Antwort
Alt 23.07.2011, 09:43   #1
Gast
Gast
DLC Inhalte für SW:ToR

Grundlage meiner Befürchtung ist eine Q/A von der Comic Con ich quote mich mal selbst :


Zitat:
Zitat von Surfactant
Was sie ja mit der CE wieder reinholen (*hust*). Die wagen Aussagen zum Geschäftsmodell machen mich jedoch nachdenklich.

"Question: Will there be expansions? DD: So We aren't announcing anything yet about the business plan for the game. There certainly will
be content that comes out after the game, some of it that will be free to play, some of it that you will have to pay a little extra for. RV: Just remember that it takes a lot of money and time to make these expansions, they're not free. Expansion will be a major release for us."
(Darth Hater)

Ein monatliches Bezahlsystem a 13 Euro + größere Contentpatches bei der jeder 2. wie ein DLC bezahlt werden würde und evt. eine spätere kostenpflichtige Expansion...das geht mal gar nicht.

Eine monatliche Basisgebühr von 6 Euro und man kauft sich per DLC das dazu was man haben will könnte ich noch akzeptieren.

Aber wieder einmal wirft Bioware etwas in den Raum, was unklar ist. Das ist einfach zum kotzen mittlerweile. Wenn ihr eine Aussage macht, dann füllt sie doch mit Informationen...das kann doch nicht so schwer sein.
Ist es vorstellbar, dass größere Contentpatches als DLC veröffentlicht werden? Es wäre nicht der erste MMO Betreiber der das versucht. Sony testet das aktuell mit DCUO.

Was haltet ihr davon?
 
Alt 23.07.2011, 09:44   #2
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Nichts
 
Alt 23.07.2011, 09:46   #3
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

vor 2min hier geposted
More than 17 Planets
Lass mal...ich zahl lieber meine 13.- und alle 12-18 monate 29.- für ne expansion.
ich seh nicht ein, alle 2-3 monate extra geld zu zahlen, fürn bisl DLC.
das können die mal gern umsonst raushauen.
ich fänds nicht schön, wenn die in 6 monaten ankommen und wollen uns ne extra-spezies verkaufen und wollen dafür 7,99 haben.
oder ein neuer planet für 10,99....nenene...lass mal stecken.
irgendwann wird da nen ingame-shop draus und in 3 jahren können neulinge den ganzen rotz hinterherkaufen und sind mal eben auf einen schlag 100€ quit, nur, um up-to-date zu sein.[/quote]
 
Alt 23.07.2011, 09:49   #4
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Das system erinnert mich stark an das, weshalb ich HDRO nicht sonderlich lange gespielt habe.
Der Shop war eine einzige Zumutung auch für Abonenten
 
Alt 23.07.2011, 09:51   #5
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Also DLC's finde ich nicht verkehrt und ich werde mir auch solche DLC's dann holen. Was ich mir aber nun nich vorstellen kann ist, das BioWare für kleinere - mittlere DLC's viel Geld haben will. Für große DLC's die Expansions gleichkommen ist das klar das man dafür nen gewissen Obulus zahlen muss.
Was ich nicht toll fände, wäre wenn die jetzt jeden Monat oder mit sowas kommen würden, aber so alle 6 Monate gerne, denn die DLC's brauchen ja auch erstma entwicklungszeit und müssen getestet werden.
Gutes beispiel ist Everquest 2, da gab es auch kleine - mittelgroße DLC's die haben aber fast garnix gekostet (0,99€ - 4,99€ je nach Inhalt des DLC's) <-- und das sind Preise die absolut zu verkraften sind!
Mein Fazit: Solang sich die DLC's in nem wie oben genannten Preisverhältnis halten, bin ich aufjedenfall davon begeistert.
 
Alt 23.07.2011, 09:52   #6
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Ob es uns passt oder nicht - der wirtschaftliche Erfolg von Unternehmen mit solchen weiter entwickelten 'Bezahlsystemen' ist klar ersichtlich. Darum denke ich, wird sich das auch in SW:tOR nicht vermeiden lassen. Und selbst wenn die Entwickler selbst kein Freund davon sein mögen... die Aktionäre der Betreiberfirma wollen Ergebnisse finanzieller Art.

