Antwort
Alt 08.04.2011, 19:32   #1
Gast
Gast
Jedi-Botschafter als Tank ?

Im heutigen Freitagsupdate wurde von Georg Zoeller unter anderem die erweiterte Klasse des Jedi-Botschafters vorgestellt, besonders die des Jedi-Schatten hat mich
gelinde gesagt geschockt. Ihr wird eine Tankrolle zugedacht. Ehrlich gesagt ich stehe vor einem Rätsel, wie eine Stoffklasse tanken soll und finde es nen absolutes No-Go.

Bisher ist über den Jedi-Botschafter noch nicht so viel bekannt, er ist eine der beiden Klassen, die noch nicht genauer vorgestellt wurden, aber dieser Hinweis läßt mich nichts gutes ahnen.

Wie seht ihr das mit dem Tanken ?
 
Alt 08.04.2011, 19:43   #2
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Ich glaub jetzt ist bei mir die Freude "STARK" gesunken, is nämlich wie bei WoW das jeder alles sein kann -.-" voll langweilig und ich wette man kann mit nen paar credits oder nem bischen Reallife Geld sofort die Klasse und Fraktion wechseln ....
 
Alt 08.04.2011, 20:25   #3
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Nach dem es drei Heiler pro Fraktion geben wird ist es nur logisch das es auch drei Tanks pro Fraktion geben wird.

Damit das der Botschafter der dritte Tank ist hab ich keine Probleme. Seine geringe Rüstung wird, wie im Update gezeigt, wohl mit verschiedenen Macht-Schilden ausgeglichen.
 
Alt 08.04.2011, 20:29   #4
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

In dem Trailer "Hoffnung" sieht man auch wie die Jedi-Botschafterin Satele Shan das LS mit der Macht ... wie soll man sagen ... abblockt (?!)

Ich denke eher der Jedi-Ritter schützt sich mit der Hilfe seiner Rüstung und der Jedi-Botschafter mit Hilfe der Macht.

Hier noch einmal ein Bild, damit alle wissen, welche Szene ich meine

Klick miiiiiiiiiich
 
Alt 08.04.2011, 20:33   #5
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

So wie ich das verstehe kann zwar prinzipiell jede Klasse alles, jedoch je nachdem für welche Unterklasse man sich mit Level 10 entscheidet schließt man eine der drei Rollen (Tank, Heiler, DD) aus.
Sollte man jedoch wirklich später die Unterklasse nochmals wechseln können, ja dann haben wir wirklich "jeder kann alles" - ein Grund mehr dagegen zu sein.
 
Alt 08.04.2011, 20:44   #6
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Ich sehe die Notwendigkeit nicht, die Tankrolle für drei Klassen zu ermöglichen, nur weil es auch drei Rollen für Heilung gibt.

Die Tankrolle erfordert bisher in MMO's grundsätzlich immer einer schwere Rüstung, um eingehenden Schaden zu kompensieren. Dies ist Regel, ja schon so etwas wie ein Gesetz.

Es wurden auch schon in offiziellen Dev-Post's Stats gepostet die Rüstungsteile erhalten, eine ist die Wiederstandfähigkeit der Rüstung gegen eingehenden Schaden. Hier wird die Tankrolle für die Stoffklasse Botschafter für mich unglaubwürdig.

Und wenn er eingehenden Schaden nicht mit Rüstung kompensiert, dann muss es mit Fähigkeiten geschehen, die über den Skillbaum Tank in der EK freigeschaltet werden. Diese aber sollten dann sehr weit oben angesiedet sei, denn sonst ist zu erwarten, das viel Boschafter mit der EK Schatten diese Fähigkeiten nehmen und den Rest in den DD-Baum setzen.


Was aber wirklich unglaubwürdig an dieser Rollenverteilung ist, bisher wurde der Jedibotschafter nie als Tank dargestellt, ja im Taral-V Video hieß es noch im Kommentar:
Oh, der Botschafter hat die Aggro gezogen, dafür ist er nicht gemacht,..... ah da kommt der Tank und rettet ihn. *aus dem Gedächtnis zitiert*

Gut, dieser Botschafter hat halt nicht den Speck gehabt Schaden auszuhalten, könnte man sagen. Aber mir geht es um die grundsätzliche Vorstellung nen Stoffi tanken zu lassen.
Ich bin erst 2005 zu dem Genre MMO gekommen, angefixt hat mich mein Bruder, der schon seit UO zockt. Eine der Grundlegenden Regeln, die er mir für das Gruppenspiel beibrachte, war:

Zieht ein Stoffi Aggro, sofort hin und decken.

