Antwort
Alt 09.10.2011, 06:23   #1
Gast
Gast
Farmen Gut oder Schlecht?

Farmen Gut oder Schlecht?

In vielen MMORPGS verdienen die Spieler ihr Geld nur durch Farmen von Wertvollen Gegenständen, Verkaufen diese wodurch ein Item oder ein Material je nach Angebot und
Nachfrage an wert Gewinnt oder Verliert.

Der In-Game Markt wird also von Farmern Kontrolliert.

Erst mal eure Meinung dazu:

Aber Interessieren würde mich auch, ob man AFK-Farmen kann?
sprich mann sucht sich eine angemessene stelle wo z.B Tusken ihre Startpunkte haben..
dort stellt man sein NPC Kollege darauf ein auf AGGRO zugehen, alles zu Töten und die Drops
einzusammeln.

So lange bis man wieder was anderes macht... vom Prinzip her.

Natürlich würde dies erst ab einem High-Lev möglich sein.

was sagt ihr dazu..? liege ich falsch.. habe ich ein Detail übersehen..oder könnte dies wirklich ein Problem werden?

MfG
 
Alt 09.10.2011, 06:41   #2
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

Woran die theorie schon scheitert.
NPCs sammeln keinen loot ein.

In WoW war es auch so dass wenn das Jägerpet etwas ohne beihilfe des Spielers tötet es weder loot gibt noch xp oder sonstiges.
 
Alt 09.10.2011, 06:45   #3
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

aber in einem Video sprechen sie doch genau die Eigenschaft an ?
http://www.swtor.com/de/medien/trailer/crew-fahigkeiten

ab 1 min oder so..
 
Alt 09.10.2011, 07:01   #4
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

Wo er Recht hat, hat er Recht.
Ist aber die Frage, ob der Begleiter Auto-Lootet, oder ob man ihm jedesmal per Tastendruck sagen muß "Geh Looten"...

-Edit- Aha, dann hat es sich ja eh erledigt.

Zum Farmen:
Ich wüßte nicht, wie man das Farmen kontrollieren könnte. Wer viel Mobs kloppen geht, wird wie überall auch viel Loot haben, wie in allen anderen Mobs auch. Insofern gehe ich davon aus, daß auch hier viel gefarmt wird, wenn man außergewöhnlich viel Geld braucht.

Die Frage wird sein: Wie häufig wird das vorkommen? Braucht man für Operations bestimmte "Tränke", wie man es aus anderen MMO kennt, um effektiv su sein?
 
Alt 09.10.2011, 07:01   #5
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

Ah, das missverstehst du. Hier geht es um die Missions-Fertigkeiten, also Crafting/gathering.

In dem Video schießt der Tropper das Tier um, rechtsklickt auf den Kadaver und der NPC rennt hin um... was auch immer zu sammeln (Fell, Leder, Giftdrüsen, Speichel). Im Prinzip wie Lederei in WoW, nur halt, dass nicht dein Charakter hin geht sondern sein Begleiter. Er sammelt aber keine Ausrüstung von dem Tier, nur "harvestable material"

Das mit dem AFK farmen wird nicht klappen, weil eben die NPCs nichts aufheben. Auch leveln wird eher sinnlos sein, da das ja nur bei sehr schwachen Mobs möglich sein sollte und wenn es dann möglich ist, geben sie vermutlich keine XP mehr. (und ich schätze mal die Regenerationsraten werden recht niedrig sein, deshalb auch die out of comabt Heilfähigkeit jeder klasse, um eben dem entgegen zu wirken)

Du kannst aber "missions" Crew-Skills nehmen. Da kannst du dann deine Begeliter auf Missionen schicken und sie bringen Sachen mit. Zeug für Handwerksberufe, Ausrüstung oder Geld.

Für mehr Information, da ich zu faul zum tippen bin:
http://www.swtor.com/de/spielinfo/sy...ew-fahigkeiten
 
Alt 09.10.2011, 07:33   #6
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

Danke erstmal soweit ^^ hat sich mit dem AFK-Farmen also erledigt

aber weiterhin würde ich gern eure Meinung zum Thema Farmen... erfahren ^^

es gibt ja genug positive wie negative Aspekte.
 
