Antwort
Alt 07.09.2010, 18:46   #1
Gast
Gast
Gildenübergreifende RP-Projekte

Hallo zusammen

Ich habe eine Frage zur RP-Community. Gibt es bereits so etwas wie gildenübergreifende RP-Projekte? Ich will kurz erklären, was ich damit meine:

Prinzipiell sind das Rollenspieler, die sich zu spezifischem Sparten-RP regelmässig treffen, aber dennoch aus verschiedenen Gilden kommen
und diese auch nicht verlassen wollen. In SWG gab es zum Beispiel ein Jedienklave-Projekt, in welchem sich Rollenspieler aus verschiedenen Gilden trafen, um gemeinsam ernsthaftes und tiefes Jedi-RP zu betreiben, dass in ihren beheimateten Gilden unmöglich war, da sie zum Teil aus PVE-Gilden kamen oder RP-Gilden, die mehr auf Rebellen-RP ausgelegt waren. Diese Projekte waren gut organisiert, hatten ihre eigenen Internetseiten und Mailverteiler IG, zum Teil ihre eigenen Spielerstädte und so weiter. Man traf sich ein- zweimal die Woche für gemeinsame RP-Abende.

Also nochmal: Gibt es solche Projekte bereits für SWTOR? Und falls ja, in welchen RP-Sparten? Oder gab es diese und sie sind wieder gescheitert? Was haltet ihr im Allgemeinen von solchen Ideen? Besteht dafür Interesse?

Grüsse

Amarr
 
Alt 07.09.2010, 19:11   #2
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

Hallo Amar,

es gibt bereits zwei dieser Projekte (allerdings stecken sie noch in den Kinderschuhen).

Zum einen wäre das von dir angesprochene Jedi-Orden Projekt:
http://www.tor-jediorden.de/index.php

Thread hier im Forum: [RP] Orden der Jedi


Zum anderen die Plattform für gildenübergreifendes RP: http://swtor.foren-city.de/

Thread hier im Forum: Hat sich die RP Community bereits zusammengefunden?
 
Alt 08.09.2010, 12:30   #3
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

Wie Angram schon geschrieben hat bist du nciht allein. Das RP Forum das er verlinkt hat ist im grunde wphl das was du beschrieben hasst.
Es versteht sich als RP Serverforum (unter der annahme dass es einen geben wird) und hat vor jenen die an RP interessiert sind eine Plattform zu bieten sich darüber asuzutauschen, d.H. unter anderem:
- Platz für die Diskussion von Charakterkonzepten/Gildenkonzepten
- Möglichkeit von RP Gilden sich direkt an ihr Klientel zu richten
- Generelle Diskussionen zum Thema RP oder einfach ein OOC Plausch unter gleichgesinnten
- und vieles Mehr

Das dürfte für den Zeitraum vor Release ausreichen, später kann das ganze natürlich sngepasst werden, zB durch einen Channel etc (aber das wird sich klären)
 
Alt 08.09.2010, 13:32   #4
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

hallo also
wenn das game startet wollen mein bruder, einkumpel, ich uvm. auch mal RP spielen. wir haben es zwar mal versucht in SWG aber naja voll gegen die wand gelaufen nach dem niederschmetter nie wieder versucht . Aber jetzt mit der neuen hoffnung TOR wollen wir es nochmal versuchen .
Wenn die server namen raus sind könnte man doch ne kleine absprache halten damit man sich trifft und zusammen spielen könnte was meint ihr ?
 
Alt 08.09.2010, 14:05   #5
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

So in etwa ist es geplant. Die RP-Com findet sich hoffentlich Großteils auf ein und dem selben Server ein. Damit das gut klappt und sich auch verschiedene Gilden und Solo-Spieler auch alle treffen, hat man das Forum ins Leben gerufen.
 
