Antwort
Alt 15.12.2010, 03:09   #1
Gast
Gast
SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Ich schaus selber gleich erst an, möchte es aber euch nicht vorenthalten.

Gibt ja
auch Leute, die die Show nicht kennen (immer Dienstag auf Mittwoch, wenn die WoW-Server down sind - daher der Name)


>>> Klick mich! <<<

Mal sehen ob es interessante und/oder neue Infos gibt und man darüber diskutieren kann.


Mfg
 
Alt 15.12.2010, 07:05   #2
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Also ich konnte dem Ganzen keine neuen Infos entnehmen. Der selbe Wortlaut (logischerweise) wie im Gamestar-Preview. Immerhin gibts als Kontrast die Kollegin von der Konsolenschwesterzeitschrift die Petras Sermon - zumindest für mich - gut entkräftet. Alleine der Kommentar: "Wer Star Wars mag wird sich da schon in dem Teil den wir spielen konnten wohlfühlen" reicht mir, denn ich mag Star Wars.
 
Alt 15.12.2010, 14:03   #3
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Tja,zwei unterschiedliche Meinungen,jemand der Star Wars kennt und jemand der es nicht kennt.
Steffi ( die mit Brille ) weiss sofort das es ein Startgebiet ist und den Spieler langsam ranführen soll und warum da auch soviele Fleshraider sind.(Story mässig,greifen die nämlich die Basis der Jedi auf Tython an)
Der Spieler ist erst ein niemand und steigt erst im laufe des Spiels zum Jedi-Meister auf.
Genauso wie der Soldat,der ist erst ein unterster Rekrut.
Petra intressiert das alles nicht ,die will sofort Solo-Instanzen haben (in einen MMORPG ? ),wo man sich ultraschwer durchboxen muss.
Man merkt ihr an das sie mehr der GW Fan ist,lieber instanziert das ganze,als Open World mit Mitspielern.
Auch mit der Bonusquest,töte 140 Sith-Soldaten.
Es ist nur Bonus,muss man nicht erledigen,um in seiner Story voran zukommen.
Klar geht das immer besser,man hätte auch 10 sagen können,dann wirkt es aber nicht wie ein Angriff.
Petra Schmitz hat einfach zuviel eigene Meinung in ihren Artikel und auch dort im Gespräch und wie gesagt, überhaupt kaum Ahnung von Star Wars.
 
Alt 15.12.2010, 14:34   #4
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Ich verstehe bis heute nicht was gegen die "Töte 10 davon"-Quests spricht. Das sind doch nur Quests die man neben bei macht, mit nimmt, Geld und/oder Items und EP kassiert.
Natürlich, nur solche Quests sind auch langweilig aber das sie so runtergmacht werden verstehe ich nicht.
Mich erinnern solche Quests immer an Verträge aus "The Witcher". Die hatten Null bezug auf das Hauptspiel, einfach nur "Kill-und-Sammel", aber man hat eben EP + Geld bekommen, einfach das Alltagsgeschäft des Protagonisten.
 
Alt 15.12.2010, 14:38   #5
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Ja das von Petra geht mir auch etwas gegen den Strich - klar kann man was besser machen, aber es ist schlicht unfair hier etwas zu bemängeln, was man bei anderen hochgelobten Spielen unter den Tisch fallen lässt.

Dass man sich als Star Wars Fan gleich wohlfühlen kann klingt schonmal sehr positiv, war bei mir so als ich kurz mal SW:G ausprobiert hatte leider nicht der Fall.


Zudem hab ich noch folgenden interessanten Kommentar gefunden, weiß jemand wie deren inhaltlicher Wahrheitsgehalt bezüglich des ersten Absatzes aussieht?
Das mit dem Heftartikel/Show stimmt ja leider >.<
(Wahrscheinlich ist Gamestar bei MMOs vorsichtiger geworden, nachdem das anfangs von ihnen hochgehypte Aion doch nicht so eingeschlagen ist)


Zitat:
Das was die in der Show unterschlagen wird, ist genau das gleiche wie auch in der Zeitschrift. Die Fleshraider sind at the Moment nur Platzhalter genau wie die Quests auch. Es wurde auch allen die dort gespielt haben in London vorher schon gesagt das diese Flesh Raider nur Platzhalter sind, das stand zumindest als Kommentar von den Machern im Offizielen Forum. Deswegen kann ich die Kritik diesbezüglich nicht für voll nehmen und bestehe daher auf eine Richtigstellung in der nächsten Show.

