Antwort
Alt 01.01.1970, 07:00   #1
Gast
Gast
Rewolferheld oder Schurke?!

Zitat:
Zitat von Horteo
Ihr redet immer vom DD Schurken, aber wie macht er sich als Heiler? Mal
getestet? Ich würde gerne als Heiler leveln. Hab mich schon in der Beta aufgeregt weil es nirgends Heiler gab. Und ich mach das eigentlich noch gerne :P
Hab bis 37 gelevelt mit nem full bonesaw spec. Man macht zwar nicht den Überschaden, dafür stirbt man fast nie.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #2
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Zitat:
Zitat von SSFFCoRoneR
Hab bis 37 gelevelt mit nem full bonesaw spec. Man macht zwar nicht den Überschaden, dafür stirbt man fast nie.
Könnte möglichereiße daran liegen das der Knochenflicker wirklich die Rolle eines Heilers ausführt?
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #3
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Der Knochenflicker ist vollwertiger Heiler... Es gibt nur vollwertige tanks, vollwertige DDs und vollwertige Heiler. Supporter gibt es nicht.
 
Alt 29.11.2011, 21:37   #4
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Was ist (schadenbezogen) besser zu spielen vorallem zum lvln auf lvl 50 habe leider nicht die möglichkeit gehabt das ganze in der Beta anzuspielen
lg
 
Alt 29.11.2011, 22:01   #5
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Hi kann dir da nur meine Eindrücke schildern

Revolverheld = single target dps

Schurke = cc, stealth, evtl. aoe

Den REvolverheld durfte ich in der Beta schon Spielen, das deckungsystem läuft noch nicht Flüssig, aber der char macht schon spaß.
 
Alt 29.11.2011, 23:05   #6
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Also ich hab in der wochenend beta den Revolverheld bis level 22 angespielt finde er spielt sich nen bissel statisch dauert immer ein bissel länger bis man in positsion ist und viele gute skills kann man leider nur in der deckung benutzen


Was gerade im PvP recht schwierig werden kann , man hat viele schöne skills um sich den gegner von der pelle zu halten prob an der sache ist halt das die alle einen recast timer von über 1 minute haben

das heist Cooldowns mal drausen gibt es zumeist haue

was mir auch noch aufgefallen ist beim rewolverheld das er eine unmengen an skills hat und die ersten 2 leisten ruck zuck zu waren

Eins ist klar der rewolverheld wird kein 2 tasten char

Zum schurken kann ich leider nicht viel sagen der kleine war nur level 12 und hatte nur 2 heil spells bis dahin

Alles im allem weis ich noch nicht ob ich bei release einen rewolverheld spielen werde
Ich werde mir warscheinlich erstmal die spielerberichte von den anderen klassen mal ansehen mal sehen was wird zocken werd ich das spiel auf jedenfall wird bestimmt ein hammer game
 
Alt 30.11.2011, 08:52   #7
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Vom Schaden her gibt es keine großen Unterschiede der Schurke ist halt ein Nähkämpfer der Revolverheld ist mehr auf Fernkampf spezialisiert. Der Schurke schleicht sich an packt seine aus und bearbeitet dann seine Gegner mit Händen Füßen und auch mal mit dem Blaster. Der Revolverheld rollt sich von Deckung zu Deckung und ballert mit seinen 2 Blastern die Gegner weg.
 
Alt 30.11.2011, 09:59   #8
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Revolverheld = single target dps[/quote]hm also ich werde Saboteur spielen und ich sehe da ne menge AE DAmage.. JFI
 
Alt 30.11.2011, 10:13   #9
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Also ich hab Schurcke gespielt und die ersten Eindrücke (bis lvl 21) haben mir doch sehr gut gefallen.

schaden war bis dahin eigentlich ganz ok, wie später wird ka
 
Alt 30.11.2011, 10:35   #10
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Nach meinen Erfahrungen aus der Beta bisher:

Scharfschütze = Single Dps gut zum lvln geeignet

Saboteur = Aoe Dmg eher weniger zum lvln geeignet zu schlecht gegen stärkere Gegner und recht hoher energie verbrauch

Fieser Kämpfer = Blutungsschaden Single und Aoe Dmg eher weniger zum lvln geeignet brauch halt meisten etwas länger für einen Kill

Schläger = Nahkampf Dmg gut zum lvln geeignet
 
Alt 30.11.2011, 13:21   #11
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

mein scrapper / scoundrel lvl 22 hat mir gut spa´ß gemacht

wenn ich aber den schaden ab lvl 18 an mit meinem kumpel vergleiche der nen kommando gespielt hab, dann muss ich sagen der kommando is way ahead

ich hatte eigentlich zum lvl recht gut ausrüstung aber er machte teilweise 400% mehr schaden
ich hatte 1 aoe spell der Oberhand vorausgesetzt hatte, mit glück machte der 250-300 schaden
des kommandos mörser macht mal eben 1200 schaden

singletarget war das beste eigentlich backblast mit 400-450 mit langem cd und nur im Rückenanwendbar (schnellschuss macht da deutlich weniger)
der kommando macht das locker +200 drauf


ich hab mich schon gewundert daß ich auf taris so langsam gelevelt habe im vergleich zu ihm


mir gefällt der scoundrel eigentlich sehr gut, sogar dass er close-midrange char ist, aber wenn er im schaden nicht mithalten kann muss ich mir überlegen nich auf die andere AC zu gehen oder gar die klasse wechseln


ein klitzekleines bisschen enttäuscht
balthi
 
Alt 30.11.2011, 14:32   #12
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Was mir bei meinem Revolverheld/Scharfschützen ab ca lvl 20 richtig gut gefallen hat war folgende Kombi:

