Antwort
Alt 28.07.2010, 08:55   #1
Gast
Gast
BioWare ist gegen die Real-ID

Hallo Community,

Ich hab gerade einen äußerst interessanten Artikel auf buffed.de gefunden zu dem Real-ID-Thema. In diesem wird folgendes berichtet:

In einem Interview lehnte Bioware-Mythic-Produzentin Carrie Gousko das Real-ID-Konzept von Blizzard ab. Ebensowenig hält sie von Blizzards ursprünglichen und wieder verworfenen Konzept, eine Real-Namen-Pflicht für die Battle.net- Foren einzuführen.

„Nein, Niemals, Niemals
Nein!“ sagte Bioware-Producer Carrie Gousko in einem Interview, als sie gefragt wurde, ob sie eine Art Real ID bei Bioware Spielen einführen würde.

Grund für ihre strikte Ablehnung seien schlechte Erfahrungen in Online-Communitys, die Gousko gesammelt hat. Auch Bioware-Mythic-Manager Eugene Evans lehnt Blizzards Idee ab und zeigt sich verwundert, dass Blizzard das überhaupt geplant hatte. Die geballte Ablehnung der Community von Blizzards Idee sei ein Wink mit dem Zaunpfahl für alle Spieleentwickler.

Blizzards Pläne zur Real-ID sahen vor, dass Spieler nur unter ihrem echten Namen in den Battle.net-Foren Beiträge posten sollten. Entschärft wurde das Vorhaben, das auf gewaltigen Widerstand stieß, nun dadurch, dass die Foren-User nur noch einen Character-Code zugewiesen bekommen, die Nicknames jedoch weiterhin beliebig wählen können. Blizzard kann mit diesem Code jedoch trotzdem eine eindeutige Identifikation der Spieler durchführen.

Quelle: buffed.de

Hier http://www.buffed.de/buffed/news/158...l-ID-Vorschlag

Also für mich klingt das als würde BioWare den Schritt in die richtige Richtung gehen.

Was sagt ihr dazu?

Mfg Tantoone
 
Alt 28.07.2010, 09:17   #2
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Freut mich zu hören - denn so etwas gehört für mich zu den No-Go-Kriterien. Wäre für mich das Aus gewesen, egal was das Spiel sonst zu bieten hätte.
Dass Blizzard da zurückgerudert ist zeigt ja auch was eigendlich offensichtlich ist: Wenn sich die Kunden einig sind können sie so einen Mist auch verhindern.
Ich wünschte nur, das wäre bei Item-Shops und anderem RMT-Mist genauso.
 
Alt 28.07.2010, 09:32   #3
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Sehr gut!

Als ich die News auf buffed gelesen hatte, war ich ebenfalls sehr erleichtert. Die Sorge um den Misbrauch meiner persönlichen Daten ist bei mir einfach zu groß.

Grüße
 
Alt 28.07.2010, 09:38   #4
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Geistiges Gut zu "Copy&Pasten" halte ich für mindestens genau so verwerflich wie Real ID
 
Alt 28.07.2010, 09:40   #5
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Zitat:
Zitat von CaptCarnage
Geistiges Gut zu "Copy&Pasten" halte ich für mindestens genau so verwerflich wie Real ID
Und was ist jetzt so schlimm daran wenn ich neue Infos zu dem wohl größten Ärgernis seit es MMos gibt poste?

Dann müsstest du aber auch die Infos die von anderen gepostet werden auch als verwerflich ansehen oder ?
 
Alt 28.07.2010, 10:10   #6
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Das Copy&Paste ist eigentlich in Ordnung. Vielleicht hättest du die Quelle ja verlinken können und den kopierten Teil als Quote einsetzen. So wäre es zumindest formal korrekt .

Ich verstehe den ganzen Heckmeck um die RealID nicht. Die Leute haben irgendwie alle etwas zu verbergen und argumentieren dann mit Stalking.
 
Alt 28.07.2010, 10:53   #7
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Naja, nach dem Aufschrei der Community wäre jede andere Antwort wohl auch imagetechnischer Selbstmord gewesen.
Das hat mal 0 Aussagekraft. Selbst wenn sie genau sowas planen, würde er in diesem Moment lügen.

