Antwort
Alt 20.06.2010, 22:53   #1
Gast
Gast
Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Hallo liebe Community,

ich blicke langsam bei der Vielzahl an Ankündigungen nicht mehr durch, was mich bei SW:TOr erwartet. Als ich gehört habe das ein Star Wars MMO rauskommen soll habe ich mich sehr gefreut, weil ich das Universum immer sehr geliebt habe und es immer schade fand das es dazu nicht viel mehr gab und eben vor allem kein MMORPG. Aber so langsam Frage ich mich ob das was ich mir
zu Anfang erwartet hatte und was in den ersten Veröffentlichungen auch gezeigt wurde nicht doch enttäuscht wird.

Zum einen war da relativ am Anfang ein Trailer wo man sah wie zwei Spieler (ich meine es waren unterschiedliche Klassen) eine Mission hatten und der Multiple Choice Dialog sich um eben einen Spieler erweiterte und das eben einen Reiz gab.

Jetzt lese ich von einer reinen Klassenstory was für mich diesem Trailer und dieser in meinen Augen tollen Möglichkeit zusammen zu spielen und zusammen eine Story zu erleben widerspricht.

Ausserde, habe ich das Gefühl, dass man eben "nur" seine Klassenstory durchspielen kann - bzw jede Klassenstory - aber der Charakter nach dieser Story quasi am Ende ist und man sich nur einem neuen zuwenden kann ... irgendwie Schade.

Dann lese ich Threads in denen darum gebeten wird keine RP Server bereitzustellen .. noch schader denn ich hatte vor allem mal auf ein MMORPG gehofft indem ich auf viele Rollenspieler treffe und nicht auf Leute die meinen Rollenspiel bedeutet Attribute, Items und Co.

Und diese Schiffe... sehen riesig aus aber wenn sie zu einem Spieler gehören kann wohl nur der damit rumreisen...

Was stimmt den nun? Darf ich mich auf SW:TOR noch freuen oder wird es nur ein Spiel mit einer sehr langen Story, dass ich danach wegwerfen darf?

Liebe Grüße

Matix
 
Alt 21.06.2010, 02:43   #2
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Zitat:
Zitat von ThaRealMatix
Zum einen war da relativ am Anfang ein Trailer wo man sah wie zwei Spieler (ich meine es waren unterschiedliche Klassen) eine Mission hatten und der Multiple Choice Dialog sich um eben einen Spieler erweiterte und das eben einen Reiz gab.
Ob sie die gleiche Mission hatten oder nicht ist egal. 2 leute haben eine zusammen gemacht und zumindest einer davon wird das quest gehabt haben dazu.
Der Dialog hat sich nicht erweitert.
In einer Gruppe gibt jeder seine Antwort.
Dann wird gewpürfelt und der der höher würfelt gewinnt und Antwortet dann.
Darauf ergibt sich der nächste Dialog.
usw usw usw
Mal Antwortet der eine mal der andere je nachdem was die würfel sagen.

Zitat:
Zitat von ThaRealMatix
Jetzt lese ich von einer reinen Klassenstory was für mich diesem Trailer und dieser in meinen Augen tollen Möglichkeit zusammen zu spielen und zusammen eine Story zu erleben widerspricht.
Die Klassenstorries gibt es von Anfang an. Diese sind pro Klasse unterschiedlich und sollen einfach eine gewisse klassenspezifische Geschichte erzählen.
Diese wird wohl zu 99% nur ein Bruchteil der Quests ausmachen die man auf seinem weg zu max lvl absolviert.
Außerdem wird es bestimmt so sein (wie in jedem anderen mmo) dass leute die sich in deiner Gruppe befinden, dir bei der quest helfen können, auch wenn sie die quest gar nicht besitzen.

Zitat:
Zitat von ThaRealMatix
Ausserde, habe ich das Gefühl, dass man eben "nur" seine Klassenstory durchspielen kann - bzw jede Klassenstory - aber der Charakter nach dieser Story quasi am Ende ist und man sich nur einem neuen zuwenden kann ... irgendwie Schade.
Klassenquests, lvln haben nichts mit Endgame zu tun.
Dir bleibt dann noch vermutlich das Craften, raiden, instanzen farmen pvp und und und
oder halt einen neuen twink zu erstellen.

