Antwort
Alt 18.08.2009, 16:49   #1
Gast
Gast
Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

Sehr geehrte SW-TOR Community!


Also ich habe diesen Thread eröffnet damit ich mal eure Meinung erfahre über das Rollenspiel in MMORPG's sowie was wichtig ist damit man Rollenspiel betreiben kann.
Sehr viele Rollenspieler brauchen gewisse Voraussetzungen damit sie überhaupt in fahrt kommen bzw sich in die Welt hineinversetzten können und/oder wollen.
Unter diesen Voraussetzungen fallen meistens gewisse Spielelemente wie folgt angegeben;

+)normale Kleidung,

+)Items die oft normale Haushaltsgegenstände darstellen sowie

+)Items die einfach spezielle Wirkungen ausstrahlen wie zBsp dass sich jemand in etwas verwandelt etc.... die aber nicht wirklich relevant für Kämpfe ( Raids PVE/PVP ) sind,

+)Spieler-Häuser inkl Einrichtung,

+)offene Welten,

+)Städte/Dörfer mit offenen Gebäuden wie Gasthäuser etc... ,

+)individuelle Charakter Gestaltung,

+)Informationsblock für den Charakterhintergrund den jeder einsehen kann,

+)RP on/off Button,

+)Event's in der Spielwelt,

+)Titel und Dienstgrade vor dem Namen,

+)NPC's

+)Namensgebung

Eine gute Community im Spiel sei mal weggelassen da dies natürlich die Basis für gutes RP ist.
Mir geht es jedenfalls mal um alles drum herum.

Wie seht ihr denn das Ganze? Habt ihr noch Elemente zum hinzufügen?

Für mich sind gewisse Punkte tatsächlich schädlich aber durchaus nützlich für nettes RP in MMORPG's.

Also normale Spielkleidung ist insofern wichtig da man oft einen einfachen Bürger spielen will oder es einfach besser zur Rolle passt wenn man nicht gerade der über Charakter ist. In einer Stadt wo hunderte "Helden" mit epischen
Rüstungen herumirren wirkt das oft sehr unglaubwürdig auch für ein Fantasy-Spiel.

Items die einfach Gegenstände wie zbsp Haushaltsgegenstände darstellen sind ein kleines nettes Extra das oft für sehr ausgeschmücktes RP verwendet wird. Sei es nun ein Messer oder ein Besen sowie ein Kübel mit Wasser oder desgleichen. Solche Gegenstände lockern den Flair auf und vervielfachen die Ausdrucksmöglichkeiten jedes einzelnen Charakters.

Items die spezielle Wirkungen auf Spieler haben
sind ebenfalls ein nettes Extra das aber nicht unbedingt zu einem "besseren" RP beitragen. Solch ein Item kann so aussehen wie zBsp eine Schachtel Pralinen. Diese Pralinen werden im Spiel hergeschenkt und wenn sie jemand aufisst verwandelt er sich in einen dickeren Charakter. Wäre sicherlich witzig. *gg* Solche Items müssen sich nicht unbedingt auf den Kampf auswirken durch Stats!

Der Punkt mit den Spielerhütten ist insofern eine recht nette Idee da man mit seinem Charakter in eine ganz spezielle Umgebung eintauchen kann. Jedenfalls zerstört es aber das öffentliche Leben in einer Stadt wenn jeder sich in sein Häuschen mit seinen Kumpels und Freunden zurückzieht. Rp lebt und stirbt meines Erachtens auch mit der offenen Spielwelt und wenn da zuwenig Leute herumschwirren kann es durchaus sein dass viele RP - Spieler die Lust verlieren.

Offene Welten gehören einfach in jedes gute MMORPG. Es schafft einen guten Flair und lässt den Spieler tief in die Welt eintauchen. Der negative Aspekt einer offenen Welt liegt darin dass die Welten oft zu groß und mit zu wenig Liebe zum Detail kreiert werden.

