Antwort
Alt 28.10.2010, 08:51   #1
Gast
Gast
Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Unter : 4players.de findet Ihr einen neuen recht ernüchternden Bericht eines Menschen von 4Player, der die Möglichkeit hatte, für eine Stunde den
Schmuggler zu spielen.

Was mich alarmiert hat, ist die Bestätigung meiner bisherigen Kritikpunkte vorallem in Sachen Grafik (der Figuren) und der Animationen, die bisher immer noch sehr hölzern bzw. stocksteif wirken. Auch sollen die Quests alles andere als innovativ sein und die Kampfmechanik (zumindest eim Schmuggler) eher dröge und altbacken bzw. hakelig.

Ist es tatsächlich so, dass das Game außer kompletter Vertonung nicht viel neues bringt?
 
Alt 28.10.2010, 09:01   #2
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Zitat:
Zitat von Judah
Unter : 4players.de findet Ihr einen neuen recht ernüchternden Bericht eines Menschen von 4Player, der die Möglichkeit hatte, für eine Stunde den Schmuggler zu spielen.

Was mich alarmiert hat, ist die Bestätigung meiner bisherigen Kritikpunkte vorallem in Sachen Grafik (der Figuren) und der Animationen, die bisher immer noch sehr hölzern bzw. stocksteif wirken. Auch sollen die Quests alles andere als innovativ sein und die Kampfmechanik (zumindest eim Schmuggler) eher dröge und altbacken bzw. hakelig.

Ist es tatsächlich so, dass das Game außer kompletter Vertonung nicht viel neues bringt?
Was erwartes du in Startgebiet?
Bei WoW musste ein paar Schweine / Wölfe verprügeln,bei Star Trek ein paar Borgs usw.
Das wird hier nicht anders sein,das ist nunmal das Startgebiet um den Charakter spielen zu lernen.
Da sind eben Standart MMO Quests,nur hier in einer Story verpackt.
Es geht ja darum sein Schiff wieder zu bekommen.
Da das Spiel noch nicht draussen ist,wird er nur eine Alpha Version gespielt haben,also ist das normal das mal was hakt.
 
Alt 28.10.2010, 09:33   #3
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Sehe ich genauso. Man beachte das es wie bereits gesagt sich um ein Stargebiet handelt. Hier wirste nicht direkt krasse Entscheidungen treffen können wie du sie im Verlauf des Spiels treffen wirst. Außerdem finde ich die Grafik garnicht so schlecht. Sie ist stimmig und passt zum Stil. WoW glänzt auch nicht mit super Hauttexturen... ist ja auch normal bei so einem stilisierten Comiclook.

Das Kampfsystem ist klug gewählt. Warum sollte man hier das Rad neu erfinden? Man möchte MMO affinen Leuten eine bekannte Umgebung liefern damit sie sich direkt zurecht finden. Auch möchte man Leuten, die bisher keine Erfahrung mit MMOs haben, den Einstieg erleichtern und das ist mit diesem Kampfsystem gegeben. Ich sehe hier keine Negativität.

Ich glaube der Tester von 4P ist zu voreingenommen von anderen Spielen wie bspw. Guild Wars 2, was in meinen Augen nur mit der Grafik punkten kann. Der Vergleich beider Grafikstile also von TOR und GW2 ist sowas von sinnlos... Man sollte sich auf (P)Reviews nie verlassen. Lieber selber Hand anlegen wenn es soweit ist und sich selbst eine Meinung bilden, denn diese Tests sind sowieso nur subjektive Meinungen der Tester.
 
Alt 28.10.2010, 09:50   #4
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Sorry, aber ich vertraue nur meinem eigenen Urteil. Mich juckts wenig ob das Spiel eine Wertung von 20,40,60, oder 80% bekommt.
 
