Antwort
Alt 01.10.2009, 10:14   #1
Gast
Gast
Heiler und Raidinstanzen

Hallo,
ist eigentlich schon irgendwas über Heiler oder Raidinstanzen bekannt? Ich hab hier im Forum mal nach beiden Begriffen gesucht, und auch einiges durchgelesen.

Grundsätzlich liebe ich Star-Wars, und freue mich auf SWTOR. Aber ich denke, man darf das Spiel auch kritisch betrachten und man darf es mit WoW vergleichen, was ja auch schon oft hier im Forum gemacht wird. Ich selbst habe lange Zeit WoW gespielt, und zum jetztigen Zeitpunkt (subjektiv) sagen, dass es mit WoW bergab geht.

Bevor ich zum eigentlichen Thema komme, wollt ich
nur kurz darauf hinweisen, dass es natürlich verschiedene Spielergruppen gibt: Hardcore-Raider, Casuals oder auch einfach Leute, die meinen sie müssten ALLES bekommen und dafür absolut keinen Skill haben. Es gibt also viele total unterschiedliche Erwartungshaltungen an ein MMO.
Für mich persönlich ist wichtig, dass es kein Singleplayer-Spiel mit Multiplayer-Modus wird (klingt paradox ). Damit meine ich: Ich will kein Gothic oder ähnliche Singleplayer-Rollenspiele, in denen ich online jetzt mit mehreren Leuten rumrennen kann. Ich denke ein MMO sollte mehr bieten.

Zum Thema:
1. Wird es das typische Heiler-DD-Tank System geben?
2. Wird es 5er und Raidinstanzen geben?
Ich finde diese beiden Fragen hängen eng miteinander zusammen.
Mich würd mal interessieren, ob überhaupt schon irgendwas zu Heiler-Klassen und 5er/Raidinstanzen gesagt wurde.
Denn eigentlich hält man sowas ja schon fast für selbstverständlich in einem MMO, außer es ist nur auf PVP ausgelegt.

Da ich bisher aber nichts davon gelesen habe, dass es Heiler gibt, befürchte ich schon fast, es wird auch keine anspruchsvollen 5er/Raidinstanzen geben..... Denn sobald Kämpfe länger dauern, ist man eigentlich auf das Tank-DD-Heiler-System angewiesen. Einzige andere Lösung wäre, dass die Bosse einfach extrem wenig Schaden machen, und man deshalb auf Heiler im Spiel verzichten würde.

Ich weiß, das klingt alles so nach WoW....... aber mich interessierts einfach, ob SWTOR n Spiel wird mit geilem Endgame-Content und verschiedenen Klassen wie Tank, DD und Heiler, oder ob uns Bioware nur mit dieser "Story-Neuerung" lockt bzw. blendet und das Spiel im Endeffekt fast wie n Singleplayer-Game ist, welches man irgendwann durchgespielt hat und sowas wie Endgame garnicht existiert.
 
Alt 01.10.2009, 10:37   #2
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

es ist weder etwas ueber instanzen noch ueber heiler bekannt.

wen man jedoch auf die filme zurueck blickt, wird es keine reinen heiler in Star Wars geben.
wie solln das aussehen? ne tuss in weisem gewand die mit nem medkid durch die gegen rennt waehrend sich 2 macht empfaengliche wesen gegenseitig bekaempfen? des wuerde einfach keinen sinn ergeben, und da es soetwas wie magie nicht gibt, is healing einfach nicht vorstellbar.

ein jedi koennte sicher heilen, wenn man bedenkt wieviel konzentration dies benoetigt kann man davon ausgehen das dies ganz schnell wieder verwurfen wird.

ich hoffe und denke einfach das BW sich das was interessantes ausgedacht hat.
 