Alt 09.09.2010, 20:24   #6
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

Danke für eure Antworten. Gibt es solche Projekte auch auf imperialer Seite? Falls jemand Interesse hätte an einem imperialen RP-Projekt, schreibt mir bitte eine PM.
 
Alt 10.09.2010, 00:55   #7
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

Soweit ich weis nicht, aber kommt bestimmt noch, spätens wenn das Spiel erschienen ist und uns nicht alle doch noch verschreckt.

Lust hätte ich Prinzipiell schon, aber erstmal abwarten und Sith Tee Trinken.
 
Alt 10.09.2010, 00:58   #8
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

Hi Leute,

so wie ich das verstanden habe, stellt Gahtas Forum das RP-Serverforum dar. Also unabhängig von der Zugehörigkeit.
Es sollen sich ALLE Rollenspieler und RP-Gilden auf einer Plattform einfinden. Da spielt es keine Rolle, ob nun Reps oder Imps....


Angram
 
Alt 10.09.2010, 11:03   #9
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

Gibt es eigentlich schon Bestrebungen für wirklich übergreifendes RP?
Was ich damit meine ist die sich scheinbar unabwendbar zusammenfindenen "Grüppchen" (also Sith, republikanische Militäreinheiten, Schmuggler, Jedi-Enklaven, etc.) zu "vereinen", also eine Art übergreifender Organisation (quasi Spielleitung) um eigene Plots über einen längeren Zeitraum kontinuirlich (nicht zwingend 24/7, aber 1-2 mal die Woche oder zumindest regelmässig) zu bespielen?
 
Alt 10.09.2010, 11:19   #10
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

Zitat:
Zitat von Mendagir
Gibt es eigentlich schon Bestrebungen für wirklich übergreifendes RP?
Was ich damit meine ist die sich scheinbar unabwendbar zusammenfindenen "Grüppchen" (also Sith, republikanische Militäreinheiten, Schmuggler, Jedi-Enklaven, etc.) zu "vereinen", also eine Art übergreifender Organisation (quasi Spielleitung) um eigene Plots über einen längeren Zeitraum kontinuirlich (nicht zwingend 24/7, aber 1-2 mal die Woche oder zumindest regelmässig) zu bespielen?
Bestrebungen in dem Sinne scheint es noch nicht zu geben. Derzeit gibt es halt nur das kleine RP Forum, sonst nichts.

Ich denke, es wäre das beste, wenn sich erstmal alle möglichen Interessierten sich in den Forum wiederfinden, so dass man überhaupt einen Überblick darüber hat, ob es sich überhaupt lohnt.
 
Alt 10.09.2010, 11:26   #11
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

Ja luciyus,
da stimme ich dir zu. Das wäre der erste Schritt.
Ich selbst bin ein Beführworter des "kleinen Forums" und möchte das natürlich unterstützen.

Als ersten Schritt müssten sich vielleicht mal alle Gildenleiter (oder die die für die Außenwirkung ihrer Gilden verantwortlich sind) dort im Forum einfinden, ihre Gilde vorstellen und dieses Forum auch bei sich in der Gilde bekanntgeben oder schmackhaft machen.
Denke gerade die Gildenleiter haben da den größten Einfluss darauf, wie schnell sich mal eine Große Menge an Rollenspieler dort einfindet.

Angram
 
Alt 10.09.2010, 14:23   #12
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

Zitat:
Zitat von Mendagir
Gibt es eigentlich schon Bestrebungen für wirklich übergreifendes RP?
Was ich damit meine ist die sich scheinbar unabwendbar zusammenfindenen "Grüppchen" (also Sith, republikanische Militäreinheiten, Schmuggler, Jedi-Enklaven, etc.) zu "vereinen", also eine Art übergreifender Organisation (quasi Spielleitung) um eigene Plots über einen längeren Zeitraum kontinuirlich (nicht zwingend 24/7, aber 1-2 mal die Woche oder zumindest regelmässig) zu bespielen?
Naja Rp hat stets einen Kern, sei es nun ein Ort, ein Ziel oder eine verbindender Hintergrund.
Ich denke aber daas zu dem RP den die entsprechenden Gilden (Klassengilden, Themengilden etc) auf die Beine stellen auch diverse Planeten mit Leben erfüllt werden (Ich werd wohl Coruscant oder Nar Shaddaa fokussieren^^). Hinzukommen dann natürlich auch eventuelle großangelegte Projekte die das zusammenweirken diverser Gilden beanspruchen.