Alt 28.10.2010, 09:59   #5
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Wie lächerlich isn der Bericht? xD
Natürlich habe ich bisher nur einen kleinen Bruchteil des Online-Rollenspiels gespielt und die fortgeschrittenen Inhalte nicht kennen gelernt (Weltraumkämpfe, Spezialisierung, Gruppenspiel, Einfluss der Entscheidungen), aber das bisher Erlebte reicht nicht mehr aus, um von einem sehr guten Ersteindruck zu sprechen - dazu hinkt The Old Republic zu sehr Guild Wars 2 hinterher.[/quote]Ich weiß garnicht wo ich da anfangen soll xD
1. Guild Wars 2 hat er gezockt? wow... meint er auf der Messe? da wo es im HIGH END Gebiet den riesen Drachen an den Hals ging? Jo... klar ist das interessanter als die max LvL 7 quests in SW TOR...
2. Das Spiel ist nicht mal in der Beta, jetzt eine Bewertung ab zu geben, ist als ob man gerade anfängt zu kochen, das gesalzene Wasser abschmeckt und sagt: Das essen wird Mist...
3. Die Animationen etc sind natürlich noch lange nicht so wie sie sein sollen... Es ist schließlich nur ein Fokustest... da wird einfach noch eine Menge dran geschraubt...
4. Von Guild Wars 2 ist mal absolut nichts bekannt... Ich weiß nicht wo der "Reporter" seinen Ersteindruck her hat... Bei Guild Wars 2 sind folgende Sachen wirklich bekannt und bestätigt:
- bisher 4 Klassen bekannt
- verbesserte Events
- nicht mehr so Instanziert wie GW 1...
5. Nach einer Stunde spielen kann er schon einen "Ersteindruck" abgeben?
Respekt wenn ich eine Stunde WoW spiele kann ich folgendes zu sagen: Ich komme ca auf lvl 8-10 und habe in dieser Zeit over 9000 Wölfe gekloppt, und 20 Quests mit Renn dahin und töte den gemacht... "Ersteindruck" totaler crap... die 12 Millionen die das spielen haben wohl alle kA

Alles in allem finde ich sowas einfach unnötig...
Ich habe ganz ehrlich noch von keiner Bewertung für Ersteindruck von WoW (egal welches Addon) bei einer Family and Friend Alpha gehört...

Und das wichtigste zum Schluß, ich sehs schon wie gleich unsere "Kritiker" darauf stürzen mit Kommentaren á la "der hat gesagt dass es schlecht ist + noch den blogger sind es schon 2 d.h. das Spiel wird totaler Mist!"...
Was ich bischer gehört hab von den Leuten die es auf der Messe spielen konnten, war das es gut sein soll, nicht überragend aber gut...
 
Alt 28.10.2010, 10:14   #6
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Naja der Test ist nicht vernichtend sondern zeigt klar auf das es an einigen Stellen hakelt, was ich eher als positiv ansehe, denn obwohl das angespielte vielleicht nicht überzeugt, so sagt der Autor, deutet es eine deutliche Verbesserung an, wenn ich an WoW denke, da gibt es außer kill.Quests und FedEx-Quests nicht viel anderes, dagegen hat TOR schon da einige Vorteile, was der Auto meiner ansicht nach hinreichend klar macht.

Obwohl der Autor das spiel als hakelig betrachtet, mag das gut und gerne sein, es ist das Startgebiet, die Frage bleibt für mich offen, ob man in einer Stunde WOW das spiel hinreichend kennen lernen kann um seine Klasse zu beherrschen, das selbe gilt für TOR etc.

Außerdem ist das spiel noch nicht fertig was immer einen negativen Aspekt aufwirft.
Die Wertung sagt aber trotzdem für mich etwas anderes, das Spiel hat ein Gut bekommen, damit würde ich mal sagen soo schlecht kann es dem Autor gar nicht gefallen haben,
die letzte Frage ist wie voreingenommen der Autor ist und ob er nicht ein anderes Spiel, z.B. Guild Wars 2, preferiert.
 
Alt 28.10.2010, 10:20   #7
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Zitat:
Zitat von Judah
Unter : 4players.de findet Ihr einen neuen recht ernüchternden Bericht eines Menschen von 4Player, der die Möglichkeit hatte, für eine Stunde den Schmuggler zu spielen.
Vertraue nie einem Spielbericht. Das sind nämlich auch nur Menschen und können Wertungen über das Spielgefühl rein nur aus subjektiven Eindrücken abgeben.

