Umfrageergebnis anzeigen: 467
2 1 0,66%
4 2 1,32%
6 17 11,18%
8 29 19,08%
10 25 16,45%
oder mehr 78 51,32%
Teilnehmer: 152. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
Alt 16.03.2011, 19:08   #1
Gast
Gast
Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Grüße,

als ich erfahren habe, dass es Möglich ist, bereits eine Gilde zu eröffnen habe ich mich mal informiert, wie
das hier im Forum ausschaut.

Hab nicht schlecht gestaunt als ich die vielen Seiten gesehen habe mit Suche Gilde XYZ und XYZ Gilde stellt sich vor.

Solangsam zweifel ich daran, ob es ratsam ist mit meinem kumpels eine neue Gilde zu gründen.

Daher einfach mal eine Umfrage in den Raum geworfen:

Suchst Du noch eine Gilde?
Lieber solo?
Suchst Du etwas spezielles?
Anderes?
 
Alt 16.03.2011, 19:10   #2
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Es fehlt noch "ich habe eine Gilde gefunden"
 
Alt 16.03.2011, 19:11   #3
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Zitat:
Zitat von cymatt
Es fehlt noch "ich habe eine Gilde gefunden"
Ich habe eine Gilde gefunden
 
Alt 16.03.2011, 19:12   #4
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Hoppla, da kam der Initial-Post wohl früher als die Umfrage selbst ^^
 
Alt 16.03.2011, 19:14   #5
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Ich bin bereits in einer Gilde, vor dem ganzen wir machen einen auf super Gilde weil swtor jetzt dieses tolle feature hat.


Persönlich hatle ich nichts von den ganzen neuen Gilden die es jetzt gibt, wer sich eine suchen will der sollte definitiev sich eine suchen die schon vor dem swtor feature gegründet wurde.
 
Alt 16.03.2011, 20:40   #6
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Ich kann Darth nur zustimmen. Man möchte ja eine beständige Gilde haben und nix 0815 mäßiges.

Zur Umfrage.

Ich habe bereits eine Gilde und das schon vor dem feature.
 
Alt 16.03.2011, 20:48   #7
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Ich bin zwar auch versorgt, sehe aber nicht was dagegen spricht eine eigene Gilde zu
gründen wenn man ein paar Real-Life-Kumpel oder sonstwie einen Spielerstamm
zusammen hat.

Die vielen, vielen Einmanngilden werden sich ohnehin zum großen Teil von selbst erledigen denke ich.
 
Alt 16.03.2011, 20:53   #8
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Zitat:
Zitat von NexDark
Ich bin zwar auch versorgt, sehe aber nicht was dagegen spricht eine eigene Gilde zu
gründen wenn man ein paar Real-Life-Kumpel oder sonstwie einen Spielerstamm
zusammen hat.

Die vielen, vielen Einmanngilden werden sich ohnehin zum großen Teil von selbst erledigen denke ich.
Dagegen habe ich ja auch nichts wenn man mit freunden eine Gilde jetzt gründet,

finde es blos schwachsinnig jetzt Threads zu eröffnen wo dann die Gilde * supar00xaarzz * vorgestellt wird die dann am besten RP betreiben möchte
und genau aus einem Mann besteht der geplant hat alle Jedi/Sith zu töten.
 
Alt 16.03.2011, 21:44   #9
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Hmmm, ich nehme hier bisher nur Negativstimmungen auf. Auch ich habe jetzt nach diesem Feature eine Gilde gegründet. Im Moment auch nur eine onemanshow, allerdings habe ich noch drei swg-freunde die sicher joinen werden und ich bin mir sicher dass sich auch noch andere bei der Großloge der Sith einschreiben werden. Grundsätzlich finde ich diese Aufbruchstimmung super und sie verkürzt die Zeit bis zum Release. Wer dann noch existiert oder in anderen Gilden aufgegangen ist, ist doch eigentlich letzendlich vollkommen egal.

