Antwort
Alt 01.01.1970, 07:00   #1
Gast
Gast
Peripheriegeräte für The Old Republic

immer kaufen!
am besten vorher noch an den schrank das chewbacca kostüm rausgeholt ..
im wahrsten sinne des wortes
sich vor den rechner igeln,..
das ganze crapgear anlegen ...chewbacca+razer headset= awsome
ofc noch snacks bei der mutter bestellen ..!

...und dann einmal laut brüllen .. hände in die luft beim einlogbildschirm..!
wild auf die multifunktions blazor designer tastatur mit chimpanski steinen einkloppen..
und nen ast abfreuen!

razer weiss wirklich was gamer wollen.. bin beeindruckt..
NOT
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #2
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

Bislang wurde ja noch nirgends wirklich erläutert, was diese Geräte so toll macht - mal abgesehen von klobigem Design und nervigen LEDs...
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #3
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

Ich spiele seit Jahren mit Logitech Eingabegeräten. Bei meiner (die alte blaue) G15 ging nach gut 1,5 das Display nicht mehr. Ich habe anstandslos eine neue G15 von Logitech bekommen, zwar die neue orange da es die blaue nicht mehr gab, aber egal.

Das Zeug von Razer mag ja toll sein, aber für eine Maus und eine Tastatur gebe ich bestimmt nicht knapp 400€ aus.
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #4
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

Zitat:
Zitat von ZaRaNe
immer kaufen!
am besten vorher noch an den schrank das chewbacca kostüm rausgeholt ..
im wahrsten sinne des wortes sich vor den rechner igeln,..
das ganze crapgear anlegen ...chewbacca+razer headset= awsome
ofc noch snacks bei der mutter bestellen ..!

...und dann einmal laut brüllen .. hände in die luft beim einlogbildschirm..!
wild auf die multifunktions blazor designer tastatur mit chimpanski steinen einkloppen..
und nen ast abfreuen!

razer weiss wirklich was gamer wollen.. bin beeindruckt..
NOT
Ey! ... Hast Du mich beobachtet?

Geiler Post! Made my day!

Die Tastatur gefällt mir vom Layout her eh nicht. WAs soll ich mit den Sonderfunktionen/-tasten auf der rechten Seite? Wenn, dann wären die links sinnvoller, falls man hier von Sinn sprechen kann, denn ein Touchpad brauche ich so nötig wie nen Kropf.

Die Maus wäre 'ne Überlegung wert. Hab momentan die G700 von Logitech mit 12 Tasten und hab mir bei der auch schon mehr Daumentasten gewünscht.
Weiß jemand, ob man bei der SW-Maus auch das Mausrad kippen kann?
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #5
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

Die Abzocke ist ganz einfach: Damit wird die Macro Diskussion umgangen und richtig fett Geld mit verdient. Würden sie Makros zulassen, würde dieser Wucherteile niemals verkauft werden. Simple as it is!
Geld verdienen ist ja ok, aber dieser Weg ist schlimm...
 
Alt 01.01.1970, 07:00   #6
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

Zitat:
Zitat von Loorn
Die Abzocke ist ganz einfach: Damit wird die Macro Diskussion umgangen und richtig fett Geld mit verdient. Würden sie Makros zulassen, würde dieser Wucherteile niemals verkauft werden. Simple as it is!
Geld verdienen ist ja ok, aber dieser Weg ist schlimm...
Naja...man ist ja nicht gezwungen die Teile zu kaufen. Es gibt ja genug Alternativen.
 
Alt 10.06.2011, 14:39   #7
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

Wir freuen uns, ankündigen zu dürfen, dass BioWare und LucasArts eine Partnerschaft mit Razer, dem weltweit führenden Hersteller von hochwertigen Gaming-Produkten, eingegangen sind, um auf der Basis von Star Wars™: The Old Republic™ mehrere Premium-Peripheriegeräte für den PC zu entwickeln.

Mehr erfahren
 
Alt 10.06.2011, 15:08   #8
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

wann kommt das raus und wieviel kosten die einzelnen teile?

brauch nen neues headset - würde sich also anbieten.

hab ich das bei der tastatur richtig gelesen, dass man dort noch andere vorteile hat, außer das touchfeld?
 
Alt 10.06.2011, 15:14   #9
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

ach das wird jetzt bestätigt mhmh kann man da einige schlüsse draus ziehen?
 
Alt 10.06.2011, 17:42   #10
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

Razer.... soso...
Sieht nicht schlecht aus, wirklich ne tolle Maus, ich hätte sie gerne wäre auch bereit denn vollen Preis zu bezahlen.....

