Antwort
Alt 25.11.2010, 20:14   #1
Gast
Gast
Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Mich würde mal interessiern wie man epische Items in Starwars bekommt?

Ich finde es sollte mit einer gewissen Arbeit verbunden sein, ob das nun durch einen sehr starken Worldboss oder
eine sehr schwere Instanz/Raid geschieht oder über sehr schwer craftbares Material ist mir dabei egal, es sollte nur so schwer sein das nicht viele damit rum rennt und das über einen sehr langen Zeitraum X. Anfänger und Profiegamer sollten sich im Spiel schon unterscheiden, ansonsten wird Starwars genauso wie Wow und da hab ich mal garkeinen Lust drauf. Die Stats müssen sich nicht um Welten unterscheiden, man sollte es dem Euip aber ansehen das es episch ist und es sollte einen kleinen Vorteil bringen.

Oder wie seht ihr das?
 
Alt 25.11.2010, 20:27   #2
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Ich bin zu 100% deiner Meinung
Ich habe selber Lange WoW gezockt ,da hab ich mich auch durch nen Patch verarschtgefühlt und mich gefragt:"Wieso hat jeder mein Equipt an?" da durch nen Patch das EQ sammeln sehr einfach ging.
Ich hoffe das es schwer sein wird das episches eq zu bekommen, und episch auch wirklich episch ist und nicht wie in WoW standart.
Achja und ich würde gerne Lägendere Sachen haben.Bei denen sollte es so sein ,dass man nicht den Endboss eines Raids legen muss und dann entscheidet das Glück,sondern es sollte eine Lange Questreihe geben die man nur mit guten Equip Bestehen kann.Man sollte durch verschieden Raids gehen und durhc Orte wo man nur allein rein gehen darf.Aber es sollte so viel aufwand haben das zum Beispiel nur einer von 200 Sithlords die Legendäre Sithlordwaffe haben.
 
Alt 25.11.2010, 20:29   #3
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Für mich sind "Arbeit" und "Spielen" zwei verschiedene Dinge. Ich möchte mir mein Equipment erspielen und nicht stumpf 50 mal in die selbe Ini rennen und auf Dropglück hoffen. Jeder, der die Quest abgeschlossen hat, hat dann auch die Belohnung. Ob das dann jeder hat, ist für mich irrelevant.
 
Alt 25.11.2010, 20:56   #4
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

sehe ich ähnlich...arbeiten muss ich in meinem leben mehr als genug...wenn ich dann mal zu hause bin und zeit habe zu spielen sollte es die möglichkeit geben an vernünftige ausrüstung zu kommen ohne das ich mein rl quitieren muss um mich dem spiel zu widmen.
das kann auch gerne länger dauern aber es gibt vielleicht andere lösungen als sich 200x in eine ini zu quählen bis mal etwas brauchbares dropt!
 
Alt 25.11.2010, 20:57   #5
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Zitat:
Zitat von Onida
Für mich sind "Arbeit" und "Spielen" zwei verschiedene Dinge. Ich möchte mir mein Equipment erspielen und nicht stumpf 50 mal in die selbe Ini rennen und auf Dropglück hoffen. Jeder, der die Quest abgeschlossen hat, hat dann auch die Belohnung. Ob das dann jeder hat, ist für mich irrelevant.
Du hast da glaub was falsch verstanden, ich red nicht von Glück, ich rede davon das es sehr schwer sein sollte an solche Items zu kommen. Und ich rede nicht von Arbeit sondern von Herausforderungen!

Zitat:
Zitat von Marrica_Ono
sehe ich ähnlich...arbeiten muss ich in meinem leben mehr als genug...wenn ich dann mal zu hause bin und zeit habe zu spielen sollte es die möglichkeit geben an vernünftige ausrüstung zu kommen ohne das ich mein rl quitieren muss um mich dem spiel zu widmen.
das kann auch gerne länger dauern aber es gibt vielleicht andere lösungen als sich 200x in eine ini zu quählen bis mal etwas brauchbares dropt!
Du darfst doch gern vernünftige normale Items haben, da sag ich ja garnichts gegen. Wieso wuste ich das dieses Argument mit Hartz4 kommt! In Asien gratuliert man den Leuten zu ihrer Leistung bei uns sind das Hartz4 Spieler. Für Arbeit und Glück siehe oben das hab ich Onida schon versucht nun zu verklickern.
 
Alt 25.11.2010, 21:12   #6
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Jetzt tut nicht so. Wer in WoW irgendwas lila anhat ohne zusatz (heroic) trägt eigentlich blau.
 
Alt 25.11.2010, 21:17   #7
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

es heisst ja nicht das das erarbeiten von der Ausrüstung keinen Spaß macht nur weil das Wort "Arbeit " in erarbeiten vorkommt.Mir persönlich macht es mehr Spaß etwas zu bekommen was aufwendig ist als etwas,dass man einfach so geschenkt krieg.

Außerdem muss jemand der das nicht machen will es ja nicht machen.Aber ich denke es gibt genügend Leute die so denken wie ich und Lieber EQ haben ,das man nicht einfach geschenkt bekommt.
 
Alt 25.11.2010, 21:22   #8
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Zitat:
Zitat von XxDarkassasinxX
Du hast da glaub was falsch verstanden, ich red nicht von Glück, ich rede davon das es sehr schwer sein sollte an solche Items zu kommen. Und ich rede nicht von Arbeit sondern von Herausforderungen!



