Antwort
Alt 12.11.2011, 10:10   #1
Gast
Gast
Kein Lob für Tanks?

Ich habe mich gefragt, ob Tanks eigentlich eine Bestätigung ihrer "Arbeit" in Form von Lob oder anerkennenden Worten erhalten.

Heiler werden gerne mal gelobt. Insbesondere nach Situationen, in denen das Leben der Gruppe oder das eines Gruppenmitglieds am seidenen Faden hing, gibt es das eine oder andere "Klasse Heilung" (oder auf "MMO-Deutsch": nice heal).

Auch DD bekommen (wenn auch seltener) mal Bestätigung in Form von "netter Schaden" ("MMO-Deutsch":
nice dmg) oder auch Ausrufe wie: Mein Gott, haust du üblen Schaden raus! Insbesondere in WoW, wo Schaden ja mittels Addons in direkten Zahlen einsehbar ist, konnte man solche Komplimente durchaus mal lesen.

Bei Tanks sieht das anders aus. Ich kann mich nicht erinnern in meiner nun gut 10 Jahre langen Tank-Erfahrung in diversen MMOs mal etwas gelesen zu haben wie "super getankt" ("MMO-Deutsch": nice tanking). Es gibt drei Gründe, die mir dafür spontan einfielen:
a) ich habs vergessen (kann im gehobenen Alter durchaus vorkommen )
b) ich bin ein schlechter Tank (schließe ich einfach mal aus, weil man mich immer gern in Gruppen und Raids mitgenommen hat)
oder c) Tanks werden einfach nicht gelobt.

Aus Punkt c) ergibt sich die Frage: Warum nicht? Und nach etwas Überlegung dann: Gibt es überhaupt etwas, woran man festmachen kann, dass jemand "gut getankt" hat? Ich habe auf diese Frage noch keine Antwort gefunden.

Wie seht ihr das? Habt ihr schonmal einen Tank gelobt oder wurde ihr als Tank mal gelobt? Wenn ja, in welchen Situationen?

Wenn das Lob wirklich so gering ist, könnte es sein, dass die fehlende Bestätigung mit ein Grund dafür ist, dass viele Leute längerfristig keine Lust auf das Tank-Dasein haben?
 
Alt 12.11.2011, 10:14   #2
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

also ich habe in wow gute Tanks gelobt Aber das der Tank nicht oft gelobt wird ist wahr.
 
Alt 12.11.2011, 10:22   #3
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

Tanks werden schon gelobt, das kam aber vor allem in grauer vorzeit von wow vor... weil gegen ende das tanken zu einfach geworden war, musste man auch nichtmehr wirklich lob aussprechen, und hier zitiere ich gerne meine schwäbischen wurzeln: ned an´d gosch no´glschage isch lob gnug[/quote]wenn die aufgabe zu einfach ist wird man halt nichtmehr gelobt... und ich war damals auch tank, für mich wars anerkennung genuug, wenn man ohne wipe oder toten DD durch die instanz kam...
 
Alt 12.11.2011, 10:27   #4
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

Die Gründe an denen man sieht ob ein Tank gut oder schlecht ist, sind oft recht simpel.

1. Du kriegst mehr Damage als andere Tanks.
2. Du erzeugst weniger Aggro als andere Tanks, somit können die DD nicht ihr volles Damagepotenzial ausschöpfen.
3. Du bindest bei mehreren Gegnern zuwenige an dich.
4. Du nutzt deine CD´s nicht oder falsch.
5. Dein Gear ist einfach zu schlecht für Instanz X.


Auf Lob würde ich an deiner Stelle nicht soviel Wert legen. Wenn du oft/immer gefragt wirst ob du in Instanz X mit willst oder du eher mitgenommen wirst als ein anderer Tank, dann bist du wohl aus Sicht der anderen Leute ein guter Tank.

Du solltest eher auf die Reaktionen der Spieler wert legen, als auf ihre Worte.
 
Alt 12.11.2011, 10:35   #5
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

Naja mit einem Tank ist das wie mit einem Butler: Wenn die Sache gut gemacht wird fällts nicht auf, weil alles so reibungslos geht, aber wenns nicht so gut ist - dann fällts halt auf.

Beim Heiler ist das etwas anders, der Heiler kann sozusagen die Fehler der anderen wieder gut machen. Also einen guten Heiler bemerkt man dann, wenn es nicht gut läuft, einen guten Tank merkt man eigentlich nicht, weil es eh gut läuft.