Alt 09.10.2011, 07:44   #7
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

Ich HASSE Farmen und Grinden. Sowas muss entweder in guten Quests integriert sein oder es ganz lassen, gerade in WoW habe ich durch Dailys und Endcontent aber gelernt, was ein absolutes Negativbeispiel in dem Bereich ist. Tägliches Wiederholen immer derselben Dinge, zumindest ich halte das keine drei Tage durch. Keine Ahnung, wie es andere nach 10-12 Stunden Arbeit schaffen, noch ihre wertvolle Freizeit mit sowas zu verbringen. Sind vielleicht irgendwelche entfernten Chinagene mit involviert, denn die Chinesen können diesen stupiden Abläufe ja absolut abhaben.
 
Alt 09.10.2011, 07:53   #8
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

Hm, ich denke es wird auf jeden Fall Leute geben, die farmen. Schon alleine Flashpoints und Raids, die du immer und immer und immer wieder mache wirst um endlich voll mit dem besten Equipment zu sein.

Mob-farming wird vermutlich so effizient sein wie in WoW, wenn es um xp geht. Besser Quests machen, wenn die gut designed sind, wirst du hoffentlich nie in die Verlegenheit kommen hunderte mobs umzuboxen um auf das nächste Level zu kommen, da die Gegner in der nächsten Quest einfach zu stark sind (nein, L2P ist hier kein Argument, tut mir Leid).
In SWTOR besonders problematisch, da du z.B. in WoW schlimmstenfalls in ein anderes Gebiet gehst und dort levelst, hier durch die Story ja eher schwer, gibt ja so weit ich das gesehen habe keine 2 Planeten mit dem selben Level Bereich.

Geld wirst du brauchen, für die Reittiere, oder wie sie hier genannt werden, Gleiter. Und ja, die gleiter werden billiger sein, aber vermutlich wirst für die Gleitfähigkeit einiges zahlen müssen, besonders dann fürs schnelle gleiten. War bist jetzt bei allen MMOs so die ich kenne, bezweifle SWTOR wird anders.

Tränke wird es auch geben, Biochem wird "performance-enhancing chemical serums" herstellen und auch wenn es nur 2% mehr Schaden sind, werden die Raids, die was auf sich halten das Voraussetzen. Das heißt Mats für die Serums sammeln oder die Serums fertig im AH kaufen.

Sonst hast du natürlich wieder dein typischen Ressourcen farmen sowie Geld farmen für skills und Craftingrezepte und Ressourcen, wenn du zu faul bist sie selbst zu sammeln.

Ich persönlich finde crafting farmen ja ganz nett, macht auch Sinn, hoffe aber dass ich ohne Mob farmen auskommen kann.

Und bevor sich wer beschwert, ich verwende WoW als Analogie, weil ich bei einigen Millionen Spielern die höchste Chance habe, dass es jemand kennt, kein anderer Grund. Es war nicht das erste MMO, es ist nicht das letzte MMO, es ist nicht das beste und nicht das schlechteste, aber es ist das MMO, das die meisten Leute eben kennen.
 
Alt 09.10.2011, 08:10   #9
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

Gerade das Crafting ist aber schonmal genial, denn das stupide Mats farmen in anderen MMOGs ist ja G-R-A-U-E-N-H-A-F-T.
 
Alt 09.10.2011, 08:15   #10
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

Zitat:
Zitat von Tarengrim
Sonst hast du natürlich wieder dein typischen Ressourcen farmen sowie Geld farmen für skills und Craftingrezepte und Ressourcen, wenn du zu faul bist sie selbst zu sammeln.

Ich persönlich finde crafting farmen ja ganz nett, macht auch Sinn, hoffe aber dass ich ohne Mob farmen auskommen kann.
Ich glaube, da kann ich Dich beruhigen. Du kannst Deine Companions losschicken um Materialien zu sammeln. Brauchst dafür nichtmal online sein. Gibts denen den Befehl am Abend loszuziehen, auf ihre Mission zu gehen und gehst dann offline. Kommst Du am anderen Tag wieder online sind sie von ihrer Mission wieder da, und berichten Dir dann das Ergebnis, und liefern Dir dann das Ergebnis.
 
Alt 09.10.2011, 09:22   #11
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

Zitat:
Zitat von Malastarian
Ich glaube, da kann ich Dich beruhigen. Du kannst Deine Companions losschicken um Materialien zu sammeln. Brauchst dafür nichtmal online sein. Gibts denen den Befehl am Abend loszuziehen, auf ihre Mission zu gehen und gehst dann offline. Kommst Du am anderen Tag wieder online sind sie von ihrer Mission wieder da, und berichten Dir dann das Ergebnis, und liefern Dir dann das Ergebnis.
Richtig, so wird es sein. Allerdings wird man mit diesem Companion-Farmen vermutlich wenig bis gar keine Credits verdienen können, da die Companion-Missions gut Credits kosten sollen.

