Umfrageergebnis anzeigen: 378
Comic Style 55 20,00%
Realistisch 99 36,00%
Mir egal, hauptsache Gameplay etc. ist geil. 121 44,00%
Teilnehmer: 275. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
Alt 17.06.2010, 22:27   #1
Gast
Gast
Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Hallo zusammen,

eigentlich will ich nicht wieder mal als der Miesepeter dastehen, aber da das offizielle englische Forum voll davon ist, dachte ich das auch ich mal einen solchen Thread starte. Dabei will ich natürlich anmerken das zu dem Thema jeder seine ganz eigene Meinung haben kann und soll.

Doch wie zufrieden seid ihr persönlich mit den bisherigen Information die uns die E3 gebracht hat? Ich unterstelle nun einmal das dem nicht mehr viel folgen wird. Haben euch die Infos erfreut, sogar euren Wissensdurst gestillt, oder hättet ihr gerne mehr erfahren?

Fassen wir mal ganz grob zusammen was wir an wirklich maßgeblichen Dingen erfahren haben: Wichtigste Erkenntnis sind wohl die Spielerraumschiffe und das sie quasi eine Art Housing darstellen werden. Doch sind wir mal ehrlich im Grunde kennen wir den Namen, aber keinerlei Definition. Wir wissen nicht wie sie aufgebaut sind, wir wissen nicht wie sie im Detail funktionieren, und wir wissen nicht wie
sie generell funktionieren, oder ob wir sie selbst steuern kennen.

Dann wissen wir da das es PvP geben wird, wohl Open PvP, als auch eine Art Szenarien, bzw. Warzones. Auch hier fehlen am Ende sämtliche Details die auch nur irgendwie etwas erklären würden, eben die generelle Funktionalität. Das es PvP geben würde war schon im Vorfeld mehr oder minder bekannt.

Crafing... Ja,. es gibt Crafting, es ist ähnlich wie in WoW, aber doch etwas anders. Ja, wie nun? Details Fehlanzeige.

Ab hier wird es schon schwer wirkliche Infos der E3 zu finden die so nicht zumindest im Vorfeld offensichtlich waren. Klar gibt es ein paar Andeutungen, aber auch hier wieder 99% mit dem Zusatz das man dazu bisweilen nur wenig sagen kann.

Alles in allem doch sehr ernüchternd. Ich hätte mir zumindest ein Themengebiet gewünscht das mal wirklich im Detail beleuchtet wird, über das man mal mehr erfährt als nur die grobe Hülle, aber das Innere bleibt uns verwehrt.

Ein längeres Gameplay-Video wäre mal interessant gewesen, die meisten Videos sind maximal 2 Minuten lang, zeigen recht wenig und man überlegt ständig ob man das nicht schon mal irgendwo gesehen hat. Auch finde ich es schade das wir pi mal Daumen gerade mal gute 10 Screenshots sehen durften in all der Zeit.

Der wirklich Klopper hat mir gefehlt, auch wenn ich gerade die Sache mit den Schiffen interessant finde. Es fehlen eben nur wieder sämtliche details, und wirklich ernüchternd fand ich dann als Daniel Erickson noch die Sache mit den "1000" Anpassungsmöglichkeiten über den Haufen geworfen hat.

Alles in allem doch ziemlich ernüchternd und in der Summe doch meist Dinge die man auch hätte als reines Freitags-Update hätte bringen können. Auch hätte ich mir eine etwas koordinierte Vergabe der Infos gewünscht, und wenn man ein einheitliches Fact-Sheet für alle heraus gebracht hätte. So haben wir X Seiten mit Infos, die teils noch unterschiedlich definiert und interpretiert wurden und es gibt nur noch mehr Spekulationen und Verwirrung.

Versteht mich nicht falsch, ich finde SWTOR noch immer interessant, aber ich fand vieles auch sehr ernüchternd. Schade finde ich auch das obwohl die englischen Foren voll davon sind, es keine Reaktion von offizieller Seite gibt. Es gibt mittlerweile doch recht viele die enttäuscht sind und nicht ohne Grund glauben mittlerweile auch sehr viele das SWTOR es wohl nicht nach Anfang 2011 schafft. Denn immer noch gibt es so viele Fragen die andere MMOs schon 2 Jahre vor Release beantwortet haben.

