Antwort
Alt 17.11.2010, 16:08   #1
Gast
Gast
Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Hey Leute, in letzter Zeit ist mir vermehrt in meinem Freundeskreis und auch hier im Internet folgendes aufgefallen:

Viele Leute meinen sie würden von World of Warcraft auf Star Wars The Old Republic umsteigen wenn es weniger monatlich kosten würde als World of Warcraft. Natürlich ist die Zahlungsmethode noch nicht final aber höchstwahrscheinlich ist ja mit dem Monatsbeitrag zu rechnen.
Ich spiele selbst WoW und weiß das die 13 Euro im Monat bei der Masse von Spielern viel mehr decken als nur die kosten.
Mir persönlich wäre es auch nicht so wichtig ob Swtor jetzt mehr oder weniger kosten wird als WoW, aber wenn viele andere so denken und Swtor ein geiles Spiel wird könnte Bioware damit aufjedenfall locken. Machen wir uns nichts vor der größte Rivale Swtors wird WoW sein und den gilt es zu übertrumpfen. WoW bietet einfach nichts neues mehr, auch mit Cataclysm wird sich da nicht mehr viel ändern. Das ist die Chance sich die Spieler vom größten Rivalen unter den Nagel zu reißen. Swtor ist was frisches, was neues, die Spieler werden neugierig sein, was kann da einem gelangweilten WoW Spieler nicht besser entgegen kommen als der günstigere Monatsbeitrag des Konkurrenten. Für viele wäre das DER Grund zu wechseln. Die Frage ist nur wird Bioware auf die Konkurrenzspieler angewiesen sein oder wird die eigene Community reichen?
Wie auch immer, umso mehr Spieler umso besser für Bioware.

Ich bitte um euer Feedback Leute!
 
Alt 17.11.2010, 16:19   #2
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

ich denke nicht das es wirklich billiger wird. die leute die ich kenne werden es sich anschauen und sollte es besser sein oder sagen wir mal die leute eher ansprechen als wow werden sie so oder so wechseln.

für mich persönlich wäre kein anreiz da nur weil es billiger ist. wenn es ein spiel ist was mich lange bei laune hält hätte ich sogar kein problem 15euro zu zahlen.

würde aber wie du schon erwähnt hast bestimmt ein paar anlocken, aber ob sie dann bleiben hängt denke ich vom spiel selbst ab und nicht von der monatlichen gebühr. sollte es billiger sein wird es bestimmt nicht viel sein, max 2 bis 3euro aber auch das glaube ich nicht.
der preis wird auch stark davon abhängen ob es einen itemshop geben wird und in welcher art es ihn geben wird.

mfg eddi
 
Alt 17.11.2010, 16:26   #3
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Um ehrlich zu sein - der Unterschied zwischen den verschiedenen, monatlichen Kosten wäre das Letzte, auf das ich bei einem Vergleich zwischen SWToR und WoW achten würde. Denn ob ich nun ~ 5 Euro mehr oder weniger im Monat zahle, macht für mich keinen Unterschied und wäre erst recht kein Grund für einen Wechsel.

Für Schüler wäre dies eventuell noch ein Argument, um etwas Taschengeld zu sparen (sofern sie es nicht eh von den Eltern etc. bezahlt bekommen), aber für Menschen mit einem Einkommen jenseits der 30 Euro im Monat ist das nicht wirklich ein Betrag, für den es sich lohnen würde, den heißgeliebten WoW-Charakter ins virtuelle Nirvana zu schicken.

Da soll SW lieber mit Story & Co überzeugen

Edit:
Zitat:
Zitat von MadsterDzenan
Ich spiele selbst WoW und weiß das die 13 Euro im Monat bei der Masse von Spielern viel mehr decken als nur die kosten.
Logischerweise, da Blizzard nicht die Caritas ist und natürlich auch noch Gewinn machen will *g*
 
Alt 17.11.2010, 16:29   #4
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Ich spiele selbst WoW und weiß das die 13 Euro im Monat bei der Masse von Spielern viel mehr decken als nur die kosten.[/quote]Sehr wahrscheinlich stimmt die Aussage, aber Wissen und Vermuten sind verschiedene Dinge.