Aber dafür braucht man erst Strukturen und die werden eine Weile nach Release erst zur Verfügung stehen.
Aber wer vorhat in SW:ToR RP zu betreiben, dem empfehle ich sich zumindest im Forum anzumelden und vieleicht sogar ein wenig beizutragen, denn RP lebt von Kommunikation^^

Also hopp:

http://swtor.foren-city.de/

Zu Release wird das wohl von einem ausgereiften Forum abgelöst (das aber nur dann ausgereift sein wird wenn ihr dort erstmal eure bedürfnisse und meinungen kundgetan habt^^) und es wird wahrscheinlich auch eine art IC Holonet geben, aber dazu mehr wenn es Spruchreif ist.
 
Alt 10.09.2010, 17:11   #13
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

Zitat:
Zitat von Gahta
Hinzukommen dann natürlich auch eventuelle großangelegte Projekte die das zusammenweirken diverser Gilden beanspruchen.
Und das ist mein Ansatz. Weniger als sowas ist mir nicht genug, zumindest nicht auf Dauer. Klar macht es Spaß z.B. als Jedi eine Meister-Padawan-Beziehung im RP auszuspielen. Wenn dann aber nicht das "große Ganze" dazu kommt wird es auf die Dauer langweilig (mir zumindest).

Plastisches Beispiel:
(Im RP gespielter) Jedi-Meister Thon'Iwara bringt seinem (ebenfalls im RP gespielten) Padawan Mendagir das bei, was ein angehender Jedi-Ritter so alles können und wissen muss. Da lässt sich noch zu zweit bzw. innerhalb einer im RP bespielten Jedi-Enklave gut umsetzen. Wenn auch hier schon sicherlich viel Potential für übergreifendes Rollenspiel ist (sprich als Meister-Padawan-Gespann übergreifende Events bespielen ... wie Qui-Gon und Obi-Wan in EP I, hier wäre quasi die Blockade und Invasion von Naboo das Event). Aber ich will ja nicht gleich schon mit der Tür ins Haus fallen und erstmal "klein" anfangen

Jetzt ist Mendagir soweit ein Ritter zu werden und muss dazu eine größere Aufgabe lösen, alleine. Ok, hier könnte man sich jetzt "authentisch" in die Spielwelt einfügen und Mendagir die Aufgabe geben die Schuppe eines Krayt-Drachen seinem Meister zu bringen (vorausgesetzt Krayt-Drachen gibt es im Spiel)
Man könnte aber daraus auch ein Event stricken und Mendagir die von (im RP gespielten) Piraten/Schmugglern/Hutten entfürnte Tochter (im RP gespielt oder von SL/Orga als NPC dargestellt) eines einflussreichen Händlers zu befreien. Da der Händler auf Nummer Sicher gehen will hat er auch die Republik von der Entführung in Kenntnis gesetzt, so dass eine (im RP gespielte) Spezialeinheit ebenfalls die Tochter befreien will. Gleichzeitig wollen imperiale Agenten den Gangstern die Tochter abjagen um so Einfluss auf den Händler zu haben (und somit einen Zugang zur High Society der Republik).

Wie sich das Ganze auflöst wird erspielt und bringt viele neue Möglichkeiten die Abenteuer der Beteiligten weiter zu spinnen und zu spielen.

