Antwort
Alt 05.03.2010, 16:00   #1
Gast
Gast
[Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

Autorin Joanna Berry enthüllt einige Gedanken hinter der Erschaffung des Jedi-Botschafters!“Für mich bestand die Herausforderung - und der Spaß - bei der
Erschaffung des Jedi-Botschafters darin, ein Gleichgewicht zwischen Intelligenz und Arroganz zu wahren - zwischen dem, was richtig ist und was den Sieg über das Imperium bringen könnte. Ein Jedi-Botschafter muss manchmal einen Pfad beschreiten, der in einer Grauzone liegt und nicht die perfekte Wahl darstellt. Um die Republik zu retten, muss er oder sie die Entscheidungen treffen, die die Republik nicht treffen kann.”[/quote]Mehr dazu
 
Alt 05.03.2010, 16:07   #2
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

nun sind die blogs ja fertig und klingt auch ganz nett obwoll mich die klasse nicht interessirt
 
Alt 05.03.2010, 16:31   #3
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

netter Blog ABER Obi-wan Kenobi und ein Jedi-Botschafter?

Obi-wan Kenobi ist DER typische Jedi-Ritter noch mehr als alle anderen. Obi-wan verkörpert ganz und gar den Kämpfer für die helle Seite. Keinen Forscher. Keinen Archivar. Einen Verfechter des Guten der auch einmal Taten sprechen lässt, wenn die Worte nur mehr verhallen.

.....
Vielleicht im hohen Alter als er Luke das Lichtschwert übergibt kann man Anflüge von Weisheit erkennen aber ob das für einen Jedi-Botschafter reicht? Ich glaube sogar als Ben Kenobi schlägt in ihm noch das Kämpferherz nur er hat erkannt, dass seine Zeit vorbei ist und er sich für die Wiederherstellung des Friedens opfern muss.


ich sage nicht dass es vollkommener blödsinn ist aber Obi-wan Kenobi ist für mich das Sinnbild eines mutigen und tapferen Jedi-Ritters
 
Alt 05.03.2010, 16:43   #4
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

Feiner Artikel!

Thanks
 
Alt 05.03.2010, 16:44   #5
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

Für mich steht da eigentlich nicht drin, dass Obi wan ein Botschafter war? Da steht nur, dass die Macht etwas größeres war, als die Taschenspielertricks von ihm ^^

Im Übringen sehr nett Endlich mal was über den Botschafter ^^
 
Alt 05.03.2010, 16:56   #6
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

@TalAkkonchi:

TOTALLY AGREE!!

Um mal in der Zeit zu bleiben, Qui-Gon wäre hier wesentlich besser als Beispiel. Wenn man mal davon absieht das er mehr oder weniger ein grauer Jedi war.



So und mal zum Inhalt:

1. Das lässt ja wieder viel spielraum für Spekulationen. Es wir vom Ruf gesprochen, ich denke das es Rufpunkte geben wird. Je "berühmter" man dann ist, desto bessere Missionen etc kann man absolvieren, unabhängig der Erfahrungs-punktete! (LOL "s p u n k" ind dem Wort wurde zensiert, und das im deutschen bereich!!)

2. Vielleicht bekommt ihr die Chance, eine neue Generation Jedi auszubilden. Ganz klar für mich der Hinweis darauf, dass man Schüler haben können wird. Egal ob nur NPC's in der Geschichte oder gar echte Spieler, ich würde mich drüber freuen.


Macht Euch keine Sorgen darüber, der dunklen Seite zu verfallen. Ihr seid so schlau und mächtig, Ihr könnt diesen Versuchungen leicht widerstehen. Und selbst wenn Ihr ein paar alte Geheimnisse entdeckt habt, die Euch stärker machen könnten ... so wisst Ihr bei Eurem überragenden Intellekt und Machtverständnis doch sicher, was das Beste für Euch ist?

[...]

Oder aber ihr strebt nach persönlicher Macht, nutzt eurer Wissen, um andere eurem Willen zu unterwerfen und vernichtet rücksichtslos alle Feinde der Republik - all das in dem Wissen, was euch dieser Sieg eines Tages kosten könnte ...[/quote]3. Ein Hinweis darauf, dass wenn man mit seinem Jedi-Botschafter/Krieger nur "dunkel" handelt zum jeweiligen Äquivalent der Sith wechselt, oder dies einem offen steht? Nun etwas sinnlos da, wenn man weis man spielt auf Böse, man ja gleich ein Sith spielen könnte. Doch auf der anderen Seite möchten sicher viele einen grauen Jedi spielen, oder einen der sein eigenen Weg geht in etwa so wie Qui-Gon?!

