Antwort
Alt 20.08.2010, 19:04   #1
Gast
Gast
Wird SWTOR das erste MMORPG mit "Heldengefühl"?

Der größte Unterschied im Vergleich MMORPG mit RPG war immer, das es tausende anderer Spieler gibt, man erstmal in ein Startgebiet gesteckt wurde mit irgendwelchen Käfern oder sonstigen "mikrigen" Gegnern und sich erstmal ziemlich schwach vor kam.

Natürlich beginnen viele RPGs
auch erst mit einer/einem Held(in), wo man sich erstmal von unten nach oben arbeiten muss, trotzdem führen die meißten RPGs oft zum Heldentum.
In MMORPGs laufe ich nun mit vielen anderen Spielern umher und habe immer nur das Gefühl "eine von vielen" zu sein.

Wenn man einigen trailern und Konferenzen Glauben schenken darf, soll dieses Heldengefühl in SWTOR durch viele Aspekte aufgebaut werden, z.B.:

1. Atmosphere durch sprechende Rollen und Dialoge
2. Anzahl der Gegner. Man drescht nicht mit Gruppen auf einen einzigen Gegner, sondern muss teilweise alleine es mit Gruppen aufnehmen.
3. Hintergründe. Man startet angeblich als "einer der Besten".

Wenn das Gefühl im PvE aufkommen würde, würde ich mich bereits freuen. Wie es im PvP entstehen soll, ist mir allerdings noch schleierhaft.
 
Alt 20.08.2010, 19:17   #2
Gast
Gast
AW: Wird SWTOR das erste MMORPG mit "Heldengefühl"?

Hmm ganz ehrlich zweifel ich daran, dass irgendein Spiel und schon gar nicht ein Themen MMORPG Heldengefühl erschaffen können.
Schlichtweg weil Helden imo Menschen sind, die obowhl vieles dagegen spricht und sie in irgendeiner Form selber viel riskieren, eine Tat unternehmen um anderen zu helfen.
In einem MMORPG kannst du nie wirklich etwas verlieren und dein Heldentum ist keine wirkliche Eigenentscheidung sondern von Schreibern vorgegeben.

Wenn ich also nichts verlieren kann und mein uneigennützige Handlung zum Wohle aller nicht aus einem Entschluss meinerseits rührt, sondern weil ich in diese Richtung gelenkt werde, wo ist dann noch das Heldenhafte?


Ein solche Gefühl könnte ich mir ehrlich gesagt maximal in einem Sandkastenmmorpg vorstellen mit Permadeath, wo eine solche Tat als Eigenentscheidung entsteht und mit der Möglichkeit alles zu verlieren.
 
Alt 20.08.2010, 19:24   #3
Gast
Gast
AW: Wird SWTOR das erste MMORPG mit "Heldengefühl"?

Zitat:
Zitat von Laverre
Schlichtweg weil Helden imo Menschen sind, die obowhl vieles dagegen spricht und sie in irgendeiner Form selber viel riskieren, eine Tat unternehmen um anderen zu helfen.
Dann sind es einfach verschiedene Dinge die Heldengefühle ausleben. Es gibt ja auch "böse Helden", welche nur Reichtum und Macht wollen (legacy of kain spielte man z.B. einen Bösewicht), es hat also nicht immer etwas mit Selbstaufgabe zutun.

Zitat:
Zitat von Laverre
Ein solche Gefühl könnte ich mir ehrlich gesagt maximal in einem Sandkastenmmorpg vorstellen mit Permadeath, wo eine solche Tat als Eigenentscheidung entsteht und mit der Möglichkeit alles zu verlieren.
In RPGs kannst du auch neu laden, wenn du gestorben bist . Nach dieser Definition könnten nur roguelikes dir das Gefühl geben.

P.S. Damit ich mal verdeutliche was mir das Gefühl gibt eine Heldin zu sein:
Zu sehen wie ich selber immer stärker werde und meine Handlungen andere und die Welt beeinflussen (die Fähigkeit über das Schicksal anderer zu entscheiden). Eine Abhebung der eigenen Fähigkeiten vom Allgemeinen. Eine Aussage "NUR du kannst es, niemand sonst".
 
Alt 20.08.2010, 20:33   #4
Gast
Gast
AW: Wird SWTOR das erste MMORPG mit "Heldengefühl"?

Held in meinem Sinne könnte auch nur ein Roguelike oder s.o. Sandkastenspiel erzeugen.
Fühle mich auch in keinem normal Rollenspiel als Held.