Alt 01.10.2009, 10:58   #3
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Hallo beastl und willkommen im Forum

Was wir bereits wissen ist das es Raidinstanzen geben wird und eine art heal-dps-tank system vorhanden ist.
Hier mal die Infos vom Kuendo über das Prinzip

Zitat:
Zitat von Kuendo
  • Heilung wurde bestätigt, mehrere Charakterklassen "können" sich in diese Richtung weiterbilden. - IGN Q&A
  • Heilung soll nicht zwingend notwendig sein, im PvP oder End-Content sind heilkundige Charaktere aber natürlich von Vorteil. - IGN Q&A
  • Der Sith Warrior kann entweder so geskillt werden, dass er als Nahkämpfer möglichst viel Schaden austeilt (Melee DPS), oder an der Front möglichst viel Schaden einstecken kann (Tank) - GamesSpot (GamesCom)
Man kann also in die Richtung skillen aber ich denke nicht ein alzu typischer Healer werden.

Und ob es nun 5er, 10er Instanzen geben wird, kann durchaus möglich sein.

Mehr wissen wir leider nicht, hoffe dennoch dir bischen weitergeholfen zu haben.

Grüsse
 
Alt 01.10.2009, 12:21   #4
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Ich meine ich habe mal in einem Beitrag gehört, dass jede Klasse eine Möglichkeit hat um sich selbt etwas zu heilen. Bei einem Sith-Krieger könnte ich mir vorstellen, dass er seinem Gegner Leben entzieht und sich somit selber heilt.

Wenn ich zu Hause bin suche ich den Beitrag nochmal raus
 
Alt 01.10.2009, 13:16   #5
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Zitat:
Zitat von beastl
Zum Thema:
1. Wird es das typische Heiler-DD-Tank System geben?
2. Wird es 5er und Raidinstanzen geben?
Ich finde diese beiden Fragen hängen eng miteinander zusammen.
Mich würd mal interessieren, ob überhaupt schon irgendwas zu Heiler-Klassen und 5er/Raidinstanzen gesagt wurde.
Denn eigentlich hält man sowas ja schon fast für selbstverständlich in einem MMO, außer es ist nur auf PVP ausgelegt.

Da ich bisher aber nichts davon gelesen habe, dass es Heiler gibt, befürchte ich schon fast, es wird auch keine anspruchsvollen 5er/Raidinstanzen geben..... Denn sobald Kämpfe länger dauern, ist man eigentlich auf das Tank-DD-Heiler-System angewiesen. Einzige andere Lösung wäre, dass die Bosse einfach extrem wenig Schaden machen, und man deshalb auf Heiler im Spiel verzichten würde.
1. Nein wird es nicht geben. Sie (Entwickler) wurden darauf auch angesprochen.
Das der Tank vor rennt und dann hochgeheilt wird bis der Gegner kaputt ist + Endlose Wiederholung....das wird es nicht geben.
Die Kämpfe sollen laut bisheriger Aussage dynamischer sein.

2. Wiso genau 5? bei War ist eine volle Gruppe = 6 Spieler. Bei Vanguard waren es auch mehr als 5.
Ich vermute es war auf WoW bezogen
Raidinstanzen sind bestätigt, aber das WoW System "alle hauen lange auf den Boss bis er tot umfällt" ist bereits verneint worden.

Das du glaubst deswegen gäbe es keinen Anspruch ist mir jetzt nicht verständlich. Mit 40 Mann auf einen Mob zu kloppen ist sehr anspruchslos wenn man ehrlich ist.
Teilweise ist es sogar völlig stumpfsinnig. "dmg go...dmg stop..dmg go..."
Von einzelnen Spieler wird kaum was verlangt, auser das was das "Gehirn" = der Raid Leiter sagt.
Gibt (auch in diesem Forum) schöne andere Ansätze wie man es machen kann.

Lange Kämpfe müssen auch keineswegs bedeuten das man einen Boss bekämpft, es können genausogut 300 Feinde in mehreren Wellen mit starken Kommandanten sein.

Wenn Kämpfe länger dauern ist man in keiner Weise auf Heiler angewiesen, solange man nicht nur "dumm" in der Schussbahn rumsteht.
Lange Kämpfe bei denen sich jeder Mitspieler Deckung suchen muss oder Unterstütung von Kollegen braucht damit er sich kurz erholen kann, wären viel anspruchsvoller als es das WoW System beispielsweise ist.
In solchen Kämpfen reicht nicht nur ein Gehirn(Raid Leiter) sondern jeder muss selbst denken und viel mehr spontan klug reagieren.
Falls es in dieser Art kommen sollte, wäre jeder einzelne Spieler viel mehr gefordert und nicht nur Befehlsempfänger.
 