Zitat:
Zitat von Gahta
Aber dafür braucht man erst Strukturen und die werden eine Weile nach Release erst zur Verfügung stehen.
Ich denke, dass man die Strukturen schon vorher schaffen kann und sollte. In den ersten 6-12 Monaten nach Release mag das auch noch ganz gut funktionieren. Später allerdings haben sich die Gruppen internen RP-Strukturen (sowohl die eigenen Art des Rollenspiels als auch der abgedeckte Bereich) derart gefestigt, dass man nur sehr mühsam die Leute an einen Tisch bekommt und eine Einigung über Organisation, Regeln und Ablauf übergreifender Events hinbekommt (meiner Erfahrung nach). Es ist deutlich einfacher einen Sack Flöhe zu hüten als eine Vielzahl an Rollenspielern unter einen Hut zu bekommen


Zitat:
Zitat von Gahta
Aber wer vorhat in SW:ToR RP zu betreiben, dem empfehle ich sich zumindest im Forum anzumelden und vieleicht sogar ein wenig beizutragen, denn RP lebt von Kommunikation^^

Also hopp:

http://swtor.foren-city.de/
omw
 
Alt 10.09.2010, 17:39   #14
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

Da kennt jemand wohl das RP von Gorath noch *g*
 
Alt 10.09.2010, 18:21   #15
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

Zitat:
Zitat von luciyus
Da kennt jemand wohl das RP von Gorath noch *g*
Und genau deswegen werde ich einen zwielichtigen Typen spielen, der alle Cantinas in der bekannten Galaxis in die Luft jagen wird
 
Alt 10.09.2010, 20:11   #16
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

Was ich aus meiner WoW erfahrung sagen kann ist dass Gildenübegreifendes RP meist am einfachsten durch Bespielte Orte zu erreichen ist da man so eine gemeinsame Konstante (eben den Ort) in das doch recht turbulente RP leben bringt.

Sicherlich werden alle Planeten von der ein oder anderen RP Gilde bevorzugt aufgesucht werden (Tython/Korriban von den Machtklassen zb etc) was aber generell am meisten "Potential" hat um eine bespielte Metropole zu werden (zumindest meiner Meinung nach^^) ist Nar Shaddaa da es von den drei STadtplaneten derjenige ist der für jede Klasse und jedes Charakterkonzept anlass für einen Besuch geben kann.

Deswegen werd ich es mir persöhnlich zum Ziel machen dises Juwel mit Leben einzuhauchen.

Was meinen Komentar zum Thema dass diese Strukturen Zeit brauchen haben wir wohl ein wenig aneinandervorbeigeredet. Sicher ist es je früher desto einfache reinen gemeinsamen Nenner zu finden, doch zielte ich darauf ab dass "gemeinsame" anknüpfpunkte erst dann zustandekommen kommen wenn die daran zu beteiligenden Gruppen sich entsprechend gefestigt haben.

Davor hat man zwar ne Menge RPler aber solang diese nicht wissen was genau sie vorhaben, solange kann man kaum gemeinsam planen, hoffe das war nun nicht so missverständlich.

Achja, Wer oder was ist Gorath?^^
 
Alt 10.09.2010, 20:29   #17
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

Zitat:
Zitat von Gahta
Was meinen Komentar zum Thema dass diese Strukturen Zeit brauchen haben wir wohl ein wenig aneinandervorbeigeredet. Sicher ist es je früher desto einfache reinen gemeinsamen Nenner zu finden, doch zielte ich darauf ab dass "gemeinsame" anknüpfpunkte erst dann zustandekommen kommen wenn die daran zu beteiligenden Gruppen sich entsprechend gefestigt haben.

Davor hat man zwar ne Menge RPler aber solang diese nicht wissen was genau sie vorhaben, solange kann man kaum gemeinsam planen, hoffe das war nun nicht so missverständlich.
Wir haben überhaupt nicht aneinander vorbei geredet und eigentlich wollen wir das Gleiche. Nur das ich schon versuchen möchte vor Release diese Anknüpfpunkte zu schaffen.