Ok, ein ddler sollte keine Aggro vom Tank ziehen(also focustarget angreifen wenn möglich), aber falls der Tank gut ist, ist das oft gar nicht möglich (-> siehe "alles läuft reibungslos"). Bei einem gescheiten Tank hat der Heiler eh niemals Aggro, also auch kein Ding.

Speziell auf WoW bezogen: In Zeiten von serverübergreifenden RandomGroups und DungeonFinder haben die Höflichkeitsfloskeln eh sehr abgenommen. Fand es immer etwas schade wenn Leute nach dem letzten Boss einfach geleavt sind ohne ein Wort des Abschieds. Wenigstens ein Willkommensmakro und ein Abschiedsmakro sollte drin sein. (Ich bedanke mich übrigens immer bei der Gruppe im Abschiedsmakro, macht man einfach so)
 
Alt 12.11.2011, 10:36   #6
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

Du solltest eher auf die Reaktionen der Spieler wert legen, als auf ihre Worte.[/quote]besser kann mans nicht formulieren... !
 
Alt 12.11.2011, 10:44   #7
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

hoi ich hab gehört das man als tank z.B im pvp extra belohnungen bekommt!
wer da mal genaue infos drüber hat würde mich über die infos freuen
 
Alt 12.11.2011, 10:45   #8
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

die threads werden immer besser...
 
Alt 12.11.2011, 11:13   #9
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

Zitat:
Zitat von Rathman
ned an´d gosch no´glschage isch lob gnug
Ich habe ein wenig gebraucht, um mir zusammenzureimen, was das wohl heißen mag

Tanks werden schon gelobt, das kam aber vor allem in grauer vorzeit von wow vor... weil gegen ende das tanken zu einfach geworden war, musste man auch nichtmehr wirklich lob aussprechen[/quote]Das ist wahr. Ich habe irgendwann Mitte Wotlk aufgehört, weils mir zu langweilig wurde.

Aus dem bisher geschriebenen kann man also zusammenfassen, dass es einfacher ist, einen schlechten Tank zu erkennen als einen guten.

Es ging mir übrigens nicht darum, so etwas wie Trost oder ähnliches zu erhalten (mag im Anfangspost missverständlich dargelegt worden sein). Ich tanke leidenschaftlich gern (wobei es mich immer wieder zum Nachdenken bringt, wenn ich mir überlege, dass ich damit sage, dass ich mir gern die Fresse polieren lasse... ). Kern des Themas war im Grunde die Frage, woran man eigentlich einen guten Tank erkennt, bzw. in welchen Situationen ein Tank wirklich sein Potential zeigen kann.
 
Alt 12.11.2011, 11:42   #10
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

Ich spiele in MMORPGs meistens einen Tank, wenn auch zum Teil nur als Twink. Mir ist es relativ schnuppe, ob ich Lob für das Spielen eines Tanks erhalte, denn das mache ich schließlich nicht der Anerkennung wegen oder um anderen gerecht zu werden und schon gar nicht bezeichne ich das als Arbeit, sondern ich tanke, weil ich selbst Spaß daran habe. Selbstverständlich ist es nett, wenn man mal ein Lob erhält, aber ich brauche das nicht. Solange ich nicht beleidigt oder von "Besserwissern" belehrt werde, ist für mich alles in Ordnung.

Ehrlich gesagt habe ich aber nicht den Eindruck, dass DDs und Heiler öfter als ein Tank gelobt werden. Das mag vllt. auch daran liegen, dass ich so gut bin.
 
Alt 12.11.2011, 11:56   #11
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

Ob jemand ein guter Tank ist findet man am einfachsten heraus, wenn irgend einer die 10 Mobgruppe pullt, obwohl man noch mit den Gruppen davor beschäftigt ist, der trotzdem den 200.sten Mob an sich bindet. Dabei kein auf Heiler/DDs umschwenkt, sondern schön am Tank gebunden bleibt. Naja und dabei nutzt der Tank dann natürlich alle nötigen CDs um am leben zu bleiben und dem Heiler das leben leichter zu machen.

Gibt nicht viele, die aus so chaotischen Situationen wieder heil hervor gehen. Mit meine 2.-Skillung als Tank in dem anderen MMO, war mir das auch immer zu hektisch , von daher war ich kein wirklich guter Tank.

Wenn in einer Instanz aber alles normal läuft, die Bosse keine Herausforderung mehr darstellen, wird es auch schwierig zu erkennen, wie gut ein Tank ist.
 
