Antwort
Alt 21.10.2009, 09:16   #1
Gast
Gast
Mediclorianer im Spiel ?

Hallo Freunde,

Wir alle erinnern uns als Epi 4 bis 6. Dort wurde die Macht immer als "Mystisches Energie Feld welches alles umgibt und die Galaxis
zusammenhält" beschrieben.
Doch in Epi 1 bis 3 versuchte man nun Krampfhaft etwas zu beschreiben. Da kam dann der Begriff "Mediclorianer" heraus.

Könnte man sich im Spiel bei der Entwicklung der Geschichten zu Storie darauf einigen das man es "UNERKLÄRT" läßt? Man sagt einfach schlicht und Ergreifend "MACHT" und gut ist? Man muss nicht wirklich alles erklären.

Also kurz "Es wäre toll wenn man im Spiel auf die Mediclorianer verzichten könnte".

Was denkt ihr darüber?

Gruß Blutlord.
 
Alt 21.10.2009, 09:18   #2
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

Ich glaube nicht, dass die Mediclorianer erwähnt werden.
Das sind sie noch nie in einem Spiel. Außerdem wäre es etwas zu komplex für einen 08/15-MMO-Zocker.
 
Alt 21.10.2009, 10:48   #3
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

ich wiederum hatte gehofft das gerade das thema besser erklärt wird. wie verhält sich das mit gut und böse bzw grau und deren auswirkungen. das thema wird ja hier in vielen variationen behandelt und die meinungen gehen da teilweise sehr weit auseinander. ein wiki lesen kann jeder, aber das spiel wird mitsamt des inhalts von lucas arts abgesegnet. das ist viel mehr wert meiner meinung nach.
 
Alt 21.10.2009, 11:54   #4
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

Zitat:
Zitat von Attitude
ich wiederum hatte gehofft das gerade das thema besser erklärt wird. wie verhält sich das mit gut und böse bzw grau und deren auswirkungen. das thema wird ja hier in vielen variationen behandelt und die meinungen gehen da teilweise sehr weit auseinander. ein wiki lesen kann jeder, aber das spiel wird mitsamt des inhalts von lucas arts abgesegnet. das ist viel mehr wert meiner meinung nach.
Hallo,

Finde ich gut das es auch andere Meinungen gibt. Mein Problem ist das man mit Realem Nicht Wissen versucht etwas zu Erklären was aus Prinzip nicht funktionieren kann. Das ist vergleichbar damit wenn wir Versuchen den Hyperantrieb zu erklären. Es wird uns nicht gelingen da niemand auf der Erde weiß wie er Funktioniert.

Ich selber hätte gern weniger Erklärungen. Hyperantrieb gibt es Funktionsweise Egal. Macht gibt es Mystisch und weiteres bleibt der eigenen Phantasie überlassen.

Greets Blutlord.
 
Alt 21.10.2009, 14:20   #5
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

Zitat:
Zitat von Blutlord
Hallo,

Finde ich gut das es auch andere Meinungen gibt. Mein Problem ist das man mit Realem Nicht Wissen versucht etwas zu Erklären was aus Prinzip nicht funktionieren kann. Das ist vergleichbar damit wenn wir Versuchen den Hyperantrieb zu erklären. Es wird uns nicht gelingen da niemand auf der Erde weiß wie er Funktioniert.

Ich selber hätte gern weniger Erklärungen. Hyperantrieb gibt es Funktionsweise Egal. Macht gibt es Mystisch und weiteres bleibt der eigenen Phantasie überlassen.

Greets Blutlord.
ja das kannst du so nicht sehen, denn die midi-chlorianer stellen lediglich die verbindung zur macht her, jedes lebewesen im sw universum ist damit ausgestattet und nur die macht sensitiven haben soviele das sie die macht beeinflussen können.

die macht ist nach wie vor das was in ep 4-6 beschrieben worden ist. eine mystische kraft die alles umgibt und durchströmt.

das ist lediglich der versuch eine erklärung zu liefern die EBEND nicht auf wissenschaft beruht. pure fiction, von daher hat man da freie hand.

und ich hätte es zb gerne, das man da tiefer in die materie eindringt.
zb warum die sithlords optisch körperlich verfallen, sie sind ja nicht geschwächt und sie werden mit hilfe der macht (der dunklen seite) genauso alt wie die jedi wenn nicht sogar älter.

daher wüsste ich gerne offiziel warum und woher die andere augenfarbe bzw körperbeschaffenheit kommt und was haben die midi chlorianer davon denn es ist ja ein symbiose, die macht man nur damit beide seiten einen vorteil haben.

ich fände diese thema mehr als interessant für sw tor
 
Alt 21.10.2009, 15:20   #6
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

die medicolrianer sagen ja nur etwas über die fähigkeit die macht zu spüren aus nicht ü+ber die macht selbst.
 
