Antwort
Alt 22.08.2010, 08:37   #1
Gast
Gast
Eine Frage der Schwerkraft ?!

Hi
Ich wollte mal Fragen was ihr von der Möglichkeit haltet, im späteren Spiel, Fähigkeiten der Charaktere auch außerhalb des Kampfes zu nutzen. Ich meine da z.B. die Fähigkeit des Kopfgeldjägers (*Jetpack) und die des Sith bzw. Jedi (*Machtsprung).

Kopfgeldjäger
Ich stelle mir dort folgendes vor: Das Jetpack bekommt einen Kanalisationsbalken, ähnlich wie in Risen der Levitationszauber [Info]. Bei Aktivierung des Jetpack wird gering Treibstoff (Kanalisationsbalken) verbraucht , gleiten sollte damit sehr
lange möglich sein, doch sobald man an Höhe gewinnen will (das Jetpack also aktiv benutzt wird), steigt dieser drastisch an. Was ja nur realistisch ist. Zeiten könnten beim gleiten bei 1-2 Min und beim aktiven Gebrauch bei ca. 5-15 sek. liegen.

Sith bzw. Jedi
Zum Machtsprung des Sith bzw. Jedi stell ich mir in etwas so vor: Entweder erhalten die Machtnutzer die Möglichkeit einen 2. Sprung hinter den ersten zu setzten, was dann zu einem Doppelsprung führt (der natürlich nicht extrem hoch und weit sein sollte - wie HIER zu sehen) Nur das man einen Unterschied zu den anderen Chars erkennt. Oder sie bekommen eine zusätzliche Fähigkeit, die es ermöglicht, ähnlich des Machtsprungs im Kampf [Video], eine gewisse Strecke zu überbrücken - evtl. sogar Gräben / Hindernisse zu überspringen.
Evtl. lässt sich auch hier eine Fähigkeit mit begrenztem Kanalisationsbalken einbauen. Beim laufen mit aktivierter Fähigkeit, wird der Char schneller oder kann höher springen was den Balken stark belastet.

Mich würde mal eure Meinung dazu interessieren und evtl. fallen euch noch andere Fähigkeiten ein, die man außerhalb des Kampfes nutzen können sollte.

PS. Bei Interesse am Thema, kann dies dann in das Form für Verbesserungsvorschläge verschoben werden.

PPS. Wenn das Thema bekannt ist oder ähnlicher Inhalt schon geplant wurde ... /closed !

MfG
Agant
 
Alt 22.08.2010, 08:45   #2
Gast
Gast
AW: Eine Frage der Schwerkraft ?!

Ich finde das sollte unbedingt möglich sein. Ebenso sollten die anderen klassen auch für sie spezielle orte besuchen können, der agent z.b über zugangscodes.

Sithkrieger und jedi ritter forcesprung

Sith inqui und jedi botschafter über z.b telekinese

bh jetpack

schmuggler z.b durch lüftungsschächte kriechen

trooper .... hmmm sprengstoff??
 
Alt 22.08.2010, 09:04   #3
Gast
Gast
AW: Eine Frage der Schwerkraft ?!

Ja, ich bin dafür. Irgendwo gabs da aber schon mal was... Aber ich finds nicht.
 
Alt 23.08.2010, 01:42   #4
Gast
Gast
AW: Eine Frage der Schwerkraft ?!

Ich glaube auch schonmal einen ähnlichen Thread gesehen zu haben, aber ob solche Funktionen eigebaut werden (können) hängt letztlich davon ab ob das Design der Spielwelt dafür ausgelegt ist, wäre doch ziemlich blöd wenn man mit seinem Jetpack über eine Mauer fliegt und plötzlich außerhalb der Map steht.
 
Alt 23.08.2010, 09:43   #5
Gast
Gast
AW: Eine Frage der Schwerkraft ?!

ich weiss nicht obs so ne supi idee wäre wenn man gewisse zonen bzw orte nur gewissen klassen vorenthalten würde.

Auch stell ichs mir im pvp albern vor ... vorallem dieser doppelsprung ... dann hast du da plötzlich 1000 bunnyhoppende jedis die wild mit ihren lichtschwertern rum werfen.

außerdem hast das problem mit dem agenten, trooper, schmuggler ... keine macht kein jetpack .... was machen die?
 
Alt 23.08.2010, 10:13   #6
Gast
Gast
AW: Eine Frage der Schwerkraft ?!

Als Agent packe ich mein Orbitalbombardement aus und mach aus dem Berg ohne Aufstieg einen dann etwas flacheren Hügel mit Rampe?
 