Das immer stärker werden und andere (auch nur im streng vorgegebenen Rahmen) beeinflussen macht für mich die Spielfigur lediglich zur Hauptfigur oder wenn wir es gehoben ausdrücken wollen zum Protagonisten, aber nicht zu einem Helden.
 
Alt 20.08.2010, 21:48   #5
Gast
Gast
AW: Wird SWTOR das erste MMORPG mit "Heldengefühl"?

Wenn das Überleben nur Helden ausmacht, sind alle die nur alt und grau sterben Helden und Märtyrer wären keine.
 
Alt 20.08.2010, 21:55   #6
Gast
Gast
AW: Wird SWTOR das erste MMORPG mit "Heldengefühl"?

Zitat:
Zitat von Ailil
Wenn das Überleben nur Helden ausmacht, sind alle die nur alt und grau sterben Helden und Märtyrer wären keine.
Bin ehrlich gesagt grad ein wenig verwirrt, wie du jetzt auf überleben kommst .
 
Alt 21.08.2010, 09:39   #7
Gast
Gast
AW: Wird SWTOR das erste MMORPG mit "Heldengefühl"?

Zitat:
Zitat von Ailil
In MMORPGs laufe ich nun mit vielen anderen Spielern umher und habe immer nur das Gefühl "eine von vielen" zu sein.

[...]

1. Atmosphere durch sprechende Rollen und Dialoge
2. Anzahl der Gegner. Man drescht nicht mit Gruppen auf einen einzigen Gegner, sondern muss teilweise alleine es mit Gruppen aufnehmen.
3. Hintergründe. Man startet angeblich als "einer der Besten".

Wenn das Gefühl im PvE aufkommen würde, würde ich mich bereits freuen. Wie es im PvP entstehen soll, ist mir allerdings noch schleierhaft.
Nun, auch bei swtor wirst du einer von vielen sein. Das lässt sich bei einem MMORPG einfach nicht verhindern. Dass ist ja eben das Grundkonzept dieser Spiele. Will man der einsame, glorreiche und omnipotente Protagonist sein, so sollte man zu einem Singleplayertitel greifen. Will man der Teil einer Gruppe/Masse sein, greift man eben zu einem MMORPG. Einzigartig kann man sich jedenfalls nicht fühlen wenn man in Mos Eisley rumsteht und alle 4 Sekunden kommt ein anderer dieser "obersten Elite der Trooper" vorbei.

Mein Problem ist, dass ich die Argumenatation von Bioware von Anfang an nicht nachvollziehen kann. Zahlen machen keine Helden. Eine heldenhafte Aktion ist es, sich einem auswegslosen Kampf zu stellen. Ob es sich dabei um einen übermächtigen Gegner oder um tausende handelt spielt dabei keine Rolle.

Das Beispiel das ich da immer anführe, ist der Kampf Mensch gegen Ameisenhaufen. Nicht wirklich heroisch. 20 Griechen die allen Mut zusammennehmen um einen Titanen anzugreifen sind da viel heroischer. Natürlich kann auch der Kampf gegen viele heroisch sein. Es steht und fällt mit der Herrausforderung und nicht mit den Zahlen.

Auch startet man vielleicht als einer der Besten aber dennoch wird eine Charakterentwicklung stattfinden. Egal was für Lobeshymden beim Intro über dich losgelassen werden ... in Relation zu den erwachsenen Chars wirst du erstmal ein Anfänger sein und spätestens wenn du den ersten Hotspot betrittst, wirst du dich auch als Anfänger fühlen. Das lässt sich auch kaum verhindern. Ist ja auch gut so. Schließlich will man diese Charakterentwicklung ja.

Karenia
 
Alt 21.08.2010, 10:14   #8
Gast
Gast
AW: Wird SWTOR das erste MMORPG mit "Heldengefühl"?

Also ich zweifle da extremst an diesem "heldenflaire"

BW hat mehrfach gesagt dass das Game eher in dien casual richtung gehen soll und weniger hardcoregamer geeignet ist.
Das heißt auch dass der schwierigkeitsgrad vermutlich eher niedriger sein wird.

Wenn ich irgend nen raid zb beim 2ten try durch bekomme mit nur 1-2 whipes wo evtl dann noch die hälfte der "bosse" first try liegen hat es für mich nicht mit heldentaten zu tun sondern nach nem kaffeekränzchen.

Dieses heldengefühl taucht bei mir auf wenn ich das gefühl auf tut etwas geleistet zu haben.
Ob ich dabei einen riesen boss verhauen habe oder 50000000000000000000 minions ist dabei ehrlich gesagt egal.
 
