Antwort
Alt 05.11.2009, 18:42   #1
Gast
Gast
Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

Hallo Leute,

Was haltet ihr davon das es eine Questreihe gibt in welcher 4 Leute vom Imperium und 4 Leute der Republik zusammen Arbeiten müssen?

Dabei könnte es sich um den Kampf gegen eine Verbrecher Organisation
handeln welche gegen das Imperium und die Republik arbeitet. Das ganze könnte Instanziert sein.

Als Idee könnte es ein Verrückter Wissenschaftler sein welcher von der Verbrecher Gruppe angeheuert wurde um eine möglichkeit zu finden die Macht von Jedi und Sith abzuzapfen und auf andere zu übertragen. 4 von jeder Fraktion werden gefangen. Als begleiter hat der Sith und der Jedi je 3 seiner Leute davon wodurch ein 4 zu 4 gegen die Verbrecher entsteht.

Die Idee ist noch nicht 100% ausgearbeitet aber im Grundsatz schon mal für eine Diskusion ob ihr dafür oder dagegen seid ausreichend.

Gruß Blutlord

Edit: Überschrift Fehlerkorrigiert ^^
 
Alt 05.11.2009, 18:55   #2
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

auf verrückte wissenchaftler hat Stan Lee ein copyright

und sollte es von bioware gewollt sein das man fraktionsübergreifend teamen questen darf würde es mich generell freuen.
 
Alt 05.11.2009, 19:22   #3
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

mh glaub da weren die beide fraktionen zu stolz als das sie zusammen arbeit

und ein jedi und sith an einer seite auch sehr merkwürdig
 
Alt 05.11.2009, 19:36   #4
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

das wäre wiederum eine option für die gesinnung. wenn man mindestens grau spielt bzw sich der anderen seite öffnet wäer es generell denkbar. wird sich zeigen
 
Alt 05.11.2009, 19:37   #5
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

pfui aus

ich fand ja schon die kanonische einführung des Zann-Konsortiums zum ko tz en

Das widerspricht einfach der Philosophie auf die Star Wars aufgebaut ist

Kampf Hell gegen Dunkel
 
Alt 05.11.2009, 21:20   #6
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

Zitat:
Zitat von Fegefeuer
mh glaub da weren die beide fraktionen zu stolz als das sie zusammen arbeit

und ein jedi und sith an einer seite auch sehr merkwürdig
Hallo,

Das dachte ich zuerst auch. Doch was geschieht wenn beide zu 100% sicher sein könnten wenn Sie für diese eine Einzige Aufgabe nicht gemeinsam Arbeiten wird niemand überleben? Und das ist 100% sicher. Das muss die Ausgangssituation sein.

In einem Pen and Paper Rollenspiel hat einmal da war ich Spieler ein Roter Magier von Tay mit einem Paladin und einem Dunkelelfen Meuchelmörder zusammen gearbeitet damit jeder der drei Frei kommt. Am ende hat sich alles als ein Spiel eines Gnomischen Hochmeisters der Illusionen herausgestellt. Ich fand das Konzept ziemlich Krass das mehrere Gruppen zusammen Arbeiten müssen um selber zu überleben.

Gruß Blutlord
 
Alt 05.11.2009, 21:22   #7
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

is doch wayne
passt einfach nich zu star wars
 
Alt 06.11.2009, 15:57   #8
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

He Leute es herrscht Krieg bzw. ein "Freidensvertrag" in dieser Zeit wird Wettgerüstet und dafür gesorgt das die gegnerische Partei so viel schaden wie möglich nimmt, damit man falls der Krieg wieder ausbricht einen Vorteil besitzt. Genau solch eine Zeit ist positiv für Verbrechen. Da genau dieses nicht so wahrgenommen wird da es viel wichtigere Themen gibt als die Beseitigung von Korruption und anderen Verbrechen. Die Situation ist so instabil, dass jederzeit ein Krieg wieder ausbricht ich glaube also das eine gemeinsame Sache nicht der richtige Zeitpunkt ist für die Story.
 
Alt 06.11.2009, 16:39   #9
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

stimmt es ist eine art kalter krieg, daran hab ich gar nicht gedacht lol. das erklärt natürlich wiederum einige sachen omg es fällt mir wie schuppen von den augen

da hat man für intrigen innerhalb der fraktion und andere sachen mehr spielraum

lol da hätt ich auch selber drauf kommen können
 
Alt 06.11.2009, 16:46   #10
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

Undenkbar eine solche Zusammenarbeit.

Besonders Sith-Krieger sind nicht vertrauenwürdig.
Sie würden ihre eigene Mutter ohne jeden Skrupel töten und noch Spaß dabei haben.

Da müßte man als Republikaner schon ziemlich dumm sein sich mit einem Sith zusammen zutun.
Am Ende hätte man zu 100% sein Schwert im Rücken.