Du darfst doch gern vernünftige normale Items haben, da sag ich ja garnichts gegen. Wieso wuste ich das dieses Argument mit Hartz4 kommt! In Asien gratuliert man den Leuten zu ihrer Leistung bei uns sind das Hartz4 Spieler. Für Arbeit und Glück siehe oben das hab ich Onida schon versucht nun zu verklickern.
wer redet hier von hartz4?
ich rede hier von mir und von niemand anderem und ich verbitte mir das du mich in diese schiene reindrücken möchtest!
nur weil jemand mehr zeit hat als ich muss er nicht gleich hartz4 empfänger sein! es besteht eventuell die möglichkeit das ich einen job habe bei dem ich wesentlich mehr wochenarbeitsstunden habe als der deutsche durchschnitt.
ausserdem habe ich eventuell noch andere pflichten und hobbys die ich berücksichtigen muss.
warum zum teufel wird einem hier im forum immer nur etwas schlechtes unterstellt?
mir ging es einzig und alleine darum das es möglich sein soll, auch für spieler mit moderater freizeit, an items zu kommen die es möglich machen am endcontent teilzunehmen ohne gleich völlig wertlos zu sein.

punkt
 
Alt 25.11.2010, 21:32   #9
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Dass sich episches Equipment geringfügig von einfach zu erhaltenem Equipment unterscheidet halte ich für sinnvoll, ansonsten geht für mich einfach der Anreiz verloren.
Ich bin jedoch auch dagegen, dass Gelegenheitsspieler später keine Chance mehr gegen "High-End" Charaktere haben. Es sollte möglichst ausgewogen sein.
Jedoch sollten Unterschiede, sowohl visuell als auch Stat-spezifisch, vorhanden sein.
 
Alt 25.11.2010, 21:35   #10
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Zitat:
Zitat von Marrica_Ono
wer redet hier von hartz4?
ich rede hier von mir und von niemand anderem und ich verbitte mir das du mich in diese schiene reindrücken möchtest!
nur weil jemand mehr zeit hat als ich muss er nicht gleich hartz4 empfänger sein! es besteht eventuell die möglichkeit das ich einen job habe bei dem ich wesentlich mehr wochenarbeitsstunden habe als der deutsche durchschnitt.
ausserdem habe ich eventuell noch andere pflichten und hobbys die ich berücksichtigen muss.
warum zum teufel wird einem hier im forum immer nur etwas schlechtes unterstellt?
mir ging es einzig und alleine darum das es möglich sein soll, auch für spieler mit moderater freizeit, an items zu kommen die es möglich machen am endcontent teilzunehmen ohne gleich völlig wertlos zu sein.

punkt
Die Annahme von mir liegt aber nah, wenn du sagst Zitat:"das ich mein rl quitieren muss" kann man das genauso gut durch Hartz4 autauschen und kriegt das gleiche raus, auch wenn du das vielleicht nicht so rüber bringen wolltest! Ich unterstelle dir nichts, ich vermute, weil ich kann leider nicht in dei Gehrin rein schauen *g. Warum hast du den letzten Satz dann nicht einfach vorher schon so hingeschrieben und jeder hätte dich verstanden. Ich hab ja auch gesagt die Leute sollten gute/normale Sachen bekommen aber Epic oder Legendary sollte schon für Profies sein. Außerdem hab ich gesagt das die Stats sich nicht so stark unterscheiden sollten, aber optisch schon, was heißt das man mit beidem genauso gut in die Instanzen/Raids gehen kann. Manchmal glaub ich die Leute lesen nie richtig druch was man schreibt, ich nehm mich davon aber nicht aus.
 
Alt 25.11.2010, 22:23   #11
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Ich kann mich noch erinnern wie toll es zu Classic Zeiten war als mein Zwergen Schwertschurke endlich das Thunderfurry (nach einem halben Jahr) in Händen hielt. Solch langwierige Sachen hab ich in Wow nie wieder gesehen ^^
Das war auch eines der wenigen Legendären Items
 
Alt 25.11.2010, 22:45   #12
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Glücklicherweise sehe ich das alles vollkommen anders - und wünsche mir nur, daß es schön individuelle Kleidung gibt.

In SWG hatte ich jedenfalls meinen "magischen" Moment, als ich das erste mal als Mönch des Teras Kasi Orden mit meinen Ordensbrüdern (und schwestern) an einem Starport auftauchte und selbst diejenigen, die keine Ahnung von unserem Orden hatten, ziemlich irritiert schauten, als da eine Handvoll Avatare in seltsam orangener Kleidung umherliefen.

Solange ich jedenfalls meinem Avatar anziehen kann, was ich will (idealerweise eine ganz simple und schlichte Jedi-Kutte ohne viel Gedöns), und meinen Spass am Spiel habe, gönn ich Euch Eure "epische Kleidung" die Ihr auch gerne mit ganz viel "Arbeit" erreichen müsst

Die Frage des Threadtitels kann ich also ganz sicher mit "Nein" beantworten - zumindest solange ich mitspiele

Gruß
Booth
 
Alt 25.11.2010, 23:09   #13
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Mal ganz ehrlich: Ich war bei WoW trotz 7 Arbeitstagen am Stück im 3 Schicht System in einer der Top 3 Raidgilden meines Servers und habe wirklich kaum einen Raid verpasst.

Das Gelaber von den Leuten, man wäre Hartz 4 Empfänger nur weil man sich in einem Spiel Mühe gibt, ist erfahrungsgemäß einfach nur Neid weil sie selber entweder nicht die Zeit dafür aufwenden wollen (!), oder einfach zu schlecht dazu sind.


Ich persönlich habe auch nichts dagegen, mir mein Equip erfarmen zu müssen....dazu gehört nunmal Drop Glück, was hab ich von einem tollen legendären Item, wenn es jeder andere auch haben kann?
Genau das war übrigens auch der Grund, wieso ich mit WoW aufgehört habe. Früher musste man sich das Equip noch erarbeiten, heute bekommt es jeder in den Hintern geschoben und alle rennen mit den gleichen Sachen rum.

Wer tolle Eppixxe durch Quests bekommen will, der muss eben bei einem Offline Spiel bleiben. MMORPG's sind und waren nunmal immer zeitaufwändig, das liegt eben in der Natur der Sache.
Ich kann schließlich auch nicht in ein Fussballstadion gehn und erwarten, daß Volleyball gespielt wird.

