Antwort
Alt 20.08.2009, 19:03   #1
Gast
Gast
Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Ich bin mal so frei, dieses leere Forum zu entjungfern!

Also, wer von euch hat vor eine/in Schmuggler/in zu spielen, und weshalb? Und habt ihr bestimmte Vorbilder aus den Filmen/Büchern/Comics/Spielen?

Ich habe vor eine Schmugglerin
zu spielen (ob als "Main" steht nicht fest, aber die Chancen stehen gut). Die Gründe?

Ich mag das Motto...die Freiheit, den Lebensstil, und die meistens sehr ausgeprägte sarkastische Ader und die Kampfmethoden. Und nicht zu vergessen, die Kleidung!

Ein direktes Vorbild habe ich nicht, es gibt viele Schmuggler die ich zwar aus den Büchern mag, doch keine/r davon wäre ein "richtiges" Vorbild.

Am ehesten würde das wohl noch Mara Jade sein, auch wenn sie nur recht kurze Zeit in der Schmugglerbranche tätig war.

Natürlich dürfen Booster Terrik, Mirax, Talon Karrde und Han Solo nicht fehlen, eigentlich alles sehr sympathische Zeitgenossen/innen.

Wie siehts bei euch aus?
 
Alt 20.08.2009, 19:58   #2
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Also ich hatte schon vorher irgendwann vorgehabt, irgendjemanden zu spielen, der nicht ganz legal, etwas durchgedreht, abenteuerlustig, gewitzt und frech ist.
Jetzt wird es eine Schmugglerin, nach dem Trooper.

Ich mag das Motto...die Freiheit, den Lebensstil, und die meistens sehr ausgeprägte sarkastische Ader und die Kampfmethoden. Und nicht zu vergessen, die Kleidung![/quote]Da schließe ich mich auch an! Einfach mal Rebell sein, nicht alles so ernst nehmen und immer ein wenig auf das Glück spekulieren. Sich über einen pseudocoolen, eingebildeten Sith lustig machen, der einen unterschätzt, um ihn dann ins Gemächt zu treten und einen Kopfschuss zu verpassen.
Im Dialog-System während dem Gruppenspiel coole Kommentare einwerfen.
Und das Deckungssystem, auf dem wohl auch die meisten Fähigkeiten des Schmuggler basieren werden, hört sich sehr dynamisch und spaßig an. Nach dem, was man so alles gehört hat aus der Demo, glaube ich das auch.


Und Vorbild brauche ich keins, schließlich lieben Schmuggler ja die Freiheit! Ha!
Wobei ich ein großer Freund von Han Solo und Lando bin. Lando zähle ich auch zur Schmuggler/Spieler-Kategorie.
 
Alt 21.08.2009, 19:07   #3
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Zitat:
Zitat von Ovyntarus
Da schließe ich mich auch an! Einfach mal Rebell sein, nicht alles so ernst nehmen und immer ein wenig auf das Glück spekulieren. Sich über einen pseudocoolen, eingebildeten Sith lustig machen, der einen unterschätzt, um ihn dann ins Gemächt zu treten und einen Kopfschuss zu verpassen.
Im Dialog-System während dem Gruppenspiel coole Kommentare einwerfen.
Und das Deckungssystem, auf dem wohl auch die meisten Fähigkeiten des Schmuggler basieren werden, hört sich sehr dynamisch und spaßig an. Nach dem, was man so alles gehört hat aus der Demo, glaube ich das auch.
Schön formuliert. Wie es ausschaut werden wir Schmuggler aber noch ein eher einsames Leben führen , hier ist ja wirklich garnix los!
 
Alt 22.08.2009, 14:11   #4
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Also ein Vorbild unter den Schmugglern habe ich so gesehen nicht, aber ein paar Favoriten wie z.B. Han Solo, Lando Calrissian oder Talon Karrde. Aber ich werde den Schmuggler deswegen spielen da es gerade am Anfang wohl sehr viele Jedis geben wird als andere Klassen. Außerdem erinnern sie mich sehr an Piraten von ihrer Art und vielleicht bekomme ich auch einen Wookie an meine Seite.
 