Farmen ist und bleibt ein Spiel-Content in einem MMORPG um die Spieler eben länger zu beschäftigen. Daher wäre Bioware auch schlecht beraten keine Farm-Inhalte einzubauen, denn dann würden es den Spieler viel schneller langweilig werden weil es nichts mehr zu tun gibt.

Ab und an mal ein paar Stunden halb Brain-AFK farmen und mit den Kumpels im TS locker flockig plaudern hat für mich schon immer einen gewissen Entspannungswert gehabt.

Gruß

Rainer
 
Alt 09.10.2011, 09:47   #12
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

Zitat:
Zitat von Shalaom
Richtig, so wird es sein. Allerdings wird man mit diesem Companion-Farmen vermutlich wenig bis gar keine Credits verdienen können, da die Companion-Missions gut Credits kosten sollen.

Farmen ist und bleibt ein Spiel-Content in einem MMORPG um die Spieler eben länger zu beschäftigen. Daher wäre Bioware auch schlecht beraten keine Farm-Inhalte einzubauen, denn dann würden es den Spieler viel schneller langweilig werden weil es nichts mehr zu tun gibt.

Rainer
Jup, genauso wirds sein, nur das man halt auch Credits Farmen kann, mit Dailys etc. Dafür kann man dann wieder dei Begleiter auf Farmrunden schicken ... was ich persönlich besser finde als durch die Gegend zu rennen und Lila Lotus zu Farmen.
 
Alt 09.10.2011, 09:50   #13
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

Hab das Farmen zu Anfang auch immer gehasst ...
aber mittlerweile würde mir sogar was fehlen wenn ich nicht farmen gehen könnte.
Wenn du Nachts ein paar Stunden online bist hast halt nicht viel zu tun. Da kommt Mobs kloppen im halbschlaf gerade richtig .
 
Alt 09.10.2011, 09:54   #14
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

Vor allem, es gibt Leute, denen macht farmen durchaus Spaß und die Leute, die eben nicht farmen wollen können die Items im HA kaufen. So ist das eigentlich gedacht. Früher gab es ja in MMOs auch mal Händler Klassen, die mit so was ihr Geld verdient haben.

In Sandbox MMOs wie ArcheAge ist es ja normal z.B. als Holzfäller zu arbeiten um damit Geld zu verdienen. Da gehört das zum eigentlichen Spielprinzip. Nur in Themen MMOs, wo der Schwerpunkt eben doch mehr auf Kampf liegt, verkommt das gerne mal zur Nebensache und ist daher auch weniger interessant gemacht. Hoffe das ist in SW:TOR nicht so.

Vor allem wäre es eigentlich auch ein leichtes in MMOs eine Art Auftragsliste einzubauen: Spieler stellen dort rein was sie brauchen und andere Spieler beschaffen ihnen das, wenn der Preis stimmt. Beim HA allein muss man ja schon eher Glück haben, dass das Gesucht auch wirklich drin ist.
 
Alt 09.10.2011, 09:56   #15
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

Zitat:
Zitat von Tefen
Hab das Farmen zu Anfang auch immer gehasst ...
aber mittlerweile würde mir sogar was fehlen wenn ich nicht farmen gehen könnte.
Wenn du Nachts ein paar Stunden online bist hast halt nicht viel zu tun. Da kommt Mobs kloppen im halbschlaf gerade richtig .
Also ich schlafe nachts ja, da ich um halb 6 aufstehen und um halb 7 an die Arbeit muss
 
Alt 09.10.2011, 10:11   #16
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

Ich hoffe nur das man nicht stundenlang für Erze etc. im Kreis fahren/fliegen/schweben muss
 
Alt 09.10.2011, 11:15   #17
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

Zitat:
Zitat von Balmung
Vor allem wäre es eigentlich auch ein leichtes in MMOs eine Art Auftragsliste einzubauen: Spieler stellen dort rein was sie brauchen und andere Spieler beschaffen ihnen das, wenn der Preis stimmt. Beim HA allein muss man ja schon eher Glück haben, dass das Gesucht auch wirklich drin ist.
Also das ist doch mal ne gute Idee...sign!
 