Und übrigens muss man nicht die tollsten und besten Sachen haben, um Spaß am Spiel zu haben....wer das für seinen E-Peen braucht, der hat irgendwo gefailed im Gehirn.
 
Alt 25.11.2010, 23:09   #14
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Uiuiui na das sind ja Welten die da aufeinander prallen! *seuftz*

Es hatte in den vorhergegangen Post niemand etwas von Hartz 4 erwähnt und es wurde wohl mit Absicht "hineininterpretiert" um auf polemische Art und Weise eine Art von Entrüstung hervorzurufen. Alter Trick der aber nicht wirklich oft zieht!
Hartz 4 Empfänger sind ebenso normale Menschen wie jeder andere auch und auch ein solcher Empfänger hat ein RL, Familie und Freunde. Ergo kann man da nicht einfach wild rein-interpretieren wenn jemand was von "Mein RL quittieren" schreibt das derjenige damit eigentlich meinte das er / sie von Hartz 4 Empfängern spricht!

Irgendwie kommt mir das Bekannt vor, in den letzten paar Jahren. Seit sich eine Pseudo-E-Sportschicht in MMORPGS gebildet hat, liest man leider immer wieder solche "Giftigen" Forenstreiterein. Hässlich wird's immer wenn die Item-Geilen-Achiever Leute auf die ebenso schlimmen Rollenspiel-Polizei-Priester Leute stossen (bin selber RP'ler aber die gehen mir auch auf den Zünder!)... das ist fast wie das aufeinandertreffen von Nitro und Glycerin!

Wo sind nur die Zeiten hin, als es einfach nur ein Spiel war und jeder halt so gespielt hat und sich gefreut hat wenn er dann gegen Ende des Spiels keine Geldsorgen (Ingame!) hatte, vieleicht ein Schönes Haus in der Spielwelt und das Beste was es an Equipment gab von Handwerkernden Spielern stammte? Bevor es so Zeug wie Instanzen und Raids gab?

Da war es halt klar das irgendwann einmal auch der letzte, hart arbeitende Mensch oder alleinerziehende Mutter oder Vater mal an dem Punkt im Spiel ankam, wo auch Sie oder Er Stufe und Geld zusammen hatte um sich dann eben jene Ausrüstung zu kaufen oder im Falle das man selber Handwerker war, sich das endlich selber herstellen konnte.

Aber nein! Heute muss es so sein das im Grunde nur derjenige der fast komplett sein RL dem Spiel unterwirft am Ende sagen kann:" Boah! Ich bin soooo Geil, ich bin der Bringer denn ich habe das Geile-Schlag-Mich-Instant-Tot-Super-Drachen-Flammenschwert!" Und Du nicht du Noob! Und das alles nur weil ich es mir richtig hart "erarbeitet" habe. Ich hab jeden Tag wie eine Maschine die Instanz gemacht. Run über Run! Hat "nur" 8 Stunden täglich gedauert. Ok, meine Freundin hat sich von mir getrennt, meine Kumpels und Arbeitskollegen nennen mich nur noch "Graf Dracula" wegen meiner blassen Gesichtfarbe und ich kann das Haus nur noch mit Sonnenbrille verlassen aber Hey! Ich hab dafür das Super Tier 2000 Set an und bin der Absolute Gott nun auf dem Server!

Sicherlich überzeichne ich jetzt ein wenig aber vereinzelt habe ich solche... sagen wir mal etwas Verwirrten Menschen schon kennenlernen dürfen.
Einen erst vor einer weile bei uns im TS als er sich um Aufnahme in meine damalige Gilde beworben hat. Der hatte absolut keinerlei RL, saß nur Zuhause und zockte rund um die Uhr wie ein Roboter. Nach ca. 20 min Gespräch rühmte er sich das er "nur" 2 Wochen gebraucht hat um von Level Eins (1) die Maximalstufe von Level Vierzig (40) ereicht zu haben und das er deswegen seine alte Gilde verlassen "musste" weil ja keiner der "Vollnoobs" da in den zwei Wochen über Level 15 raus war. Als ich ihn fragte ob er nicht mal sein Leben überdenken wolle und vieleicht mal bei einem Arzt seines Vertrauens mit dieser groben sozialen Verhaltensstörung vorsprechen möchte, dachte ich der springt mir durch das I-Net hinweg an den Hals.


Aber BTT:

Ich würde sagen das es halt (aus meiner Sicht leider!) Menschen gibt die halt komplett ihr Erfolgsgefühl aus dem Ableiten was sie halt so herumzeigen können und das sind nun mal solche Sachen wie Legendäre Ausrüstungsgegenstände, die ausser Ihnen keiner oder nur wenige haben. Das ist nicht schlecht, das ich nicht verwerflich, sondern einfach nur Ihre Art Spaß am Spiel zu haben und ihren "Erfolg" im Spiel zu bemessen. Jedem Tierchen sein Plessierchen, sag ich da nur. Aber wichtig ist auch, das dieser "Achiever" Typ begreift und akzeptiert das es eben auch Leute gibt die sich solchen Zwängen nicht unterwerfen wollen und es diese Zwänge früher vor dem "Gau", den besonders ein Spiel innerhalb der MMORPG Szene ausgelöst hat, nicht in dieser extremen Form gab.

Generell sollten einfach beide Seiten von Spielern etwas Rücksicht auf einander nehmen und etwas toleranter sein. Wichtig ist doch nur das die Spieleentwickler es so hinbekommen das beide Spielertypen am Ende ihren Spaß haben. Gebt halt dem Item-Fokussierten-Achiever Spielertypen sein ganz spezielles Item was Leuchtet und Musik macht und dem Relax-Der-Weg-ist-Das-Ziel Spielertypen eine gleichwertige Ausrüstung halt nur ohne Musik und Lichtshow. Der Eine darf sein RL behalten und ein "echtes" soziales Leben haben mit Beruf und Familie und der Andrere hat halt sein Erfolgsgefühl und den Respekt von den ihm Gleichgesinnten! Alle Happy und alles Gut!
 