Alt 23.08.2009, 21:21   #5
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Ich hoffe es gibt Wookies als Begleiter! Dann stellt sich die Klassenfrage nicht mehr^^.
 
Alt 24.08.2009, 13:17   #6
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Weshalb ich den Schmuggler spielen würde?

Natürlich wegen dem Tritt in die Nüsse. Was gibts schöneres als einen Sith im PvP mit so einem Kick "ruhigzustellen" und dann abzuservieren. Die ultimative Demütigung für den Gegner!

Aber...wie funktioniert der Skill eigentlich gegen weibliche Gegner?

Gruß

Harbid
 
Alt 24.08.2009, 14:17   #7
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Ist bei Frauen auch nicht so angenehm wenn man dorthinkickt^^.
 
Alt 24.08.2009, 19:32   #8
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Zitat:
Zitat von wlud
Ist bei Frauen auch nicht so angenehm wenn man dorthinkickt^^.
So siehts aus, die Reaktion ist die selbe. Tut sehr weh, und der Griff an den Unterleib ist der Reflex, wie beim Mann eben.

Ich hab auch das absolute Argument WARUM! wir Schmuggler spielen sollten, Landos Kleiderschrank, steht uns zur Verfügung!
 
Alt 25.08.2009, 13:14   #9
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Spiele auch definitiv den Smuggler, einfach wegen dem Erscheinungsbild, dem " Lifestyle" und den Skills.

Pistolz ftw :]
 
Alt 26.08.2009, 10:09   #10
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Schmuggler:

Ich seh den allerdings nicht so durch die rosarote Freiheitsbrille.

Handel macht das leben aus und je weniger Zölle ich zu zahlen habe umso besser.

lieber einen Zöllner bestechen ihn dabei filmen und beim nächsten mal erpressen und somit garnichts mehr zahlen.

Verbotene Substanzen an irgendwelche Aliens liefern die sie süchtig machen?
Kein Problem solange der Preis stimmt.

Sklaven schmuggeln der Preis bestimmt den Flug.

Flüchtlinge schmuggeln.. klar. Geld kassieren und an die Sith/Hutten/ Republikaner ausliefern und nochmal kassieren.

Loyalität? klar mir gegenüber!!

Auch das sind Schmuggler.

Die kein Interesse daran haben die Republik zu unterstützen.
Was zählt sind Credits.
 
Alt 26.08.2009, 10:39   #11
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Fast ausnahmlos alle bekannten Schmuggler waren keine Slavenhändler oder ähnliches, die haben in Not-Zeiten alle treu zur Republic gestanden, Han Solo war ca 2 VSY absolut pleite, der hatte nichtmal mehr Geld sein Schiff zu reperieren.

Hat einen Auftrag angenommen von dem er nicht wusste was es war...es war Sklavenhandel, was hat er getan? Die Skalventreiber umgebracht und die Sklaven freigelassen, und danach versucht bis zum nächsten Auftrag über die Runden zu kommen.

Lando das selbe, Talon Karrde und die anderen ebenfalls. Für Schmuggler ist Freiheit nunmal alles, ohne ihre Freiheit brauchen sie nicht schmuggeln und können gleich normal arbeiten.

Klar gab es schwarze Schafe, aber das werden die we****tens sein. Deine ganze Loyalität dir gegenüber bringt dir nichts, wenn du alleine bist, du kommst nicht mehr weit.

Schmuggler brauchen immer Gehilfen und Leute denen sie vertrauen können.

Wie sagte doch Jango Fett?

Ein Gefallen ist eine Investition....das gilt für BH genau wie für Schmuggler.
 
Alt 26.08.2009, 11:23   #12
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Zitat:
Zitat von Norjena
Fast ausnahmlos alle bekannten Schmuggler waren keine Slavenhändler oder ähnliches, die haben in Not-Zeiten alle treu zur Republic gestanden, Han Solo war ca 2 VSY absolut pleite, der hatte nichtmal mehr Geld sein Schiff zu reperieren.



Muss ich wiedersprechen nur die Ausnahmen hat man in den Romanen und Filmen gesehn.