Selbst als normaler Sith wäre es schon sogut wie Selbstmord sich mit Sith-Kriegern einzulassen.
Wäre man besser als der Sith-Krieger = Tot (im Schlaf oder hinterrücks gemeuchelt)
Wäre man schlechter = entbehrlich(sogut wie tot)
 
Alt 06.11.2009, 19:40   #11
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

Repiblik (Republik) soll keine gemeinsamen Aufgaben mit dem Imperium haben, oder soll man neben einem Sith hilflos zusehen wie der Captain getötet wird? passt nicht
 
Alt 07.11.2009, 14:48   #12
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

Ja aber dennoch würde ein Sith niemals sein Leben Riskierne um ein andeen zu retten.
 
Alt 08.11.2009, 15:21   #13
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

Zitat:
Zitat von ElSamsonito
Besonders Sith-Krieger sind nicht vertrauenwürdig.
Sie würden ihre eigene Mutter ohne jeden Skrupel töten und noch Spaß dabei haben.
Ganz so krank sind Sith auch nicht (ihre Mutter töten und dabei Spaß haben)

BTT: Nein, danke. Es passt einfach nicht.
 
Alt 08.11.2009, 23:37   #14
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

Lustig wäre es sicher, vorallem weil sich dabei viele verschiedenen Textmöglichkeiten bieten würden, wobei es sogar zum Kampf zwischen Gut und Böse kommen könnte.
Jedoch kann ich mir nicht vorstellen, dass ein Sith an der Seite eines Jedis kämpfen würde (bzw. umgekehrt :P).
 
Alt 09.11.2009, 00:16   #15
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

Ganz im Ernst wenn es in einem Spiel 2 Fraktionen gibts bzw Hauptfraktionen wie ,, Gute und Böse Seite,, Wäre es doch schwachsinnig wenn sie dann miteinander Spielen könnten dann bräuchte man doch kein Gut und Böse mehr und das PvP würde dann auch flöten gehen wenn man dann nurnoch gegen Böse kämpft die garnicht Böse sind weil man ja mit ihnen Questet etc.

Also für mich ein klares nein. Finde ich auch in WoW ein guter ansport da hat sich ja auch in den Jahre ein richtig realistisches Gut gegen Böse feeling entwickelt und ohne das würde das Spiel auch nur halbsoviel spaß machen wenn nicht sogar kaum mehr.
 
Alt 09.11.2009, 00:39   #16
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

Zum Thema gut und Böse.

Was leider sehr oft übersehen wird ist das Jedis sehr oft ihre Einstellung änderten und vom Jedi zum Sith wurden und zurück. Als großes beispiel Anakin Skywalker, er war lange Zeit ein Jedi und wurde sogar Mitglied im Rat der Jedi bis er zur Dunklen Seite übertrat. Aus dem Grund heraus seine Geliebte Padmé wie er sagte vor dem Tode zu erretten wie er irgendwie vorhergesehen hatte. Palpatine (Darth Sidious) sagte ihm ja er könne ihr Leben retten mann könnte erlernen leben zu retten wie einst der Sith Lord Darth Plagueis (Palpatines Meister den er im Schlaf umbrachte)


„Was für eine Ironie. Er konnte andere vor dem Tod retten, aber sich selbst konnte er nicht retten.“
— Palpatine über Plagueis.


Das er dann später auch aus Eifersucht und soweiter so durchdrehte ist ja eine ganz andere sache, jedenfalls diente er lange der Dunklen Seite der Macht bis er seinen Sohn (Luke) später im Todesstern vor Palpatine rettete. Zwar starb er grob gesehn dabei aber so gesehen wante er sich mit dieser tat von der Dunklen Seite der Macht wieder ab um seinen Sohn zu Retten. Was man später auf der Feier sah als seines Vaters Geist bei den anderen erschien.


„Das Gute hängt vom Blickwinkel des Betrachters ab. Die Sith und die Jedi, Anakin, gleichen sich in fast sämtlichen Belangen...“
— Palpatine


Also grob gesehen ist der grad zwichen gut und Böse sehr sehr schmal in Star Wars (wie aber auch in echt) gestrickt.
 
Alt 09.11.2009, 16:04   #17
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

Zum Thema: Zur Hölle nein verdammt! Erst arbeiten alle zusammen und dann killen die Sith die Jedi hinterrücks um den Loot zu behalten???? So würde ich es jedenfalls machen.

Zum Thema Gut und Böse: Gut und Böse wird am Ende immer von den Gewinnern bestimmt, beide Fraktionen, Republik (Jedi) und Imperium (Sith) halten die jeweils andere Fraktion für Böse. Hätten die Amerikaner den Unabhängigkeitskrieg verloren wäre George Washington nichts weiter als ein Terrorist und kein Held.
 