Zitat:
Zitat von ThaRealMatix
Und diese Schiffe... sehen riesig aus aber wenn sie zu einem Spieler gehören kann wohl
nur der damit rumreisen...
Es wurde gesagt sie dienen als aufenthaltsort für deine Begleiter, als housing möglichkeit und reise möglichkeit.
ebenso kannst du wie in anderen Spielen mit housing leute einladen bzw erlauben dein schiff betreten zu dürfen.
also wenn du mit einem freund questest könnt ihr gemeinsam in ein schiff rein und von a nach b fliegen.


Zitat:
Zitat von ThaRealMatix
Was stimmt den nun? Darf ich mich auf SW:TOR noch freuen oder wird es nur ein Spiel mit einer sehr langen Story, dass ich danach wegwerfen darf?
Ob as spiel was für dich ist oder nicht .... im grunde musst du es wissen und es kann dir keiner beantworten.
das spiel ist nciht draussen und keiner weiss wies wird.
 
Alt 21.06.2010, 09:21   #3
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Zitat:
Zitat von Lyral
In einer Gruppe gibt jeder seine Antwort.
Dann wird gewpürfelt und der der höher würfelt gewinnt und Antwortet dann.
Darauf ergibt sich der nächste Dialog.
usw usw usw
Mal Antwortet der eine mal der andere je nachdem was die würfel sagen.
Oo wo hast du denn diese info her? wenn meine antwort sich von den anderen unterscheidet, soll die überstimmt werden durch zufall? oder meinst wenn jeder die selbe antwort gibt, wird entschieden wessens antwort gezeigt/gesprochen wird?
 
Alt 21.06.2010, 09:31   #4
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Ich hatte sowas auch mal gelesen, dass bei Multiple Choice in einer Gruppe gewürfelt wird wer antwortet. Ich denke aber mal, dass da auch Absprachen möglich sind.
 
Alt 21.06.2010, 09:51   #5
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

spätestens wenn die begleiter rebellieren oder schlimmstensfalls sich verabschieden wird es kaum noch gruppen geben...

mir ist schon aufgefallen das bei den flashpoints die antwort immer wechselweise kam, aber es wurde auch immer nur ein antworträdchen gezeigt, was für mich bedeutet, das wenn alle das selbe sagen das dann gewürfelt wird wer dann die antwort im flashpoint spricht bzw das die bisher gezeigten flashpoints immer mit einem begleiter gezeigt wurden.

bei der detailverliebtheit von bioware kann ich mir echt nicht vorstellen das eine gruppe mir die antwort aufzwingen kann oder umgekehrt.

sollten sich die antworten unterscheiden, dann glaube ich eher das es zusätzlice dialog optionen geben wird, aber nicht das die eigene entscheidung durch zufall verworfen oder angenommen wird.

wenn jemand seinen sith unbedingt gut spielen will und er den passenden begleiter dafür hat, würde er von den meisten gruppen ausgeschlossen, wenn die chance besteht das er die gruppe beeinflusst. niemand würde freiwillig seinen begleiter so riskieren, es wird bestimmt auch begleiter geben die sehr hart zubekommen sind.^^
 
Alt 21.06.2010, 12:33   #6
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Mir ist irgendwie absolut schleicherhaft, wie man bei Klassenstories auf "non-Multiplayer" kommt. Irgendwie kann ich das nicht nachvollziehen.

Es wird massig Quests geben. Diese sind eingeteilt in gewisse Kategorien. Zum Beispiel eben Klassenstories, die mit Deiner Klassen zu tun haben. Dann (glaube ich) so Nicht Klassen Quests allgemeiner Art. Und dann noch so World Quests, die eher epischer Natur sind und die Story des Universums im allgemeinen betreffen.

Wenn dir Dein Squadleader als Trooper ein Auftrag gibt, bei dem Du einen republikanischen Informaten aus einer heiklen Lage befreien sollst, ist das wohl eher eine reine Klassenquest. Das heisst aber nicht, das Dein Freund, der nen Schmuggler spielt, Dich nicht begleiten darf und Dir bei Deiner Mission hilft. Im Gegenteil, er bekommt dafür sogar Seitenquests angeboten, die er dann erledigen kann, während er Dichauf Deiner Klassenquest begleitet.
 