Guck Dir WOW an ... das liegt meistens auch nur im Bereich von Gut bei Spielewertungen, aber ist mit 11 Mio. Spielern das mit weitem Abstand erfolgreichste Spiel.

Was mich alarmiert hat, ist die Bestätigung meiner bisherigen Kritikpunkte vorallem in Sachen Grafik (der Figuren) und der Animationen, die bisher immer noch sehr hölzern bzw. stocksteif wirken. Auch sollen die Quests alles andere als innovativ sein und die Kampfmechanik (zumindest eim Schmuggler) eher dröge und altbacken bzw. hakelig.[/quote]Das SWTOR keine grafische Sensation wird, war von Anfang an klar. Sie haben ausdrücklich klar gemacht das sie auf den den Comic-Style setzen und die Grafik so gestalten wollen das SWTOR auch auf älteren Rechnern zu spielen sei.

Die Bewegungen der Chars sollte man wohl erst mit Release des Spiels endgültig beurteilen, da bis dahin mit Sicherheit noch einiges an Feinschliff vorgenommen wird.

Das bei einer frühzeitigen Testversion noch nicht alles wirklich 100% zuverlässig funktioniert ergibt sich von selbst. Die Focus-Tests in Nordamerika sind ja auch erst vor kurzem angelaufen. Denke das solche offensichtlichen Probleme bis zum Release behoben sein werden.

Beim Kampfsystem - wie bei vielem anderen auch - hat ja Bioware klar gemacht, dass sie dort auf Bewährtes setzen und diesem "nur" Verbesserungen verpassen werden. Was wohl auch hauptsächlich der Casual-Freundlichkeit geschuldet ist. Es ist halt das Kampfsystem mit dem die meisten Spieler am ehesten zu Recht kommen.

Ein MMO-Shooter-Kampfsystem ala TERA Online würde mich persönlich jetzt aber auch eher abschrecken als begeistern. Gut, ich sehe mich aber auch eher als der Anhänger der taktischen Ecke als der Action-Shooter-Ecke und daher ist meine Meinung zu dem Thema wohl auch nicht repräsentativ. Wie man deutlich am Verfasser des Artikels sieht, den man ja offensichtlich die Shooter-Action von Tera mehr zusagt als das taktische Kampfsystem in SWTOR. Somit sind wir wieder beim Thema individuelle Wahrnehmung.

Ist es tatsächlich so, dass das Game außer kompletter Vertonung nicht viel neues bringt?[/quote]Ich persönlich glaube nicht das Bioware mit revolutionären Neuerungen bei SWTOR aufwartet, sondern nur mit verbessertem Altbewährtem. Und das betonen ja die Designer auch oft genug in ihren Interviews.

Aus meiner persönlichen Sicht ist das die richtige Entscheidung. Denn letztendlich ist ein MMO eine langfristige Sache und gerade revolutionäre Neuerung extrem kurzlebig ... wie viele andere Spiele zuvor schon bewiesen haben: Bei Start riesen Hype und dann nicht lange danach ins Unbedeutende verschwunden. Einzig und alleine das oft als veraltert bezeichnete WOW behauptet sich konstant und langfristig am Markt.

Was wohl den Grund hat das das Altbewährte sich eben nicht umsonst bewährt hat.

Gruß

Rainer
 
Alt 28.10.2010, 10:20   #8
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Ich bin ein totaler Bioware-Fan und das seit Baldurs Gate. Man muss mich hier nicht von den Qualitäten der Entwickler überzeugen. Unabhängig davon, öffnet Bioware mit den geringen Informationen, die man zum Game bekommt negativen Spekulationen Tür und Tor.
Das Game soll in spätestens 6 Monaten erscheinen und die meisten Inhalte sind noch völlig unklar. Mich wundert auch, dass bisher nicht mal eine Beta angekündigt wurde.

