informationen bezogen, die in den letzten Freitags-Updates enthalten waren. Entweder das Crafting war in seinem Build nicht spielbar oder es ist in der Startzone nicht verfügbar.
 
Alt 15.12.2010, 03:11   #19
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Zitat:
Zitat von Roninstar
Aber ich bin sicher unser allseitsbeliebter Freund Ulrik wird dazu sicher bald wieder einen dicken Post verfassen warum das nur Bioware sein kann, da die sowieso alles klauen müssen da sie nichts eigenes haben und wieso Swtor sowieso der Antichrist ist
Wo habe ich solche Behauptungen je aufgestellt?
Macht es Dir Spaß Lügen über andere Forenteilnehmer zu verbreiten, besonders dann, wenn Sie sich nicht mal in diesem Thread dazu geäussert haben?
Ich finde es schon verdammt frech, was Du hier abziehst und werde dein Posting melden.

Ich habe noch nie so eine dummdreiste Lüge hier über mich lesen müssen, was bist Du nur für ein armer Mensch!?
Wenn man sich nicht mit Worten zu helfen weiß, dann werden schnell Lügen verbreitet.

Mit dieser dreisten Lüge, hast Du das Forum auf eine Tiefpunkt gezogen!
Echt unglaublich!
Solche Leute wie Dich sollte man bannen!
 
Alt 15.12.2010, 05:47   #20
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Ich kann's nicht ganz nachvollziehen, warum manche Redakteure ständig über das Questdesign motzen. X Feinde töten, Sammelquests und Botengänge sind einfach Standard im MMORPG Genre und wir reden hier ja über ein Startgebiet. Solche Minispiele wie Geschütze bedienen, Feinde aus der Luft abschießen und Bomben werfen, dienen zwischendurch zur Auflockerung, aber letztendlich will man doch die Fertigkeiten seiner Klasse einsetzen und das läuft immer aufs Gleiche hinaus: Rotation durchziehen und looten. BioWare darf natürlich nicht vergessen, im Laufe des Spiels für Abwechslung zu sorgen und auch Standardquests geschickt zu verpacken.

Cataclysm revolutioniert das Questdesign auch nicht, trotzdem macht's Spaß wie nie zuvor, weil viele Kleinigkeiten zu einem guten Ganzen werden. Es gibt jetzt viel öfters kleine Zwischensequenzen, jedes Gebiet erzählt eine Geschichte und man bekommt häufiger NPC-Begleiter zur Seite gestellt, die lustige Kommentare abgeben und die drögen "Töte 10 Kultisten" Quests in einem anderen Licht erscheinen lassen. Da bekommt man sogar fast Lust, auch mal die Texte zu lesen...

BioWare darf natürlich nicht den Fehler machen, sich nur auf schicke Video-Präsentationen zu verlassen und ansonsten bloß Questabläufe aus der MMO-Steinzeit zu bieten.

Eine Sache, die mich auch noch an dem Artikel gestört hat: Dass man von A nach B laufen muss, Flugpunkte erst freigeschaltet werden müssen und die Flugrouten vorgegeben sind, ist bei WOW und Konsorten auch so. Einen eigenene Speeder gibt's vielleicht später, mit dem man dann durch die Wälder brettern kann.

Wichtig ist, dass dem Redakteur die Kämpfe gefallen haben und sie entsprechend spektakulär in Szene gesetzt sind. Über großartige Abstürze oder Bugorgien war nichts zu lesen, also schien die von ihm gespielte Version einigermaßen lauffähig gewesen zu sein.

Insgesamt ist es ein Preview, dass hoffen lässt.
 
Alt 15.12.2010, 06:33   #21
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Zitat:
Zitat von Bench
Ich schecks einfach nicht, was ihr an den GW2 Eventquests mögt? Sorry, aber irgendwelche Event-Quests waren bisher bei den gängigen MMOs die, die am meisten genervt hatten. Du kannst nicht zwischendurch Pause machen, du weisst nicht was dich da nach diversen Gegnerwellen an weiteren Gegnern erwartet, disconnects, lags oder Open-PvP hauen dich mal eben mitten aus dem Event raus usw. usf. Und es ist doch völlig egal, ob ich 10 Mobs umhaue oder solange Mobs umhaue bis mir der Questracker beim 10. sagt, es reicht, das "Event" wurde beendet.

In nem Shooter finde ich es großartig, wenn ich von einer Situation in die nächste geschleudert werde, aber nicht bei nem MMO.
Genau so sehe ich das auch.
 
Alt 15.12.2010, 14:02   #22
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Zitat:
Zitat von Bench
Ich schecks einfach nicht, was ihr an den GW2 Eventquests mögt? Sorry, aber irgendwelche Event-Quests waren bisher bei den gängigen MMOs die, die am meisten genervt hatten. Du kannst nicht zwischendurch Pause machen, du weisst nicht was dich da nach diversen Gegnerwellen an weiteren Gegnern erwartet, disconnects, lags oder Open-PvP hauen dich mal eben mitten aus dem Event raus usw. usf. Und es ist doch völlig egal, ob ich 10 Mobs umhaue oder solange Mobs umhaue bis mir der Questracker beim 10. sagt, es reicht, das "Event" wurde beendet.

In nem Shooter finde ich es großartig, wenn ich von einer Situation in die nächste geschleudert werde, aber nicht bei nem MMO.
Ebenfalls sign.