Alt 23.08.2010, 11:24   #7
Gast
Gast
AW: Eine Frage der Schwerkraft ?!

Generell ist das Ballancing eine wirklich schwierige Sache. Wenn man sich die Fähigkeiten eines Chars als Zwiebel vorstellt, ist ein Vorteil in einer unterliegenden Schicht immer besonders schädlich für das Balancing.

Der Kern dieser Zwiebel ist die Steuerung und die Movementmöglichkeiten einer Spielfigur. Ein Vorteil auf dieser Ebene ist bei geschickter Nutzung kaum auszugleichen. Bei WoW sah das z.B. so aus, dass nahezu jede Klasse einen Konter gegen Geschwindigkeitsvorteile bekommen hat. (Bei WoW: Kniesehen, Wurzeln, Siegel von Irgendwas, verkrüppelndes Gift, Frostschock, Gedankenschinden und und und). Das alles fast nur, um zwei Klassen zu nerfen(eigentlich nur eine).

Das Jetpack des BH ist also eine ziemlich gefährliche Sache. Das verstärkt sich noch, wenn er als Fernkämpfer Spots erreichen kann, die für andere Klassen nicht zu erreichen sind. Das ist eine Situation, die nicht zu halten ist.

Aus diesem Grund denke ich, dass bis auf ein kurzes hochsteigen mit dem Jetpack nicht viel zu erreichen ist (evtl. auch nur im Zuge von Skills wie z.B. eines Flammenwerfer AoE). Sollte es doch so sein, werden alle anderen Klassen ähnliche Mittel an die Hand bekommen. Der Machtbegabte dann per Machtsprung, der Trooper/Schmugler dann per Enterhaken und Seil oder sowas. Das wirklich weitere Strecken mit dem Jetpack oder per Machtsprung zurückgelegt werden könnne, glaube ich nicht.

Karenia
 
Alt 23.08.2010, 11:33   #8
Gast
Gast
AW: Eine Frage der Schwerkraft ?!

Die Frage ist doch schlichtweg brauch ein Trooper etwas um nem BH auf nen Vorsprung zu folgen etc.? Wir reden hier immerhin von einem Universum, bei dem nicht wie im Fantasybereich der Nahkampf enorm wichtig ist.

Wenn der Bountyhunter auf nen Vorsprung wuselt macht das für 3/4tel der Klassen nichts aus, weil sie ihn immer noch abschiessen/wegblitzen etc können und die 1-2 die Nahkamfplastiger sind, haben vermutlich dann sowas wie Machtsprünge.

Seh da ehrlich gesagt auf Anhieb nicht so ein gravierendes Problem.
 
Alt 23.08.2010, 11:46   #9
Gast
Gast
AW: Eine Frage der Schwerkraft ?!

Das problem kommt ab der sekunde sobald der bh einen ort erreicht wo ein jedi nur umständlich oder gar nicht hoch kommt.

bzw erst an stelle 1 springen muss dann noch höher an stelle 2.
der bh holzt ihn während er seine super mario einlage macht einfach weg da ich kaum denke das ein jedi auf range so viel schaden macht wie ein bh.

und schon hast du spots wo es unbalanced wird. vorallem da der vorteil nur eine fraktion gewährt ist.

das nächste ist auch zb so sachen wie wenn der bh auch noch out of sight laufen kann.
schmuggler versucht ihn auf ranged zu töten.

BH benutzt seine killer fähigkeit mit 15 sek cooldown .. geht vor .. schießt ... der schmuggler will kontern ... bh geht ums eck ...out of sight ... schmuggler versucht irgendwie wand hoch zu kommen ... gibts auf will weg .... cd abgelaufen und bh brät ihn noch mal eine rein ...


das szenario mnit 2-3 bhs an ner taktischen stelle ... und man holzt alles um ohne gefahr zu laufen zu sterben.

ich stell mir das durchaus problematisch vor.
muss nicht.
aber hat jede menge pensum dafür ein imensens unglechgewicht im pvp herzustellen.
 
Alt 23.08.2010, 11:57   #10
Gast
Gast
AW: Eine Frage der Schwerkraft ?!

Das würde aber schon ein dermassenes Fehldesign verlangen, dass man sich fragen müsste, ob die dafür zuständigen Leute eigentlich wirklich geeignet für ihren Job sind.
Denn es müssten nicht nur unerreichbare Plätze geschaffen werden, sondern auch welche die jeglichen Blickkontakt verwehren, denn in der Zeit die ein BH brauch um Ziel auszuwählen und abzudrücken, kann das auch der Schmuggler und der Trooper machen. Ob ihm dann um die Ecke gehen und auf cooldowns warten (die dann ja auch bei den anderen Klassen wiederkommen) soviel Vorteil bringt, halte ich eher für fraglich.