Alt 01.10.2009, 14:06   #6
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Mich ärgerts ja, dass manche bei dem Begriff WoW sofort in Hass verfallen. :P

Naja.
Auch bei WoW können Raids Spaß machen und anspruchsvoll sein. Lässt man mal Guides und TS weg, dann geht es darum, eine Taktik zu erarbeiten und jede Person muss genau darauf achten, keine Fehler zu machen.

Aber, naja, ein DD/Tank/Heiler - System wird es wohl nicht geben, wurde ja auch schon so gepostet.

wen man jedoch auf die filme zurueck blickt, wird es keine reinen heiler in Star Wars geben.[/quote]Hrhr, Medi-Droide als Charakter und ein fahrender Tank mit diesem komische Heilmittel wäre doch lustig. :P Naja, und vielleicht eintönig.

Ich denke allerdings, dass es garantiert Charaktere geben wird, die wesentlich mehr aushalten als andere. Also so in etwa Tanks sind. Weiß jemand, ob es sowas wie ein Aggrosystem geben wird?
 
Alt 01.10.2009, 14:08   #7
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Zitat:
Zitat von Ptownsen
ne tuss in weisem gewand die mit nem medkid durch die gegen rennt waehrend sich 2 macht empfaengliche wesen gegenseitig bekaempfen? des wuerde einfach keinen sinn ergeben, und da es soetwas wie magie nicht gibt, is healing einfach nicht vorstellbar.
Sicher nicht in der Art eines Priester mit magischer Komplettheilung, aber das Konzept von Sanis und Medizinern in modernen Armeen ist wahrlich kein so absurdes, weil well jede hat welche. Die sind zwar großteils mehr dafür da, angeschossene davon zu bewahren direkt draufzugehen, aber grundsätzlich spricht da wenig gegen das ganze mit einzubaun.
SWG hatte z.b. auch den Medic Berufszweig und es war nicht absurd sondern durch hauptsächlich ihre Bufffähigkeiten eine recht relevante Klasse.
 
Alt 01.10.2009, 14:28   #8
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Ich kan mich da bis jetzt nur anschließen, es wurde bestätigt, dass es kein typisches dd,tank und healer system geben wird. Man kann jedoch wahrscheinlich davon ausgehen das es Raids, Gruppenkämpfe wie 4on4 oder ähnliches geben wird, denn es wurde ja bestätigt " SWTOR wird alles haben, was ein gutes MMO braucht" und man kann von Erfolgskonzepten wie Raids in WoW oder PvP bei Guild Wars eigentlich erwarten, dass sie auch in SWTOR eingebracht werden. In welcher Form diese Modi genau vorhanden sind ist natürlich nicht klar, jedoch ist es wahrscheinlich, dass vorhergegangene Spiele die in den einzelnen Bereichen erfolgreich waren auf jeden Fall mitprägend sind.
 
Alt 01.10.2009, 14:42   #9
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Zitat:
Zitat von Xantis
Mich ärgerts ja, dass manche bei dem Begriff WoW sofort in Hass verfallen. :P

Naja.
Auch bei WoW können Raids Spaß machen und anspruchsvoll sein. Lässt man mal Guides und TS weg, dann geht es darum, eine Taktik zu erarbeiten und jede Person muss genau darauf achten, keine Fehler zu machen.

Aber, naja, ein DD/Tank/Heiler - System wird es wohl nicht geben, wurde ja auch schon so gepostet.

Hrhr, Medi-Droide als Charakter und ein fahrender Tank mit diesem komische Heilmittel wäre doch lustig. :P Naja, und vielleicht eintönig.