Wieso hat man nicht den dt. Community Manager in die Show eingeladen sondern nur die zwei Personen die eh schon bei der Präsentation in London dabei waren und die quasi den Text aus dem GemaStar MMO Magazin eins zu eins wiedergegeben haben. Sprich wer die Zeitschrift gelesen hatte musste sich die Show nicht mehr anschauen.

Es wurde nicht auf Crafting, Begleiter und PvP eingegangen. Zumindest zu Begleiter und Crafting ist schon mehr bekannt. Man hätte mehr aus dem Thema rausholen können und im MMO Slang zu bleiben. die Show war Themenbezogen Epic Fail. Für alle die das nicht verstehen, die SDS hat schon bessere Shows hingelegt. Mir kam das ganze ein wenig halbherzig vor.
 
Alt 15.12.2010, 14:47   #6
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Haha allein für diesen Satz find ich die Show genial: Es gibt ja keine Highlights da ihr ja alle dieses Spiel spielt -WoW Cataclysm kurz herzeig- und sicher schon alle Level 85 seid weil ihr ja alle nichts besseres zutun habt ... (Abweichungen vom wortwörtlichen möglich)

Bezüglich dem "Anfang" von Sw:Tor:
Egal ob jetzt GameStar, buffed.de, Gamers oder pcgames die alle sind wohl auf der Nussschale hergeschwommen. Ehrlich wie hat es denn in WoW am Anfang ausgesehen? Hat man da einfallsreiche Quests gehabt? Nein. Die sind nachwievor dumm und jeder WoW-Spieler würde jedoch sagen: Wow, omg Blizzard danke dafür haben sich die 40 € echt ausgezahlt für ein paar lieblos gestaltete Töte 10 bring mir 15 von dem und dem Quests ...

Ehrlich die ganzen Spielemagazine sollten mal kapieren das JEDES Spiel am Anfang soetwas bietet. Selbst die Offline-RPG´s sind "öde" gemacht und das mit absicht. Denn jeder Held in einem Spiel fängt klein an. Das ist sozusagen ein ungeschriebenes Naturgesetz!

Also die ganzen Spielemagazine sollten mal überlegen was für Blödsinn sie da manchmal verzapfen und dann erst ihre Beiträge erstellen mit dem dazugehören Interviews, Videos etc.

Mfg

PS: Danke für den Link

EDIT:
Die eine Frau mit den blonden Haaren ist mir jetzt schon unsympathisch ehrlich ^^. Eine Instanz machen wo es richtig zur Sachen geht ... ? Ähm Hallo ?!? Man ist ein Padawan wenn man als Jedi auf Tython beginnt das sollte der mal klar werden ... oder ein Star Wars Buch lesen wo der Weg eines Padawans näher beschrieben wird ...
 
Alt 15.12.2010, 16:35   #7
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

hi Guys,
für mich sind bisher sämtliche Seiten, die sich ein Urteil über das Spiel machen wollten aufgrund eines 6!!Stunden Tests einfach nur unprofessionell.
Bei Gamestar fing es schonmal an mit dem Jedi BERATER(mal ehrlich WHOOT?) es braucht noch nicht mal 5 Minuten um in die Rubrik der Klassen im Holonet reinzuschauen, davon mal abgesehen, dass ich sowieso ein riesen Freund dieser Petra Schmidts (hoffe der Nachname war richtig, ihr wisst wen ich meine) bin, da diese Dame einfach keine Ahnung hat mMn aber das ist jedem selbst überlassen.

Bei PC-Games ging es dann weiter, dort ging es noch eine Stufe höher, da der dortige Autor SW:TOR mit anscheihnend jedem MMO misst, das jemals auch nur ein gutes Gameplay Element inne hatte.
SW:TOR soll alles ab lvl 1 an haben, anscheihnend massig INI`s, Bossgegner hoch wie 4 Rancors, PvP bis zum Abwinken und Mounts wohin das Auge sieht.
Das alles wird mit WoW gemessen zB., welches heute eine solide Basis hat, das geb ich zu, aber mal ehrlich jeder der zu release Zeiten gespielt hat wird mir zustimmen, dass damals rein garnix davon da war, was man in 6 Stunden spielzeit erreichen konnte.

