Umfrageergebnis anzeigen: Welche Rasse hättet ihr noch gerne zusätzlich?
Togruta, Nautolaner, Rodianer, Trandoshaner, Gungan, Bith, Kel'Dor 10 27,03%
Nautolaner 3 8,11%
Rodianer 3 8,11%
Trandoshaner 2 5,41%
Gungan 7 18,92%
Bith 0 0%
Kel'Dor 6 16,22%
andere 6 16,22%
Teilnehmer: 37. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
Alt 01.01.1970, 07:00   #1
Gast
Gast
Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Auch auf die Gefahr hin, geteert und gefedert zu werden, schließe ich mich denjenigen an die sich gegen Addons aussprechen. Letztendlich bleibt es aber jedem selbst überlassen, ob er sie nun gut heißt oder nicht.

Allerdings würde und werde ich mich aufgrund irgendwelcher "Messlatten" nicht in Schubladen stecken lassen, von wegen ..." Du machst kein Damage oder oder oder".

Mir ist eine Gruppe lieber, mit der ich vielleicht hier und da mal einen Wipe fabriziere, aber alle SPASS
haben und nicht zum lachen in den Keller gehen, als eine Gruppe von Leistungsdruck oder Equipheißen Prolls, die dadurch auch irgendwo nur auf einem Egotrip ihres persönlichen Erfolges wandeln und den Rest der Gruppe mehr oder minder als "leidiges" Übel sehen, um zu diesem Erfolg zu gelangen, wobei ich klarstellen möchte, daß ich damit nicht grundsätzlich alle Nutzer solcher Addon´s meine, um hier gleich dem Gemotze vorzubeugen *g*.

Ich gehe sogar soweit, daß ich eine Gruppe auch mitten im Nirvana (einer heißen Gefechtsphase) knallhart verlassen würde, wenn mich jemand aufgrund solcher Addons dumm von der Seite anmacht, nur weil man vielleicht mal keinen guten Tag erwischt hat, da wäre es mir auch egal ob am Ende der Veranstaltung ein tolles "Schmankerl" warten würde.

Das ist mitunter auch ein Grund dafür, daß ich mich persönlich nie einer sogenannten "Staubsaugergilde" anschließen würde, die alles und jeden aufnimmt und wahrscheinlich schneller fertig wäre, wenn sie die Dinge aufzählen würde, was man ohne Gildenzwang machen darf,....wenn Alleingänge ab und an überhaupt erlaubt wären.

Ich stelle gar nicht in Abrede, daß das ein oder andere Addon vielleicht auch sinnvoll sein mag, aber die persönliche langjährige Erfahrung hat mir gezeigt, daß solche Hilfsmittel großteils leider nur als negativer Kontrollmechanismus und zur Denunzierung anderer gerne genutzt wird und die Qualität des Spielspaß oft ganz weit nach hinten verlagert.

.......aber,...........jeder so wie er mag, ich für meinen Teil brauch´s nicht
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #2
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Kein Gearscore oder DBM usw, aber ein Addon, bei dem ich sehen kann wie meine Performance (Schaden, tanken usw) ist.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #3
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

ich freu mich sehr das die abstimmung so eindeutig ist
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #4
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Dunkle Grüsse,

so nen Schrott braucht kein Mensch. Ich bin für viele Addons was Stoyline, Rassen, Klassen und Planeten betrifft. Aber so was ist das Letzte. Wer sich so etwas einbaut, spielt vermutlich auch noch mit niedrigster Polygonanzahl und sieht nur noch Zahlen. Kann ja nur für vollblut PvPler interessant sein.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #5
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Ich will euch ja nicht enttäuschen, aber die Api für Addons ist zum start schon implementiert aber noch geschlossen.
Addons werden kommen Deal with it.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #6
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Und zu den Leuten die hier weiter behaupten, dass Addons mit einem Bot gleichzusetzen sind: Wenn man keine Ahnung hat, dann hält man gefälligst den Mund![/quote]Ich widerspreche zwar nur ungern, aber wenn ich dmg_meter nehme und es mit der allgemeingültigen Definition eines Bots vergleiche, muss ich sagen, ist dieses Addon nichts anderes als ein Bot mit Robot exclusion standards.
Wenn ich da was übersehe, lasse ich mich allerdings gerne überzeugen.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #7
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Zitat:
Zitat von Cheffe_Deluxe
Bitte mit Begründung! Und was meinst du mit Klassengesellschaft? Die Leute die spielen können und die Leute wie dich die es nicht können?