Karenia
 
Alt 28.07.2010, 11:46   #8
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Zitat:
Zitat von FainMcConner
Freut mich zu hören - denn so etwas gehört für mich zu den No-Go-Kriterien. Wäre für mich das Aus gewesen, egal was das Spiel sonst zu bieten hätte.
Dass Blizzard da zurückgerudert ist zeigt ja auch was eigendlich offensichtlich ist: Wenn sich die Kunden einig sind können sie so einen Mist auch verhindern.
Ich wünschte nur, das wäre bei Item-Shops und anderem RMT-Mist genauso.
Dito!

Ich glaube aber auch kaum, dass sich nach der Blizzard miese sich irgendein publisher noch mal trauen würde, soetwas anzubieten. Sowas fällt einfach unter die richtlinie veröffentlichung privater daten und sollte nicht einmal gesprächsthema für pc-spiel plattformen sein, leider traurig wie weit die sich heut zu tage waagen.


mfg
 
Alt 13.08.2010, 11:44   #9
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Tjoah, was Bioware ablehnt setzt unsere Deutsche Bundesregierung ja konsequent um wie
Attitude in dem Thread *digitaler Personalausweis...* gezeigt hat. Das Thema wurde natürlich sofort geschlossen. Typisch irgendwie... aber Schäuble und co freuen sich immer über selbstzensur

Seit dem 1.November 2005 sind in jedem Pass und in den kommenden Ausweisen RFID-Chips die aus der Distanz auslesbar sind. Wenn das System ausweitet wird... und das wird es... gibt es keine Anonymität mehr und der Gläserne Mensch ist Realität.
Wem das zu denken gibt kann ja mal bei der Bürgerinitiative *Stop RFID* vorbeischauen:
http://www.foebud.org/rfid/was-kann-ich-tun/

LG Thor
 
Alt 13.08.2010, 12:30   #10
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Da Dennis den ersten Thread bezüglich des Ausweises geschlossen hat, wird er das mit dem hier nun wohl auch tun:

http://www.swtor.com/de/community/sh...d.php?t=184982
 
Alt 13.08.2010, 12:39   #11
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Hier gehts zwar um ein realpolitisches Thema,allerdings betrifft es uns ja in Bezug auf die Real-ID im MMORPG SW:TOR. Von daher glaub ich nicht dass das Thema geschlossen wird .

Nach dem Aufschrei den es um die Einführung seitens Blizzard gab, dürfte jedem klar sein das er damit massiv Kunden verliert, sollte egal wer meinen, die Real-ID einführen zu müssen.

Tante Edith meint: Ok, der Link von Thor trägt wohl eher zu einer Schließung bei, da es hier wohl ins realpolitische ohne Bezug zu SW:TOR abschweift.
 
Alt 13.08.2010, 12:41   #12
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Zitat:
Zitat von Maiocco
Hier gehts aber um kein realpolitisches Thema im direkten Sinne, sondern um die Real-ID in Bezug auf das MMORPG SW:TOR. Von daher glaub ich nicht dass das Thema geschlossen wird .

Nach dem Aufschrei den es um die Einführung seitens Blizzard gab, dürfte jedem klar sein das er damit massiv Kunden verliert, sollte egal wer meinen, die Real-ID einführen zu müssen.
Ging nicht um den Thread, sondern um den Beitrag von Thor
 
Alt 13.08.2010, 12:46   #13
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Habs auch gesehen, nochmals editiert gehabt
 
Alt 13.08.2010, 12:50   #14
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Um es nicht ganz is OT abdriften zu lassen: Fände es trotzdem nicht schlecht, wenn Bioware anschließen den Spielaccount mit dem Forenaccount verbindet, und in der Anzeige immer der höchste Char, oder der Char mit der meisten Spielzeit angezeigt wird. Hätte eventuell einen ähnlichen Effekt. Die Leute würden dann weniger Flamen, da der Mainchar direkt mit herangezogen wird.
 
Alt 13.08.2010, 13:01   #15
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Zitat:
Zitat von Xhnnas
Um es nicht ganz is OT abdriften zu lassen: Fände es trotzdem nicht schlecht, wenn Bioware anschließen den Spielaccount mit dem Forenaccount verbindet, und in der Anzeige immer der höchste Char, oder der Char mit der meisten Spielzeit angezeigt wird. Hätte eventuell einen ähnlichen Effekt. Die Leute würden dann weniger Flamen, da der Mainchar direkt mit herangezogen wird.
Welchen Menschen geht es denn bitte etwas an mit welchem charakter ich wann und wo spiele, richtig niemanden.
 
