Antwort
Alt 26.08.2011, 14:14   #1
Gast
Gast
Ein Skillbaum oder 2 ???

Was lohnt sich mehr wenn
man sich auf einen spezialisiert oder man die Skillpunkte auf 2 Skillbäume aufteilt?
 
Alt 26.08.2011, 14:17   #2
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

uff da sollte man erstma schauen was der eine oder der andere bringt.... und zumal es ja auf das eigene gameplay ankommt.....

und da ja noch nicht alle skilltrees released sind heist es erstma abwarten und tee schlürfern=) aber ich denke ma das man für sein gameplay wohl in 2 oder wenn nicht sogar 3 trees seine punkte investiert.
 
Alt 26.08.2011, 14:17   #3
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

Zitat:
Zitat von juliansp
Was lohnt sich mehr wenn man sich auf einen spezialisiert oder man die Skillpunkte auf 2 Skillbäume aufteilt?
Genaues weiss man noch nicht, aber vermutlich wird es sich eher rentieren einen Baum sehr tief zu skillen.
 
Alt 26.08.2011, 14:23   #4
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

würde sagen : Ausprobieren beim Release sagen könnten es dir sicherlich welche, da gibts nur dann probleme mit der NDA ^^.

Ansonsten ist mein Tip -> großteil der punkte in einen baum spezialisieren und übrigbleibende punkte auf andere verteilen
 
Alt 26.08.2011, 14:38   #5
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

Kommt auf die Klasse und was du damit vor hast an.
Was ganz sicher NIX bringen wird ist die Punkte so zu verteilen dass man zB halb Tank und halb DD ist - denn niemand kann was mit nem halben Tank oder nem halben DD anfangen.
Wenn du ne Klasse mit mindestens 2 DPS-Bäumen spielst kann es durchaus passieren dass zB ein 21/20/0 Spec besser ist als das 31er Ultimate eines der beiden Bäume - aber das ist Theroycrafting und kann wegen der noch nicht veröffentlichten Talentbäume noch nicht gesagt werden
 
Alt 26.08.2011, 17:40   #6
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

Ich werde zu 99% auf einen Skilltree gehen und maximal Restpunkte in den 2. oder 3. Baum verteilen, so wie man es zu 99% auch in WoW gemacht hat ^^

Ist meist unnütz seine Skillpunkte komplett auf 2 oder gar 3 Trees aufzuteilen, weil man dann einfach an keinen der Endskills/Fähigkeiten/Verbesserungen kommt, was einen meist fürs Endgame zu 100% disqualifiziert.
 
Alt 29.08.2011, 03:04   #7
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

Zitat:
Zitat von Kronara
Ich werde zu 99% auf einen Skilltree gehen und maximal Restpunkte in den 2. oder 3. Baum verteilen, so wie man es zu 99% auch in WoW gemacht hat ^^

Ist meist unnütz seine Skillpunkte komplett auf 2 oder gar 3 Trees aufzuteilen, weil man dann einfach an keinen der Endskills/Fähigkeiten/Verbesserungen kommt, was einen meist fürs Endgame zu 100% disqualifiziert.
Und das suckt mega ...weil sie doch eigentlich Hybrid specs interessanter machen wollten.
 
Alt 30.08.2011, 20:33   #8
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

Dazu habe ich bisher nix gelesen, nicht mal die von dir getätigte Aussage (was aber nichts heißen muss xD).
Und Fakt ist nun mal, dass Du bei Hybeid nicht auf den Endpunkt kommst, der ja, je nach SKillung (Tank, DD, Heal), der beste Skill sein wird bzw. den besten Vorteil bringen wird.

Und das die Skillpunkte beschränkt sind, also pro Level 1, ab Level 10, ist sicher.
Das heißt eh maximal 41 Skillpunkte, ggf. 42 /hab gehört man bekommt auf Level 10 direkt 2 Punkte).
 
Alt 03.09.2011, 16:36   #9
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

Also ich denke es wird darauf ankommen was man so vor hat.
Im PvP z.B. denke ich das man mit einem Hybridbuild wesentlich besser fährt als mit nem Ultimate. Es wird keine Klasse geben die einen binnen weniger sec. aus dem Leben haut, von daher wird man wohl flexibler skillen.
Im PvE werden sich warscheinlich die Ultimate Baüme durchsetzen, zumindest bei den DD/Tank ACs. DD/Heiler könnten ja auch Supporten und wären demnach auch Hybriden. Aber auch hier ist die Frage ob sich nen Ultimate lohnt, weil man ja auch nen passiven Baum haben wird wo viele pkt reingehen können...
Wäre schön wenn Bioware mal langsam die Talentbäume released, dann kann das Theorycrafting beginnen
 
Alt 06.09.2011, 10:45   #10
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

Wird sich zeigen. Wie gesagt erhältst Du nur durch die Deep Skillung Zugang zu den 59er Endskills bzw. deren Verbesserungen (ganz ist das ja noch nicht klar).
Auf jeden Fall dürft (reine theorie) von Juggernaut auf Tank auf 50 ein Gruppen Schild das z.B. 10 Sekunden jeden Schaden der Gruppe im Radius von X Metern absorbiert im PvE und PvP gleichermaßen wichtig sein.