Man kann auch machen was man will, das Grunddesign der Quests kann man einfach so gut wie gar nicht ändern. Egal ob du nun einen einzigen NPC in die Gegend stellst der von Level 1 bis Max Level absolut alle Quests mit einem kurzen 2 Zeiler verteilt, oder ob du für jeden Quest einen eigenen NPC und eine 5 Minütige Filmsequenz mit echten Schauspielern und opulenter Aufmachung präsentierst es ändert doch nichts daran das es am Ende doch so ziemlich immer nur darum geht: Finde W, Töte X, Infiltiere Y, Sammle Z, Bringe A nach B, rede dort mit C und bringe den Gegenstand dann von D nach E. Es geht einfach nicht anders, man kann zwar die Aufmachung und die Art ändern aber das Grundprinzip wohl kaum, daher frage ich mich auf was für "innovative, genreverändernde Quests" die Herren und Damen Redakteure da immer warten ? EP für 2x mit dem Raumschiff um einen Parcour fliegen ?

Wenn ich nur mal nachdenke würde ich die Herrschaften Redakteure gerne mal was fragen: Man macht bei WoW wohl 2000+ Quests, wenn man viel Questet und die Story ein wenig erleben will, bis Stufe 85 (korrigiert mich wenns nicht stimmt). Gehen wir beispielshalber mal davon aus in Swtor braucht man eine ähnliche Menge, dann würde ich mal gerne wissen wie man eine solche Anzahl "innovativer Quests" erschaffen will die nicht in die weiter oben benannten "uninovativen, langweiligen Questideen" fallen und sich trotzdem nicht ständig wiederhohlen und alles bieten was die Spieler erwarten?

Denn ich glaube bei aller liebe zur Story und Geschichte ein Spiel wo es dann nur EP für das durchklicken und beantworten von Dialogen ohne Kämpfe usw. gibt will dann auch keiner wirklich haben.
 
Alt 15.12.2010, 15:14   #23
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Zitat:
Zitat von Ulrik
Wo habe ich solche Behauptungen je aufgestellt?
Macht es Dir Spaß Lügen über andere Forenteilnehmer zu verbreiten, besonders dann, wenn Sie sich nicht mal in diesem Thread dazu geäussert haben?
Ich finde es schon verdammt frech, was Du hier abziehst und werde dein Posting melden.

Ich habe noch nie so eine dummdreiste Lüge hier über mich lesen müssen, was bist Du nur für ein armer Mensch!?
Wenn man sich nicht mit Worten zu helfen weiß, dann werden schnell Lügen verbreitet.

Mit dieser dreisten Lüge, hast Du das Forum auf eine Tiefpunkt gezogen!
Echt unglaublich!
Solche Leute wie Dich sollte man bannen!
Ulrik du bist die Härte.

Schon mal dran gedacht, das das nicht ganz ernst gemeint war von ihm?

Du ziehst hier ständig über andere her, aber wenn mal jemand nen Spaß mit dir treibt, bist du gleich beleidigt.

Hätte ich jeden bisherigen Beitrag, in dem du jemanden beleidigt hast, gemeldet, dann hätte ich manche Tage viel zu tun.

Besser ist natürlich wie du reagierst. Du hättest ihn doch einfach per PM anschreiben können und dann hätte sich das vielleicht geklärt.

Wenn du dich beleidigt fühlst, kannst du diesen Beitrag auch melden, mal sehen was bei rauskommt.

BTT: Der Bericht ist seit gestern auch auf der HP von Buffed verfügbar.
http://www.buffed.de/Star-Wars-The-O...afting-804106/

Wenn man diesen mit dem aktuellen PCgames Hand-on Test vergleicht, ist er in manchen Sätzen sogar identisch und man glaubt ein Déjà-vu zu haben.

http://www.pcgames.de/Star-Wars-The-...etails-804135/
 
Alt 15.12.2010, 16:00   #24
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Gamespot war auch auf der Veranstaltung, und betrachtet in einem hands-on ebenso den Botschafter:

http://www.gamespot.com/pc/rpg/starw...reviews&page=1
 
Alt 15.12.2010, 16:15   #25
Gast
Gast
AW: Buffed 01-02/2011: Jedi-Botschafter Startzone durchgespielt

Zitat:
Zitat von RuneDrogan
Wenn man diesen mit dem aktuellen PCgames Hand-on Test vergleicht, ist er in manchen Sätzen sogar identisch und man glaubt ein Déjà-vu zu haben.

http://www.pcgames.de/Star-Wars-The-...etails-804135/
Auch nicht schlecht.

Aber so sparen die Verlage heutzutage ihr Geld.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jedi-Botschafter Maffos Crew-Fähigkeiten 5 28.12.2011 17:18
Jedi-Botschafter @ PAX 2011 RhionGER Jedi-Botschafter 4 28.08.2011 19:27
Buffed.de Berichtet: Erscheint SWTOR im November 2011? Xotix Allgemeines 42 08.06.2011 21:03
Jedi-Ritter und Jedi-Botschafter Lichtshwerttechnik TobiasM Jedi-Ritter 10 25.11.2010 10:23
Der Jedi-Konsul wird zum Jedi-Botschafter! HergenThaens Neuigkeiten 23 10.12.2009 15:15

Stichworte zum Thema

swtor startzonen