Antwort
Alt 01.01.1970, 07:00   #1
Gast
Gast
Gesinnung des Kopfgeldjägers

Die GEsinnung meines KJs wird "fatalistisch".
Ich werde ihn so spielen, dass er eben in dieses Kopfjäger-Geschäft "reingerutscht" ist, und es nun als seine einzige Option ansieht. Aber dass es ihm keinen Spass mehr macht. Er macht es hlat, weil er für scih keine Alternativen sieht. (ja, das ist engstirnig, aber sicherlich nicht unmenschlich).
Er wird soviel Gutes tun, wie möglich. Wenn etwas "böses" nötig ist,
wird er sich hinter seinen fatalistischen Panzer verschanzen und nach dem Motto "Augen zu und durch" es tun.
Ich finde diesen Bounty-Hunter-Codex immernoch sehr komisch und ziemlich romantisch für Leute, die ihre Credits damit verdienen, andere zu fangen oder zu töten (und das beileibe nciht nur für das Gesetz!)
Aufträge auf Frauen und Kinder wird er vor scih selber damit rechtfertigen, dass er sagt "Wenn ich´s nciht mach, maht´s ein anderer", und sie lieber so schnell und sauber wie möglich erledigen.

Ich meine, wo ist der großartige UNterschied, ob ich ein Kind mit einem sauberen Schuss töte, vielleicht, bevor es überhaupt merkt, was los ist.
Oder ob ich zum Beispiel einen Auftrag von dem fiesen Crimeboss Jawwa the Hut annehme, Luke Swaywalker zu ihm zu bringen, als BEstrafung dafür, dass der ein paar Sklaven von ihm befreit hat, wenn Luke dann ein paar Jahre unmenschlich gefoltert und gedemütigt wird, bevor er dem schrecklichen Sarlakk (wie schreibt man das?) übergeben wird. Ach ja, Lukes sympathische Frau und die 5 kleinen Kinder, die er hinterlässt und die ihn vermissen, sind natürlich auch vollkommen egal, oder?
Aber Hauptsache keine Freuen und Kinder. Ja nee, is klar.
 
Alt 06.08.2011, 10:45   #2
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

Hallo liebe Kopfgeldjäger

Wollte mal wissen wie ihr euren BH später ausrichten werdet. (Gut, neutral, böse).

Mich interessiert hierbei vor allen was den Kopfgeldjäger die Darkside / Lieghtside punkte bringen, da er ja genau wie der imp agent kein Machtnutzer ist.

Logischerweise wird die Gesinnung den Umgang mit den Crew Mitgliedern beeinflussen aber was noch? spezielle Fähigkeiten oder Items?

Viel Spaß beim Diskutieren
Blakka aka Gerrit
 
Alt 06.08.2011, 10:47   #3
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

Zitat:
Zitat von Blakka
Hallo liebe Kopfgeldjäger

Wollte mal wissen wie ihr euren BH später ausrichten werdet. (Gut, neutral, böse).

Mich interessiert hierbei vor allen was den Kopfgeldjäger die Darkside / Lieghtside punkte bringen, da er ja genau wie der imp agent kein Machtnutzer ist.

Logischerweise wird die Gesinnung den Umgang mit den Crew Mitgliedern beeinflussen aber was noch? spezielle Fähigkeiten oder Items?

Viel Spaß beim Diskutieren
Blakka aka Gerrit
Ich werde ihn komplett "gut" ausrichten. Dazu werde ich mir noch einen Clan ingame suchen mit guter Gesinnung, wenn ich es nicht schaffe genügend Leute zusammenzubekommen für mein eigenes Vorhaben. Sieht aber momentan ganz gut aus
 
Alt 06.08.2011, 11:17   #4
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

Ich denke Neutral. Werde nichts böses tuen nur um einfach böse zu sein sondern ausschliesslich dann wenn es die nützlichere Wahl ist . Genau das gleiche gilt für die gute Seite. Also: pragmatisch,kaltblütig und effizient wird mein Jäger =). Hmm vieleicht ist das ja auch schon ein fitzelschen böse ^^. Aber niemals tiefrot
 
Alt 06.08.2011, 11:25   #5
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

Neutral bzw. arbeitend für den Meistbitenden.
Ansonsten werde ich versuchen meinen BH effizient zu spielen.
Ein bissl hitzköpfig wird er aber wohl ebenso sein. Wer ihm dumm kommt wird nicht freundlich behandelt.
 