Diese Informationspolitik fördert eindeutig eine Skepsis, die durch solche Erfahrungsberichte wie in 4Players.de noch zusätzlich ungüstig beeinflusst wird. Es scheint mir so, dass es zunehmend skeptische Ansichten zum Game gibt, der Artikel ist Ausdruck dessen.

Ich habe überhaupt nichts gegen Casual. An WoW liebe ich die unglaubliche Vielzahl an Möglichkeiten (wenn leider auch nicht der optischen Individualisierung!^^), wo man sich Stunden bloß mit dem AH, dem Crafting (Angeln etc.) und dem Eringen von Erfolgen beschäftigen kann. Am Kampfsystem habe ich auch bisher (soviel ich weiß) bei ToR nichts auszusetzen. Ich hoffe nur, das Bioware trotz der Tatsache, dass sie zum großen Teil auf Bewährtes setzen, nicht auch wichtige Innovationen vermissen lassen (z.B. in Sachen Individualiserung, realistische Animationen, Mimik etc.). Sonst wird schon das nächste WoW-Addon ToR hinter sich lassen...
 
Alt 28.10.2010, 10:27   #9
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Natürlich habe ich bisher nur einen kleinen Bruchteil des Online-Rollenspiels gespielt und die fortgeschrittenen Inhalte nicht kennen gelernt (Weltraumkämpfe, Spezialisierung, Gruppenspiel, Einfluss der Entscheidungen), aber das bisher Erlebte reicht nicht mehr aus, um von einem sehr guten Ersteindruck zu sprechen - dazu hinkt The Old Republic zu sehr Guild Wars 2 hinterher.[/quote]Finde ich irgenwie witzig. Er gibt selber zu, dass er kaum etwas von dem Spiel gesehen hat und sagt deswegen, dass sein Eindruck von dem Spiel schlechter ist als von einem anderen Spiel, von dem er vermutlich noch weniger gesehen hat.
und ich muss immer wieder verwundert aufschauen, weil die Charaktere scheinbar keine Gesichtstexturen als virtuelle Haut haben, sondern nur einen hautfarbenen Farbverlauf im Gesicht; das geht besser.[/quote]Als ich das gelesen habe, war ich etwas verwundert, weil das, was so bisher an Individualisierungsmöglichkeiten gezeigt wurde, einen ganz anderen Eindruck gemacht hat. Dann habe ich den Video-Untertitel zu dem Raumschlachtvideo gesehen: "Im Vorfeld sind auch die mauen Gesichtsmodelle zu erkennen." Und das erste Gesicht, das man sieht, ist das eines Menschen, dessen Gesicht von haarfeinen Narben bedeckt ist. Also ganz ehrlich, wenn der Reporter das unter "keine Gesichtstexturen" versteht, dann muss ich sagen: Mir gefallen die fehlenden Gesichtstexturen ziehmlich gut.
 
Alt 28.10.2010, 10:45   #10
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

bin ich hier der einzige der denkt

"okay, er sagt das spielt ist im momentanen status "gut" , und das vermutlich als nicht star wars fan, was will ich mehr?.."
immerhin besser als "durchschnittlich", "eher mager" "keine überraschung" oder "schlecht".

abgesehen davon haben ja schon ein paar von euch den bericht zerpflückt, es ist wirklich nicht der beste und bei einem test vergleiche zu anderen mmorpg's zu ziehen die ebenfalls noch in entwicklung sind ist ja wohl mehr als lächerlich.

was die gesichtstexturen angeht kann ich auch nur schmunzeln. bei wow stört es niemanden das die figuren anscheinend nur aus 20 polygonen bestehen... und mehr eckig als alles andere sind. :P
 
Alt 28.10.2010, 11:13   #11
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Hiho,

ich möchte mir über das Spiel meine eigene Meinung bilden, hab ich bei den anderen auch,
wobei ich nicht verstehen warum soviele Millionen WoW gamen da es für mich von einem MMORPG zu einem MMOG geworden ist. Solange man hier nicht auch den fehler macht und das RP vergisst oder das Game von 1000000 von Quests beherscht wird, denk ich mal wird es auch viele Anhänger finde, trotz dieser Bewertung. Wenn man das Star Wars Universum hier leben kann, geh ich davon aus das auch einige WoW, die wie ich das RP vermissen, wechsels werden und 10 millionen in der Welt sind schnell geknackt.