Eben genau weil er dafür nicht gemacht ist. Nun sehe ich, dass BW mit genau dieser Regel bricht, oder berech will, und ich sehe nicht den Grund dafür. Der Schatten hätte auch andere Möglichkeiten bekommen können, die EK auszubauen. Tankmangel kann hier nicht der Grund sein.
 
Alt 08.04.2011, 20:49   #7
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Der Einfachheit halber erwähne ich nur die Republik-Klassen, da die Klassen des Imperiums identisch aufgebaut sind.

Zunächst sollte es ja nur 2 Tank-Talentbäume und 2 Heil-Talentbäume pro Fraktion geben. Bei 8 EKs die sich jeweils für eine von 2 Rollen entscheiden wars nicht viel.

Die Tests haben offensichtlich zunächst ergeben, dass mehr Heiler gebraucht werden. Also bekamen Soldaten einen Heilbaum und waren damit die erste Klasse ohne reine Schadens-EK. Die weiteren Tests haben nun wohl ergeben, dass auch Tanks zu wenig vertreten sein werden. Der Jedi-Botschafter ist einzig verbleibene Klasse der man eine Tank-EK geben kann die Sinn machen kann, und sind damit zur 2. Klasse ohne reine Schadens-EK geworden.
Das Spiel ist noch Monate vom Release weg, es ist meiner Meinung nach noch nicht zu spät die Rollenverteilung zu überdenken und zu ändern. Wenn nicht jetzt, wann dann?

Wir haben nun also 3 Tank-EKs, 3 Heil-EKs und noch 2 reine Schadens-EKs, wobei jede EK die Möglichkeit hat auf puren Schaden zu skillen.
Für mich klingt das nun nach einer vernünftigen Aufteilung - das Risiko ist nun gering, dass zu viele "versehentlich" eine reine Schadens-EK wählen.


Nun zur Sache ob man sich den Jedi-Botschafter wirklich als Tank vorstellen kann. Ich kann es, aber nur, wenn ich mich vom Begriff "Tank" löse. Denn einem "Panzer" wird er nie auch nur ansatzweise nahe kommen.

Das Entscheidene an der "Tank"-Rolle ist ja eigentlich nicht die starke Rüstung die viel Schaden aushält.
Es kommt darauf an die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und möglichst viel Schaden zu vermeiden. Beides kann ich mir beim Jedi-Botschafter gut vorstellen.

Der Jedi-Botschafter verlässt sich viel stärker auf die Macht als der Jedi-Ritter. Er kann die Gedanken manipulieren um Aufmerksamkeit zu erregen und gleichzeitig seine Macht nutzen um sich zu schützen. Er könnte* den Gegner zurückstoßen um seltener getroffen zu werden und ihn vielleicht sogar so manipulieren, dass er weniger stark zuschlägt.

Ich finde es sehr interessant, dass sich die Tanks vermutlich sehr unterschiedlich spielen werden und durch unterschiedliche Eigenschaften zu guten Tanks werden.

Für mich passt wirklich nur der Schmugler nicht als Tank, aber der solls ja auch nicht werden


* Ich weiß nicht was der Jedi-Botschafter im Spiel können wird, es sind nur Vermutungen.
 
Alt 08.04.2011, 20:59   #8
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Ich glaube ich bin einer der Wenigen die sich freut das auch ein Stoffi Tanken kann.

Endlich mal die Regel gebrochen wo die meisten Spieler sagen wir wollen kein WoW und sobald es heißt wir machen was anderes als WoW wird rumgejammert wir wollen WoW.
 
Alt 08.04.2011, 21:05   #9
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Gut mal angenommen es ist tatsächlich so, auf den Testservern fehlen die Tanks. Wieviele Tester sind es bis jetzt? Immer nur noch die Tausend freien Tester in USA, oder sind es schon mehr *hab darüber keine Info* Kann man von dieser Zahl tatsächlich auf eine viel gröpßere Spieleranzahl schließen, die es nach Release sein wird?

Wie gesagt das was uns BW bisher zu den Tankrollen erzählt hat war, die Rolle des Tanks übernehmen die schwer gepanzerten Klassen. So steht es in der Beschreibung des Soldaten, Kopfgeldjäger, Jediritter und Sithkrieger. Hier wurde dem Konzept, das nur tankt, der auch schwere Rüstung besitzt, gefolgt.

