Antwort
Alt 12.10.2009, 02:01   #1
Gast
Gast
Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

Worin könnte der Unterschied zwischen der dunklen und der hellen Seite
sein? Ist die Eine tatsächlich "nur" in der Lage zu zerstören, zu töten, zu verletzen? Und die Andere nur um zu heilen, zu schützen, zu manipulieren (bezüglich der Gedanken)?
Was meint ihr denn so?
 
Alt 12.10.2009, 03:17   #2
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

Wie ist das in KotoR geregelt?

3 Arten

Helle

Allgemeine

Dunkle

wenn man sich die Namen und die Auswirkungen dazu ansieht ist die Frage glaub ich schon beantwortet.

Hell = Unterstützend und heilend, devensiv

Allgemein = Unterstützend Offensiv (Machtstoss)

Dunkel = sehr eigennützig (Lebensentzug, Machtwürden, Machtblitze, Machtentzug)

zu deiner Frage: Ja die dunkel Seite ist zur Zerstörung da und die Helle zur Unterstützung
 
Alt 12.10.2009, 15:09   #3
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

Zitat:
Zitat von Ahnjshal
Wie ist das in KotoR geregelt?

3 Arten

Helle

Allgemeine

Dunkle

wenn man sich die Namen und die Auswirkungen dazu ansieht ist die Frage glaub ich schon beantwortet.

Hell = Unterstützend und heilend, devensiv

Allgemein = Unterstützend Offensiv (Machtstoss)

Dunkel = sehr eigennützig (Lebensentzug, Machtwürden, Machtblitze, Machtentzug)

zu deiner Frage: Ja die dunkel Seite ist zur Zerstörung da und die Helle zur Unterstützung
Aber wenn ich nun dadurch das ich etwas zerstöre jemanden unterstütze...oder jemanden unterstütze und dadurch etwas zerstöre...

So long

Kani
 
Alt 12.10.2009, 16:21   #4
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

schwere sache...

das ding ist wenn man mit der dunklen seite nur zerstören kann wird jeder zu den sith gehen wollen...

da will keiner mehr heilen oder sonst was.
ich hoffe es wird eine gute mischung aus beidem...zerstören & heilen
 
Alt 12.10.2009, 16:31   #5
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

Der Unterschied, die Helle Seite nutzt keine böse Magie, die böse Magie macht einen böse, der Ihn dazu verleitet auch mal über seine Grentzen zu springen, siehe Anakin wo er selbst kleine Padawan Schüler tötet, nur um Padme am Leben zu erhalten mit der bösen macht.


Auf der Hellen Seite hätte er wohl den tot seiner Frau in kauf genommen. Es wäre also natürliche rgewesen.
 
Alt 12.10.2009, 16:36   #6
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

Nunja ein Jedi kann ja auch der Dunkelen Seite verfallen wenn er seine Mächte für das Böse einsetzt...
Ich kann mir denken dass der Sith die spielereien ala Machtblitze hat und der Jedi dafür sachen wie Heilung, Schutzschild usw...
 
Alt 12.10.2009, 16:58   #7
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

man kann nicht zerstören um zu unterstützen.

Bombing for peace is like *********** for virginity

Aber es gibt trotzdem einen unterschied zwischen einem Angriffs und einem Verteidigungskrieg.
 
Alt 12.10.2009, 17:22   #8
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

Also Gedankentricks sind ganz sicher keine reine Helle Macht, Sith nutzten das nicht nur genauso sondern sogar noch öfter und besser.

Jedi beeinflussen nur, Sith zwingen Personen dazu gewisse Dinge zu tun, oder entreisen Informationen aus dem Geist.
 
Alt 12.10.2009, 17:51   #9
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

luke hatt in jabbas palast auch 2 schweine mit der macht erwürgt und ist kein sith oder dark jedi. und ja, ich weiss wies im eu weiter ging ...
was ich damit sagen wollte war eigentlich nur das der jedi sicher auch offensiv gut agieren kann.
 
Alt 12.10.2009, 18:16   #10
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

Zitat:
Zitat von Master_Beren
man kann nicht zerstören um zu unterstützen.