Also wird es ganz auf die Skills ankommen, ob Deep oder Hybrid sinnvoller ist.

Kurzes Beispiel aus AION: Eine Deep Skillung für nen Templer (Tank) war im PvP sinnlos im PvE hilfreich (teilweise sogar notwendig). Für einen KlerikeR (Heiler) aber war die Deep Skillung aber unverzichtbar, egal ob PvE oder PvP.
 
Alt 06.09.2011, 12:34   #11
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

Die Punkte reichten bisher um mehr als einen Baum voll zu machen. es blieben ein paar Übrig.
 
Alt 07.09.2011, 15:05   #12
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

welcher von den sith ist der dd ?

Der Sith Krieger oder der ingusitor ?
 
Alt 07.09.2011, 15:22   #13
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

sowohl als auch, je nachdem für welchen weg bzw talentbaum man sich entscheidet
 
Alt 07.09.2011, 15:43   #14
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

kann man auch als sith krieger wenn er in beiden händen ein lichtschwert hat kann er auch 2x das lichtschwert des wie ein stab ausschaut anlegen ?
 
Alt 07.09.2011, 16:39   #15
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

nein kann er nich, das ist dem sith inqui (attentäter) vorbehalten...

einfach mal nen paar infoseiten besuchen oder youtubevids anschauen!
 
Alt 08.09.2011, 10:45   #16
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

Zitat:
Zitat von Kalyptus
Die Punkte reichten bisher um mehr als einen Baum voll zu machen. es blieben ein paar Übrig.
Ja, wenn man nur die absolut notwendige Anzahl an Skillpunkten vergibt. Will man alle Skills mittnehmen, so bleibt (aktuellen Infos zufolge) beim Juggernaut DD oder Tank jeweils exakt 1 Punkt übrig.
Bei einer nach meiner Meinung nach sinnvollen DD Skillung sind es dann schon 10 Punkte, aber skillt ja anfänglich eh jeder anders.
Und nach dem was ich bisher gesehen habe (nein ich bin nicht in der Beta), macht eine komplette Hybrid Skillung, gerade Tank/DD beim Juggernaut, keinen Sinn.

Tiefer will ich nicht ins Detail gehen, bevor hier noch nen Mod nen Herzanfall bekommt ^^
 
Alt 09.09.2011, 15:18   #17
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

kommt auch auf pvp/pve an
sollte nicht jeder baum 2-3 pvp skills haben??
dann kann ich mir gut vorstellen das im PvP builds entstehen, die eben keinen baum voll skillen, dafür aber 2-3 pvp talente mitnehmen
 
Alt 09.09.2011, 17:28   #18
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

Gibt doch bereits nen geleakten Skill Tree Planer.

Hier der Link viel spass


Edit: Link wieder weg
 
Alt 12.09.2011, 17:13   #19
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

PvE = durchskillen bis zum Ultimate.

PvP = Schwierig und von Klasse zu Klasse unterschiedlich, aber deutlich mehr Platz für Hybridskillungen. Wie ich darauf komme? Wunschdenken. Der optimalste Fall wäre, wenn man sich absolut nciht entscheiden kann, deshalb gar nichts skillt und das auch keinen Unterschied machen würde
 
Alt 19.09.2011, 11:25   #20
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

Hier mal ne offizielle Stellungnahme dazu:
http://swtor.gamona.de/2011/09/19/sw...-und-ein-leak/

Die schreiben da zwar von Marauder, aber denke sie meinen den Juggernaut (der Marauder kann nicht tanken!).

Wichtig finde ich da folgende Aussage in den letzten 2 Sätzen:
Es gibt keine Heiler oder Tanks zweiter Klasse. Natürlich wird man einen solchen Weg gehen können, dann müsse man aber seine Talentpunkte in unterschiedliche Talentbäume stecken.[/quote]Also, 2 Bäume = Tank/Heiler zweiter Klasse

Ich wage zu behaupten, dass es auch bei anderen Klassen und vor allem den DDs nicht anders sein wird.
Denn je nachdem fehlt einem immer der Endskill und der macht bei den DDs (soweit dank Leaks bisher bekannt), nicht wenig schaden (egal welche Klasse und AC).
Dies kann sich also auch im PvP spürbar negativ auswirken.

Der Beitrag bestätigt in meinen Augen das, was eh schon öfter angedeutet wurde:
Hybrid Skillungen sind möglich und können sinnvoll sein, doch die Deep Skillungen sind einfach das Optimum.
Für alle die rein auf Leistung aus sind wird das Optimum Pflicht. Für alle die anders skillen wollen da es nicht zu ihrem Spielstil passt, werden dadurch aber auch nicht ganz unbrauchbar.
 
Alt 19.09.2011, 13:30   #21
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

Mal unabhängig von der Verteilung der Skillpunkte, mich interessiert viel mehr, ob es mehrere Talentbäume zum wechseln geben wird auf denen verschiedene Skillungen abgelegt werden können.

