Antwort
Alt 01.08.2011, 15:00   #1
Gast
Gast
Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

Offizielle Aussage:

Spieler, die bei der Wahl ihrer erweiterten Klasse eine falsche Entscheidung getroffen haben, können diese wieder rückgängig machen. So kann der Spieler die erweiterte Klasse wechseln, was mit zunehmendem Level allerdings immer teurer wird. Bereits mit Level
20, also zehn Level nach dem man die Wahl seiner erweiterten Klasse getroffen hat, soll der Wechsel nicht mehr zu bezahlen sein.


Finde ich persönlich sch..... ! Das erlaubt mehr Tiefgang und vorallem mehr Motivation wenn man für beide Speccs Items farmen kann.

Nach nur 10 Leveln soll die Umstillung schon nicht mehr zu bezahlen sein. Aber eigentlich logisch oder ? Ich mein mit Level 20 kann man froh sein das man einige Credits über hat...aber irgendwann im Endcontent wird wohl jeder ausreichend Geld zur verfügung haben um sich sowas mal eben leisten zu können.

Kurz: Das die Umskillung nicht mehr zu bezahlen ist würde sich in dem Fall nur auf die unteren Level beziehen.
 
Alt 01.08.2011, 15:03   #2
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

Wieso scheiße ? das ist sehr gut, es sind 2 verschiedene Klassen und man sollte gefälligst im klaren darüber sein das man zB Juggernaut oder Marauder wird und nicht beides.

Das ist keine Skillung sondern 2 ganz verschiedene Klassen und ich finde es sogar schlecht das man die Klassen am anfang für wenig Geld wechseln kann. Meiner meinung nach sollte man sich auf eine Klasse festlegen und fertig...
 
Alt 01.08.2011, 15:03   #3
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

quelle?

laut comic con heist es nämlich das die wechsell überhaupt nichts mit dem level zutun haben sondern nur teurer mit jedem wechsell werden.
sprich, 1 wechsell ist gratis, 2. kostet , 3.kostet noch mehr...4. noch mehr... u.s.w.
 
Alt 01.08.2011, 15:05   #4
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

um es mal so zu sagen ... nein .. es ist wahrscheinlich noch nicht mal teuer genug.

dieses feature wurde (testweise) eingeführt, um eine fehlentscheidung bei der wahl der ac zu berichtigen.

eine ac ist eine klasse für sich, die sich lediglich die grundklasse mit einer weiteren ac teilt.

wenn es dir nur ums erfarmen von items geht, spiel bitte diablo - tor ist auf zusammenspiel und story ausgelegt.
 
Alt 01.08.2011, 15:05   #5
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

Quelle ist dieser Artikel von buffed:

http://www.buffed.de/Star-Wars-The-O...lassen-836491/

Darin ist ein bisschen zusammengefasst was bisher so von den Offis gepostet worden ist.
 
Alt 01.08.2011, 15:06   #6
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

Zitat:
Zitat von ImMe
Finde ich persönlich sch..... ! Das erlaubt mehr Tiefgang und vorallem mehr Motivation wenn man für beide Speccs Items farmen kann.
Mit dem Argument wäre ein Wechsel zwischen allen Klassen auch zu rechtfertigen.
Wenn man die AC nicht hin und her wechseln kann, dann sind die einzelnen ACs sehr viel individueller und man hat mehr Motivation einen Twink mit der anderen AC zu spielen, diese Motivation würde verloren gehen, wenn man mit einem Klick die AC wechseln könnte.
 
Alt 01.08.2011, 15:09   #7
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

Ok, auch das haben wir im anderen Thread bis zur Erschöpfung bereits gesagt.

Ersteinmal von vorne:

Du startest auf jeder Seite in einer der 4 Grundklassen.

Diese 4 Grundklassen können sich in je 2 Advanced Classes um den Level 10 spezialisieren.

Jede dieser Advanced Classes bekommt (ab lvl 10 wohlgemerkt) Skillpunkte, die sie in die drei Skillbäume investieren können.