Sei es drum, ich hatte persönlich viel Hoffnung auf die E3 gesetzt. Nun warten wir mal auf die GC, wobei mich da persönlich z.Z. eher GW2 interessiert. Denn Infos von SWTOR sind wohl auch dort nicht zu erwarten. Schade das es dann doch nicht mehr war, und gehofft hatten am Ende wohl sehr viele auf mehr...
 
Alt 17.06.2010, 22:34   #2
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Ich kann mich da deiner Meinung nur anschließen. Wie ich bereits in einem anderen Thema geschrieben habe sind die meisten Sachen ja dann doch irgendwie offensichtlich und keine wahren Ankündigungen.
Aber jetzt mal Butter bei de Fische: Was soll heißen "die 1000e Anpassungsmöglichkeiten wurde über den Haufen geworfen" ?????
Gerade das hat mich doch nun sehr gefreut !
 
Alt 17.06.2010, 22:36   #3
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Na ein bischen unschön formuliert finde ich die Antwortmöglichkeiten. Voll und ganz zufrieden sein wird niemand, da immer irgendeine brennende Frage unbeantwortet ist und mehr sein darfs auch immer, selbst bei Körbchengröße Doppel-D.

Ändere sie doch einfach ab in ein Benotungssystem.

Voll und ganz zufrieden.

Zufrieden.

Geht so.

Unbefriedigend.

Mangelhaft.

Und ganz ehrlich gesagt, finde ich Gejammer, dass man nicht schon einen Detaileinblick ins Housing, Crafting usw bekommt lächerlich. Willst du alles schon vorher wissen? Bei manchen Dingen reicht es völlig aus, wenn man sie später im Spiel kennen lernt.
 
Alt 17.06.2010, 22:56   #4
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Also ich bin sehr zufrieden mit den Infos.

Schöner Trailer, nette kurze Kampfvideos.
Aber muss es denn sein das man schon vor dem Release alle Infos hat?
Meiner Meinung nach nicht.

Ich entdecke lieber während des zockens alles. Hält die Spannung aufrecht und sorgt für Spaß. Ich will garnicht wissen was man z.b. mit den Schiffen machen kann oder wie jeder Raum darauf aussieht.
 
Alt 17.06.2010, 23:03   #5
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Die E3 hat so gut wie nichts gebracht bis jetzt.
Ich meine das mit den Schiffen konnte sich jeder der BW-Spiele wie KotoR und Mass Effect gespielt hat schon denken.
Dieses Video über die Rüstung des Kopfgeldjägers empfinde ich als persöhnliche Beleidigung. Die schreiben man erhält Einblick in Rüstungen und Ausrüstung und was sieht man? Wie ein sich ein Koppfgeldjäger mit schon bekannten Fähigkeiten durch ein paar wenige Gegner kämpft und ab und an eine neue Rüstung bekommt. Diese sind zwar am Ende recht beeindruckend, aber sie sagen absolut garnichts über die Art aus wie Ausrüstung und Rüstungen speziel das Spiel beinflussen; oder ob wir uns die Ausrüstung farblich anpassen können, oder ähnliches.
Und das PvP in abgetrennten Gebieten kommt,............., wer hats nicht schon vorher geannt?

Ganz genau wie Kyne sagt/schreibt. Es gibt nichts konkretes, keine Details.


Natürlich will man nicht alles wissen, aber ein paar Details schon. Man will ja nicht die Story schon vorher wissen, oder jeden Landschaftszweig. Wer kauft denn bitte schon ein SPiel, von dem er nichs weiß außer dem Namen? Und viel wichtiger, wen interessiert so ein Spiel?
 
Alt 17.06.2010, 23:08   #6
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Zitat:
Zitat von Bench
Na ein bischen unschön formuliert finde ich die Antwortmöglichkeiten. Voll und ganz zufrieden sein wird niemand, da immer irgendeine brennende Frage unbeantwortet ist und mehr sein darfs auch immer, selbst bei Körbchengröße Doppel-D.

Ändere sie doch einfach ab in ein Benotungssystem.

Voll und ganz zufrieden.

Zufrieden.

Geht so.