Alt 25.11.2010, 23:21   #15
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Zitat:
Zitat von Nosorrow
Ich bin zu 100% deiner Meinung
Ich habe selber Lange WoW gezockt ,da hab ich mich auch durch nen Patch verarschtgefühlt und mich gefragt:"Wieso hat jeder mein Equipt an?" da durch nen Patch das EQ sammeln sehr einfach ging.
Ich hoffe das es schwer sein wird das episches eq zu bekommen, und episch auch wirklich episch ist und nicht wie in WoW standart.
Achja und ich würde gerne Lägendere Sachen haben.Bei denen sollte es so sein ,dass man nicht den Endboss eines Raids legen muss und dann entscheidet das Glück,sondern es sollte eine Lange Questreihe geben die man nur mit guten Equip Bestehen kann.Man sollte durch verschieden Raids gehen und durhc Orte wo man nur allein rein gehen darf.Aber es sollte so viel aufwand haben das zum Beispiel nur einer von 200 Sithlords die Legendäre Sithlordwaffe haben.
wenn ich sowas lese wird mir schlecht

leute die sowas wollen(brauchen haben meiner ansicht nach ein problem (geht nicht gegen dich persönlich)

ichn hatte einen kumpel der seit wow start da am rumzocken is hat 2 mal seinen job verloren weil er wochendende durch macht und montags krankfeiert

ja das erste jahr war ich auch sehr viel online zum glück hab ichs zurück ins rl geschafft und seit dem halte ich abstand weiler mich immer nur zurück in diese kreise ziehen will


seien wir doch mal ehrlich es rennen leute rum die sich ihr equip "erarbeiten"

dann damit posen wollen weil "so glaube ich" sie es einfach brauchen sich irgentwo wichtig oder überlegen zu fühlen

im endeffekt sind diese wow raidgilden eine kranke sache bei vielen bleibt das rl auf der strecke man hat raidtermine muss ausrüstung besorgen usw usw usw

wo bleibt das einfache spielen mit freunden

damals bei ultima online oder auch bei daoc wars nicht so extrem teilweise habe ich immernoch kontakt zu leuten die ich bei ultima online kennengelernt habe und alle scheinen das selbe problem zu haben


diese neuen mmorpgs sind krank man wird verpflichtet ständig online zu sein "errinnert sich noch wer ans ehrenystem im classic?" punkte gehn verloren wen man net ständig neue pvp gegner umgehauen hat einige leute feierten krank oder nahmen urlaub !!!!

wo is der einfache spass am spiel geblieben?
ich mochte star wars galaxys es hatte einen hauch von freiheit keine du must raiden sachen viele gebiete wo man einfach vor sich hin lvln(skillen) konnte ein bischen vom guten altem ultima online halt


ich hoffte und hoffe teilweise immernoch das bioware von diesem krankem wahn immer mehr verpflichtungen in ein spiel zu packen abstand nimmt

"friss oder stirb nimm 24/7 an schwachsinnigen raids teil um gleichwertiges equip zu bekommen oder spiel opferlamm im pvp"

es is echt lächerlich das es soviele leute gibt die im leben ncihts erreicht haben und sich damit profilieren müssen anders kann ich mir die nachfrage nach solchen zwängen nicht erklären sorry




Zitat:
Zitat von Agonythy
Mal ganz ehrlich: Ich war bei WoW trotz 7 Arbeitstagen am Stück im 3 Schicht System in einer der Top 3 Raidgilden meines Servers und habe wirklich kaum einen Raid verpasst.

Das Gelaber von den Leuten, man wäre Hartz 4 Empfänger nur weil man sich in einem Spiel Mühe gibt, ist erfahrungsgemäß einfach nur Neid weil sie selber entweder nicht die Zeit dafür aufwenden wollen (!), oder einfach zu schlecht dazu sind.


Wer tolle Eppixxe durch Quests bekommen will, der muss eben bei einem Offline Spiel bleiben. MMORPG's sind und waren nunmal immer zeitaufwändig, das liegt eben in der Natur der Sache.
sorry das is käse wieso is man schlecht wen man arbeitet 3 schicht z.b. du und seine freizeit lieber mit freunden und im rl verbringt als die spärliche freizeit irgentwelchen möchtegern pownern zu schenken die meinen irgentwelche pflicht raid termine aufzustellen und 20-50 mal den selben d.... raid mitzumachen

da gibts bedeutend bessere sachen im leben als seine gesammte zeit blöden 0100100011110010001 zu schenken


natürlich werd ich das hier sofort kaufen und spielen aber max am we in woche villeicht 1-2 stunden ja nach dem wieviel freizeit

ich hoffe nur das es nicht so bescheuert wird wie world of warcraft in sachen zwang
 
Alt 25.11.2010, 23:37   #16
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Erstmal Agonythy hat viel wahres gesagt in seinem Post! Ich schließe individuelle Kleidung nicht aus, ich will nur sagen wenn einer was im Spiel geleistet hat, dann soll er dafür auch entsprächend entlohnt werden. Um auf die Epics zurück zu kommen wenn einer etwas sehr schweres geschaft hat, dann soll er auch was dafür bekommen und man soll es ihm auch ansehen, dafür ist er halt nunmal nicht im RL an den Wochenende Party machen gegangen, was ist dran schlimm, ich seh da kein Problem.