Alt 13.08.2010, 13:05   #16
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Zitat:
Zitat von Xhnnas
Um es nicht ganz is OT abdriften zu lassen: Fände es trotzdem nicht schlecht, wenn Bioware anschließen den Spielaccount mit dem Forenaccount verbindet, und in der Anzeige immer der höchste Char, oder der Char mit der meisten Spielzeit angezeigt wird. Hätte eventuell einen ähnlichen Effekt. Die Leute würden dann weniger Flamen, da der Mainchar direkt mit herangezogen wird.
Finde ich nicht so prall. Wer das ja gerne möchte, kann seine Toons ja in der Signatur verlinken. Ich dagegen habe etwas dagegen das mein Forumaccount offiziell mit dem meines Spielaccounts verlinkt wird.
 
Alt 13.08.2010, 13:08   #17
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Foren- und Spieleraccounts sollten schon eine Verbindung zueinander haben.

Es würde und muss allerdings reichen, wenn Bioware darüber bescheid weiß. Dann können sie gegebenfalls einschreiten, sollte ein Spieler oder Schreiberling gegen die EULA verstoßen, oder im Forum trollen. Ansonsten geht es niemanden was an.
 
Alt 13.08.2010, 15:55   #18
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Ich gehe stark davon aus, dass wir alle mit dem Account spielen werden, den wir hier schon angelegt haben. Damit hätten wir dann automatisch überall den gleichen Account.
 
Alt 13.08.2010, 16:14   #19
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Zitat:
Zitat von DarthRevolus
Welchen Menschen geht es denn bitte etwas an mit welchem charakter ich wann und wo spiele, richtig niemanden.
Erklär es mir, damit ich es Verstehe. Wo ist der Unterschied, ob dein Server weis welches dein Mainchar ist, oder die gesamte Community? Mir geht es darum, dass es eventuell möglich wäre (nur eine Mutmaßung meinerseits), dass man dadurch das posten von "lvl 1 Chars" die nur auf Beleidigungen und Flames aus sind, etwas dämmen könnte.
Es war ja nur ein Versuch Ansatzpunkte dafür zu finden.
Hätte aber auch den nachteil, dass wenn jemand Leute beleidigt, oder man eine massiv andere Meinung als ein anderer Nutzer im Forum hat, dass dieser dann gezielt einen Char auf dem Server erstellt um den anderen wiederum zu beleidigen.
 
Alt 13.08.2010, 16:16   #20
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

*Thumbs Up* sag ich da nur. Bioware hat erneut bewiesen dass sie mein Vertrauen nicht missbrauchen. Sehr löblich.

Das heißt nicht, dass ich nicht noch vorsichtig bin denn Electronic Arts gibt es ja auch noch...
 
Alt 16.08.2010, 00:15   #21
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Wie einige schon richtig erkannt haben würde eine Real-Id ein No Go darstellen und auch mich vom Kauf abhalten!

Wenn man die Anonymität aufgeben möchte kann man das gerne tun, aber bitte nicht auf kosten von Gegnern der Real-Id! Bis dato haben sich immer wieder Gruppen gefunden die z.B. zusammen Urlaub machten oder sich einmal jährlich zum Feiern getroffen haben! Deshalb bin ich der Überzeugung, dass gerade die Anonymität in einem MMo etwas wunderschönes ist! Man lernt leute kennen die man im RL nicht kennen lernen würde und dadurch werden sogar auch Freundschaften zwischen verschiedenen Bevölkerungschichten ermöglicht! Ich habe schon etliche liebe Menschen kennengelernt, wo ich im Rl eigentlich ein Bogen rum gemacht hätte!

Ich gehe sogar noch weiter und behaupte einmal, dass gerade die MMo-Szene Brücken über Intoleranz errichtet und Freundschaften zwischen verschiedenen Ländern oder Gesellschaftsschichten ermöglicht! Gerade wir, die das contraire zu den Medien darstellen, sollten doch die Toleranz groß schreiben!

mfg
 
Alt 16.08.2010, 06:58   #22
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Zitat:
Zitat von Yomyael
Wie einige schon richtig erkannt haben würde eine Real-Id ein No Go darstellen und auch mich vom Kauf abhalten!