Städte und Dörfer mit offenen Gebäuden wie zbsp Gasthäuser, Cantinas, Casinos, Blumenläden, Werkzeugläden, Pavillon's etc bieten jede Menge an Möglichkeiten um das RP wirklich schön auszuschmücken. Es schafft eine nette Atmosphäre und man füllt sich meistens gleich an bestimmten Orten heimisch. Man kann dort oft Gleichgesinnte treffen die man gleich miteinbeziehen kann. Leider lässt oft das Designe und die Nutzbarkeit solcher Gebäude zum Wünschen übrig und viele Spieler meiden solche Stätten dann nach kurzer Zeit!

Die individuelle Charaktergestaltung ist ein wirkliches muss für zukünftige MMORPG's sowie auch für Spiele anderer Richtungen. Jedenfalls sollte eine solche Gestaltung auch mit Vorsicht genossen werden. Immerhin zerstört es auch den Flair wenn Charakter mit zu dicken Beinen und zu kleinen Händen herumschwirren. Es sollte meiner Meinung nach eine gesunde Grenze geben.

Notizen die man am Spieleavatar seines Charakters anbringen kann sind ebenfalls ein sehr nettes Extra. Es gibt sehr schnell Information über den jeweiligen Charakter da und bietet oft eine einfache Plattform um mit jemanden in Kontakt zu treten. Falls jemand so etwas nicht hat oder ausgefüllt hat kann man ihn halt einfach so anquatschen :-)

RP on/off Button ist jedenfalls eine sehr gute Idee und wird oft von Hobbyprogrammierer durch Add ons in Spiele implementiert. Jedenfalls findet man sehr schnell Leute die sich einem dann anschließen. Auf RP-Server würde das nur gering helfen.

Event's in der Spielwelt lockern ebenfalls die Atmosphäre auf und bringen immer wieder neuen Schwung rein, es verhindert sozusagen das festfrieren an einer "historischen Zeitlinie".
Events im Spiel könnten auch so aussehen dass zBsp an einem Tag im Monat alle Städte zu RP-Städte umgewandelt werden wo man dann nur mehr normale Kleidung tragen kann anstatt irgendwelchen zusammen gewürfelten Rüstungen. Jedenfalls lassen sich die meisten Entwickler schöne nette Dinge einfallen wo darunter auch Wettereffekte fallen.

Titeln und Dienstgrade stellen ebenso eine Basis da um RP zu betreiben. Jedoch trennt diese Ansicht die RP-Gemeinde. Ich denke jedenfalls, wenn man sich einen Titel oder Dienstgrad verdient hat darf man denn natürlich auch stolz mit sich tragen.

Die Namensgebung ist einer der wichtigsten Faktoren im Spiel das auf RP setzen will. Es gibt nichts blöderes wenn einem in der Stadt 300 Luke Skywaker oder Revan's entgegenkommen aber mit allen möglichen Variationen sie zu schreiben, jedenfalls ist das meine Ansicht. Ein gut gewählter Name der eventuell auch noch zur Rasse/Stamm passt vermittelt oft Ernsthaftigkeit hinter dem Charakter.

Non Player Charaktere die in der offenen Spielwelt oft nur herumstehen oder immer wieder die selben Bewegungen machen verleihen einem oft das Gefühl in einer eingefrorenen Welt zu spielen die jenseits von dynamischer Geschichtsprägung im Spiel ist.



Mich würde es sehr stark interessieren wie ihr darüber denkt!



lg Norrius
 
Alt 18.08.2009, 16:58   #2
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

+)normale Kleidung,

+)Spieler-Häuser inkl Einrichtung,

+)offene Welten,

+)Städte/Dörfer mit offenen Gebäuden wie Gasthäuser etc... ,

+)individuelle Charakter Gestaltung,

+)Informationsblock für den Charakterhintergrund den jeder einsehen kann,

+)Event's in der Spielwelt,

+)Titel und Dienstgrade vor dem Namen,

+)NPC's

+)Namensgebung

dem kann ich nur zustimmen, elemente wie housing sind einfach klasse fürs rp und schafft auch abwechslung vom ständigen grinden oder farmen.
evtl. könnte man noch emotes einfügen und space gehört zu SW einfach dazu.
Für mich muss es auch ein gutes wirtschafts- und crafting sysmtem geben.
Da würd ich gern SWG als beispiel nennen, was für mich ein sehr gutes system hat oder hatte^^.
 
