Antwort
Alt 29.07.2012, 11:46   #1
jonzik
Auf der Suche nach einem fähigen PC..

Hallo Community,
Ich war letztens auf der Suche nach einem neuen mittelklasse Gaming-PC um Spiele jedoch hauptsächlich SWTOR zu zocken. Da ich mich so
gut wie gar nicht mit Eigenschaften und Stärken von Grafikkarten, Prozessoren etc. auskenne und deshalb auch kein PC selber zusammen basteln will wende ich mich an euch mit der Frage ob ich mit dem folgenden PC flüssig zocken kann. Meine Internet-Leistung sollte kein Problem dar stellen.

Den hat mir ein Freund empfohlen:

http://www.amazon.de/ANKERMANN-PC-De...pr_product_top

Hat jemand vielleicht mit einem anderen PC auf diesem Preisniveau gute Erfahrungen gemacht?

Danke schon mal im Vorraus
jonzik ist offline  
Alt 29.07.2012, 12:43   #2
Karass
 
Avatar von Karass
AW: Auf der Suche nach einem fähigen PC..

Der Pc ist im allgemeinen für den Preis gut, ich könnte mir aber denken das die 4 GB Ram dir einen Strich durch die Rechnung machen werden. Du kannst jedoch den Arbeitsspeicher noch nachträglich selber nachrüsten. Das ist auch nicht alzuteuer.
Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen einen Pc mit 8 GB Arbeitsspeicher zu nehmen sonst nützt dir der stärkste Prozessor und die stärkste Grafikkarte nichts wenn du wenig Arbeitsspeicher hast.
Hierbei ist auch die Frage wie viel du bereit bist auszugeben. Wenn du sagen wir mal noch bereit bist 40-80 Euro mehr auszugeben als bei dem Pc den dir dein Freund empfohlen hat könnteste damit auf jeden Fall Swtor in mittleren bis hohen einstellungen flüssig (so 40-60 fps) zocken.




P.s Sollte ich in irgendeiner Weise Mist geschrieben haben dürfen mich die anderen User gerne korrigieren.
P.s (2) Wenn du noch bereit wärst 40 Euro mehr aus zu geben würde ich dir diesen Pc empfehlen :
http://www.amazon.de/Multimedia-COMP...cp_computers_3
Karass ist offline  
Alt 29.07.2012, 13:14   #3
kleinpega
Co-Administrator
 
Avatar von kleinpega
AW: Auf der Suche nach einem fähigen PC..

4GB RAM sind für einen SpielePC vollkommen ausreichend. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich von FertigPCs nicht allzuviel halte. Meist ist irgendwo ein Hacken, den man so am Anfang nicht sieht.
Hier mal einige Fragen, die bitte beantworten, dann schau ich mal, ob da nicht was besseres zu finden ist:

1.Was ist dein maximales Budget?
2.Ist ein Betriebssytem vorhanden, oder brauchst da auch ein neues?
3.Kannst du selbst zusammenbauen oder sollte der mit drin sein?
kleinpega ist offline  
Alt 30.07.2012, 09:51   #4
Tonygummi
 
Avatar von Tonygummi
AW: Auf der Suche nach einem fähigen PC..

Nachdem du nicht so viel ausgeben willst! Würde ich auf Z68 oder Z77 Sockel wechseln! Ich seh das halt so gib jetzt ein bisschen mehr aus und du hast länger was davon! Da zukünftige Games nicht weniger sondern mehr Hardware Leistung fordern!

Auch bei der Graka doch keine 460 GTX mehr! Auch wenn du nicht viel ausgeben willst - kauf nichts was schon so alt ist!


Bei nem Fertig Rechner wird immer gespart! Meistens am Mainboard und der Grafikkarte! Auch wenn draufsteht dass es eine GTX 460 ist, so is dieses OEM Modell anderst als eine Retail Version!

Oder du kaufst dir einfach ein Aufrüst Bundle...

Mainboard Gigabyte GA-Z77X-D3H
CPU Intel Core i5-3570K
CPU-Kühlertower Prolimatech Panther 120er Fan
8Gb Ram

mit Overclocking auf 4,0 Ghz bekommst für ungefähr 470€

Dazu ne neue Festplatte und fertig!
Tonygummi ist offline  
Alt 30.07.2012, 13:20   #5
kleinpega
Co-Administrator
 
Avatar von kleinpega
AW: Auf der Suche nach einem fähigen PC..