Wir müssen hier von marktwirtschaftlichen Gesichts-Punkten ausgehen. Ob jetzt Spieler das Geld in den Rachen von Gold-(hier Credit-)Sellern oder Powerlevel-Diensten stecken - oder aber komplette Accounts bei Ebay für Unsummen über den Tisch gehen.... der MMO-Markt ist ein Markt wie jeder andere auch.

Und man erwirbt sich mit dem Kauf eines Grundspieles und der monatlichen Abo-Gebühr (für den Inhalt desselben) nicht gleichzeitg noch das Recht, jegliche Erweiterung für lau zu erhalten.

Wer es nicht mag, kann dann mit Konsumverzicht reagieren - das ist eine Entscheidung, die wir Verbraucher haben. Sinkt die Nachfrage, sinkt auch der Preis.

Aber sich darüber aufregen? Das ist wie wenn ich in den Supermarkt gehe und mich dann beschwere, dass ich für die Tüte Markenkaffee mehr löhnen muss, als für die Billigmarke.

Kauft es oder lasst es bleiben - solange es Leute gibt, die zahlen, wird es auch solche Angebote geben.

Oder warum meint Ihr arbeiten so viele Chinesen fleißig für die WoW-Spieler mit zu großem Geldbeutel?
 
Alt 23.07.2011, 09:56   #7
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Kaffeebeispiel?

Ich kauf mir ne Kaffeemaschine... Kaufe jeden Monat halt neue Filtertüten auch beim hersteller, weil die anderen nicht passen.

Werde aber gezwungen das Kaffeepulver ebenfalls beim Hersteller zu kaufen, weil nur dieser grob genug ist, dass der nicht durch die Poren der Filtertüte fällt.

Blödes Beispiel.. aber es ist eins^^
 
Alt 23.07.2011, 09:57   #8
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Bevor man sich über sowas aufregt, sollte man u.U. der englischen Sprache halbwegs mächtig sein. Für jeden auf den das zutrifft ist da zu lesen:

Patches = kostenfrei
Expansion = kostenpflichtig

Ergo: Alles wie gehabt.

Wenn man bei jedem Fitzelchen Information so n Fass aufmacht und zwanghaft irgendetwas sucht worüber man sich aktiv aufregen kann, sollte man evtl nochmal überdenken, ob man dieses Spiel wirklich spielen will.
 
Alt 23.07.2011, 09:59   #9
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Zitat:
Zitat von Lilleth
Ob es uns passt oder nicht - der wirtschaftliche Erfolg von Unternehmen mit solchen weiter entwickelten 'Bezahlsystemen' ist klar ersichtlich. Darum denke ich, wird sich das auch in SW:tOR nicht vermeiden lassen. Und selbst wenn die Entwickler selbst kein Freund davon sein mögen... die Aktionäre der Betreiberfirma wollen Ergebnisse finanzieller Art.

Wir müssen hier von marktwirtschaftlichen Gesichts-Punkten ausgehen. Ob jetzt Spieler das Geld in den Rachen von Gold-(hier Credit-)Sellern oder Powerlevel-Diensten stecken - oder aber komplette Accounts bei Ebay für Unsummen über den Tisch gehen.... der MMO-Markt ist ein Markt wie jeder andere auch.

Und man erwirbt sich mit dem Kauf eines Grundspieles und der monatlichen Abo-Gebühr (für den Inhalt desselben) nicht gleichzeitg noch das Recht, jegliche Erweiterung für lau zu erhalten.

Wer es nicht mag, kann dann mit Konsumverzicht reagieren - das ist eine Entscheidung, die wir Verbraucher haben. Sinkt die Nachfrage, sinkt auch der Preis.

Aber sich darüber aufregen? Das ist wie wenn ich in den Supermarkt gehe und mich dann beschwere, dass ich für die Tüte Markenkaffee mehr löhnen muss, als für die Billigmarke.

Kauft es oder lasst es bleiben - solange es Leute gibt, die zahlen, wird es auch solche Angebote geben.

