Antwort
Alt 01.07.2010, 11:45   #1
Gast
Gast
Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

Mit der E3 haben wir ja jede Menge neuer Details über den Trooper erfahren. Zum Einen gab es ein paar neue Fähigkeiten zu bestaunen und zum anderen wurde (endlich) enthüllt welche Rolle der Trooper in einer Gruppe abdecken soll, wird oder kann.

O-Ton Interview von
Darth Hater:

The Trooper is more of a tank role, but he is also a ranged DPS. (James Ohlen) .

Der Trooper spielt eher die Rolle eines Tanks, ist aber auch auf Ranged DPS ausgelegt.

In anderen Interviews wurde der Trooper als "wandelnder Geschützturm" (extrem schwere Rüstung, grosse Kanonen) beziehungsweise als "Supersoldat" (eventuell wendiger, mehr DPS, mehr utility) klassifiziert. Die Rolle des Ranged Tanks ist ja in diesem Zusammenhang eher eine willkommene Abwechsung in MMOs obwohl es das Ganze natürlich in sämtlichen Spielen auf die eine oder andere Weise schon gegeben hat (Warlock tanking anyone?).

Wie steht ihr zu der Ankündigung? Seid ihr zufrieden damit, einen Tank spielen zu können? Habt ihr eventuell schon darauf gehofft das es so kommen wird? Oder könnt ihr mit Tanken überhaupt nichts anfangen und werdet aus jeden Fall auf DPS setzen?
 
Alt 01.07.2010, 12:14   #2
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

Ich werd ganz klassisch der Fernkämpfer.
Der Trooper ist geskillt auf DD ,die stärkste Fernkampfklasse der Republik.
Das will ich machen,obwohl das mit den Ranged Tanken sich auch ganz intressant anhört,ist mal was anders.
Aber ich mag lieber risege Wummen wo auch was rauskommt und man auch was sieht.
Am liebsten wäre mir die Gun aus den Trailer,diese mit den grünen Laser.
Also wie gesagt werd ich wohl ein auf Fernkampf / DD machen.
 
Alt 01.07.2010, 13:38   #3
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

Ich hab in einem anderen Threat schon eine Spekulation dazu geäußert.

Ich stell mir das so vor, das der "Ranged-Tank" und der "Melee-Tank" Vorteile bei unterschiedlichen Mobtypen haben könnten.

Der Trooper z.B. besser gegen andere Fernkämpfer und der JK besser gegen Melees und Macht-Nutzer.
Oder umgekeht.

LG, Sunny
 
Alt 01.07.2010, 15:44   #4
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

Zitat:
Zitat von Xidia
Ich werd ganz klassisch der Fernkämpfer.
Der Trooper ist geskillt auf DD ,die stärkste Fernkampfklasse der Republik.
Das will ich machen,obwohl das mit den Ranged Tanken sich auch ganz intressant anhört,ist mal was anders.
Aber ich mag lieber risege Wummen wo auch was rauskommt und man auch was sieht.
Am liebsten wäre mir die Gun aus den Trailer,diese mit den grünen Laser.
Also wie gesagt werd ich wohl ein auf Fernkampf / DD machen.
Sehe ich genauso! Werde auch auf DD skillen.
 
Alt 01.07.2010, 18:04   #5
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

wird der Bounty Hunter dann unser Pendant auf der dunkeln Seite? o.O
An sich bin ich erstmal sehr skeptisch... ich hoffe doch, dass der Trooper als DD dann dennoch was taugen wird... nicht dass das dann in solchen Lächerlichkeiten wie "Offtanks" in anderen MMos ausartet... ich will meine Gegner nämlich mit geballter Feuerkraft rasch ausschalten können!

Grüße, Dard
 
Alt 10.07.2010, 20:08   #6
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

Also bei dem Trailer hab ich es so verstanden das es 2 Arten von Tanks gibt.

Nahkämpfer brauchen zum binden einen Nahkampf-Tank.

Fernkämpfer dagegen haben ihre eigenes Aggrosystem und brauchen daher einen Fernkampftank um sie zu binden.

Quasi jemand der dafür sorgt das die ihren Kopf untenhalten.
 
