Antwort
Alt 06.10.2009, 10:09   #1
Gast
Gast
Gilden und Clans höhere Berufung ??

Liebe SWTOR Community,

ich wollte mal Wissen ob Gilden/Clans eine höhere Berufung haben als
in anderen MMORPG´s.

Sprich ob Gilden/Clans jetzt nur dazu
gegründet werden, um gemeinsam zu
Questen, Raiden, und blödsinn zu machen.
Oder ob die Gilden/Clans auch irgend eine aktive Rolle spielen, wie zb.
um Planeten kämpfen und diese auch kurzfirstig besetzen können, oder
um die Lufthoheit im Weltraum kämpfen oder andersweitig in das aktive
geschehen von SWTOR eingreifen können.
Ich würde nämlich die Idee gut finden wenn Gilden/Clans nicht wie in anderen
Games 0815 wären.


Dunkle Grüße
euer euch hassender

Darth Rogar
 
Alt 06.10.2009, 10:35   #2
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

Also das Gilden sich auch privilegien erarbeiten können und ebenso Einfluss haben auf das Erscheinungsbild der Galaxie. Natürlich interessante Idee, schwer ist da nur abzustecken wie weit solch Einflussnahme gehen könnte und wie man dort ein faires balancing hinbekommt.

So long

Kani
 
Alt 06.10.2009, 10:38   #3
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

Ich würds befürworten, aber da würden sich sicher wieder zu viele Leute beschweren, dass sie als nicht-Gildenmitglieder dann schlechter wären...oder so ähnlich, und naja, wir kennen diese Diskussionen ja.
 
Alt 06.10.2009, 10:45   #4
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

Womit wir wieder beim alten Thema wären.

Wie kann man etwas fair gestallten damit Hardcore/Casual gamer zufrieden sind.

Ich habe da ein gutes Beispiel.

Ich bezweifle das jemand von euch das Spiel Ragnarok kennt aber die haben
zb. 2 mal in der Woche WoE gemacht.
WoE = War of Emperium

Dabei ging es darum das von einem feindlichen Clan bestzte Schloß für sich zu Gewinnen.
Hat man dies geschafft war man für ungefähr 3 Tage der besitzer dieses Schloßes und hat
kleine Belohnungen erhalten.
So ungefähr würde ich mir das bei SWTOR vorstellen.
Das es gewisse Gebiete gibt die man erobern kann und nach x Tagen wieder verteidigen muss. Das gleiche könnte man auch im Weltraum machen.

Dunkle Grüße

Darth Rogar
 
Alt 06.10.2009, 10:52   #5
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

ja wen sie das system von RO über nehmen wer super also so in der art
 
Alt 06.10.2009, 14:12   #6
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

Zitat:
Zitat von DarthRogar
Womit wir wieder beim alten Thema wären.

Wie kann man etwas fair gestallten damit Hardcore/Casual gamer zufrieden sind.

Ich habe da ein gutes Beispiel.

Ich bezweifle das jemand von euch das Spiel Ragnarok kennt aber die haben
zb. 2 mal in der Woche WoE gemacht.
WoE = War of Emperium

Dabei ging es darum das von einem feindlichen Clan bestzte Schloß für sich zu Gewinnen.
Hat man dies geschafft war man für ungefähr 3 Tage der besitzer dieses Schloßes und hat
kleine Belohnungen erhalten.
So ungefähr würde ich mir das bei SWTOR vorstellen.
Das es gewisse Gebiete gibt die man erobern kann und nach x Tagen wieder verteidigen muss. Das gleiche könnte man auch im Weltraum machen.

Dunkle Grüße

Darth Rogar
Meh, dagegen. Also nix gegen die Idee Gebäude/Planeten von Gilden einnehmen zu lassen. Ich glaube das ist ganz wichtig, um die ambitionierten Gilden zu beschäftigen und den hardcore PVPlern ihre bragging rights zu schenken.

Aber mal ehrlich wie kommt das denn, wenn es heißt: das Imperium und die Republik haben sich daruaf geeinigt ihre Grenzscharmützel nur Mittwoch und Samstag auszutragen... Star Part-time Wars, oder was?

Also entweder ganz oder garnicht.
 
Alt 06.10.2009, 14:40   #7
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

An sich auch wenn ich seltener PvP mache, finde ich die Idee ziemlich klasse.
Würde das ganze dann auf die Grenze zwischen Sith und Republik legen, selbst wenn der Krieg offiziell grad ruht, gibts da bestimmt genug Scharmützel inoffiziell und man könnte das dann auf 2 Schienen laufen lassen.