Unbefriedigend.

Mangelhaft.

Und ganz ehrlich gesagt, finde ich Gejammer, dass man nicht schon einen Detaileinblick ins Housing, Crafting usw bekommt lächerlich. Willst du alles schon vorher wissen? Bei manchen Dingen reicht es völlig aus, wenn man sie später im Spiel kennen lernt.
Wer ist schlimmer, der Jammerkopf oder der Jammerkopf, der über den Jammerkopf jammert?
Darf er seine Meinung nicht äussern?
Er hat doch alles nüchtern begründet und niemanden persönlich angegriffen?
Dich hat doch keiner angegriffen und EA/BW/LA brauchen Dich nicht als ihren Anwalt!


@Thema
Bis auf die Playerschiffe keine wirklichen Neuerungen.
Leider bleibt das Gameplay weiter ein Geheimnis und das Spiel kann von einem "Guild Wars" bis zu einem WoW mit Storymodus wirklich alles sein.
Schade aber wenn ich daran denke das hier nochmal der Release für den Frühling 2011 bestätigt wurde, eine closed Beta so um die 6 Monate dauert und 2 Monate bis zum Release ncoh mal 2 Monate für Publishing etc draufgeht, dann frage ich mich wann die anfangen wollen das Spiel zu programmieren?!
Auf die meisten Fragen der Reporter gab es nur ausweichende Antworten mit dem der Wiederholung das dazu noch nichts bekannt sei, weil es sich noch in der Entwicklung befindet.
Muss man der aussage glauben, dann ist SW:TOR ja nicht mal zu 25% fertig gestellt.
Release Frühling 2011?
Never ever!
Und ja, zu dem Addon von WoW war schon vor 6 Monaten 1000 mal mehr bekannt, als jetzt zu SW:TOR. Geht man davon aus, dass das Addon zu Weihnachten released wird, dann war 1 Jahr vor dem Release, zu einem Addon mehr bekannt, als bei SW:TOR zum ganzen Spiel und das ist mal hart!


Zitat:
Zitat von VirusSx
Ich kann mich da deiner Meinung nur anschließen. Wie ich bereits in einem anderen Thema geschrieben habe sind die meisten Sachen ja dann doch irgendwie offensichtlich und keine wahren Ankündigungen.
Aber jetzt mal Butter bei de Fische: Was soll heißen "die 1000e Anpassungsmöglichkeiten wurde über den Haufen geworfen" ?????
Gerade das hat mich doch nun sehr gefreut !
Im letzten großen Interview wurde darauf hingewiesen, dass es sich bei der "individuellen Anpassung der Spielerschiffe" um ein Gerücht handelt, welches wohl dadurch entstand, weil kurz vor der Ankündigung der Spielerschiffe, die Rüstungsfortschritte beim BH gezeigt wurden, und das hat wohl einige Seiten dazu veranlasst, dies auch gleich auf die Spielerschiffe umzumünzen.
Es ist bisher nicht mal angedacht, dass diese Möglichkeit je geschaffen wird.
 
Alt 17.06.2010, 23:12   #7
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Bin auch deiner Meinung die Infos sind wenige und dazu noch nur oberflächlich.

-Raumschiffe
-Pvp Zonen
-Trailer
- Sehr wenig Videos ( für eine Messe) und dadrinne sieht man auch nicht gerade viel vom Gameplay.

Eigentlich ein schlag ins Gesicht der Fans, hätte zumindest mit ankündigung der Beta gerechnet oder konkretere Infos.
 
Alt 17.06.2010, 23:16   #8
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Zitat:
Zitat von Kyne
Dabei will ich natürlich anmerken das zu dem Thema jeder seine ganz eigene Meinung haben kann und soll.
Zitat:
Zitat von HzweiO
Wer kauft denn bitte schon ein SPiel, von dem er nichs weiß außer dem Namen? Und viel wichtiger, wen interessiert so ein Spiel?
naja bei mir ist es einfach: ich fand das einzige gute interview der E3 hat Darth Hater geführt, denn 1. Daniel Erickson sieht man richtig an dass er gerne mehr sagen würde aber nicht darf d.h. es hat nichts damit zu tun dass sie keine ahnung von dem haben sondern eher dass sie es jetzt aus welchen gründen auch immer nicht sagen wollen und 2. es war mal ein bissl anderer ton als diese professionelle Verkäuferstimmung gemischt mit schwammigen aussagen wie man sie von politikern hört (kann auch daran liegen, dass bioware lieber mit darth hater als mit den reportern von ign oder gamespot redet)

