Antwort
Alt 13.05.2011, 19:39   #1
Gast
Gast
Appearance-Slots (?)

Ich komme aus EverQuest II. Dort fochten wir (zumindest ich) lange und hart für die Einführung von Appearance Slots.

Das sind Slots für Waffen-, Kleidungs- und Rüstungsgegenstände, die dem Char nur das jeweilige Aussehen verpassen; sämtliche Stats bleiben unberücksichtigt. Sie
"überschreiben" das 3D-Aussehen der normalen Rüstungsslots. Das macht unheimlich viel Laune, da man seinen Char optisch so gestalten kann, wie man will (auch je nach Tages- oder Wochenlaune), ohne auf die besten Stats verzichten zu müssen. Es gelten Level- und Klassenbeschränkungen wie in den normalen Slots (ein DD kann z.B. keine Plattenrüstung benutzen; oder ein nicht-90er keine Level-90-Items).

Generell hoffe ich ja, daß gute Ideen aus EQ2 übernommen/adaptiert werden. Jeder spricht immer nur von WoW (das in EQ2-Kreisen als Schimpfwort gilt), obwohl EQ2 in allen Belangen besser ist (am Rande bemerkt). Nur leider gab es nie Werbung dafür, sodaß es im Vergleich zu WoW unbekannter blieb, zudem scheint ja das Online-Geschäft von Sony gerade den Bach runterzugehen
 
Alt 13.05.2011, 19:45   #2
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

Wird es hier (erstmal) nicht geben weil BW wohl recht stolz auf die Vielfalt an Rüstungen ist. Man kann aber das getragene Equip auf die Farbe der Brust anpassen, damit man nicht wie ein Clown rumläuft.
 
Alt 13.05.2011, 20:19   #3
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

Ja, dafür werden wir wohl auch irgendwann fechten müssen^^.
Zunächst werden wir uns wohl die von Bench erwähnte Rüstungsvielfalt die BW angekündigt ansehen "müssen".
Aber ich denke so oder so wird es irgendwann nachgepatch werden... EQ2 und Lotro haben es ja auch hinbekommen^^.
 
Alt 13.05.2011, 20:37   #4
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

Ja, dafür werden wir wohl auch irgendwann fechten müssen^^.[/quote]Gemeinde stark genug = Erfolgschance recht hoch^^

Zunächst werden wir uns wohl die von Bench erwähnte Rüstungsvielfalt die BW angekündigt ansehen "müssen".[/quote]Die zurecht sehr gut ist, eigentlich sind solche Slots doch... unnötig^^

Aber ich denke so oder so wird es irgendwann nachgepatch werden... EQ2 und Lotro haben es ja auch hinbekommen^^.[/quote]Wäre mir nicht sicher, hinter Bioware steckt Electronic Arts.
Lotro ist so ziemlich das beste beispiel für ein Flop MMO, EQ2 hat es auch nie weit gebracht... "Fanatische Anhänger" hin oder her.
Wie man bereits sieht, wird an dem was gewinn verspricht orientiert - das heisst man nehme:

10 Liter World of Warcraft
1/4 EL Bioware Story feeling
1 Becher Vertonung
Einen Lastwagen voll Star Wars
Eine Galaxie geladen mit Fans
Dazu eine Prise... kopierte und umbenannte Ideen
Fertig ist die Sw:TOR Torte ^^
 
Alt 14.05.2011, 09:44   #5
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

Eine Vielfalt an Rüstungen bringt demjenigen, dem das Aussehen des Chars wichtig ist, absolut gar nichts, wenn er "gezwungen" ist, bestimmte Dinge auszurüsten, die das derzeit erreichbare Stat-Maximum geben.
 
Alt 14.05.2011, 10:02   #6
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

Zitat:
Zitat von SpaceWarrior
Eine Vielfalt an Rüstungen bringt demjenigen, dem das Aussehen des Chars wichtig ist, absolut gar nichts, wenn er "gezwungen" ist, bestimmte Dinge auszurüsten, die das derzeit erreichbare Stat-Maximum geben.
In der Tat.
Da rettet dann auch die Farbe nicht mehr viel.
Gerade in Swtor wird es denke ich schon den einen oder anderen Spieler geben der weiter denkt als das und seinem Char einen eigenen Stil geben möchte.