Einmal als Gebietskampf der verschiedenen Seiten, mit je nachdem einem Bonus basierend darauf, welche Seite wieviel Gelände hält und einem spezifischeren für die Gilden.
Ich glaube kaum, dass eine Gilde groß genug wäre um ernsthaft einen Planeten zu besetzen/erobern.
Für Minenstationen auf Asteroiden, Fabriken an wichtigen Stützpunkt, Vorposten, Versorgungsstationen etc. würde es aber absolut Sinn machen.
Um es den Gilden dann besonders schmackhaft zu machen, könnte man ihnen ja einen Bonus geben solange sie das Gebäude besetzen.

Nur mal so als völlig in den Raum geworfene Beispiele:
Wenn sie eine Mine besetzen, bekommt die Gildenkasse eine bestimmte Summe pro Tag/Woche als Teil der Erlöse.
Wenn sie eine Schildfabrik besetzen, erhalten sie solange leicht erhöhte Schilde für jedes Mitglied in der Gilde.
Wenn sie einen Vorposten besetzen, bekommen alle Gildenmitglieder langsam PvP Punkte gut geschrieben oder machen mehr, wenn sie Gegner töten die diese zurückerobern wollen.

usw. die Liste können kreativere Leute als ich bestimmt noch um ein vielfaches Verlängern.

Das würde dann für Gilden eine extra Belohnung darstellen, es würde sich lohnen in PvP tätigen Gilden zu sein und auch große zu bilden die, die Orte erobern und auch halten können.
 
Alt 06.10.2009, 15:00   #8
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

Zitat:
Zitat von DarthRogar
Wie kann man etwas fair gestallten damit Hardcore/Casual gamer zufrieden sind.
Halte ich für irrelevant. In diesem Fall geht es nur um bestimmte Form von Team-Play - wenn man es so definiert, daß man dazu viel Zeit benötigt, dann ist das eben so (Polo-Spiele dauern ja auch ihre Zeit).

Das wesentliche Balancing, welches viel wichtiger ist: Wie garantiert man, daß nicht eine Fraktion nach kurzer Zeit quasi die "Herrschaft" inne hat? Insbesondere, wenn es das Story-Szenario eigentlich erfordert (und laut Bioware gibts ja zZ in der Galaxie eine Patt-Situation).

Ich halte es für ziemlich schwierig, dauerhaft eine ausbalancierte Stärke zu halten - fänd es aber gut, wenn es auch in diesem Spiel versucht würde.

Dabei gibts sicher ne MENGE zu berücksichtigen, aber auch ne MENGE zu ermöglichen. Mal schaun, ob sich Bioware da irgendwas spassiges ausdenkt. Würde ich den Team-Playern wünschen.

gruß
Booth
 
Alt 06.10.2009, 15:11   #9
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

Man könnte sicher ein paar Methoden reinbringen, zumindest auf mein Beispiel bezogen.

Du könntest sagen, einmal pro Woche/Monat ist ein zurücksetzen auf alles Neutral, weil die Kämpfe in einer entmilitarisierten Zone stattfinden und in gewissen Abständen, sowohl die Sith als auch die Republik starke Kampfverbände als Patrouille vorbeischicken um dies zu gewährleisten und alle längerdauernden Scharmützel aufzubrechen, damit es zu keinem Kriegs durch konstante Provokation kommt.

Oder man könnte sagen, wenn eine Seite zu lange die Oberhand hat, bekommt die unterlegene Kampfboni, weil die ihr zugehörige Regierung sie zwar nicht offiziell unterstützen kann mit Schiffen und Truppen, weil das einer Kriegserklärung gleichkäme, aber sie unterhand mit besseren Materialien versorgen, damit diese wichtigen Randgebiete nicht völlig in Feindeshand fallen.
 
Alt 06.10.2009, 17:09   #10
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

Hallo

Man könnte ja eine zone machen im weltraum wo planeten sind und raumstationen die von gilden eingenommen werden können.Vieleicht auch npc schiffe mit npc angirrfff druiden oder so die man abwähren kann in dem man das schiff von inenen zerstört oder die druiden zerstört.