Ich denke allerdings, dass es garantiert Charaktere geben wird, die wesentlich mehr aushalten als andere. Also so in etwa Tanks sind. Weiß jemand, ob es sowas wie ein Aggrosystem geben wird?
Hass ist jetzt aber sehr stark übertrieben
Wie kommst du jetzt überhaupt auf sowas?
In diesem Forum schreibt doch eigentlich niemand:
WoW ist grottenschlecht und die unterste Schublade aller MMOs etc... das wäre Hass.
Nicht jeder der Kritik an WoW äußert hasst WoW. ein Spiel "hassen"

Was das mit deinen zweiten Punkt angeht, es stimmt zwar das es dann deutlich mehr Spaß macht (mir zumindest) allerdings ist es taktisch immer noch recht anspruchslos.
Wenn es wichtiger wäre sich geschickt umzupositionieren und die Gesamtsituation im Auge zu behalten ist man mehr gefordert.
Ich fand das Vanguard PVE System zB wesentlich anspruchsvoller als alles was ich im PVE bei WoW erlebt hatte
Habe aber nur einschließlich BC gespielt....vll wurde es danach wesentlich vordernder....aber da kann ich nicht mitreden

Zu der Aggrofrage:
Wenn man nach den Videos von der Mission auf dem Raumschiff geht
dürften Charaktere mit Lichtschwertern mehr Aggro produzieren. Es scheint bei beiden Wahlmöglichktein nach dem Capitän so zu sein das Feinde die einmal im Nahkampf mit dem Sith Krieger sind auch an ihm dran bleiben trotz Beschuss durch den BH.
 
Alt 01.10.2009, 14:47   #10
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Hass ist jetzt aber sehr stark übertrieben
Wie kommst du jetzt überhaupt auf sowas?
In diesem Forum schreibt doch eigentlich niemand:
WoW ist grottenschlecht und die unterste Schublade aller MMOs etc... das wäre Hass.
Nicht jeder der Kritik an WoW äußert hasst WoW. ein Spiel "hassen"[/quote]Hehe, ja, naja, das war nicht unbedingt auf deinen Post bezogen... Der hat mich nur daran erinnert, was ich ab und zu so lese oder höre.

Ansonsten... Eh, yo, ich werde mir, scheint es, das besagte Video mit dem Flashpoint nochmal genauer anschauen müssen! Danke dafür.
 
Alt 01.10.2009, 14:50   #11
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Kurz zu den Raids:
Auch in WoW gab es sehr anspruchsvolle Raids.
Von einfachen Fights, in denen man nur 1 Tank braucht, bishin zu komplizierten Kämpfen, in denen mehrere Tanks nötig waren, die zum Teil auch nur "offtanken" mussten und in anderen Situationen noch viel Schaden austeilen mussten.
Gerade in diesen Fights waren Movement und richtiges Timing von CC sehr wichtig.
Und es gab auch durchaus Fights, wo aus verschiedenen Richtung noch kleine Gegnergruppen ankamen, und man dann den Raid ebenfalls in Gruppen aufgeteilt hat. Und oft genug waren auch Fights dabei, wo man sich selbst verbinden musste, weil die Heiler viel zu viel zu tun hatten.

Ich finds halt etwas unrealistisch, wenn n Jedi von X Laserschüssen getroffen wird, und immernoch steht. Da muss es doch sowas wie Heiler geben.

Vielleicht Heiler im Sinne von Technikeinsatz, Einsatz von Schildern, die Schaden absorbieren, oder Einsatz von Macht, die dich heilt.
 
Alt 01.10.2009, 15:02   #12
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Wurde auch schon bekannt gegeben das es keine Heilende Klassen wie in WoW geben wird.
Sondern wie oben schon erwähnt wurde das man sich in der Art Specialisieren kann. beim Soldat eben ne Art Medic denk ich mal.

Als so ein *Raidboss* kann ich mir später sowas vorstellen so ne Art dicke ATATs zum ausschalten wo man Taktisch vorgehen muss wie zb Hinter Felsen verstecken und Schiessen.

Einfach abwarten. Und sich Freuen.
Mir würde es nichts ausmachen das nachher nur noch die Kunden sind die sich sehr für Starwars Interessieren. Da sind damit es eine gute Comminity aufbauen kann. Das wird dann auch an Große bestimmt einige spiele übertreffen.
 
Alt 01.10.2009, 15:08   #13
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Ob ich jetzt 1 oder 5 Tanks brauche oder ich mich selbst verbinde weil eben der Heiler sich um den Tank kümmert.
Das meine ich nicht mit anspruchsvoll.
Da sind immer nur wenige gefordert, nie alle gleichmäßig.
Vll mach ichs an einem Beispiel deutlicher.