Alt 21.06.2010, 12:43   #7
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Zitat:
Zitat von Attitude
bei der detailverliebtheit von bioware kann ich mir echt nicht vorstellen das eine gruppe mir die antwort aufzwingen kann oder umgekehrt.
Also dieses Würfelsystem wurde mWn auf der E3 von einem der Entwickler angekündigt, aber ich denke nicht, dass wenn ein Partymember eine Antwort gibt, diese sich auf deine Person auswirkt.
Wenn es also darum geht, jemanden zu töten, du würdest ihn töten, aber dein Kumpel sagt, ihr verschohnt ihn, dann denke ich nicht, dass du dafür Light Side Points kriegst, sondern nur er.
 
Alt 21.06.2010, 13:54   #8
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Zitat:
Zitat von PM_Taris
Mir ist irgendwie absolut schleicherhaft, wie man bei Klassenstories auf "non-Multiplayer" kommt. Irgendwie kann ich das nicht nachvollziehen.
Das habe ich nicht gesagt.. oder sagen wollen. Mich hatte aber unter anderem gerade das gemeinsame Erleben der Story und das gemeinsame Dialog führen gereizt. Schade das das wohl nun doch nicht stattfindet sondern nur ein Glückspiel wird wessen Antwort gegeben wird. Mich hätten Dialoge zwischen den Chars und den NSC's mit wechselseitigen Antworten eher gefallen.

Meine Sorge wegen der Langelbigkeit der Charaktere kommt übrigens nicht "nur" von den Klassenquests sonderna uch von einem Interview von der E3 dass ich auf 4Players gelesen habe. Dort führt ein Entwickler eben die Tatsache, dass man mit jeder Klasse seine eigene Storyline durchspielen kann und so sein eigenes Abenteuer erlebt als Grund für gute Widerspielbarkeit an... daraus habe ich abgelesen das der Fokus eben auf diesen Klassenquests liegen wird/liegen müsste, denn wenn die Klassenquests nur einen kleinen Teil darstellten, müste ja ein großteil des Spiels doch ziemlich wiederholendes Zeug sein.
Auch die Tatsache das ein durchspielen mit unterschiedlichen Klassen als (ein) Hauptgrund für gute Wiederspeilbarkeit aufgezeigt wurde ließ/lässt mich fürchten dass ein Char wenn die Story durch ist eben ziemlich ausgelutscht ist und er nicht mehr viel erleben kann.

Und zum Thema Rollenspiel finde ich leider gar nichts bzw.. halt Threads wie erwähnt das sogar die Spieler jetzt schon vorschlagen dass es gar nicht erst Rollenspielserver geben soll. Das persönlich ist für mich einer der traurigsten Punkte weil ich sehr gerne Rollenspiel betreibe.
 
Alt 21.06.2010, 14:07   #9
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Zitat:
Zitat von ThaRealMatix
Und zum Thema Rollenspiel finde ich leider gar nichts bzw.. halt Threads wie erwähnt das sogar die Spieler jetzt schon vorschlagen dass es gar nicht erst Rollenspielserver geben soll. Das persönlich ist für mich einer der traurigsten Punkte weil ich sehr gerne Rollenspiel betreibe.
ich denk mal du meisten diesen theard http://www.swtor.com/de/community/sh...d.php?t=124995 ?

hast du den auch gelesen und verstanden warum er das will ?
 
Alt 21.06.2010, 14:49   #10
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Zitat:
Zitat von ThaRealMatix
Das habe ich nicht gesagt.. oder sagen wollen. Mich hatte aber unter anderem gerade das gemeinsame Erleben der Story und das gemeinsame Dialog führen gereizt. Schade das das wohl nun doch nicht stattfindet sondern nur ein Glückspiel wird wessen Antwort gegeben wird. Mich hätten Dialoge zwischen den Chars und den NSC's mit wechselseitigen Antworten eher gefallen.

Meine Sorge wegen der Langelbigkeit der Charaktere kommt übrigens nicht "nur" von den Klassenquests sonderna uch von einem Interview von der E3 dass ich auf 4Players gelesen habe. Dort führt ein Entwickler eben die Tatsache, dass man mit jeder Klasse seine eigene Storyline durchspielen kann und so sein eigenes Abenteuer erlebt als Grund für gute Widerspielbarkeit an... daraus habe ich abgelesen das der Fokus eben auf diesen Klassenquests liegen wird/liegen müsste, denn wenn die Klassenquests nur einen kleinen Teil darstellten, müste ja ein großteil des Spiels doch ziemlich wiederholendes Zeug sein.
Auch die Tatsache das ein durchspielen mit unterschiedlichen Klassen als (ein) Hauptgrund für gute Wiederspeilbarkeit aufgezeigt wurde ließ/lässt mich fürchten dass ein Char wenn die Story durch ist eben ziemlich ausgelutscht ist und er nicht mehr viel erleben kann.