Ich gehe aber auch mit der nötigen Ernsthaftigkeit und dem Willen an die Sache, meine Gilde zu etablieren und auszubauen!
Der Realist in mir weiß auch dass meine Erwartungen übertroffen sind, wenn wir zum Release mit mehr als 20 Mitgliedern an den Start gehen.
Ein anderer Vorteil ist aber auch, dass ich mir wahrscheinlich Egoisten vom Leib halte, die einer großen Gilde joinen, um eine gewisse Zeit ihre Vorteile daraus zu ziehen und später wegen anderer Vorteile wieder wechseln.
Bei dieser Umfrage werden alle ein wenig Recht behalten. Viele Gilden werden wieder verschwinden, andere werden bestehen. Also, alle haben die gleichen Chancen und ich freue mich über die momentane Vielfalt und schaue natürlich auch bei anderen, die mit einem guten Konzept auftauchen.
 
Alt 16.03.2011, 22:56   #10
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Zitat:
Zitat von Bullwar
Hmmm, ich nehme hier bisher nur Negativstimmungen auf.
Das mag im Moment so sein, wird sich aber denke ich im gleichen Maße legen wie der Ansturm der 1Mann Gilden mit kaum vorhandenen Vorstellungsposts bzw solch lustigen
Namen wie "voll aufs Maul" oder Ähnlichem abebbt.

Es ist ja auch keineswegs so das jetzt gegründete Gilden "last-minute" Projekte sind die mal eben so ein paar Tage vor dem Release hingeklatscht werden.

Wenn ich mir Deine Vorstellung im Gegensatz zu vielen der anderen der letzten Tage anschaue fallen einem da schon dezente Unterschiede auf^^.

Generell macht das wenn es durchdacht ist meiner Meinung nach auf jeden Fall noch
Sinn, zumal sich viele Spieler mit Sicherheit auch noch nicht festgelegt haben.

Ich bin auch mehr oder weniger über den Core gestolpert, es passte und gut, sonderlich aktiv gesucht hatte ich bis dato nicht.
 
Alt 16.03.2011, 23:12   #11
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Hab auch eine gegründet,einfach um es auszuprobieren^^
Ansonsten hab ich noch keine,ist mir noch etwas zu früh das ganze.
Viele haben Forums Pflicht und son Mist alle,wüsste garnicht was ich da schreiben soll,das tu ich doch schon hier.
Mal schauen,ich such mir vielleicht eine später im Spiel,wenn man mit ein paar Leuten zusammengespielt hat,ansonsten bleib ich solo.
 
Alt 16.03.2011, 23:41   #12
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Bin auch schon in einer!^^
 
Alt 17.03.2011, 13:35   #13
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Zitat:
Zitat von Xidia
Hab auch eine gegründet,einfach um es auszuprobieren^^
Ansonsten hab ich noch keine,ist mir noch etwas zu früh das ganze.
Viele haben Forums Pflicht und son Mist alle,wüsste garnicht was ich da schreiben soll,das tu ich doch schon hier.
Mal schauen,ich such mir vielleicht eine später im Spiel,wenn man mit ein paar Leuten zusammengespielt hat,ansonsten bleib ich solo.
Mich erschreckt momentan dieser Gilden-boom. Es sind sicherlich einige sehr gute dabei, welche sich auch gut verkaufen. Wiederum andere haben dann nen Vorstellungsthread von ca. 5 Zeilen. Ich denke mal da fragen sich zukünftige Bewerber schon, wie ernst der jenige es meint.
 
Alt 17.03.2011, 15:28   #14
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Mich erschreckt momentan dieser Gilden-boom. Es sind sicherlich einige sehr gute dabei, welche sich auch gut verkaufen. Wiederum andere haben dann nen Vorstellungsthread von ca. 5 Zeilen. Ich denke mal da fragen sich zukünftige Bewerber schon, wie ernst der jenige es meint.[/quote]Ist doch logisch dass mit so einem Feature wie dem GildenHQ neue Gilden wie Pilze aus der Erde schiessen.
Es wird sicherlich eine Weile dauern bis es sich ausdünnt (Mindestens vier Gildenmitglieder müssen das Spiel vorbestellen, um die Übernahme ins Spiel zu ermöglichen.).

Ich denke es gibt genug Leute die einen Fünfzeiler als Vorstellungsthread ausreichend finden - warum würden sonst so viele Leute einen erstellen?

Aber ich persönlich mag auch lieber ordentlich ausgearbeitete Gildenvorstellungen - da sieht man dass die Leute sich Gedanken gemacht und Zeit investiert haben.
 