WoW lief 4 Jahre mit Addons und es hat keine Probleme gemacht. Dungeonbrowser und Serverübergreifende BGs + Dungeons kamen und die Community hat sich zu dem entwickelt was sie nun ist. Jetzt kann man es leider nicht mehr Community nennen.

Und zu den Leuten die hier weiter behaupten, dass Addons mit einem Bot gleichzusetzen sind: Wenn man keine Ahnung hat, dann hält man gefälligst den Mund!
Ein Addon kann nur soviel wie der Entwickler (bei uns BioWare) zulässt. Ein Addon kann einen Char weder steuern noch die Fähigkeiten für einen benutzen.
Genau wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Mund halten. Den Tip möchte ich dir ans Herz legen. Beleuchten wir mal kurz wo Addons bei WOW bzgl. zum Beispiel Raids und auch PvP hingeführt haben.

Die Raidinstanzen waren ursprünglich so angelegt, das man sie ohne Addons schaffen konnte, dies war zwar schwer aber machbar. Durch gutes Zusammenspiel und Koordination der einzelnen Spieler.

So nun kamen Addons die das Gruppenspiel unterstützten. Hört sich erstmal gut an. Es führt aber bei den Raid-Instanzen dazu, das manche Bosse einfach zu leicht wurden, zumindest für die, die gewisse Addons nutzten. Mag man denken ist doch super bekommt man schneller sein Gear. Ja und die Community ist wieder am fordern von neuen Instanzen.

Diese neuen Instanzen, worauf sollten die nun basieren auf den Spielern die mit den Basics auskamen oder auf denen, die Addons noch und nöcher auf dem Rechner hatte. Letztendlich musste Blizzard die Addons bei ihren Bossenmechanike und Werten in ihre Überlegungen mit einbeziehen. Was dazu führt das es für die einen wieder Fordernd wurde und für die anderen Unmöglich ohne Addons.

So wurde man dazu gezwungen gewisse Addons zu haben um erfolgreich Raiden zu können.

Im PvP hatte es teilweise noch viel krassere Auswirkungen. Da waren einige Skills einfach nicht mehr brauchbar, weil man mit einen Tastendruck zum Beispiel wieder alles Decursen konnte. Darunter hatte teilweise der Hexenmeister zu. Nur so als Beispiel.

Es gibt Addons die sehr weit in die Spielmechanik eingreifen, das es schon fast Boten bzw. als Cheaten zu bezeichnen ist. Es gab bei Warhammer Online zum Beispiel ein Addon, das alleine für sich noch nicht gefährlich war. Doch in Verbindung mit gewissen anderen Programmen, den PvP Kampf zum Witz machen konnte. Weil man nur eine Taste klicken musste und das Addon, fast selbstständig die beste Kombination von Skills ausgeführt hat. Es war wie eine Art Warteschlangen System. Es erkannte, weilche Klasse angegriffen wurde, griff auf das Template zurück, das zum Kontern dieser Klasse am optimalsten ist und man braucht nur eine Taste spammen.

Nicht umsonst gibt es auf den Seiten gewisse Einteilungen der Bereiche wo man sich die Addons downloaden kann, nach PvP und PvE. Man versucht sich einen Vorteil gegenüber seinen Mitspieler bzw. Gegenspieler zu veraschaffen. Es führt dazu das nicht mehr alle auf der gleichen Grundlage spielen und verzehrt die Leistungen des Einzelnen.

Ich brauche keine Addons, wenn Bioware, an der UI nen bischen weiterfeilt und die Einstellungsmöglichkeiten dort erweitert. Jeder Eingriff von außen "kann", ich sage bewußt nicht muss, kann zu Ungleichgewicht im Spiel führen.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #8
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Ich sag dazu noch immer:

Alle Probleme die man AddOns in die Schuhe schiebt haben einfach rein gar nichts damit zu tun.