Oder warum meint Ihr arbeiten so viele Chinesen fleißig für die WoW-Spieler mit zu großem Geldbeutel?
Eben, wer nich will muss auch nicht, ist jedem seine Entscheidung! Aber aufregen tun sie sich trotzdem immer und werden sie auch immer das alles viel kostet und man eventuell bisl extra Euros löhnen muss für mehr Contend in Form von DLC's .. auf der anderen Seite aber kaufen sich eben dann jene Leute die 150 Euro CE oder dann evtl noch nen Lifetime Abo dazu und heulen dann wegen nen Paar Cent mehr rum :P
 
Alt 23.07.2011, 09:59   #10
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Wäre mir persönlich nicht unangenehm, wenn das Spiel auf diese Weise erweitert wird. Zusätzlicher Inhalt kostet halt einmalig Geld und ich kann ihn dann zu meiner Gebühr mit nutzen. Find ich besser als 2 Jahre auf neuen Contend in Form eines Addon warten zu müssen was ich dann für 30 Euro kaufe.

Wie schon gesagt SOE hat das bei Everquest2 anfangs auch gemacht, solang das Preis Leistungsverhältnis stimmt überhaupt kein Problem.

Außerdem schliesst ein DLC kostenlose Inhalte nicht aus. Wie immer gillt Ball flach halten bis man wirklich weiß wie es funktionieren wird.
 
Alt 23.07.2011, 10:00   #11
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Ich interpretiere das als "Content-Patches sind kostenlos, Addons nicht"... so wie bei WoW beispielsweise auch. Da würde ich mir keine Sorgen machen. Auch wenn ich dir zustimmen muss, dass die Aussagen BioWares ziemlich schwammig sind und man sie leicht fehlinterpretieren kann. Das ist nicht schön.
 
Alt 23.07.2011, 10:00   #12
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

HM,ich warte zwar schon lange auf den start von swtor aber im gegensatz zu allen bugs (die es wie in jedem onlinespiel gibt) währe das etwas was mich auf dauer eher wieder vertreibt. für ECHTE erweiterungen zu zahlen ok. aber sich dann evtl einzelne rassen und planeten dazu kaufen halte ich für abzocke,eher auf schnellen gewinn denn auf nachhaltigkeit ausgelegt. so als müste man schnell viel geld machen weil man befürchtet die quelle sprudelt nicht lange genug. ich hoffe mal soweit kommt es nicht und das spiel läuft ähnlich wie der branchenprimus halbwegs fair ab was das bezahlen angeht.

nachtrag: wenn die "minierweiterungen" in einem akzeptablem verhältnis zum preis stehen ok,dann kann auch das ein weg sein das spiel zu erweitern. da bei jedem die schmerzgrenze wo anders beginnt bleibt wie immer nur abwarten bis bestätigte infos vorliegen
 
Alt 23.07.2011, 10:06   #13
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Kommt immer auf den Preis an. Ob nun einmal alle zwei Jahre 30 €uro für ein Addon oder alle halbe Jahre 8 €uro für einen DLC, es kommt im Grunde aufs selbe raus. Aber waren wir erstmal ab, bevor schon wieder einige "ABZOCKE!!! DLC!!!" schreien.
 
Alt 23.07.2011, 10:09   #14
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Schreien doch schon genug über die "Abzocke" bei der CE.... ohne sich vorher mal anzusehen, dass Gentle Giant Figuren so bei 40 Euro loslegen... und je nach Größe schnell einen höheren Kaufpreis haben.
 
Alt 23.07.2011, 10:11   #15
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Zitat:
Zitat von darthsempai
Kommt immer auf den Preis an. Ob nun einmal alle zwei Jahre 30 €uro für ein Addon oder alle halbe Jahre 8 €uro für einen DLC, es kommt im Grunde aufs selbe raus. Aber waren wir erstmal ab, bevor schon wieder einige "ABZOCKE!!! DLC!!!" schreien.
halt schauen ob es (wie ich hoffe) unbegründete befürchtungen sind,oder ob es ein berechtigter vorwurf wird.
 