Diese Advanced Classes unterscheiden sich grundlegend von einer Skillung sondern sind de fakto 'Heldenklassen' - eine hat mit der anderen nur noch die Grundklasse und ihre Grundskill gemein.

Es soll einmal die Chance geben, diese Advanced Classe zu wechseln - dies wird bis Level 20 noch einigermaßen erschwinglich sein - danach soll es unerschwinglich werden.

Die Skillbäume werden jedoch jederzeit respecced werden können. Der erste ist umsonst und danach kostet es Geld.

Mehr sage ich jetzt dazu nicht mehr, weil ich nicht einsehe, diese ganze Diskussion noch einmal aufzurollen, nur weil jemand zu faul ist, den anderen Thread zu folgen.
 
Alt 01.08.2011, 15:09   #8
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

Zitat:
Zitat von Dr_Extrem
wenn es dir nur ums erfarmen von items geht, spiel bitte diablo - tor ist auf zusammenspiel und story ausgelegt.
Ich stelle jetzt einfach mal in den Raum: Bei D3 wird es während der spärlichen Story mehr Zusammenspiel geben als bei SWTOR während der Story.

Ansonsten: Es wird wohl während dem Leveln zu teuer sein, aber wenn man nicht gerade nur einen Alt spielt, dann sollte man genug Geld mit seinen Charakter zusammenkriegen um in annehmbarer Zeit umskillen zu können.
 
Alt 01.08.2011, 15:11   #9
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

Klar geht es um die Story und Teamplay, vergleiche das Spiel ja auch nicht mit WoW. Nur wird es später zu Problemen führen wenn es DDs wie Sand am Meer gibt, aber keine Tanks vorhanden sind ...alte problematik eben und diese wäre damit gut umgangen.

abgesehen davon bin ich mehr ein Spieler der sich voll und ganz auf einen Charakter fokussiert und nicht zig Twinks erstellt, war auch schon bei annderen Online Rollenspielen so. vorallem hätte ich dann keine lust einen zb sith juggernaut hochzuspielen wenn die story identisch mit der vom maurodeur ist und sich nur deren specc unterscheidet.
 
Alt 01.08.2011, 15:14   #10
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

*Hände vors Gesicht presst'
*Tief durchatmet*

*Ganz ruhig mit lauter deutlicher Stimme deutlich betont:*

SW:TOR ist nicht WoW!
 
Alt 01.08.2011, 15:16   #11
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

Zitat:
Zitat von ImMe
Klar geht es um die Story und Teamplay, vergleiche das Spiel ja auch nicht mit WoW. Nur wird es später zu Problemen führen wenn es DDs wie Sand am Meer gibt, aber keine Tanks vorhanden sind ...alte problematik eben und diese wäre damit gut umgangen.
Innerhalb der ACs wird man sicherlich umskillen können und dann auch auf die Tankskillung, wenn vorhanden, auswählen können. Wer allerdings keinen Tank spielen möchte, der wird auch nicht umskillen...

abgesehen davon bin ich mehr ein Spieler der sich voll und ganz auf einen Charakter fokussiert und nicht zig Twinks erstellt, war auch schon bei annderen Online Rollenspielen so. vorallem hätte ich dann keine lust einen zb sith juggernaut hochzuspielen wenn die story identisch mit der vom maurodeur ist und sich nur deren specc unterscheidet.[/quote]Wenn du dich nur auf einen Charakter konzentrieren möchtest, dann ist das deine freie Entscheidung. Wer halt nur einen Charakter spielt, der wird eben nicht alle Rollen damit ausfüllen können.
 
Alt 01.08.2011, 15:21   #12
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

Zitat:
Zitat von ImMe
Klar geht es um die Story und Teamplay, vergleiche das Spiel ja auch nicht mit WoW. Nur wird es später zu Problemen führen wenn es DDs wie Sand am Meer gibt, aber keine Tanks vorhanden sind ...alte problematik eben und diese wäre damit gut umgangen
Das ist eben in jedem MMO, das ich kenne, der Fall. DDs sind am "einfachsten" zu spielen und haben so gut wie nie "Zusatzaufgaben" (und wenn doch, dann sind die meistens nicht so schwer). Als Tank oder Healer übernimmst du insgesamt mehr Verantwortung, wahrscheinlich zu viel für manche.
 