Bombing for peace is like *********** for virginity

Aber es gibt trotzdem einen unterschied zwischen einem Angriffs und einem Verteidigungskrieg.
Naja ich kann doch eine Tür zu einer Zelle zerstören und dadurch Geiseln befreien...ich kann eine Geschützstellung in die Luft sprengen um sie davon abzuhalten weitere Jäger vom Himmel zu holen...

Ebenso verwendet doch bitte nicht immer das Wort "böse" in verbindung mit den Sith...aus ihrer Sicht ist "böse" etwas ganz Anderes...Es gibt kein gut und böse..es gibt nur zwei verschiedene Standpunkte. Und hell heißt nicht unbedingt heilen...manchmal hab ich das Gefühl wir sind hier in einem WoW-Forum...und nein die Bezeichnung DD hat nichts mit Körbchengrößen zu tun.

So long

Kani
 
Alt 12.10.2009, 18:20   #11
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

Kani,Wenn du die Passende bezeichnung mitlieferst wie man die Gesinnungen beider Parteien sonst nennen soll, würde ich mich evtl anpassen, aber da du es auch nicht geschrieben hast, bleibe ich erstmal bei gut und böse, wobei man das jetzt nicht so stereotypisch betrachten sollte, es wird nur anders definiert.

Ok man kann auch Helle und dunkle Seite schreiben, ist mir aber zu lang
 
Alt 12.10.2009, 18:33   #12
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

"Naja ich kann doch eine Tür zu einer Zelle zerstören und dadurch Geiseln befreien...ich kann eine Geschützstellung in die Luft sprengen um sie davon abzuhalten weitere Jäger vom Himmel zu holen..."
So hab ich das nicht gemeint mit dem Zerstören
 
Alt 12.10.2009, 18:56   #13
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

Die Unterscheidung liegt wohl weniger im was man tut sondern warum man es tut. Ein SIth wird sicherlich auch jemanden heilen, wenn er glaubt, dass ihm dass einen Vorteil bringt. Im Gegenzug haben Jedi auch den Tot anderer akzeptiert, wenn dies den Tod vieler verhindert, töte den Leitwoilf und das Rudel wird fliehen.
Auch eine Unterscheidung der Fähigkeiten zwischen Sith/Jedi dürfte sich bei erfahrenen Vertretern der Machtanwendung letztendlich erübrigen, Luke erwürgte zwei Schweinsnasen, Yoda schießt Blitze auf Dooku.
Und zu behaupten Jedi = gut, SIth = böse ist nicht ganz richtig. Ein Sith tötet nicht zum Vergnügen, sondern nur, wenn er sich etwas davon verspricht (Einschüchterung, in einer Hierarchie aufsteigen, evtl. Geld). Ein Jedi hingegen, wird das Leben vieler immer gegen das Leben weniger eintauschen, sogar deren Freiheit (lieber hundert Wesen in der Sklaverei lassen, als 50 Tote bei deren Befreiung riskieren). Und beide Parteien können auch Manipulativ sein, wenn sie wollen. die Sith denken nur in weiteren Zeiträumen und haben Geduld.
 
Alt 12.10.2009, 19:38   #14
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

Yooda hat nie Blitze geschossen, nur umgelenkt. Jedis können die Blitze nicht benutzen soweit ich weiss und würde es auch total blöd finden wenn die Jedis die Skills der Sith im Spiel können wo ist da die einzigartigkeit ?
 
Alt 12.10.2009, 20:09   #15
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

Also Yoda hatte sehr wohl Blitze geworfen, zugegeben, er musste erst Dookus Blitze absorbieren um die nötige Energie zu haben. ´

Aber interresant dürfte die Frage sein, ob ein Sith seine Feinde demoralisieren kann (dunkle Seite der Kampfmeditation) und ein Jedi die eigenen Truppen unterstützen (helle Seite der Kampfmeditation).
 
Alt 12.10.2009, 22:08   #16
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

Antreju du argumentierst nur für die Sith.Du gehst nur von Palpatine und der zeit des aufstieg des Imperiums aus.Die sith sind grässlich.Sie handeln immer nur zum eigenen vorteil und der das nicht tut ist verloren.Revans Holocron ist hier sehr hilfreich

Ich bin Darth Revan, Dunkler Lord der Sith.

Jene, die die Dunkle Seite nutzen, sind auch verpflichtet, ihr zu dienen. Wer dies versteht, versteht damit die grundlegende Philosophie der Sith.