1.) Die Casuallastigkeit war der große Todesstoß. Dadurch dass die Leute sich keiner gemeinde anschließen wollen (auch mit pflichten behaftet) und dennoch alles sehen haben wollen wird egoismus gefördert.

2.) 99% der Sachen die man beklagt sind nicht in stammgruppen und gilden zu finden sondern in randomraids.
diese sieben nach gewissen kriterien aus und das ist in der regel das equip.
ob ich dazu dann dmg meters nehme, gs inspect oder sonstiges spielt dabei keine rolle.
fremde leute die man nicht kennt werden zwangsweise nach irgendeinem verfahren selektiert.

3.) mentalität was vorleistungen angeht: früher hatte man noch so eine gewisse vorleistungsmentalität. step for step ein spiel durch zu spielen. erst hat man sich equip x geholt dannach y dannach z. heute (auch aufgrund der ich will alles sehen haben machen mentalität) melden sich frisch max lvl spieler auch für raids. auch wenn sie die vorraussetzung in keinsterweise erfüllen. dann werden sie nicht mitgenommen und machen mit einem foren twink gleich nen heul thread auf.

Irgendwie kommt in all diesen problemen nicht einmal das wort addon vor.
Wenn sich Leute finden die schreiben: Ich bin Jahrelang in einer Gilde gewesen habe ewig mit ihnen geraiddet aber als ich 5dps weniger gemacht habe wurde ich gekickt nehme ich alles zurück.
AddOn heulen ist einfach ein randomgruppen heulen.
Und wenn man sich das nicht geben will dann geht man in eine Gilde. Problem gelöst.
Oder man fängt selbst an eine Gruppe zu erstellen. Aber dazu ist man zu bequem.

Also heult man und sucht einen "Feind" dem man alles in die Schuhe schieben kann. Ob es die Realität nur im entferntesten tangiert ist egal.
Hauptsache es wird geheult da man selbst nie schuld ist an seiner situation.

Und so sicher wie das amen in der Kirche wird auch sein dass nach release rum geheult wird ... xy hat mich nicht mitgenommen ... wer dann schuld sein wird bin ich gespannt. Aber da ist die masse sehr kreativ jemanden oder etwas zu finden.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #9
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Sorry,

aber ich hab halt die Befürchtungen, dass ein Großteil der Leute die hier schreiben, dass sie keine Add-Ons haben wollen, schon selbst die ersten sein werden die dann im Forum nach Nerfs schreien, weil der Encounter nicht down geht und keiner weiß worans es liegt.

Bin auch der Meinung, dass Dmg Meter viel missbraucht wird, aber andererseits steh ich auch nunmal auf Gearcheck-Encounter. Und da rauszufinden wer s einfach nicht drauf hat und womöglich nach Fehlern in seinem Spielstil zu suchen um was zu verbessern ist dann nicht so leicht.


Fakt ist, dass solche Tools nützlich sein können. Vor allem im End-Content.
Ist das selbe Spiel wie mit Internet-Tauschbörsen. Können sehr nützlich sein um persönliche Daten zu sharen, wird aber auch oft missbraucht.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #10
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Dass thema hatten wir schon mal....


Absolutes Nein so ein rotz brauch ich nicht...

Raids in wow man hatte mindestmaß erreich um im raid teilzunehmen aber... spieler stellen hören dps auf da sie durchrushen wollen und somit die chance der kleineren total in den keller fällt.
Was bringt einem dass wenn man einige monate hinterher hinge fast keine chance auf einen raid habe weil die mindestanforderung von den spielern immer höher angeschrubt wird obwohl man die eigentliche vom herrsteler dahin gestellte anforderung erfüllt?

Und auch kotz es mich an. Schreien nach addons da spiel soll leichter werden und genau die sind dann die leute die am schluss herum heulen alles wäre zuleicht....
Dann nutzt mal keine addons und seht wie einfach dann das game ist...
Lernt anders die bosse zu verstehen und zulegen... seit doch mal nicht an irgend welchen tools gebunden die euch alles in den popo steckt...

Beobachten, sehn, ausprobieren. Was macht so ein boss woran könnte es liegen dass wir so schnell down gehn...
Dass scheint ja keiner mehr zumachen alle wollen sie gleich von anfang an hingewissen werden dies und dass passiert...
Toll wie faul man wird und dann am schluss noch sich krönt weil man den Raid geschafft hat.... mit addons... keine kunst...
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #11
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Zitat:
Zitat von LikeLelouch
Sehen wir es mal so.