Auf das Krankheits Problem geh ich nicht ein, das würde den Rahmen sprängen und gehört eindeutig hier nicht in dieses Thema. Kein MMORPG der Welt verpflichtet einen online zu sein, das bildet man sich nur ein, auf auslogen klicken und fertig. Ich erriner mich noch an das Ehresystem in Classic und ich fand das richtig gut, da musste man mit einer richtigen Gruppe zusammen spielen und jede Klasse war für was wichtig, der Druid um die Flage schnell zu hollen usw. Man konnte sogar mit Pve Klamotten sehr gut Pvp machen und war kein Opfer eher bisschen OP dafür das Pve Sachen waren. Außerdem was ist daran bitte schlimm, wenn einer sich Urlaub nimmt um das zu schaffen? Ich seh da nicht schlimmes dran, ich selber hab Rang 14 gemacht und Studiere trozdem und mein RL ist nicht verpfuscht.

PS: Habs was hinzugefügt!
 
Alt 25.11.2010, 23:46   #17
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Zitat:
Zitat von Saliddry
sorry das is käse wieso is man schlecht wen man arbeitet 3 schicht z.b. du und seine freizeit lieber mit freunden und im rl verbringt als die spärliche freizeit irgentwelchen möchtegern pownern zu schenken die meinen irgentwelche pflicht raid termine aufzustellen und 20-50 mal den selben d.... raid mitzumachen
Ich sagte entweder ist man zu schlecht (vom Skill oder vom Equip) oder man will nicht die Zeit dafür aufbringen.
Bitte lies meinen Post richtig bevor du mich falsch zitierst, zumal ich das "wollen" auch noch unterstrichen habe....
 
Alt 25.11.2010, 23:50   #18
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Zitat:
Zitat von XxDarkassasinxX
Erstmal Agonythy hat viel wahres gesagt in seinem Post! Ich schließe individuelle Kleidung nicht aus, ich will nur sagen wenn einer was im Spiel geleistet hat, dann soll er dafür auch entsprächend entlohnt werden. Um auf die Epics zurück zu kommen wenn einer etwas sehr schweres geschaft hat, dann soll er auch was dafür bekommen und man soll es ihm auch ansehen, dafür ist er halt nunmal nicht im RL am Wochenende Party machen gegangen, was ist dran schlimm, ich seh da kein Problem.
aussehn ok garkein thema meintewegen solls in allen regenbogen faarben leuchten und lalelu singen

aber über equip so das normale spieler mit rl opferlämmer sind weilse sich sowas nicht freiwillig antun is ein no-go

auch high craft rezepte im raid als souldbound oder rohstoffe nur im high raid ist ein no-go

da kommt wieder der zwang ins spiel (das was wow so perfekt eingeführt hat)




Zitat:
Zitat von Agonythy
Ich sagte entweder ist man zu schlecht (vom Skill oder vom Equip) oder man will nicht die Zeit dafür aufbringen.
Bitte lies meinen Post richtig bevor du mich falsch zitierst, zumal ich das "wollen" auch noch unterstrichen habe....
dein posting ist 100% original zitiert worden an der aussage wurde nichts verändert hab nur andere absätze rausgenommen

jeder admin oder mod wird das bestätigen können


Edit:
im übrigen ist von skill bei 20 addons wie deathly boss mod und dps meter und dingsbums und bumsdings ja nimmer wirklich viel übrig geblieben oder?

popups wann du welche taste drücken musst wo du stehn musst usw usw

der neuste gag von dem ich gehört hab is "gearscore"

also mehr muss ich da wohl wirklich net sagen immer mehr schrott womit man deutlich machen will wie geil und op man doch is

und lange bevor leute die sich selbst PROgamer nennen langeweile bekommen haben sind die normalen leute weg von wow (wofür solls pro eigentlch stehn ??? hmmm)

Bioware kann viel mehr spieler verlieren wen man wow nacheifert als wen man eine alternative bereitstellt

viele leute wurden auf dieses spiel aufmerksam wegen dem guten namen von bioware in sachen story und spieltiefe und dabei sollten wir es belassen

ein anständiges endgame mit pvp wie bei dark age of camelot wo die gesammte fraktion zusammenhält weils jedem bonus gibt währe nicht verkehrt aber so einen .... wie wow können wir uns getrosst sparen da gibts genug andere spiele

aber epic rüstung heheh bei starwars galaxies gabs damals ne verarschungs animation vom rosa stormtrooper der zu ymca getanzt hat das währ doch was für die hard erarbeitete epic fällt auch sofort auf

wie auch immer ein MASSIVE MULTIPLAYER ONLINE ROLE PLAYING GAME

IST NICHTS FÜR E-SPORT

back to the roots aber mit max speed pls
 
Alt 26.11.2010, 00:40   #19
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Zitat:
Zitat von Saliddry

dein posting ist 100% original zitiert worden an der aussage wurde nichts verändert hab nur andere absätze rausgenommen

jeder admin oder mod wird das bestätigen können
Willst du mich verarschen? Du zitierst mich und sagst dann, und nun zitiere ich dich wörtlich: "wieso ist man schlecht wenn man arbeitet 3 Schicht"

Das habe ich weder gesagt noch angedeutet, und da du es nach dem zweiten mal auch nicht verstanden hast, sage ich es dir ein drittes mal:

Ich habe mich selbst als Beispiel angeführt, daß man trotz 3 Schicht auch erfolgreich in einem Spiel sein kann, wenn man -->WILL<--, außer man ist schlicht vom Skill zu schlecht oder will eben nicht seine Freizeit dafür opfern.

Hoofentlich hast du es jetzt verstanden.
 
Alt 26.11.2010, 00:46   #20
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Zitat:
Zitat von Saliddry
aussehn ok garkein thema meintewegen solls in allen regenbogen faarben leuchten und lalelu singen

aber über equip so das normale spieler mit rl opferlämmer sind weilse sich sowas nicht freiwillig antun is ein no-go

auch high craft rezepte im raid als souldbound oder rohstoffe nur im high raid ist ein no-go

da kommt wieder der zwang ins spiel (das was wow so perfekt eingeführt hat)
Die Vorstellung ist schön, aber leider nicht durchführbar.
Wenn man den Leuten keinen Grund gibt, zu raiden (durch sehr gutes Equip oder Rezepte als Belohnung), wieso sollten sie es dann tun?
Dann levelt man wieder auf max und langweilt sich.