Alt 17.03.2011, 15:56   #15
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Wir haben schon lange eine Gilde gegründet, uns geht es nicht nur um das Spiel wir sind auch Star Wars Fans und sprechen viel über das Thema im TS und lernen uns so kennen.

Es zeichnet sich ab, ohne das es geplant war das wir wohl RP elemente in unserer Gilde einplanen werden.

Wobei wir uns alle hier in der Gildenwerbung kennen gelernt haben unsere HP und TS ist immer gut besucht
 
Alt 17.03.2011, 21:31   #16
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

das wird sich alles durch die vorgaben und das interesse relativieren, da geb ich euch recht. bei unserer gilde würde ich auch gerne auf eine tolle aufmachung zurückgreifen, leider ist unser crack noch nicht gejoint, so dass ich es etwas delitantisch beginnen musste. wollte halt auch den ersten boom nutzen.
aber wie schon vorher von einigen angemerkt, kann ich es auch nicht verstehen wenn da fünf zeilen hingequlatscht werden. man kann soviele aussagen treffen und mir fällt immer wieder was auf, was ich hätte noch mitteilen können.

wenn ihr unsere gildenvorstellung mal reinschauen wollt, seid ihr herrzlich eingeladen und wer möchte kann mir gerne seine meinung da reinposten... natürlich nur die positiven, hehehe. bei kritik wünsche ich mir aber immer einen verbesserungsvorschlag fürs feintuning.

Großloge der Sith (GdS)

grüße

Bullwar
 
Alt 18.03.2011, 10:23   #17
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Wenn man mal bedenkt das der Großteil der hier im Forum aktiven noch in die Schule gehen und daher viel Freizeit haben dürfte, sollte der Gilden-Boom doch nicht überraschen. Welcher pubertierende Jugendliche möchte nicht die Welt erobern? Als anführer der größten Streitmacht ever, versteht sich.

Andererseits gab es zuletzt ich glaube etwa 10.000 Gilden - bedenkt man, das SWTOR sicherlich allein 1 bis 2 Mio Star Wars-Fans anziehen wird, sind das im Zweifel immerhin 100 Leute pro Gilde.

Ansonsten hoffe ich, das sich Bioware was gutes für ingame-Gildengründungen augedacht hat... ich würde es hassen, wie in WoW alle paar Minuten von jemandem zugetext zu werden der versucht, 10 Leute zusammenzubekommen, mit denen er dann eine eigene Gilde gründen kann.
 
Alt 18.03.2011, 19:26   #18
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Zitat:
Zitat von LoneWolfJack
Wenn man mal bedenkt das der Großteil der hier im Forum aktiven noch in die Schule gehen und daher viel Freizeit haben dürfte, sollte der Gilden-Boom doch nicht überraschen. Welcher pubertierende Jugendliche möchte nicht die Welt erobern? Als anführer der größten Streitmacht ever, versteht sich.

Andererseits gab es zuletzt ich glaube etwa 10.000 Gilden - bedenkt man, das SWTOR sicherlich allein 1 bis 2 Mio Star Wars-Fans anziehen wird, sind das im Zweifel immerhin 100 Leute pro Gilde.

Ansonsten hoffe ich, das sich Bioware was gutes für ingame-Gildengründungen augedacht hat... ich würde es hassen, wie in WoW alle paar Minuten von jemandem zugetext zu werden der versucht, 10 Leute zusammenzubekommen, mit denen er dann eine eigene Gilde gründen kann.
jup ^^

naja ich zB hab auch einfach mal eine 1 mann-gilde gegründet, ehrlich gesagt, weil ich mich ein bischen durch all die andern vorstellungen geklickt hab und dachte -hm, das klingt schon alles etwas nach "Strg+C" , "Strg+V" "Enter"... -mir eigentlich relativ egal, ob meine gilde nun noch ein paar mitglieder findet oder nich, so oder so werd ich swtor spielen wies mir spass macht und entweder man findet sich oder eben nich =D

p.s.: das war ein Hinweis: suche mitglieder =))
 