Alt 21.08.2010, 11:15   #9
Gast
Gast
AW: Wird SWTOR das erste MMORPG mit "Heldengefühl"?

Moinsen
Ich seh das auch so das man in einem MMO nie allein der Held sein kann/wird.
ABER - muss man denn immer als einziger große Taten vollbringen, nur um sich als Held fühlen zu dürfen.

Anmerkend
Auch in den Star Wars Filmen gab es keinen alleinigen Helden, genau deswegen finde ich ein MMO Spiel im Star Wars Universum, extrem super. Da es nur den normalen Alltag im Universum wieder spiegelt. Viele außergewöhnliche Leute, vollbringen in verschiedenen Teilen der Galaxie, große Taten, die sie dadurch zu Helden machen. Somit kann es schon möglich sein, ein gewisses Maß an "Heldengefühlen" bei jedem einzelnen zu wecken (zumindest in den Story-Teilen). Also nicht alles so eng sehen, es gibt immer mehr als nur einen Helden.

Aber ich seh schon, einige wollen lieber "echte" Helden sein. Ungewöhnliche Dinge im Spiel vollbringen (z.B. nen Endboss allein Killn). Ich für meinen Teil gebe mich damit zufrieden, der Held der Story zu sein. Egal ob andere dies auch sind, immerhin leben sie ja auch in dieser Welt.

PS.
Ansonsten ist das wohl ne Grundsatzfrage ... was der einzelne als Held sein versteht.


MfG
Agant
 
Alt 21.08.2010, 11:55   #10
Gast
Gast
AW: Wird SWTOR das erste MMORPG mit "Heldengefühl"?

Wenn man..

1. findet das es heroisch ist wenn 6 Mobs mit nur einem Spell sterben
2. meint das es heroisch ist durch einen imaginären Tunnel im Weltall zu fliegen, wie in Spielen von 1993
3. das Wort "heroisch" und "fühlen wie ein Held" so oft benutzt, das man es schon nicht mehr hören kann
4. Wenn man meint man fühle sich heroisch beim meistern von Solo-Content

Ja dann wird es wohl für ein paar Leute heroisch.. und natürlich für andere stink langweilig.

Aber jetzt mal im ernst..

BioWare betont ja immer wieder das Spielgefühl wird heroisch sein. Weil man alles alleine umfetzt.. Weil man alles alleine meistern kann.. usw. (Zumindest hab ich dies und das immer mal wieder so in der art in Videos gehört)

Das sagt mir persönlich dann, das Spiel wird absolut unheroisch. Aber ich hoffe noch darauf das diese Phrasen nur dazu dienten auch die Leute anzulocken, die nicht so viel mit MMO´s zu tun haben.

Mal von SWTOR ab..

Der Trend geht dort hin das alles einfacher wird. Leider bezweifle ich das es nach aktuellem stand hier heroischer zugeht als in anderen Spielen.



Aber.. Ich hab es ja noch nicht selbst gespielt..

Also abwarten und Tee trinken.
 
Alt 21.08.2010, 12:16   #11
Gast
Gast
AW: Wird SWTOR das erste MMORPG mit "Heldengefühl"?

Naja episch/heroisch ist für jeden was anderes. Für mich war es zum Beispiel sehr epische als ich das erste mal gegen einen Drachen in DA:O gekämpft habe um das Heilmittel für den Arl zubesorgen.

War einfach episch/heroisch wie man da auf den Drachenkopf raufhüpft und ihm den Rest gibt. Doch das war eine Abschlusssequenz ein Finish-Move könnte man sagen und soetwas ist nunmal sehr schwer bzw. gar nicht möglich einzuführen in einem MMo.

Auch wenn ich nachwievor jetzt etwas zurückhaltend bin mit meiner Euphorie bin ich zuversichtlich was das Thema Episch und Heroisch betrifft.
 
Alt 21.08.2010, 12:31   #12
Gast
Gast
AW: Wird SWTOR das erste MMORPG mit "Heldengefühl"?

Die Hoffnung stirbt eben zuletzt.
 
Alt 21.08.2010, 18:27   #13
Gast
Gast
AW: Wird SWTOR das erste MMORPG mit "Heldengefühl"?

Ob das Spiel "heroisches Flair" versprüht oder nicht, liegt dann wohl zum einen an der erzählten Geschichte (welche für alle Klassen eigens entwickelt wird) und die in der Geschichte zu bewältigenden Herausforderungen. Wobei die Herausforderung, wie schon sehr oft in diesem Forum erwähnt, nicht davon abhängt wieviele Gegner man gleichzeitig besiegt, sondern wie schwer es ist die/den Gegner überhaupt zu bezwingen.