@Tonigummi:

Genau deshalb mein Posting, mit den Fragen. Ich bastel im Jahr so an die 150-200 Rechner zusammen, im Bekanntenkreis. Da ist in jeder Budgethöhe was bei, aber dazu muss halt das Budget bekannt sein.
Dass Fertigrechner nicht das Gelbe von Ei sind, hatte ich ja auch schon gesagt
Das Bundle von dir ist nicht schlecht, aber mit ner Festplatte kommt er da auch über den Preis von 500€!
Aber bei der 460 geb ich dir voll recht. Nicht nur dass sie sicher nicht Retail-gleich ist, so ist die Graka auch schon 2.Generationen zurück. Damit schiesst man nicht wirklich nen Vogel ab. In meinem Zweitrechner werkelt ne HD5770 von Sapphire und die rennt der davon und hat nicht mal 70€ gekostet!
kleinpega ist offline  
Alt 30.07.2012, 17:54   #6
Tonygummi
 
Avatar von Tonygummi
AW: Auf der Suche nach einem fähigen PC..

Da ich auch den ein oder andren Gaming Rechner jedes Jahr baue, würde ich immer ein OC Aufrüstbundle empfehlen!


Ne HDD bräuchte er ja nicht unbedingt, seine alte wirds auch tun! Und so gibt er ca. 470€ aus und hat sogar noch OC auf einem System was stabil läuft!

Aber es is halt einfach so wer billig kauft, kauft 2x... da man Hardware hat, die beim Kauf schon alt is!


Er ist wahrscheinlich noch recht Jung der Threadsteller und will nicht mehr ausgeben - verstehe ich auch! Aber ob es jetzt 470€ fürn Fertigrechner oder um die 550€ sind machts Kraut auch nicht fett! Ist meine Meinung!


Aber ich sehe schon, wir verstehen uns

Ich hab mir heute erst neue Komponenten gekauft da mein X58 UD5 den Geist aufgegeben hat!

Aber hat auch seine Vorteile jetzt gibts ein X79 UD5 mit ner selektierten i7 3930K CPU OC auf 4,5Ghz da kommen dann meine 2 Zotac GTX 580 drauf und die WAKÜ auch wieder! Hexacore mit 2 580gern wird schon rocken
Tonygummi ist offline  
Alt 30.07.2012, 22:56   #7
kleinpega
Co-Administrator
 
Avatar von kleinpega
AW: Auf der Suche nach einem fähigen PC..

Zitat:
Zitat von Tonygummi Beitrag anzeigen
Aber hat auch seine Vorteile jetzt gibts ein X79 UD5 mit ner selektierten i7 3930K CPU OC auf 4,5Ghz da kommen dann meine 2 Zotac GTX 580 drauf und die WAKÜ auch wieder! Hexacore mit 2 580gern wird schon rocken
Sorry, aber das finde ich reine Verschwendung - 2 Grakas! Abgesehen davon, das ich doppelte Anschaffungskosten habe, muss ich auch den Stromverbrauch rechnen. Da ein "gutes" Dual-Graka-System nur etwa 50% mehr Leistung, als ein Single-GPU-System, bringt, dafür aber doppelt soviel Strom verbraucht, ist es eher unwirtschaftlich (meiner Meinung nach, die aber von vielen geteilt wird!). Dazu kommt noch das Problem der Mikroruckler, das auch heute noch besteht!

Ich bin mit meinem i5 und meiner 6950 voll zufrieden. Hab da immer noch Luft nach oben und aufgrund des MBs auch noch gute Aufrüstbarkeit!
kleinpega ist offline  
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
LFG?! Suche nach gruppe... Dehd Allgemeines 10 20.08.2019 13:51
Auf der Suche nach einem Jedimeister/in sharzul Taverne der Überlebenden (RPG) 10 07.12.2011 16:03
AUf der suche nach artgenossen DaFlame Gilden 3 08.10.2011 13:29
Was würde Eurer Meinung nach "ToR" zu einem großen Erfolg werden lassen? Verico Allgemeines 5 23.10.2010 00:02
Ich suche nach einer Musik TalAkkonchi Star Wars 9 05.03.2010 23:01

Stichworte zum Thema

swtor fähiger pc

, swtor forum, ankermann pc erfahrungen, swtor i5 3570k, funktioniert eine grafikkarte nicht wenn zu wenig arbeitsspeicher vorhanden ist, swtor was fürn rechner, welcher pc empfohlen für swtor, fertiger pc für swtor, swtor pc eigenschaften, grafikkarte für swtor