Hat einen Auftrag angenommen von dem er nicht wusste was es war...es war Sklavenhandel, was hat er getan? Die Skalventreiber umgebracht und die Sklaven freigelassen, und danach versucht bis zum nächsten Auftrag über die Runden zu kommen.


Und ? Wen interessiert Han Solo? Der Rest hätte die Ladung geflogen!


Lando das selbe, Talon Karrde und die anderen ebenfalls. Für Schmuggler ist Freiheit nunmal alles, ohne ihre Freiheit brauchen sie nicht schmuggeln und können gleich normal arbeiten.


Lando und Tallon haben zur falschen Zeit am flaschen Ort falsche firmenpolitische Entscheidungen getroffen. Dumm gelaufen, also konnten sie nur mit den Rebflaschen zusammenarbeiten.
Deshalb macht es sie nicht zu guten Schmugglern. Vielleicht in den Kinderromanen von starwars ^^


Klar gab es schwarze Schafe, aber das werden die we****tens sein. Deine ganze Loyalität dir gegenüber bringt dir nichts, wenn du alleine bist, du kommst nicht mehr weit.


Wer braucht jemanden wenn ich Geld und blaster habe?
Lieber gefuerchtet als geliebt.

Schmuggler brauchen immer Gehilfen und Leute denen sie vertrauen können.

Alle Käuflich und wer so dumm ist anderen Verbrechern zu vertrauen... selbst schuld.

Tja der Fett ist auch aus dummheit gestorben.


.
Nur weil du deinen Schmuggler als verbrecherisches Weichei spielen willst, lass uns anderen die RICHTIGEN Schmuggler und Verbrecher spielen.
 
Alt 26.08.2009, 12:42   #13
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Zitat:
Zitat von Eydolon
Nur weil du deinen Schmuggler als verbrecherisches Weichei spielen willst, lass uns anderen die RICHTIGEN Schmuggler und Verbrecher spielen.
Kannst du denn ein Beispiel (mit Namen) geben, für einen Schmuggler, der nicht so ist, wie Han, Lando oder Talon Karrde? Ich wüsste keinen.
 
Alt 26.08.2009, 14:15   #14
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

ZB: Han Solos Jugendfreund auf Nal Hutta
ZB: Die meisten Schmuggler die mit Han+ Chwie auf Nal Hutta waren
ZB: Betrachtet auch der Jedi der bei Corsec war , Corran Horn ,alle Schmuggler als Verbrecher.
Sogar Booster Terrik neigt zur Erpressung als seine Tochter mit Corran Horn die Erasatzteile für Wedge Antillis von Darklighter kaufen will.


Natürlich ist es leichter die "Helden" rauszupicken.

Die meisten Schmuggler haben aber nicht die Skrupel von Han Solo.

Hinsichtlich der Spielmechanik sollte man die Wahl den Spielern überlassen, ob sie einen Han Solo abklatsch oder einen Schmuggler mit Ecken und Kanten spielen will.

Nicht jeder Schmuggler hat einen wandelnden Teppich als Gewissen dabei.

Han stand vor der Wahl: Lass ich zu das der Wooki getötet wird oder bleibe ich imperialer Offizier.
Was wäre wenn er sich für das Imperium entschieden hätte?
Wie hätte er sich entschieden wenn ihn nicht eine wokkifrau als Ersatzmutter aufgezogen hätte?

Die Entscheidung sollte beim Spieler liegen.

So nu kannst in den Büchern selbst nachlesen, bin doch keine Bibliothek
 
Alt 26.08.2009, 14:39   #15
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Zitat:
Zitat von Eydolon
So nu kannst in den Büchern selbst nachlesen, bin doch keine Bibliothek
Gern, wenn du mir die Titel nennst. Ich hab leider keine Star Wars-Bibliothek im Bücherregal.

Zum Rest:

Gut, die Beispiele lass ich gelten.

Trotzdem solltest du noch eines Bedenken: Auch Han Solo hat so manche Macke. Was die reine Moral angeht ist er sicher eine Ausnahme, deshalb auch die ursprünglichen Probleme mit dem Imperium.