was die gesamte information betrifft: ich hatte nicht erwartet dass sie auf der E3 die bombe platzen lassen jedoch bin ich deswegen nicht enttäuscht

kann daran liegen, dass ich sehr tolerant bin und mich immer in andere hineinversetzen muss d.h. dass ich teilweise die beweggründe von bw verstehe bzw. ihre situation nachempfinden kann und mich selbst weniger als kunden sehe, der unbedingt mit informationen versorgt werden muss

natürlich kann es immer mehr sein, aber von meinem punkt aus ist mir momentan die frage am wichtigsten welche spezies denn nun wirklich spielbar sein werden

wir werden eh bald sehen wie weit TOR ist: auf der gamescom im august gibts die erste spielbare demo und ich werd mir das nicht entgehen lassen auch wenn ich in Oberösterreich wohne (+9 Stunden mit dem Auto bis Köln)
 
Alt 17.06.2010, 23:24   #9
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Ich fand die E3 infos sehr aufschlussreich.
Sie haben meine vorfreude auf ToR noch vergrößert.
Dafür das das spiel immer noch in der Alpha steckt sah es recht gut aus.

Bioware kann auch erst richtig infos rausdrücken wenn das spiel beta reif ist.
Was nützt es euch wenn sie nun massenweise ideen und möglichkeiten was das spiel hat/haben könnte in den raum werfen davon aber 50% wieder rausfliegen weil es nicht umsetzbar ist...
Daher warten bis die beta version fertig ist und dann werden auch ordentlich infos kommen.
 
Alt 17.06.2010, 23:25   #10
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

OK die genannten Neuerungen hätten, meiner Meinung nach, auch etwas detaillierter sein können.

Nur sich alles gleich so runter zu reden, dass bringt es nicht. Ich habe irgendwie das gefühl das Bioware, die Ankündigungen schon länger geplant hat. Damit meine ich, dass diese Sachen schon seit einer viel längeren Zeit fertiggestellt worden sind, aber erst jetzt den Kunden stückchenweise vorgeworfen wird.

Ich gehe sogar mal soweit zu sagen, das Bioware alle features die sie sich denken integriert haben und im mom an manchen stellen etwas mehr pfeilen. Ganz ehrlich wenn Bioware auf der E3 schon gesagt hätte, was im endcontent dran kommen wird, wie das crafting aussieht, wieviele Personalisierungen es für den char und für seinen heim geben wird und die auch noch teilweise gezeigt hätten, würde niemand mehr in die Foren schauen bis das Spiel erscheint.

In einem interview von ign40 oder kp wie das nochmal heisst, sagt er ja das man mit den Schiffen die Galaxy erkunden kann. Allein diese Aussage lässt mich schon gespannt auf die nächsten Bekanntmachungen warten, hätte er es schon im Interview gesagt, was auf uns zu kommt, hätte ich vll nach einem Monat mal wieder im Forum nach geguckt ob es was neues gibt.

Kurz gesagt, ich finde es gut das Bioware nicht in die Details geht und immer mal wieder so kleine Häppchen zeigt. Denn das hält die Community hier und auf trap, man schaut oft rein ob es schon weitere Details gibt zu den Bekanntmachungen oder ob es schon etwas neues gibt. Bioware macht das sehr Klug und ich glaube, die Informationbombadierung kommt erst im Herbst.
 
Alt 17.06.2010, 23:46   #11
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Ich bin im grunde auch zufrieden mit den ankündigungen.

Aber der gute TE jammert ja schon seid monaten das er zu wenig infos von SWTOR bekommt.
Ich finde das sie bisher einen recht guten zeitplan zu haben scheinen. Release ist noch lange hin. Und mehr wusste ich von anderen MORPGs fast ein jahr vor release auch nicht.
Ich glaube zu der zeit waren für Wow noch nichtmal alle klassen völlständig bekannt. Ich erinnere mich noch an die ausgegrauten Slots auf der Gamona fanseite zu Wow.