Was haltet ihr davon?


PS: Sind ja in letzter Zeit doch echt gute Updates gegen allen Erwartungen gekommen! Juhui
 
Alt 05.03.2010, 17:23   #7
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

Zitat:
Zitat von Mondokra
3. Ein Hinweis darauf, dass wenn man mit seinem Jedi-Botschafter/Krieger nur "dunkel" handelt zum jeweiligen Äquivalent der Sith wechselt, oder dies einem offen steht? Nun etwas sinnlos da, wenn man weis man spielt auf Böse, man ja gleich ein Sith spielen könnte. Doch auf der anderen Seite möchten sicher viele einen grauen Jedi spielen, oder einen der sein eigenen Weg geht in etwa so wie Qui-Gon?!

Was haltet ihr davon?
Ein Fraktionswechsel wurde ja bereits ausgeschlossen. Aber ich denke, dass wenn man sich für einen dunklen Pfad als Jedi entscheidet, man seine Machtkräfte eben vor allem zerstörerisch einsetzt, zur Vernichtung seiner Feinde nutzt, und weniger dafür das Gute und die zugehörige Form der Gerechtigkeit mithilfe der Macht zu unterstützen versucht.

Ein dunkler Jedi kritisiert wahrscheinlich die Schwäche des Ordens in seiner Durchsetzungskraft und nimmt die Dinge in die eigene Hand. Er ist weiterhin ein erbitterter Feind der Sith und des Imperiums, nur nutzt er andere, offensivere und zerstörerischere Mittel um sie zu bekämpfen; setzt nicht auf Diplomatie und Frieden.

Ein grauer Jedi wendet sich wohl nicht vollkommen vom Orden ab. In einigen Punkten folgt er ihm und in anderen eben nicht. Er bevorzugt wohl mal eher friedliche Lösungen und mal eher kriegerische.

Naja so sehe ich das. Die anderen Punkte (Ruf-Fraktion und Padawan-Schüler) sind mir auch aufgefallen und ich stimme Deinen Gedanken da vollkommen zu.
 
Alt 05.03.2010, 17:36   #8
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

Ich finde die Klasse sehr interessant und werde sie mindestens als zweiten Charakter spielen, denke ich.

Am besten gefällt mir an diesem Artikel, dass es wahrscheinlich die Möglichkeit gibt selbst einen Padawan zu haben. Würde sich ja auch für das Begleitersystem ziemlich anbieten.
 
Alt 05.03.2010, 17:39   #9
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

Zitat:
Zitat von Sunyata
Ein Fraktionswechsel wurde ja bereits ausgeschlossen.
Oh das wusst ich noch nicht. Naja wär ja auch ein wenig schwachsinnig gewesen! Joa sonst stimm ich dir auch zu. ^^
 
Alt 05.03.2010, 17:44   #10
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

Zitat:
Zitat von Amonbell
Ich finde die Klasse sehr interessant und werde sie mindestens als zweiten Charakter spielen, denke ich.

Am besten gefällt mir an diesem Artikel, dass es wahrscheinlich die Möglichkeit gibt selbst einen Padawan zu haben. Würde sich ja auch für das Begleitersystem ziemlich anbieten.
padawane ausbilden bei Jedi-Ritter und Jedi-Botschafter wurde schon bestätigt

bei den sith schüler
 
Alt 05.03.2010, 18:09   #11
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

Zitat:
Zitat von TalAkkonchi
padawane ausbilden bei Jedi-Ritter und Jedi-Botschafter wurde schon bestätigt

bei den sith schüler
Das muss mir irgendwie entgangen sein. In der GAME Info-v2 (Übersicht) steht das auch so drin. Als Quelle wird die Darth Hater Extravaganza angegeben. Aber ich finde die entsprechende Stelle dort leider nicht. Ich vermute, dass es sich dabei doch eher noch um Spekulation handelt.

Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen und eine Quelle für diese Annahme nennen? Wäre super, Dank im Vorraus

EDIT: Ich berichtige mich mal teilweise selbst: "In an interesting story reveal, this character [Xalek] becomes the apprentice to the Sith Inquisitor at some time during the main story line" (Quelle). Das gilt aber erstmal nur für den Sith-Inquisitor.
 