So das es quasi ein lebenes pvp zone ist, wen dan vieleicht leute player nicht pvp machen.Das immer noch die npc's krieg führen mit npc's angriffs schiffen und ladungs duiden die die jeweilige basic angreifen.

mfg
 
Alt 06.10.2009, 17:58   #11
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

also das system mit den punkte ein nehmen ist sicher cool aber wie will man das dan mit den gilde der eigene fraktion klären den da werden sicher viel den boni haben wollen aber die konnen ja schlecht drum kampfen
 
Alt 06.10.2009, 18:47   #12
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

Ich bin Fan der guten, alten Gildenburg - übertragen auf SWToR Festungen/Militärbasen/Raumstationen die Gilden erobern/aufbauen können und die von feindlichen Gilden angegriffen werden können. Wäre schön sowas mal in einem neuerem Top-MMO zu haben.
 
Alt 06.10.2009, 18:51   #13
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

Man müsste ja nicht unbedingt Vorteile draus ziehen.
Es könnte natürlich auch einfach zum Spass an der Freude passieren.
Somit wäre niemand benachteiligt.

Ich von meiner Seite aus würde auch Basen etc. erobern wollen wenns dafür nichts gibt.
Allein haben oder nicht haben der Basis reicht mir da vollkommen aus.
 
Alt 06.10.2009, 19:12   #14
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

mh naja man konnt es ja auch so machen das man punkte ein nehmen muss auf der karte/planeten und um den punkt kann man dan ne base bauen in die jede gilde die will geld stecken kann um die verteidigung zu verbessert oder so und eje mehr ne gilde zahlt um so mehr boni bekommen die leute aus der gilde
 
Alt 06.10.2009, 20:23   #15
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

Trotz das es ein Game mit fiktivem Setting ist (wird), sollte man nicht ganz unrealistisch werden
Mal ehrlich, wieviel Personen würde man benötigen um einen PLANETEN einzunehmen und zu verteidigen?
Eine Basis, oder einen Posten zu besetzen klingt mir da schon eher logisch, sogar im PvE-Bereich.
Wenn man dann aber schon eine gewisse Realitätsnähe hat stellt sich die Frage wie die Verteidigung aussehen sollte. Ich denke der Großteil wünscht sich ein Spiel mit viel Entscheidungsfreiheit die durch das Programm nur minimal "beschnitten" wird. Das bedeutet aber dann, eine zeitliche Begrenzung der Nutzungsberechtigung, oder ein Angriffsschutz auf Zeit z.B. beschränken mich in meinen Handlungen, in dem Fall als Angreifer. Genauso, wie sieht eine Verteidigung der Basis über Nacht, oder sogar am Tag (jeweils reale Zeit) aus? Dann müßten doch ständig genug Spieler vor Ort sein um einen Angriff abzuwehren und könnten sich keinen anderen Spielinhalten widmen, glaube auf Dauer würden das nicht viele mitmachen.

Besser fände ich da schon, jeder Gilde die Möglichkeit zu geben sich eine Basis zu errichten (in Form von Housing z.B. durch Gildenquests) die dann komplett angriffsgeschützt ist und eventuell durch einige Zusätze erweiterbar. Somit hat man ständig einen festen Rückzug*****t ( ".... s - punkt" ^^) der einem nicht so ohne weiteres genommen werden kann. Das ist in PvP und PvE umsetzbar. Im PvP kann man sich dann gern um das einnehmen und verteidigen von einnehmbaren Basen / Posten / Stellungen kümmern, die auch jederzeit wieder in Feindeshand geraten können.
 
Alt 07.10.2009, 06:58   #16
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

Zitat:
Zitat von Kamio
Trotz das es ein Game mit fiktivem Setting ist (wird), sollte man nicht ganz unrealistisch werden
Mal ehrlich, wieviel Personen würde man benötigen um einen PLANETEN einzunehmen und zu verteidigen?
Eine Basis, oder einen Posten zu besetzen klingt mir da schon eher logisch, sogar im PvE-Bereich.
Wenn man dann aber schon eine gewisse Realitätsnähe hat stellt sich die Frage wie die Verteidigung aussehen sollte. Ich denke der Großteil wünscht sich ein Spiel mit viel Entscheidungsfreiheit die durch das Programm nur minimal "beschnitten" wird. Das bedeutet aber dann, eine zeitliche Begrenzung der Nutzungsberechtigung, oder ein Angriffsschutz auf Zeit z.B. beschränken mich in meinen Handlungen, in dem Fall als Angreifer. Genauso, wie sieht eine Verteidigung der Basis über Nacht, oder sogar am Tag (jeweils reale Zeit) aus? Dann müßten doch ständig genug Spieler vor Ort sein um einen Angriff abzuwehren und könnten sich keinen anderen Spielinhalten widmen, glaube auf Dauer würden das nicht viele mitmachen.