Alt 21.10.2009, 17:16   #7
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

100% einer Meinung mit Attitude.
 
Alt 21.10.2009, 19:11   #8
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

Man sollte sie einfach ganz weglassen. Sie sind meiner Meinung nach ein Teil der Lore, den ich gerne vergessen würde, ebenso wie Lichtpeitschen (und die anderen Abarten der Lichtschwerter) und Jar Jar.
 
Alt 21.10.2009, 23:53   #9
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

ich denke das Lukas die Midichlorianer reingebracht hat weil zu viele Menschen abgedreht sind und "Jedi" als Religion für sich angesehen haben... "die Macht" kommt dem Sinnbild des "Gott" recht ähnlich und ist sogar einfacher zu verstehen. Zudem haben die Jedi ähnliche Ansichten wie die grossen Weltreligionen.

Warum die Sith sich verändern sehe ich als eine Art Verschleiss an.
Wer die ganze Zeit Fast Food isst wird auch irgendwann mal aussehen wie der Comicverkäufer bei den Simpsons.
 
Alt 22.10.2009, 00:39   #10
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

Naja in Episode 3 hat Lukas ja die Erklärung mit Palpatines Blitzen und Windus Laserschwert geliefert.
Daher sehen in den Prequels die Sith völlig Normal aus, bis sie irgendeinem 'Unfall' haben.

Nur gab es da eben schon ein Expended Universe das ein anderes Aussehen von vielen Sith lieferte.
 
Alt 25.10.2009, 16:22   #11
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

Bei jedipedia steht, dass die Midichlorianer einfach nur die einzigen Lebewesen sind,
die die materielle Welt also z.B. Lebewesen wie Menschen..., mit der Macht verbinden können. Das heisst also, dass die Midichlorianer selbst NICHT die Macht sind sondern andere Lebewesen damit verbinden können! Also sind sie einfach nur der Schlüssel um das "Tor" zur Macht zu "öffnen"!
 
Alt 25.10.2009, 16:56   #12
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

Klar war das damals eine Idee die Macht mehr "begreiflich" zu machen, allerdings wohl die falsche, denn irgendwie klingt das so nach einer Art Krankheit durch Bakterien
 
Alt 26.10.2009, 08:18   #13
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

Mir hat sich bisher die Frage gestellt, ob der Begriff "Mediclorianer" nicht vielleicht fehlinterpretiert wird? Schließlich spricht Qui-Gon mit einem Kind. Wie veranschaulicht man also einem Kind, dass es eine besondere Gabe besitzt, bzw. wer oder was dies beeinflusst?
Ich habe jetzt Episode I leider gerade nicht da, aber erwähnt Obi-Wan gegenüber Qui-Gon nicht nur: "Seine Mediclorianwerte sind außerhalb der Skala [...]", als dieser die Blutprobe analysiert? Korrigiert mich wenn ich falsch liegen sollte, aber ich GLAUBE, dass der Begriff "Mediclorianer" nach dem Gespräch zwischen Qui-Gon und Anakin nicht mehr gegenüber anderen Erwachsenen erwähnt wurde, sondern nur als "Mediclorianwert" und das kann ja vieles bedeuten.
Könnte genausogut ein Wert sein, der eine Art "Zellmutation" der betreffenden Person wiederspiegelt, welcher ausschlaggebend für die Nutzung der Macht sein könnte.
Anmkerung: Der Text ist selbstverständlich als persönliche Meinung zu interpretieren.
 
Alt 26.10.2009, 12:38   #14
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

Zitat:
Zitat von MartinEichler
[color="#F9D648"]Ich habe jetzt Episode I leider gerade nicht da, aber erwähnt Obi-Wan gegenüber Qui-Gon nicht nur: "Seine Mediclorianwerte sind außerhalb der Skala [...]", als dieser die Blutprobe analysiert? Korrigiert mich wenn ich falsch liegen sollte, aber ich GLAUBE, dass der Begriff "Mediclorianer" nach dem Gespräch zwischen Qui-Gon und Anakin nicht mehr gegenüber anderen Erwachsenen erwähnt wurde, sondern nur als "Mediclorianwert" und das kann ja vieles bedeuten.
Könnte genausogut ein Wert sein, der eine Art "Zellmutation" der betreffenden Person wiederspiegelt, welcher ausschlaggebend für die Nutzung der Macht sein könnte.
Für mich persönlich relativ unerheblich, wie man eine mysthische Kraft eines Märchens (wenn auch ein Sci-Fi-Märchen) versucht mit Pseudo-Wissenschaftlichem Geblubber zu untermauern. Ich halte sowas für mindestens unwichtig... bzw in Star Wars zu "diesem Zeitpunkt" für völlig falsch.