Alt 12.11.2011, 12:01   #12
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

Früher oder später steigt der Divenanteil unter den Tanks so enorm an, dass das Loben irgendwann einschläft. Im Übrigen habe ich auch noch nie erlebt, wie ein DD gelobt wurde.....nur bei Heilern hört man das manchmal.
 
Alt 12.11.2011, 12:16   #13
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

Ich halte das immer so, dass ich mich bei der gesamte Gruppe für das Zusammenspiel bedanke und dabei belasse ich es. Kein Lob für eine bestimmte Klasse, sondern für alle, denn sicherlich haben alle in der Gruppe ihren Teil beigetragen.
Was wäre, wenn eines der Gruppenmitglieder "geleecht" hat? Wenn dem so wäre und ich davon nichts mitbekomme, ist es mir egal. Bevor ich Zeit und Nerven investiere, um das schwachsinnigerweise zu überprüfen, freue ich mich lieber, dass ich eine nette Gruppe hatte und spiele weiter.
 
Alt 12.11.2011, 15:04   #14
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

Zitat:
Zitat von OrcinusOrca
Ich halte das immer so, dass ich mich bei der gesamte Gruppe für das Zusammenspiel bedanke und dabei belasse ich es. Kein Lob für eine bestimmte Klasse, sondern für alle, denn sicherlich haben alle in der Gruppe ihren Teil beigetragen.
Was wäre, wenn eines der Gruppenmitglieder "geleecht" hat? Wenn dem so wäre und ich davon nichts mitbekomme, ist es mir egal. Bevor ich Zeit und Nerven investiere, um das schwachsinnigerweise zu überprüfen, freue ich mich lieber, dass ich eine nette Gruppe hatte und spiele weiter.
So sollte es sein, nur leider bekam ich in den letzten 1-2 Jahren immer mehr den Eindruck das die Wahrscheinlichkeit eine gute Randomgruppe zu erwischen so wahrscheinlich ist, wie ein 6er im Lotto.

Der Aussage das manche Tanks und Heiler nach gewisser Zeit zu divaartigem Verhalten neigen, kann ich leider nur zustimmen. Manche Leute reagieren auf Lob total über.

Daher sollte immer die ganze Gruppe gelobt werden, wie mein Vorredner bereits sagte.
 
Alt 12.11.2011, 15:32   #15
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

Musst das so sehen:

Wenn alles gut läuft, dann macht der Tank ja nur das was er soll ^^
Wenn was schiefgeht zB wenn ein DD aggro zieht auch wenn du alles richtig gemacht hast (dd zu sein beinhaltet eben nicht nur blind alles rauszuhauen), bist du entweder trotzdem der esel, ziehst aggro zurück und wirst wieder nicht gelobt weil du ja wieder nur das tun solltest was du musstest, oder eben der Heiler wird gelobt weil er es geschafft hat, dass der DD nicht stirbt oder anderweitig schnell reagiert und die übersicht behalten hat ^^

egal wie es aussieht.. die gruppe am leben zu halten ist unser job und wenn keiner stirbt.. jo.. und? so solls sein...

wenn aber einer stirbt dann heißts entweder "shice heal!" oder "noob tank! l2p"

ist nicht fair und seit jeher ein nunmal undankbarer job... aber hey: wer im internet ein danke erwartet, ist ohnehin sehr naiv


edit: außerdem... pfff.. wieso ein danke erwarten? in der regel sind die reihen der tanks so dünn dass man die volle und absolute kontrolle über die gruppe hat ^^ in der regel will dir doch keiner ans bein pissen, denn wenn du gehst, ist warten angesagt
 
Alt 12.11.2011, 20:04   #16
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

Also ich bin in *** auch erst 2x gelobt worden in einer Gruppe .
Vermutlich wird einfach angenommen ab einem gewissen skilllevel das man automatisch top zu heilen/tanken hat denke ich.
Aber ich brauche Lob nicht unbedingt, weil ich von meiner Eigenmotivation aus automatisch nach dem mir bestmöglichen Level spiele.
 
Alt 12.11.2011, 20:37   #17
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

Wenn ich mit meinen Jungs und Mädels im ts bin, und wir eine neue Instanz/Situation/whatever angehen kann folgendes geschehen:

- Wir lachen höchstens, wenn was Doofes geschieht.
- Wir schreien vor Begeisterung auf, wenn wir aus einer vermeintlich ausweglosen Situation noch heil rauskommen. Da wird dann aber auch schonmal gegenseitig auf die Schulter geklopft. Gut getankt, gut geheilt, gut reagiert etc.

