Antwort
Alt 07.07.2010, 10:31   #1
Gast
Gast
Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Als ich damals zum zweiten Mal KotOR gespielt habe, wollte ich mal den dunklen Weg ausprobieren und habe einen Sith gespielt. Ich hatte als grauenhafter Gutmensch mit vielen Entscheidungen, die ich im Game als Sith treffen
musste meine Probleme, fand aber das Finale, wo man sich zwischen der Liebe und dem Sieg entscheiden muss grandios.

Ich mag den dunklen Look der Sith sehr, habe aber nicht wirklich Lust mit anderen möglicherweise kindlich skrupelosen Spielern brutale Entscheidungen treffen zu müssen, auf die ich vielleicht gar nicht so einen großen Einfluss habe.

Weiß jemand, wie böse die Sith in ToR sein sollen? Kann man einen netten Sith spielen?
Muss ich damit klarkommen, wenn in einer Quest ein Mitspieler z.B. einen NPC killen will, ich aber nicht, die Würfel aber für ihn entscheiden? Bestimmt also nicht meine Entscheidung den weiteren Verlauf meiner Geschichte, sondern das Würfelglück des Anderen?
 
Alt 07.07.2010, 11:08   #2
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Es gab da mal ein Video von einer Quest wo du dich entscheiden konntest als Sith ob du den Kapitän des Schiffes umbringst oder am leben lässt. Von daher wirst du wohl auch im späteren verlauf den "netteren" Weg wählen dürfen
 
Alt 07.07.2010, 11:09   #3
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Deine Entscheidungen beeinflussen sie Story und deine Gesinnung. Auch auf der Republikseite stehst du vor der Wahl einen Kolaborateur einfach umzupusten oder nicht. Es ist auch möglich einen "gnädigen" Sith zu spielen. Und wenn die Story gut ist, könnte es sogar klüger sein, sich Verbündete zu schaffen, als alles und jeden ohne zu Hinterfragen umzubringen, sobald dein Meister nach dir pfeift.

Deine Entscheidungen beeinflussen aber nicht, ob dich die gewählte Fraktion weiterhin als einen der ihren betrachtet oder nicht, falls dies deine Sorge sein sollte.
 
Alt 07.07.2010, 11:12   #4
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Ja, ich kenne das Video, aber es wird ja bei unterschiedlichen Entscheidungen in einer Spieler-Gruppe gewürfelt, welche Antwort zählt. Blöde nur, wenn man Pech hat und z.B. ein eher inhumaner Mitspieler das Glück , dass seine Entscheidung den Capitän zu killen, gewinnt. Ich frage mich, inwieweit das Einfluss auf meine Storyline und die Entwicklung meinens Charakters hat...
 
Alt 07.07.2010, 11:25   #5
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Zitat:
Zitat von Judah
Ja, ich kenne das Video, aber es wird ja bei unterschiedlichen Entscheidungen in einer Spieler-Gruppe gewürfelt, welche Antwort zählt. Blöde nur, wenn man Pech hat und z.B. ein eher inhumaner Mitspieler das Glück , dass seine Entscheidung den Capitän zu killen, gewinnt. Ich frage mich, inwieweit das Einfluss auf meine Storyline und die Entwicklung meinens Charakters hat...
Kannst dich ja dann, wenn du vor deinem Schöpfer stehst rausreden: " Ich wollte das gar nicht, das war Gruppenzwang"
 
Alt 07.07.2010, 11:27   #6
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Deine Besorgnis diesbezüglich Teile ich auch da für mich "Böse" nicht automatisch bedeutet alles umzunieten was mir in die Quere kommt und mein Kumpel mit dem ich gemeinsam spielen möchte eben genau diese Philosophie vertritt!

Mir ist jetzt leider nicht bekannt wie das Problem bei Entscheidungen in Gruppen gelöst wird aber ich bin zuversichtlich das sich Bioware was gutes einfallen lässt. Am einfachsten wäre es wenn eben nur die Entscheidungen Auswirkung auf einen haben die du auch selbst getroffen hast! Ansonsten wird das Gruppenspiel echt schwierig wenn du bei Gruppensuche auch noch nach Gesinnungen unterscheiden müsstest!
 
Alt 07.07.2010, 11:39   #7
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Im US-Forum hatte ich die Fragen auch gestellt, da meinte jemand, dass keiner Deine Storyline ruinieren könnte. Wenn Du in einer Gruppe zum Beispiel eine Klassen-Plotquest löst (die nur Dich und Deine Klasse betrifft) zählt immer Deine Entscheidung und nicht die der anderen, somit kann Deine Storyline nicht in eine Richtung gebracht werden, in die Du nicht willst. Wobei die Frage offen bleibt, was passiert, wenn zwei in der Gruppe die selbe Klasse haben...