Und die 10 l WoW interessieren ich nicht die Bohne^^.
Es mag ja sein das viele Superschlaue Menschen hier schon wissen das Swtor nur ein WoW-Klon wird, aber erstens können die sich ihre Glaskugeln sonstwo hinstecken und zweitens müsste ich das, selbst wenn es so sein würde, kaum auch noch gut heißen und als Argument in irgendeine Swtor-Diskussion einbringen.
 
Alt 14.05.2011, 10:09   #7
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

gerade in einem spiel das mit einer guten story punkten möchte und dann nicht zulassen sollte das man seinen char so gestaltes wie man es für angemessen hält (man kann ja eh nur aus dem schöpfen was sowieso schon da ist) finde ich dann doch recht mager! also zierwerk sollte auf jeden fall mit von der partie sein um das ganze richtig authentisch wirken zu lassen!

bilde mir auch ein in einem interview herausgehört zu haben das man auch so rumlaufen kann das nicht sofort erkennbar ist welcher art von jedi man jetzt gegenübersteht! kann mich aber nicht mehr erinnern wo das war! schade....
 
Alt 14.05.2011, 10:57   #8
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

Zitat:
Zitat von NexDark
Ja, dafür werden wir wohl auch irgendwann fechten müssen^^.
Zunächst werden wir uns wohl die von Bench erwähnte Rüstungsvielfalt die BW angekündigt ansehen "müssen".
Aber ich denke so oder so wird es irgendwann nachgepatch werden... EQ2 und Lotro haben es ja auch hinbekommen^^.
Lotro war aber auch ein MUSS, weil es kaum Vielfalt gab in den jeweiligen Klassen. Vielleicht 2-max. 3 Rüssis im Endkontent. Und auch sonst waren viele "Sets" zusammengewürfelt, weil es einfach mehr Vorteile brachte. Dementsprechend chaotisch sah das Ganze aus.
 
Alt 14.05.2011, 11:38   #9
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

Zitat:
Zitat von Elvasan
Lotro war aber auch ein MUSS, weil es kaum Vielfalt gab in den jeweiligen Klassen. Vielleicht 2-max. 3 Rüssis im Endkontent. Und auch sonst waren viele "Sets" zusammengewürfelt, weil es einfach mehr Vorteile brachte. Dementsprechend chaotisch sah das Ganze aus.
Da hast Du recht, es war auch ein Beispiel dafür das man durch Einfärben gewisse Defizite in der Vielfalt/Individualität nicht wirklich ausgleichen kann.
 
Alt 14.05.2011, 11:40   #10
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

Zitat:
Zitat von Bench
Wird es hier (erstmal) nicht geben weil BW wohl recht stolz auf die Vielfalt an Rüstungen ist. Man kann aber das getragene Equip auf die Farbe der Brust anpassen, damit man nicht wie ein Clown rumläuft.
Ich gebe zu, daß ich hier nicht unwissend herumorakeln kann und will, es geht nur um persönliche Einschätzungen.

Gerade wenn man stolz auf eine Vielfalt an programmierten Rüstungen ist, sollte man dem Spieler die Möglichkeit geben, das anzuziehen (im Rahmen von Level-, Klassen- und Seitenbeschränkungen!), was er will. Ansonsten bleiben 90% der Rüstungsteile in der Schublade, weil alle nur das anziehen, was die besten Stats gibt. Alle raidenden Endlevel-Jedis tragen dann die Kutte von Raidboss XY, alle Nicht-Raider die Kutte von Mob XZ aus einer Gruppeninstanz usw., jedenfalls würde sich das dann im Laufe der Zeit so herauskristallisieren.

Das Einfärben ist ein gutes Einzelelement, um einer Hampelmann-Optik entgegenzuwirken, aber ob die Hose oder das Schulterteil nun blaue oder rote Zierstreifen hat, spielt dann auch nicht die entscheidende Rolle, wenn einem das Gesamtmodell nicht gefällt, man es aber tragen "muß".