Ich muss leider zugeben, dass ich als Tank in Rift mit seinen 5 speicherbaren Skillungen schon etwas verwöhnt bin.

MfG
 
Alt 19.09.2011, 13:46   #22
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

Zitat:
Zitat von Naxxion
Mal unabhängig von der Verteilung der Skillpunkte, mich interessiert viel mehr, ob es mehrere Talentbäume zum wechseln geben wird auf denen verschiedene Skillungen abgelegt werden können.

Ich muss leider zugeben, dass ich als Tank in Rift mit seinen 5 speicherbaren Skillungen schon etwas verwöhnt bin.

MfG
Nach Release wollen sie Duale Talentspezialisierungen einfügen, das sind dann aber maximal 2 und nicht 5.
 
Alt 19.09.2011, 17:01   #23
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

das klingt gut
 
Alt 19.09.2011, 21:59   #24
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

Also eigentlich mag ich ja dieses duale Talentsystem. Da bin ich leider WoW-geschädigt. Dass es da implementiert wurde, machte aber auch Sinn: Es mangelte an Heilern und Tanks, denn WoW spielt sich eigentlich nur in Instanzen und Raids ab. Wenn man aber mal Spaß außerhalb haben will oder sich Rohmaterialien farmen will, kam man als Tank/Heiler nicht weit - zumindest nicht, wenn man solo agiert hat.

Deswegen sollte man das nicht(!) bei SWTOR einführen. Zum einen haben alle Spielercharaktere einen Begleiter nach Wahl, passend zur eigenen Spezialisierung. Zum anderen wird durch Dual Spec das Wort "Talent" komplett ad absurdum geführt. Setzt das mal in euer echtes Leben um. Eigentlich seid ihr extreme Computer Cracks, könnt an der Kiste alles. Jetzt ist aber abends Party angesagt, also schnell mal einen Knopf drücken und man kann auf einmal nicht mal eben Strg+Alt+Entf drücken, ohne sich die Finger zu brechen, dafür aber tanzen wie Travolta in seinen besten Jahren. Talente hat man, Talente entwickelt man. Aber man springt nicht zwischen Ihnen hin und her...

Außerdem hätte ich kein Problem damit, wenn man das Gruppenspiel etwas forciert. Dass man gezwungen wird mit anderen Mitspielern mal zu interagieren.

Nun ja, Dual Spec wird kommen, aber ich hoffe dennoch, dass man beim Questen den einen oder anderen Tank und Heiler finden wird und nicht erst auf lvl50, wenn auf einmal alle nur noch in Flashpoints rein möchten.
Ich persönlich habe auch vor, als Jugger in Tankskillung zu leveln - mal sehen, wie "wettbewerbsfähig" das sein wird
 
Alt 20.09.2011, 10:04   #25
Gast
Gast
AW: Ein Skillbaum oder 2 ???

Also zum thema außerhalb von Flashpoints und operationen Tank und Heiler spielen kann ich folgendes sagen.
Im Video zu Taral V war es glaube ich da wurde gesagt und man konnte es auch sehen, dass auch wenn man Tank oder Heiler ist man trotzdem schaden machen können wird.
Dies zwar nicht so gut wie ein DD aber doch genug damit der Heiler in Pausen wo er nicht heilen muss mit schaden machen kann um der Gruppe zu helfen.
Und zu dem Dualspec würde ich sagen, das man es in WoW halt gebraucht hat weil man als Tank auserhalb von inis nix machen konnte genauso wie als Heiler in SWTOR braucht man jedoch kein Dualspec da man 1. Begleiter hat und 2. Auch als Tank/Heiler noch Schaden machen kann.
Wenn man jedoch mit dem Dualspec auch zwischen den erweiterten Klassen hin und her wechseln kann so könnte sich Dualspec als sehr gut erweisen, da wenn man keinen Heiler findet ein DD einfach umspecen kann.
Wobei man hier sich auch die Frage stellen muss in wie weit sich die erweiterten Klassen unterscheiden, denn wenn man für ne andere Klasse ganz anderes Gear brauch und auch die Spielweise Total anders ist weiß ich nicht ob das so gut ist wenn man die einfach per dualspec wechseln kann, denn es wurde ja schon gesagt das wenn die änderung der erweiterten Klasse überhaubt kommt dies Exterem Teuer und aufwändig wird und vieleicht nur einmal möglich sein wird.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gemeinsamer Skillbaum Micro_Cuts Allgemeines 8 03.12.2011 22:45
Klasse/Spezialisierung/Skillbaum für PvP RoyalAce Sith-Krieger 5 25.11.2011 15:13
Geimeinsamer Skillbaum mrachilles Charakterklassen 7 09.07.2011 20:08
LVLn / SKillbaum? Keltarlak Allgemeines 4 25.04.2011 21:35
Sind Begleiter ein muss? Oder nutzlos? Norjena Allgemeines 24 09.09.2009 12:49

Stichworte zum Thema

swtor 2.0 skillbaum