Ich finde man müsste endlich aufhören SW:TOR als Revolution zusehen, denn eine solche wird es im MMO Bereich nicht mehr geben.

sry für die Rechtschreibfehler ich bin in Eile,
euer Sterni
 
Alt 15.12.2010, 16:55   #8
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Die haben wohl die englische Version gespielt, dort heisst die Klasse 'consular' was direkt übersetzt Berater (beratend / Konsul = Berater) heißt. Im deutschen haben sie 'Botschafter' (ambassador) drauß gemacht, daher wahrscheinlich das Missverständnis

Anonsten naja, nichts Neues. Ich sehe das genau so wie Steffi, von mir aus muss man das Rad nicht neu erfinden, man kann es auch einfach verbessern. Und genau das hat Bioware gemacht. Leveln muss man sowieso, und bei SW:ToR versüßt man sich den Prozess eben mit einer guten Geschichte.
 
Alt 15.12.2010, 17:14   #9
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Ach wie schön inkompetent die lieben Menschen bei der GameStar sind. Da fragt man den Herrn Erickson nach einem Raumschiff, dass genau so aussieht wie der Millenium Falcon und bekommt was über das Schmugglerschiff zu hören und was blendet man ein? Richtig, das Sith Raumschiff Hab ich was verpasst oder haben die spontan die Schlüssel getauscht?
Aber immerhin zeigen mir genau solche Kleinigkeiten, dass man nicht alles glauben muss, was dort gesagt wird
 
Alt 15.12.2010, 17:27   #10
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Zitat:
Zitat von Xidia
Tja,zwei unterschiedliche Meinungen,jemand der Star Wars kennt und jemand der es nicht kennt.
Steffi ( die mit Brille ) weiss sofort das es ein Startgebiet ist und den Spieler langsam ranführen soll und warum da auch soviele Fleshraider sind.(Story mässig,greifen die nämlich die Basis der Jedi auf Tython an)
Der Spieler ist erst ein niemand und steigt erst im laufe des Spiels zum Jedi-Meister auf.
Genauso wie der Soldat,der ist erst ein unterster Rekrut.
Petra intressiert das alles nicht ,die will sofort Solo-Instanzen haben (in einen MMORPG ? ),wo man sich ultraschwer durchboxen muss.
Man merkt ihr an das sie mehr der GW Fan ist,lieber instanziert das ganze,als Open World mit Mitspielern.
Auch mit der Bonusquest,töte 140 Sith-Soldaten.
Es ist nur Bonus,muss man nicht erledigen,um in seiner Story voran zukommen.
Klar geht das immer besser,man hätte auch 10 sagen können,dann wirkt es aber nicht wie ein Angriff.
Petra Schmitz hat einfach zuviel eigene Meinung in ihren Artikel und auch dort im Gespräch und wie gesagt, überhaupt kaum Ahnung von Star Wars.
Absolut richtig
 
Alt 15.12.2010, 18:21   #11
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Zu Frau Schmitz fällt mir nur eins ein: unter den Blinden ist der Einäugige König.
Hier wird ganz bewusst auf 2 Punkten herumgeritten, die absolut albern sind. Wenn man dann noch das Zitat von Offspring dazu liest, wirds dann schon extrem albern.

Und wie schon an anderer Stelle gesagt, dürften die ersten Tests, die SWTOR hochgelobt haben, einer gewissen Firma ziemlich übel aufgestossen sein. Wenn man dann bedenkt, über wieviel Marktmacht diese Firma verfügt, sei es nun durch Werbeverträge oder auch durch Copyrichts (immerhin gibt es mittlerweile ein offizielles XxX Magazin und ich weiss nicht genau, ob Sonderhefte nicht der Zustimmung der Firma genau deswegen bedürfen), wundert mich der plötzliche Schwenk ins eher negative Lager gar nicht. Schliesslich will man seine Pfründe sichern. Ist natürlich nur meine ganz persönliche Meinung und erhebt keinen Anspruch auch Gültigkeit.
 
Alt 15.12.2010, 18:51   #12
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Mir macht das Ganze schon etwas Sorgen...

Ok Einführung..gehe mache 10 was auch immer platt..Aber nach 6 Stunden,mhh.
Die haben es 6 Stunden gespielt..nach wieviel Stunden geht die so gelobte Story los?

So richtig ergriffen war kein Tester von der Story..wie sagen wir mal bei Dragon Age!