Deckung - Ladungssalve - Gezielter Schuss

Das ganze gibt auch so etwa 1200 Singletarget schaden und braucht durch diverse Talente nur 1.5 sek Casttime, da ladungssalve direkt nach Eintritt in die Deckung eine 100%ige instant chance hat. Dann hat Gezielter Schuss durch ein anderes Talent eine 100% chance, dass sich die castzeit auf 1.5sek verkürzt und boom.

Also der Revolverheld ist schon ne Damage-Sau und wenn man mit dem Cover-system umgehen kann ist es auch ne Super Möglichkeit sich mal eben aus dem Staub zu machen.

Wer als Revolverheld starr hinter einem Coverpunkt bleibt hat eh verloren, denn die mechanik belohnt es ungemein, wenn man von cover zu cover hüpft und immer in Bewegung bleibt.

Soviel nur mal zur angeblich so "statischen Klasse"
 
Alt 30.11.2011, 15:11   #13
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Ich würde ihn an deiner Stelle weiterspielen bin jetzt mit meinem Schläger lvl 39 und mittlerweile haut er gut raus. Ich habe auch einen Scharfschützen bis lvl 30 gespielt der macht deutlich höhere Schadenzahlen hat aber nach 10-15 sek full dmg kaum noch Energie da bist du mit dem Schläger immern noch fast bei 100% Energie.

Vom Gefühl würde ich sagen das der Schaden in einem Flashpoint oder bei elite Gegnern auf dem Niveau der anderen Klassen liegt. Deine Skills kosten etwas weniger und du hast eine deutlich bessere Energieregenration. Die kostenlose "Standart Attacke" die viele oft noch benutzen müssen brauchst du so gut wie nie.

Was Aoe Schaden angeht ist er wirklich eher schelcht ausgestattet die Termalgranate ist noch das beste was du hast . Dank Corsso gibs 2 aufeinmal und mit Cypertech kann ich auch noch selbst ein paar Granaten mit Aoe und Betäubungseffekten herstellen.
 
Alt 30.11.2011, 15:52   #14
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Es heisst weder Rewolfer noch Rewolver
 
Alt 01.12.2011, 09:02   #15
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Der mit dem Rewolfer tanzt... Kennst den Film nicht?
 
Alt 01.12.2011, 16:49   #16
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Zitat:
Zitat von Ilharn
Der mit dem Rewolfer tanzt... Kennst den Film nicht?
Ach... jetzt wo dus erwähnst
 
Alt 01.12.2011, 16:57   #17
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Zitat:
Zitat von Ilharn
Der mit dem Rewolfer tanzt... Kennst den Film nicht?
Ich kenn ihn nicht, ich tanze in der regel auch nur mit rasierten Wookies.
 
Alt 01.12.2011, 17:12   #18
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Zitat:
Zitat von Jakedrakan
Ich kenn ihn nicht, ich tanze in der regel auch nur mit rasierten Wookies.
hahahahahaha
 
Alt 02.12.2011, 17:52   #19
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Also wo ich letzes WE den Scoundrel gespielt hab ist mir aufgefallen, dass er doch recht wenig Schaden macht wie bereits gesagt. Hatte ihn auf Hälfte Sawbones und den Baum in der Mitte. Nach dem Beta WE muss ich sagen, dass er Spass macht, aber doch ziemlich schwach vor allem gegen schwere Gegner ist. Den Typ vor dem Raumschiff des Schmugglers
hab ich nur mit Glück downbekommen^^.

Als Heiler ist er ganz gut, aber wenn man öfter seine Spells raushauen muss ist er sehr schnell leer, da hat mir der Jedi-Consular deutlich besser gefallen.

Werde dieses WE mal den Revolverheld ausprobieren und dann entscheiden wen ich spiel. Vllt. tu ich auch mal beim Scoundrel auf den rechten Baum umskillen um zu gucken wie er sich dort so spielt.

Zusammengefasst beim Scoundrel: macht Spass, ist aber teils schwer gegen mehere oder starke Gegner.
 