Alt 15.07.2010, 14:20   #7
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

Kommt drauf an mal sehen... hoffe so wohl als auch aber ob das möglich ist
 
Alt 21.07.2010, 17:33   #8
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

Bei mir wirds definitiv Tank sein......

Hoffentlich gibts noch mehr Tank-freudige Soldaten wie mich, denn ich denke mal das die lieben Jedi und Sith sich da viel zu fein dazu sind^^
 
Alt 21.07.2010, 18:39   #9
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

also ehrlich gesagt freue ich mich sehr auf einen range tanker.
das ist wirklich einfach eine tolle abwechslung und wohl möglich bringt das sogar diverse neue spieloptionen mit sich.
die einzige frage zum thema ranged dd ist für mich, warum soll der soldat noch besser sein als der schmuggler, schließlich is der soldat sogar noch mit schwerer rüstung unterwegs.
 
Alt 22.07.2010, 05:30   #10
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

Zitat:
Zitat von piopicktack
die einzige frage zum thema ranged dd ist für mich, warum soll der soldat noch besser sein als der schmuggler, schließlich is der soldat sogar noch mit schwerer rüstung unterwegs.
Na, die Frage beantwortet sich doch eigentlich alleine und falls nicht,
ist doch wohl klar, weil der Trooper die größere Kanone hat.
Oder seh ich das Falsch?
 
Alt 24.07.2010, 14:38   #11
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

die größten kanonan auf seite der republik wird sicher der Trooper haben

Welche Klasse mehr DPS macht wird man im Spiel und nach den ersten Patches sehen
 
Alt 25.07.2010, 13:47   #12
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

Also die Idee des Rangetanks finde ich interessant. Allerdings stellt sich für mich die Frage welchen Vorteil hat das im RvR. Ein Trooper der weniger Rangedmg macht aber viel aushält wird auf keinen Fall angegriffen und von Gruppen weniger mitgenommen als ein DamageDealer. Bin gespannt wie die Aufteilung später aussehen wird und was sich die Entwockler überlegen. Bisher wird der Trooper trotz Lichtschwertgeilheit meinerseits immer interessanter.
 
Alt 26.07.2010, 15:59   #13
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

BUMMS!!! WUMMS!!!!

Ich werde auf jeden Fall einen Tank spielen! Ich hatte eigentlich schon seit die Klasse angekündigt wurde insgeheim darauf gehofft dass der Trooper auch ordentlich was aushällt, was hiermit wohl ausser Frage ist.

Die Diskussion Tank vs DPS zeigt einmal mehr das Leute doch lieber eine Damage-Klasse spielen, ist ja in sämtlichen anderen MMOs auch nicht anders anzutreffen. Mir gefällt die Idee des Ranged Tanks einfach unglaublich gut, besonders nachdem ich in sämtlichen anderen MMOs immer in der ersten Reihe den berühmten Boss-Zehen im Gesicht hatte. Vielleicht sieht man ja zur Abwechslung auch mal was. LÖL.

Stellt sich natürlich nur die leidvolle Frage welchen Nutzen ein Tank Trooper im PvP haben wird. Traditionsgemäss taugen nämlich Tanks dort nicht wirklich viel.

Trooper Power! Would you like a little boom or an explosive party?
 
Alt 26.07.2010, 17:21   #14
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

was bisher bekannt wurde, klingt so als ob alle Klassen interessant zu spielen seien.
Also mal in jede Rolle schlüpfen!
 
Alt 26.07.2010, 19:05   #15
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

Ich hoffe wirklich, dass Bioware sich zur Rolle des Rangetanks im RvR was ausdenkt. Denn gerade diese Alternative finde ich sehr interessant.
 
Alt 26.07.2010, 20:39   #16
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

Im Prinzip hat der Ranged Tank das gleiche Problem wie der Tropper als DD, im PvP.
Er muss die Gegner auf Abstand halten.
Vibroschwert klammere ich mal aus,das ist nicht zu gebrauchen,vielleicht mal gegen ein paar NPCs ,aber nicht gegen eine reine Lichtschwertklasse.
Vorteil als Ranged Tank,er hält noch mehr aus,nehm ich mal an.
Die werden ja Fähigkeiten haben um Gegner zu stunnen um wieder auf Abstand zu kommen,die werden sicherlich gleich sein,bei den DD und Tank.
Macht er nun weniger Schaden als der DD oder tankt er über Schaden,hat nur noch einige andere Fähigkeiten?