Die Dunkle Seite bietet Macht um der Macht willen. Ihr müsst sie begehren und stets danach trachten. Ihr müsst Macht intensiver suchen als alle anderen, ohne Zurückhaltung und ohne Zögern.

Die Macht wird Euch verändern. Sie wird Euch transformieren. Einige fürchten diese Veränderung. Die Techniken der Jedi sind aufs Kämpfen und auf die Beherrschung dieser Transformation ausgerichtet. Deshalb sind jene, die dem Licht dienen, bei dem, was sie erreichen können, eingeschränkt.
Wahre Macht kann nur zu denen kommen, die die Transformation annehmen. Es kann keinen Kompromiss geben. Gnade, Mitgefühl, Loyalität: All diese Dinge halten Euch nur davon ab, zu beanspruchen, was Euch rechtmäßig zusteht. Wer der Dunklen Seite folgt, muss solche Täuschungen beiseiteschieben. Wer das nicht tut, wer den Weg der Mäßigung gehen will, wird versagen, in die Tiefe gezogen von seiner eigenen Schwäche.

Wer die Macht der Dunklen Seite akzeptiert, muss auch die Herausforderung akzeptieren, die darin besteht, sie zu behalten. Es liegt im Wesen der Dunklen Seite, Rivalität und Auseinandersetzungen zu fördern. Dies ist die größte Stärke der Sith: Die Schwachen werden auf diese Weise aus dem Orden aussortiert. Aber diese Rivalität kann auch unsere größte Schwäche sein. Die Starken müssen vorsichtig sein, um sich nicht von dem Ehrgeiz derer, die unter ihnen stehen, überwältigen zu lassen, wenn sie zusammenarbeiten. Jeder Meister, der mehr als einen Schüler unterrichtet, ist ein Narr. Mit der Zeit werden diese Schüler nämlich ihre Kraft zusammentun und den Meister überwältigen. Das ist unvermeidlich. Ein unumstößliches Gesetz. Deshalb darf jeder Meister nur einen wahren Schüler haben.

Dies ist auch der Grund, wieso es nur einen Dunklen Lord geben kann. Die Sith müssen von einem einzigen Anführer beherrscht werden: der Verkörperung von Kraft und Macht der Dunklen Seite. Wenn der Anführer schwach wird, muss sich ein anderer erheben, um ihn zu stürzen. Die Starken herrschen; den Schwachen ist beschieden zu dienen. So muss es sein.

Meine Zeit hier ist zu Ende. Nehmt, was ich Euch gelehrt habe, und nutzt es wohl.
 
Alt 12.10.2009, 22:44   #17
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

Wobei ein solcher Ausspruch eindeutig als Verhaktenskodex untereinander anzusehen ist, nicht zwangsläufig mit Nicht-Machtanwendern. Was Sith vo Jedi halten dürfte klar sein.

Aber die Jedi jetzt zu Heiligen abzustempeln wäre übertrieben. Die Geschichte in den vielerwähnten KOTOR-Spielen dürfte ja bestens vertraut sein und zeigt, dass die Jedi selbstgerecht geworden sind. In den Filmen wird das Thema ja ebenfalls behandelt, nur ist man dort blind geworden.
 
Alt 13.10.2009, 07:09   #18
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

was wäre wenn... und wie sich eine Tat aus dem Jetzt auf das Später auswirkt... das weis nur das Morgen selbst..

Würde ich mit der Macht argumentieren ... kann ich nur sagen das die Wege der Mcht unergründlich sind
und sie laut Kreia - sich selbst ihre Wege sucht um ein Gleichgewicht zu schaffen

Zum Thema Sith und Jedi und der Macht an sich selbst ...
nehme ich Jolee Bindo als Beispiel:

„Alle Lebewesen haben eine gute und eine böse Seite.
Ob sie nun dem Jedi-Orden oder den Sith angehören, das ändert nichts an ihrer inneren Einstellung.
Und mit der Macht verhält es sich ähnlich.“

Ich finde er hat diesen Punkt am Besten beschrieben... es hängt alles vom Machtnutzer ab.