Molten Core kennt hoffentlich jeder.
Lava Riese kommt=tank ran, rest dmg. Höllenhund kommt=Tank ran, Rest dmg.
im wahrsten Sinne bei jedem TRASH/MÜLL Mob das selbe. Nicht sehr spannend.

Erster Boss mit 2 Leibwächtern:
Man stellt sich an eine Stelle und geht da nicht weg dann haut man die Wächter und den Boss weg.

Hundeboss: Ein Tank dreht in um und der Rest hält Abstand. Man hält diesen Abstand und läuft ab und zu 3 Schritte wenn man im Feuer steht.

Bei diesem Flammenboss stellt man sich kreisförmig auf und wer die Bombe hat rennt kurz weg.

Dieses "Rumgestehe" ist mein Kritikpunkt, es war mir immer viel zu wenig Dynamik mit drin. Man hat seine festen Positionen und keine Alternative.
Solche Bosse sollen in SW:TOR wie gesagt nicht enthalten sein, stattdessen bekommt man es mit Truppen/Einsatzkomandos/Armeen zu tun die einem zahlenmäßig überlegen sind.
Da dürfte ein "rumstehen" ziemlich schnell mit "sie sind gestorben" enden.

Die Umgebung aktiv zu nutzen.....Angriffsreichweiten ausnutzen....Deckung verwenden etc...
Soetwas wäre für mich fordernd.
 
Alt 01.10.2009, 15:14   #14
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

So und der Schmugler ist sehr auf Deckung aus und auch Tropper sollen in deckung gehen können Zwar nicht so Extrem wie Schmugler aber immerhin. Naja ich will es mir nicht ausmalen und einfach abwarten will nicht entäucht sein wenn etws nicht so ist wie man es sich gewünscht hatte.
 
Alt 01.10.2009, 16:03   #15
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Wenn man sich das Video nochmal genauer anschaut,kann man sehen das der Sithkrieger nicht von , X Laserschüssen getroffen wird,sondern die abwehrt.

Sogar im Kampf mit den Wachen mit den Schwertern,wehrt er die Schlage die von hinten kommen ab.
Er kämpft mit den einen vor sich ,und die Schläge die von hinten kommen werden abgeblockt mit sein Lichtschwert.

Klar kassiert er auch mal Treffer,aber da muss man sich halt kurz reggen ,bevor man weiter geht.
Bei den Trooper Video sehr gut zu sehen, wenn man planlos vorstürmt ,ist man sehr schnell tot.
 
Alt 01.10.2009, 16:07   #16
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Zitat:
Zitat von Myrdred
Da dürfte ein "rumstehen" ziemlich schnell mit "sie sind gestorben" enden.

Die Umgebung aktiv zu nutzen.....Angriffsreichweiten ausnutzen....Deckung verwenden etc...
Soetwas wäre für mich fordernd.
Mal abgesehen davon, dass Molton Core auch nicht grad der Parade Raid von WoW ist und es einige raids mit Kämpfen gibt, bei denen der Raid sich auch mehr oder weniger bewegen muß und mal auf Distanz gehen oder hinter Säulen schießmichtot um nicht draufzugehen.

Weiß nicht ob hektisch durch die Gegend laufen unbedingt taktischer ist. Shooterhafter sicherlich, aber "hey da kommt neuer Gegner lass drei Schritte nach hinten laufen, damit wir ausser Reichweite sind und in sicher beharken können und wenn er einen Thermaldetonator wirft, laufen wir zur nächsten Deckung." klingt für mich nicht wirklich anspruchsvoller.

Für taktisches würde ich mir ehrlich gesagt lieber PvP Gegenden wünschen, mit eroberbaren Zielen die alle wichtig sind und mir Boni geben oder so, wo ich als Team mich wirklich entscheiden muß, was nehme ich ein, was halte ich und wie gehe ich vor. Was man sicherlich auch in gewissem Maße in PvE machen kann, aber meißt ist Ki nicht annährend so flexible und unberechenbar wie es gegnerische PvP Gruppen sein können.
 
Alt 01.10.2009, 16:16   #17
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Eventuell würde es Droiden die Bacta Injektionen verabreichen.

Solche Roboter würden halt gesteuert werden von den jeweiligen Spielern.
 