Alt 06.08.2011, 11:45   #6
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

Sehe ich auch so, mehr neutral als gut oder böse. Nen BH ist nunmal nen "Kauf mich Soldat" und der macht nunmal fast alles für den Meistbietenden. Dabei ist es ihm mehr oder minder egal für wen. Charakterlich wird meiner dann wohl eher in die Kategorie "Sprich mich falsch an und ich hänge deinen Kopf an meine Wand" passen.
 
Alt 06.08.2011, 13:45   #7
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

Interessant

Ich werde meinen Powertech warscheinlich böse, allerhöchstens neutral spielen. mal sehen was da auf mich zu kommt.
 
Alt 07.08.2011, 08:56   #8
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

Ich hab mich noch nicht 100% festgelegt, schwanke aber zwischen neutral und böse. Schon mal n barmherzigen, gutmütigen und immer hilftsbereiten Bounty Hunter gesehen? Ich werd meine Entscheidungen situationsbedingt treffen und nicht nach dem Aspekt immer gut oder immer böse.

Zur Frage bezüglich was es bringt sich für eines der 3 Extreme zu entscheiden, gibt es neben der Tatsache der Roll-Play Aspekts noch Items die man z.B. erst ab einer bestimmten Anzahl von Dark Side Punkten tragen kann. Worin der Unterschied zwischen Dark Side, Light Side und neutral liegt ist im Moment noch nicht bekannt. Möglicherweise ist es auch nur das Aussehen, das sich unterscheidet, da BioWare nicht uns Spielern die Entscheidung der Gesinnung nehmen will, nur weil z.B. das Item der Dark Side für den gewünschten Anwendungszeck besser ist. Ich vermute sogar, dass man mindestens 3 Sets je Gesinnung "kaufen" kann.

Greez

Wave
 
Alt 07.08.2011, 09:10   #9
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

Meiner wird gut da die Sith Klassen böse werden.
 
Alt 07.08.2011, 12:12   #10
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

Der Kopfgeldjäger wird ein egoistisches, cooles Arschloch sein. Andere sind ihm völlig egal, es zählt einzig und alleine der persönliche Vorteil.
 
Alt 07.08.2011, 12:28   #11
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

Bei all den "bösen" Sith müssen es ja ein paar gutherzige Imps geben
Also eher Hell^^ Wer die besten Absichten hat, dem wird geholfen, auch wenn er mal nicht am meisten bietet
@TheBlinkman kannst mich gleich rekrutieren
 
Alt 07.08.2011, 12:46   #12
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

Ob ich böse bin oder nicht entscheidet einzig und allein der Auftraggeber.
 
Alt 07.08.2011, 13:58   #13
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

Zitat:
Zitat von BaneCad
Ob ich böse bin oder nicht entscheidet einzig und allein der Auftraggeber.
Da du scheinbar zu ALLEM bereit wärst klingt das eher böse
 
Alt 07.08.2011, 14:24   #14
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

Mag sein,wenn aber viele nur gefangen werden sollen, bekomme ich kaum darkside Punkte.
 
Alt 07.08.2011, 14:26   #15
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

Zitat:
Zitat von Mr-Twister
Da du scheinbar zu ALLEM bereit wärst klingt das eher böse
Ich finde es klingt entschlossen und erfolgsorientiert, also genau das wofür ich sie anheuern würde^^.
(Und ein halbes Jahr nach Release hätte ich gerne den spielbaren Trandoshan für meinen "freundlichen" BH )
 
Alt 07.08.2011, 15:38   #16
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

und als Twink spiel ich dann nen sozialen Juggernaut
 
Alt 08.08.2011, 08:08   #17
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

Du zahlst und ich erledige den Job.