ABER -___- So tolle Mäuse gibt es ja wie immer nur für Rechtshänder.... Immer das gleiche -.- Oder sieht man da eine Maus die für Linkshänder ist?

Das ist übrigens ne Naga im neuen Design, die Maus auf die ich schon sied 2 jahren scharf bin und die alle meine Kumpels zum Gamen haben...

Wenn ihr Rechtshänder sied kann ich die nur empfehlen, vom Komfort her wird es keine bessere Maus geben.... Zumindest für Rechtshänder... -.-

Linkshänder hingegen dürfen weiter mit Schrott spielen und ach ja... es bringt wohl nichts noch ein Forum mit der debatte vollzutexten.... 17 Foren reichen inzwischen...


Aber was anderes:
Die Tastatur sieht richtig gut aus mit dem Toutchscreen, wenn man darüber seine Aktionsliste bedienen könnte wäre ich voll um zufrieden ^o^ besonders da das Toutchpad genau da liegt wo ich es brauche... LINKS
 
Alt 10.06.2011, 21:12   #11
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

Preise

Tastatur 199,99 €
Maus 129,99 €
Mousepad 49,99 €
Headset 129,99 €

Quelle: GiGa

Ich persönlich find das keyboard Klasse, schade dass man es frühestens zum SWTOR-release erwerben kann.
 
Alt 10.06.2011, 21:49   #12
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

die Tastatur interessiert mich schon aber 200€ das ja echt unverschämt.
100€ würde ich dafür noch ausgeben dafür kriegt man schliesslich schon fast 2x G15 aber 200€ ...
 
Alt 10.06.2011, 21:59   #13
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

Wie soll das eigentlich gehen mit der Tastatur wenn die Fähigkeitenbuttons auf der Seite sind wo man die Maus schon hat?
 
Alt 10.06.2011, 22:24   #14
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

Da bleib ich lieber bei meiner Maus und meiner Tastatur... 200€ hehe ne Leute also wirklich nicht, nur weil irgendwelche Logos drauf sind, das Ding könnt Ihr auch für unter 100€ Verkaufen
 
Alt 10.06.2011, 22:58   #15
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

50 euro für ein Mauspad? verdammt teuer alles. Brauch ich nicht.
 
Alt 11.06.2011, 05:53   #16
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

Zitat:
Zitat von Deleila
Preise

Tastatur 199,99 €
Maus 129,99 €
Mousepad 49,99 €
Headset 129,99 €

Quelle: GiGa

Ich persönlich find das keyboard Klasse, schade dass man es frühestens zum SWTOR-release erwerben kann.
Mit den Preisen wäre ich noch etwas Vorsichtig.
Die Hardware wird in Internetshops oder Fachläden oft wesentlich billiger Angeboten als im offi Razer-Shop.

Als Beispiel geb ich mal die Naga mit Kabel an, diese wird im Schnitt mit 60-65 € im Internet angeboten. Im Razer-Shop kostet sie 80 €. Das macht einen Preisunterschied von bis zu 25% aus.
Ein bischen Umschauen kann da viel Geld sparen.

Sicher sind das noch immer saftige Preise, aber so ist Razer nunmal.
Ich benutze selber die Kabelnaga und bin damit sehr zufrieden, die Verarbeitungsqualität ist sehr gut und die Seitentasten sind nach etwas Eingewöhnungs sehr Praktisch. Das einzige was mir Sauer aufgestoßen ist, dass die Seitentasten etwas friemelig zu Reinigen sind und dies auch etwas öfters Nötig ist als bei vielen "normalen" Mäusen, zb.: der alten G5.
Das Mauspad ist so gut wie gekauft und wehe irgendwas von meiner momentanen Prepherie geht zu Bruch, dann gerate ich ernsthaft in Versuchung
 
Alt 11.06.2011, 06:03   #17
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

Zitat:
Zitat von Deleila
Preise

Tastatur 199,99 €
Maus 129,99 €
Mousepad 49,99 €
Headset 129,99 €

Quelle: GiGa

Ich persönlich find das keyboard Klasse, schade dass man es frühestens zum SWTOR-release erwerben kann.
Uff ,ist ja der Hammer.
Alleine das Mousepad,schon 50 Euro?
Ist mir etwas zu happig nur fürs gut ausehen.
 