Zum Thema:

Mir persönlich wäre es egal, wenn es auch 1 - 3 Euro mehr kosten würde, sofern es gut ist, und mich auch langfristig binden kann. Und so sehen es auch die meisten die ich kenne. Die Kosten sind, wenn sie im Rahmen bleiben, völlig egal, wenn es wirklich ein Knaller wird.
 
Alt 17.11.2010, 16:32   #5
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Ich denke mein Vorredner hat recht. Ich persönlich habe auch kein Problem damit
bis zu 20 Euro im Monat zu zahlen da ich nachvollziehen kann das es eine Menge
davon zu bezahlen gibt.

Für meine 20 Euro würde ich dann aber auch etwas mehr Leistung verlagen.
Ich denke allerdings nicht das es günstiger wird. Ich vermute das SWTOR sich
an den Branchengrößen orientieren wird. Alternativ gibt es halt noch F2P, Itemshop
und was man sich sonst noch so vorstellen kann.
 
Alt 17.11.2010, 16:45   #6
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Also ich würde auch 15€ bezahlen, obwohl ich ein eher sparsamer Mensch bin. Aber es stimmt auch, dass man selbst mit nur 1-2€ weniger durchaus einen Vorteil suggerieren kann. "WoW kostet 13€, aber bei TOR zahl ich nur 12€. Ich guck mir zumindest an ob ich vielleicht umsteige" werden sich bestimmt einige denken. Ein noch stärkerer psychologischer Effekt hätte ein Preis von 10€. Das ist ein runder Betrag mit dem jeder etwas anfangen kann. Selbst bei Leuten, die aus Prinzip eigentlich keine Monatsbeiträge für Spiele bezahlen wollen könnte man vielleicht knacken. "Was ist denn schon ein 10er im Monat? Dafür bekomm ich in meiner Stammbar einen 1 Liter Cocktail (ist bei mir wirklich so ). Das kann man sich locker leisten!".
STEAM hat oft genug bewiesen, dass auch relativ geringe Rabatte die Verkaufszahlen ordentlich steigen lassen. Bei größeren Rabatten wie dem 50% Rabatt bei Left 4 Dead sind die Zahlen explodiert. Der Umsatz stieg um 600%. Man muss ja nicht umbedingt 50% machen, aber ich denke wenn man einen Preis von 10€ ansetzt könnte man trotzdem einen positiven Effekt erzielen, da man dadurch wahrscheinlich mehr Leute gewinnen kann und mehr Umsatz generiert, als man durch einen Rabatt von 3€ verliert.
 
Alt 17.11.2010, 16:52   #7
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Ich fände Rabatte für Spieltreue Fan wesentlich interessanter. Nach dem Typus:
3 Monatsabo. / Halbjahr / Jahr usw.

Alternative wären andere Vorteile wie Punkte für einen eventuellen Itemshop oder ähnliches
dann wiederum interessant. Ich stehe zwar nicht auf Itemshops aber es soll Leute geben die
dieses System mögen.
 
Alt 17.11.2010, 17:06   #8
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Ich denke das die monatliche Gebühr so quasi der aller letzte Punkt ist den sich jemand bei einem MMO anguckt ... ausser sie wäre viel zu teuer.

Zuerst ist doch wichtig ob es einem gefällt oder nicht.

Gefällt es einem wird man es spielen wollen und dabei ist es dann schon egal ob es 1-2 € teurer als WOW ist ... man spielt es.

Gefällt es einem nicht, wird man es nicht spielen egal ob es 1-2 € billiger als WOW ist. Und wenn es billiger ist.

Zum Thema Abziehen von Spieler aus WOW:

Die werden nicht wegen 1-2 € billiger wechseln, da stecken einfach zuviele Jahre Arbeit in den existierenden Chars drinnen.