Das man sich bei Release und den ersten Wochen und Monaten erstmal um die "eigene RP-Gruppe" kümmert und sich engdültig formiert ist mir klar. Nur würde ich es toll finden wenn diese "Findungsphase" schon mit dem Hintergedanken des übergreifenden Rollenspiels geschehen würde.

Ich weiss auch noch nicht wirklich was für einen Char ich spielen werde und werde das kurzfristig entscheiden nachdem ich ein paar Klassen angetestet habe. Was sich dabei "gut" anfühlt wird dann wohl im RP konsequent gespielt werden. Zudem weiss man bisher auch zu wenig über SW:TOR um sich jetzt schon festzulegen (geht mir zumindest so). Das ist aber eigentlich für den Aufbau einer übergreifenden RP-Gemeinschaft nicht so wichtig. Wichtig ist der Wille und die Bemühung so etwas auch umzusetzen. Ist man sich auf dieser Ebene halbwegs einig und zieht am selben Strang (in die selbe Richtung), dann sind die "Einschränkungen" der Game-Engine lediglich sekundärer Natur.

Zitat:
Zitat von Gahta
Achja, Wer oder was ist Gorath?^^
Der inoffizielle deutsche RP-Server bei Star Wars Galaxies (eine Unterscheidung in PvE, PvP und RP-Server gibt es da nicht).

Gruß,
Mendagir
 
Alt 10.09.2010, 21:20   #18
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

Na dann bin ich froh, hab die eigenheit mich manchmal etwas umständlich auszudrücken^^

Ist wohl ne frage des eigenen Geschmaks, ich arbeite lieber mit etwas Handfesten, also Gruppierungen die die Kinderkrankheiten schon überstanden haben. Zumal mein Augenmerk auf dem bespielen eines Planeten liegt unud ich eher spontanes RP betreibe als auf Plot RP (Um es mit Qui Gon zu sagen "Fühle den Augenblick"^^).

Aber für dein Anliegen ist das Forum genauso geeignet wie für meines also passt das scho wie wir bewohner des Alpennahen deutschen Bundeslandes so sagen.
 
Alt 11.09.2010, 23:28   #19
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

Schöne Sache das Forum ist auch wichtig das sich die RP Community zusammenrottet und auf einem Server ist macht auf jeden Fall Sinn !

Ich werde beim Gildenindex noch etwas hinzufügen was das angeht....
 
Alt 13.09.2010, 22:15   #20
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

das rp in SWG ist regelrecht fürn arsch!!!!


die gründe erkläre ich mit freude:

1. in swg wird buch rp betrieben und hat mit dem spiel schon überhaupt nicht mehr zu tun
da kommen die imperialen soldaten und erzählen im rp tatsächlich die haben so ein komischen deflektor schild welches die energiezelle der lichtschwerter überlastet und somit zerstört!

meine meinung: ********!!! wenn es das im pvp nicht gibt dann gibt es das auch nicht im rp! fertig aus.

2. eine gute rp story wird aus 2 faktionen gespielt! verbündete und feinde!

leider hatte niemand bock mit den jedi, rp zu spielen, da alle anderen behauptet hatten das diese heldenrp spielen würden, kommen aber selber mit so komischen overpowerd rüstungen an XDDD omg was für ein schwachsinn!