Wenn man die Anonymität aufgeben möchte kann man das gerne tun, aber bitte nicht auf kosten von Gegnern der Real-Id! Bis dato haben sich immer wieder Gruppen gefunden die z.B. zusammen Urlaub machten oder sich einmal jährlich zum Feiern getroffen haben! Deshalb bin ich der Überzeugung, dass gerade die Anonymität in einem MMo etwas wunderschönes ist! Man lernt leute kennen die man im RL nicht kennen lernen würde und dadurch werden sogar auch Freundschaften zwischen verschiedenen Bevölkerungschichten ermöglicht! Ich habe schon etliche liebe Menschen kennengelernt, wo ich im Rl eigentlich ein Bogen rum gemacht hätte!

Ich gehe sogar noch weiter und behaupte einmal, dass gerade die MMo-Szene Brücken über Intoleranz errichtet und Freundschaften zwischen verschiedenen Ländern oder Gesellschaftsschichten ermöglicht! Gerade wir, die das contraire zu den Medien darstellen, sollten doch die Toleranz groß schreiben!

mfg
Aber anhand der Real ID erfährt man doch nichts über die Person dahinter. Gehen wir einfach mal davon aus, dass Max Mustermann etwas im Forum postet. Was hat man dann genau? Eigentlich nur den Namen, mehr nicht. Man erfährt nicht wer er ist, wie er lebt, was er verdient oder wie er sich RL gegenüber seiner Mitmenschen verhält. Man kann jetzt natürlich versuchen etwas über Max herauszufinden: Telefonbuch, Social Networks, etc. Im Telefonbuch bekommt man jetzt sagen wir mal 20 Max Mustermanns angezeigt, will man die alle abtelefonieren? Ein Max Mustermann auf Facebook muss nicht zwangsläufig auch unser Max sein.
Ist ja nicht so, als ob mit der Real ID auch Adressdaten, Kontodaten und andere sachen mit angezeigt werden.

Versteht mich nicht falsch, ich halte die Real ID auch für falsch, dennoch sollte man sich überlegen, was überhaupt für Konsequenzen möglich wären.

Im Prinzip wollte Blizzard das ja einfügen, damit die "Trollposts" im Forum aufhören. Die Frage ist: Wie kann man das anderweitig erreichen? CMs und CRs können nicht 24 Stunden am Tag jeden Post untersuchen. Zumal es selbst beim löschen und editieren von Posts Schwellenwerte gibt. Was Hergen als anstößig findet, könnte bei Dennis vielleicht noch durchgehen.
Eine Möglichkeit wären z.B. freiwillige Moderatoren. Ein wirklich undankbarer Job, da viele ihren Unmut über das Spiel an den Moderatoren auslassen.
Eine Überprüfung aller Posts halte ich auch für Unmöglich. Wenn das Spiel einmal draussen ist, werden hier am Tag hunderte Posts und Threads entstehen, diese alle zu prüfen und freizugeben ist nicht machbar.
 
Alt 16.08.2010, 09:20   #23
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Xhnnas, biste da nicht etwas blauäugig? So wie das ganze seitens Blizzard geplant war, wäre es jedem der ein bischen versteht wie das World Wide Web funktioniert, möglich gewesen z.B. zu sehen ob du gerade spielst, wie lange du spielst, und was du so spielst. Auch kann man Anhand von Real-Daten einer Person sehr viel herausbekommen. Mit sehr viel ist gemeint, das dies wahrscheinlich mehr ist als du denkst. Angefangen von deiner Adresse,Telefonnummer.(Kontonummer, wo machst du Urlaub, haste was böses angestellt, usw.)

Wie würdest du es finden wenn dein Chef dich fragt: Na, diese Woche 40 Stunden WoW gespielt? Aber mir ne Krankmeldung für 1 Woche hinblättern. (mal als krasses Beispiel gedacht )

Es wird doch heute schon in vielen Betrieben/Firmen dein Onlineprofil durchforstet wenn du dich irgendwo bewirbst. Was meinst du wenn bei Facebook irgendwo drin steht, das du diese Woche besagte 40h WoW gespielt hast. Würde das deiner Bewerbung nützlich sein, oder evtl. ein Einstellen verhindern?