Alt 18.08.2009, 17:05   #3
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

Zitat:
Zitat von Finnleif
Sehr geehrte SW-TOR Community!


angegeben;

+)normale Kleidung,

+)Items die oft normale Haushaltsgegenstände darstellen sowie

+)Items die einfach spezielle Wirkungen ausstrahlen wie zBsp dass sich jemand in etwas verwandelt etc.... die aber nicht wirklich relevant für Kämpfe ( Raids PVE/PVP ) sind,

+)Spieler-Häuser inkl Einrichtung,

+)offene Welten,

+)Städte/Dörfer mit offenen Gebäuden wie Gasthäuser etc... ,

+)individuelle Charakter Gestaltung,

+)Informationsblock für den Charakterhintergrund den jeder einsehen kann,

+)RP on/off Button,

+)Event's in der Spielwelt,

+)Titel und Dienstgrade vor dem Namen,

+)NPC's

+)Namensgebung

Eine gute Community im Spiel sei mal weggelassen da dies natürlich die Basis für gutes RP ist.
Mir geht es jedenfalls mal um alles drum herum.

Wie seht ihr denn das Ganze? Habt ihr noch Elemente zum hinzufügen?
lg Norrius
Grüsse,
nein, hinzuzufügen habe ich glaub ich nichts.
Du triffst die den Nagel doch durchaus auf den Kopf...
Ein für mich persönlich ganz entscheidender Aspekt ist
die Namensgebung und Social Clothes... Dadurch wird der
Char eigentlich erst richtig personalisiert. Pvp on/off fände ich
sehr begrüssenswert ebenso, wie die RP on/off Funktion, die man
ja in vielen MMO's findet
Ich glaube, das war's auch schon...
Ach doch, eins hab ich noch:
Emotes! Unverzichtbar für einen ausgereiften RP-Abend...

Grüsse
 
Alt 18.08.2009, 17:46   #4
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

*** ich als SWG Veteran und Rollenspieler brauche einfach solche RP Elemente und hoffe das diese auch eingebaut werden!

Naja und wenns es wie Warhammer kein RP unterstützt...naja dann wars das für mich mit SWTOR
 
Alt 18.08.2009, 18:21   #5
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

Zitat:
Zitat von Finnleif


+)normale Kleidung,

+)Items die oft normale Haushaltsgegenstände darstellen sowie

+)Spieler-Häuser inkl Einrichtung,

+)offene Welten,

+)Städte/Dörfer mit offenen Gebäuden wie Gasthäuser etc... ,

+)individuelle Charakter Gestaltung,

+)Informationsblock für den Charakterhintergrund den jeder einsehen kann,

+)RP on/off Button,

+)Event's in der Spielwelt,

+)Titel und Dienstgrade vor dem Namen,

+)NPC's

+)Namensgebung
ich bin zwar kein RPler, trotzdem finde ich diese Dinge sehr wichtig. Insbesondere hoffe ich, dass es ein ähnliches Housing wie in SWG geben wird, vielleicht ja auch Player Städte (nicht instanziert wie in Lotro!)
 
Alt 18.08.2009, 18:44   #6
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

Ich persöhnlich spiele haupsächlich Singelplayer RPG´s weil mir bei z.B. WOW nach 10 lvln langweilig wird weils keine vernünftige story hat die mich bei Laune hält.

Töte 5 X nehm ihnen ihre Y´s weg und bring sie zu meinem Kumpel Z.
Da kann man doch direkt aufhören oder?