Zudem scheint es so zu sein, dass man sowohl auf Seiten der Republik wie auch des Imperiums alle moralischen Farbschattierungen vertreten kann. Es kann helle Sith und dunkle Jedi geben. Das beruhigt mich schon mal....^^
 
Alt 07.07.2010, 12:22   #8
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Zitat:
Zitat von Judah
Im US-Forum hatte ich die Fragen auch gestellt, da meinte jemand, dass keiner Deine Storyline ruinieren könnte. Wenn Du in einer Gruppe zum Beispiel eine Klassen-Plotquest löst (die nur Dich und Deine Klasse betrifft) zählt immer Deine Entscheidung und nicht die der anderen, somit kann Deine Storyline nicht in eine Richtung gebracht werden, in die Du nicht willst. Wobei die Frage offen bleibt, was passiert, wenn zwei in der Gruppe die selbe Klasse haben...

Zudem scheint es so zu sein, dass man sowohl auf Seiten der Republik wie auch des Imperiums alle moralischen Farbschattierungen vertreten kann. Es kann helle Sith und dunkle Jedi geben. Das beruhigt mich schon mal....^^
So etwas ähnliches haben ich mir auch vorgestellt. In einer Instanz: 3 Klicken auf Umnieten des Kapitäns, du auf am leben lassen. Der Kapitän wird zwar umgebracht, aber du erhälst auf deinem Karma konto + 1 weil du ihn am leben lassen wolltest und die anderen halt -1.
 
Alt 07.07.2010, 12:29   #9
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

@ Judah: Kannst Du vielleicht in Deinem Eröffnugspost an entsprechender Stelle "Achtung: Massive SPOILER für Leute die das 'böse' Ende selbst kennen lernen wollen" oder sowas ähnliches dazu schreiben? Waäre echt super, Danke!
 
Alt 07.07.2010, 12:39   #10
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Ich hoffe ja sogar, dass bei widersprüchlichen Entscheidungen nicht nur die Karmapunkte unterschiedlich geändert werden, sondern auch die Ingame-Zwischensequenz (die Cinematic Reaktion auf die Entscheidung), anders läuft.


@sunyata

? Versteh die Bitte an den TE nicht...

Wo schreibt er denn etwas davon, wie das "böse Ende" aussehen soll?
 
Alt 07.07.2010, 12:47   #11
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Zitat:
Zitat von Sunyata
@ Judah: Kannst Du vielleicht in Deinem Eröffnugspost an entsprechender Stelle "Achtung: Massive SPOILER für Leute die das 'böse' Ende selbst kennen lernen wollen" oder sowas ähnliches dazu schreiben? Waäre echt super, Danke!
Welches böse Ende? Habe selbst doch nicht die leiseste Ahnung, wie das Game endet. Kann deshlab ja auch gar nichts spoilern.
 
Alt 07.07.2010, 16:16   #12
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Zitat:
Zitat von Judah
Welches böse Ende? Habe selbst doch nicht die leiseste Ahnung, wie das Game endet. Kann deshlab ja auch gar nichts spoilern.
Vergiss es, ich nehme meine Bemerkung einfach mal zurück.
 
Alt 07.07.2010, 22:00   #13
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Also ich habe das auch irgendwo gelesen, dass die Entscheidung der anderen deine eigene Gesinnung nicht beeinflussen kann. Wäre ja auch irgendwie unfair. *g*


Welches böse Ende? Habe selbst doch nicht die leiseste Ahnung, wie das Game endet. Kann deshlab ja auch gar nichts spoilern.[/quote]Bezog sich, glaube ich, nicht auf das Ende von SWTOR, sondern von KOTOR.
 
Alt 08.07.2010, 00:29   #14
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Kotor hat eh mehr als Ende.
 
Alt 08.07.2010, 00:43   #15
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Es wird immer gesagt das die gesinnung auswirkungen haben wird.
Da Frag ich mich ist es überhaupt möglich ein "guter" Sith zu sein was die entscheidungsmöglichkeiten angeht. Und wenn ja welche Konsequenzen hat das für mich wenn ich als Sith jeden verschone, laufen lasse oder sogar noch helfe. Wiederspricht das den Lehren der Sith nicht ein bisschen?

Oder andersrum die Jedi. Ein Jedi der jeden umbringt der ihm über den weg läuft? Oder bekommen die nur die möglichkeit: 1. Nett 2. Sehr nett 3. noch Netter? zu wählen?