Alt 05.03.2010, 18:20   #12
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

Sehr interesseanter Artikel , ich werde es auf jedenfall in Erwägung ziehn den Botschafter zu spielen
 
Alt 05.03.2010, 18:23   #13
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

Finde es hat schon viel handfeste Infos in dem Artikel: Startplanet, Questhinweise etc.
War doch bis jetzt eher nicht so oder ?
 
Alt 05.03.2010, 18:52   #14
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

Zitat:
Zitat von vetterka
Finde es hat schon viel handfeste Infos in dem Artikel: Startplanet, Questhinweise etc.
War doch bis jetzt eher nicht so oder ?
Doch bei den meisten schon, gibt auch immer ein bischen was Spekulatives. So wie ich mich zumindest dran erinnere.
 
Alt 05.03.2010, 23:28   #15
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

danke für das update
 
Alt 06.03.2010, 10:52   #16
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

Sehr schönes Update, sehr schön zu lesen.
Der Jedi-Botschafter wird eine sehr interessante Klasse sein.
Obwohl ja irgendwie alle Klasen äusserst interessant werden *g*

Das jede Machtsensitive Klasse einen Padawan ausbilden kann, ist mir auch neu, das wurde nirgendwo bestätigt, alles nur spekulation.
Beim Sith-Inquisitor wurde das mal erwähnt, das wars aber auch.
Aber wir sind ja schon gewohnt, das sich die Wünsche, von so manchen hier manifestieren.
 
Alt 06.03.2010, 19:03   #17
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

Na scheint interessant für alle Jedi-Heinis zu sein, trotzdem kann mich das nicht von meinem Kopfgeldjäger wegbewegen
Trotzdem, ich finde Bioware leistet gute arbeit und zeigt, das jede Klasse wirklich etwas anderes ist! Im Gegensatz zu anderen MMORPGS wird sich darum auch besonders gekümmert und nicht nur eine Seite eröffnet auf dem die verschiedenen Fertigkeiten dämlich beschrieben werden!

Weiter so BIOWARE!!!
 
Alt 08.03.2010, 11:28   #18
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

Zitat:
Zitat von Mondokra
Oh das wusst ich noch nicht. Naja wär ja auch ein wenig schwachsinnig gewesen! Joa sonst stimm ich dir auch zu. ^^
Naja, ich persönlich würde das nicht schwachsinnig finden (s. die Filme)....ganz im Gegenteil, ich finde eine Aufteilung in:

-Jedi
-Dunkl. Jedi
-"Grauer" Jedi

nicht sehr sinnvoll!

Der Artikel ist ganz nett zu lesen, aber: Das hier der Eindruck erweckt wird, der Botschafter wäre am empfänglichsten für die dunkle Seite OHNE das es möglich ist die Fraktion zu wechseln, emfpinde ich als inkonsequenten Mumpitz (sry!)...

Fühlt sich irgendwie "WischiWaschimäßig" an! (Der Botschafter kann also "Kindergartenböse" werden...toll, wers mag )
 
Alt 08.03.2010, 19:53   #19
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

an alle die nach fraktionswechsel schreien: ihr denkt keine sekunde daran dass das doppelt soviel quests und fünf mal soviel voice over bedeuten würde oder? ganz zu schweigen von den zusätzlichen bug und fehlerquellen oder einem total neuen fraktionssystem

das geht net einfach so!

1. kann man fraktion wechseln kann man beide seiten spielen ist aber trotzdem net sofort ein vollwertiger sith / republikaner, = noch ein zusätzlicher story-content mit 100000 wendungen und 100000 neuen geschichten dazu

2. etliche zusätzliche stunden voice-over, monate langes casting nach neuen sprechern weil man nicht einfach die alten verwenden kann

3. monate-lange aufnahmen der neue Dialoge

4. außerdem müssen dann die fähigkeiten gelöscht bzw neu verteilt werden

5. die angelegte rüstung muss ausgetauscht werden

6. etwaige "helle kristalle" in dunkle umgewandelt werden

7. klassenabhängige ausrüstung auf die neue klasse abgewandelt werden

8. außerdem muss ein system geschaffen werden dass den missbrauch durch überläufer im pvp verhindert

9. es müssen monate lang alle zusätzlichen story-stränge auch noch getestet werden weil bugs kann ja niemand tolerieren, auf allen erdenklichen system-kombinationen

