Antwort
Alt 01.01.1970, 07:00   #1
Alagaliarept
Gast
Die Qual der (Klassen-)Wahl...

Oh man... ich mal wieder...

Der Releasetermin von Star Wars rückt immer näher und mit jedem Tag kann ich mich weniger entscheiden, was ich denn als meinen Main spielen möchte
War für mich bis vor kurzem noch klar, das es ein Jedi-Wächter wird, habe ich mittlerweile auch einige Vorzüge am Jedi-Schatten entdeckt... WÄÄH, ich weis nicht

Für mich ist auf jeden Fall klar, das ich auf Seiten der Republik spielen werde. Was einfach daher kommt, dsa ich unbedingt eine "Lichtschwertklasse" spielen will und mir die Sith-Beschreibungen nicht wirklich zu sagen.
Da Tank so gar nicht mein Fall ist und ich als Caster ungeeignet bin, bleiben jetzt nur noch der Wächter und der Schatten
über. Obwohl ich mir später auf jeden Fall noch Gelehrte machen werde (einen auf Heilung und einen auf Schaden).

Jetzt bleibt für mich nur noch die Entscheidung, welche der beiden Klassen ich denn nun als Mainchar nehme... Und das fällt mir wirklich schwer.

Beim Wächter gefällt mir das Fokussystem sehr gut und das was ich während meiner Testphase von den Skills und der Spielweise/dem Kampfablauf probieren konnte hat miur sehr gut gefallen.
Den Schatten konnte ich leider aus Zeitgründen nicht testen, aber wenn das was ich bisher gelesen bzw. im Charakterfortschrittsvideo gesehen habe zutrifft und man wirklich in der Art: Tarnung > Anschleichen > Angriff > Tarnung > Stellungswechsel > Angriff > Tarnung >Stellungswechsel > Angriff > etc. spielen kann, währe der Schatten genau meins.
Leider sieht es so aus, als wenn der Schatten nur einen "In Fight"-Stealth bekommt und dieser dann 3 Minuten CD hat. Damit wäre dieses Spielprinzip natürlich hinfällig.

Hat einer von Euch in der Beta schon Erfahrungen mit dem Schatten gemacht und kann mir sagen, wie der sich spielt? Sprich, was macht den Schatten "besser" als den Wächter? Oder umgekehrt, was macht den Wächter "besser" als den Schatten?
Das Wort "besser" habe ich mit Absicht in Anführungszeichen gesetzt, weil mir durchaus klar ist, das keine Klasse besser ist als die andere. Ich suche halt einfach nur nach Erfahrungswerten der beiden Klassen, damit ich mich zwischen ihnen entscheiden kann.

Vielen Dank schonmal im Voraus für Antworten.

PS: Auf Grund meiner Erfahrungen in Anderen Foren ein kleiner Nachtrag:
  • Nein, ich möchte nicht lieber auf Seiten des Imperiums spielen!
    (Ich habe meine Gründe für die Wahl der Republik und dabei bleibe ich auch)
  • Nein, ich möchte nicht lieber einen Hüter oder einen Gelehrten sielen!
    (Das werde ich später auf jeden Fall machen, aber nicht als ersten Char/Mainchar)
  • Nein, ich möchte nicht lieber einen Soldaten/Schmuggler bzw. eine der Spezialisierungen spielen!)
    (Die Klassen sagen mir einfach nicht zu. Außerdem möchte ich ein Lichtschwert [Punkt])
  • Ich möchte einfach nur entweder den Schatten oder den Wächter als DD spielen!
    (Und da ich mich nicht zwischen diesn beiden Klassen entscheiden kann, ist dieser Thread zustande gekommen)
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #2
Gast
Gast
AW: Die Qual der (Klassen-)Wahl...

Ich steh auf Fernkampf, hinten stehn und den Gegner umnieten (Steine schmeissen <3), deshalb fang ich mit Jedi-Botschafter-Gelehrter an, weil ich damit auch heilen kann, was mir genauso gut gefällt.

Als zweites mach ich ne Revolverheldin. Die hab ich in der Beta bis Level 18 gespielt und fand sie toll!

Warum ich mich so entschieden hab?

Na ja, ich hab Kumpels die wollen unbedingt Imperium spielen und keinesfalls auf einen RP Server. Also das Gegenteil von mir. Also hab ich hin und her überlegt und hab dann beschlossen mein eigenen Süppchen zu kochen, mit Republik auf einem RP Server.

Mein Rat:
a) du kannst noch ein paar Nächte drüber schlafen, vlt. bringt dir das die Entscheidung
b) du entscheidest es spontan bei der Charerstellung (bis dahin hast du alle für und wieder abgehakt und entscheidest intuitiv, und das vermutlich auch noch richtig).

Ansonsten kann ich dir nicht weiterhelfen, da ich eben gerne Heiler + Fernkämpfer spiele! (früher oder später werde ich aber alle Klasse spielen)
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #3
Gast
Gast
AW: Die Qual der (Klassen-)Wahl...

Ich kann dir da wohl auch nicht helfen.
Aber mitfühlen, denn ich habe ein ähnliches Dilemma.
Ich habe in der Beta den Inqui als Attentäter gespielt, da ich mir das
Gameplay vom Botschafter anschauen wollte, ohne Story oder ähnliches zu Spoilern.
Der Schatten/Attentäter spielt sich sehr dynamisch, da er sowohl Nah- als auch Fernkampf
in sich vereint. Es gibt ein sehr flexibles Spielgefühl, wobei er durch die leichte Rüstung nicht
ganz soviel aushält, wie der Jedi-Ritter. Allerdings gleicht das die Tarnung ganz gut wieder aus.
Von wegen In-Fight Tarnung weiß ich nichts, da ich wohl nicht weit genug gekommen bin.