Naja nun zum Thema:
Es gibt ein Problem bei speziellen Events oder so.
Mann muss ja übberlegen das alles im SW Universum spielt also kann man nicht einfach son Weinachtsevent machen wie man das aus so manchen ORPGS kennt.

Und ich fänds sowieso besser wen ToR sich etwas ernster nehmen würde als so manches anderes ORPG.

+)normale Kleidung,

+)Items die oft normale Haushaltsgegenstände darstellen sowie

+)Items die einfach spezielle Wirkungen ausstrahlen wie zBsp dass sich jemand in etwas verwandelt etc.... die aber nicht wirklich relevant für Kämpfe ( Raids PVE/PVP ) sind,

+)Spieler-Häuser inkl Einrichtung,

+)offene Welten,

+)Städte/Dörfer mit offenen Gebäuden wie Gasthäuser etc... ,

+)individuelle Charakter Gestaltung,

+)Informationsblock für den Charakterhintergrund den jeder einsehen kann,

+)RP on/off Button,

+)Event's in der Spielwelt,

+)Titel und Dienstgrade vor dem Namen,

+)NPC's

+)Namensgebung[/quote]Das ist natürlich ansichtssachen aber z.B. das mit den Dienstgraden(je nachdem wie weit man in der Story ist usw.)find ich ganz schön
 
Alt 18.08.2009, 20:17   #7
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

Der Liste habe ich nichts mehr hinzuzufügen.
Als RPler hoffe ich wirklich, dass es zumindest ein paar Forderungen erfüllt werden.
Vl sollten sich jetzt schon bald alle Rollenspieler "vereinigen" um beim Lunch des Spiels auf demselben Server zu spielen. Dann wäre zumindest die Community in Ordnung
 
Alt 19.08.2009, 00:19   #8
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

Jo, hört sich alles gut an. In Sachen Housing würde ich sagen, könnte man sogar in SW Setting recht sinnvolles instanziertes Housing einführen. Beispielseise einen Lift, der einen zu einem Appartment auf Coruscant bringt oder ähnliches. Über eine Befugnisliste könnte man anderen Spielern Eintritt in diese Instanz gewähren und so ermöglichen einen guten Rückzugsraum nur für sich und Freunde ingame zu haben.
Die für SW-Setting sehr wichtigen cantinas sollten natürlich auch dem entsprechend gut ausgestaltet und interessant sein, diese natürlich jedoch öffentlich für Alle (oder zumindest für eine Fraktion).
 
Alt 19.08.2009, 07:14   #9
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

housing in form von appartments in den npc städten hab ich mir auch schon gedacht, falls es keine offene welt wird, allerdings würden so keine spieler städte möglich
 
Alt 19.08.2009, 09:47   #10
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

Klingt sehr gut und hoffen wir mal das beste. Es bleibt auch noch die Frage wie der Raumkampf gestaltet werden wird - man möchte ja kein Wort herausrücken
 
Alt 19.08.2009, 09:57   #11
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

Zitat:
Zitat von Netis
Klingt sehr gut und hoffen wir mal das beste. Es bleibt auch noch die Frage wie der Raumkampf gestaltet werden wird - man möchte ja kein Wort herausrücken
Eines Tages... ein eigenes Raumschiff... in die Weite der Galaxis zu reisen...
sich Piratenschiffen erwehren zu müssen... Duelle in der Schwärze des Alls...

Hä? Was? Oh! *schreck* Verdammt! Wer wagt es mich zu wecken ?
Ich hab grad so schön geträumt...



Galaktische Grüsse
 
Alt 19.08.2009, 09:59   #12
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

DU sprichst aus was ich mir schon immer erhofft habe.

Die Zukunft im Wandel ist....
Netis
 
Alt 19.08.2009, 10:09   #13
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

Den Housing Aspekt würde ich mir in Form eines Raumschiffs vorstellen, genau wie die Gildenhalle (Gildenschiff).