Auch gehe ich davon aus das Bioware ne echte beta startet und kein fertiges Produkt aus werbezwecken "testen" lässt.
 
Alt 17.06.2010, 23:56   #12
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

mehr hätte es immer sein können, bin voll und ganz zufireden.

die meisten infos erhält man eh aus der beta.

mfg eddi
 
Alt 18.06.2010, 00:04   #13
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Zitat:
Zitat von Ulrik
Im letzten großen Interview wurde darauf hingewiesen, dass es sich bei der "individuellen Anpassung der Spielerschiffe" um ein Gerücht handelt, welches wohl dadurch entstand, weil kurz vor der Ankündigung der Spielerschiffe, die Rüstungsfortschritte beim BH gezeigt wurden, und das hat wohl einige Seiten dazu veranlasst, dies auch gleich auf die Spielerschiffe umzumünzen.
Es ist bisher nicht mal angedacht, dass diese Möglichkeit je geschaffen wird.
Oh mein Gott, was für eine herbe Enttäuschung
Damit würde natürlich ein wirklich große Individualisierungsmöglichkeit wegfallen. Was ist dann aber mit dem Punkt: "Man kann seine Freunde/Gruppenmitglieder etc auf sein Schiff mitnehmen" ... ich mein, selbst wenn es dann am Ende 50 verschiedene Schiffe gibt - so kenne ich sie doch alle sehr bald. Wer hat denn dann noch Interesse daran ?
Und @Kyne - ich glaub du musst dich damit abfinden das du hier nicht verstanden wirst ^^ Mach dir aber nichts draus.

lg
 
Alt 18.06.2010, 00:11   #14
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Da es ja noch über 1 Jahr hin ist,bin ich zufrieden mit den Infos.
Kann man nicht mehr erwarten, die ändern doch noch jeden Tag an den Spiel etwas.
Nun weiss man aber schonmal welche Richtungen man einschlagen kann mit den Klassen,das ist doch schonmal was.
Ansonsten wurde doch nun einiges bestätigt,Open World,PvP in Warzones,Begleiter kämpfen in PvP mit,Gruppengrössen in Instanzen ,Spielerschiffe ( Housing ) usw.
Also wie gesagt es dauert noch über 1 Jahr,da können die nicht das komplette Spiel präsentieren,die arbeiten doch noch dran.
 
Alt 18.06.2010, 00:29   #15
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Mehr Infos können es immer sein aber sonst bin ich auch zufrieden was das betrifft weil waren doch einige interessante infos dabei. Was noch kommt wird sich zeigen wie schon gesagt wurde es dauert ja noch 1 Jahr und ich hab nix dagegen die richtigen Knaller erst im Spiel kennen zu lernen weil dann ist die Freude viel größer als wenn man alles schon im vorhinein weiss finde ich. Ist meine Meinung was das betrifft.

MFG

Aturo aka Deadfuture
 
Alt 18.06.2010, 01:14   #16
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

naja wie immer wollt ich mehr vor allen daitals zu den einzlen sachen weren schon mal toll gewesen

aber naja hat schon gepasst man weiß nun das es woll ne offene welt ist das mich sehr freut

und das begleiter schon fast pflicht sind weil man sonst nur nachteile hat was mich schon entäuscht hat
 
Alt 18.06.2010, 01:48   #17
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

ich glaube die Begleiter dabei zu haben wird "entspannender", also wenn man als Nahkämpfer nen heiler mit dabei hat oder so wäre es schon leichter weiter zu kommen. Wenn man keinen begleiter hat, hat man dann halt einen gewissen Nachteil. Ich glaube das ist eher so gemeint.
 
Alt 18.06.2010, 02:14   #18
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Zitat:
Zitat von Ulrik
Wer ist schlimmer, der Jammerkopf oder der Jammerkopf, der über den Jammerkopf jammert?
Darf er seine Meinung nicht äussern?
Er hat doch alles nüchtern begründet und niemanden persönlich angegriffen?
Dich hat doch keiner angegriffen und EA/BW/LA brauchen Dich nicht als ihren Anwalt!
Ich fühle mich nicht angegriffen und jammer auch nicht. Ich mach mich nur darüber lustig. Es gibt ne ganze Menge Infos, auch Dinge die man geahnt und jetzt bestätigt oder dementiert hat. Wer die nicht sieht will sie nur nicht sehen oder sucht nach dem Körnchen Staub um sich darüber auszulassen.