Hier muss Bioware mit anderen Sachen punkten. Und ich sehe da einiges mit dem Bioware massiv punkte kann ... Star Wars-Lizenz, SciFi anstatt Fantasy, Housing (besser Shipping), Begleiter-System, Crafting, Story-Telling mit Entscheidungsrad und ... es ist Neu. ^^

Wenn Sie dann den Rest auch noch nicht schlechter machen als in WOW dann dürfte das viel mehr Spieler anlocken/von WOW weglocken als 1-2 € günstigere Abo-Gebühr.

Aber das wird man erst wirklich wissen wenn es soweit ist.

Anderseits gilt in Deutschland ja noch nach wie vor und trotz Geiz-Ist-Geil-Mentalität das Grundsatz: Was nix kostet ist auch nix wert. ^^

Gruß

Rainer
 
Alt 17.11.2010, 17:16   #9
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Kosten sind ein wichtiger Punkt für manche Spieler, ich sag mal ein Hartz 4 empfänger wird es sich überlegen, ob er nicht lieber Starwars MMORPG spielt als WOW und das sind bestimmt nicht grad wenig Leute. Manche Hartz 4 oder Leute die wenig Geld haben und im Moment F2P spielen, werden sich das auch eher überelgen zu wechseln. Für Schüler und Arbeitende Leute wird es keinen großen unterschiedmachen. Ich bin persönlich da selber mit mir in einem leichten konflickt, ich würde auch 20€ zahlen wenn das Spiel auch die Leistung erbringt die ich mir vorstelle, aber dadruch würden auch viele Leute ausgeschlossen werden und ein Mensch ist nicht besser oder schlechter nur weil er mehr oder weniger Geld hat. So nun hab ich mal bisschen Menschlichkeit gezeigt, ich hoffe die Leute sind nicht enttäuscht von mir.
 
Alt 17.11.2010, 17:30   #10
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Zitat:
Zitat von Lilyana
Um ehrlich zu sein - der Unterschied zwischen den verschiedenen, monatlichen Kosten wäre das Letzte, auf das ich bei einem Vergleich zwischen SWToR und WoW achten würde. Denn ob ich nun ~ 5 Euro mehr oder weniger im Monat zahle, macht für mich keinen Unterschied und wäre erst recht kein Grund für einen Wechsel.
Hätte ich genauso geschrieben und da hab ich nix hinzuzufügen.
 
Alt 17.11.2010, 17:31   #11
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Ja ja, schreibt nur alle fleißig, wie bereit ihr doch wärt, auch 20 € zu bezahlen.
Wenn dieser Preis dann aufgrund eurer Angebote am Ende auch steht, will ich aber euer Geschrei lesen, weil es viel teurer als die Konkurrenz ist.
 
Alt 17.11.2010, 17:51   #12
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Ich glaube nicht, dass man sich einen Gefallen täte indem man eine Preisschlacht austrägt und immer weiter versucht sich zu unterbieten. Es wird wahrscheinlich ähnlich viel wie WOW kosten.

Also der Preis ist sicherlich kein Grund für mich zu wechseln. Ich meine 13 Euro sind ja nun wirklich nicht viel. Verglichen mit sonstigen Spielen ist es ja sogar richtig günstig. Weil normale Spiele sind schnell durchgespielt und kosten wesentlich mehr als 13 Euro. Und sind lange nicht so gut.

Ich will eigentlich schon sehr lange von WOW weg und warte eigentlich nur auf eine Alternative und ich denke SWTOR wird eine sehr gute Alternative, die meinem Spielertypen viel mehr geben wird als es WOW tut. Das ist zumindestens meine Hoffnung. Und genau das ist der Grund warum ich wechseln will, weil ich SWTOR für das bessere Spiel halte für meinen persönlichen Charakter. Ob das wirklich so sein wird, werden wir sehen, aber nach allem was ich weiß, wird es so sein.