Gerade in Bioware Spielen hab ich da so meine probleme mit dem Böse sein. Ich finds cool das man es sich aussuchen kann. Aber die NPCs wirken in Bioware Spielen so lebendig da komme ich mir wie ein Arsch vor wenn ich da den "bösen" weg wähle. Versteht mich nicht falsch, ich WEISS es ist ein Spiel und ich WEISS es sind nur NPCs aber dennoch kann ich mich nicht dazu durchringen ME2 Böse durchzuspielen.
Wobei ich das Youtube Video "fem Sheppard is a *****" sau lustig finde.

Da stellt sich mir schon die frage. Kann ich Sith Spielen in TOR?
 
Alt 08.07.2010, 00:53   #16
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Ähm, wurde nicht gesagt, dass die Entscheidungen eine Auswirkung auf die Story haben?

Ich stell mir das eher so vor... als Sith bekommst du den Auftrag den Widersacher von deinem Meister von der Leiter zu schubsen. Wenn du es machst, dann hast du einen Stein im Brett bei deinem Meister. Wenn du es nicht machst und dich statt dessen mit dem Widersacher verbrüderst um eines Tages deinen Meister von der Leiter zu schubsen bist du eigentlich noch viel "sith-mässiger".

Das mit der Gesinnung ist zwar drin aber derzeit noch so ein totes Feature irgendwie.
 
Alt 08.07.2010, 01:02   #17
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Zitat:
Zitat von Daniel Erickson
We talk about choice a lot, and this is another element that I think is important. It's really hard to wrap your mind around the fact that you're playing a BioWare game in an MMO space. Let's say your 60 hours in to playing the "Sith RPG" (Editor's Note: the Sith class experience in Star Wars: The Old Republic). You've been trying to play the Light Side of the Sith Empire. Again Light Side is a very different thing in our game. People often say "Oh - I'd just switch factions.!" No you wouldn't. If you read your Star Wars history, the Jedi were trying to eradicate the Sith from the galaxy! You were born into a world where a group of people is trying to destroy your entire Empire. Being a good man does not mean jumping ship and trying to kill your own people. Being a good man means trying to change the world from the inside. You're trying to make the Empire a better place.
Ist schon was älter, aber vielleicht hilfreich um sich ein Bild zu machen. Ein "guter" Sith bedeutet nicht, das dieser kleine süße Kätzchen von Bäumen rettet, sondern das er einen alternativen Weg geht (z.B. Diplomatie), um die Belange der Sith durchzusetzen.
 
Alt 08.07.2010, 01:08   #18
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Ich finde meine Alternative auch sehr diplomatisch.

Aber ich meinte es auch so, dass nicht die Gesinnung Auswirkungen auf die Story hat, sondern die Entscheidungen die Story logischerweise beeinflussen.

Und was dir eine dunkle oder weniger dunke Gesinnung als Sith bringt, das ist derzeit noch völlig offen. Die Frage ist ja auch, ob es einem was bringen muss? Ich fände es gerade für das persönliche Storyerlebnis auch albern, wenn man auf eine "Zielgesinnung" "hinarbeiten" muss, um Effekt a oder b zu erhalten.
 
Alt 08.07.2010, 01:27   #19
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Within your own class quest, you can make choices and those choices impact on how your class quest unfolds. There’s a lot of room for choice; it’s not a linear game by any measure. - E3 TenTonHammer June 2010[/quote]Choices in Flashpoints can change the course of the instance. Kill a NPC and 'A' happens.. do not kill and 'B' happens.[/quote]The more Dark/Light Side you go you gain access to more abilities that lean towards that calling that going the other way denies you. - GameSutra[/quote]Aus verschiedenen Informationsthreads
 
Alt 08.07.2010, 10:23   #20
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Ja rakwor, ich kenne diese Aussagen. Aber in den HandsOn bringen dir die Gesinnung*****te noch garnichts. Es ist also noch ein totes Feature. Und dass du Entscheidungen triffst, die den Verlauf der Instanz ändern hat nichts mit der Gesinnung als "Charakter-Wert" zu tun. Also deine Entscheidungen beeinflussen den Verlauf der Instanz, nicht dein Charakterwert "Gesinnung".


Und wie gesagt, ich fände es auch ein wenig schade, wenn man gezielt eine bestimmte Gesinnung anstreben müsste um bestimmte Fähigkeiten frei zu spielen. Ich kann mir das auch schlecht vorstellen, wie das funktionieren soll. Bei Machtnutzern ok... aber bei nem Trooper? Bei nem Agenten?

Skill: Finaler Rettungsschuss. Nur anwendbar wenn man bewiesenermaßen keine Skrupel hat. Oder wie soll man sich das vorstellen?
 
Alt 08.07.2010, 10:25   #21
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Zitat:
Zitat von Bench
Ja rakwor, ich kenne diese Aussagen. Aber in den HandsOn bringen dir die Gesinnung*****te noch garnichts. Es ist also noch ein totes Feature.