Keiner hört mit einem Game auf weil es zuviele Fetuares gibt.
Mmorpg´s müssen anderen Game´s in nichts nachstehen und herausragen durch Neuheiten.
Damit die Neuheiten richtig zur Geltung kommen müssen alte *sinnvolle* Fetuares übernommen und oder bzw. die Möglichkeit geben sie zu nutzen.
Swtor hat im Moment 3 Schwierigkeitsgrade auf Endcontent.
Bietet einerseits viel für Casual und andererseits viel für Hardcore gamer.
Casual content wird dann natürlich ohne combat log möglich sein, dennoch finde ich für die hardcore fraktion die Möglichkeit offen zuhalten ihre daten auszuwerten für sehr sehr sinnvoll.
Seh ich genauso, es gibt nunmal Spieler die wollen anspruchsvolle Raids und wenn sie es denn sein werden kommt man zumindest um ein Combat Log nicht herum um seinen Char zu verbessern und das letzte Fünkchen Power rauszuziehen^^
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #12
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Zitat:
Zitat von Cheffe_Deluxe
Dann wirst du schnell aufhören. API Schnittstelle ist angekündigt und wird relativ schnell freigeschaltet.
Auch ein Entwickler kann seine Meinung noch ändern.

Davon abgesehen ich überhaupt nicht klar, was diese API überhaupt können wird, einzig das keine Addons, die in den Kampf eingreifen, möglich sind ist bis jetzt klar.

Interessanter als die 1000. Ja/Nein Umfrage wäre mal, wie viele wegen Addons gar mit dem spielen aufhören würden, denn bis jetzt zeigt jede Umfrage, das die Addon Gegner deutlich stärker vertreten sind, wie man auch hier wieder sieht.

Was bringt es BW schließlich, wenn die mit Addons mehr Leute verkraulen als gewinnen?
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #13
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Oh nein... ich möchte so etwas nie wieder durchmachen. Geht weg damit! Am besten gleich wieder zurück zu WoW!
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #14
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Zitat:
Zitat von SectionOne
Eine API für Addons mag schon integriert sein, das heißt aber noch lange nicht das damit so ein Rotz wie DMG Meter etc. möglich sein wird! Denkbar wäre zb auch das man Addons nur bei BW einreichen kann und diese dann selektiert werden!
Und direkt InGame in einem Addon Browser zum Download angeboten werden... hast vergessen... hast meine alte Sig gelesen?
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #15
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Nun gut DBM zum Beispiel halte ich durchaus für sinnvoll... Wenn ich in WoW in eine Random-Group für hero-Instanz "x" gehen wollte, konnte ich mich schon einmal darauf einstellen, was beim jeweiligen Boss zu beachten ist, bevor man planlos auf den jeweiligen Boss drauskloppt, einen Wipe verursacht und dann gekickt wurde, weil man die jeweiligen Fähigkeiten nicht beachtet hatte (bzw. was man wann tun sollte).

DMG Meter hingegen sehe ich als etwas zweifelhaft an, denn:
ich habe bei WoW (vor allem in Rdm-Gruppen) des öfteren bemerkt, dass das achten von Boss-Fähigkeiten oder verkloppen von Adds außer acht geklassen wurde, weil sich jede Person aufgrund des DMG-Meter-Leistungsdruck darauf zu sehr konzentriert hat, dass man nicht aus dem DMG-Meter dann zu sehr herausfällt.

... und Gearscore... das badet leider auch in einen sehr billigen virtuellen Schwanzvergleich aus, leider

Im Großen und Ganzen sind alle diese Addons vom Grundprinzip ja sehr hilfreich, allerdings verwendet die Community die Addons Gearscore und Recount für elitäre und arrogante Spielweisen, die zu einem krampfhaften virtuellen Schwanzvergleich führen
Leider entwickelt sich keine Community zu einem erwachsenen Umgang mit solchen Addons hin.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #16
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Zitat:
Zitat von Balmung
Interessanter als die 1000. Ja/Nein Umfrage wäre mal, wie viele wegen Addons gar mit dem spielen aufhören würden, denn bis jetzt zeigt jede Umfrage, das die Addon Gegner deutlich stärker vertreten sind, wie man auch hier wieder sieht.