Ein Urteil kann man sich sowie so erst bilden wenn das Spiel drausen ist.
Wenn es bei mir nicht inerhalb von 3 monaten wieder im Regal liegt ist es sehr Gut.

__________________________________________________ ________________________
Es gibt keinen Frieden, nur Leidenschaft.
Durch Leidenschaft erlange ich Stärke.
Durch Stärke erlange ich Macht.
Durch die Macht erlange ich den Sieg.
Durch den Sieg zerbersten meine Ketten.
Die Macht wird mich befreien.
 
Alt 28.10.2010, 11:24   #12
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Zitat:
Zitat von DarthReval
Ein Urteil kann man sich sowie so erst bilden wenn das Spiel drausen ist.
Wenn es bei mir nicht inerhalb von 3 monaten wieder im Regal liegt ist es sehr Gut.
Sehe ich ähnlich. Deswegen werde ich auch warten bis andere Leute das Spiel eingehend getestet haben bevor ich es mir eventuell zulegen werde.
 
Alt 28.10.2010, 11:35   #13
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Zitat:
Zitat von Schugger
Sehe ich ähnlich. Deswegen werde ich auch warten bis andere Leute das Spiel eingehend getestet haben bevor ich es mir eventuell zulegen werde.
Kaufen werde ich es 100 %.
Alleine schon wenn ich die verschiedenen Klassenstorys durchspiele und es eben wie KOTOR ist,hab ich 8 KOTOR Spiele,das ist doch günstig für 40 Euro.
Wenn es mir dann nicht gefällt,kann ich immer noch was anders spielen,aber ich hoffe BioWare macht das schon.^^
 
Alt 28.10.2010, 11:46   #14
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Zitat:
Zitat von Kentoh
was die gesichtstexturen angeht kann ich auch nur schmunzeln. bei wow stört es niemanden das die figuren anscheinend nur aus 20 polygonen bestehen... und mehr eckig als alles andere sind. :P
Mich und viele andere stört es seit dem Beginnn von WoW. Das wird auch immer wieder diskutiert, gerade wo mit den Addons die Hardware Anforderungen immer höher werden und die Umgebungen immer detaillierter, aber die Charaktere immer noch nach 20 Polygonen aussehen, wobei man sagen muss, gegenüber den Goblins und Worgen, die mit dem Addon "Cataclysm" Einzug halten, sehen die bisherigen Charaktere von ToR dermaßen wenig überzeugend aus.
Warum sollte man von einem neuen Game ähnliches erwarten?
 
Alt 28.10.2010, 11:58   #15
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Zitat:
Zitat von Kentoh
bin ich hier der einzige der denkt

"okay, er sagt das spielt ist im momentanen status "gut" , und das vermutlich als nicht star wars fan, was will ich mehr?.."
immerhin besser als "durchschnittlich", "eher mager" "keine überraschung" oder "schlecht".
Stimmt das habe ich vergessen in meinen Post zu sagen:
Er gibt bewertung Gut, aber wenn man sich den Text durchliest liest es sich einfach wie eine Bewertung á la "Naja" oder "Mittelmaß"...
Wie gesagt den Guild Wars 2 Vergleich find ich echt lustig... Gegen dessen Informationspolitik ist BW mit SWTOR noch ein Quell der Informationen ^^

Edit:
Zur Grafik:
WoW Grafik zu übertreffen ist jawohl mal keine große Kunst...
Die haben jetzt neue Wasser und Wettereffekte... wow... nach 5 Jahren WoW haben die es gebacken bekommen Wasser darzustellen, dass auch nur ansatzweise normal aussieht...
Und ich meine doch Blizz hatte versprochen zu diesem Addon eine neue Engine zu machen als BC damals rauskam und viele meinten: Grafik ist überholt....
Also wenn ich SWTOR Grafik(das was man bischer in vids etc gesehen hat) vergleiche mit dem was mein WoW hergibt auf 8fach Supersampling und allem schnick schnack an, muss ich einfach nur lachen... wie lächerlich wow aussieht... ich hab mich vorletzte woche seit monaten wieder eingeloggt da ich n beta acc bekommen hab ^^ und als ich die alte welt betrat dachte ich, ich hab irgendwie fiesen augenkrebs... man kann teilweise die pixel auf den Texturen zählen
 