Und zum Thema Opferlämmer: Wenns zum PvP kommt ist man auch mit High-End Raid Equip normalerweise kein ernsthafter Gegner für einen gleichwertig PvP equipten - dafür taugt dieser in Instanzen recht wenig.
Es ist nunmal so bei MMO's, daß Anstrengung im jeweiligen Bereich entsprechend belohnt wird, und das geht eben am besten so.
 
Alt 26.11.2010, 01:34   #21
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Die Items in einem MMORPG definieren den Progress.

MMORPG leben davon, dass der Progress eines Charakters bis in die Unendlichkeit betrieben werden kann. Das bedeutet aber zeitgleich auch, dass Spieler, die einfach mehr Zeit opfern auch mehr Progress haben. Das ist aber überhaupt nichts schlimmes. Schlimm wird es nur andersrum. Nehmen wir an, wir skalieren die Sache so, dass man mit 5 Stunden pro Woche den maximalen Progress erreichen kann. Was machen dann die Leute, die 7 Stunden pro Woche spielen können? 14? 16? 20? Wo will man da die Grenze ziehen?

Sprüche wie: "Dann muss ich mein RL-Quittieren" sind einfach lächerlich.

Man muss die Sache so skalieren dass möglichst viele Spieler immer was zu tun haben. Das bedeutet aber auch, dass ein absoluter Großteil der Spielerschaft niemals das Ende zu Gesicht bekommt. Ein Spieler der das Ende zu Gesicht bekommt ist dann nämlich kein Spieler mehr. So entstehen auch diese "man muss H4ler sein" Geschichten. Ein MMORPG bei dem man als Vielspieler keinen Vorteil hat ist einfach unmöglich in der Umsetzung weil es einfach sterbenslangweilig wäre. Sowas will man garnicht. Natürlich wäre das Geil wenn sich die ganze Welt nur um einen selber dreht. Dann könnte ich Montags bei Bioware anrufen und sagen: "Diese Woche kann ich 3h Raiden. Bitte den Content dahingegend anpassen damit ich alles sehe. Nächste Woche könnt ihr 6 Stunden veranschlagen. Da habe ich eine bessere Schicht. Bitte vergesst nicht, dass ich in einem Monat Urlaub habe. Meine Frau fährt mit ihrer Freundin in die Alpen. Da werde ich garantiert 40 Stunden die Woche spielen. Das mache ich dann eine Woche. Danach könnt ihr erstmal alles auf 2h die Woche runterschrauben. Nach dem Urlaub hab ich sicher erstmal die Schnauze voll"

Versucht mal euere Rollen aufzugeben. Ich weiß, jeder der schneller als man selber fährt ist ein Raser. Jeder der langsamer Auto fährt ein Opa mit Hut. Als Autofahrer regt man sich über Fußgänger auf, parkt das Auto, überquert die Straße und regt sich dabei über die rücksichtslosen Autofahrer auf.

Es ist wichtig das alle Spieler immernoch Progress vor Augen haben. Sicherlich muss man irgendwo die Vielspielergrenze ziehen aber die darf man nicht bei 5h die Woche ziehen. Alle die diese Linie überschreiten werden tot unglücklich sein. Bleiben die Spieler unter dieser Linie dann maulen sie vielleicht rum weil sie nicht das geilste Equipment oder den stärksten Charakter haben aber dennoch bleiben sie dem Spiel treu weil es einfach noch einiges zu tun gibt um den Charakter zu verbessern.

Lasst den Spielern doch einfach was sie sich erspielt haben. Es wird immer Kackboons geben die langsamer fahren ähm ich meine natürlich die weniger Spielen. Es wird auch immer Raser geben die mehr Spielen. Verlasst mal euer egozentrisches Weltbild und guckt auf das Gesamtbild.

Karenia
 
Alt 26.11.2010, 01:40   #22
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Hier wird wohl vieles durcheinander geworfen.

Das Spielprinzip in einem MMO ist einfach mal der konstante Charakter-Fortschritt. Kaum einer würde ein MMO spielen wenn es keinen Charakter-Fortschritt gäbe.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben rausgefunden, dass der empfundene Spielspaß in einem MMO in direkter Abhängigkeit zu erreichten Erfolgen und dafür erhaltenen Belohungen steht. Zumindest in der westlichen Welt und ist damit auch als Hauptgrund anzusehen wieso Asia-Grinder im Westen so wenig Anhänger finden ... es dauert viel zu lange bis man einen Erfolg erzielt und die entsprechende Belohnung erhält.

Daher gilt eben für ein MMO das in der westlichen Welt Massen anziehen will, dass es konstant Erfolge und Belohnungen für den Spieler bieten muss.

Auch der Wenig-Spieler will und muss den Erfolg des Epic-Equips haben. Aber genauso will und muss der Viel-Zocker seine Erfolge mit den passenden Belohnungen haben.

Somit ist man in WOW schon in die richtige Richtung gegangen und es völlig richtig ist das auch Wenig-Spieler Epics erzielen können. Der Kenner konnte auf einen Blick am Equip erkennen ob das ein Motivations-Item für Wenig-spieler ist oder ein Item das sich einer mit viel Zeiteinsatz erarbeitet hat.

Aber das Besondere nicht ganz so offensichtlich zu machen gehört nunmal auch dazu, damit der Wenig-Spieler nicht gleich auf den ersten Blick schon meilenweit gegen den Wind erkennt das er nur ein Motivations-Item trägt ... Placebos wirken nur so lange wie man nicht weiss das es ein Placebo ist.