10. außerdem müssen dann ALLE storystränge zwischen beiden fraktionen miteinander verwoben werden "wenn ich nach korriban reise und dort dem imperium beitrete und dann zurückfliege müssen das meine früheren questgeber wissen und mich angreifen oder verspotten" das heißt jeder helle npc muss eine logik-verschaltung mit den quests auf der anderen seite haben und umgekehrt weil wechseln kann man ja jederzeit

11. nicht zu vergessen die problematik dabei: ein jedi-ritter wird nicht zum Sith-krieger nur weil er die seite wechselt, ein trooper wird nicht zum kopfgeldjäger nur weil er dem imperium plötzlich folgt

demnach müsste man für jede klasse die geschichte noch einmal auf ein bombastisches ausmaß erweitern und bei der geschichte hörts ja nicht auf:
alle oberen punkte + pvp-content, pve-content und sonstige soziale und spiel interaktive aktionen

wenn bioware das wirklich macht dauert der release mindestens bis 2015 die arbeiten ja auch SCHON ne zeit an dem jetzigen zustand das spiel ist nicht zwischen 2009 und 2010 entstanden aber das vergessen viele wieder

wie gesagt wenn bioware das macht haben sie
a) keine kunden mehr weil alle alles sofort haben wollen und niemand bereit ist darauf zu warten, d.h. wenn sie fraktionswechsel einfügen würden wäre keiner bereit dafür 4 weitere jahre zu warten aber wenn es nicht drin ist spielt ers auch nicht (das nenn ich logisch)
b) zwanzig mitarbeiter mit downsyndrom und ein dutzend heisere synchronsprecher, nicht zu vergessen die programmierer mit den gebrochenen fingern und die story-writer die von einem berg an zetteln erschlagen am boden liegen
c) ein ansonsten wahrscheinlich hervorragendes spiel überfüttert und dadurch total in den sand gesetzt

einfach zum nachdenken

Tal
 
Alt 10.03.2010, 18:08   #20
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

Es ist aber nicht ausgeschlossen, das es dann irgendwann mit einen Addon einen Fraktionswechsel geben wird, aber naja mal abwarten... mir is es auch ehrlich gesagt egal, wenn ich auf einer Seite spiele dann bleib ich dort auch.

Btw back to topic... Interessant zulesen, was der Gegenpart von meiner Klasse Sith Inquisitor so alles drauf hat.
 
Alt 18.03.2010, 10:42   #21
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

Hui! Super Update!

Hätte mir aber auch mehr handfeste Infos gewünscht.
z.B. die 2 Char-Spezialisierungen ab Level...

Vermutlich ist es äquivalent zum Inquisitor:
Entweder mehr Lichtschwert oder mehr Machteinsatz.

In jedem Fall eine sehr gute Klasse.
Vor allem die Sache mit der Macht erforschen.
 
Alt 08.09.2010, 02:50   #22
Gast
Gast
AW: [Freitags-Update] Das Gleichgewicht in der Macht finden

Zitat:
Zitat von TalAkkonchi
padawane ausbilden bei Jedi-Ritter und Jedi-Botschafter wurde schon bestätigt

bei den sith schüler
Magst das evtl verlinken wo du deine informationen her hast? oder weist noch ob man auch andere Spieler "begleiten" werden können wird, um Wissen "auszutauschen" und den ein oder anderen Kniff im Nahkampf an einen Vertrauten weitergeben ?
Das währe mal cool ^^

All in all, sach ich mal das ich den Botschafter GUT fände wenn es im Spiel machbar ist, das ich einfach ein paar spieltage levle und queste, OHNE dafür mein Lichtschwert zu "brauchen" !! Was nur leuchten sollte wenns wirklich eng wird für die Galaxis ^^
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der das Gleichgewicht bringt. PM_Taris Star Wars 123 27.09.2011 19:02
[Freitags-Update] Das Leben eines Producers ChristianHohmann Neuigkeiten 105 13.08.2011 18:07
[Freitags-Update] Ilum: Dunkle Pläne für mehr Macht? HergenThaens Neuigkeiten 53 15.10.2010 14:49
Das heutige Freitags-Update HergenThaens Allgemeines 5 11.12.2009 18:43
[Freitags-Update] Das Erbe Alderaans! HergenThaens Neuigkeiten 65 02.12.2009 12:22