3. das jedi rp bestand aus flucht und verstecken vor dem nichts

die jedi mussten sich ständig verstecken vor den bösen imperialen leuten weil sie die übermächtigen rüstungen aus den büchern einfach mal in spiel dazu fantasiert haben.
da aber niemand mit den jedi, rp spielen wollte, weil diese ja angeblich helden rp spielen würden, sind die jedi als pupsi bärchen mit nutzlosen dazu erfundenden jedi rp talenten wie : "ich baue schnell zu jedem eine freundschaft auf", "ich kann schneller wegrennen als du" oder "ich kann meine rosette betrachen" umgestiegen um nicht mehr von den anderen spielern ausgeschlossen zu werden. leider war es aber dennoch oft der fall das niemand mit den jedi spielen wollte.


fazit : solange der herrsteller eines mmorpg nicht selber mit Rollenspiel regeln kommt ist Rp für mich gestorben da ich kein bock mehr habe mich über sowas aufzuregen und mein spielspaß dabei zerstört wird.
leider ist die masse nicht mal in der lage sich auf 3 regeln zu fixieren wenn diese von einem einfachen spieler verfasst sind.

1. rollenspiel herrscht überall und nicht begrenzt (bei offline zeit bist du/dein charaktrer am schlafen)
2. rp-pvp - in einem kampf welcher auf rp hintergrund basiert kannst du nur das was deine skills erlauben und nicht irgendeine göttlichen blitz der 2mio dmg macht oder sowas.
3. rp-pve - wird geschickt umschrieben mit wörten wie : "wieder und erneut"
beispiel: angenommen es gibt eine raid ini wo darth revan gekillt werden muss.
wenn ihr im rp dann erzählt was passiert ist dann schreibt man : "darth revan hat erneut ein angriff versucht ist jedoch geflüchtet und konnte sich somit retten. wir konnten jedoch sein plan vereiteln."
dadurch wird klar gemacht das der boss liegt aber die möglichkeit wird offen gelassen die ini nochmal zu besuchen oder andere besuchen zu lassen.

fertig ende aus!

leider kommen die meisten rpler nicht mal auf die idee rp so zu spielen sondern denken immer nur an sich oder können sich an diese regeln nicht halten weil sie immer wieder spezifiziertere regeln haben wollen.
und leider verstehen diese leute auch nicht das dies ein mmorpg ist und kein pen&pager oder larp oder live rollenspiel und deswegen auf andere achten müssen!
die rp mittel sind begrenzt und müssen so ausgelegt sein das jeder was davon hat.
in einem mmorpg gibt es keine plots sondern das rp hört nie auf. man kann nie cuten.

soooo und wenn ihr ego rpler endlich mal dahinter gekommen seid das rp bei einem mmo plotlos ist und ihr zu 75% für ein regelsystem entschieden habt dürft ihr euch gerne mal bei mir melden den dann würde ich dem rp bei mmorpgs nochmal eine chance geben.

andernfalls könnt ihr mein chupa chups lolli lutschen!!!!!
 
Alt 13.09.2010, 22:43   #21
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

Hiho

Dein Exkurs ins RP von SWG ist ja sehr interessant, aber was willst du uns damit bzgl. des Themas "Gildenübergreifende RP-Projekt" sagen?

Zitat:
Zitat von BaileyScully
soooo und wenn ihr ego rpler endlich mal dahinter gekommen seid das rp bei einem mmo plotlos ist und ihr zu 75% für ein regelsystem entschieden habt dürft ihr euch gerne mal bei mir melden den dann würde ich dem rp bei mmorpgs nochmal eine chance geben.

andernfalls könnt ihr mein chupa chups lolli lutschen!!!!!
Weisste, dein Posting klingt nicht nur leicht, sondern sehr überheblich. Schade nur, dass wir nicht so drauf sind wie du und du deshalb nicht mit anderen RPlern zusammen spielen kannst....

Du tust grade so, als ob ein MMO kein Potential hätte, eigene Plots zu schaffen. Es gibt und gab schon immer RP-Projekte und engagierte Rollenspieler, die sich Events und RP-Plots ausgedacht und organisiert haben. Das sich diese Plots nicht für die breite Masse eignen, ist mir auch klar, dennoch haben sie Sinn, beleben und bereichern das RP auf dem Server.

Aber leider zielt dein Beitrag nur darauf hin, eine gewisse Sinnlosigkeit von RP-Projekten zu assoziieren. Dem widerspreche ich. Augen auf sage ich nur!
 