In einem MMO ist der eigene Char das Ding, das man IMMER (oder zu 99% der Zeit) vor Augen hat. Man muß sich damit identifizieren können. Ob man will oder nicht, es geht auch um Show, man möchte sich irgendwie der Welt in einer für sich selbst angenehmen Weise präsentieren.

Wie gesagt, alles im Rahmen von Level-, Klassen- und Seitenbeschränkungen und man muß sich natürlich das erarbeiten, das man gerne haben möchte, auch wenn es nur/immerhin um die Optik geht.
 
Alt 14.05.2011, 11:58   #11
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

Zitat:
Zitat von SpaceWarrior
Wie gesagt, alles im Rahmen von Level-, Klassen- und Seitenbeschränkungen und man muß sich natürlich das erarbeiten, das man gerne haben möchte, auch wenn es nur/immerhin um die Optik geht.
Das auf jeden Fall.
Es geht ja nicht darum das ein Inquisitor in Bounty-Hunter Rüstung herumlaufen soll.
Deswegen sehe ich auch keinen großen Aufwand das zu implementieren.
Es geht nur darum frei aus dem wählen zu können das der jeweilige Char ohnehin tragen kann, somit kann ich auch kein Argument sehen das dagegen spricht.

1.Es verfälscht nicht das Erscheinungsbild, sprich eine Klasse XY wird auch immer nur die Ausrüstung der Klasse XY tragen.
2. Es ist programmiertechnisch absolut kein großer Aufwand.
3. Es steht jedem frei das ganze zu nutzen oder, falls er zeigen möchte das er das High-End Equip von Raid XY besitzt, eben nicht.

Mir persönlich ist es wichtig das mein Char meine eigene Eitelkeit stillt und so aussieht wie ich es möchte/wie ich im Star Wars Universum herumlaufen würde, ob das jemand anderem gefällt ist mir an sich recht schnuppe^^.
 
Alt 14.05.2011, 12:19   #12
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

jedes gute Spiel bietet sowas mittlerweile an deshalb versteh ich Bioware da nicht.

EQ2, Aion, HDRO, Rift

alle diese Spiele bieten das an und es bringt einfach einen enormen Tiefgang und Individualität. Hoffe auch hier kommt es noch irgendwann.
 
Alt 14.05.2011, 12:23   #13
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

Zitat:
Zitat von Celinna
EQ2, Aion, HDRO, Rift
Da erfahrungsgemäß darauf wieder Posts ala "rofl, haha, den Schrott nennst Du gut,fail111" kommen werden.

Gut liegt im Auge des Spielers, jedes dieser Spiele ist einige Jahre als Abbomodell gelaufen bzw läuft noch, bzw ist neu^^.
 
Alt 14.05.2011, 15:03   #14
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

Wartet doch erstmal das konzept ab bevor wieder rumgeheult wird.
Ja in anderen Spielen wurde das nach langer langer laaaanger Zeit auch eingeführt, aber dort doch eigenlich um gegen die Trostlosigkeit anzukämpfen.
Man wiß doch noch nichts genaues also einfach mal ruhig bleiben und zu Mass Effect 2 und Dragon Age 2 schaun.
Bioware hat sich zudem soviel Mühe mit den Klamotten gegeben und sie wollen vielleicht nicht das irgendwelche Freaks als Lila-Laune Knuddel Sith durch die Gegend laufen.
Aber ich denke im Rahmen eines opulent vergüteten DLC's würden sie sich, wenn alle Stricke reißen, evtl dochnoch erweichen lassen.
Dann wird sich auch zeigen wer es wirklich braucht oder nur schreit: "Der hat aber,
ich will auch....."

Das Ganze kann ein tolles Feature sein, nur Tiefgang?
Das brauch ich ja sonst nichts zu Entwicklen.
 