Alt 23.07.2011, 10:12   #16
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Zitat:
Zitat von GelberTee
Ich interpretiere das als "Content-Patches sind kostenlos, Addons nicht"... so wie bei WoW beispielsweise auch. ............. Auch wenn ich dir zustimmen muss, dass die Aussagen BioWares ziemlich schwammig sind und man sie leicht fehlinterpretieren kann. Das ist nicht schön.
So bitte und nicht anders!
Ich mag mir echt nicht ne "extra Story" für meinen Char kaufen wollen und auch wenn sie "nur" (max) 4,99 kosten sollte. Dafür bezahle ich schliesslich die XX € pro Monat.

Was die "Schwammigkeit" angeht und andere Dinge ist BW/EA/LA bislang echt Weltmeister. Gefällt mir auch nicht wirklich. Aber das ist wohl nun mal so, können wir nicht ändern, so sehr wir das auch wollen.
 
Alt 23.07.2011, 10:26   #17
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

es wird mitsicherheit DLCs geben, aber sicher nicht zu beginn und sie werden wenn überhaupt zum solo content gehören, kann man haben muss man aber nicht

wer bei mass effect 2 aufgepasst hat, weiss wie dlc content aussehen kann, im bezug auf neue begleiter, neue planeten etc

"solo content" wer es sich kaufen will kann es machen, wird aber nichts verpassen wenn er es nicht tut.
 
Alt 23.07.2011, 10:30   #18
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Bitte auch bedenken, dass diese Informationen nicht aus einer Presseerklärung stammen, sondern von einem Panel auf der CC. Das ist im Prinzip eine lockere Unterhaltung von ein paar Leuten auf einer Bühne mit der Masse vor der Bühne. Da jetzt absolut präzise Informationen zu erwarten, halte ich für unrealistisch.

Was die bezahlbaren Erweiterungen angeht, erwarte ich im Moment einfach das gleiche System, wie es Bioware bei ihren Single-Player-RPGs (z.B. Mass Effect) anwendet.
Der Spiele-Händler meiner Wahl wird z.B. seinen Vorrat an Bioware-Punkten aufstocken, sobald SWTOR erscheint.

Edit: Oh, acidcriticism hat das Beispiel Mass Effect ja schon gebracht.
 
Alt 23.07.2011, 10:30   #19
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Wie soll das zusammenpassen mit den GTCs? Man zahlt für die Karte sagen wir mal 30€ für zwei Monate und dann kommt ein Patch. Dann müßte ja der Preis für die Karte ständig varieren. Ich glaube, dass kommt nicht.
 
Alt 23.07.2011, 10:37   #20
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Zitat:
Zitat von Ilharn
Kaffeebeispiel?

Ich kauf mir ne Kaffeemaschine... Kaufe jeden Monat halt neue Filtertüten auch beim hersteller, weil die anderen nicht passen.

Werde aber gezwungen das Kaffeepulver ebenfalls beim Hersteller zu kaufen, weil nur dieser grob genug ist, dass der nicht durch die Poren der Filtertüte fällt.

Blödes Beispiel.. aber es ist eins^^
so blöd ist es gar nicht, denn bei entkalkung für unsere maschiene ist es so, ich darf nur den hauseigenen entkalker benutzen da ansonsten die garanti sofort erlischt, unnötig zu erklären das der entkalker gut doppelt so teuer ist wie vergleichbare.
 
Alt 23.07.2011, 10:37   #21
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Zitat:
Zitat von GelberTee
Ich interpretiere das als "Content-Patches sind kostenlos, Addons nicht"... so wie bei WoW beispielsweise auch. Da würde ich mir keine Sorgen machen. Auch wenn ich dir zustimmen muss, dass die Aussagen BioWares ziemlich schwammig sind und man sie leicht fehlinterpretieren kann. Das ist nicht schön.
Ich hoffe, das wird dann so aussehen. Wenn ich z.B. jeden 3. Monat irgendwas kaufen müsste (Storyinhalte, Instanzen, wasweißichdennnoch) fände ich das ziemlich hart. Und es dann irgendwann noch ein größeres AddOn für 30 Euronen oder höher gibt.
 
Alt 23.07.2011, 10:39   #22
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Sodele, bissl Kekse und Whine verteilen....

