Antwort
Alt 04.12.2011, 22:17   #1
Gast
Gast
Zu blöd zum googlen ? :D

Hey Leute,

ich hab jetzt ein bisschen gesucht, aber finde irgendwie nichts. (Vorsicht, leichter Spoiler)


Mit dem Ende des ersten Story-Aktes erhält man ja etwas mit dem Namen Vermächtnis. Soweit ich das verstanden habe, ist das ein Teil der Individualisierung seiner Chars. Man kann sich selbst einen Nachnamen verpassen, den dann alle
Charaktere in Zukunft tragen.

Jetzt war ich gespannt, was dieses System sonst noch für Boni bereit hält und habe noch schnell ein bisschen xp gesammelt um auf Stufe 2 zu kommen. Doch außer der Nachricht, dass eben jetzt Stufe erreicht sei, ist nichts passiert. Da dieses System keinen Skillbaum hat, keine weiteren Infos bietet, meine Frage:

Ist das ein System, was noch nicht komplett ausgereift ist und erst für den Endgame Bereich gedacht ist? Ist das ein System, mit dem das "twinken" einfacher werden(sorry wow Wort ) kann? Oder hab ich einfach verplant, welche Vorzüge das System bietet?

Generell ist es ja eh so, dass es zwangsweise mit im Level steigt, da scheinbar ein gewisser Anteil der verdienten Erfahrung nochmal als Vermächtnis Erfahrung angerechnet wird.

Wenn es dazu bereits einen Beitrag gibt oder ein Bioware Statement tuts mir leid. Hab hier gesucht und ein bisschen Google bemüht.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gestern in einem "ich bin doch nicht blöd"- Markt lugil Allgemeines 51 07.12.2011 12:37
Fragen zum Anmelden zum Test spielen ! Meister_Yibaii Allgemeines 16 11.08.2011 12:18
Fragen zum Char-System, zu den Quest und zum Solospiel docjay Neuankömmlinge 6 16.03.2011 17:01

Stichworte zum Thema

zu blöd zum googeln