Alt 02.12.2011, 22:04   #20
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Zitat:
Zitat von ExaN
Also wo ich letzes WE den Scoundrel gespielt hab ist mir aufgefallen, dass er doch recht wenig Schaden macht wie bereits gesagt. Hatte ihn auf Hälfte Sawbones und den Baum in der Mitte. Nach dem Beta WE muss ich sagen, dass er Spass macht, aber doch ziemlich schwach vor allem gegen schwere Gegner ist. Den Typ vor dem Raumschiff des Schmugglers
hab ich nur mit Glück downbekommen^^.
Wenn man ihn richtig spielt ist er alles andere als schwach. Mal davon abgesehn liest sich das so das du mal in den Tree reinskillst und mal in diesen, und Hybridklassen sind in SWTor alles andere als effektiv wenn man sich nicht auf eine Richtung festlegt, was sogar offiziell bestätigt wurde.

Das Problem beim Scoundrel is, man kann ihn nicht voll ausreizen wenn man nicht den Kampfbeginn bestimmen kann. Und genau das ist der Fall bei dem Typen vorm Schiff, man kann nicht im Stealth, ich bin auch beim ersten mal gestorben, war dann aber ziemlich einfach als ich den Kampf ausm Stealth herraus beginnen konnte. Ich mein was erwartest du, das isn Elite, erwartest du ernsthaft das n Elite so einfach zu legen ist ? Das is vielleicht in WoW möglich, aber hier sollte das nicht so sein, ich finds immer toll wenn ein Elite wenigstens noch nen Elite ist und du Gefahr läufst auch dabei zu sterben.

Ich vermisse die Zeiten als sogar noch normale Mobs mit Vorsicht zu genießen waren, nur ist der allg. Spieler schon so verwöhnt das er anfängt zu weinen wenn er einen Elite nicht mit zwei Schlägen töten kann.

Der Vorteil des Scoundrels ist, wenn man sich nicht allzu dumm anstellt, man kann den Kampfbeginn selbst bestimmen und den Gegner erstmal ordentlich Schaden zufügen bevor er reagieren kann. Mit dem Energiehaushalt muss man eben experimentieren und herrausfinden wie und was.
 
Alt 05.12.2011, 12:19   #21
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Wie steht es denn mit dem Gruppenspiel? Denn da bleibt einem ja kaum eine Chance den Kampfbeginn selbst festzulegen, nachdem sich die Tanks ja bekanntermassen recht gern als erstes in die Mobgruppen stürzen.
 
Alt 05.12.2011, 12:26   #22
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Hey, habe an diesem Wochenende meinen Schmuggler auf Stufe 10 gespielt, nun wollte ich mich mal erkundigen, für den Release, ob es mit späteren Stufen möglich ist von Revolverheld auf Schurke und zurück usw. usf. zu wechseln, falls einem die Wahl später nicht mehr zusagt?
 
Alt 05.12.2011, 12:37   #23
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Ist nicht möglich. Du kannst nur innerhalb deiner AC-Wahl den Skillbaum quasi ändern.

Daher sagen dir die NPCs bei der Wahl auch, dass du "mit Bedacht wählen" sollst

@Lyca

Ich bin nicht sicher, was du mit Gruppenspiel aussehen meinst. Du hast ja keine Mobs, die dich angreifen. Also positionierst du dich dahin, wo du willst und haust weg, was geht
 
Alt 05.12.2011, 16:34   #24
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Ich bezog mich darauf, da hier in dem Thread als positiver Punkt aufgeführt wurde, dass ein Schurke klar im Vorteil ist wenn er selbst den Kampfbeginn festlegen kann (um dann aus dem Stealth heraus erstmal grossen Schaden zu machen) was aber ja wohl eher nicht möglich ist wenn man nicht solo leveln geht sondern beispielsweise gerade in einer Gruppeninstanz ist.
 
Alt 05.12.2011, 16:40   #25
Gast
Gast
AW: Rewolferheld oder Schurke?!

Zitat:
Zitat von Lyca
Ich bezog mich darauf, da hier in dem Thread als positiver Punkt aufgeführt wurde, dass ein Schurke klar im Vorteil ist wenn er selbst den Kampfbeginn festlegen kann (um dann aus dem Stealth heraus erstmal grossen Schaden zu machen) was aber ja wohl eher nicht möglich ist wenn man nicht solo leveln geht sondern beispielsweise gerade in einer Gruppeninstanz ist.
Natürlich legt in der Gruppeninstanz der Tank den Kampfbeginn vor, aber das hindert dich ja nicht daran mit Stealth in den Kampf einzusteigen.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schurke: Skillempfehlung Vaijon Schmuggler 6 19.12.2013 11:51
Space Cowboy oder High-Tech Schurke? ThorWalez Schmuggler 14 27.11.2011 22:02
Schurke, 30% Finisher? DeeJayTC Schmuggler 19 24.11.2011 22:01
Schurke vs. Revolverheld eauxfolles Schmuggler 55 23.10.2011 18:48
unfrage: schurke oder revolverheld MeisterJohnny Schmuggler 4 24.12.2009 12:28

Stichworte zum Thema

swtor revolverheld oder schurke

,

swtor schurke

,

swtor powertech oder söldner pve

,

star wars the old republic schurke oder revolverheld

,

swtor saboteur oder schurke welcher ist besser

,

rewolfer

,

schurke oder kommando

,

schurke solo leveln swtor

,

swtor revolverheld saboteur?

,

swtor ist der schurke noch gut