Antwort
Alt 03.12.2011, 08:04   #1
Gast
Gast
Attentäter brauchbar als Tank ?

Moin moin

Z.Zt spiele ich den
Krieger als Juggernaut
Hat schon jemand Erfahrung mit dem Attentäter als Tank ?
 
Alt 03.12.2011, 08:13   #2
Gast
Gast
AW: Attentäter brauchbar als Tank ?

Jede Klasse, die Schaden machen kann, macht den gleichen Schaden.
Jede Klasse, die Tanken kann, tankt gleich gut.
Jede Klasse, die heilen kann, kann gleich gut heilen.

Nur sind es immer andere Erscheinungen wie man z.B. Heilt

Der Kommando mit Sonden, der Hexer mit der Macht..
Ich denke so ist es auch mit den Tanks...jeder kann gleich gut tanken, nur auf eine unterschiedliche Art und Weise.

Ich war auch am zweifeln als ich gelesen hab, das der Sith Attentäter / Jedi Schatten tanken kann mit Leichter Rüstung..
Aber es soll wirklich gut gehen. Habe schonmal gelesen, das eine Gilde, einen Schatten o. Attentäter (weiß nicht mehr genau) als Haupt-Tank haben.

Mfg
 
Alt 03.12.2011, 09:30   #3
Gast
Gast
AW: Attentäter brauchbar als Tank ?

Warum sollte es auch nicht gehn? Die Rüstungsklasse kann man immer irgendwie kompensieren. Bei WoW wurde für Druiden mit Lederrüstung eine Lösung gefunden, bei Rift tanken ebenfalls Schurken und Kleriker. Man muss sich von den ganzen Vorurteilen und "typischen" Mustern einfach verabschieden. Ich spiele schon ewig Bioware Spiele und wenn die sagen "Das geht so und so" dann tut es das auch.

Die Schildtechnologie ist vielleicht noch nicht perfektioniert aber mal ehrlich, in welchem MMO am Anfang war schon alles perfekt? Als ich in WoW Classic meine Tankkriegerin gespielt habe gabs auch genug Mankos und Kritikpunkte. In Rift mit meiner Tank Klerikerin war auch nicht gleich Eitel-Sonnenschein.

Wichtig ist das die Entwickler bei ihrer Linie bleiben und konsequent die Tank-, Heil- und DD Klassen so anpassen das sie alle im geringen +/- Bereich auf Höhe bleiben. Zumindest die WoW-Endgame-Geschädigten (wie auch ich) wissen ja wie schnell 5% schwächere Performance eine Klasse gleich "broken" macht in der Comunity.

Für mich steht erst mal ein Hexer auf dem Programm zum heilen und brutzeln. Mein 2. Char wird definitiv ein Tank, allerdings ein BH da ich bisher immer nur Melee Tanks hatte und nun endlich mal einen Ranged Tank probieren will. Aber der Assa kommt bei mir sicherlich auch noch zum Zuge.
 
Alt 03.12.2011, 09:59   #4
Gast
Gast
AW: Attentäter brauchbar als Tank ?

Dunkle Grüsse.

Ich stimme voll und ganz zu. Die Mannigfaltigkeit der Macht schützt den Assassinen - da braucht er keine schwere Rüstung.

Das Zitat gefällt mir - sagt eigentlich alles und kann in verschiedenen Beiträgen des Forums eingesetzt werden.
 
Alt 04.12.2011, 19:54   #5
Gast
Gast
AW: Attentäter brauchbar als Tank ?

Dank Dark Charge wird der Attentäter zu einem vollwertigen Tank. Natürlich hat er auch Bewachen und seine Taunts wie die anderen Tanks.

Zitat:
Zitat von Jynthi
Für mich steht erst mal ein Hexer auf dem Programm zum heilen und brutzeln. Mein 2. Char wird definitiv ein Tank, allerdings ein BH da ich bisher immer nur Melee Tanks hatte und nun endlich mal einen Ranged Tank probieren will. Aber der Assa kommt bei mir sicherlich auch noch zum Zuge.
Ranged Tank ist eigentlich nur eine Style-Frage. Soweit ich weiß, tankst du mit dem auch nur in Melee-Range weil deine besten Tankskills keine hohe Reichweite haben.
 
Alt 05.12.2011, 16:29   #6
Gast
Gast
AW: Attentäter brauchbar als Tank ?

Zitat:
Zitat von Illenos
Dank Dark Charge wird der Attentäter zu einem vollwertigen Tank. Natürlich hat er auch Bewachen und seine Taunts wie die anderen Tanks.

Ranged Tank ist eigentlich nur eine Style-Frage. Soweit ich weiß, tankst du mit dem auch nur in Melee-Range weil deine besten Tankskills keine hohe Reichweite haben.
Da der Schatten sehr viel mit Blitzen arbeitet (im Gegensatz zur DD Skkilung) kann man zumindest einzelne starke Nahkampf Mobs herum kiten, stunnen und verlangsamen.
Die Regeneration reicht zumindest im Anfangsbereich (Lvl 20 +/-)gerade so dafür aus, wenn man auf Doppelschlag verzichtet. Später bekommt man im Talentbaum mehr Machtreg und kann dann auch zu hauen, allerdings nur um noch mehr Proccs für weitere Schocks zu sammeln.

Es ist halt eine Stylefrage ob man lieber als Juggernaut hauptsächlich mit dem Schwert drauf zimmert, oder in 80% der Zeit Blitzschaden abfeuert.

Mir hat der Schatten sehr viel Spass gemacht und ich war sehr psoitiv überrascht mal einen vollwertigen Caster Tank zu sehen.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Attentäter als Melee DPS Iceyy Sith-Inquisitor 25 07.12.2011 22:05
Jemand den Juggernaut höher als lvl 30 gespielt als Tank ? Alizabeth Sith-Krieger 4 07.12.2011 14:44
Attentäter - Tank - Eye of the Storm (Talent) Tasyriel Sith-Inquisitor 2 07.12.2011 11:31
Sith Attentäter jetzt auch Tank? shinmiro Allgemeines 27 03.12.2011 20:11
PvP als Tank ? Bossmode Jedi-Botschafter 12 24.10.2011 04:16

100%
Neueste Themen
Keine Themen zur Anzeige vorhanden.
Stichworte zum Thema

swtor tank attentäter oder juggernaut

,

attentäter oder juggernaut als tank

,

swtor attentäter brauchbar?

,

welche stims braucht ein sith juggernaut