Du und der TE tretet hier im Forum permanent als ungeduldige Negativpriester auf. Wegen Leuten wie euch, wird man einfach gut abwägen, was man veröffentlicht und was nicht, weil ihr nichts anderes könnt als Dinge, die ihr weder gesehen, noch persönlich getestet habt in Grund und Boden zu diskutieren mit der permanenten Totschlagbegründung "die haben mir aber nicht genau gesagt wie das gehen wird also muss das schlecht umgesetzt sein".

Wenn dass Spiel floppt, dann floppt es und wenn es Spass macht, macht es Spass. Es könnte aber floppen obwohl es Spass macht weil in Foren immer so Schlauberger sind, die meinen an allem rumzukritisieren, was sie noch nicht einmal kennen. Und jeder denkt, wenn soviele Leute schon "wissen" dass das Spiel ja nur schlecht sein kann (obwohl sie keine Ahnung haben wovon sie schreiben) dann wird das wohl nix.

Je weniger wir im Detail wissen, desto weniger Gejammer gibts in den Foren über diese Details, die natürlich nie so umgesetzt wurden wie-ich-es-will einself1111!!!!!

Habt einfach Geduld bis zur Beta, guckt euch dann das Spiel an und trefft eure Kaufentscheidung und bis dahin freut euch doch einfach über jede neue Info die über das Spiel rauskommt.

Und wenn ihr weiter jammern wollt, dann akzeptiert es bitte, dass sich andere darüber lustig machen oder dieses unproduktive Gejammer kritisieren. Ihr seid die Fanboys, die einen Heidenschiss haben, dass das Spiel nicht das werden könnte was ihr davon erwartet und vermutlich auch noch ernsthaft denkt, dass wenn ihr es wüsstet und euren Senf dazu gebt das in irgendeiner Form berücksichtigt wird.

Ihr wollt an der Entwicklung beteiligt sein, seid ihr aber nicht.
 
Alt 18.06.2010, 02:37   #19
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Zitat:
Zitat von Bench
Du und der TE tretet hier im Forum permanent als ungeduldige Negativpriester auf. Wegen Leuten wie euch, wird man einfach gut abwägen, was man veröffentlicht und was nicht, weil ihr nichts anderes könnt als Dinge, die ihr weder gesehen, noch persönlich getestet habt in Grund und Boden zu diskutieren mit der permanenten Totschlagbegründung "die haben mir aber nicht genau gesagt wie das gehen wird also muss das schlecht umgesetzt sein".
Ohne irgend jemanden in Schutz nehmen zu wollen, würde ich sagen, dass du hier wohl leicht zur Übertreibung neigst. Wenn ich als Firma ein offizielles Forum aufsetze, muss ich mir bewusst sein, dass es Feedback geben wird. Feedback ist wichtig und gut. Jedes Feedback hat seine Daseinsberechtigung, ob negatives oder postitives.

Desweitern weißt du doch garnicht, ob diese beiden Personen nur das aussprechen, was viele andere denken. Also leisten sie doch ihren Beitrag.

Zitat:
Zitat von Bench
Und wenn ihr weiter jammern wollt, dann akzeptiert es bitte, dass sich andere darüber lustig machen oder dieses unproduktive Gejammer kritisieren. Ihr seid die Fanboys, die einen Heidenschiss haben, dass das Spiel nicht das werden könnte was ihr davon erwartet und vermutlich auch noch ernsthaft denkt, dass wenn ihr es wüsstet und euren Senf dazu gebt das in irgendeiner Form berücksichtigt wird.
Sich über jemanden lustig zu machen, der ehrlich seine Meinung preisgibt, in einem Forum das dazu geschaffen ist, halte ich für sehr bedenklich. Denkst du nicht, dass so etwas viel eher unproduktiv ist?