Besser fände ich da schon, jeder Gilde die Möglichkeit zu geben sich eine Basis zu errichten (in Form von Housing z.B. durch Gildenquests) die dann komplett angriffsgeschützt ist und eventuell durch einige Zusätze erweiterbar. Somit hat man ständig einen festen Rückzug*****t ( ".... s - punkt" ^^) der einem nicht so ohne weiteres genommen werden kann. Das ist in PvP und PvE umsetzbar. Im PvP kann man sich dann gern um das einnehmen und verteidigen von einnehmbaren Basen / Posten / Stellungen kümmern, die auch jederzeit wieder in Feindeshand geraten können.
Zum ersten Abschnitt: Da würde ich dir ganz klar widersprechen. In WAR funktioniert das super. Gilden können eroberte Festungen für sich beanspruchen und zahlen upkeep und für upgrades der Burg und erhalten im Gegenzug gewisse Boni.
Wenn halt wer über Nacht die unverteidigte Burg einnimmt, ist das halt kalkuliertes Risiko.
Und wenn sich mehrere Gilden um eine Burg "streiten", wird das meistens auch sehr zivil gelöst.

Zum zweiten Abschnitt: Ein unabhängiges Gildenhauptquartier, vielleicht sogar ein Großschiff, ist auf jeden fall etwas sehr atmosphärisches und gehört meiner Meinung nach auf jeden Fall in ein Spiel wie TOR.
 
Alt 07.10.2009, 08:16   #17
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

Zitat:
Zitat von MaxwellB
Zum zweiten Abschnitt: Ein unabhängiges Gildenhauptquartier, vielleicht sogar ein Großschiff, ist auf jeden fall etwas sehr atmosphärisches und gehört meiner Meinung nach auf jeden Fall in ein Spiel wie TOR.
Da muss ich dir zustimmen... Ein Gildenhaus oder Gildenschiff wäre auf jeden fall was richtig schönes...vllt sogar mit ein wenig Gestaltungsfreiheit oder so... Wenn das Spiel schon auf Atmosphäre getrimmt wird, dann sollte so etwas auf keinen Fall fehlen...ich glaub alle Gilden würden sich über sowas tierisch freuen...
 
Alt 07.10.2009, 09:34   #18
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

Ja zu Gildenschlachtschiffen!
 
Alt 08.10.2009, 08:44   #19
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

Klar dagegen.
In diesem Spiel kämpfen das Imperium und die Republik gegeneinander.
Alle Spieler sind diesen beiden Gruppen zugeordnet.
Wenn man bei diesem Ansatz nunmehr Gilden-XYZs zulässt, zerfasert die Spielergemeinschaft in miteinander konkurrierende Grüppchen. Das erscheint nicht sinnvoll.
Ferner müsste man den Gilden ein Maß an Selbstständigkeit zugestehen, welches insbesondere auf der Seite der Sith nicht recht ins Bild passt.
Beispiel:
Ein Planet soll erobert werden. Gilde XY führt den Auftrag durch. Warum in aller Welt sollte der Imperator auf die so gewonnenen Rohstoffe verzichten?
Anders sieht es mit "Gildenquesten" aus, also Questen, welche nur Gilden erfüllen können und für welche ihnen Belohnungen zugedacht werden.
Sind diese maßvoll, zerfasert darüber auch nicht die Spielergemeinschaft.
 
Alt 08.10.2009, 10:10   #20
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

Zitat:
Zitat von arapacis
Klar dagegen.
In diesem Spiel kämpfen das Imperium und die Republik gegeneinander.
Alle Spieler sind diesen beiden Gruppen zugeordnet.
Wenn man bei diesem Ansatz nunmehr Gilden-XYZs zulässt, zerfasert die Spielergemeinschaft in miteinander konkurrierende Grüppchen. Das erscheint nicht sinnvoll.
Ferner müsste man den Gilden ein Maß an Selbstständigkeit zugestehen, welches insbesondere auf der Seite der Sith nicht recht ins Bild passt.
Beispiel:
Ein Planet soll erobert werden. Gilde XY führt den Auftrag durch. Warum in aller Welt sollte der Imperator auf die so gewonnenen Rohstoffe verzichten?
Anders sieht es mit "Gildenquesten" aus, also Questen, welche nur Gilden erfüllen können und für welche ihnen Belohnungen zugedacht werden.
Sind diese maßvoll, zerfasert darüber auch nicht die Spielergemeinschaft.
Öh, was falsch verstanden? Niemand kann den Imperator dazu zwingen auf die Ansprüches auf den Planeten und damit auf die Rohstoffe des selben zu verzichten.
Das soll ja auch nicht Sinn und Zweck der Aktion der Aktion sein.