Wahrscheinlich etwas weniger Damage,sonst wäre die DD Variante ja nutzlos.
Aber das gleicht er ja durch höhere Leben*****te und Fähigkeiten zum Ausweichen / Kontrollieren aus.
Kann mir vorstellen das er im PvP sehr gefährlich ist und kaum tot zu kriegen.
Kolbenschlag gegen Nahkampfziele,Gegner wird umgeworfen und gestunt.
Die schöne Brandgranate,alles steht in Flammen,Schaden über Zeit.
Klebegranate,Gegner ist gestunt,direkt danach Schaden und umwerfen,nochmal ein kleiner Stun.
Dabei kann man die ganze Zeit draufballern.
Verschieden Buffs für sich und Gruppe,verschiedene Waffenaufladungen. (Schadenarten)
Also der Trooper wird schon geil im PvP auch als Tank,denk ich mir mal.
 
Alt 26.07.2010, 21:55   #17
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

Das ist genau das was ich meine. Ein hat tendentiell immer weniger Damageoutput als ein DD`ler. Genau dazu muss sich Bioware meiner Meinung was ausdenken. EIn Tank soll ja den Schaden auf sich lenken und Schaden von seinen Gefährten ablenken. Also braucht er Fähigkeiten die diese Aufgaben erfüllen. Im PvE ist das kein ding, im PvP wird eine Klasse die weniger Schaden macht als andere Rangeklassen und dazu auch noch viel aushält schlicht weg als letztes angegriffen. Also müssen diese Rangefähigkeiten schon extrem gut sein, was ihn dann schon eher wieder zu einem Supporter machen würde. Ich persönlich habe noch keine Idee um diesen Konflikt zu lösen, Wie gesagt ich rede hier nur vom PvP. Vielleicht habt ihr ja ein paar Ideen würde mich freuen
 
Alt 26.07.2010, 22:19   #18
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

Hat er doch,mehr Leben und wahrscheinlich auch mehr Fähigkeiten um Gegner zu kontrollieren.
Wo der DD schon im Dreck liegt und 0 Schaden fährt ,steht er als Tank immer noch da und macht Schaden.
Dazu sicher wie ich schon geschrieben habe ,mehr CC Fähigkeiten. oder kürzere Cooldowns auf Granaten und Co.,sprich wieder mehr CC.
Er kann als die Gegner die z.B. den Botschafter angreifen,die ganze Zeit im Stun halten.

Wenn man also den Tank nicht auschaltet im PvP ,kann das tötlich sein,weil man kaum dazu kommt irgendwas zu machen,wenn der in der Nähe ist.
Warten wir mal ab,wenn BioWare uns die 2 Specs vorstellt.
Wie gesagt,vielleicht ist der im PvP garnicht so schwach,in Warhammer ist der Tank sogar sehr gut zu gebrauchen.
Schadenreduzierung für die Gruppe oder einzelne Ziele usw,da macht die Gegnerische Gruppe weniger Schaden an der eigenen,wenn ein Tank dabei ist.
 
Alt 27.07.2010, 07:07   #19
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

Genau da liegt meiner Meinung nach das Problem, evtl. bin ich auh zu verbohrt und nicht flexibel genug. Ich kann mich in keinem MMO an einen Range Tank erinnern, auch nicht in Warhammer. Ein Tank zeichnet sich meiner Meinung nach dadurch aus das er massiv Schaden abfangen und aushalten kann und so den Gruppenmitgliedern Schutz und gewährt und Zeit gibt Schaden auszuteilen. Wenn man dem Trooper nun massiv HItpoints gibt und CC-Fähigkeiten und dann auch noch einen nur etwas geringeren DMG-Output als der DD-Variante, würden wir glaube ich ganz schnell in eine unbalancierte Richtung gehen. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt wie das später Umgesetzt wird, wie schon gesagt die Idee aus dem typischen Konzept mal rauszugehen finde ich gut bin gespannt wie das umgesetzt wird.
 