Alt 28.10.2010, 12:36   #16
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Wer lediglich eine Stunde spielt, kann umnöglich genug vom Spiel kennen um eine fundierte Meinung zu haben.
Allerdings erfreut mich sein Bericht, denn alles was er kritisiert wäre bestimmt mit der längeren Spielzeit widerlegt worden....im Startgebiet passiert eben fast nichts, und das was er erzählt finde ich für ein Startgebiet toll.

Das es später bessere Quest geben wird, da bin ich mir sicher. Aber man kann nicht jede Quest als spektakuläre Flashpoint-Quest gestalten, dann könnten wir bis zum Release noch weitere 5 Jahre warten....
 
Alt 28.10.2010, 12:42   #17
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Zitat:
Zitat von lestarth
Wer lediglich eine Stunde spielt, kann umnöglich genug vom Spiel kennen um eine fundierte Meinung zu haben.
Allerdings erfreut mich sein Bericht, denn alles was er kritisiert wäre bestimmt mit der längeren Spielzeit widerlegt worden....im Startgebiet passiert eben fast nichts, und das was er erzählt finde ich für ein Startgebiet toll.

Das es später bessere Quest geben wird, da bin ich mir sicher. Aber man kann nicht jede Quest als spektakuläre Flashpoint-Quest gestalten, dann könnten wir bis zum Release noch weitere 5 Jahre warten....
Das wäre ja nicht mal das Problem... Stell dir mal vor du wirst bei jeder 2ten Quest gefragt ob du dem jetzt z.b. die eichhörnchenfelle gibst oder doch den anderen der dir mehr Geld bietet...
Wenn ich bei jeder 2ten Quest eine Entscheidung fällen muss, würde es mich einfach nach 2 Tagen nur noch anöden... Jedesmal gefragt werden: Was willst du tun: Den Töten oder Ihm Helfen, denen Helfen oder doch den Bösen...
Es ist schon richtig nicht bei jeder 2ten Quest diese Entscheidungen fällen zu müssen... Sondern wirklich bei wichtigen Quests... Wo es einfach ums Imperium oder um deinen Char geht.
 
Alt 28.10.2010, 13:04   #18
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Zitat:
Zitat von Xidia
Kaufen werde ich es 100 %.
Alleine schon wenn ich die verschiedenen Klassenstorys durchspiele und es eben wie KOTOR ist,hab ich 8 KOTOR Spiele,das ist doch günstig für 40 Euro.
Wenn es mir dann nicht gefällt,kann ich immer noch was anders spielen,aber ich hoffe BioWare macht das schon.^^
Wo her willst du das wissen, hast du es schon fix und fertig zu hause stehen?

8 Spiele ist relativ, du willst doch auch mal fest bei einem Char stehen bleiben und nicht immer in 8 verschieden Storys rum wühlen oder vielleicht gefällen dir 1 oder 2 chars nicht.
Wenn es dir nicht gefällt hast du 40 euro plus 13 euro für nen Monat um sonst ausgegeben.

Wer sagt dir das es am ende wie KOTOR wird nur weil es der selbe Entwickler ist, die Entwickler bestimmen was die Masse will.
Das Konzept ist gut was man draus macht werden wir sehen.