Ich betrachte diesen Teil von Episode 1 jedenfalls als krasse Fehlentwicklung von Lucas. Naja... vielleicht hat der das Drehbuch geschrieben, als er gerad die 7 DVD-Boxen von Star Trek Next Generation geguckt hat ... jedenfalls hat sich Lucas in seinen Filmen herzlichen wenig Mühe gemacht, irgendwas großartig zu erklären, und sei es noch so unsinnig. Daß er dann ausgerechnet bei der Macht son Erklärungs-Bla einbauen musste... ist echt schade.

Letztlich bin ich aber auch wiederum alt genug um über son Firlefanz einfach hinwegzuhören

gruß
Booth
 
Alt 26.10.2009, 13:04   #15
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

Ich bin der Meinung das Palpertine in Teil 3, Opernszene, zu Anarkin dirket von Midichlorianern geredet hat.
 
Alt 26.10.2009, 13:12   #16
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

Wer weiss, vieleicht gibt es eine grössere Story- Questreihe, wo es auch um einen geht, denn man ausbilden muss? Vielleicht kann man hier eine anspielung auf einen der Filme machen z.B Teil 1?
 
Alt 03.11.2009, 10:11   #17
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

Ich hielt den gescheiterten Versuch die Macht "begreiflicher" zu machen auch für einen Fehlgriff. Star Wars ist ein Märchen. Es ist voll mit Magie und anderen phantastischen Dingen, die einfach nicht erklärt werden müssen. Ich finde es sogar glaubwürdiger wenn man sie NICHT erklärt, da dann der Eindruck entsteht, dass das zu Erklärende für die Protagonisten etwas Selbstverständliches ist.
 
Alt 03.11.2009, 12:11   #18
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

naja ich weis das jedes wesen diese Mediclorianer hat... also sowas wie ein parasit... aber ein gutartiger... der eher Hilft als schadet(der Mensch kann ja auch ohne seine privaten untermieter nicht überleben...)
ich denke einfach Ani hatte mehr als alle anderen in sich deshalb wird hier von einem Wert gesprochen... zb Obi wan hat 40% also ein durchschnitt bei den jedis...

ein Mensch der der Macht nicht so empfänglich ist um Jedi zu werden (dafür benötigt man ja einen gewissen wert) hat bz 5% mediclorianer... Ani dagegen hat bz 60%... was extrem ist....


ich finde es wichtig das man darüber vielleicht ne Quest reihe macht.... damit man da genaueres weis... ebenso wichtig würde ich es finden wenn man mehr über die Geschichte erfährt... zb in KOTOR 1 und 2 erfährt man einiges über die Sith.... auch über die Kriege die davor herschten... usw. es ist eben ein Teil des spiels....
jeh nachdem welche klasse man spielt sollte man etwas über den Hintergrund der klasse lehrnen... zb währe es nutzlos wenn ein Schmuggler etwas über die Mediclorianer lehrnt...
dieser lehrnt zb etwas über die Hutten und den Schmuggel von wahren...
usw.

halt eben alles klassen spezifisch
 
Alt 03.11.2009, 12:32   #19
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