Alt 01.08.2011, 15:22   #13
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

Zitat:
Zitat von Ferocit
Innerhalb der ACs wird man sicherlich umskillen können und dann auch auf die Tankskillung, wenn vorhanden, auswählen können. Wer allerdings keinen Tank spielen möchte, der wird auch nicht umskillen...


Wenn du dich nur auf einen Charakter konzentrieren möchtest, dann ist das deine freie Entscheidung. Wer halt nur einen Charakter spielt, der wird eben nicht alle Rollen damit ausfüllen können.
Richtig. Und genau das ist der Punkt was ich einfach nicht verstehen kann.. das Leute in einem Rollenspiel mit ihrem einem Char am besten noch jede Rolle abdecken wollen..

Und wer sich in SWTOR wirklich nur auf einen Char konzentrieren will muss sich im klaren sein das er was verpassen wird.
 
Alt 01.08.2011, 15:25   #14
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

ich gehe weiter, und behaupte, dass manche leute nur ein mal leveln wollen und danach durch alle klassen wechseln wollen.
 
Alt 01.08.2011, 15:27   #15
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

Zitat:
Zitat von Sirmun
Richtig. Und genau das ist der Punkt was ich einfach nicht verstehen kann.. das Leute in einem Rollenspiel mit ihrem einem Char am besten noch jede Rolle abdecken wollen..

Und wer sich in SWTOR wirklich nur auf einen Char konzentrieren will muss sich im klaren sein das er was verpassen wird.
Ich fürchte viele dieser Spieler erwarten bereits beim Levelprozess in den Flashpoints Bossfights wie in anderen MMO's im Endcontent.

Viele die sich nichts anderes vorstellen können, als klar definierte Spezialisierungen und deswegen Dualspecs fordern, werden das Spiel wahrscheinlich überhaupt nicht verstehen oder zu einfach finden.

Ein Heiler, der Schaden machen kann? Unvorstellbar. Ein Tank, der nicht nur aushält, sondern auch austeilen kann? Unvorstellbar.

Sie erwarten genau das System, welches sie gewohnt sind. Und kriegen sie es nicht, taugt das Neue entweder nichts oder sie werden es mögen. Aber im Vorfeld ist es einfach nicht vorstellbar für sie, dass es nicht genauso ist, wie sie es möglicherweise seit Jahren kennen.
 
Alt 01.08.2011, 15:30   #16
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

Zitat:
Zitat von Lilleth
Ich fürchte viele dieser Spieler erwarten bereits beim Levelprozess in den Flashpoints Bossfights wie in anderen MMO's im Endcontent.
Erinnert mich an ein paar Reaktionen zum Esseles-Video, wo sich darüber beschwert wird. Dass es ein Level 9-Dungeon ist, egal, soll trotzdem komplex sein, gibt ja nur noch MMO-Profis.
 
Alt 01.08.2011, 15:31   #17
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

wir spielen hier nicht wow.

tor muß lösungen für seine eigenen probleme finden und nicht lösungen importieren, für die es noch gar keinen bedarf gibt.


wenn man den aussagen der entwickler glauben kann, scheint es keinen mangel an tabnks oder heilern zu geben.
wenn es wieder zu viele dds gibt, muß man als dd mal zeigen, wo der frosch die locken hat. da wird von den tanks und heilern stumpf gesiebt und nur die dd-spieler werden mit genommen, die gut und symphatisch sind.


Zitat:
Zitat von Cherissara
Erinnert mich an ein paar Reaktionen zum Esseles-Video, wo sich darüber beschwert wird. Dass es ein Level 9-Dungeon ist, egal, soll trotzdem komplex sein, gibt ja nur noch MMO-Profis.
seit wow patch 2.4.3 sind alle spieler plötzlich zum pro mutiert und über nacht imba geworden.

oder wirde der content nur um 30% leichter gemacht? ich kann mich nicht mehr genau dran erinnern.
 