Und KOTOR kann man hier mit nicht vergleichen, die Gefährten sind hier keine NPC mehr sondern Player und Menschen sind unberechenbar, ein NPC fällt dir nicht in den Rücken ohne das jemand das Progamm dazu schreibt, ein Spieler macht das wenn er lust dazu hat. Die Texturen und Grafik ist mir erstmal egal solange es auf meinem PC läuft und mir das Spiel ein gefühl von Reallife geben kann. Wenn ich es Spiele will ich darin versinken, mal von der Realen Welt abstand nehmen und mich entspannen, selbst der Held in meiner Geschichte sein und nicht wie in WoW 1000 Helden um mich haben oder Stunden warten weil wieder einer aus dem Raid verpennt hat. Ich will darin etwas bewegen und dafür würde ich auch eine Grafik wie in Vampiers Dawn hin nehmen solange mich das Spiel dauerhaft an sich bindet. In einer Stunde kann ich von der SWTOR Welt nichts sehen mal davon ab das es nur eine vorab Version ist.

Belastet euch mit dieser Bewertung nicht sondern übt euch in Geduld, den Geduld ist eine tugend und was lange wert, wert endlich gut.

__________________________________________________ ________________________

Es gibt keinen Frieden, nur Leidenschaft.
Durch Leidenschaft erlange ich Stärke.
Durch Stärke erlange ich Macht.
Durch die Macht erlange ich den Sieg.
Durch den Sieg zerbersten meine Ketten.
Die Macht wird mich befreien.
 
Alt 28.10.2010, 13:18   #19
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Schmugglerdemos fallen derzeit eh immer schlechter aus, weil viele mit dem Deckungssystem nicht zurecht kommen. Mag sein, dass das noch buggy ist, wie der Tester es beschreibt und daran noch gearbeitet werden muss. In vielen Beta-Leaks oder Handycam-Videos von Messen wird die Deckung aber eher ignoriert. Natürlich ist der Schmuggler dann recht unspektakulär.
 
Alt 28.10.2010, 14:47   #20
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Diese Preview ist wirklich ein Witz. Der Autor kritisiert dies und das, lobt an anderer Stelle dies und jenes und verrät uns am Ende, dass er eigentlich kaum etwas vom Spiel gesehen hat. Klingt wie nach einem Test für Autos, bei dem man mal auf dem Fahrersitz Platz genommen, aber den Motor kein einziges Mal angelassen hat.
Des Weiteren basiert sein Urteil hier auch nur auf der Karriere des Schmugglers. Die Grafik kann man sicherlic kritisieren, mir persönlich gefällt der Comicstil auch nicht sonderlich. Aber den fand ich scho bei WoW furchtbar und habe dieses Spiel knapp 3,5 Jahre gespielt. Das die Bedienung genauso wird und nicht so innovativ wie bei GW 2 ist auch eine kuriose Aussage. Wenn etwas nicht so leicht zu erlernen ist wie in WoW, heißt es gleich, die Bedienung ist zu fummelig. Kopiert man die WoW-Steuerung, ist es ein billiges Plagiat. Was an GW2 so innovativ ist, weiß ich bisher auch nicht. Ich habe vor Monaten eine einzige Preview gelesen, seitdem gab es keine Infos mehr. Damals stand nur drin, was man alles ins Spiel implementieren möchte. Wir sollten doch erstmal abwarten, was wirklich im finalen Spiel enthalten sein wird.
 
Alt 28.10.2010, 15:30   #21
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Naja es ist halt 4players was erwartest du von denen? Die sind dafür bekommt spiele schlechte wertungen zugeben, alles zu zerreißen und - punkte zu finden worüber andere nur den kopf schütteln...dazu noch immer die fazits wo man denkt das hat ein 14 jähriger geschrieben den die mama das i-net abgeschaltet hat.

Das ist halt ihr "stil" und dafür sind sie auch bekannt und das müssen sie wohl auch sein um erfolgreich zu bleiben / sein.
 
Alt 28.10.2010, 18:13   #22
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Ich muss meinem Ärger endlich mal Luft machen.

Habt ihr eigentlich alle Tomaten auf den Augen?
So gut wie jeder Dritte in diesem Forum kritisiert die Grafik von SW:TOR, obwohl alle wissen das BioWare den Comic-Stil bevorzugt.
Here's the kicker: Nein, es wird aber nicht nur der Stil sondern generell die Grafik kritisiert und dann lese ich so etwas wie das hier:

...wobei man sagen muss, gegenüber den Goblins und Worgen, die mit dem Addon "Cataclysm" Einzug halten, sehen die bisherigen Charaktere von ToR dermaßen wenig überzeugend aus.[/quote]Srsly? Vergleicht mal bitte selbst:

Worgen
SW:TOR Character

Für mich ist eindeutig die SW:TOR Grafik besser.