Zum Thema Dunkle Seite zitiere ich ihn gerne auch:

„Hör mir zu…die dunkle Seite bedeutet Tod und Zerstörung. Ich habe gesehen, was die Sith dieser Galaxis angetan haben!“

in dem Sinne gebe ich ein letztes Zitat von ihm ab

„Ein alter Mann hat das Recht auf eine gewisse Verschrobenheit.“
 
Alt 15.10.2009, 15:13   #19
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

Zitat:
Zitat von Ahnjshal
was wäre wenn... und wie sich eine Tat aus dem Jetzt auf das Später auswirkt... das weis nur das Morgen selbst..

Würde ich mit der Macht argumentieren ... kann ich nur sagen das die Wege der Mcht unergründlich sind
und sie laut Kreia - sich selbst ihre Wege sucht um ein Gleichgewicht zu schaffen

Zum Thema Sith und Jedi und der Macht an sich selbst ...
nehme ich Jolee Bindo als Beispiel:

„Alle Lebewesen haben eine gute und eine böse Seite.
Ob sie nun dem Jedi-Orden oder den Sith angehören, das ändert nichts an ihrer inneren Einstellung.
Und mit der Macht verhält es sich ähnlich.“

Ich finde er hat diesen Punkt am Besten beschrieben... es hängt alles vom Machtnutzer ab.

Zum Thema Dunkle Seite zitiere ich ihn gerne auch:

„Hör mir zu…die dunkle Seite bedeutet Tod und Zerstörung. Ich habe gesehen, was die Sith dieser Galaxis angetan haben!“

in dem Sinne gebe ich ein letztes Zitat von ihm ab

„Ein alter Mann hat das Recht auf eine gewisse Verschrobenheit.“
Und wenn sie nicht gestorben sind dann schnattern sie noch heute. Wenn ich jeden der mir über den Weg läuft zitieren würde, dann hätte ich keine eigene Meinung mehr.
Wir müssen im Hinterkopfbehalten das jedes Handeln, jede Meinung, jede Bewertung und jedes Urteil immer subjektive Aufgüsse sind. Es gibt keinen objektiven Standpunkt. Alles ist diskussionsfähig.
Wir müssen für uns einfach einsehen, dass es böse und gut, hell und dunkel in ihrer wortwörtlichen Semantik nicht gibt.
Hell und dunkel drücken keine Eigenschaften aus, sondern Relationen, man wollte uns nicht mitteilen, dunkel = böse und hell = heilig.
Sondern einfach nur zum Ausdruck bringen as diese zwei Standpunkte, hell und dunkel, einfach total gegensätzlich zu einander stehen. Hohe Ebene der Macht und tiefe Ebene der Macht hört sich einfach nicht gut an und ist leider nicht beim Pöbel so beliebt wie Dualismen die einem unkritischen Geschöpf auch noch Bewertungen liefern, so dass das Individuum nicht mehr selber denken braucht.
Daher schmeisst eure Vorurteile und vorgefertigten Bilder über Bord und überlegt mal selbst.

So long

Kani
 
Alt 15.10.2009, 17:50   #20
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

Böse oder gut ist mir so oder so zu speziell, beide Seiten haben unterschiedliche Auffassungen zu Regieren und Handeln.
 
Alt 16.10.2009, 02:38   #21
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

Natürlich, was für den Einen Böse, ist für den Anderen eben nicht Böse, was für den Einen übertriebener Moralismus, ist für den Anderen einfach richtig.
Der Unterschied zwischen heller und dunklen Seite im Sinne der Warnungen des Jedi-Rates liegt meines Verständnisses nach einzig und allein in den Emotionen die bei der Beeinflussung der Macht genutzt wurden. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es leichter fällt Blitze auf jemanden zu schießen, den man haßt und wenn man diesen Hass nutzt oder dass es einfacher fällt zu heilen, wenn man den Patienten mag oder ihm zumindest gleichtgültig gegenübersteht.
 
Alt 16.10.2009, 09:36   #22
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

Ich denke auch das beide Seiten alle Kräfte zu Verfügung haben sollen. Immerhin sind die Sith nichts weiter als gefallene JEdis, mindestens die großen von denen das heisst sie konnten sowieso schon die anderen Dinge tun die die Jedi tun konnten.

Und warum sollten sie das nicht mehr können. Es ist nur der eigene Chrakter oder die eigene Gesinnung die einen dazu führt jemanden lieber zu verletzen mit einem Blitz als jemadnen zu heilen, was aber nicht heisst das man nicht auch das eine oder andere tun könnte. Man will es nur nicht.