Und zum Thema Rollenspiel finde ich leider gar nichts bzw.. halt Threads wie erwähnt das sogar die Spieler jetzt schon vorschlagen dass es gar nicht erst Rollenspielserver geben soll. Das persönlich ist für mich einer der traurigsten Punkte weil ich sehr gerne Rollenspiel betreibe.
Das die damit werben,das es sich lohnt einen anderen Char hochzuspielen,heisst ja nicht das es im Endgame nichts oder nur wenig zutun gibt.
Damit wollen die nur sagen,das es nicht so ist wie in anderen MMOs,du spielst eine Klasse hoch,fängst eine andere an und alles ist das selbe nur die Klasse ist anders.
Das ist ja das besondere daran das auch die Quests und Storys von den Klassen unterschiedlich sind,deshalb sagen die das.
 
Alt 21.06.2010, 14:49   #11
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Zitat:
Zitat von Attitude
spätestens wenn die begleiter rebellieren oder schlimmstensfalls sich verabschieden wird es kaum noch gruppen geben...

mir ist schon aufgefallen das bei den flashpoints die antwort immer wechselweise kam, aber es wurde auch immer nur ein antworträdchen gezeigt, was für mich bedeutet, das wenn alle das selbe sagen das dann gewürfelt wird wer dann die antwort im flashpoint spricht bzw das die bisher gezeigten flashpoints immer mit einem begleiter gezeigt wurden.

bei der detailverliebtheit von bioware kann ich mir echt nicht vorstellen das eine gruppe mir die antwort aufzwingen kann oder umgekehrt.

sollten sich die antworten unterscheiden, dann glaube ich eher das es zusätzlice dialog optionen geben wird, aber nicht das die eigene entscheidung durch zufall verworfen oder angenommen wird.

wenn jemand seinen sith unbedingt gut spielen will und er den passenden begleiter dafür hat, würde er von den meisten gruppen ausgeschlossen, wenn die chance besteht das er die gruppe beeinflusst. niemand würde freiwillig seinen begleiter so riskieren, es wird bestimmt auch begleiter geben die sehr hart zubekommen sind.^^
Wurde es nicht gesagt das es bei schwerwiegenden Antworten ein abstimmungs system gibt? Hab da mal was gelesen. Normal wirds ausgewürfelt und wenn die entscheidung wichtiger ist wird abgestimmt was geantwortet wird.

Ich hab da kein problem mit weil ich eh fast nur mit leuten in gruppen bin die ich kenne. In Randomgruppen ist das nur ein faktor von vielen die dann was versauen können.
Aber ich gehe jetzt mal nicht davon aus das man nur vollpfosten dabei hat die einem mit absicht das Spiel versauen. Man kann sich ja vorher absprechen welche gesinnung man anstrebt.
 
Alt 21.06.2010, 14:50   #12
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

ich finde das mit dem Würfelsystem für die Antworten auch bescheuert. Mit dem Quests will man gute bzw. schlechte SKillpunkte sammeln, als Jedi bzw. Sith, und dann bekommt man sie nicht weil meine Antwort nicht gewürfelt wurde.

Dann hab ich wohl nur die Wahl das ganze, wenn überhaupt möglich, nochmal alleine zu machen, damit ich diese Punkte bekomme. Also das wäre mehr als frustrierend. Darauf hätte ich keine Lust.

Und wenn es eben gewürfelt wird, dann hoffe ich das man, egal wie die Antworten sind, sich die Punkte am Ende selber so verteilen kann wie man will nach dem das Quest beendent ist.

Das heisst ich sehe zwar die ausgewürfelte Antwort, bekomme aber dafür nicht automatisch Punkte auf gut oder böse, sondern hab am Ende als Belohnung 20 Punkte zum verteilen wie es mir gefällt.

Damit könnte ich dann leben.