Für mich persönlich ist das Star Wars Universum sehr verlockend, Kotor hab ich auch sehr gerne gespielt und ich habe einfach den Eindruck, dass dieses Onlinespiel ein sehr viel tieferes und komplexeres Spielerlebnis bieten wird, alleine schon durch die Geschichte und die vollvertonten Charaktere. Dadurch wird alles sehr viel realistischer. Außerdem hat man wie in Kotor die Entscheidung, was man tun will. Will man besonnen vorgehen oder eher rabiat usw. PvP sieht auch lustig aus, es gibt Raumschlachten und wir haben es hier mit einem sehr vielversprechendem Berufssystem zu tun. Das sind für mich Gründe und nicht der Preis. Klar es sollte nicht teurer sein, als der Branchenprimus, wenns geht.
 
Alt 17.11.2010, 17:54   #13
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Ich habe eigentlich das geschrieben was ich gemeint habe. Letztendlich kommt
es wirklich darauf an wie gut SWTOR wirklich ist und ob es den Preis auch rechtfertigt.
Das ist einfach typisches Preis / Leistungs denken.

Im überspitzten Sinne kann ich nicht erwarten das ich einen Porsche bekomme wenn ich für einen Kleinwagen bezahle. Wenn die Leistung die man erhält stimmt bezahle ich auch gern mehr. Mehr war damit auch gar nicht gemeint
 
Alt 17.11.2010, 18:05   #14
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

ihr dürft nicht vergessen wem ihr das sagt das ihr mehr bereit seid zu Zahlen. EA wir wird wahrscheinlich sich nicht mit dem angebotenen Finger zufrieden geben sondern den ganzen Arm abreißen. (mal ein klein wenig überspitzt dagestellt ^^)
 
Alt 17.11.2010, 18:13   #15
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Zitat:
Zitat von Arafanion
ihr dürft nicht vergessen wem ihr das sagt das ihr mehr bereit seid zu Zahlen. EA wir wird wahrscheinlich sich nicht mit dem angebotenen Finger zufrieden geben sondern den ganzen Arm abreißen. (mal ein klein wenig überspitzt dagestellt ^^)
Ich glaube Du überschätzt die Wirkung eines (noch) 2-Seiten-Threads im deutschen Teil des Forums.

@Topic: Ich denke auch das sich der Preis für ein Monatsabo am Platzhirsch orientieren wird.
 
Alt 17.11.2010, 18:21   #16
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Ich glaube kaum, das die Monatlichen Kosten, billieger sein werden wie bei der Konkurenz.
Die liegen doch fast alle bei 15€ im Monat!
 
Alt 17.11.2010, 18:26   #17
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Eben, schaut euch unter "Fee" die Kosten für alle aktuellen MMOs an: http://www.mmorpg.com/gamelist.cfm/s...ee/sOrder/desc

Unterschiede von maximal 5$ unter den "richtigen" MMOs, mit dem großteil der bei 15$ bzw. 14.99$ liegt.
 
Alt 17.11.2010, 19:06   #18
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Von mir aus kann's ruhig 18 Euro monatlich kosten. Hauptsache, wir bleiben vor Itemshop und Co. verschont!
 
Alt 17.11.2010, 19:25   #19
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Zitat:
Zitat von MadsterDzenan
Ich spiele selbst WoW und weiß das die 13 Euro im Monat bei der Masse von Spielern viel mehr decken als nur die kosten.
Firmen investieren nicht in ein Spiel, nur um Fans/Kunden zu begeistern. Natürlich gehört das dazu, sonst hätte man ja keine Kunden. Aber all das macht man, weil man Geld verdienen will.
 
Alt 17.11.2010, 20:11   #20
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Also, die Vorstellung, dass ein Spieler um gegenüber WoW einen Euro im Monat zu sparen ein anderes Vollpreisspiel erwirbt ist irgendwie absurd. Von einer Trial kann man man anfangs nicht reden weil es die eigentlich nie gibt. Fast jedes MMORPG spielt am Anfang mit der Neugier. Deswegen wird es keine Open Beta und auch keine Trial direkt zum start geben. Bist du angefixt von dem Hype, wird dir auch direkt in die Tasche gegriffen. Bevor jetzt hier mit Gegenbeispielen argumentiert wird will ich noch sagen dass es bestätigt ist, dass es keine Open Beta geben wird.