Alt 01.10.2009, 16:27   #18
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Zitat:
Zitat von Laverre
Mal abgesehen davon, dass Molton Core auch nicht grad der Parade Raid von WoW ist und es einige raids mit Kämpfen gibt, bei denen der Raid sich auch mehr oder weniger bewegen muß und mal auf Distanz gehen oder hinter Säulen schießmichtot um nicht draufzugehen.

Weiß nicht ob hektisch durch die Gegend laufen unbedingt taktischer ist. Shooterhafter sicherlich, aber "hey da kommt neuer Gegner lass drei Schritte nach hinten laufen, damit wir ausser Reichweite sind und in sicher beharken können und wenn er einen Thermaldetonator wirft, laufen wir zur nächsten Deckung." klingt für mich nicht wirklich anspruchsvoller.
Dann nenne bitte diese Raids. Ich kenne keine bei denen man nicht seinen fest vorgegebenen Punkte hat, die man einhalten MUSS um nicht zu sterben.
Phase I= gehe zu Punkt A
Phase II = gehe zu Punkt B
Man ist an diese Positionen gebunden.
Wie ich schon oben geschrieben habe fehlt mir da die Dynamik (was du im Zitat ausgelassen hast)
Ich habe nur versucht zu veranschaulichen .
Ich hätte auch höhere Inhalte verwenden können, es ist durchaus das selbe Prinzip.

Du bestätigst meinen Kritikpunkt sogar nochmal:
mehr oder weniger bewegen muß und mal auf Distanz gehen oder hinter Säulen
Ich hätte eben lieber kein mehr oder weniger und mal sondern ein immer

Von hektisch durch die Gegend rennen und 3 Schritten nach hinten habe ich kein Wort gesagt. Woher schließt du das ich mir sowas wünsche, bzw das die einzige Konsequenz wäre? Auch von einem Shooter habe ich nichts gesagt.
Lege mir bitte sowas nicht in den Mund
 
Alt 01.10.2009, 17:34   #19
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Da kam glaube ich wegen mir. Ich habe das gesagt sich hinter Felsen zu verstecken.
 
Alt 01.10.2009, 17:59   #20
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Zitat:
Zitat von Myrdred
Dann nenne bitte diese Raids. Ich kenne keine bei denen man nicht seinen fest vorgegebenen Punkte hat, die man einhalten MUSS um nicht zu sterben.
Phase I= gehe zu Punkt A
Phase II = gehe zu Punkt B
Man ist an diese Positionen gebunden.
Wie ich schon oben geschrieben habe fehlt mir da die Dynamik (was du im Zitat ausgelassen hast)
Ich habe nur versucht zu veranschaulichen .
Ich hätte auch höhere Inhalte verwenden können, es ist durchaus das selbe Prinzip.

Du bestätigst meinen Kritikpunkt sogar nochmal:
mehr oder weniger bewegen muß und mal auf Distanz gehen oder hinter Säulen
Ich hätte eben lieber kein mehr oder weniger und mal sondern ein immer

Von hektisch durch die Gegend rennen und 3 Schritten nach hinten habe ich kein Wort gesagt. Woher schließt du das ich mir sowas wünsche, bzw das die einzige Konsequenz wäre? Auch von einem Shooter habe ich nichts gesagt.
Lege mir bitte sowas nicht in den Mund
Okili also wenn du sagt du hättest gern mehr Bewegung in den kämpfen, dass man Deckung suchen soll und mit Waffenreichweite hantieren, bin ich kurioserweise davon ausgegangen, dass Bewegung incl. nach hinten ausweichen für dich irgendwie rel Zentral sind für einen dynamischen Kampf.

Was den Shootervergleich angeht, den hab ich dir nicht in den Mund gelegt sondern selber gezogen. Ein Spiel was Bewegung, Dynamik, Deckungssystem und oh Schußwaffen beinhaltet hat für mich numal gewisse Paralellen zu einem Shooter. Ich weiß weit hergeholt, aber ich denke gern über Grenzen hinaus.