Alt 18.03.2011, 21:14   #19
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Es spricht nichts dagegen eine Gilde zu gründen, wenn man es richtig anstellt, findet man auch Mitglieder. Eine Menge der neuen Gilden, die sich ohne richtiges Konzept und einer guten Vorstellung präsentieren werden nicht wirklich wachsen und lange bestehen. Ich denke einige Gildenprojekte werden so schnell wie sie entstanden sind auch wieder geschlossen. Für eine Vorstellung sollte man sich schon etwas Zeit nehmen und diese auch auf Fehler überprüfen. Auch tägliches gepushe, gebumpe hinterlässt keinen guten Eindruck und ist auch eher Kontraproduktiv. Viele Community-Mitglieder und eventuelle Bewerber fühlen sich da durch eher genervt und abgeschreckt. Nun jeder muss selber wissen, wie er sich präsentiert, aber darf sich dann nicht über negatives Feedback und Kritik wundern.

Doch was wirklich wichtig ist das man sich an die Richtlinien des Forums hält, damit Ordnung im Forum herrscht und kein Chaos, wie es zurzeit der Fall ist.

Die Leute sollten sich die Richtlinien zur Verwendung des Gildenforums durchlesen, die meisten Verstoßen fast täglich gegen diese. Vorallem gegen folgende Punkte:

...
Zudem könnt ihr durchaus einen längeren, blogähnlichen Beitrag verfassen, zum Beispiel ein wöchentliches Update im Sinne einer Zusammenfassung von dem, was es Neues über eure Gilde zu berichten gibt.
Aber dann bitte nicht täglich, sondern haltet dies in einem angemessenen Rahmen (z.B. einmal die Woche).

Unter News fallen jedoch keine twitterähnlichen Posts (1-2 Sätze), die unter anderem folgende Bereiche betreffen:
- Mitglied XY ist der Gilde beigetreten* /hat die Gilde verlassen
- Benachrichtigungen über mögliche Webseitenprobleme in nächster Zeit, Downtime des Voiceservers oder andere technische Schwierigkeiten*
- Nachfolgende Posts im Rollenspielstil*
- Einfacher Verweis auf die Gildenhomepage in Linkform (Beispiel: Wir haben eine neue News gebracht! Lest sie hier: [Link])*
- Bewerbungsgespräche (bitte nur über PM und nicht über den Thread führen)
- Reflinks und Votelinks
-> Des Weiteren vermeidet bitte Posts, die offensichtlich nur zum „hochholen“ des Gildenthreads dienen, um in der Forenübersicht wieder aufzutauchen. (siehe auch: [Verhaltensregeln])

Richtlinien für Mitglieder der Community zum Posten von Beiträgen in einem Gildenvorstellungsthread

Nichtmitglieder einer Gilde, die Fragen zu einer bestimmten Gilde haben, sollten bitte folgende Richtlinien beachten, bevor ein Beitrag in einem Gildenvorstellungsthread getätigt wird:

- Haltet eure Beiträge kurz, sachlich und stellt präzise Fragen, die vom Threadersteller oder von einem Gildenverantwortlichen dann entsprechend beantwortet werden können
- Bewerbungsgesuche werden bitte ausschließlich via PM gestellt, nicht über den Gildenvorstellungsthread selbst, um die Übersichtlichkeit zu wahren.
 
Alt 24.03.2011, 17:05   #20
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Ich sehe es wie einiger meiner Vorredner.
Der Großteil an "plötzlich auftauchenden" Gilden wird auf dem gleichen Weg auch wieder verschwinden.
Eine Gilde mit Konzept aufzubauen, welches nicht nur auf Unsinn hinausläuft, sondern vielleicht sogar ein Ziel im Auge hat, beinhaltet, neben ner Menge Spaß nunmal auch etwas anderes: viel Arbeit.

Viele Leute sind sich da im vornherein nicht im Klaren darüber und sagen sich "ja, mal schnell ne Gilde gründen!". Beeinflusst wird man durch berühmte Gildengrößen, welche ich nun nicht unbedingt namentlich aufzählen muss, die in diversen Fachzeitungen und Webseiten zitiert werden.
Klar, als ambitionierter Spieler möchte man das auch. Und schwubbdiwubb hat man eine Gilde gegründet mit dem Namen "ääähm" und der Gildengröße 1. In der Beschreibung steht ein Text wie "kommt später" oder "WE AHRE TE RUULERS!!" und jeder weiss, dass sowas nicht unbedingt lange bestand hat.

Es gibt natürlich auch andere Beispiele, Gilden welche trotz seltsamen Namen durchaus Erfolg feierten.