Wieso sollte ich z.b. mit jemandem stundenlang diskutieren um ihn vom Guten zu überzeugen, wenn ich ihn auch einfach umbringen könnte und alles für mich beanspruchen kann.

Darum gehts doch immer, deswegen heisst es die dunkle Seite ist leichter, verführerischer, schneller.

Probiert Kotor mal als Sith zu spielen. Jeder Dialog kann so anfagen: Ich werde euch töten dann kann ich mir einiges ersparen um an das zu kommen was ich will. Oder, ich bin hier um euch zu töten. Oder Hören wir auf mit dem Gerede, lasst uns zur Sache kommen usw.

Man ist viel schneller ganz oben und bekommt öffter Punkte der dunklen Seite als wenn man versucht die Helle Seite nach oben zu treiben.

Es hängt also von einem selbst ab was man tut. Die Voraussetzungen beider Seiten sind vorhanden. Starkiller hat es bewiesen um einen zu nennen.
 
Alt 18.10.2009, 13:18   #23
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

Der Grundlegende Unterschied zwischen Heller und Dunkler Seite ist, das die Dunkle Seite auf starken negativen Emotionen beruht. Hass, Neid, Gier.

Die Helle Seite hingegen beruht auf Gelassenheit, Frieden und innerer Ruhe.

Die Dunkle Seite ist mehr auf den Moment konzentriert. Solange der Hass brennt ist ein Sith der Dunklen Seite einem Jedi überlegen (von selben Grundfähigkeiten ausgehend). So war Luke erst in der Lage Vader zu besiegen, als er erfuhr, das der Imperator Leia benutzen will, der nutzte aus Wut darüber die Dunkle Seite und konnte so gewinnen. Dafür wird er auf lange sich unterlegen sein, das er nicht ewig so stark hassen kann. Die Grundfesten auf denen die Helle Seite beruht hingegen sind lang anhaltend. Der Jedi kann über die Zeit des gesamten Kampfes mit gleicher Stärke angreifen.

Ein kleines Beispiel aus der Tierwelt.
Stellt euch vor der Sith ist ein Tiger, ein Leopard oder eine andere Katze. Er greift schnell an, wenn es aber zu lange dauert verliert er, weil seine Kraft erschöpft ist. Er ist zudem ein Einzelgänger und arbeitet nur selten zusammen.
Der Jedi ist ein Wolf oder eine andere Hunderasse. Er hetzt seine Beute so lange bis sie aufgibt, im Team über lange Zeit ohne Müdes zu werden. Er ist ausdauernder, aber im einzelnen Moment schwächer als die Katze/Sith.

Was bedeutet das für die Fertigkeiten der Charakterklassen?
Die Sith werden Offensive Fähigkeiten bekommen, schnelle Angriffe aber keine Buffs, höchstens so etwas wie Wut (kennen vielleicht noch einige aus Kotor 2). Aber er wird keine Gruppe buffen können. Man sieht das ja auch schon beim Sithkrieger, er sammelt irgendwelche Punkte und grefit dann stark an. Machtblitze Lebensentzug, Würgen.
Der Jedi wird die eigenen buffen können, er wird Heilen können, weniger Schaden machen, dafür aber auf längere Zeit. Er wird nicht so offensiv sein.

Soweit meine Meinung......, jetzt zerreist sie in Stücke, mir ist es egal, ich bin ein Sith!!!
 
Alt 03.11.2009, 11:33   #24
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

Zitat:
Zitat von Moran
Yooda hat nie Blitze geschossen, nur umgelenkt. Jedis können die Blitze nicht benutzen soweit ich weiss und würde es auch total blöd finden wenn die Jedis die Skills der Sith im Spiel können wo ist da die einzigartigkeit ?
Jedis können fähigkeiten der Dunklen seite nutzen so wie auch Sith die fähigkeiten der Jedi können... nur ist es schwieriger sie zu kontrolieren...

wenn du Blitze auf deinen feind werfen kannst würdest du es tuen... wenn du es nicht kannst versuchst du es auch garnicht erst
deshalb lehrt man Offensive fähigkeiten bei den Jedi nicht unbedingt... Machtstoß zb ist Offensiv aber nicht unbedingt Tötlich... die Blitze sind eigendlich tötlich... für einen jedi sind sie es nicht unbedingt da sie sich gegen andere Machtfähigkeiten schützen können....