Ich denke nicht, dass 1-2 Euro weniger im Monat wirklich einen positiven Einluß auf SWTOR haben wird. Ich glaube sogar, dass es sogar negativ sein kann. Bei vielen Produkten ist der Mensch schon aufgrund des Preises voreingenommen. Ein teures MMORPG muss also nicht zwingend etwas schlechtes sein. Ich glaube sogar, dass bei einem 5 Euro Spiel die Spielerschaft äußerst kritisch wäre. Sätze wie "Das kann ja garnichts sein", "Das hält sich nicht lange" oder "Da wird man erstmal angefixt und dann kommt der Itemshop" wären wohl recht häufig zu lesen.

Avatar war der erfolgreichste Film seit sehr langer Zeit. Einerseits durch die Einspielergebnisse aber auch bei den Besucherzahlen. Ich weiß nicht wie es euch ging aber der Preis für einmal Avatar hatte sich gewaschen. Überlängenaufschlag, 3D Aufschlag, Brillengebühr, Brillenreinigungsgebühr ... dennoch waren viele Menschen nicht nur einmal im Kino.

Ein gutes MMORPG ist Kunst. Dieses definiert sich nicht über 1-2 Euro im Monat. Ist es gut und fesselt, dann zahlt der Kunde gerne seinen Betrag solange er denkt, dass er was sieht für sein Geld und er sich nicht abgezockt fühlt (25€ wäre wohl so ein Betrag).

Auch verlässt niemand ein Spiel was ihm wirklich gefällt und bei dem er wirklich Spaß hat um einen Euro im Monat zu sparen. Das ist höfflich ausgedrückt "weltfremd".

Karenia
 
Alt 17.11.2010, 20:17   #21
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Wenn jemanden SWTOR mehr wert ist als WoW, ist er auch bereit mindestens den gleichen Betrag zu zahlen.
 
Alt 17.11.2010, 20:29   #22
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Ich hoffe es wird mir dann mehr wert sein. Habe schon zweimal gehofft, bei anderen Spielen, bei denen es hieß, sie seien WOW ebenbürtig.

Und was war? Pustekuchen.
 
Alt 17.11.2010, 20:38   #23
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Hängt in meinen Augen hauptsächlich vom Service ab der mir geboten wird. Hab ich keinen deutschen Support, lahme Ticketbearbeitung und übervolle Server oder Lags im Spiel, bin ich nichtmal bereit 1 Euro zu zahlen. Qualität hat bekanntlich ihren Preis, aber die muss dann auch stimmen. Zahle ich mehr als 15 Euro im Monat und kann dann noch durch einen Ingame Shop für eine neue Frisur oder einen schickeren Umhang Geld hinlegen ist bei mir auch vorbei.

Also Qualität reguliert den Preis und für mein teuer verdientes Geld will ich auf jeden Fall was geboten bekommen.

Eine weitere Mogelpackung wie die von Funcom kommt mir ganz sicher nicht mehr auf meine Platte...
 
Alt 17.11.2010, 21:01   #24
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Man sollte erstmal den Freimonat großzügig auskosten

Ein Monat reicht meiner meinug nach aus, um genau zu wissen das man weiter spielen will :-)

Aber vielleicht irren wir uns ja alle!! Es könnte doch auch sein, das Bioware/LucasArts sagt, "Hey, lasst und das spiel doch ohne Monatlichebeiträge anbieten"
 
Alt 17.11.2010, 21:49   #25
Gast
Gast
AW: Monatsbeitrag: Weniger als DER Konkurrent!

Eher schafft die Kirche die Kirchensteuer ab.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Regel der Zwei-„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger.“ Tyralius Star Wars 55 29.09.2011 09:25
Server mit weniger Wartungsarbeiten? Arvaria Allgemeines 122 04.09.2011 19:25
Rüstung des Wächters weniger schön? Blackoctagon Jedi-Ritter 21 03.01.2011 15:36
Spielend seinen Monatsbeitrag entrichten Ilithien Allgemeines 28 13.11.2010 20:25