Zur Rebellion kommt er aber nur, weil dabei ne Menge Geld für ihn rausspringt, mit dem er seine Schulden bei Jabba begleichen kann. (Später wird er dann ein wirkliches Mitglied, weil Chewie sich anschließen möchte und er sich mit Luke und Leia anfreundet. Außerdem kommen da ne Menge "Zufälle" zusammen.)


Außerdem kommt da noch was anderes zu. Du sagst, für die meisten Schmuggler gibt es keinen Grund die Republik zu unterstützen. Aber jetzt bedenke:
Die Republik bezahlt die Schmuggler für das, was sie sowieso tun. Außerdem kann man als Schmuggler, der der Republik hilft, sicher mit Straferlass für alle bisherigen Schmuggeleien rechnen. Die Republik geht da schließlich nicht besonders streng vor.
Außerdem profitieren die Schmuggler von einem Sieg der Republik. Sith-Imperien gehen bei der Strafverfolgung sehr viel strenger und härter vor. Sollten die Sith die Galaxis erobern, wäre für Schmuggler alles nur noch schwerer.


Also sie es nicht als "Patriotismus" oder den Versuch ein "Held" zu werden, sondern als einfachen pragmatismus. Die Republik ist für einen Schmuggler die bessere Wahl, also helfen viele Schmuggler der Republik. (Das da nicht alle gleich denken, ist wieder eine andere Frage. Aber die, die ganz anders denken, dürften nun wirklich ausnahmen sein und nichts weiter als Verbrecher, die für Geld so ziemlich alles tun.)
 
Alt 26.08.2009, 15:04   #16
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Zitat:
Zitat von RebornSchulz
(Später wird er dann ein wirkliches Mitglied, weil Chewie sich anschließen möchte und er sich mit Luke und Leia anfreundet. Außerdem kommen da ne Menge "Zufälle" zusammen.)


Außerdem kommt da noch was anderes zu. Du sagst, für die meisten Schmuggler gibt es keinen Grund die Republik zu unterstützen. Aber jetzt bedenke:
Die Republik bezahlt die Schmuggler für das, was sie sowieso tun. Außerdem kann man als Schmuggler, der der Republik hilft, sicher mit Straferlass für alle bisherigen Schmuggeleien rechnen. Die Republik geht da schließlich nicht besonders streng vor.
Außerdem profitieren die Schmuggler von einem Sieg der Republik. Sith-Imperien gehen bei der Strafverfolgung sehr viel strenger und härter vor. Sollten die Sith die Galaxis erobern, wäre für Schmuggler alles nur noch schwerer.


Also sie es nicht als "Patriotismus" oder den Versuch ein "Held" zu werden, sondern als einfachen pragmatismus. Die Republik ist für einen Schmuggler die bessere Wahl, also helfen viele Schmuggler der Republik. (Das da nicht alle gleich denken, ist wieder eine andere Frage. Aber die, die ganz anders denken, dürften nun wirklich ausnahmen sein und nichts weiter als Verbrecher, die für Geld so ziemlich alles tun.)
"Treueschwur" gelesen?

Ansonsten, du sagst genau das was ich meine, nur eben besser formuliert.

Ich habe auch nie behauptet das die Schmuggler allesamt Helden sind, denn das sind sie nicht, sie sind aber nicht so blöd für das Imperium zu arbeiten da diese mit Sicherheit nach dem Sieg über die Republik noch viel strenger durchgreifen.

Selbst die "bösen" Hutts oder Mandalorianer haben sich zwar im Yuuzhang Vong Krieg den Vong "ergeben", aber insgeheim der Republik Kriegsentscheidente Daten geliefert, weil sie genau wussten, wenn die Republik fällt, würden sie warscheinlich alle geopfert oder verskalvt werden.

Hätten die Vong das rausbekommen. würde es warscheinlich keine Hutts oder Mandalorianer mehr geben. Aber sie taten es dennoch...für ihre persöhnliche Freiheit und ihr überleben.
 
Alt 26.08.2009, 15:10   #17
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Das ist es ja was ich sage:

Was ist wenn die Sith besser zahlen?