Alt 11.06.2011, 07:14   #18
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

Zitat:
Zitat von Deleila
Preise

Tastatur 199,99 €
Maus 129,99 €
Mousepad 49,99 €
Headset 129,99 €

Quelle: GiGa

Ich persönlich find das keyboard Klasse, schade dass man es frühestens zum SWTOR-release erwerben kann.
In der Vorstellung ist man von Dollar ausgegangen . Eine 1 zu 1 Umrechnung ist wohl kaum denkbar.
Deshalb kann wohl eher von diesen umgerechneten Preisen ausgegangen werden:


Tastatur 139.84 €
Maus 90,65 €
Mousepad 34,43 €
Headset 90,65 €

Dann kommt noch der Preisbonus von Internetshops hinzu , weswegen wohl Preise um 120 € / Tastatur , 70 € für Maus und Headset und 25 € für das Mousepad realistisch erscheinen. Letzteres sind jedoch nur Spekulationen.
 
Alt 11.06.2011, 08:02   #19
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

wer gibt 350€ für alles aus?

Edit: und wenn sollte man das Spiel umsonst kriegen !!!
 
Alt 11.06.2011, 08:13   #20
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

Zitat:
Zitat von Secil
In der Vorstellung ist man von Dollar ausgegangen . Eine 1 zu 1 Umrechnung ist wohl kaum denkbar.
Deshalb kann wohl eher von diesen umgerechneten Preisen ausgegangen werden:


Tastatur 139.84 €
Maus 90,65 €
Mousepad 34,43 €
Headset 90,65 €

Dann kommt noch der Preisbonus von Internetshops hinzu , weswegen wohl Preise um 120 € / Tastatur , 70 € für Maus und Headset und 25 € für das Mousepad realistisch erscheinen. Letzteres sind jedoch nur Spekulationen.
Sorry aber auf der GIGA Seite steht eindeutig Euro....
 
Alt 11.06.2011, 08:28   #21
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

ok der preis ist so schon etwas, ich sag mal, "humaner".

aber von anfang an:
also an sich sieht das alles gut aus. wobei ich den sinn der tastatur nicht ganz nachvollziehen kann^^. ich mein: wie hilft mir ein multi-touchpad beim zocken(vorallem mit den tasten darüber)?
und auch wenn die maus echt schick ist, ist das darunter ein ladegerät? das wär für mich persönlich ein deutlicher grund die maus nicht zu kaufen ^^. denn jeder kennt es: der akku wird genau dann die füße hochlegen wenn es am ungünstigsten ist.

tja wie gesagt sonst sieht das alles echt super aus und vorallem das gamepad würde mich interessieren. aber als student ist das ganze dann doch etwas.... zu teuer.
 
Alt 11.06.2011, 08:36   #22
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

Zitat:
Zitat von Deleila
Sorry aber auf der GIGA Seite steht eindeutig Euro....
jip stimmt, aber die haben 1 zu 1 umgerechnet! und $ != €
 
Alt 11.06.2011, 08:42   #23
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

Naoh und Secil haben Recht. Hab erst auch die Preise in Dollar gesehen und jetzt kommt GiGa und schreibt die gleichen Zahlen mit nem Euro dahinter hin -> fail

Aber ich muss schon sagen: 130Euro für ne Tastatur (auch wenn sie mir sehr gefällt) sind echt sehr viel... =(
 
Alt 11.06.2011, 21:40   #24
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

Ist ja eine ganz nette und geile Idee.
Aber ob ich so viel ausgebe dafür?

Vielleicht die Tastatur, die find ich noch geil.

Freu mich schon, das Spiel wirklich spielen zu können.
 
Alt 11.06.2011, 21:45   #25
Gast
Gast
AW: Peripheriegeräte für The Old Republic

ist cool gemacht, aber ich bleib lieber bei logitech, da weiß man was man hatt. Razer gefällt mir nicht desing klasse, aber zum spielen naja.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Freitags-Update] The Old Republic-Peripheriegeräte können vorbestellt werden d-fiant Neuigkeiten 163 07.12.2011 23:59
Peripheriegeräte - ich fühle mich geschröpft. Darth-Draco Allgemeines 45 07.12.2011 04:30
Mods für Republic Commando?? Phil_Starkiller Star Wars 8 03.10.2011 18:17
Für die Republic ! Buschell Allgemeines 25 17.07.2011 12:06
Verkaufs-Daten für The Old Republic LarsMalcharek Allgemeines 97 01.01.1970 07:00

100%
Neueste Themen
Keine Themen zur Anzeige vorhanden.
Stichworte zum Thema

swtor g13 applet

,

gaming keyboard and mouse

,

g510 swtor applet

,

laser maus nervenschaden

,

swtor logitech g510 applet

,

swtor g13 applets

,

g13 applets swtor

,

saitek cyborg tastatur programmieren für swtor

,

swtor ati 6870 optimal einstellen

,

unterstützt swtor 7.1 sound