Was bringt es BW schließlich, wenn die mit Addons mehr Leute verkraulen als gewinnen?
Das wirst du durch diese Umfrage aber nicht rausfinden. WoW wird von Millionen Spielern gespielt. Diejenigen, die mit den Addons zufrieden sind beteiligen sich nicht an diesen Zwergenaufständen. Es ist klar, dass man es nicht jedem recht machen kann. Lass 1000 mit WoW unzufriedene durch die deutschen MMO-Foren geistern, das langt um das Bild in eine extreme Schieflage zu bringen. Denn wenn WoW sooo schrecklich wäre und all die Horror-Geschichten die Addon-Hasser zum Besten geben von allen Spielern so gesehen würde, müsste WoW längst ausgestorben sein.
Es gab schon genügend Kritik an der starren unveränderlichen Benutzeroberfläche. Sowas ist nunmal nicht zeitgemäß - da bieten Spiele die 10 Jahre älter sind bereits mehr.
Die Spiele, die ich persönlich kenne die Raids in dieser Form anbieten, bieten zudem alle ein Kampflog. Das ist für den Spielstart alles hinnehmbar, die Raids sind weit weg, die auf den höchsten Schwierigkeitsstufen erst recht. Auch UI-Modder und Addon-Schreiber basteln nicht wild drauf los, sie müssen erst das Spiel kennenlernen.
Auf Dauer wird nicht jeder Spieler der neu kommt bereit sein, Unzulänglichkeiten der Benutzer-Oberfläche durch teure Hardware wie die Naga-Maus auszugleichen.
Ich denke, wenn da nicht in vielen Bereichen nachgebessert wird wird DAS auf Dauer schon Kunden kosten - die stimmen nur nicht drüber ab.

Zitat:
Zitat von Ellnassil
Oder frag mal nen Everquest Gamer ob er DPS Poser kennt........ die kennen sowas gar nicht und haben auch DMG Meter via ACT.
Und da hat er recht - in EQ2 gab es nie Probleme damit. Klares Zeichen dafür, dass hier die falsche Hexe verbrannt werden soll.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #17
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Zitat:
Zitat von ItchthreaT
Battle-net Authenticator, für viele "Skiller" war es wohl schon zuviel sich Passwort und Account auf die traditionelle Art und Weise zu merken
Allein bei solchen aussagen muss man sich überlegen wieviel Hirn dahinter stecken kann.
Aber ich tröste dich. SWtor hat zum Glück auch einen, zumindest die CE nutzer kommen in den genuss.

Deswegen am besten das Spiel abbestellen.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #18
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

und ich tippe 100% der 70% haben in randomraids gespielt.

Und ich wette 100% werden nach release auch weiter heulen da das abschaffen nützlicher dinge nichts an gewissen dingen ändern wird.

Es gibt teils dermaßen sinnige posts hier.
Ausfü+hrlichste erklärungen.

Bei der Contra seite liest man nur: Ich (random) bin aus Gruppe X (randomgruppe) geflogen weil ....

Oder man liest: der vetter meines cousins dessen bäcker meinte neulich zum frauenarzt meiner cousine dass .... cheat, exploit, alles einfach, alles geschenkt, zwang zwang mimimi. Aussagen ohne jegliches wissen.

naja egal. es wird kommen wies kommt.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #19
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

ein dmg meter oder gearscore brauch ich nicht wirklich,
aber son paar mods wären schon willkommen. allen vorran ne andere UI

ist mit dem agenten wirklich lästig so wie es gearde ist, geht zwarm aber ich müll mir die leisten unnötig voll weil das ding keien exttra stealthbar hat.

die timer sind auch kaum zu erkennen/schlecht positioniert und wenn ch mal nen extra TA/TV bekomme, krieg ich das auhc nicht mit weils icon einfach zu klein its und ätzend positioniert.