Nach der Ansicht meines Schmuggler ist ein Aufstieg bei den Sith mit mehr Credits verbunden.

Ausserdem wer sagt denn das die Jedi die bessere Amnestie geben?

Wer sagt denn das die Sith nicht die besseren Konditionen nach dem Niederschlagen der Robenkacker geben?

Wer sagt denn das man beim Transport von Nahrungmitteln in die Arbeitslager nicht das eine oder andere Luxusgut schmuggeln kann?

Die Sith sind auch nicht überall sonder nur bestechliche Bürokraten die man übers Ohr hauen kann
Die sind halt auf beiden Seiten.

Deshalb freie Wahl für wen man schmuggelt-



FREIHEIT FÜR DIE BÖSEN SCHMUGGLER
#

Ausserdem habe ich nie gesagt das es für Schmuggler keine Grund gibt die Robenkacker übers Ohr zu hauen.
Wenn man denn für diese Spielen will als Netter.
 
Alt 26.08.2009, 15:13   #18
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Die Sith sind wie die Vong, die versklaven oder töten, die Jedi würden ihr versprechen den Schmuggler Amnestie zu geben nicht brechen, die Sith schon.

Die würden die Schmuggler warscheinlich aus Spaß töten, weil sie "schwach" sind und sich für Geld kaufen lassen.
 
Alt 26.08.2009, 15:16   #19
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Ach nochwas !

Was hat das klassische Imperium hiermit zu tun?

Was die Yuzan Vong? (meiner Meinung die bekloppteste Idee die die Autoren je hatten)


Wir befinden uns 300 Jahre nach Revan und 2-3000 jahre vorm Imperium.

Die an denen Ihr eure Argumente fest macht existieren noch lange nicht.

Selbst in den KOTOR -Spielen gibt es eine böse Schmugglerorganisation die auch an die Sith verkauft.
 
Alt 26.08.2009, 15:17   #20
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Ehrlich ich freu mich schon darauf ingame mit dir Geschäfte zu machen

Halt die Hosen fest.



Ausserdem macht es keinen Spass die Jedi zu behumpsen, viel zu einfach.

Kannst ja gleich einem Kind den Loli klauen.


Einen Sith so über den Tisch zu ziehn, das er die Reibung****ze als Nestwärme empfindet und dich dann noch mit vollen Taschen freundlich verabschiedet.

Das ist MEISTERHAFTER Schmuggel-
 
Alt 26.08.2009, 15:59   #21
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Zitat:
Zitat von Norjena
"Treueschwur" gelesen?
Drei mal, gerade letzte Woche wieder.



Zitat:
Zitat von Eydolon
Ach nochwas !

Was hat das klassische Imperium hiermit zu tun?

Was die Yuzan Vong? (meiner Meinung die bekloppteste Idee die die Autoren je hatten)


Wir befinden uns 300 Jahre nach Revan und 2-3000 jahre vorm Imperium.

Die an denen Ihr eure Argumente fest macht existieren noch lange nicht.
In wiefern ist es relevant, ob diese Völker/Personen/Organisationen 3000 Jahre davor oder danach existieren? Es geht um den Vergleich.

Tatsache ist: Die Sith sind grausam und haben wenig bis gar keine Ehre. Ein Sith schert sich nicht darum, dass es seinem Ruf schadet, eine Abmachung zu brechen oder unschuldige zu ermorden. Einfach deshalb, weil Sith gelehrt werden, dass Verrat und Mord die Mittel der Wahl sind um ein Ziel zu erreichen. Das war im ersten Sith-Imperium so, bei Revan und Malak, bei Darth Bane und auch bei Palpatine und Vader; und genauso wird es auch in diesem Sith-Imperium sein.
Es ist Bestandteil der Lehren der Sith. Wer nicht danach handelt, kann sich schwerlich als Sith bezeichnen.


Ob die Yuzan Vong ein gutes Beispiel sind, kann ich nicht sagen. Darüber weiss ich zu wenig. Nach dem, was ich weiss, scheinen sie aber ähnlich grausam und skrupellos zu sein.