bei Kotor zb kannst du als jedi blitze schleudern...(zb mein char kann das) allerdings brauchst du dafür ein hohes mass an Charisma damit die auch funzeln...

ich weis nur nicht ob es bei SWTOR auch gehen wird .... da man bei KOTOR selbst die Charakter werte erhöhen konnte... was man ja bei MMOs eigendlich nicht kann bzw nur in sehr wenigen... da es halt auch zu extrem ist auf alles zu achten... und da man Charakter werte im allgemeinen nicht mehr umskillen kann

ich schätze mal es wird auch in SWTOR möglich sein die fähigkeiten der Dunklen seite zu erlehrnen aber sie werden nicht so einfach zu benutzen sein... bzw wird man sie nur mit nem Malus auf die Gesinung nutzen können... also wenn man eine Fähigkeit aus dem Dunklen grad nutzt wird man mit punkten zur dunklen seite bestraft.... oder etwas ähnlichem

aber erlehrnen kannst man eigendlich alles... Ani zb wollte ja auch nur die Fähigkeit lehrnen wie er seine Frau retten kann.... gut dadurch hat er sie getötet... nur ist es von den Jedi nicht erlaubt diese fähigkeiten zu nutzen da man sonst der Dunklen seite Verfällt... weshalb sie auch keine Beziehungen führen dürfen... man sieht ja was aus Ani geworden ist... nur weil er sich seinen gefühlen hingegeben hat...

Revan ist der Dunklen seite verfallen weil er gefallen am Krieg gefunden hat....
jedes Handeln hat seine Auswirkungen... Butterfly effekt!!!!
 
Alt 05.11.2009, 16:49   #25
Gast
Gast
AW: Helle Seite - Dunkle Seite, wer nutzt die Macht wie

Helle Machtfähigkeiten:

* Machtgriffe
o Macht-Griff
o Macht-Schub

* Machtbewegungen
o Macht-Sprung
o Macht-Geschwindigkeit

* Machtheilungen
o Macht-Heilung
o Macht-Schutz
o Macht-Absorption

* Sonstige
o Macht-Sicht
o Macht-Tarnung
o Macht-Unterdrückung
o Macht-Aura
o Macht-Geistestrick
o Atemkontrolle
o Telekinetischer Lichtschwertkampf
o Macht-Geist
o Lichtschwertwurf

Dunkle Machtfähigkeiten:

* Machtgriffe
o Macht-Griff
o Macht-Würgegriff
o Macht-Zerdrückung

* Machtblitze
o Macht-Schock
o Macht-Blitz
o Macht-Sturm

* Machtleiden
o Macht-Verletzung
o Macht-Leiden
o Macht-Töten

* Machtängste
o Macht-Angst
o Macht-Rage
o Macht-Horror

* Macht-Entzug
o Lebensentzug
o Todesfeld
o Macht-Entzug

* Sonstige
o Macht-Unterdrückung
o Gedankenbombe
o Lichtschwertwurf

Quelle: Jedipedia

Hier fehlt die Einteilung in Neutrale Machtfähigkeiten, aber es ist dennoch ein ganz guter Überblick wie viele Fähigkeiten es tatsächlich gibt (die Neutralen sind jene welche bei beiden vorkommen). Jedipedia benutzt als Quellen sowohl die Filme und Romane, wie auch die Kotorteile.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Helle oder dunkle Seite... Willian Star Wars 75 22.07.2011 10:11
Komm auf die dunkle Seite der Macht DarthMigu Sith Imperium 1 01.07.2011 11:42
Macht die dunkle Seite glücklich? MeisterAkavir Star Wars 384 23.12.2010 14:03
Dunkle Seite, Helle Seite der Macht... gibts eine Neutrale Seite auch? Forgan Neuankömmlinge 24 30.10.2010 09:05

Stichworte zum Thema

dunkler hass heller

,

,

swtor helle seite punkte steigern

,

helle und dunkle seiten 3

,

worin unterscheidet sich die dunkle seite der macht von der hellen?

,

swtor machtentzug

,

wie die helle seite zum töten verwendet werden kann

,

wie man die dunkle seite nutzt

,

swtor machtentzug stoppen