Liebe Grüße
 
Alt 12.11.2011, 21:14   #18
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

Es gibt mehrere Dinge die nen Guten Tank ausmachen:
1. Die DDs können volles Rohr Single-Target-Burst-DPS fahren und ziehen trotzdem keine Aggro.
2. Es wird versehentlich ne zusätzliche Gruppe gepullt und der Tank reagiert schnell und bindet alle Mobs an sich.
3. Ein DD zieht Aggro von einem Mob. Der Tank ist geistesgegenwärtig und spottet den gepullten Mob direkt wieder zurück. So Sprüche wie "wer Aggro hat kann sie behalten" kennzeichen nur die schlechten Tanks!
4. Der Tank weiß, wann er welchen CD zünden muss um zu überleben.
5. Der Tank achtet auf die Ressourcen der Partymember und pullt nur, wenn ausreichend Mana etc. vorhanden ist.
6. Der Tank wartet nich nach jedem Trashpack 30 sec sondern pullt flüssig, sofern Punkt 5 nicht dagegen spricht.

Aber ja, nen Lob bekommt der Tank recht selten, wobei das doch schonmal vorkommt, aber nur wenn alle am Limit spielen.
 
Alt 12.11.2011, 21:22   #19
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

irgendwie fällt mir nur eines ein... willst für ne selbstverständlichkeit nach jeder getankten mobgruppe nen keks als dank kriegen? X_x ich muss nich gelobt werden, für mich ists selbstverständlich das ich so gut wie möglich versuch zu tanken.... haben manche leute echt so wenig selbstwertgefühl das sie sich dauernd bestätigt fühlen müssen?

keks?
 
Alt 12.11.2011, 21:31   #20
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

So pala rausholen *tele zu ini*

Und seine 101 0815 AOE´s mit Zorn der Gerechtigkeit auf den Gegner fallen lassen...

Nun was meint ihr warum werden Tanks (ach kommt schon ich hab ein jahr nen Krieger als Tank genommen das war genauso einfach vor allem weil man kein mana hatte) nicht gelobt?

*richtig* weil es zu einfach ist.

Zu Classic hab ich auch den einen oder andere Tank gelobt oder mich für den netten Instanzen run bedankts, das lag auch daran weil es oft leute aus rl oder Gilde waren.

Heutzutage läuft das bei WoW ganz anders ab:

Ini browser anschmeiß
Einladung erhalten betreten oder jemand hat abgeleht
laden laden laden
Hetzen,hetzen,hetzen
Ini fertig hm so "thx und bb" (nur von netten Spielern)
und tschüss.

Ini Browser Anschmeiß.... usw.

Ich versteh nicht wie manche Leute WoW noch spielen können... ich mein ja nur manche haben ihr Hirn wohl woanders hin gelegt oder es gänzlich verloren
 
Alt 12.11.2011, 22:14   #21
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

Seht es so:

Im Flugzeug wird bei einer Landung applaudiert.
Im Taxi bedankt man sich noch und wünscht einen schönen Tag.
Im Bus steigt man einfach aus.

Ist jetzt also der Busfahrer schlechter als der Pilot oder der Taxifahrer?

Mir ist persönlich relativ egal, was Gruppenmitglieder von mir denken in MMO's. Ich benehm mich, versuche nett und freundlich zu sein aber lasse mich nicht fertig machen, wenn ich mal einen Fehler begehe ...

Wichtig ist für mich nur, dass ich am Ende weis, dass ich ordentlich gearbeitet habe und mir überleg, was ich besser machen könnte.
 
Alt 12.11.2011, 22:21   #22
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

Warum wird der Tank nicht gelobt ...

Also die meisten DD´s sehen es als Herausforderung Aggro zu klauen, nachdem der Tank richtig angetankt hat ...

Schafft ein DD es nicht ... ist er zu schlecht ;D

Ein Tank muss funktionieren, da es mit die anspruchvollste Aufgabe ist ...

Ich lobe immer die Gruppe und als Tank bekomm ich auch manchmal nen gut gemacht, aber das größte Lob ist:


Wenn du online bist und schon 6 Leute fragen: Ey hast du Zeit für eine Ini, darfst auch tanken *grins*
 
Alt 12.11.2011, 22:29   #23
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

Zum Tank sein muss man geboren sein. Natürlich wurde es bei wow ZU leicht, wenn man vier Räume pullen konnte und nur eine Attacke gespammt hat.