Und wie gesagt, ich fände es auch ein wenig schade, wenn man gezielt eine bestimmte Gesinnung anstreben müsste um bestimmte Fähigkeiten frei zu spielen. Ich kann mir das auch schlecht vorstellen, wie das funktionieren soll. Bei Machtnutzern ok... aber bei nem Trooper? Bei nem Agenten?

Skill: Finaler Rettungsschuss. Nur anwendbar wenn man bewiesenermaßen keine Skrupel hat. Oder wie soll man sich das vorstellen?
Ne, sowas würd mir auch nicht gefallen. Freier zugang zu allen skills nach der spezialisierung, nix mit karmapunkten oder so.
 
Alt 08.07.2010, 11:42   #22
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Zitat:
Zitat von Bench
Ja rakwor, ich kenne diese Aussagen. Aber in den HandsOn bringen dir die Gesinnung*****te noch garnichts. Es ist also noch ein totes Feature. Und dass du Entscheidungen triffst, die den Verlauf der Instanz ändern hat nichts mit der Gesinnung als "Charakter-Wert" zu tun. Also deine Entscheidungen beeinflussen den Verlauf der Instanz, nicht dein Charakterwert "Gesinnung".
Aus einer Fanseiten Faktensammlung:

Can I choose to follow a neutral path and be a Grey Jedi?
Yes, your morality choices can be balanced allowing you to follow a neutral path in Star Wars: The Old Republic.
Back to menu

Can I still be good/evil regardless of my class faction?
Yes, during gameplay you will be presented with moral opportunities that will shape your characters world.
Back to menu

Will my standing with the force unlock new abilities?

As you play you will be asked to make moral choices for your character. Based on those decisions you will gain points towards either the Light or the Dark side. Depending on your standing, you will unlock different abilities based on your morality.[/quote]Es wurde auch gesagt das sich alle Pfade (gut/neutral/böse) gleich lohnen werden, und niemand aufgrund seiner Gesinnung benachteiligt wird.
 
Alt 08.07.2010, 12:07   #23
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Mal jetzt nicht im Gesinnungsmodell gedacht folgender Fall:
Ich spiele im Team eine meiner Storyquests als Sith-Krieger zum Beispiel. Eine Entscheidung steht an. Der mitspielende imp. Agent trifft die Entscheidung egal ob gut oder böse. Wie bitte rechtfertigt sich denn die Entscheidung eines Agenten zu einem Sith-Krieger verwandten Thema. Da die Story ja wohl ziemlich mit dem Hauptcharakter verknüpft ist, finde ich das etwas seltsam
 
Alt 08.07.2010, 12:21   #24
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Zitat:
Zitat von vetterka
Mal jetzt nicht im Gesinnungsmodell gedacht folgender Fall:
Ich spiele im Team eine meiner Storyquests als Sith-Krieger zum Beispiel. Eine Entscheidung steht an. Der mitspielende imp. Agent trifft die Entscheidung egal ob gut oder böse. Wie bitte rechtfertigt sich denn die Entscheidung eines Agenten zu einem Sith-Krieger verwandten Thema. Da die Story ja wohl ziemlich mit dem Hauptcharakter verknüpft ist, finde ich das etwas seltsam
lesen ftw

Wenn du DEINE Storyquest spielst, dann triffst auch immer DU die Entscheidung und nicht ein evtl. anderes Grruppenmitglied.

EDITH meint:
Beim auswürfeln in einer Gruppe wird immer die eigene Antwort zur Gesinnung gezählt, auch wenn diese nicht gewonnen hat.

Grüße
 
Alt 08.07.2010, 13:59   #25
Gast
Gast
AW: Fragen und Sorgen bezüglich der Fraktionen

Ich finde es richtig cool, dass jede Gesinnung unabhängig von der Fraktion eigene Fertigkeiten mit sich bringt, weil sich dadurch z.B. jeder Sith-DD etwas anders spielen wird. So was nennt man Individualisierung (was ja leider in den meisten MMO's deutlich fehlt).
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen bezüglich der CE Items, IG-Namen und Beta-WE Varunas Neuankömmlinge 8 27.11.2011 01:53
Hallo,mehrere Fragen bezüglich des Gameplays Wasserman Neuankömmlinge 9 02.11.2011 18:47
Ein paar Fragen bezüglich des Spiels Nishijo Allgemeines 12 07.09.2011 14:16
Niveau Verhältnis bezüglich d. Fraktionen Wurmstinkt Allgemeines 6 21.06.2011 22:42
Interaktion und Kommunikation der Fraktionen Kyne Allgemeines 14 29.03.2010 16:28

100%
Neueste Themen