*in Schublade kram*...gefunden, erfolgreichstes MMO bis jetzt...World of Warcraft, das System hat sich bewährt und *nachdenk* wird wohl auch von SWTOR kopiert werden..
weil erfolgreich!

Immer mal ein paar Häppchen umsonst als Patches und ab und zu ein Addon, das dann halt wieder kostet. Passt.

Ansonsten, wer wollte nochmal einen Keks?
 
Alt 23.07.2011, 10:41   #23
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Und weiter geht die Panikmache ... Mogelpaket, Betrug und was kommt noch alles. Das Zitat sagt einzig und allein: da kommt teilweise was kostenloses und teilweise was kostenpflichtiges auf uns zu.

Ja wie soll es auch anders sein? Patches innerhalb einer Version werden kostenlos sein, ein AddOn kostet Geld. Was eine Überraschung.

...ich ruf schon mal den Verbraucherschutz an und warne die vor ....
 
Alt 23.07.2011, 10:42   #24
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Gibt gar keinen Grund sich aufzuregen oder panisch zu werden.

Es wird neuen Content geben - das spiel kann so wie wir es demnächst erhalten keine 10 Jahre Spannung bieten.
Jetzt bleibt nur die Frage wie Bioware es handhaben wird.

a) Addons á la WoW. Alle ~2 Jahre kommt ein neues Addon raus, welches man sich für eine gewisse Summe kaufen KANN (die Betohnung liegt hier wirklich auf KANN - es wird niemand gezwungen sich dieses zu holen! - auch wenn man gewissermaßen auf der Strecke bleibt) Bei diesen Updates können erneut Collector's Editions erscheinen mit extra Goodies.

b) Addons á la EVE Online. Alle ~6 Monate gibts ne Expansion, die neue Inhalte hinzufügt und alte Inhalte ggf teilweise abändert, sowie alles was man sich sonst noch unter einer Expansion vorstellt - diese ist allerdings kostenlos und kann nur heruntergeladen werden. Man kommt zu dem nicht drum herum. Ohne den Download lässt sich das Spiel nicht mehr spielen

c) Downloadcontent Pay to Play. In Abständen von einigen Monaten wird es neue Planeten, neue Flashpoints, neue Operations, neue PVP Warzones, neue Schiffe, neues Equipment, evtl neue Klassen, oder Rassen geben. Das Spiel läuft so ganz normal weiter, wer die neuen Dinge sehen will muss für den Download bezahlen.
Im prinzip ist c) fast das selbe wie a) nur ohne die Packung.
Vorteil von c) ist - du holst dir nur das, was du wirklich willst.
Keine Lust auf PVP? Dann kauf ich mir die neuen Warzones oder die Arena nicht.
Keine Lust auf Operation? Einfach nicht kaufen.

Aber
Model c) kann schnell das teuerste Model werden, wenn Bioware es drauf anlegt () und man wirklich den gesammten Content haben will.
Allerdings kann Model a) auch wieder 55€-150€ kosten (abhängig von der Version)

Wie aus dem Zitat von Darth Hater hervorgeht existieren noch keine Pläne uns die Expansionspläne von Bioware mitzuteilen
Ausser, dass es sich wohl um Model a) oder c) handelt.
 
Alt 23.07.2011, 10:47   #25
Gast
Gast
AW: DLC Inhalte für SW:ToR

Zitat:
Zitat von Vampirspiegelei
Gibt gar keinen Grund sich aufzuregen oder panisch zu werden.
Dummerweise erfindet der TE dauernd neue ...das ist ja im Moment das Problem.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
RP/atmosphärische Inhalte ? garystraum Allgemeines 14 25.10.2011 20:45
Warum erschien das Endor-DLC nie für PC (TFU II) DarthDekari Star Wars 4 24.10.2011 13:39
Digitale Inhalte der CE lewolfus Allgemeines 8 23.08.2011 12:17
Neue Rassen/Völker nur als "Mini"-DLC? Arlathan Allgemeines 19 22.08.2011 17:01

100%
Neueste Themen
Keine Themen zur Anzeige vorhanden.
Stichworte zum Thema

,

swtor dlc bezahlen