die möglichkeite seien UI frei zu gestalten würde mir schon reichen.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #20
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Die Frage ist doch: Reichen Bioware die Spieler, die mit ihrem alten Spiel unzufrieden sind? Dann machen sie 1000 Addon-Hasser glücklich. Oder möchten sie auch die ein oder andere Million von Spielern die bisher UI-Mods und Addons gewohnt sind und keine Probleme damit haben als Kunden gewinnen...
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #21
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Die UI erfüllt seinen zweck. Für mich ist sie übersichtlich und leicht zu Handhaben. Und ob dieses Spiel was für Leistungsspieler ist wird sich zeigen. Leistungsspieler.... naja... Lieber mal Leistung bringen auf der Arbeit.. da wäre es wichtig.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #22
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Zitat:
Zitat von Terohan
Die UI erfüllt seinen zweck. Für mich ist sie übersichtlich und leicht zu Handhaben. Und ob dieses Spiel was für Leistungsspieler ist wird sich zeigen. Leistungsspieler.... naja... Lieber mal Leistung bringen auf der Arbeit.. da wäre es wichtig.
Das ist die Frage - wer ist erfolgreicher im Job? Ich fürchte, die Geschichte mit dem erfolglosen Nerd, der das durch ein Computerspiel kompensiert ist ein Märchen.
Vielleicht ist es ja genau anders herum? Vielleicht verhalten sich die, die mit allem zufrieden sind und sich einfach treiben lassen wollen ja im Job genau so?
Kann man so oder so sehen....
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #23
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Zitat:
Zitat von Deep_Space
Die Umfragen ergeben in allen Teilen der Welt eher die umgekehrte Version, es ist eher die Minderheit der Befürworter, die Sie damit glücklich machen täten und es zeigt mal wieder, dass die wenigsten dieser Leute bereit sind sich dr Meinung der Mehrheit zu beugen. Wieso auch die representieren ja auch nicht Ihre Meinung ...
Und warum ist WoW dann nicht längst Geschichte? Den Leuten, die zufrieden sind sind diese Umfragen einfach egal - und das dürfte für die Spieler in allen Teilen der Welt zutreffen.
Wenn die Leute so unzufrieden wären wie du sagst, würden sie reihenweise zu anderen Spielen wechseln, und die Auswahl ist mittlerweile groß genug.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #24
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Zitat:
Zitat von Flytech
Was ist denn das Problem am Iscore? Wenn für einen Flashpoint/eine Instanz nunmal ein durchschnittswert benötigt wird hat das auch sicher seine Gründe.
Und wenn ein Addon diesen "Iscore" zusammenrechnet und jemanden für ungeeignet erklärt ists wieder schlimm?
Spieler werden immer bewertet, da brauchts kein Addon für. Aber wenns ein Addon tut, dann kommts vom Teufel

Beispiel WoW:
Vor GearScore wurde nach Zaubermacht aussortiert. In SWToR gibts Tech-Stärke. Sieht jemand Parallelen?
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #25
Gast
Gast
AW: Addons wie DMG_Meter JA oder NEIN ?

Zitat:
Zitat von Kalandria
Vielleicht liegts auch einfach daran das WoW in sich ein gutes Spiel ist, abseits allem für und wieder bei den Addons.

Jetzt mal ne ernst gemeinte Frage in den Raum, an beide Seite....das diskutieren wir doch seid Wochen jeden Tag aus. Müssen wir das jetzt jeden Tag so weiter machen? Hier kommen wir doch eh nicht auf einen Nenner und BW wird´s eh so machen, wie sie´s für richtig halten. Tag für Tag die gleichen Argumente, die gleichen Sprüche, die gleichen Beschimpfungen.....
Ja..was sollen wir sonst bis zum Release machen
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AddOns ja! bedingt? nein! WildSnaX Allgemeines 97 18.11.2011 14:45
Gildenzusammenschließungen ? Ja oder Nein Danarus Gilden 13 16.11.2011 11:09
Wie jetzt? Origin ja oder nein? HerbX Allgemeines 10 05.11.2011 11:35
Auctioneer, ja oder nein Ferocit Allgemeines 456 24.09.2011 16:04
Addons - Fluch oder Segen? Ferocit Allgemeines 46 24.07.2011 21:58

Stichworte zum Thema

eingebauten damage meter rift

,

heilleistung im interface anzeigen swtor