Desweiteren wird ein guter Entwickler immer ein offenes Ohr für die Belange der Community haben. Gerade bei einem Onlinespiel und gerade bei einem Produkt das sich erst nach gewisser Zeit rechnet. Ob der Entwickler die Wünsche der Comm auch umsetzen kann ist ein anderes Thema, aber es ist immer von Bedeutung zu wissen, was die Kunden wollen. Bioware mocht doch nicht das Spiel für sich selbst sondern für uns....

Alles in Allem solltest du wirklich mal darüber nachdenken, ob dein Bild von Kundenansprüchen, Feedback und dem Nutzen den ein Entwickler aus der Community ziehen kann, nicht etwas verbesserungswürdig ist.
 
Alt 18.06.2010, 03:18   #20
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Leute müssen einfach mal lernen zwischen den Zeilen zu lesen. Zum Beispiel wurde in dem einem Video beiläufig erwähnt das Trooper mal eben den Part eines Range-Tanks einnimmt. 2 Informationen mal eben so heraus geworfen.
Zudem ist es auch der Schutz des Unternehmens des geistigens Eigentum, dass man nicht wie eine Erfindung schützen kann, in Bezug auf die Informationspolitik. WoW ist auch deswegen so gut, weil sie es schaffen gute Aspekte eines anderen Spieles zu übernehmen. Zu viel Infos zu früh raus zu hauen, wenn einer der Hauptkonkurrenten sein neues Addon noch nicht raus hat, somit immer noch Änderungen einbauen könnte, wäre durchaus fatal.
 
Alt 18.06.2010, 03:24   #21
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Also unterm Strich bin ich auch nicht zufrieden.

Wenn man der Formel von BW+Co glauben schenken darf,
dass sie über die Dinge nicht reden, die noch kein fester Bestandteil des Spiels sind; " Wir wollen das Spiel nicht durch Infos hypen, die
später nicht eintreffen und dann die Spieler enttäuscht werden..."[/quote]und sich dann mal das Release Datum anschaut (Spring 2010)
kann man sich ausrechnen dass Sie an vielen Stellen noch an der Oberfläche kratzen, oder ?
Ich will mal nicht so pessimistisch sein, aber Spring 2010 könnte eher der Start der Beta sein
 
Alt 18.06.2010, 04:12   #22
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Zitat:
Zitat von Maethor
Alles in Allem solltest du wirklich mal darüber nachdenken, ob dein Bild von Kundenansprüchen, Feedback und dem Nutzen den ein Entwickler aus der Community ziehen kann, nicht etwas verbesserungswürdig ist.
Wenn sich der Spieleentwickler nach dem richtet, was die Schreihälse in den Foren wollen, die übrigens nicht die Mehrheit der Spieler darstellt und auch nicht zwingend deren Meinung wiederspiegelt, dann produziert man den Flop des Jahrhunderts. Darauf geb ich dir Brief und Siegel.

Zitat:
Zitat von Sherrmic
Leute müssen einfach mal lernen zwischen den Zeilen zu lesen. Zum Beispiel wurde in dem einem Video beiläufig erwähnt das Trooper mal eben den Part eines Range-Tanks einnimmt. 2 Informationen mal eben so heraus geworfen.
Zudem ist es auch der Schutz des Unternehmens des geistigens Eigentum, dass man nicht wie eine Erfindung schützen kann, in Bezug auf die Informationspolitik. WoW ist auch deswegen so gut, weil sie es schaffen gute Aspekte eines anderen Spieles zu übernehmen. Zu viel Infos zu früh raus zu hauen, wenn einer der Hauptkonkurrenten sein neues Addon noch nicht raus hat, somit immer noch Änderungen einbauen könnte, wäre durchaus fatal.
Richtig. Es gibt Infos wie Sand am mehr. Wenn man natürlich dann einen auf "haben wir uns ja eh schon gedacht" macht, dann ist man natürlich enttäuscht, dass Dinge, die bereits im Raum standen "nur" bestätigt wurden. Das ist aber eine künstlich produzierte Enttäuschung und das ist einfach lächerlich.

Und den Punkt mit der Konkurrenz habe ich hier auch schon mehrfach geschrieben. Blizzard ist bekannt dafür, dass sie jeden Mist aus anderen Spielen so schnell es geht adaptieren, wenn es gut ankommt. Und dann maulen die Leute wenn SWTOR mit neuen Features aufläuft dass das bei Cataclysm ja schon ein halbes Jehr vorher drin war.