Soviel von meiner Seite.
Ich würde dir auch empfehlen, noch mal darüber zu schlafen(auch wenn das bei mir immer
noch mehr Möglichkeiten, die gut sind, offenbart hat)
Trotz allem ist es immer das Beste intuitiv zu entscheiden, dann trifft man eigentlich
immer eine gute Entscheidung. Und wenn es dir dann nicht gefällt, merkst du das früh genug,
um noch umzuschwenken.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #4
Gast
Gast
AW: Die Qual der (Klassen-)Wahl...

Der Schatten kann stealthen. Entsprechend geskillt wird er damit zu einem vollwertigen Stealther. Ein Infight-Stealth reicht vollkommen. Wenn du ihn nur als DD einsetzen willst, hast du die Wahl zwischen einem Stealther und einem DD, der eine relativ gute Balance aus Nahkampf- und Macht-Fähigkeiten besitzt (nein, dadurch wird er noch lange nicht einmal annähernd zu einem Ranged-DD).

Der Wächter hat gleich drei verschiedene Bäume um Schaden zu machen. Jeder Baum fühlt sich etwas anders an. Stealthen kann er zwar nicht aber dafür hat er einen Sprung bzw. Schadensreduktionen.

Du kommst also mit dem Wächter genauso gut an feindliche Spieler ran. Im PvE hat der Schatten aber ganz klar den typischen Vorteil eines Stealthers: man muss sich beim Questen, Mats farmen oder ähnliches nicht durch Horden von Mobs prügeln. Da du aber einen Gefährten mitnehmen kannst, relativiert sich dieser Vorteil wieder.

Wenn du dir aber schon lange Gedanken machst und die Auswahl auf zwei Klassen reduzieren konntest, solltest du dich einfach ganz intuitiv entscheiden.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #5
Gast
Gast
AW: Die Qual der (Klassen-)Wahl...

Zitat:
Zitat von Illenos
Da du aber einen Gefährten mitnehmen kannst, relativiert sich dieser Vorteil wieder.
dein Gefährte wird auch schleichen, wenn du schleichst

hab ich zumindest in nem video mal gesehen
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #6
Gast
Gast
AW: Die Qual der (Klassen-)Wahl...

Das ist auch wahr, selbst getestet...

Also wenn du in Stealth gehst, wird es dein Begleiter auch tun
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #7
Gast
Gast
AW: Die Qual der (Klassen-)Wahl...

Sry, habe ich nicht gewusst. Finde ich aber auch ein wenig schwachsinnig.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #8
Gast
Gast
AW: Die Qual der (Klassen-)Wahl...

Ich finde den Astromech etwas deplatziert als ersten Gefährten. Humanoide kann man mit Loot verbessern, Droiden Teile habe ich aber nur in Quest, oder durch Cybertech bekommen. Zumal die Büchse, im Vergleich zu Qyzen, mal garnix aus hält.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #9
basser
Gast
AW: Die Qual der (Klassen-)Wahl...

also ich hab in der Beta Schatten und Wächter angestestet (bis lvl 18 ca)

Und hier war es so, dass ich mit dem Schatten im pvp deutlich besser zurechtkam.
Ich würde fast sagen er ist im Moment sogar noch OP.
Man teilt einfach nur unglaublich viel schaden auf und besitzt dazu noch viel cc.
Schlechte Gegner konnte man mit crit luck fast im stunlock umbursten.

Der Wächter war in der Beta eine der schwächsten Klassen im PvP. Die Spielweise hat mir zwar sehr viel Spaß gemacht (vor allem durch den charge). Er konnte jedoch zu dem Zeitpunkt nur sehr schwer mit anderen Klassen mithalten, was hauptsächlich am fehlenden cc lag. (kann aber auch daran gelegen haben, dass er in diesem niedrigen lvl Bereich einfach nicht genügend gute pvp Spells hatte. Ich hoffe die kommen im späteren Spielverlauf noch hinzu)

Nja abschließend sag ich noch, dass ich mich wahrscheinlich für keine der beiden Klassen als Main entscheiden werde. Wahrscheinlich werde ich einen Gelehrten auf heal geskillt spielen.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #10
Gast
Gast
AW: Die Qual der (Klassen-)Wahl...

Zitat:
Zitat von basser
Der Wächter war in der Beta eine der schwächsten Klassen im PvP. Die Spielweise hat mir zwar sehr viel Spaß gemacht (vor allem durch den charge). Er konnte jedoch zu dem Zeitpunkt nur sehr schwer mit anderen Klassen mithalten, was hauptsächlich am fehlenden cc lag. (kann aber auch daran gelegen haben, dass er in diesem niedrigen lvl Bereich einfach nicht genügend gute pvp Spells hatte. Ich hoffe die kommen im späteren Spielverlauf noch hinzu)
Der Wächter bekommt vorallem später sehr nette Skills um seine Gruppe zu supporten bzw. vorallem mit feindlichen Spielern umgehen zu können. Im niedrigen Level-Bereich sieht das ganze noch so aus: PvP Level 18 Wächter.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Seitenwahl die Qual der Wahl Pyrolobus Neuankömmlinge 26 04.12.2011 15:43
Die Wahl der Erweiterten Klasse Suizido Sith-Inquisitor 22 02.12.2011 17:20
Die Qual der Wahl oder eher doch nicht ? (Tank) Ninjakuh Charakterklassen 6 30.11.2011 18:40
Qual der Wahl pichelman Charakterklassen 40 11.10.2011 19:17
Die Grundwerte der Klassen Xidia Charakterklassen 14 20.07.2010 10:35

Stichworte zum Thema

swtor kann mich für keine klasse entscheiden

,

swtor stufe attentäter grundwerte

,

swtor kann mich nicht entscheiden