Was das Raiden angeht, vergiß nicht zu erwähnen, dass WoW durchaus mehr Varianten und Taktiken zulässt, aber wie in allen anderen Spielen auch, die Leute sich gern auf Seiten Taktiken anderen Gruppen durchlesen um sie 1:1 zu kopieren für wenig Aufwand und leichtem Vorankommen. Es gibt nichtmal soviele Kämpfe in WoW die einen zwingen stur sich nicht zu bewegen, die meißten machens aus Bequemlichkeit und weil der Raidleader einem sonst den Kopf abreisst. Da ich selber nicht mehr WoW spiele und mehr das Gewimmer über die grobmotorischen Fähigkeiten einiger im Raid einer Freundin zu hören bekomme, bin ich nicht wirklich auf dem laufenden, aber simples altes Beispiel, Blackwinkg Lair erster Kampf. Stumpfes stehenbleiben am Platz und versuchen die Mobs anzutanken bis der Boss da ist, führte damals ziemlich schnell zum Wipe.

Aber gut da ich dich ja anscheinend völlig falsch verstanden hab, erklärs nochmal genauer . Was genau stellst du dir unter einem dynamischen Kampf vor, der flexibel ist, ständige Bewegung verlangt ohne hektisch zu sein, dabei taktisch und ohne spezielles Vorgehen gelöst wird.

Btw eine Smiley Begrenzung von 5? Inclusiver aller im Zitat, gönnen einem hier im Forum keine gute Launte.
 
Alt 01.10.2009, 19:01   #21
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Man sollte in Swtor andere wege gehen, anstatt Tank, Heiler etc
 
Alt 01.10.2009, 19:22   #22
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Zitat:
Zitat von Xantis
Mich ärgerts ja, dass manche bei dem Begriff WoW sofort in Hass verfallen. :P

Naja.
Auch bei WoW können Raids Spaß machen und anspruchsvoll sein. Lässt man mal Guides und TS weg, dann geht es darum, eine Taktik zu erarbeiten und jede Person muss genau darauf achten, keine Fehler zu machen.

Aber, naja, ein DD/Tank/Heiler - System wird es wohl nicht geben, wurde ja auch schon so gepostet.



Hrhr, Medi-Droide als Charakter und ein fahrender Tank mit diesem komische Heilmittel wäre doch lustig. :P Naja, und vielleicht eintönig.

Ich denke allerdings, dass es garantiert Charaktere geben wird, die wesentlich mehr aushalten als andere. Also so in etwa Tanks sind. Weiß jemand, ob es sowas wie ein Aggrosystem geben wird?
Geb dir absolut recht...

Kann ich auch nicht nachvollziehen. Und wenn ich ehrlich bin glaub ich so langsam, das ein Teil der Anti-WoW Fraktion noch nie WoW gespielt hat bzw. vielleicht Instanzen gesehen haben aber keine richtigen Raids. xD

Ich für mein Teil, habe erlebt was passiert wenn man in einem Raid wie Naxxramas z.B mal Taktik ganz weg lässt. Dann ist man dort statt 3 Stunden, 7 Stunden drin.

Stupide ist das erst in meinen Augen, wenn man solche Raids mit einer schlechten Randomgruppe betritt, die z.B bei dem Boss Thaddius das Negativ und Positiv Pol System nicht verstehen, und sich die ReppKosten somit später auf 200 Gold belaufen, weil man 10 mal bei der Switch Phase gewiped ist.

Dieses "Nur auf den Boss kloppen" ist ein Gerücht und ich frag mich langsam wo das her kommt, und vorallem nennt mir doch bitte mal ein Spiel wo es besser ist/war.

Es gibt Bosse da müssen AE Klassen, die natürlich vorher ausgewählt wurden, z.B Adds bearbeiten.. es war nicht seltend das mal 3 Mages meinten sie müssten lieber den Boss weiter bearbeiten und schwupps hatte man einen Wipe...

Dann dinge wie die Antank und Abspott Phasen... Shifting und sonst was...

Wer mir erzählen will in WoW gibt es nur 0815 Boss kloppe, der soll mir mal ein Spiel nennen, wo es erstmal so viele Inis, Raids gibt, die zudem in irgendeiner Form noch anspruchsvoller sind als die bei WoW. Und vorallem was genau da passiert.

DD/Tank/Heal trägt unmittelbar zu Teamplay bei. Macht jemand dieser Aufteilung mist, kann es passieren das der ganze Raid flach liegt.