Alt 27.07.2010, 16:30   #20
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

Speziell im PvP ist Damage das um auf auf. Wer das nicht erkannt hat, reisst da nicht unbedingt viel. Spreche alleinig von den existierenden MMOs, natürlich.

Unter "normalen" Umständen wird doch ein Tank ignoriert und man greift erstmal diejenigen an, die schneller umkippen und mehr Damage machen. Der Tank stirbt dann meistens zuletzt... . Da besteht auf jeden Fall Handlungsbedarf.

Könnte mir eventuell ein paar Möglichkeiten vorstellen die Verteidigungswerte der Gruppe merklich zu pushen oder die Möglichkeit einen Spieler frei nach "Take the bullet" zu schützen. Es braucht einfach Mechaniken die einen Tank im PvP nervig machen und ihm auch da die Fähigkeit geben das Feuer auf sich zu ziehen.

Mehr Überlebensfähigkeit, weniger Damage wird zumindest den Tank Trooper im PvP extrem unbeliebt machen. Und nicht bei den Gegnern, sondern bei den Leuten, die ihn spielen müssen.
 
Alt 01.08.2010, 11:17   #21
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

Bei Anarchy Online gab es den Soldier, der auch tanken konnte und auch öfters getan hat. Dabei war evade-mäßig nicht so prall, konnte aber Schaden durch seine Schilde recht gut reduzieren. Und wie es bei Soldiers so üblich ist, hatte er auch seine Wumme (wobei es da keine Mindestreichweite gab).

Außerdem wird auch ein Tank seine Vorzüge im PvP haben. Ich denke nur daran, wie oft ich als Tank ganz vorne war. Und wie der Mensch so ist, haut er gleich mal auf das erste Ziel, das sich ihm bietet. Hier wirds wieder etwas taktischer, wie man einen (Ranged) Tank einsetzt. Dass er dann weniger Schaden macht bzw machen muss als Ausgleich für sein erhöhtes Durchhaltevermögen, sollte wohl klar sein, aber mit richtigem Vorgehen (was ja "leider" wieder etwas Kommunikation erfordert), sollte das auch gut funktionieren.
 
Alt 14.08.2010, 00:29   #22
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

Ich sach ma so.

Wer bin ich?

Ich hau die Fäuste meiner Gegner mit meinem Gesicht kaputt.

Das ist was ich tue als Tank-Klasse.
Ob i bekommen oder austeilen will,
Tank oder DD,
Liegt bei mir

Das Gruppenspiel an sich, was wir durch das Spiel erfahren werden, wird eh anders sein, wie bei anderen MMO´s.

"SWTOR" wird ja die 4-te Säule der MMO´s haben und uns mit Storys erfreuen.^^

Ob i Schaden außer Ferne oder von nah austeil,
ob i Aggro halte und Schaden einsteck,
egal ob von fern oder aus der Nähe....

Wichtig is i Hob ne gscheite Rüstung und nem Guten Heal im Nacken^^

Lg
 
Alt 28.10.2010, 13:28   #23
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

Obwohl es hier nicht so ganz hingehört hab ich eigentlich seit DAoC keine sinnvolle Lösung für das "PvP Problem Tanks" gesehen.

In DAoC war das damals (meiner Meinung nach) sehr gut gelöst, da konnte man als Tank verschiedene Fähigkeiten einsetzen um Schaden von den DD's fernzuhalten (Ich erinnere mich dunkel daran dass mein Armsman mit dem Schild einige Angreifer fernhielt während der Magier, den ich beschützte selbige zerlegt hat).

WoW löst das Problem mit instant umskillen; meiner Meinung nach einfach nur die billigste Variante.. aber nicht unbedingt die Intelligenteste.

Man darf (und ich hoffe Bioware macht genau dass) PvP nicht gleichsetzen mit Damage Damage Damage sondern muss auch oder gerade hier die Gruppendynamik im Auge behalten.
 
Alt 28.10.2010, 15:19   #24
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

Speziell im PvP ist Damage das um auf auf. Wer das nicht erkannt hat, reisst da nicht unbedingt viel. Spreche alleinig von den existierenden MMOs, natürlich. [/quote]Würde ich so als Grundsatz aussage nicht unbedingt treffen wollen.

Gerade wenn man von WOW spricht war dort meistens Überlebensfähigkeit sinnvoller als Max-Dmg.