Alt 09.10.2011, 11:22   #18
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

Zitat:
Zitat von Lyral
Woran die theorie schon scheitert.
NPCs sammeln keinen loot ein.
In SWTOR kannst Du deinen Begleiter zum Loot sammeln schicken und es gibt Flächenlooten. Sprich wenn vor deinen Füßen 10 tote Gegner liegen musst Du Dich nicht 10x bücken um die 10 zu looten sondern nur 1x.
 
Alt 09.10.2011, 12:15   #19
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

Zitat:
Zitat von Balmung
Vor allem wäre es eigentlich auch ein leichtes in MMOs eine Art Auftragsliste einzubauen: Spieler stellen dort rein was sie brauchen und andere Spieler beschaffen ihnen das, wenn der Preis stimmt. Beim HA allein muss man ja schon eher Glück haben, dass das Gesucht auch wirklich drin ist.
Jup, so etwas habe ich mir auch schon oft gewünscht. Das wäre auch ein guter Motor für Farmer und Crafter, weil sie ihre Geschäfte wirklich vor Augen haben.
 
Alt 09.10.2011, 13:13   #20
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

Ich fand es immer sehr nervig Materialien zu farmen. Ich sag nur epic Mount des Hexers. Die Dropchance machts da zum großteil aus. Ich habe bestimmt tausend Drachen gekillt, bis ich die Schuppen hatte
 
Alt 09.10.2011, 13:16   #21
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

Zitat:
Zitat von Balmung
Vor allem wäre es eigentlich auch ein leichtes in MMOs eine Art Auftragsliste einzubauen: Spieler stellen dort rein was sie brauchen und andere Spieler beschaffen ihnen das, wenn der Preis stimmt. Beim HA allein muss man ja schon eher Glück haben, dass das Gesucht auch wirklich drin ist.
Das stimmt diese Idee ist, vom Prinzip her, wirklich nicht schlecht.

Allerdings würde es nicht sehr lange dauern, bis Gierschlünde und sonstige Raffgiern diese Preise in utopische Höhen treiben und die Idee damit egalisieren würden. Kaum einer würde das dann wahrnehmen, weil es vom Preis/Leistungsverhältnis einfach unmöglich wahrzunehmen währe und man am Ende doch wieder zum selbst farmen gezwungen währe.

Da die Kosten für deine Idee den Verkaufserlös des, aus den damit gewonnen Rohstoffen, hergestellten Gegenstands niemals ausgleichen, geschweige denn Gewinn abwerfen würden, ausser man macht sie auch immer teurer und dann haben wir ganz schnell wieder die WoW "Verkaufe Epic: *Rosa Rüschen Rock des Schlachtens* 35k Gold Mindestgebot" Situation, auf die wohl keiner wirklich scharf ist.
 
Alt 09.10.2011, 13:18   #22
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

So eine Funktion wäre echt toll, wenn die Aufträge dann für beide Seiten verbindlich wären.
Mit Konventionalstrafe und so.....



Das ist das tolle an Eve online, die ig-Wirtschaft ist von der ökonomischen Vernunft der Nutzer abhängig
Aber in puncto Freiheit wird wohl kein MMO an Eve rankommen
 
Alt 09.10.2011, 13:20   #23
Gast
Gast
AW: Farmen Gut oder Schlecht?

Man könnte aber auch einen NPC ein bauen, der einem die Mats besorgt, entweder für Credits, im tausch gegen andere Mats, oder man erfüllt einen Auftrag für ihn.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hell oder Dunkel? Gut oder Böse? Jedi oder Sith? Semiplen Charakterklassen 15 07.12.2011 21:06
Wie gut oder Böse ist Gut/Böse m_coaster Allgemeines 64 18.10.2011 09:49
Wird euer Charakter gut oder böse? Sperber Allgemeines 85 27.09.2011 09:45
Looten erst nach dem Kampf. Gut oder schlecht? Xhnnas Allgemeines 25 12.10.2010 17:51
Was ist Gut oder Böse? Lord-Star Allgemeines 19 30.06.2010 14:28

100%
Neueste Themen
Keine Themen zur Anzeige vorhanden.
Stichworte zum Thema

swtor geld farmen

,

geld farmen swtor

,

lila lotus farmen

,

swtor xp farming

,

swtor gleitfähigkeit

,

command xp swtor alleine farmen