Allein dieser Fakt ist schon der Grund warum ich dies Anpruchsvoller finde als ein EgoShooter MediPack System, falls es dies überhaupt geben wird bei SWTOR.

Tut mir echt leid.. aber diese extrem offensive negativ Haltung hier im Forum über WoW gefällt mir irgendwo garnicht. Kritik ist ok... aber man sollte beachten das sich hier in diesem Forum ein nicht unerheblicher Teil an WoW oder Ex-WoW Spieler befinden, die vermutlich zukünftig SWTOR spielen werden. Und allein aus diesem Grund muss man wirklich mal Sachlich bleiben, sonst macht das ganze kein Sinn.

Nennt mir doch mal Boss Beispiele oder Raid Beispiele wo es so bei WoW abläuft, damit ich euch auch glauben kann das Ihr es überhaupt gespielt habt.

So und nun merk ich das ich schon wieder zu tief richtung WoW ging.. woran das wohl liegen kann...

Naja back to topic...

SWTOR...

Würd auch gerne mal erste Instanz und Raid Video über SWTOR sehen. Hoffe wir werden da bald schön viel Videomaterial zu sehen bekommen.
 
Alt 01.10.2009, 19:33   #23
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Man könnte es doch so Handhaben das es diesmal mehr ums Deckungssystem geht, während die Schwertjungs/mädels schon irgendwie am Mob überleben können, die sind alle ja mit Macht gesegnet, während die Fernschützen mehr Deckung suchen müssen, siehe Schmuggler.

Mal schauen, das Tank, Heal system funktioniert meiner Meinung nach nicht in Swtor, denn sonst muss man ja immer einen Jedi mitnehmen der Heilen kann, das wäre mir dann ein bisschen zu eingeschränkt. Weil es wird bestimmt nicht so eine Heiler vielfalt wie in WoW geben da haben die Priester Druiden, Paladine etc in Swtor wäre es womäglich nur eine Klasse und das würde zu einem Problem führen.


Von daher ja zum Selfheal entsprechend mit Ausbaustufen. Wer das nicht viel Skillt muss halt mehr Aufpassen in etwa ;9
 
Alt 02.10.2009, 08:21   #24
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Unabhängig davon ob es ein Trinity-System wird oder nicht, Funktionen in einer Gruppe sollten immer von mehreren Klassen übernommen werden können.
 
Alt 02.10.2009, 09:28   #25
Gast
Gast
AW: Heiler und Raidinstanzen

Ich fände es vielleicht recht gut, wenn es, wie nenn ich es am besten,
verschiedene Grade der Synergie zwischen den Klassen gäbe.
Klasse A arbeitet gut mit Klasse B zusammen, aber schlecht mit C und nur mittelmäßig mit D.
Vielleicht auch mit Combos, die man dann zu zweit, oder zu dritt, ausführen kann.
Blödes Beispiel: Sith und Bounty Hunter. BH trifft Gegner X mit einem Stun
und der Sith-Warrior schlägt genau zum rechten Zeitpunkt zu,
um den Gegner auf den Boden zu schmettern und ihn so für eine Granate des BH verwundbar zu machen.
Ergibt dann eine Combokette, die, wasweißich, Dmg der Einzelangriffe x 1,5 anrichtet.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Inquistior Heiler und Tank ein gutes Duo im PvP? Baumnuss Sith-Inquisitor 1 05.12.2011 11:50
Viele Heiler und Tanks? Lethera Charakterklassen 39 13.11.2011 18:42
Heiler Yamatosan Allgemeines 217 02.09.2011 14:40
Heiler Castelvetrano Jedi-Botschafter 23 31.05.2011 06:02
Tank, DD und Heiler unterscheiden? Kalbaran Allgemeines 35 12.06.2010 04:20

100%
Neueste Themen
Keine Themen zur Anzeige vorhanden.
Stichworte zum Thema

swtor schiffskomponenten kaufen

,

swtor healer gewand

,

heiler leistungssport

,

anspruchsvolles heiler spiel

,

toxine heiler

,

swtor heiler spielverhalten

,

swtor jedi heiler endcontent min werte

,

swtor schneller in instanzen mit heal