Das heisst:
-Ein eigenes Raumschiff ist gleichzeitig das "Zuhause", zb ein Schiff wie der YT-1300-Frachter (gab es damals natürlich nicht, jedoch dienen solche Schiffe als gute Vorlage für Housing-Schiffe)
-Eine aussuchbare Inneneinrichtung versteht sich von selbst, das gehört schließlich zum "normalen" Housing auch dazu.

Bei einem Gildenschiff wäre das natürlich ähnlich, nur dass das Schiff um einiges größer ist, aber dennoch von wenigen Personen gesteuert werden kann.

Ein solches Feature würde das RP-Feeling sehr vorantreiben und eine richtige Atmosphäre schaffen.
 
Alt 19.08.2009, 10:53   #14
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

Zitat:
Zitat von Tyrano
housing in form von appartments in den npc städten hab ich mir auch schon gedacht, falls es keine offene welt wird, allerdings würden so keine spieler städte möglich
Was ja nicht wirklich schlimm wäre. Spielerstädte sind meiner Meinung nach nicht Sinnvoll, weil sie das "Leben" aus den nicht Spielerstädten entziehen und auf soviele Städte verteilen, dass die Welt sehr leer erscheint.

Lieber ein schickes Appartment in einer "NPC"-Stadt die belebt ist.
 
Alt 19.08.2009, 11:01   #15
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

Zitat:
Zitat von Ronak
Den Housing Aspekt würde ich mir in Form eines Raumschiffs vorstellen, genau wie die Gildenhalle (Gildenschiff).

Das heisst:
-Ein eigenes Raumschiff ist gleichzeitig das "Zuhause", zb ein Schiff wie der YT-1300-Frachter (gab es damals natürlich nicht, jedoch dienen solche Schiffe als gute Vorlage für Housing-Schiffe)
-Eine aussuchbare Inneneinrichtung versteht sich von selbst, das gehört schließlich zum "normalen" Housing auch dazu.

Bei einem Gildenschiff wäre das natürlich ähnlich, nur dass das Schiff um einiges größer ist, aber dennoch von wenigen Personen gesteuert werden kann.

Ein solches Feature würde das RP-Feeling sehr vorantreiben und eine richtige Atmosphäre schaffen.
Coole Idee... Gewissermassen ein Hausboot für den Weltraum
Das hat gewiss noch keiner
 
Alt 19.08.2009, 11:10   #16
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

Finde die Idee vom Hausschiff auch sehr interessant und würde mich auf sowas freuen!
 
Alt 19.08.2009, 16:15   #17
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

Zitat:
Zitat von Tyrano
housing in form von appartments in den npc städten hab ich mir auch schon gedacht, falls es keine offene welt wird, allerdings würden so keine spieler städte möglich
Von Spielerstädten kannst du dich denke ich mal verabschieden, daran hat sich nach SWG glaub ich niemand mehr getraut (Ausnahme wäre DFO, wo cih es jedoch zum Teil misslungen finde, und nun Mortal Online, wo man jedoch noch gar nicht weiss, wie es aussehen mag)

Was ich mehr hoffe ist Housing im eigenen Raumschiff.
 
Alt 19.08.2009, 16:19   #18
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

Zitat:
Zitat von ererbus
Was ich mehr hoffe ist Housing im eigenen Raumschiff.
das würde auch super sein.
 
Alt 20.08.2009, 07:33   #19
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

Ein Hausschiff. Das klingt lustig, erinnert ein bisschen an das Extragalaktische FLugprojekt
 
Alt 20.08.2009, 08:59   #20
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

Wobei ich mir die kühne Prognose erlaube, dass es Hausschiffe
zumindest nicht in die Release-Ausgabe schaffen
 
Alt 20.08.2009, 09:02   #21
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

Naja in SWG lebe ich meistens auf meinem Schiff ^^ Mein schönes Blacksun Schiff habe ich komplett ausgebaut und bin dort die meiste Zeit zum RPen zu finden^^

Von daher würde ich es lieben, wenn sowas von Anfang an in SWToR enthalten ist^^
 
Alt 22.08.2009, 10:24   #22
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