Sollte mich die Story nach 30 Std Spielzeit nicht ergreiffen..ist meiner Meinung nach..
die Zielvorgabe..Story basiertes MMORPG verfehlt.

Und wir haben wieder ein stinknormales MMORPG..

Noch bin ich optimistisch..aber Sorgen habe ich jetzt mehr denje

Lieber 1 Jahr Release verschieben..und richtig machen.. als das Risiko zu floppen!
Denn die Erwartungen der Community sind sehr hoch..und es wird schnell zerissen!

Eine Aufschiebung verzeiht die Community eher als..ein unfertiges(geklontes Game)
ist man erstmal unten durch..wird es sehr schwer wieder Licht zu sehen!
 
Alt 15.12.2010, 19:04   #13
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Zitat:
Zitat von Almerix
Mir macht das Ganze schon etwas Sorgen...

Ok Einführung..gehe mache 10 was auch immer platt..Aber nach 6 Stunden,mhh.
Die haben es 6 Stunden gespielt..nach wieviel Stunden geht die so gelobte Story los?

So richtig ergriffen war kein Tester von der Story..wie sagen wir mal bei Dragon Age!

Sollte mich die Story nach 30 Std Spielzeit nicht ergreiffen..ist meiner Meinung nach..
die Zielvorgabe..Story basiertes MMORPG verfehlt.

Und wir haben wieder ein stinknormales MMORPG..

Noch bin ich optimistisch..aber Sorgen habe ich jetzt mehr denje

Lieber 1 Jahr Release verschieben..und richtig machen.. als das Risiko zu floppen!
Denn die Erwartungen der Community sind sehr hoch..und es wird schnell zerissen!

Eine Aufschiebung verzeiht die Community eher als..ein unfertiges(geklontes Game)
ist man erstmal unten durch..wird es sehr schwer wieder Licht zu sehen!
Mit der Story sind doch alle zufrieden.
Wird hochgelobt,das man sogar Entscheidungen treffen kann,alles vertont usw.
Das fängt bei Level 1 an und schon bist du drin in der Star Wars Story rund um dein Charakter.
Spiel mal die ersten 10 Level in WoW.
Was ist da anders?
Erste Quest,töte 10 Wölfe.
Nächste Quest, bring mir 12 Schweinelebern.
Wozu soll ich den Typ 12 Schweinelebern bringen?

Dann SWTOR:
Töte Fleshraider ( weil die gerade den Stützpunkt angreifen.)
Nächste Quest: Bring die Informationen zum Jedi-Meister ( alles vertont)
Der gibt dir den Auftrag den Aufstand der Fleshraider niederzuschlagen.
Wieder Fleshraider killen und den Oberanführer.
Alles erzählt und ich kann noch ja,nein und amen sagen,wenn ich will.
Das ist Story.

Weiss auch nicht was manche erwarten,wie bei GW2.
Riesige Monster die sofort angreifen im Startgebiet ( instanziert,bist du nicht in der Phase siehtse die auch nicht,später kann dir auch niemand helfen,weil er nicht in der Phase ist)
Glaube damit legt sich GW2 ein Ei.
Ist erstmal der Grossteil aus den Phasen raus,ist niemand mehr da,genau wie bei Cata jetzt.
Alle 1-2 Quest wechselt die Phase,Mitspieler sieht man überhaupt nicht.
Goblin Startgebiete war ich nur alleine,ab und an mal ein gesehen ,zack eine Quest weiter,war er wieder weg.
Das ist doch mumpitz für ein MMORPG.
 
Alt 15.12.2010, 20:04   #14
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Naja also jetzt wo ich mir das angesehen habe versteh ich endlich wieso dieser Gamestar Artikel zustande gekommen ist. Das Blondchen ist echt der Brüller, wieso haben die aber auch für Level 2 noch keine Instanz eingebaut die Nabbels !!!!