Früher war Tanken noch "taktische Arbeit". Wo geht die Pat grade, wohin ziehe ich eine Mob Gruppe, wo ist die nächste Ecke um die ich rum muss... Da habe ich mir schon oft Gedanken gemacht und auch Tipps holen müssen. Ich hoffe das Sw-Tor da auch einen kleinen taktischen Schwierigkeitsgrad haben wird.

Wirklich gelobt wurde ich nur wenige Male und das war auch sehr früh, als ich noch Neuling war beim Tanken. Ich denke da noch an meine erstes Classic Naxxramas. *schwärm* Ich habe Blut und Wasser geschwitzt.

Aber ein Lob ist in Ausnahme Situationen schon drinne. Wenn alles glatt läuft bin ich selbst wohl auch sparsam damit. Wie Michael Mittermeier sagt, "Du klatsch ja auch nicht im Bus nach Schwabingen nur weil der heil ankommt."
 
Alt 12.11.2011, 22:30   #24
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

Zitat:
Zitat von Upps
Ich lobe immer die Gruppe und als Tank bekomm ich auch manchmal nen gut gemacht, aber das größte Lob ist:


Wenn du online bist und schon 6 Leute fragen: Ey hast du Zeit für eine Ini, darfst auch tanken *grins*
In der Not frisst der Teufel Fliegen ... :P

Ich hab eigentliuch auch die Erfahrung gemacht, dass wirklich gute DD's vor allem bei gleichen Equip Stand immer kurz vorm Aggroklau sind, oder weit oben drüber. Da ist dann eben die Aussage "blöder tank, hält nichtmal aggro" nicht fern ... aber nunja
 
Alt 12.11.2011, 22:46   #25
Gast
Gast
AW: Kein Lob für Tanks?

Also gut... Ich kann leider nur Erfahrungen aus WoW bringen, wenn es jemand nicht mag, einfach nicht lesen =P

Als Holy Paladin wurden mir oft Lobe zugesprochen, sowohl im PvE wie auch im PvP. Man hat sich auch öfters mal bei mir bedankt, für den graziösen und meisterhaften Heal, den ich in Instanzen, auf dem Schlachtfeld oder in Raids auf meine Verbündete gewirkt habe.

Drecks Schleimer! Sollen sie doch verrecken! Von mir aus können sie auf ihren Account schwören, mir wäre es gleichgültig!

Wenn ich gelobt werde, dann sag ich immer auch noch, dass nicht nur ich die Gruppe gerettet habe, sondern der Tank durch sein zeitgenaues Eingreifen mehr dazu beigetragen hat, als ich.

Das einzige, was ich sehr gemocht habe war, dass mich mein Gildenleiter jedesmal zusammengeschissen hat, wenn ich mich im Raidplaner abgemeldet habe.

Wenn ein ganzer Raid keinen einzigen Boss legt, wegen einem Holy Paladin, welcher heute mal schick essen geht und sein Leben geniesst, weil er die bisherigen 4 Monate bei jedem Raid dabei war.

Das zeichnet für mich meinen Status aus! Und nichts Anderes!
Wenn mich jemand lobt, liest sich das für mich einfach nur zwanghaft, gelogen, geschleimt, einfach nur falsch!

Wenn du gut bist, dann fällt dir das vorallem an den Reaktionen von anderen Spielern auf und nicht wegen ein paar Worten.

Soviel von mir.

PS: Das alles klingt jetzt sehr eingebildet, war eigentlich nicht so geplant, ich lasse es jetzt aber mal so stehen ^^

LG
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Level 27 Wächter - kein Helm, kein Relikt..!?! Nepomuk Jedi-Ritter 33 12.04.2012 12:12
Kein Machtstoß/schub für den Jedi Sentinel (Wächter) ?? Roninstar Jedi-Ritter 1 17.10.2011 19:46
Großes Lob an die Gamescon pandamuh Allgemeines 3 20.08.2010 20:06
Lob an euch! ExarKorriban Allgemeines 1 18.01.2010 17:18
Kein Heiler für das Imperium? Sunyata Charakterklassen 14 04.12.2009 02:34

Stichworte zum Thema

was soll man als heal machen wen dd tank aggro klauen

,

tank wow undankbar

,

was bedeutet tankerfahrung bei swtor

,

swtor bin ein schlechter tank