Bin echt gespannt wie das gelöst wurde, ansonsten wird das sicher eines der ersten Dinge sein über die man sich nach dem Release aufregen wird! Ich bestimmt!
 
Alt 21.06.2010, 14:52   #13
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Was den weiteren Dialog angeht natürlich wirkt es sich da aus.

Das System wurde schon vor langem vorgestellt.
Ihr könnt euch auch die Videos anschauen ... im Portrais aller Gruppenmitglieder plopt kurz vor jedem Dialog eine zahl auf von 1-100.
Der mit der höchsten Zahl gewinnt.

Außerdem ist dies auch für alle "realismus fanatiker" doch sinnig dass taten eines auswirkungen auf alle haben.

Kann ja nicht sein, dass sich soviele realismus wünschen aber wenn es darum geht konsequenzen zu tragen sie es nicht wollen.
Beispiel die Sache mit dem Sith und dem Captain.
Einer will dass er lebt der andere will dass der Captain stirbt.
Der böse gewinnt rammt sein Lichtschwert in ihn und tötet ihn.
Du warst dabei. Es war nicht deuine Entscheidung aber du musst sie nun mal mittragen.
Was du wolltest ist dann egal. Was passiert ist führt die Geschichte weiter.
Realismus ;-)
 
Alt 21.06.2010, 22:18   #14
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Zitat:
Zitat von Lyral
Was den weiteren Dialog angeht natürlich wirkt es sich da aus.

Das System wurde schon vor langem vorgestellt.
Ihr könnt euch auch die Videos anschauen ... im Portrais aller Gruppenmitglieder plopt kurz vor jedem Dialog eine zahl auf von 1-100.
Der mit der höchsten Zahl gewinnt.

Außerdem ist dies auch für alle "realismus fanatiker" doch sinnig dass taten eines auswirkungen auf alle haben.

Kann ja nicht sein, dass sich soviele realismus wünschen aber wenn es darum geht konsequenzen zu tragen sie es nicht wollen.
Beispiel die Sache mit dem Sith und dem Captain.
Einer will dass er lebt der andere will dass der Captain stirbt.
Der böse gewinnt rammt sein Lichtschwert in ihn und tötet ihn.
Du warst dabei. Es war nicht deuine Entscheidung aber du musst sie nun mal mittragen.
Was du wolltest ist dann egal. Was passiert ist führt die Geschichte weiter.
Realismus ;-)
Sehe ich auch so. Aber mit Konsequenzen haben es die meisten leider nicht so.
Spieler springt vom Berg und stirbt.
"och das ist aber jetzt doof! Ich wusste nicht das man da stirbt! Blödes Spiel! Blöder entwickler!"
Was kommt dabei raus? Unsichtbare Wände an Klippen und brücken damit ja keiner runterfallen kann. Könnt ja wer sterben und negative gefühle gegen das Spiel empfinden!
 
Alt 21.06.2010, 22:21   #15
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

als nächstes verkaufen sie essbare Quitscheenten, damit auch ja kein Kind an chinesischen Gummikrankheiten erkrankt und Messer aus Plastik mit dem Werbeslogan "Schneidet nichts, aber auch Sie nicht!"


laaaaaangweilig und dämlich
 
Alt 21.06.2010, 22:51   #16
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

realismus und star wars aha ok, also wenn ich realismus will schalt ich den pc aus und gehe nach draussen

ich kann mich damit abfinden wenn gelegentlich die quest anders verläuft, jedoch weiss ich aus jahrelanger mmo erfahrung das es immer leute gibt die grundsätzlich besser würfeln und dann bleiben euch eure worte im halse stecken, wenn dadurch die quest schwerer wird bzw man dauerhaft whiped

mir gings dabei nicht darum das es gelegentlich passieren kann, sondern wenn man generell würfel pech hat, das es ständig so abläuft... und mit realismus hat das nichts zutun, weil realistich gesehen: wäre ein dialog innerhalb der gruppe bzw sogar ein kampf wenn 3 leute den käptn töten wollen und einer ihn leben lassen will.

aber nein es hocken sich alle ersma hin und packen die würfel aus^^
 
Alt 21.06.2010, 23:40   #17
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Mhm...

ich kann sehr wohl mit Konsequenzen Leben, aber dass mein gesagtes komplett wegfällt nur weil jemand anders höher würfelt ist ja wohl auch völlig weltfremd und hat nichts mit Realismus zu tun, oder sind in euren Gespächen unter mehr als 2 Personen auch plötzlich alle anderen ausser 2 auf Mute, huh?