Zitat:
Zitat von Finnleif
+)normale Kleidung,

+)Items die oft normale Haushaltsgegenstände darstellen sowie

+)Items die einfach spezielle Wirkungen ausstrahlen wie zBsp dass sich jemand in etwas verwandelt etc.... die aber nicht wirklich relevant für Kämpfe ( Raids PVE/PVP ) sind,

+)Spieler-Häuser inkl Einrichtung,

+)offene Welten,

+)Städte/Dörfer mit offenen Gebäuden wie Gasthäuser etc... ,

+)individuelle Charakter Gestaltung,

+)Informationsblock für den Charakterhintergrund den jeder einsehen kann,

+)RP on/off Button,

+)Event's in der Spielwelt,

+)Titel und Dienstgrade vor dem Namen,

+)NPC's

+)Namensgebung
Hallo Rp-Freunde,

endlich beginnt eine erfreuliche Diskussion darüber, ob in SW:TOR Rollenspiel möglich sei oder nicht. Für jeden Kurzleser: Dies ist nur abhängig von der Spielegemeinschaft selber

Welt/Hintergrund: Nun ich spreche nur aus meinen Erfahrungen: begonnen mit WOW, geendet mit LOTRO (Lords of the Rings Online). Gerade im Aspekt RP unterscheiden sie sich mächtig voneinander. Eine bessere RP-Community als in LOTRO fand ich bereits nicht. Aber trotz der vielen implementierten Elemente im Fantasy-Epos und der ambitionierten Gemeinschaft verlor nach einigen Jahren das RP an Tiefe und Motivation. Der Grund (meines Erachtens) war die große Einschränkung mit Spielern interagieren zu können und das Problem der Einrichtung - nur eine Fraktion sei spielbar. Jeder war mitunter "gezwungen" sich für die gute Seite zu entscheiden. Leider vermittelte der neue Kinofilm und ebenso die drei Bücher Tolkiens, dass es den Anschein erweckte, Elfen müssen einfach nett und geschwollen sein; Zwerge unter der Erde grimmig, aufmüpfig; und Menschen adlig oder selbstsüchtig. Jeder herausstechende Charakter, der sich außerhalb Tolkiens Regeln bewegte, wurde von der großen Community gemieden. Ein Ausspielen seines Charakters wurde schwierig. Die Motivation litt unter den viel zu zahlreichen "Snopps". Das macht George Lucas (trotz seiner miesen erzählerischen Fähigkeit) besser.

Serverwahl: Wer gerne nur die erste Hälfte "MMO" spielen möchte, geht auf einen PvE Server. Wer nur die zweite Hälfte genießen will "RPG" geht auf einen RP Server. Wer beides haben will: bitte!!! Tut uns RP-Spielern einen gefallen und geht NICHT auf einen RP-Server! Ein "MMORPG" wurde in der Vergangenheit schon oft fehlinterpretiert. Damit wäre eigentlich alles gelöst

zu der Liste hinzufügen:

+)EMOTES!!!

Ich würde es hassen, wenn ich meinen Gegenüber bedrohe, aber keine Waffen ziehen kann und weiterhin steif meine Arme neben mir baumeln ließe. ^^
 
Alt 22.08.2009, 11:15   #23
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

Hallo!

-Wichtig für mich wäre Kleidung, die ich mir wirklich selber aussuchen kann. Item-stats sollten optional von der bisherigen Rüstung übernommen werden können. Das System von Aion finde ich in dieser Hinsicht genial. So lässt sich der Charakter gut den eigenen Wünschen entsprechend anpassen!

-Viele unterschiedliche Möglichkeiten bei der Charaktererstellung einen Char so zu kreieren, dass nicht überall ähnliche Charaktere umher laufen.

-Einfaches UI! Chat, Gruppenfindung und Handeln sollten sich intuitiv bedienen lassen, so dass man mit Spielern schnell in Kontakt kommt.