Trollen,bzw. stalken, dem wären doch viel mehr Tür und Tor geöffnet. Nicht im Forum, aber im privaten Leben. Oder würdest du gerne um 4 Uhr nachts nette Telefonanrufe bekommen?

Und Tante Edith meint: Hier gibts ja die wunderschöne Funktion "Melden" im Forum. Die wird bei Überhandnehmen geistiger Tiefflieger doch sicherlich das ein oder andere Mal benutzt werden. Ansonsten ist und bleibt es teilweise eine mühsame Arbeit das Forum zu pflegen.
 
Alt 16.08.2010, 09:26   #24
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

die zukunft schlägt euch eh mitten ins gesicht, deswegen habe ich den "digitalen perso" thread erstellt und einen querverweiss zu den real id threads gepostet weil ich gehofft hatte das ihr den zusammenhang erkennt

bioware hat mit der äusserung das sie gegen die real id sind lediglich sympathien abgestaubt und zwar für lau. das war reine PR - opium fürs volk.

die digitalen persos werden auch in anderen länder eingeführt. und es dauert nicht lang dann bieten die ersten netzwerke diesen service an als freiwillige option, was natürlich nicht ewig freiwillig/optional bleiben wird....


die mods sind doch auch mit ihren echten namen hier unterwegs oder? und wenn ihr per email irgendeinen support anschreibt dann habt ihr doch auch immer den echten namen im schriftverkehr.

die anonymen jahre sind vorbei, der vertrag wurde gekündigt und läuft in den nächsten jahren aus^^


/edit

Zitat:
Zitat von Maiocco
Wie würdest du es finden wenn dein Chef dich fragt: Na, diese Woche 40 Stunden WoW gespielt? Aber mir ne Krankmeldung für 1 Woche hinblättern. (mal als krasses Beispiel gedacht )
omg was is das denn fürn beispiel??? wenn ich krank geschrieben werde dann aus nem bestimmten grund. das bedeutet aber nicht zwangsläufig das ich mich zuhause nicht beschäftigen darf mit computer spielen oder filme gucken.

wenn du dich krank meldest mit 2 gebrochenen beinen und dein chef erwicht dich mit nem snowboard auf der piste dann haste ein problem, aber nicht wenn du zuhause bist und am computer sitzt bzw dein laptop mit im bett hast...

dabei kommts nämlich auch darauf an mit was für ner krankheit du dich krank meldest....
 
Alt 16.08.2010, 12:01   #25
Gast
Gast
AW: BioWare ist gegen die Real-ID

Sicherlich kann es dem Chef egal sein, was du für eine Krankheit hast und wie du die Zeit im Krankheitsfall verbringst (solange die Genesung nicht negativ beeinflusst wird), ABER es sind noch andere Dinge die im Zusammenhang mit einer sog. Real-ID negativ auf dich wirken können.

Es müssen nicht immer gleich Konsequenzen daraus entstehen, aber es reicht ja oftmals schon aus, dass der Chef die Zockerei einfach nur negativ sieht und man dadurch vielleicht weniger oft bei Projekten, Aufträgen berücksichtigt wird.
Auch ist es denkbar, dass bei zwei gleichwertigen Bewerbern auf eine Stelle, der genommen wird, der vielleicht kein MMO spielt.
Es gibt eine ganze Reihe von Nachteilen die entstehen können. Wem das Risiko egal ist, weil es in seinem Job/Berufsfeld egal ist, der muss nichts befürchten. Gibt aber auch sehr viele, bei denen es eben nicht egal ist und sich eventuell beruflich auswirken kann.

Hierbei muss die Entscheidung immer beim Spieler liegen, ob und welche Infos über Spiele etc. er preisgibt.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bioware in Austin/Texas ist sehr weihnachtlich eingestellt FriScho Allgemeines 9 06.12.2011 16:47
Real Fernsehserie Tarwa Star Wars 8 06.09.2011 13:08
Was gedenkt Bioware gegen das MMO Ungeziefer in SWTOR zu machen ? DruideXII Star Wars 12 05.09.2011 17:37
Wo ist der Bioware-Fans-Thread? Judah Allgemeines 5 25.07.2011 09:15
Ist das spiel glaubt ihr sehr real?! RC-Runtsch Allgemeines 19 13.10.2010 07:06

100%
Stichworte zum Thema

swtor real id