Aber ist wahrscheinlich besser anderen mangelnde Bereitschaft für Konsequenzen zu unterstellen, sehr symphatische Community (c;
 
Alt 22.06.2010, 01:30   #18
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Zitat:
Zitat von ThaRealMatix
Mhm...

ich kann sehr wohl mit Konsequenzen Leben, aber dass mein gesagtes komplett wegfällt nur weil jemand anders höher würfelt ist ja wohl auch völlig weltfremd und hat nichts mit Realismus zu tun, oder sind in euren Gespächen unter mehr als 2 Personen auch plötzlich alle anderen ausser 2 auf Mute, huh?

Aber ist wahrscheinlich besser anderen mangelnde Bereitschaft für Konsequenzen zu unterstellen, sehr symphatische Community (c;
Ich versuchs dir mal anhand eines beispiels zu erklären.
Angenommen wir sind beide Sith Krieger du bist der weniger böse und ich ein bisschen mehr.

Wir stehen also vor einem Captain der versagt hat. Du würdest ihn verschonen und ich möchte ihn Töten.
Wir beide wählen aus, es wir gewürfelt und ich gewinne.
Nun ziehe ich mein Lichtschwert und hau dem Captain den Kopf ab bevor du reagieren kannst. (nehmen wir einfach mal an wir sind zu blöd uns vorher abzusprechen^^)

Nun isser Tot und die Crew des schiffes wird sagen "Joah da waren zwei Sith Lords die haben den Captain "bestraft""

Also hängen wir da beide mit drin und du musst genauso mit den konsequenzen leben wie ich. Auch wenns meine entscheidung war.

Ich finds sinvoll und realistisch so.
 
Alt 22.06.2010, 02:15   #19
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Also zum einen wird hier bei Themen wie Umspeccen immer geschrieben, leb mit den Konsequenzen aber wenn ihr mit nem schlimmen Buben durch die Lande zieht und der Aktionen ausführt die eurer Gesinnung nicht passen muss da was gemacht werden....

Das nenn ich irgendwo inkonsequent. ^^

Nein mal im Ernst. Also die sogenannte Klassenstory soll man komplett alleine spielen können. Es ist also hilfreich aber nicht essentiell diese Questreihen zu zweit zu machen. Man ist also nicht auf Spieler angewiesen, die euch, absichtlich oder nicht, eure Story versauen.

Desweiteren bin ich mir auch ziemlich sicher, dass man mehr Dark/Light-Points sammeln kann als man braucht um ganz nach links oder rechts abzudriften, (ist optisch gemeint, nicht politisch).

Und man wird sicherlich wie in jedem Würfelsystem dieses auch regulieren können, ob wirklich gewürfelt wird oder einer den Sprecher machen soll.

Und dann denke ich auch noch, dass gewisse Grundsatzentscheidungen, von denen die tatsächliche Charakterentwicklung abhängt selbst getroffen werden und nicht von anderen Spielern. Euer Begleiter wird nicht euch verlassen wenn euer Mitspieler etwas macht, was ihm nicht passt, er wird euren Mitspieler flamen und fordern, dass ihr ihn kickt. *g*
 
Alt 22.06.2010, 07:44   #20
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Zitat:
Zitat von Bench
Und dann denke ich auch noch, dass gewisse Grundsatzentscheidungen, von denen die tatsächliche Charakterentwicklung abhängt selbst getroffen werden und nicht von anderen Spielern. Euer Begleiter wird nicht euch verlassen wenn euer Mitspieler etwas macht, was ihm nicht passt, er wird euren Mitspieler flamen und fordern, dass ihr ihn kickt. *g*
Das wäre mal innovativ!

Begleiter Hans:" Lol ey kick den Noob sonst verlass ich dich!"
 
Alt 22.06.2010, 09:26   #21
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Zitat:
Zitat von PM_Taris
Im Gegenteil, er bekommt dafür sogar Seitenquests angeboten, die er dann erledigen kann, während er Dichauf Deiner Klassenquest begleitet.
Hier setzen dann die Social-Points ein, denke ich.
 