Zitat:
Zitat von Stivo
ich denke einfach Ani hatte mehr als alle anderen in sich deshalb wird hier von einem Wert gesprochen...
Da muss man nicht "denken", sondern da muss man einfach nur dem Gespräch zwischen Obi Wan und Quai Gon in Episode 1 zuhören (sinngemäß "sein Wert geht über die Skala - noch über dem Wert von Meister Yoda")
zb Obi wan hat 40% also ein durchschnitt bei den jedis...[/quote] Über dessen Wert wird zumindest in den Filmen nun wieder nix gesagt.
ein Mensch der der Macht nicht so empfänglich ist um Jedi zu werden (dafür benötigt man ja einen gewissen wert) hat bz 5% mediclorianer... Ani dagegen hat bz 60%... was extrem ist....[/quote] Prinzipiell wird weder die Skala genau beschrieben noch werden Prozentwerte als Skala genannt. Es könnte genauso gut eine logarithmische oder sonstige Skala sein - ist aber auch letztlich vollkommen wurscht.
ich finde es wichtig das man darüber vielleicht ne Quest reihe macht.... damit man da genaueres weis...[/quote] Ich fänds auch wichtig, mehr über die komischen Geräusche im All zu erfahren - wie die wohl übertragen werden? Die künstliche Gravitation würde mich auch interessieren - wie wird die erzeugt? Mit welchen exakten physikalischen Methoden die Überlichtgeschwindigkeit erreicht wird - das würd ich auch gern erfahren. Welche Geschindigkeiten überhaupt möglich sind... und wieso ich in den Filmen ständig den Eindruck habe, die fliegen von Plantet zu Planet ungefähr so schnell, wie ich von einer S-Bahn-Haltestelle zur nächsten brauche. Und schließlich interessiert mich echt, welchen physikalischen Effekt man in dem StarWars-Universum nutzt, damit das Lichtschwert einfach nach einem Meter aufhört...

Wird das alles mit einer eigenen Physik erklärt? Nö... wozu auch.

Wieso muss dann die Macht mit einer eigenen biologisch-wissenschaftlichen Erklärung untermauert werden?

Daß man auf die Historie näher eingeht, fänd ich auch sehr wichtig - aber allein die Timeline zeigt ja schon, daß Bioware das ähnlich sieht. Gut so. Man sollte sich auf die gesellschaftliche, historische und individuelle, charakterliche Entwicklung konzentrieren - da kann man unendlich viel Inhalt liefern.

Aber bitte keine Star Trek Ähnlichkeiten um eine Pseudo-Wissenschaft aufzubauen. Nicht falsch verstehen - ich liebe Star Trek noch mehr als Star Wars, da ich die dortigen philosophischen, wie naturwissenschaftlichen Ideen klasse finde. Aber Star Wars ist eben ein MÄRCHEN und war nie als Utopie-Ansatz gedacht. Ich hätt gern, daß das so bleibt.

gruß
Booth
 
Alt 03.11.2009, 15:04   #20
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

Zitat:
Zitat von Ahnjshal
Ich bin der Meinung das Palpertine in Teil 3, Opernszene, zu Anarkin dirket von Midichlorianern geredet hat.
Er sagte so etwas in der Art, dass Darth Blagius (oder so ähnlich) die Medichlorianer beeinflussen konnte Leben zu erschaffen.
Wie das genau gemeint ist, will ich mir gar keine Gedanken machen.
Wie schon oben geschrieben, ist die Macht was Mystisches, was ohne Erklärung Spannung und Spaß erzeugt.
 
Alt 03.11.2009, 16:33   #21
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

Medichlorianer so habe ich es Verstanden sind Microorganismen. Die die Macht in sich Tragen. Um so mehr man hat um so stärker kann man die Macht umsetzen. Darth Playgus? Der Meister von Palpatin wird diese Micro organismen dazu verwenden können das man Länger lebt.

Ich weiss nicht wieso welche sich hier aussprechen das es schlecht gemacht wurden ist. Es wird nur sehr Kurz darüber gesprochen und naja SciFi da muss vieles Erklärt werden hm ok nehmen wir battlestar Galaktica eigendlich was Mythtisches.

Aber wieso man sich dagegen so sträubt ich habe bis jetzt noch nichtmal dran gedacht das das überhaupt erwähnt wird. wurde doch in ein anderen spiel auch nicht.
 
Alt 04.11.2009, 07:28   #22
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

Sicher sind es immer Pseudoerklärungen, wenn in einem Film oder Buch sachen erklärt werden die in unserer Wirklichkeit nicht existieren, aber für mich gewinnt die erdachte Welt dadurch sehr viel an lebendigkeit wenn je nachvollziehbarer die Pseudoerklärungen sind. Das ist auch ein Grund warum ich StarTrek (next generation) mag.

Was die Mediclorianer angeht, das ist ein Sache die mir gar nicht gefällt, da sie ja die Machtfähigkeit quasi meßbar macht.
Das hätte Order 66 ziehmlich leicht gemacht, Grenzwert festlegen, Bluttest machen, abknallen.

Dann sehe ich da auch noch einen Unterschied ob es um Film/Buch oder ein Spiel geht.