Aber der Imperator kann ja eine Gilde indirekt damit beauftragen ein bestimmtes Gebiet einzunehmen, bzw. alle Gilden dazu ermuntern dies mit bestimmten Gebieten (den Schlachtfeldern) zu tun.
Nun müssen diese Gebiete aber auch dauerhaft befriedet werden. Warum also den Gilden nicht eroberte Strukturen als Gildenkaserne überlassen? Damit wären sie für die Kontrolle des umgebenden Gebietes zuständig.

Die einzige Konkurrenz, die zwischen den Gilden entstehen würde, wäre um die Einnahme dieser Strukturen. In WAR hat man sich da auch immer friedlich geeinigt, habe keinen einzigen Streitfall beim Beanspruchen der Festungen erlebt. Häufig haben Gilden zusammengearbeitet, um ein bestimmtes Gebiet einzunehmen.
Der Mechanismus führte eher dazu, dass die Gilden einer Seite scih besser koordiniert haben und enger zusammengerutscht sind.

Für alle, die es nicht wissen: Bei WAR kann man einzelne Schlachtfeldabschnitte einnehmen, indem man die darin befindlichen Festungen und Kontrollpunkte einnimmt.
Die Festungen können dann nach der Eroberung durch eine Gilde beansprucht werden. Dies kostet die Gilde Unterhalt, gewährt aber z.B. Erfahrung*****teboni.
 
Alt 08.10.2009, 13:45   #21
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

Ich habs verstanden und ich hab Warhammer gespielt (online und als tabletop).
Man hat aber bei WAR eine durchaus andere Struktur. Bei SW stehen sich im Gegensatz zu WAR zwei einheitliche Gruppen gegenüber.
Ich bin durchaus dafür, dass man verschiedene Gilden als Möglichkeiten integriert und ihnen spezielle Gildenaufgaben ermöglicht. Aber in dem Kontext, in dem alles steht, muss der Nutzen einer eroberten Anlage sinnvollerweise der ganzen Fraktion zukommen, während der Gilde vielmehr die Questbelohnung zukommt.
 
Alt 09.10.2009, 19:41   #22
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

Ich such noch nach ner Gilde aber wer net wenn sich wer auf Deutsch vorstellt, bis jetzt hab ich nur englische bekommen. Suche jemanden den es nicht stört wenn ich nicht so oft on bin, aber der mir vlcht aushelfen könnte?
Bitte bei mir melden danke.
 
Alt 09.10.2009, 19:53   #23
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

Zitat:
Zitat von Betaalpha
Ich such noch nach ner Gilde aber wer net wenn sich wer auf Deutsch vorstellt, bis jetzt hab ich nur englische bekommen. Suche jemanden den es nicht stört wenn ich nicht so oft on bin, aber der mir vlcht aushelfen könnte?
Bitte bei mir melden danke.
http://www.swtor.com/de/community/sh...ad.php?t=60623

Hier kannst Du Dich vorstellen und nach einer Gilde suchen.
 
Alt 10.10.2009, 08:54   #24
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

Gilden sind für mich ein wichtiger Bestandteil eines Mmorpgs, das ist eben Mmorpg, ein gemeinsames Spielen, klar das man Gilden Supporten muss, denn die beleben ein Spiel, Gilden sollten interaktiv sein nicht einfach nur da sein.
 
Alt 10.10.2009, 15:45   #25
Gast
Gast
AW: Gilden und Clans höhere Berufung ??

es wurde öfters genannt das die fraktionen untereinander zerbröseln.Vlt könnten sverbündete gilden sich gegenseitig unterstützen.

Gilden könnten einfach Korps der Fraktion sein.
Hier geistert irgendwo eine gilde rum die sich 53.legion oder so nennt.Nach dem Motto.Gilden kämpfen für ihre fraktion.Wir befinden uns ja schliesslich im Krieg.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Höhere Missionsstufe erreichen? developr Crew-Fähigkeiten 2 05.01.2012 00:34
Teamspeak-Server für Spieler und Gilden Myose Gilden 23 25.11.2011 13:45
Tipps und Tricks für Gilden David_Stahl Gilden 13 24.07.2011 13:28
Teamspeak für Gilden und Member Feety Gilden 3 15.06.2011 21:01