Alt 22.06.2010, 09:41   #22
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Zitat:
Zitat von Bench
Desweiteren bin ich mir auch ziemlich sicher, dass man mehr Dark/Light-Points sammeln kann als man braucht um ganz nach links oder rechts abzudriften, (ist optisch gemeint, nicht politisch).

Und man wird sicherlich wie in jedem Würfelsystem dieses auch regulieren können, ob wirklich gewürfelt wird oder einer den Sprecher machen soll.

Und dann denke ich auch noch, dass gewisse Grundsatzentscheidungen, von denen die tatsächliche Charakterentwicklung abhängt selbst getroffen werden und nicht von anderen Spielern. Euer Begleiter wird nicht euch verlassen wenn euer Mitspieler etwas macht, was ihm nicht passt, er wird euren Mitspieler flamen und fordern, dass ihr ihn kickt. *g*
Seh ich auch so!
Außerdem wird man die Innies ja nicht nur einmal machen können, somit kann man wohl Dark/Light-Points genug farmen. Story hingegen fände ich es auch nicht so schlimm wenn es ausgewürfelt wird. Es ist nunmal wie im richtigen Leben (abgesehen vom Würfeln). Wenn ich etwas wichtiges vorhabe, was mein Leben beeinflussen kann, werde ich keinen Menschen dahin mitnhemen, den ich grade auf der Straße kennengelernt habe. Einen Freund hingegen, dem ich vertraue schon.
 
Alt 22.06.2010, 10:02   #23
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Zitat:
Zitat von Kattakiss
Wir stehen also vor einem Captain der versagt hat. Du würdest ihn verschonen und ich möchte ihn Töten.
Wir beide wählen aus, es wir gewürfelt und ich gewinne.
Nun ziehe ich mein Lichtschwert und hau dem Captain den Kopf ab bevor du reagieren kannst. (nehmen wir einfach mal an wir sind zu blöd uns vorher abzusprechen^^)

Nun isser Tot und die Crew des schiffes wird sagen "Joah da waren zwei Sith Lords die haben den Captain "bestraft""

Also hängen wir da beide mit drin und du musst genauso mit den konsequenzen leben wie ich. Auch wenns meine entscheidung war.

Ich finds sinvoll und realistisch so.
Mit diesen Konsequenzen während der Mission kann ich leben, und das ich es dann mit ausbaden muss weil einer anders entschieden hat. Das ist schon ok.
Aber ich möchte nicht dann die Negativen Punkte bekommen dafür.

Deswegen sagte ich, für den weiteren Verlauf der Mission soll es Einfluß haben, aber am Ende wenns heisst ihr habt es geschafft, möchte ich meine Punkte bekommen die ich dann selbst verteile.

ALso Konsequenzen für den Missionsverlauf, aber nicht für meinen Charakterverlauf bzw. Gesinnung.
 
Alt 22.06.2010, 10:46   #24
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Lazzaraus, die Gesinnungs-Punkte sind ja auch Gesinnungs-Punkte und keine Rufpunkte.

Natürlich bist du mitverantwortlich am Tod des Captains und darfst die Sache mit ausbaden. Aber ich fände es auch sehr seltsam, wenn du dunkle Punkte bekommst obwohl der andere ihn umhaut. Deine Gesinnung sollte das eigentlich nicht beeinflussen. Die Frage ist nur wie es umgesetzt wird.
 
Alt 22.06.2010, 10:57   #25
Gast
Gast
AW: Klassenstory? Multiplayer-Multichoicedialoge? Ich blick nicht mehr durch

Ich kann mir vorstellen das der jenige die punkte bekommt dessen antwort gewonnen hat.....wäre im prinzip auch logisch.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich halts nicht mehr aus....wer noch????? Darthleader Allgemeines 14 04.12.2011 22:50
Ich weiss einfach nicht welche Rolle ich sein soll... Veale Kopfgeldjäger 14 04.12.2011 15:08
Ich kann's nicht mehr erwarten und deshalb... Halwin Allgemeines 3 24.11.2011 19:49
Lars ist nicht mehr "der Neue" - der bin ich jetzt MatPletschacher Allgemeines 78 01.10.2011 04:54
Regel der Zwei-„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger.“ Tyralius Star Wars 55 29.09.2011 09:25

Stichworte zum Thema

swtor klassenstory einladen