Zitat:
Zitat von Eydolon
Selbst in den KOTOR -Spielen gibt es eine böse Schmugglerorganisation die auch an die Sith verkauft.
Die Exchange? Das sind keine Schmuggler. Die Exchange ist ein Verbrecher-Syndikat, das (genau wie die Hutten) auf die verschiedensten Arten, die meisten davon illegal, Geld macht. Schmuggel ist nur eine dieser Arten. (Ich wüsste allerdings kein Beispiel dafür, dass die Exchange direkt mit den Sith handelt, aber das ist mir vielleicht einfach gerade entfallen.)
 
Alt 26.08.2009, 16:13   #22
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Achtung, ihr seid langsam Off-Topic!
Thema hier ist eigentlich: "Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?".
Bitte darauf achten, dass ihr beim Thema bleibt.

Ansonsten könnt ihr natürlich gerne einen passenden Star Wars Lore-Thread bezüglich des Schmugglers im Unterforum "Star Wars-Diskussion" eröffnen.
 
Alt 26.08.2009, 21:09   #23
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Es ist doch die Tatsache das ein Schmuggler kein wirklich moralischer Mensch ist der diese Charakterklasse erst so interessant zum spielen macht.


Wo steht geschrieben das das alles kleine Han Solos sein müssen, nur weil einige ihn so spielen wollen.


für einen Han Solo gibt es mindestens 100 andere Schmuggler die seine Moralvorstellungen nicht haben.

Warum wollt ihr denjenigen ihre Spielweise verbieten?


Schon das Entscheidungsystem das in diesem Spiel hinterlegt ist, wird es erlauben durch seine Entscheidungen gut oder böse zu sein.

Warum dann also die Charakterklasse nur einer Fraktion zugänglich machen?
Kaufmännischer und spieltechnischer Murks.
 
Alt 28.08.2009, 13:41   #24
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Warum ich nen Schmuggler spielen würde?

Nunja ich sehe gut aus (Schmacht vor dem Spiegel) xD

Bin Redegewand

Gehe so gut es geht jeder Schlägerei aus dem Weg
 
Alt 29.08.2009, 16:31   #25
Gast
Gast
AW: Weshalb würdet ihr Schmuggler/in spielen?

Hm, gute Frage... ich schätze, weil ich es spannender finde, meine Gegner auszutricksen, als sie stumpf abzuschlachten. Wenn man jemanden umbringt, kann man ihm einmal die Taschen leeren - lasse ich ihn am Leben, kann ich ihm immer wieder die Taschen leeren.

Und außerdem bin ich nicht in so eine simpel etikettierte Schublade mit "Gut" oder "Böse" drauf zu stecken. In der Neutralität steckt die wahre Herausforderung. Den besten Profit herauszuschlagen, möglichst ohne sich zu viele Feinde zu machen und aus den übelsten Klemmen mit heiler Haut herauszukommen, ohne ein Schlachtfeld zu hinterlassen, das ist es, was einen Schmuggler im Sinne des Scoundrel ausmacht.
Der Scoundrel hat einen gewissen Stil, neigt nicht zur übermäßigen Gewaltanwendung sondern verlässt sich lieber auf seinen Verstand. Wenn es nicht anders geht, greift er auch zum Blaster, aber das ist die letzte Alternative. Verhandlungsgeschick und Überredungskünste sind eher seine Waffen. Er ist nicht unbedingt einer der Netten oder Guten, aber er ist kein stumpfer Sklaventreiber, das überlässt er den Rogues unter den Schmugglern.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
warum würdet ihr einen agenten spielen Fegefeuer Imperialer Agent 97 01.12.2011 20:48
Welche Klasse würdet Ihr als Heiler spielen .???? luiiluiich Charakterklassen 8 06.11.2011 17:09
Welche Spezialiserung würdet ihr spielen? SpadaistFett Kopfgeldjäger 142 24.10.2011 22:45
Weshalb würded ihr einen Kopfgeldjäger spielen? Hoesli Kopfgeldjäger 165 12.08.2011 21:11
Weshalb würded ihr einen Soldat spielen? Shadow_AUT Soldat 130 19.01.2011 17:01

Stichworte zum Thema

schmuggler spielen swtor