Das ist ein Millionenprojekt, davon hängen Existenzen ab. Und es entscheidet keine Forenpedition darüber, was wir wann zu sehen kriegen. Wir werden uns so oder so in einem Jahr wie geil auf das Spiel stürzen und entweder es gefällt uns dann oder nicht.
 
Alt 18.06.2010, 06:25   #23
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Zitat:
Zitat von Ulrik
@Thema

Muss man der aussage glauben, dann ist SW:TOR ja nicht mal zu 25% fertig gestellt.
Release Frühling 2011?
Never ever!
Und ja, zu dem Addon von WoW war schon vor 6 Monaten 1000 mal mehr bekannt, als jetzt zu SW:TOR. Geht man davon aus, dass das Addon zu Weihnachten released wird, dann war 1 Jahr vor dem Release, zu einem Addon mehr bekannt, als bei SW:TOR zum ganzen Spiel und das ist mal hart!
Es ist doch nicht dein Ernst nen ADD-On und nem "ganzen" Spiel zu vergleichen. Man kann diese beiden Dinge gar nicht vergleichen. Dann Vergleich doch lieber Swtor und Tera. Tera kommt ende diesen Jahres, Anfang nächsten Jahres raus, also noch vor Swtor und trotzdem ist da bisher nur genauso viel wie bei swtor bekannt, außer das sie schon nen Fokustest hatten.

Welche Aussage lässt dich denn beispielswiese glauben das das spiel nicht mal zu 25% fertig gestellt ist?

Zitat:
Zitat von Ulrik
Im letzten großen Interview wurde darauf hingewiesen, dass es sich bei der "individuellen Anpassung der Spielerschiffe" um ein Gerücht handelt, welches wohl dadurch entstand, weil kurz vor der Ankündigung der Spielerschiffe, die Rüstungsfortschritte beim BH gezeigt wurden, und das hat wohl einige Seiten dazu veranlasst, dies auch gleich auf die Spielerschiffe umzumünzen.
Es ist bisher nicht mal angedacht, dass diese Möglichkeit je geschaffen wird.
Da ist falsch, es wurde in dem Interview gesagt, das wir es noch nicht wissen können, da von Bioware noch keine Informationen darüber preisgegeben wurden, weil sie noch drüber nachdenken.


BTT

Ich kann teilweise verstehen das manche enttäuscht sind, aber man muss auch bedenken, das die Saison der Messen gerade erst angefangen hat. Ich bin vollkommen zufrieden mit den neuen Infos, was daran liegt das ich eigentlich nicht mehr als einen neuen Cinematic Trailer erwartet habe.
 
Alt 18.06.2010, 07:28   #24
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Naja das einzige was ich von E3 erhoffte das die einen festen Release Termin angeben würden oder Über das bezahl model, war Leider Nicht der fall. Und restlichen Infos sind echer Uninteressant, zu viel über das Spiel zu wissen nimmt einem nur den Spaß am ende wenn man es tatsächlich hat.

Ausserdem bis zur Nexten E3 wissen wir bestimmt mehr
 
Alt 18.06.2010, 07:33   #25
Gast
Gast
AW: Zufriedenheit mit den E3-Infos?

Es war informativ. Hätte ruhig ein bissl mehr sein können. Aber gut, was wir wollen und was wir kriegen sind 2 Paar Schuhe. Also abwarten und Juma trinken! Irgendwann geht das Spiel über die Ladentische und wir bekommen dann was wir wollen. Natürlich ist es oft nicht so schön wenn man zu arg auf die Folter gespannt wird.... aber gut... that's life!

so long

Pokerface
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Mittwochs-Update" TOROcast Interview mit neuen Infos DrVollKornBrot Allgemeines 53 15.10.2011 07:45
Zufriedenheit? Heleralo Allgemeines 194 09.07.2011 16:57
Euer Fazit zu den Infos und Videos der E3 2010 Ahsokaa Allgemeines 3 16.06.2010 08:27
wann gibt es den mal wieder interessante infos ? Fegefeuer Allgemeines 25 09.03.2010 13:47