Das mit den Flesh Raidern halte ich für den größten Brüller....die Blonde hat sich sicher auch darüber beschwert das beim Herr der Ringe nur Uruk-hai beim Angriff auf Helms Klamm zu sehen waren und hat sicher nen bösen Brief an Peter Jackson geschrieben und sich über das eintönige "Mobdesign" beschwert

Man merkt mehr als deutlich, nicht nur an der Cataclysm Packung die vor ihr steht, das diese Dame derart voreingenommen ist und ausser WoW niemals etwas anderes gutheissen wird. Also ich habe WoW seit Release gespielt und ich wage mich dunkel erinnern zu können das es dort die erste Instanz (Allianz) mit den Deadmines ab Level 15-20 so um den dreh gab ? Also wo die Startgebietsinstanzen sind in die die Dame wohl ständig marschiert ist weil sie sie so einfordert als währe es eine selbstverständlichkeit und in jedem Game vorhanden hab ich dann in der ganzen Zeit nicht rausbekommen, dabei bin ich doch son Firstkillgeiler Raidnoob

Die Dame mit der Brille sieht das weitaus professioneller als die Dame in Blond. Wenn ich die ansehe und mir ihr verhalten in diesem Filmchen ansehe merkt man sofort aus welcher Ecke sie kommt und da sollte sie auch lieber bleiben. Wenn das die professionelle, glaubwürdige Berichterstattung ist die hier schon öfters angepriesen wurde kann ich wirklich nur mitleidig lachen, das ist mehr als ein Armutszeugnis, da habe ich schon seriösere Vertreter gesehen.

Ich hoffe den nächsten Test über Swtor nimmt die Dame mit den dunklen Haaren und der Brille vor und ich hoffe das man die Blonde vorher in die Wüste schickt da kann sie dann weiter Counter Strike zocken.
 
Alt 15.12.2010, 21:18   #15
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Mal kurz der Senf von darthhater zu den Fleischräubern:

We were warned that all of the Flesh Raiders used the same model [link to Friday Update], but they were hardly the only enemies in the area. Some had big Manka cats with them; there were Wingmaw Raiders/Scavengers around, and we fought some big rock-like Guid creatures in the mountains. We alo saw Uxibeasts roaming around very, very slowly, and there were a plethora of droids.

Deutsch:
Wir wurden gewarnt, dass alle Fleischräuber das gleich Modell waren, aber man kann nicht sagen, dass sie die einzigen Feinde in der Umgebung sind. Manche hatten große Manka Katzen bei sich; es trieben sich Wingmaw Räuber und Plünderer rum und wir bekämpften große stein-ähnliche Guid-Kreaturen in den Bergen. Wir sahen auch Uxibiester sehr sehr langsam herum stromern und es waren dort ein Fülle von Droiden.
 
Alt 15.12.2010, 21:32   #16
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Hm, gab es zwei verschiedene Versionen von dieser Demo? Halte ich eigentlich doch für recht unwahrscheinlich. Somit bestärkt das den Eindruck, den man von Frau Schmitz erhalten hat.
 
Alt 15.12.2010, 23:12   #17
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Was ich auch schon im GameStar-Artikel und jetzt erneut beim Anschauen der Show merkwürdig fand: Sie sagt zwar, dass sich der Trooper "soooooooooooo langweilig" spielt, erklärt dann aber mit keinem! einzigen! Wort, warum das so ist ... *Kopf schüttel*

Dafür finde ich aber das Interview mit dem Lead Writer ganz interessant, besonders den Teil über die humorvollere Schmugglerstory
 
Alt 16.12.2010, 08:25   #18
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Die sprachen auch die Grafik an (mit nicht so berauschent)
ich bin von der Grafik auch ehrlich entäuscht!


Da war doch mehr zu machen (siehe Mass Effect 2)

da gibt es gleich -10 Puntke Abzug Freunde
 
Alt 16.12.2010, 08:33   #19
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Moin.

Ja, ja, die Schmitz...

Aber mal was anderes. In dem Video sieht das so aus aus, als ob ein Twi'Lek Jedi spielbar ist.
Bei dem Interview, gleich die erste Ingame-Szene nach der ersten Frage, Min 7.15.
 
Alt 16.12.2010, 08:52   #20
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Zitat:
Zitat von Hiought
Die sprachen auch die Grafik an (mit nicht so berauschent)
ich bin von der Grafik auch ehrlich entäuscht!


Da war doch mehr zu machen (siehe Mass Effect 2)

da gibt es gleich -10 Puntke Abzug Freunde
Schonmal daran gedacht das die Macher auch daran denken, das dieses Spiel auf möglichst vielen PCs spielbar sein wird. Speziell die Amis man mag es kaum glauben, haben meist ältere PC Modelle. Sie möchten mit dem Spiel also möglichst viele Kunden erreichen, das erreicht man nicht dadurch das man Highend Grafik einbaut, die dann aber nur 10 % aller Rechner schaffen, zumal die Rechner, die sowas packen können, meist die von Shooter Fans sind und die nicht zwangsläufig auch immer ein MMORPG spielen. Schliesslich braucht man für die meisten Strategiespiele kein High End Rechner.