Das extremste Beispiel war in einem Arena-Match 2 vs 2 ... 2 Arkan-Mages kommen als Gegner rein, ziehen beide Ihren Instant und schwupps war mein Partner (Holy-Pala) schon tot bevor es los ging. Allerdings musste ich dann feststellen das beide so auf Dmg geskillt/equipt waren das ich den Fight dann trotzdem noch alleine mit meiner Demo-Hexe gewinnen konnte (das war gegen Ende BC). Gerade Hexen (damals aber eher der Soulleecher) waren in WOW ein gutes Beispiel das Überleben vor Schaden geht im PVP.

Aber klar ... ein Krieger-Tank war trotz hoher Überlebensfähigkeiten nicht wirklich sinnvoll im PVP zu spielen.

Trotzdem sehe ich daher für den Trooper-Range-Tank gar nicht so schwarz für's PVP. Er wird zwar logischerweise nicht den Mörder-Schaden austeilen, aber dafür vllt lange genug stehen können um einen Gegner umzunieten. Und dann ist immer noch die Frage wieviel Schaden macht er weniger als seine reinen DD-Kollegen?

Anderseits dürfte er auch in einer Gruppe mit seinen Stuns und Buffs nicht unnütz sein. Es dürfte wohl für jeden PVP-Gegner unmöglich sein ihn wie z.B. in WOW zu ignorieren ... Haftgranate und Kolbenschlag kann man einfach nicht ignorieren wenn man noch andere Gegner am Backen hat die einen im gestunnten Zustand in Focus-Fire nehmen. Und AOE-Dmg soll er ja auch können.

Vor allem wenn z.B. die Spezial-Attacke des Schmugglers die auf gestunnte Ziele besonders hohen Schaden macht auch funzt wenn der Schmuggler das Ziel nicht selber gestunnt hat.

Gut, anderseits haben Stuns alle ... vermutlich dürfte aber eine Tank-Klasse diejenige sein die auch ein Fokus-Fire im Stun überleben kann. Während reine DD-Klassen da wohl schon mächtig Probleme bekommen.

Man wird es wohl wie bei vielem Anderen erst sehen wenn das Game draussen ist und man die ersten Runden PVP auf Max-Level gezockt hat.

Gruß

Rainer
 
Alt 29.10.2010, 10:21   #25
Gast
Gast
AW: Ranged Tank - Wer tankt, wer wummst?

Nochmal zum WoW Beispiel:
Wer in WoW seit Wotlk mal Krieger oder Pala tank im PvP gespielt hat weiß, wie EXTREM nervig diese sein können. Tanks haben meist kürzeren Cooldowns auf stun etc was sie einfach nur zu guten Supportern im PvP macht. Mit meinen Kriegertank im alterac einfach mal in 20 Leute geschmissen, mit schildwall etc, alle vor mich gelockt und dann shockwave.. zack mindestens 6-10 Leute für 4 sekunden gestunned... selbe beim tank pala mit seinen hammer, der immer wieder 3 ziele auf einmal stunnen kann. Und wer aktiv PvP gemacht hat weiß, was 4 Sekunden Stun bedeuten...
Bei PvP ging es nie wirklich um "ich mach am meisten DMG ich gewinne" sondern um taktik und wenn in SWTOR die Tanks solche fähigkeiten oder fähigkeiten wie in Warhammer haben(player guarden) dann habe ich lieber eine gruppe mit 1 tank,1 healer und 2-3 dds als 4dds und einen healer, weil dir die dds einfach instant umkippen und man meist recht wenig cc hat(bzw länger cooldown drauf hat)
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Powertech, Meleetank mit Fernwaffe oder wirklich Ranged Tank? Akeen Kopfgeldjäger 43 25.11.2011 13:44
Wer ist nun der Tank Mephistor Allgemeines 14 24.10.2011 15:04
Wer ist mehr "Gut"? Wer ist mehr "Böse"? Haini Allgemeines 43 29.08.2011 10:27
Wer ist stark und wer schwach setdammage Star Wars 7 29.06.2011 22:27
Wer hats gemerkt? Norru Jedi-Botschafter 56 15.08.2010 02:04

Stichworte zum Thema

mehr wums mit jedi-botschafter star wars