Das hier sich nun beide Seiten an den Kragen gehen ist völlige Idiotie ... denn SWTOR wird nur laufen wenn beide Seiten auf ihre Kosten kommen.

Den Viel-Spielern ist nicht geholfen wenn nur sie die genialen Items erlangen können und die Wenig-Spieler wegbleiben weil sie eh keine Chance auf die erstrebenswerten Dinge haben. Denn dann wird SWTOR schneller in der Versenkung verschwinden als man Papp sagen kann.

Aber den Wenig-Spielern ist auch nicht geholfen wenn es keine tollen Belohnungen für zeitintensive Erfolge gibt, denn dann bleiben die Viel-Spieler weg und damit bleibt auch der Content dafür aus. Was wäre denn ein MMO ohne Raid-Content, ohne Mastercrafter-Items und ohne High-End-PVP-Gear? Richtig, ein Spiel in dem jeder der auf Max-Level ist auch alles hat und damit keine Erfolge mehr zu meistern gibt für die es sich lohnt zu spielen.

Das will auch keine Sau ... ausser vielleicht die echten Hardcore-RP'ler die ein MMO nur des RP's wegen zocken und an Charakter-Progress keinerlei Interesse haben. Bloss dürften dann ein einziger Server weltweit ausreichen um diesen Spielern ein zu Hause zu geben und der dürfte sich noch relativ leer anfühlen.

Anstatt aufeinander rumzuhacken und sich gegenseitig das geforderte zu mißgönnen, sollte man eher an einem Strang ziehen und zusammen gucken wie man alle Forderungen so unterbekommt das jeder zufrieden ist ... denn ein SWTOR das mangels Spielerzahl oder mangels Content oder mangels Langzeitmotivation den Bach runter geht will doch nun wirklich keiner hier, oder?

Gruß

Rainer
 
Alt 26.11.2010, 01:49   #23
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Zitat:
Zitat von Shalaom
Hier wird wohl vieles durcheinander geworfen.

Das Spielprinzip in einem MMO ist einfach mal der konstante Charakter-Fortschritt. Kaum einer würde ein MMO spielen wenn es keinen Charakter-Fortschritt gäbe.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben rausgefunden, dass der empfundene Spielspaß in einem MMO in direkter Abhängigkeit zu erreichten Erfolgen und dafür erhaltenen Belohungen steht. Zumindest in der westlichen Welt und ist damit auch als Hauptgrund anzusehen wieso Asia-Grinder im Westen so wenig Anhänger finden ... es dauert viel zu lange bis man einen Erfolg erzielt und die entsprechende Belohnung erhält.

Daher gilt eben für ein MMO das in der westlichen Welt Massen anziehen will, dass es konstant Erfolge und Belohnungen für den Spieler bieten muss.

Auch der Wenig-Spieler will und muss den Erfolg des Epic-Equips haben. Aber genauso will und muss der Viel-Zocker seine Erfolge mit den passenden Belohnungen haben.

Somit ist man in WOW schon in die richtige Richtung gegangen und es völlig richtig ist das auch Wenig-Spieler Epics erzielen können. Der Kenner konnte auf einen Blick am Equip erkennen ob das ein Motivations-Item für Wenig-spieler ist oder ein Item das sich einer mit viel Zeiteinsatz erarbeitet hat.

Aber das Besondere nicht ganz so offensichtlich zu machen gehört nunmal auch dazu, damit der Wenig-Spieler nicht gleich auf den ersten Blick schon meilenweit gegen den Wind erkennt das er nur ein Motivations-Item trägt ... Placebos wirken nur so lange wie man nicht weiss das es ein Placebo ist.

Das hier sich nun beide Seiten an den Kragen gehen ist völlige Idiotie ... denn SWTOR wird nur laufen wenn beide Seiten auf ihre Kosten kommen.

Den Viel-Spielern ist nicht geholfen wenn nur sie die genialen Items erlangen können und die Wenig-Spieler wegbleiben weil sie eh keine Chance auf die erstrebenswerten Dinge haben. Denn dann wird SWTOR schneller in der Versenkung verschwinden als man Papp sagen kann.

Aber den Wenig-Spielern ist auch nicht geholfen wenn es keine tollen Belohnungen für zeitintensive Erfolge gibt, denn dann bleiben die Viel-Spieler weg und damit bleibt auch der Content dafür aus. Was wäre denn ein MMO ohne Raid-Content, ohne Mastercrafter-Items und ohne High-End-PVP-Gear? Richtig, ein Spiel in dem jeder der auf Max-Level ist auch alles hat und damit keine Erfolge mehr zu meistern gibt für die es sich lohnt zu spielen.

Das will auch keine Sau ... ausser vielleicht die echten Hardcore-RP'ler die ein MMO nur des RP's wegen zocken und an Charakter-Progress keinerlei Interesse haben. Bloss dürften dann ein einziger Server weltweit ausreichen um diesen Spielern ein zu Hause zu geben und der dürfte sich noch relativ leer anfühlen.

Anstatt aufeinander rumzuhacken und sich gegenseitig das geforderte zu mißgönnen, sollte man eher an einem Strang ziehen und zusammen gucken wie man alle Forderungen so unterbekommt das jeder zufrieden ist ... denn ein SWTOR das mangels Spielerzahl oder mangels Content oder mangels Langzeitmotivation den Bach runter geht will doch nun wirklich keiner hier, oder?