Sicher legitime Bedenken, aber solche Fehlentscheidungen würde ich nur bei rel. Amateurentwicklern erwarten, da traue ich Bioware doch mehr zu.
 
Alt 23.08.2010, 12:03   #11
Gast
Gast
AW: Eine Frage der Schwerkraft ?!

Hi
Zitat:
Zitat von Lyral
ich weiss nicht obs so ne supi idee wäre wenn man gewisse zonen bzw orte nur gewissen klassen vorenthalten würde.
Naja wie oben erwähnt, sollte die Zeit begrenzt sein. Ich hatte nicht im Sinn das man mit den Fähigkeiten, besondere Orte erreichen kann, an die andere nicht heran kommen. Soll halt mehr in Richtung Gimmick gehen, anstatt wirklich einen Nutzen zu haben.

Zitat:
Zitat von Lyral
Auch stell ichs mir im pvp albern vor ... vorallem dieser doppelsprung ... dann hast du da plötzlich 1000 bunnyhoppende jedis die wild mit ihren lichtschwertern rum werfen.
Naja was jeder mit seinen Fähigkeiten macht ist sein Ding. Details müssen natürlich noch ausgearbeitet werden. Könnte mir aber ne Abklingzeit der Fähigkeit vorstellen, die so etwas in Grenzen hält.
PS. Hm, der Kopfgeldjäger schaltet sein Jetpack ein und schaut mal eben kurz über eine kleine Anhöhe, um nach Gegnern Ausschau zu halten. Und das soll nicht gut fürs PvP sein.

Zitat:
Zitat von Lyral
außerdem hast das problem mit dem agenten, trooper, schmuggler ... keine macht kein jetpack .... was machen die?
Genau deshalb hab ich den Zusatz rein geschrieben, ob euch da etwas einfällt. Muss ja nix mit fliegen oder springen zu tun haben. Mir ging es hier eher darum, die Chars ein wenig realistischer zu gestalten.

Bsp.
Ein Sith benutzt im Kampf nen Machtsprung (siehe oben das Video), springt sonst aber nur genauso hoch wie die anderen Chars. Finde ich nicht so passend.
Zum Kopfgeldjäger : Der kann im Kampf auch abheben, warum nicht auch eine gewisse Zeit wenn er mal nicht kämpft.

Zitat:
Zitat von Laverre
Als Agent packe ich mein Orbitalbombardement aus und mach aus dem Berg ohne Aufstieg einen dann etwas flacheren Hügel mit Rampe?
Nee Nee Nee, so war´s nicht gemeint, wollte hier kein System alle BF: BC 2 einführen.
Zitat:
Zitat von Laverre
...
Denn es müssten nicht nur unerreichbare Plätze geschaffen werden
...
Nicht unbedingt, da bei aktivierten Jetpack der Kanalisationsbalken beansprucht wird. Ergo, du kannst evtl nur 4-5 m hoch aufsteigen eh der Tank leer ist und nur ne gewissen strecke per gleiten ( Bodenhöhe) zurücklegen. Wie gesagt, es soll eben nur ein Gimmick sein.

Fazit
Einige haben mich da etwas miss verstanden, der Sinn der oben genannten Fähigkeiten ist natürlich nicht, andere Orte zu erreichen, wo kein anderer hinkommt. Es soll ein Gimmick sein das die Klassen realistischer macht. Siehe Bsp. oben. Wie gesagt, müssen andere Klassen nicht zwangsläufig ähnliche Fähigkeiten erhalten, da es eben nur eine Spielerei sein soll. Mir ging es nur darum, ein gewisses Maß an Realität rein zu bekommen.

Grüße ...
 
Alt 23.03.2011, 11:48   #12
Gast
Gast
AW: Eine Frage der Schwerkraft ?!

Ich fände so was auch gut. Vielleicht wird es sowas zumindest bei den Klassenquests geben, da strört es ja keinen.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eine Frage der Optik nemohinano Sith-Krieger 16 08.12.2011 05:47
Eine Frage der Animation BjoernR Allgemeines 6 12.06.2011 20:19
Eine Beta Frage SWBrokenEdge Neuankömmlinge 41 09.12.2010 22:29
Eine Kleine Frage Rillank Neuankömmlinge 21 01.10.2010 10:20
habe eine Frage! Dschinn Neuankömmlinge 19 28.11.2009 18:18

Stichworte zum Thema

wie macht einen doppelsprung bei swtor

,

swtor doppelsprung