Alt 01.08.2011, 15:32   #18
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

Zitat:
Zitat von Lilleth
Ich fürchte viele dieser Spieler erwarten bereits beim Levelprozess in den Flashpoints Bossfights wie in anderen MMO's im Endcontent.

Viele die sich nichts anderes vorstellen können, als klar definierte Spezialisierungen und deswegen Dualspecs fordern, werden das Spiel wahrscheinlich überhaupt nicht verstehen oder zu einfach finden.

Ein Heiler, der Schaden machen kann? Unvorstellbar. Ein Tank, der nicht nur aushält, sondern auch austeilen kann? Unvorstellbar.

Sie erwarten genau das System, welches sie gewohnt sind. Und kriegen sie es nicht, taugt das Neue entweder nichts oder sie werden es mögen. Aber im Vorfeld ist es einfach nicht vorstellbar für sie, dass es nicht genauso ist, wie sie es möglicherweise seit Jahren kennen.
Stimmt schon. Ich hab selber 3 gute RL Kollegen im Schlepptau wenn SWTOR released.. un die kennen auch nur WoW.. Und ich weiss in etwas was sie erwarten werden aber den Spaß lass ich mir davon nich verderben und wenn ich am Ende von meinen Kumpels nurnoch der einzigste der SWTOR spielt.
 
Alt 01.08.2011, 15:36   #19
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

Zitat:
Zitat von Dr_Extrem
seit wow patch 2.4.3 sind alle spieler plötzlich zum pro mutiert und über nacht imba geworden.

oder wirde der content nur um 30% leichter gemacht? ich kann mich nicht mehr genau dran erinnern.
WotLK hat auch nicht umsonst den Ruf, ein Easymode-Addon gewesen zu sein
 
Alt 01.08.2011, 15:37   #20
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

Zitat:
Zitat von ImMe
Klar geht es um die Story und Teamplay, vergleiche das Spiel ja auch nicht mit WoW. Nur wird es später zu Problemen führen wenn es DDs wie Sand am Meer gibt, aber keine Tanks vorhanden sind ...alte problematik eben und diese wäre damit gut umgangen.

abgesehen davon bin ich mehr ein Spieler der sich voll und ganz auf einen Charakter fokussiert und nicht zig Twinks erstellt, war auch schon bei annderen Online Rollenspielen so. vorallem hätte ich dann keine lust einen zb sith juggernaut hochzuspielen wenn die story identisch mit der vom maurodeur ist und sich nur deren specc unterscheidet.
Das Problem ist aber auch woanders, dass es einfach scheiße ist, einen Tank oder Heiler zu leveln. Es ist oftmals schwerer und frustrierender und dauert länger als DDs. Hierbei könnten die NPC-Begleiter helfen. So kann man einen Tank leveln und sein Begleiter macht den Schaden. Ob das so funktioniert, sehen wir dann in der finalen Version. Aber nein, man sieht eben an WoW, dass weder Dualspecc noch Accountitems oder sonstwas dem Tankmangel abgeholfen haben. Viele Spieler wollen nicht tanken, gut, dann müssen sie halt mal etwas länger eine Gruppe suchen. Man kann nicht alles haben. GW2 widerrum will es ganz ohne fixe Klassen lösen, mal schauen in 2012, ob dieser Ansatz greift.
 
Alt 01.08.2011, 15:40   #21
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

Zitat:
Zitat von Lilleth
*Hände vors Gesicht presst'
*Tief durchatmet*

*Ganz ruhig mit lauter deutlicher Stimme deutlich betont:*

SW:TOR ist nicht WoW!
Ganz ruhig, schön durch die Hose Atmen.

Oder weißt du noch nicht das man in jedem anderen MMo aufm Markt mal mirnichts dirnichts die Klasse wechseln kann ?