Alt 09.11.2009, 16:46   #18
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

Das Problem daran ist nur etwas das die Sith ständig wiederkommen. Die unentliche Geschichte ohne Gut gibts kein Böse und andersrum.

Aber Recht hast du natürlich nur der Gewinner/der stärkere bestimmt die Regeln. Auch sah ich in Star Wars nie Reue und soweiter und egal ob nen Jedi zum Sith wurde dann hunderte andere Jedis tötete und paar Planeten vernichtete und dann wieder zur hellen Seite ging wurde er immer gleich wieder aufgenommen welch Ironie aber nunja irgendwo bleibt Star Wars in diesem bereich einfach das was es nunmal ist eine erfundene Story in der nie hinterfragt wird warum?
 
Alt 09.11.2009, 17:46   #19
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

Es gibt, trotz eines Waffenstillstandes, keinen Grund zusammen zu arbeiten.

Die Sith haben die Republik angegriffen mit fester Absicht sie zu zerstören. Sith würden als Jedis töten wo sie könnten und Jedis sind nicht dämlich und paktieren mit Sith ohne selber von der dunklen Seite verführt zu werden.

Würde es möglich sein, so wäre das ein atmosphärisch ein absoluter Fehlgriff. Muß nicht sein sowas.

Für Schmuggler, Soldaten, Kopfgeldjäger mag so eine radikale Philosphie nicht zutreffen aber ich bezweifel, dass man Spielcontent so gestalten wird, daß man zusammen arbeiten könnte, sofern keine Jedi und Sith gemeinsam in einer Gruppe stehen.
 
Alt 10.11.2009, 10:21   #20
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

Ich frage mich ja, ob man als z.B. Jedi nicht hinterher irgendwann ohnehin gezwungen wird mit Sith zu kooperieren, oder gaz ganz zu den Sith abrutschen könnte.
Denkbar wäre es für mich, zumindest wenn man ja des öfteren Entscheidungen treffen muss während der Hauptquests (so genau weiß ich nun auch nicht bescheid, aber könnte mir das eben recht ähnlich zu kotor vorstellen).
Sprich man startet als Jedi in das Spiel, verhält sich aber immer "böse" bei sämtlichen Entscheidungen etc. und rutscht somit immer weiter Richtung dunkle Seite, ab einem gewissen Wert kann man dann auch mit Leuten des Imperiums Teamen, tut man dies aber zu oft, bzw. verhält sich weiterhin zu mies wechselt man irgendwann mehr oder weniger automatisch die Fraktion und kann nicht mehr mit seinen alten Leuten teamen, das ganze ist dann natürlich mit einigen Vor/Nachteilen gespickt (also ich kann keine Hellen Kräfte mehr nutzen, dafür eröffnen sich mir die dunklen etc.).

Also ich könnte mir ein derartiges System als Vorraussetzung zum teamen und miteinander Questen recht gut vorstellen irgendwie, die Umsetzung wird zwar reichlich kompliziert, aber es wäre mal ansatzweise etwas neues.

Wenn das Gut/Böse System natürlich recht starr ist, sprich man sucht sich am Anfang Fratkion aus und das wars... macht es keinerlei Sinn dass da Leute der gegnerischen Fraktion für gemeinsame Quests mit an Bord geholt werden, sooo verrückt kann ein Wissenschaftler oder was auch immer gar nicht sein, als dass man deswegen mit dem Feind zusammenarbeitet.
 
Alt 10.11.2009, 10:31   #21
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

Finde auch das gemeinsame Quest eher sinnlos währen stellt euch mal vor

Eine 6er Gruppe aus Bounty Hunter, Sith, Impi Agent, Trooper, Jedi und Schmuggler...

Sieht dann so aus oder:

Der Bounty Hunter ist dem Smuggler auf Schritt und tritt, da dieser zuuuufällig ein Kopfgeld hat. Der Schmuggler versucht immer auf Abstand zu bleiben und in Deckung zu gehen wobei er das "Ich tu dir doch nix" vom Bounty ignoriert.. Während der Jedi und der Sith sich permanent versuchen zu bekehren und den anderen auf ihre Seite zu holen.

Der Imperiale Agent hat die Gruppe hingegen gleich wieder gelaevt weil er nicht will das der Trooper ihn entarnt und dann seine Indentität Preis, wobei der Trooper eher ein Auge auf den Bounty hunter hat und ein Finger am abzug falls er dem Schmuggler nur ein Haar krümmt....