Alt 13.09.2010, 23:32   #22
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

Zitat:
Zitat von BaileyScully
(...)
Schade da du so etwas erleben musstest, jedoch auch schade das daraus wohl die falsche Lehre, die der abgrenzung und nciht der Kommunikation gezogen wurde...

RP ist im Kern stets Kommunikation. Dem geht das bedürfniss etwas zu erzählen vorraus und um die verschiedensten Konfliktsituationen zu überstehen ist jedoch eines unabdingbar, ein gewisses maß an distanz zu den Charakteren die man Spielt. in dem Moment wo man persöhnlich Anstoß daran nimmt was dem Charakter zustösst überschreitet man meiner Meinung nach eine gefährliche Grenze.

Was du Beschreibst ist etwas in der Art, dein Gegenüber in diesen Situation...aber acuh du selbst scheint diese RP Situation "gewinnen" zu wollen und nehmt deswegen besonders Anstoß an den bemühungen des anderen dies umzusetzen. Sollte nciht das Hauptaugenmerk darauf liegen möglichst nachvollziehbares Handeln seitens des eigenen CHarakters darzustellen? Egal wo das in erster Linie hinführt?

Sicher der Ansatz Kämpfe soweit sie in der engine darstellbar sind in dieser auszuführen ist voll verständlich, warum lässt du dich dann auf etwas anderes ein?


Naja, ich kann dich in gewisserweise verstehen, jedoch hoffe ich du hast bis Release diese verbitterung überwunden, wäre schade um einen potentiellen RPler.

Ein Tip für ähnliche Situationen, versuche nicht gewinnen zu wollen, stelle glaubhafte Charakterhandlungen dar und falls dein gegenüber dies (bewusst oder unbewusst) erschwert/verhindert breche an dieser stelle ab und erkläre ihm ooc warum.

Entweder er versteht es und man kann nächstesmal wieder miteinander spielen oder er versteht es nicht und alles weitere wäre ohnehin umsonst gewesen.
 
Alt 14.09.2010, 09:22   #23
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

Zitat:
Zitat von BaileyScully
das rp in SWG ist regelrecht fürn arsch!!!!
Nur hat das nichts mit SW:TOR zu tun. Neue, größere Community, anderes, viel freieres Setting.

Zitat:
Zitat von BaileyScully
soooo und wenn ihr ego rpler endlich mal dahinter gekommen seid das rp bei einem mmo plotlos ist und ihr zu 75% für ein regelsystem entschieden habt dürft ihr euch gerne mal bei mir melden den dann würde ich dem rp bei mmorpgs nochmal eine chance geben.
Anders herum wird ein Schuh draus. Wenn wir mit dem RP starten darfst Du gerne mal anklopfen und reinschauen. Auf Dich wird sicherlich keiner explizit zugehen.

Gruß,
Mendagir
 
Alt 14.09.2010, 10:13   #24
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

ein mmorpg hat kein potential für ein plot! du spielst hier nicht "das schwarze auge", "AD&D" oder "D&D" wo der meister erzählt was passiert und ihr nach 6 stunden spielzeit alle müde werdet und beschliesst zu cuten!
In einem MMORPG ist das nicht möglich! Willst du etwa alle Rpler alle geleichzeitig dazu zwingen off zu gehen nur weil du dein Plot jetzt cutest um schlafen zu gehen oder weil du arbeiten musst??? Und angenommen du spielst mit 6 leuten ein Plot! 4 von 6 müssen off. Die anderen 2 sind gar nicht mehr in der lage Rp spielen zu können mit anderen weil sie im Plot hängen geblieben sind und rp technisch nicht mehr vorort sind und können somit nur noch ooc unterwegs sein bis sich alle wieder treffen und es dann weiter gehen kann.
Da muss eine lösung gefunden werden!!! ich habe kein bock in einem plot hängen zu bleiben nur weil 4 leute meinen sie müssen jetzt off.
Aber woanders rp machen kann ich auch nicht weil ich in einer story festhänge!
und genau aus diesen gründen ist plot rp nicht gut in mmorpgs! weil das zu gruppierungen bildet und jeder am ende für sich selber mit seinen leuten rp spielt.