In einem Film/Buch bin ich nur Zuschauer, in einem Spiel insbesondere in einem RP-Spiel bin ich ein Teil der Welt. Da sollte ich schon das Allgemeinwissen der Spielrealität haben, und in den paar tausend Jahren haben sich die Jedi und die Sith sicher gedanken über die Macht gemacht.
 
Alt 04.11.2009, 08:13   #23
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

wenn es keinen messbaren wert geben würde, würden bestimmte dialoge auch anders ablaufen.

padawan: meister warum kann ich nicht soviele gegenstände schweben lassen wie die anderen.
jedi meister: tja wie soll ich es sagen du bist einfach rotze dämlich^^ zurückgeblieben, nicht ganz so helle

lol voll geil^^

ja schon klar selbst dann, würde es solche dialoge nicht geben. aber durch die medi-chlorianer wird die macht ansich nicht greifbar bzw besser verständlich, sie ist immernoch eine mystische kraft. und keiner weiss genau was sie ist ausser das sie alles umgibt und durchströmt. oder gibts darüber bücher? man weiss nur man brauch einen überdurchschnittlichen wert, um überhaupt die macht beeinflussen zu können.
 
Alt 05.11.2009, 13:09   #24
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

Zitat:
Zitat von MartinEichler
Mir hat sich bisher die Frage gestellt, ob der Begriff "Mediclorianer" nicht vielleicht fehlinterpretiert wird? Schließlich spricht Qui-Gon mit einem Kind. Wie veranschaulicht man also einem Kind, dass es eine besondere Gabe besitzt, bzw. wer oder was dies beeinflusst?
Ich habe jetzt Episode I leider gerade nicht da, aber erwähnt Obi-Wan gegenüber Qui-Gon nicht nur: "Seine Mediclorianwerte sind außerhalb der Skala [...]", als dieser die Blutprobe analysiert? Korrigiert mich wenn ich falsch liegen sollte, aber ich GLAUBE, dass der Begriff "Mediclorianer" nach dem Gespräch zwischen Qui-Gon und Anakin nicht mehr gegenüber anderen Erwachsenen erwähnt wurde, sondern nur als "Mediclorianwert" und das kann ja vieles bedeuten.
Könnte genausogut ein Wert sein, der eine Art "Zellmutation" der betreffenden Person wiederspiegelt, welcher ausschlaggebend für die Nutzung der Macht sein könnte.
Anmkerung: Der Text ist selbstverständlich als persönliche Meinung zu interpretieren.
wenn ich mich recht erinner, trifft das nur für die deutsche übersetzung zu..
im englischen bleibt das midichlorians. Ich finde es ist völlig in ordnung, dass man die eingeführt hat (ohne die schrott-idee mit der virgin birth). So kann man auch den forcebalken in spielen einfacher erklären.. einfach als möglichkeit sich auf die midichlrianer konzentrieren zu können (sozusagen Fokusbalken, statt Forcebalken).
 
Alt 05.11.2009, 15:36   #25
Gast
Gast
AW: Mediclorianer im Spiel ?

Zitat:
Zitat von BooleScaric
wenn ich mich recht erinner, trifft das nur für die deutsche übersetzung zu..
im englischen bleibt das midichlorians. Ich finde es ist völlig in ordnung, dass man die eingeführt hat (ohne die schrott-idee mit der virgin birth). So kann man auch den forcebalken in spielen einfacher erklären.. einfach als möglichkeit sich auf die midichlrianer konzentrieren zu können (sozusagen Fokusbalken, statt Forcebalken).
Finde die Medichlorianer auch nicht unbedingt schlimm und ein Fokusbalken würe auch niemandem weh tun. Die virgin birth kann man übrigens vielleicht auch anders interpretieren...es kann Gründe geben warum eine Frau nicht den Vater eines ungewollten Kindes preisgeben möchte.

So long

Kani
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spiel hängt LEODALTON Technische Probleme 37 14.04.2012 17:38
Die Mediclorianer suchen Dich. montymotz Galaktische Republik 0 20.11.2011 17:39
^ Jaecks Allgemeines 3 26.06.2011 02:13
Spiel XRichardX Allgemeines 3 07.06.2010 16:15
Spiel XRichardX Neuankömmlinge 1 06.06.2010 09:10

Stichworte zum Thema

mediclorianer

,

mediclorianer wikipedia

,

mediclorianer jedipedia

, mediclorianer star wars, mediclorianer werte, star wars mediclorianer, mediclorianer wiki, mediclorianer skala, was sind mediclorianer, mediclorianer durchschnittswert