Gruß

Rainer
Endlich mal einer der es begriffen hat. 100 Punkte für Dich und ein SW-Plätzchen in Form eines Todessterns
 
Alt 26.11.2010, 02:17   #24
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Zitat Karenia; Sprüche Wie: "Dann muss ich mein RL-Quittieren" sind einfach lächerlich.


ich zitiere mich hier jetzt mal selbst da mir dieses andauernde aus dem kontext reissen echt auf die nerven geht:

...arbeiten muss ich in meinem leben mehr als genug...wenn ich dann mal zu hause bin und zeit habe zu spielen sollte es die möglichkeit geben an vernünftige ausrüstung zu kommen ohne das ich mein rl quitieren muss um mich dem spiel zu widmen.


ich habe mal die wichtigeren stellen hervorgehoben das auch du es vielleicht mal verstehst...falls du daran überhaupt interesse hast.

es geht mir nicht darum das jeder mit 5 stunden spielzeit pro woche die BESTEN items bekommt sondern, wie ich es auch geschrieben habe, das jeder vernünftige items bekommen kann ohne das man sich mehrmals die woche an große raids binden MUSS die einem im rl sehr einschränken.

man muss auch einfach mal sehen das es auch viele leute gibt die garnicht die möglichkeit haben an regelmässigen raids mehrmals die woche teilzunehmen weil sie in wechselschicht etc. arbeiten.
warum sollten diesen spielern weniger spass und erfolg vergönnt sein als den anderen? ich denke da muss ein mittelweg gefunden werden der alle parteien zufriedenstellen kann.

das schönste in einem MMO ist doch wie du selbst sagst der progress, man kommt vorran und verbessert seinen charackter in der zeit in der man am spielen ist.
mir macht es nichts aus für eine besondere errungenschaft wesentlich länger zu brauchen wie jemand mit wesentlich mehr zeit aber ich muss für mich die möglichkeit sehen dieses ziel auch erreichen zu können.

gruß marrica
 
Alt 26.11.2010, 02:40   #25
Gast
Gast
AW: Am Ende laufen alle mit Epic Equipment rum?

Zitat:
Zitat von Marrica_Ono
das schönste in einem MMO ist doch wie du selbst sagst der progress, man kommt vorran und verbessert seinen charackter in der zeit in der man am spielen ist.
mir macht es nichts aus für eine besondere errungenschaft wesentlich länger zu brauchen wie jemand mit wesentlich mehr zeit aber ich muss für mich die möglichkeit sehen dieses ziel auch erreichen zu können.

gruß marrica
Und da ist doch das Problem. Dann halte dich an das was du selber sagst. Der Hardcoreraider geht 9 Wochen in einen Raid bis er ihn clear hat. Du brauchst vielleicht 18 weil du nur einmal die Woche gehst. Wo ist da jetzt das Problem? Du brauchst nur länger danach hast du den selben Progress erreicht wie der Hardcoreraider nur 9 Wochen später. Danach kannst du den Folgeraid angehen. Auch da brauchst du länger aber dennoch befindest du dich direkt im Progress.

Was soll denn vernünftiges Equipment sein? In meiner Welt ist dies das Equipment was für deinen Progress angepasst ist. Wenn es 5 Raids gibt und du erst einen geschafft hast, dann ist das halt Equipment aus Raid 1. Nur mit diesem Equipment macht Raid 2 überhaupt auch Spaß denn dieser Raid ist darauf ausgelegt dass er mit diesem Equipment gespielt wird.

Wo mindert es denn deinen Spaß wenn du in Raid 2 steckst und andere Gilden in Raid 5? Du bist nur langsamer und?
Wenn man natürlich mit einem Raidtermin die Woche alles gesehen haben will, dann bekommt man ein Problem. Aber davon bin ich kein Fan. Jemand der Raid 5 sehen will soll Raid 1-4 gehen und wenn er das nicht schafft, dann hatte er in der zeit nicht weniger Spaß als die anderen. Raid 5 ist nämlich garnicht lustiger als Raid 4. Er ist nur für Chars auf einem anderen Progress Level. Nur weil da besseres Zeug dropt sind die Raids nicht besser, schöner oder gar besser designed. Sie sind nur für Chars mit mehr Spielzeit oder für Chars bei denen die Spielzeit effektiver genutzt wurde.

Jeder Raid hat eine fest geplante Spielzeit. Sagen wir 50h pro Raid. Das ist deine Geschichte wie du die 250h abbummelst. Freu dich doch lieber dass du 250h Spielzeit vor dir hast für die du vielleicht nen Jahr brauchst anstatt "vernünftiges Equipment" zu fordern damit du Raid 1-3 überspringen kannst um mehr spaß zu haben...

Das ist nämlich der Punkt der gefordert wird. Der "Early Bird" soll 50h in jedem Raid verbringen. Der Casual will nur einmal durchrennen und dann direkt weiter zum nächsten Raid. Der ist ja viel toller weil da bessere EPIXXE dropen.

Gerade solche Sachen verraten die wirklich Itemgeile Spieler. Anstatt sich über den Content zu freuen den man noch vor sich hat, wird rumgeheult das man soviel Zeit opfern muss. Das läuft unter der Kategorie: Ich will alles, ich will es sofort und ich will es ohne Aufwand.

Karenia
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SWTOR Razer-Gaming-Equipment vorbestellbar R5530T Neuigkeiten 82 30.04.2013 23:26
Entdeckt das Datacron mit +10 für alle Attribute im Videoguide R5530T Neuigkeiten 19 10.02.2012 13:13
Outer Rum Huttenkartell Sub_Octron Sith Imperium 7 06.10.2011 13:54
22.12.11!!! EPIC Datum, CE? Der_Gebieter Allgemeines 2 24.09.2011 20:05
roben mit kaputze/ohne rum rennen Ahnen Neuankömmlinge 6 10.08.2011 16:15

Stichworte zum Thema

swtor 63 equip

,

epic raider letzte rüstung

,

swtor wo kann man operationen hollen

,

sto epic sinnvoll

,

swtor 88 gear?

,

swtor 78er lauf

,

frostmarken klonen

,

swtor raids 7-9 uhr

,

swtor lauf 72

,

swtor 67 pvp equip