Beispiel? Nehmen wir einen aktuellen Titel den sehr viele User in diesem Forum gespielt haben. Mass Effect. Von Anfang an wird erwähnt das man "jemand" ist. In Teil 2 ist man sogar "die einzige Hoffnung". Und ich persönlich habe mich sowohl am Ende von Teil 1, als auch am Ende von Teil 2, sehr heldenhaft gefühlt. Schliesslich hatte man etwas geschafft von dem alle sagten das es unmöglich wäre.

Falls Bioware es schaffen sollte (und davon gehe ich aus) diese Art von heldenhafter Handlung überzeugend in ein MMO zu verpacken, sollte einem heroischen Spielgefühl nichts im Weg stehen. Ob das nun Solocontent oder Multiplayeranteil ist, sollte da wohl kaum eine Rolle spielen.
Im Multiplayer kommt es weniger auf das eigentliche Spiel an, sondern mehr auf seine Mitspieler. Man wird sich neben dem hüpfenden Darth Wurstbrot wohl kaum heroisch fühlen können.
Im PvP ist das immer so eine Sache. Wenn jemand deinen Charakter mit einen Schlag in den Pixeltod schickt, wird bestimmt das eigene heroische Gefühl sehr schnell schwinden. Aber hey, auch Helden landen mal im Dreck, das macht sie schliesslich heldenhaft.

Um wirklich "Heldenflair" zu verspüren, muss man sich ohnehin zu 100% auf das Spiel einlassen. Wenn man von vornherein mit einer "ich-mach-die-Quest-ja-nur-für-den-Loot"-Einstellung herangeht, wird kein Feeling aufkommen. Da können sich Entwickler noch so viel Mühe geben.

Meine Meinung in Kurz:

Man muss sich auf die Geschichte die das Spiel erzählt einlassen, die Handlung aufmerksam verfolgen und einfach mal für ein paar Minuten vergessen das man Karl-Heinz aus Bitterfeld ist, sondern Cole Swift, der Held der dieses gottv*******e Universum retten wird.
Rollenspieler werden mehr Spass an einem MMO-RPG haben. Überascht das jemanden?
 
Alt 21.08.2010, 22:31   #14
Gast
Gast
AW: Wird SWTOR das erste MMORPG mit "Heldengefühl"?

Das mit dem auf Geschichte einlassen, hängt aber stark von Bioware ab.
Wenn sie auch zugegeben immer besser drin werden interessante bzw variationsreiche Gefährten einzubaun, fand ich sowohl die Geschichte von Dragon Age als auch Mass Effect 2 ziemlich ... sagen wir mal mager.
 
Alt 22.08.2010, 07:22   #15
Gast
Gast
AW: Wird SWTOR das erste MMORPG mit "Heldengefühl"?

Also Masseffect muss ich auch sagen ist irgendwo das klassische Beispiel für mich für mangelndes Helden gefühl.

Fand die Storry gut.
Die inszenierung gut.
Die Characktere usw.

Nur das Game war so unglaublich Bock einfach.
Hab es erst auf normal durchespielt und es war lächerlich einfach, dann ein 2tes mal auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad und es war nicht wirklich schwerer.

Man hatte einfach nicht das Gefühl etwas "geleistet" zu haben.

Es war nen sehr tolles Spiel. Hatte jede Menge Spaß damit nur dieses Epos feeling kam nie wirklich auf.


DragonAge fand ichs im Grunde genauso.
Der haken da war ... du wusstest nach den ersten 3 sekunden bzw beim "pull" ob du den kampf verlierst oder gewinnst.

Bei härteren Mobgruppen machte der pull einiges aus ... sitzt der Feuerball ... trifft der tank sein ziel oder rennt es zum Heiler und onehittet ihn etc.

Wenn die ersten 3 sekunden geschafft waren und es lief wie es laufen sollte wars kein ding mehr.

Dennoch im Grunde sehr Spaßiges Spiel.
Sehr sehr abwechslungsreich von den Aufgaben her.
Schöne Schmunzler drin gehabt tolle wendungen.

Nur die ganze DLC geschichten werden dafür sorgen, dass ich mir den 2ten Teil nicht mehr kaufen werde.
Bzw irgendwann nach Jahren wenn es eine games of the year edition gibt mit allen dlcs für 20 euro.
 
Alt 22.08.2010, 07:39   #16
Gast
Gast
AW: Wird SWTOR das erste MMORPG mit "Heldengefühl"?