-Tiefes Crafting und Handelssystem, so dass sich die Spieler je nach Geschmack austoben können. Eine Wirtschaft, die maßgeblich von den Spielern selbst gestaltet wird. Handeln/feilschen macht Spaß!

-Schutz vor Hackern und Credit-Sellern, die dem Spiel die ganze Atmosphäre nehmen.

-Adäquate Sprachfilter, die Kürzel und non-RP Namen filtern!

-Verschiedene Server-Typen. Positive und negative Verstärker, als auch massig Info´s vor der Char-Erstellung sollten unbedarften Spielern die Wahl erleichtern.

Grüße
 
Alt 23.08.2009, 15:07   #24
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

ich bin zwar nicht so der rp´ler aber so ein kleines schiff würde mir auch zusagen (sollte es raumkämpfe geben, hätte ich aber gerne mein schiff wieder wenn ich mal abgeschossen werde ^^). aber am wichtigsten ist, das ich nicht so aussehen muss wie zwei dutzend andere auf dem server.

ein nettes detail wär für die lichtschwert schwinger. verschiedene griffe und klingen farben (nicht nur grün und blau für die jedis). wobei die sith hier mal schön bei rot bleiben.
 
Alt 26.08.2009, 21:13   #25
Gast
Gast
AW: Rollenspiel in MMO-RPG's ... Elemente und Items

Hallo Leute!



Wie schon einige Leute hier schon das Wesentliche zitiert haben und zwar dass Rollenspiel in erster Linie von der RP willigen Gemeinschaft abhängt und erst als zweites die Items etc .. kommen.





Raumschiff

Der Gedanke mit dem Raumschiffen gefällt mir persönlich eher weniger da ich der Ansicht bin dass wir am Boden bleiben sollten.

Ich bin zu der Ansicht gekommen und zwar aus folgenden Gründen:


Bewohnbare Raumschiffe haben nicht die Ausmaße wie ein YT-1300 (MF) und oder die Ebon Hawk.
Diese Kategorie der Raumschiffe übernehmen größere Kreutzer die für einen durchschnittlichen Bürger nicht wirklich tragbar wären.
Ein solches Kapital um solch einen Kreuzer oder auch ein Wohnschiff anzuschaffen können nur größere Gemeinschaften tragen wie zum Beispiel Gilden, Handelsvereinigungen, Firmen und andere Netzwerke die halt einfach ein größeres Kapital zu Verfügung haben.


Vom spieltechnischen her ist das sicherlich auch nicht ganz so einfach zu Programmieren da man auch ein Raumschiff im Weltall ausfliegen möchte bzw we****tens ein wenig was davon haben möchte als nur ein starres Raumschiff im Weltall oder gegeben falls in einer Instanzierten Zone.



Aber alles in allem wäre das wirklich toll wenn man mit seinem kleinen Frachter herumdüsen kann ob als Quest oder einfach so um Spaß zu haben.



"Houseing"




Ich habe neulich mir beim Zug fahren eine halbwegs gute Lösung für das Thema "Housing" einfallen lassen bzw jedenfalls in meinen Augen ist es eine gute Idee
Eventuell gehört diese Idee auch ins Vorschlagsforum ... ^^


Also gut jetzt mal zum Thema.



Nachdem schon mal Houseing in einem Interview gefallen ist nimmt der größere Teil der SW TOR Community an dass Housing vorkommt.

Ich habe mir halt so meine Gedanken gemacht wie das bei SWTOR aussehen würde nachdem ich das "Häusermeer" gut von SWG kenne.

Jedenfalls sehen die Landschaften von dem bekannten Planeten nicht gerade so aus als würden hier 50 Häuser nebeneinander passen da alles eher eng und sehr uneben gestaltet worden ist. Ich denke auch nicht dass die Entwickler den Fehler ( in meinen Augen ) machen werden wie bei anderen größeren MMO's wo dann die Häuser instanziert sind. Solche Siedlungen sehen meistens sehr leer aus und sind nicht gerade einladend um RP zu machen.