Die Grafik ist ok wie sie ist, es ist kein optischer Picasso, aber dafür läuft es auf den meisten Rechnern (ok auf nen 386iger vielleicht nicht) flüssig. Selbst der Branchenprimus sieht sich nicht genötigt seine Grafik aufzubohren.
 
Alt 16.12.2010, 09:30   #21
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Also....

erst einmal ganz ruhig durch die Hose atmen! Ich fand den Moment im Film bezeichnend, wo ein Userkommentar vorgelesen wurde zu WoW... Ist schon bezeichnend dass sie da nur ausgewichen sind. Ganz ehrlich besser als WoW kann es in meinen Augen definitiv werden. Sieht man doch gerade am neuen Addon... Umgebung hui, Inhalt pfui... Ausserdem kann man meiner Meinung nach zum derzeitigen Stand der Entwicklung kaum sagen, das Spiel wird gut, oder schlecht. Also erstmal abwarten, bis mehr Infos (und hoffentlich auch eine Testphase in DE) erscheinen...

Greetz

PS: Wenn ich in SW:ToR als Jedi gleich als Übermegaheld starten würde wäre wohl auch was falsch gelaufen.. alles nur heisse Luft was in dem Video produziert wird...
 
Alt 16.12.2010, 10:03   #22
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Tachschön,

die Show war einfach nur ein Scherz, in meinen Augen fließt dort persöhnliche Meinung ein was, so ich mich an meine Schulzeit richtig erinnere, in einem Bericht nichts zu suchen hat
Die Quest töte oder bringe Anzahl X ist doch ganz normal und läuft früher oder später immer darauf hinaus. Den Weg zur Quest könnte man aber ändern oder anders gestalten, was zb nicht erwähnt wurde ob dem so ist.
ZB: Dein Charakter ist grad unterwegs und bringt Medikamente in ein entferntes Dorf. Auf diesem Weg entdeckt er Spuren die eher ungewöhnlich sind. (Zwischenfrage Spuren näher untersuchen oder der eigentlichen Aufgabe folgen) Der Charakter entschließt sich der Spur zu folgen und findet ein Lager, hört dort Gespräche und bekommt somit die Info das ein anderes Dorf überfallen werden soll. Ab hier gäbe es zwei Möglichkeiten eine man funkt seinen "Boss" an und berichtet und erwartet Anweisung oder man handelt einfach selbst.
Ich weiß nicht ob derartiges eingebaut ist, eingebaut werden könnte nur wäre das mal eine wirklich nette Sache. Und ich für meinen Teil traue Bioware derartiges mehr als zu!

Darum finde ich den Beitrag bei Server Down Show auch sehr armseelig, denn nur von Questgebern sprechen mit den Aufgaben ist doch alles ein wenig oberflächlich.
Zudem ist mir aufgefallen das beim Interview zweimal die gleiche Frage stand, mhhhhh das führe ich mal nicht weiter aus

Alles in allem bleibt zu sagen das es Star Wars als Basis ist und doch bitte mal diese nervigen vergleiche mit WOW oder anderen aufzuhören haben.

Möge die Macht mit Euch sein
Darokan
 
Alt 16.12.2010, 14:18   #23
Gast
Gast
AW: SW:TOR @ SDS (Server Down Show)

Du meinst sicherlich: "Wie viele Quests wird es in SWTOR geben?"

Denke mal, die werden einfach nur falsch eingeblendet haben und sollte "Level" heißen, da er ja zu den Leveln Auskunft gab
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SW:TOR <- SWG Spieler/Gorath Server? Parth Gilden 129 07.12.2011 21:53
Quickpoll: Wird Blizzard heute SW:TOR die Show stehlen oder eher Kunden verlieren? Falkenlurch Allgemeines 23 21.10.2011 19:21
SDS 177 - Thema SWTOR - Beta Offspring Allgemeines 33 21.10.2011 12:53
SW-Tor RP und die Server :) Vitec Allgemeines 1 25.06.2011 19:35
Voraussichtliche Server für SW TOR Aknaroug Allgemeines 10 21.11.2010 19:54

Stichworte zum Thema

gibt es kein server down show mehr

,

server down show wann gehts weiter

,

sds-server

,

sind mit der nussschale hergeschwommen