@Lyral:
Spoiler:
Wenn du ein "Heldengefühl" bzw. "Epicnes-Gefühl" in ME haben möchtest dann Spiel mal das Spiel auf Wahnsinn durch. Ich habe es mal kurz ausprobiert auf Wahnsinn zuspielen wenn man bei dem Endboss in ME2 ist. Ein Ding der unmöglichkeit wenn man da nicht richtig agiert.

Der Gegner haltet sehr viel mehr aus und wenn du nicht die Helfer des Reapers umlegst hast du keine Chance da dir sonst die Munition ausgeht.

Wobei ich glaube das man "Heldengefühl" bzw. "Episch" falsch in Sw:Tor interpretiert. Wenn ich mir ME2 ansehe war es für mich einfach nur Gänsehaut-Feeling pur wie man am Schluss vor den Kollektoren flieht und dann endlich das Schiff erreicht.
Spoiler-Ende

Ich denke man wird dieses "Heldengefühl", "Epische-Momente" und Gänsehaut-Feeling nicht durch die Kämpfe ansich haben sondern eher durch die 5 1/2 Stündige Star Wars Musik die man im Hintergrund hört.

Generell denke ich das nur dann richtige "Heldengefühle" aufkommen wenn die richtige Musik spielt. Genauso bei Horro-Filmen. Wenn da im Hintergrund Satelite von der Lena spielt anstatt die "typische" Horro-Musik wird sich wohl kaum einer fürchten.
 
Alt 22.08.2010, 13:36   #17
Gast
Gast
AW: Wird SWTOR das erste MMORPG mit "Heldengefühl"?

Zitat:
Zitat von Lyral
Also Masseffect muss ich auch sagen ist irgendwo das klassische Beispiel für mich für mangelndes Helden gefühl.

Fand die Storry gut.
Die inszenierung gut.
Die Characktere usw.

Nur das Game war so unglaublich Bock einfach.
Hab es erst auf normal durchespielt und es war lächerlich einfach, dann ein 2tes mal auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad und es war nicht wirklich schwerer.
Das empfindet wohl jeder, wie bei vielen Dingen, unterschiedlich. Ich selbst fand Mass Effect auch ziemlich einfach. Deswegen habe ich Teil eins auch gleich auf Hard gespielt, um Insane freizuschalten. Bei Teil 2 konnte man es ja einfach so anwählen. Insane war dann aber wirklich knackig. Einmal in der Deckung die falsche Taste gedrückt und BOOM Kroganer mit Schrotflinte in your face!
Wohingegen ein Freund von mir auf Normal bereits seine Grenzen erreicht hatte und ständig davon sprach, dass die Munition knapp war, etc etc.
Wie gesagt, von Spieler zu Spieler unterschiedlich. Für die einen zu schwer, für die anderen zu leicht. Für den einen anspruchsvoll fordernd, für den anderen frustrierend unfair.
Da es in MMO's leider keine wählbaren Schwierigkeitsgrade gibt (ausser vielleicht Heroic Instanzen *hust*), spielen wir zwangsläufig alle auf derselben Stufe. Und da man auch an seine Verkäufe und zahlenden Spieler denken muss, kann man den Content nicht so unschaffbar schwer machen, dass ihn nur eine handvoll Spieler überhaupt bewältigen kann.
Vielleicht wird ja eine schwerere Version von Instanzen ins Spiel nachgepatched, wer weiss das schon. Für diejenigen die sich gern selbst quälen.
 
Alt 22.08.2010, 14:33   #18
Gast
Gast
AW: Wird SWTOR das erste MMORPG mit "Heldengefühl"?

Also ich denke das Gefühl kann schon so werden das man sich als Held fühlt. Du triffst halt die Entscheidungen an manchen stellen und musst nicht nur das machen was dein Auftraggeber dir sagt. Ich freue mich schon drauf ^^
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erste Offizielle Zahlen zu SWTOR veröffentlicht drummilein Neuigkeiten 12 02.02.2012 23:05
EA hat sich das erste WoW Jahr genau angeguckt um für den Launch zu lernen Falkenlurch Allgemeines 35 13.09.2011 17:11
Warum wird SWTOR ständig mit anderen Titeln des Genres Verglichen? Kanilaz Allgemeines 84 15.09.2010 13:48
50 Gründe warum SW:TOR besser wird als jedes andere MMORPG Anomallie Allgemeines 17 18.08.2010 23:33
Wird Star Wars der neue Stern am MMORPG Himmel? Was meint ihr sthmember Allgemeines 121 20.10.2009 09:47

Stichworte zum Thema

mmorpg wo man sich wie ein held fühlt