Ihr könnt doch wirklich keine High-End-Ego-Shooter-1337-Grafik bei einem MMO erwarten. Desweiteren, was würde es bringen?
Macht die Grafik ein Spiel so viel besser?
Ich glaube nicht, Tim.

Werdet mal alle wieder ein wenig realistischer.

BTT:

Nun ja, von 4players halte ich generell nicht so viel.
Dem allgemeinen Tenor hier im Forum zu dem Bericht stimme ich zu.
Nach einer Stunde im Startgebiet macht sicherlich keinen vollen Spieletest aus...

So long

Arcas
 
Alt 28.10.2010, 18:18   #23
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Da hat er Recht... Bei den Worgen kannst du zwar nicht mehr die Pixel zählen wie bei den alten WoW Modellen(die wohlbemerkt immer noch nicht überarbeitet worden sind...) aber dafür kannst du da die Polygone zählen...
Sry aber wenn hier ernsthaft einer meint WoW hätte auch nur irgendwo bessere Grafik als SWTOR, der braucht dringend eine dicke Hornbrille ^^
Wie gesagt bei mir läuft WoW auf max details, mit nVidea steuerung noch alles was geht dazu geschalten und es sieht immer noch obergrottig aus ^^
 
Alt 28.10.2010, 18:23   #24
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Zitat:
Zitat von reiniell
Da hat er Recht... Bei den Worgen kannst du zwar nicht mehr die Pixel zählen wie bei den alten WoW Modellen(die wohlbemerkt immer noch nicht überarbeitet worden sind...) aber dafür kannst du da die Polygone zählen...
Sry aber wenn hier ernsthaft einer meint WoW hätte auch nur irgendwo bessere Grafik als SWTOR, der braucht dringend eine dicke Hornbrille ^^
Wie gesagt bei mir läuft WoW auf max details, mit nVidea steuerung noch alles was geht dazu geschalten und es sieht immer noch obergrottig aus ^^
*räusper* also in Sachen Animation hat WoW im Moment mehr als nur eine Nasenlänge vorsprung. Die Grafik nicmmt sich nicht wirklich viel meiner Meinung nach. Der Stil ist geschmackssache und die Engine wurde absichtlich so gewählt damit es eben auch auf schwächeren Rechnern laufen kann. Ist für mich völlig okay. Aber das Motioncapturing (falls es das gibt) oder Bewegungsabläufe sind bei SWTOR auf dem Stand von 1998.
 
Alt 28.10.2010, 18:28   #25
Gast
Gast
AW: Sehr ernüchternde Vorschau zum Game auf 4Players.de

Leute lasst euch net über die Gafik aus, der eine so der ander so.

Fakt ist ich möchte das es auch auf einen älteren Standart PC läuft.

Was nutzt High-End Gafik wenn der Rest des Spiels schrott ist.

Mir Perönlich gefällt der Styl von SWTOR auch besser als der von WoW.

__________________________________________________ __________________________
Es gibt keinen Frieden, nur Leidenschaft.
Durch Leidenschaft erlange ich Stärke.
Durch Stärke erlange ich Macht.
Durch die Macht erlange ich den Sieg.
Durch den Sieg zerbersten meine Ketten.
Die Macht wird mich befreien.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorschau auf Update 1.3 R5530T Neuigkeiten 1 22.05.2012 21:22
Schöne Vorschau zu SWTOR auf eurogamer.de jedimatze Allgemeines 0 07.12.2011 15:34
Exklusive Vorschau zum Roman 'Revan' LarsMalcharek Neuigkeiten 31 28.11.2011 14:39
Vorschau zum Comic "The Old Republic: The Lost Suns" Plejades Allgemeines 9 03.06.2011 16:49