Ob nun eine Gilde vor oder nach dem Event gegründet wird ist nicht Ausschlag gebend. Es kommt darauf an, mit welcher Ambition der Gildenleiter diese Gilde gründet. Macht er es nur mal so nebenbei oder möchte er mit seiner Gilde etwas erreichen.
Sei es nun Spielspaß, Kumpels oder "kings of pvp!" spielt dabei keine Rolle.

Ich erhoffe mir nur, dass es mehr Gilden gibt, die sich im Klaren sind, das Gildenleitung nunmal auch Arbeit ist und wir mehr ambitionierte Gildenkollegen (man muss sich ja nicht unbedingt als Konkurrenz ansehen ) im Spiel treffen werden.

Achja...ganz vergessen...ich hab eine Gilde
 
Alt 24.03.2011, 17:37   #21
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Mich nerven die ganzen 1 man Gilden da diese eh nicht ins Spiel übernommen werden.

Die Hüter des Lichts haben zurzeit 94 Mitglieder und eine sehr aktive Website.
Wir sind eine der stärksten deutsch sprachigen Gilden.

Wer mitmachen möchte darf sich gerne bewerben .

http://www.swtor.com/de/gilden/4799/huter-des-lichts

MfG Claw
 
Alt 25.03.2011, 10:06   #22
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Zitat:
Zitat von Clawdia
Mich nerven die ganzen 1 man Gilden da diese eh nicht ins Spiel übernommen werden.

Die Hüter des Lichts haben zurzeit 94 Mitglieder und eine sehr aktive Website.
Wir sind eine der stärksten deutsch sprachigen Gilden.

Wer mitmachen möchte darf sich gerne bewerben .

http://www.swtor.com/de/gilden/4799/huter-des-lichts

MfG Claw
*hust schleichwerbung

Stärke ist relativ, wie die Überheblichkeit der Jedi *g

Aber hast schon recht, die Platzhalter Gilden machen aktuell die Orientierung im Gilden HQ schwer. Ich hoffe die Suche im Gilden HQ wird soweit überarbeitet, dass man nicht 3 Min Scrollen muss um alle Gilden zu erfassen.
 
Alt 25.03.2011, 11:12   #23
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Leider fehlt im Gilden HQ immer noch die richtige Sortierung der Mitgliederzahlen

Und ein Knopf mit dem man die 1-Mann Gilden rausfiltern könnte wäre auch noch eine nette Verbesserung.

Ansonsten sieht es doch recht gut aus.

Und was Gildenüberschuß angeht kann man in speziellen Bereichen auch nicht meckern. Was RP-PVP Gilden betrifft ist es noch recht übersichtlich

Aber in anderen Bereichen ist es schon echt anstrengend durchzublättern bei den Massen.
 
Alt 25.03.2011, 11:48   #24
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

Ich denke es werden sicher noch Filter für die Ansicht nachgeliefert. Spätestens nach dem release haben sich die One-Man-Shows ohnehin in wohlgefallen aufgelöst. Wenn den meißten nicht vorher sogar noch dämmert, dass die Verantwortung und Ansprüche zukünftiger Mitglieder, gar nicht erst gerecht werden "wollen".

Und wie zu sehen ist bin auch schon gut untegebracht ^^
 
Alt 25.03.2011, 13:02   #25
Gast
Gast
AW: Gilden überschuss, wie sieht die Lage aus?

naja das mit der stärke ist schon sone sache ... aber aus der erfahrung weiß ich das 50% die ersten 30 tage nicht überleben und inaktiv gehn

also hab ich lieber mehr, der rest siebt sich von alleine aus
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie sieht euer Weihnachten aus dieses Jahr? GAGGES Allgemeines 156 07.11.2011 17:14
Wie sieht es mit denn Abo aus? Drudul Neuankömmlinge 3 12.10.2011 08:15
Wie sieht der Endcontent aus? qmeL Neuankömmlinge 2 05.07.2011 16:36
Wie sieht eurer Meinung nach der Tarnmodus der Machtklassen aus marcusdevan Allgemeines 19 26.03.2011 00:32
Wie sieht es bei TOR mit dynamischen Inhalten aus? TheGreatBeste Allgemeines 12 04.10.2009 08:27

100%