Frauen, Kinder, Alte.....what ever.

Du nennst das böse?

Gut oder Böse macht für mich keinen Unterschied. Nur der Job zählt!
 
Alt 08.08.2011, 14:45   #18
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

ich werde versuchen meinen BH neutral zu spielen, über moral dürfen sich die anderen gedanken machen, ich erledige das, wofür ich bezahlt werde, auf dem direkten weg
 
Alt 08.08.2011, 15:27   #19
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

"Good, Bad...I'm the guy with the gun."
 
Alt 08.08.2011, 16:10   #20
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

1) Nach Tagesform (scheiss Tag = alles killen, guter Tag = gnadentag)
2) Nach Profit (was meiner Meinung nach mehr Credits bringt)

So gesehen wird es bei mir wohl sehr schwankend sein, das am schluss eher neutral mit tendenz zur darkseide wird
 
Alt 09.08.2011, 19:50   #21
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

Also ich habe folgenden Ansatz:

ich werde meinen bounty hunter nicht rp-mässig irgendwie "anlegen" sondern werde ihn quasi nicht spielen sondern "sein".

Das heisst..Ich BIN der bounty hunter und werde die Entscheidungen treffen die ich WIRKLICH REAL treffen würde wenn ich ein bounty Hunter wäre.

das heisst.....ACHTUNG SPOILER.......in einer quest verlangt ein Auftraggeber das ich seine abtrünnige tochter töten soll....diesen Auftrag werde ich annehmen - werde jedoch die tochter retten und den auftraggeber töten.
 
Alt 10.08.2011, 05:18   #22
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

... und dann die Tochter als Sklavin an dein Bett fesseln? XD
 
Alt 10.08.2011, 08:56   #23
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

Kann nicht sagen wie ich den Kopfgeldjäger ausrichten werden.

Ein Job wird einfach erledigt... fertig
Keine Bestechung, kein Gegenangebot... Job ist Job... Sonst wird man nicht mehr ernstgenommen.

Kollateralschaden an Zivilisten sollte vermieden werden um nicth zu gross aufzufallen.
 
Alt 11.08.2011, 06:00   #24
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

Zitat:
Zitat von Wavewalker
Schon mal n barmherzigen, gutmütigen und immer hilftsbereiten Bounty Hunter gesehen?
Ja -> Colt Seavers aus Ein Colt für alle Fälle

Meine Gesinnung wird vermutlich im neutralen Bereich bleiben.
Im Grunde gut aber auch mal was mit der großen Kelle verteilen dürfte mich in der Mitte halten.
 
Alt 11.08.2011, 09:39   #25
Gast
Gast
AW: Gesinnung des Kopfgeldjägers

So wie ich gerade drauf bin

Und wenn ich knapp bei Kasse bin helf ich auch mal meinem Ziel wenn er mindestens die hälfte mehr zahlt
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
die Crew-Fähigkeiten des Kopfgeldjägers xDebox Kopfgeldjäger 67 07.12.2011 16:07
[Freitags-Update] Charakterfortschritt des Kopfgeldjägers ChristianHohmann Neuigkeiten 54 10.07.2011 16:50
Das treue Pferd des Kopfgeldjägers Mazaka Kopfgeldjäger 51 17.12.2010 18:06
Der Ruf des Kopfgeldjägers. Brike Kopfgeldjäger 20 12.10.2010 16:52
// Namen für die erweiterte DD-Klasse des Kopfgeldjägers oOSunDoWneROo Kopfgeldjäger 11 25.08.2010 15:42

Stichworte zum Thema

mandalorianische motto

,

swtor kopfgeldjäger gesinnung

,

swtor bh gesinnung

,

gesinnung kopfgeldjäger