Meine Vorstellung wäre in dieser Hinsicht dass man mehrer Spielerhäuser zu einem größeren Wohnblock oder "Wolkenkratzer" zusammenfügen könnte um Fläche zu sparen.

Es sieht jedenfalls dann so aus dass man in einer Stadt einen "Wolkenkratzer" errichtet mit ca 15 Wohnungen bzw wo 15 Spieler ihr zu Hause haben.

Dieser Wolkenkratzer wäre natürlich nicht instanziert und würde in die Stadt integriert werden.
Es würde ebenfalls die Gemeinschaft unter den Spieler fördern und ebenfalls würde auch das "Leben" in der Stadt bleiben.


Eine Errichtung eines solchen Wohnkomplexes sollte jedenfalls so aussehen dass sich eine mindest Anzahl von Spieler zusammen tun muss um eine Satzung zu unterschreiben. Diese Satzung soll dann einem Bauleiter ( eventuell einem GM ) vorgelegt werden und dieser erteilt halt die Erlaubnis zur Erstellung eines Wohnkomplexes und schaltet die dafür vorgesehenen "Tool's" frei.

Späteres hinzufügen von Wohnungen oder auch Stöcken ist natürlich möglich solange es im maximum oder minimum Rahmen bleibt.


Falls jemand seine Wohnung nicht mehr haben will kann er sie natürlich verkaufen. Währen der Zeit wo die Wohnung leer steht zieht halt ein NPC ein der gerade in der Wohnung arbeitet oder sie bleibt einfach geschlossen mit einem Schild "zum Verkaufen" stehen.

Im Falle dass jemand den Server wechselt oder seinen Account kündigt stünde die Wohnung ebenfalls leer für eine gewisse Zeit. Sollte sich kein Spieler finde der diese Wohnung haben will wird einfach die Wohnung heraus genommen und der Wolkenkratzer schrumpft um ein Stockwerk.
Falls die Mindestgrenze überschritten werden sollte wird einfach der Wolkenkratzer oder der Wohnkomplex abgerissen. Wobei die aktiven Spieler alle umkosten zurück erhalten.





PRO und CONTRA


PRO


+ ein Wohnkomplex verbraucht nicht viel Fläche.

+ es fördert die Gemeinschaft

+ es belebt die Städte anders als instanzierte Siedlungen ( Geisterstadt )

+ es vermittelt das Gefühl in einer Stadt zu sein


CONTRA


- währe schwer zu Programmieren

- SWTOR ist wahrscheinlich schon zu weit Fortgeschritten um solch etwas zu integrieren

- eventuell Streitigkeiten mit anderen Spielern über das beziehen von Etage (wer-wo-hin)

- Streitigkeiten über den Baustiel falls es mehrere Stiele in einer Stadt/Planeten gibt....



http://bp2.blogger.com/_PpaJ8vsrkzo/.../star-wars.jpg


http://www.wizards.com/starwars/imag...ant_part_1.jpg


Mich würde es brennend interessieren wie ihr darüber denkt!
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rollenspiel: Vorschläge, Anregungen und mehr jozi Allgemeines 6 04.09.2011 23:38
Rollenspiel - Wie und auf welcher Seite DraleFandas Allgemeines 1 28.08.2011 06:36
Was macht Star Wars:TOR für euch Einzigartig und "Besser" als andere MMO's-/-RPG's DestroNut Star Wars 14 05.08.2011 09:07
RPG - Game alá D&D und DSA... Haverlorn Star Wars 35 16.12.2009 07:30
RollenSpiel - Vorschlag: Instanzwahl für Rollenspiel (Nur RP-Server) Zeitgeist_X Allgemeines 7 01.01.1970 07:00

100%
Neueste Themen
Keine Themen zur Anzeige vorhanden.
Stichworte zum Thema

kitzel mmo

,

mmo mädchennamen

,

mmorpgs die zum umkleiden und emotes

,

swtor was sind die braunen gegenstände?