Neeee das würde nicht gut gehn
 
Alt 10.11.2009, 10:40   #22
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

Zitat:
Zitat von Boogyman
Wenn das Gut/Böse System natürlich recht starr ist, sprich man sucht sich am Anfang Fratkion aus und das wars... macht es keinerlei Sinn dass da Leute der gegnerischen Fraktion für gemeinsame Quests mit an Bord geholt werden, sooo verrückt kann ein Wissenschaftler oder was auch immer gar nicht sein, als dass man deswegen mit dem Feind zusammenarbeitet.
Wurde doch bereits von offizieller Seite aus bestätigt, das ein Fraktionswechsel der Klassen ausgeschlossen ist, oder irre ich mich da jetzt??
Die Gesinnung kann sich zwar von Hell in dunkel und umgekehrt ändern, die Franktion allerdings nicht.

Ich denke und hoffe das Imperium und Republik, nicht die gleichen Aufgaben haben sollten bzw. werden.
Zumindest nicht in der Storyline, bei unbedeutenden Nebenquests, ist das natürlich egal, oder in einer art PVP-Quests, dort sollte es so etwas geben, macht das ganze mit sicherheit spannend und sorgt für Content im PVP, aber in der Haupt-Storyline, brauch man sowas nicht wirklich.
 
Alt 10.11.2009, 10:55   #23
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

Das Spiel ist ja noch nicht ganz fertig, da kann noch einiges geändert werden auch Klassenwechsel (vor allem vom Jedi zum Sith würd in meinen Augen Sinn machen, und umgekehrt...)
Ich frag mich eh, warum in vielen Games die Klasse ein derart festes Gebilde ist... kann man nicht als Trooper nach 10 Jahren in der Armee ne Umschulung zum Bounty Hunter machen... ergibt in meinen Augen nicht wirklich Sinn, dass alles sooo fest und starr ist.

Aber wenn man seine "Gesinnung" oder wie auch immer ändern kann (aber die Fraktion nicht) wie soll denn das unterm Strich ablaufen?
Mal angenommen ich würd nen Jedi spielen, der sich stark für die helle Seite einsetzt etc... da team ich doch nicht freiwillig mit einem in meinen Augen "gefallenem" Jedi, somit müssten die ja entweder eine Gruppe für sich bilden, was zumindest bei relativ leeren Servern( kommt eben drauf an wie stark sich das ingame zerläuft) ein Problem werden könnte, oder ein "gefallener" Jedi müsste sich eben doch in Richtung Imperium orientieren können, heißt ja nicht, dass er es machen muss, aber die Möglichkeit sollte schon an einigen Stellen gegeben sein (auch wenn man hinterher quasi "gegen" seine eigene Fraktion arbeitet).
 
Alt 10.11.2009, 12:40   #24
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

Also ich wäre absolut nicht gegen eine gemeinsame Questreihe, solange es bei dieser einen bleibt. gerade für das RP könnte dies sogar sehr interessant sein. Manchmal können halt Probleme auftauchen die alle betreffen, warum nicht die Spieler beider Seiten mal zwingen (im RP, Quests kann man ja machen, muss aber nicht) zusammenzuarbeiten?

So long

Kani
 
Alt 10.11.2009, 13:30   #25
Gast
Gast
AW: Imperium und Repiblik Gemeinsame Aufgabe?

Jemand der auf seiten der Republik, sich böse verhält, muss dann halt alleine spielen, bis ers gelernt hat *g* man kann sicherlich genug bis alles, alleine bestreiten.

Ich persönlich bin auch dafür das Klassen die Fraktion wechseln können, gibt schliesslich genug Spieler, die mit dem Imperium nichts anfangen können, aber auch gerne mal einen Bounty Hunter spielen würden, darum war ich damals schon etwas enttäuscht, als BW die offizielle Aussage zum Fraktionswechsel abgegeben hatte.
Allerdings kann man das nicht mit einer Umschulung begründen die Begründung ist mir etwas zu nah ans RL angelegt.
Unsere Charaktere sind ja, wie nach Offizieller Aussage, die Elite ihrer Klasse und die schult nicht einfach um.
Ein Jango Fett hat auch nie umgeschult zum Forscher oder ist ein Jedi Ritter geworden.

Allerdings hoffe ich, das sie das wirklich noch ändern und von ihrer Aussage zurücktreten, ein Fraktionswechsel sollte wirklich möglich sein.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gemeinsame Skillungen Apollobuck Allgemeines 39 19.10.2011 20:26
Klassenvergleich Wächter/Schatten in Bezug auf seine Aufgabe als DD xEverlastx Jedi-Ritter 3 14.09.2011 15:39
Gemeinsame Nutzung von Raumschiffen Draxxar Allgemeines 6 11.08.2011 15:48
Rolle / Aufgabe Meldoria Allgemeines 91 11.08.2011 07:05
Video zeigt skalierende Gruppen-Aufgabe außerhalb von Flashpoints und Operationen Xotix Allgemeines 14 13.06.2011 12:16

100%
Neueste Themen