Alt 14.05.2011, 15:25   #15
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

wie hier noch vorm release, aber nach implementierung der hauptfeatures wieder wild rumgefochten wird...
zum meckern ist es zu früh und zum "appellieren" zu spät... so einfach
 
Alt 14.05.2011, 16:26   #16
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

Sag sowas nicht... es ist nie zu früh oder zu spät.

Es gibt genug MMOs die durch "rechtzeitiges gemotze der kompletten(!) Community" noch vor Start rapide Änderungen bekommen haben.
Viele der heutigen Spieler solcher MMOs ist die Änderung heute selbstverständlich, die welche von der Änderung wissen oder für sie "mitgemotzt/streikt" haben - spielen nichtmehr ... gibt auch denkanstoss ^^
 
Alt 14.05.2011, 17:11   #17
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

Zitat:
Zitat von Rayetia
Viele der heutigen Spieler solcher MMOs ist die Änderung heute selbstverständlich, die welche von der Änderung wissen oder für sie "mitgemotzt/streikt" haben - spielen nichtmehr ... gibt auch denkanstoss ^^
was den sinn dieser wichtigen änderungen womöglich etwas relativiert...
 
Alt 14.05.2011, 21:45   #18
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

was den sinn dieser wichtigen änderungen womöglich etwas relativiert...[/quote]Ja... aus meiner Erfahrung lohnt es sich somit "IMMER" alles zu ändern wenn die Community es fordert ... den Prinzip gilt das man damit die Masse zufrieden stellt, ein Teil geht - die Masse geht, und eine neue Masse wieder kommt.

Hauptsache bleibt - konstant werbung machen und für ein hohes Suchtpotential sorgen (bzw. hohen posing-faktor und einen gut sortieren itemshop wenn es F2P ist)

Nur mal ganz kurz gefasst...^^
 
Alt 15.05.2011, 16:07   #19
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

Zitat:
Zitat von Rayetia
Ja... aus meiner Erfahrung lohnt es sich somit "IMMER" alles zu ändern wenn die Community es fordert ...
ich hoffe, du meinst das jetzt ironisch... meiner erfahrung nach besteht die hälfte der meisten mmo-communities aus idioten, die selbst nicht wissen was sie eigentlich wollen. sich als entwickler selbst ein konzept zu erarbeiten und dies in eigenregie zu verfeinern ist meiner meinung nach deutlich sinnvoller, als der community (die sich meist selbst uneins ist) alles zu geben was sie will... das ist eher der weg ein gutes projekt mit lichtgeschwindigkeit zu ruinieren - ebenso, wie die eigenen finanzen.
 
Alt 15.05.2011, 16:57   #20
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

Es stimmt schon, daß die Entwickler nicht auf jedes Herumgewhine hören sollten. Wobei aber auch ein Unterschied besteht zwischen rein optischen Dingen, und Dingen, die die Spielmechanik betreffen.
 
Alt 15.05.2011, 17:03   #21
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

Zitat:
Zitat von NexDark
Das auf jeden Fall.
Es geht ja nicht darum das ein Inquisitor in Bounty-Hunter Rüstung herumlaufen soll.
Deswegen sehe ich auch keinen großen Aufwand das zu implementieren.
Es geht nur darum frei aus dem wählen zu können das der jeweilige Char ohnehin tragen kann, somit kann ich auch kein Argument sehen das dagegen spricht.

1.Es verfälscht nicht das Erscheinungsbild, sprich eine Klasse XY wird auch immer nur die Ausrüstung der Klasse XY tragen.
2. Es ist programmiertechnisch absolut kein großer Aufwand.
3. Es steht jedem frei das ganze zu nutzen oder, falls er zeigen möchte das er das High-End Equip von Raid XY besitzt, eben nicht.

Mir persönlich ist es wichtig das mein Char meine eigene Eitelkeit stillt und so aussieht wie ich es möchte/wie ich im Star Wars Universum herumlaufen würde, ob das jemand anderem gefällt ist mir an sich recht schnuppe^^.
Es verfälscht sehr wohl das Erscheinungsbild. Das ist ja Sinn des Features...