ich erklär mal wie das auf einem larp con abgeht!
vielleicht kannst du das dann besser verstehen.

auf einem larp con sind teilweise über 1000 leute da die sich alle verkleiden und sogenannte larp waffen benutzen, die aus einem kernstab für die stabilität und schaumstoff bestehen, um niemanden ernsthaft zu verletzen.
die einziege offline zeit auf einem larp ist wenn eine person am schlafen ist und nicht spielen kann oder wenn diese person nicht vor ort ist.
dort enstehen kriege und bündnisse und so weiter...
da wird aber nicht der ganze larp con wegen 20 leuten abgebrochen weil die unbedingt dabei sein müssen.
die leute sind in der lage zu improvisieren. erfinden immer was neues dazu.
selbst wenn der könig mal fehlen sollte heißt es dann "der könig ist krank und darf nicht gestört werden" und der ganze con geht weiter obwohl der könig des landes fehlt.
auf so einem con spielen die leute teilweise 3 tage am stück!

dort schaffen es die leute auch aber in einem mmorpg sind die leute nichtmal in der lage im rp form zu verkünden das sie jetzt off gehen wie zum beispiel "ich geh meditieren" oder "ich geh ins bett"
nein in einem mmorpg wird das rp auf ein plot aufgebaut wo 6 leute dabei sind und wenn nur einer sagt ich geh ins bett muss die ganze story angehalten werden.

und genau deswegen bin ich nicht für diese gildenübergreifenden plots wie die aus swg und dessen jedienklave! weil das ******** nach meiner meinung ist!!!

ich bin allerdings für die events!
bei Age of Conan wurde mal ein Rp even veranstaltet und da war ein riesiger marktplatz.
da wurden sklaven verkauft und man hat mit den leuten rp spielen können.
dieses event wurde von verschiedenen spielern und gilden gegründet
da gab es auch keine spezialeffekte und irgendein plot! das lief alles von alleine!
und als der markt dann geschlossen wurde waren die leute weg und einige haben weiterhin rp spielen können weil der charakter dann weitergezogen ist oder andere sind weg gegangen weil sie ooc unterwegs sein wollten.


diese ganzen plots sind das was die meisten immer abschrecken! die leute blicken nicht dahinter und finden keinen sinn darin.
und die rpler wollen in ihren plots ständig irgendwelche helden sein und die welt in ihrem eigenen plot gerettet haben.

im rp geht es nicht um gewinnen oder verlieren sondern darum das man ein charakter darstellt und dieser charakter lebt dann einfach! was dann passiert ist nicht vorher zu sehen.
im richtigen leben gibt es auch keine plots wo ihr dann sagen könnt "hier cute ich einfach mal"

und was ich auch lustig finde ist "das ihr mein ganzen text auf 2-3 zeilen beschränken könnt und diese dann kommentiert. scheinbar habe ich ja mit was ich geschrieben habe nicht unrecht!
 
Alt 14.09.2010, 10:34   #25
Gast
Gast
AW: Gildenübergreifende RP-Projekte

ach und nochwas!

hättet ihr mein ersten beitrag gründlich gelesen dann hättet ihr genau gesehen das es mir beim rp nichts ums gewinnen geht sondern darum das der charakter einfach nur ausgelebt wird.

hört endlich mal auf irgendeinen scheiß dazu zu interpretieren der nie geschrieben wurde.

überspitzen ist natürlich erlaubt! habe immer gerne was zum lachen wenn ich was lache.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Stichworte zum Thema

calvijn gagoon