Spielen wir doch nen Magier, achne keine Lust mehr, switch mer ma schnell aufn Schurken ....


Wieso kapiern die Leute es nicht. Ein skillwechsel hat rein garnichts aber absolut NICHTS mit einem Klassenwechsel zu tun. Du kannst immernoch zwischen deinen 3 vorhandenen Trees der AC hin und herskillen, je nachdem was dein Geldbeutel eben her gibt.
 
Alt 01.08.2011, 15:41   #22
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

Zitat:
Zitat von Lilleth
SW:TOR ist nicht WoW!
Quelle?
 
Alt 01.08.2011, 15:42   #23
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

Das Problem ist halt einfach, dass Leute nicht verstehn, dass z. B. Sith Inquisitor nur eine Grundklasse ist, ein Grundgerüst, der ab Lvl 10 eine Klasse wählt, Attentäter oder Hexer. Dies sind eigenständige Klassen und nicht nur Talentbäume. Das akzeptieren aber die meisten irgendwie nicht.
 
Alt 01.08.2011, 15:44   #24
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

Zitat:
Zitat von Aldaric
Das Problem ist halt einfach, dass Leute nicht verstehn, dass z. B. Sith Inquisitor nur eine Grundklasse ist, ein Grundgerüst, der ab Lvl 10 eine Klasse wählt, Attentäter oder Hexer. Dies sind eigenständige Klassen und nicht nur Talentbäume. Das akzeptieren aber die meisten irgendwie nicht.
Da kann man soviel reden wie man will .....sie werden es auch nicht verstehen. Spar dir die mühe......ist besser für die nerven.
 
Alt 01.08.2011, 15:44   #25
Gast
Gast
AW: Wechsel der erweiterten Klassen zu teuer?

Nur mal so am Rande - weil wissen tun wir es ja alle nicht:

Wie stellt Ihr Euch einen Kampf in SW:tOR anhand des Videos denn vor?

Dass es wie gehabt ist, der Tank also alle Aggro auf sich zieht, aber keinen Schaden macht?

Und das Heiler nichts aushalten und sofort aus die Latschen fliegen, wenn angegriffen?
(Gut, im Esseles Video gibt es offenbar keinen Heiler - da nur Grundklassen).

Und das DPS nur Schaden machen können und meist dadurch auffallen, dass sie wenig Verantwortung wollen?

Oder kann es viel mehr so sein, dass der Kampf so schnell und actionreich abgeht, dass man manchmal improvisieren muss? Das der Tank nicht immer jede Aggro greifen kann? Das hier viel mehr Leute mitdenken müssen, was sie wann, wo und wie machen?

Siehe zum Beispiel der Schmuggler, der den gewirbelten Mob rausschießt...

Also ich glaube nicht, dass man in Star Wars mühsam "Antanken" muss, dann Obacht geben dass man keine Heal-Aggro zieht und die Damagedealer dürfen frühestens nach 1 Minute eingreifen.

Ich denke mir, dass das alles viel actionreicher ablaufen wird - aber das muss man abwarten.

Einen überragenden Schwierigkeitsgrad für Progamer erwarte ich auf keinen Fall - denn sie haben ja bereits gesagt, dass das nicht ihre Zielgruppe ist.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wechsel der Erweiterten Klassen möglich! Thyrael Allgemeines 677 18.11.2011 18:17
"Umskillbarkeit" der erweiterten Klassen (advanced classes (AC)) Dardannath Allgemeines 1796 28.10.2011 18:08
Beide erweiterten Klassen verfügbar? Elito Charakterklassen 2 07.08.2011 15:53
Wechsel der erweiterten Klasse - Die Umfrage Judah Allgemeines 24 24.07.2011 16:10
Wechsel der Erweiterten Klassen DarthRazuvious Allgemeines 22 01.01.1970 07:00

100%
Neueste Themen
Keine Themen zur Anzeige vorhanden.
Stichworte zum Thema

wechseln von frontkämpfer zum kommando