Ich finde sowas befremdlich, weil dass was ich trage, trage ich nun mal. Auch aus RP-Sicht finde ich das völlig daneben.

Also für Leute wie mich bitte noch das Feature auf Wunsch alle Spieler genau so anzeigen zu lassen, wie sie auch aussehen, und nicht wie sie aussehen wollen. ^^
 
Alt 16.05.2011, 18:20   #22
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

Hmmm, also in DC Universe haben sies echt gut gelöst. Jedes Rüstungsteil hat einen Style und unabhängig davon was du trägst, kannst du deinen Style verändern. Die Optik hat somit keinen Einfluss auf deine Stats. Was man aber beachten sollte ist die Tatsache, dass sowas auch recht zügig ausarten kann. Dann hat man halt Leute in pinken Unterhosen am laufenden Band und ich weiß nicht, ob ich einen Sith in Pink ernst nehmen könnte. Jedi ...okay, aber Sith?
 
Alt 16.05.2011, 19:34   #23
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

Ich würds definitiv begrüßen wenn man die Wahl des Aussehens nicht vom gerade aktuellsten Gear mit den besten Stats abhängig machen müßte. Wenn man WoW als Beispiel nimmt, da gibts 11 Sets (oder mehr, ka wie weit die aktuell sind) und davon kann man je nach Klasse 8+ inne Tonne treten, trägt den Mist aber dennoch wegen der Stats. Ob jetz Druiden mit Elchgeweihen, Powerranger Paladine oder Warlocks die aussehen als kommen sie aus der Clownstunde, sowas tut nicht Not. Jegliche Option die es einem ermöglicht das Outfit das einem gefällt zu behalten wäre demnach von Vorteil und würde für etwas mehr Vielfalt sorgen. Auch wenn man dann z.b. als Nachteil nicht auf einen Blick sagen kann ob der männliche Sithlord in dem rosa Ballerinakleid dort nun ein leichtes Opfer oder jemand mit Endgame equip ist, den man schwer bis garnicht besiegen kann. Würd vielleicht sogar das Ganking Verhalten bei dem ein oder anderen beeinflußen ^^

Glaub bei Aion gabs die Option das man das Aussehen eines alten Gegenstandes auf einen neuen übertragen kann, gegen einen Obulus und Verschrottung des "alten" Items versteht sich. Sowas wäre imo die optimalste Lösung. Apearance Slots wären aber halt auch eine Option.

------Red Dox
 
Alt 16.05.2011, 19:41   #24
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

ich bin trotzdem der meinung man sollte aber die leute die sich auf rp freuen, nicht damit bestrafen zierwerkausstattungen zu verbieten nur weil einige halblustige sich einbilden mit pinken tangas rumrennen zu müssen!

also ich halte es da wie bei der namenswahl - soviel wie möglich erlauben um sich selber ausleben zu können! verdammt nochmal egal was andere machen....

Ich will das spiel mit meinem char so erleben wie ich es mir vorstelle! und wenn ich der meinung bin ein jedi trägt keine schwere rüssi dann sollte ich sie ausblenden dürfen und meine coole braune robe anlegen können!
 
Alt 16.05.2011, 20:41   #25
Gast
Gast
AW: Appearance-Slots (?)

ToR ist vor allem eines: Ein Rollenspiel - und ich finde, in einem Rollenspiel sollte die Rüstung optisch repräsentieren was in den ingame-Stats widergespiegelt wird.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
appearance tab? Tallarn Allgemeines 15 23.11.2011 08:53
Char slots Gehran Neuankömmlinge 3 29.09.2011 12:13
Optik Slots Dremoras Allgemeines 50 12.08.2011 12:25
Charakter-Slots Baertierchen Allgemeines 14 04.06.2010 14:17

Stichworte zum Thema

swtor sandleute wassersucher ausschalten

,

everquest 2 appearance items

,

samtrobe für swtor

,

swtor t2 t3 t4 t5

,

swtor rüstungsbonus

,

swtor "ausrüstung beschränkt"

,

swtor aussehen unabhängig bestimmen