Das man den Botschafter und Inquisitor jetzt tanken lässt, wird selbstverständlich eine Evolution für die Tankfigur als solche bedeuten; denn nun wird Schaden auf neue und andere Art kompensiert werden müssen.

Ob das aber stimmig sein wird und ob diese Wahl dann auch tatsächlich von Spielern, die sich für eine Stoffklasse entscheiden, genommen wird, bleibt abzuwarten.
 
Alt 08.04.2011, 21:13   #10
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Schwierig werden Situationen im Allgemein Chat:
"suchen tank heal und dd"
nun kann an jeder Stelle ein Jedi Botschafter sein.
Sollte es nun Klassenspezifisches Gear geben streiten sich die drei drum.
Sollte dieses sich nun auch noch stark in den Stats unterscheidn, wie schwer vermutlich, dann wird es unendlich viele Dropchancen an Gear bekommen, was für eine andere Gruppenkonstellation ziemlich nervig werden kann.
Lösbar wäre dieses Problem mit einem intelligenten Lootsystem, welches immerhin die vorhanden Klassen beachtet. Aber selbst dann ist Frust vorprogrammiert.

U can follow me?
 
Alt 08.04.2011, 21:14   #11
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Zitat:
Zitat von DarthRevolus
Ich glaube ich bin einer der Wenigen die sich freut das auch ein Stoffi Tanken kann.

Endlich mal die Regel gebrochen wo die meisten Spieler sagen wir wollen kein WoW und sobald es heißt wir machen was anderes als WoW wird rumgejammert wir wollen WoW.
Hat mit WoW nix zu tun, die Aufteilung ist im Genre üblich, kannste in jedem MMO bisher so finden.

Ich werde mich an diese "neue" Aufteilung nur schwer gewöhnen können.
 
Alt 08.04.2011, 21:23   #12
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Mir kam grad noch ein weiterer Gedanke. Ich glaube zwar nicht, dass der entscheidend gewesen sein kann, aber irgedwann kam der den Entwicklern bestimmt:

Wir haben 2 Jedi-Klassen, mit EKs und Talentbäumen sind es plötz 8 unterschiedliche Spielweise die alle trotzdem noch "Jedi" sein müssen. Wenn davon eins nen Tank und eins nen Heiler ist bleiben 6 Spielweisen die Schaden verursachen sollen... ich kann mir gut vorstellen, dass sich die Klassendesigner öfters mal gefragt haben, wie sie die noch alle unterschiedlich genug gestalten können.
Eine 2. Tankspielweise ist leichter als ne 6. Schadensskillung ^^
 
Alt 08.04.2011, 21:38   #13
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Das klingt zwar plausibel, lass ich so aber nicht gelten ^^.

Immerhin gibt es für den Botschafter die grundsätzliche Unterscheidung ob Nahkampf oder Fernkampf, aufgeteilt zwischen den beiden EK's. Da die Fernkampfklasse aber nicht die Tankspezialisierung hat, kannst du bei ihr eigentlich nur noch zwishen CC und DD gewichten.

Viel schwieriger wird die Gewichtung für den Jedi-Wächter, da wird eine Aufteilung in DD-anhaltender Schaden und DD-plötzlicher Schaden notwendig werden. Oder sie werden zwischen Singel und AOE gewichten müssen.

Wie auch immer, für dich ist die Vorstellung eines tankenden Stoffis möglich, mir geht sie nur schwer rein.

Aber wie lange BW schon an dieser Vorstellung arbeitet steht zwischen den Zeilen: "Die erweiterte Klasse "Jedi-Schatten" hat jetzt eine Fähigkeitsbaum-Disziplin, mit der die Rolle des Tanks viel effektiver ausgefüllt werden kann, indem mit dem Lichtschwert und mit Machtkräften verteidigt wird." (Georg Zoeller, in dem Freitagsupdate)

Hierin sehe ich auch den Grund, weshalb über diese beiden Klassen ( Botschafter und Inquisiter ) noch kein genauer Bericht vorliegt; ganz einfach sie befinden sich noch in der Experimentierphase.
 
Alt 08.04.2011, 21:57   #14
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Da Botschafter und Iquisitor schon länger die letzten Klassen sind deren Übersichtsseiten noch nicht ergänzt wurden vermute ich, dass sie es entweder schon lange planen oder es sich zumindestens bewusst so lange wie möglich offen gehalten haben.

Mittlerweile gefällt mir der Jedi-Stoff-Tank viel besser als ein stinkender Bären-Leder-Tank (Druide aus WoW, der nichtmal 'nen eigenen Skillbaum hat...) ^^
 
Alt 08.04.2011, 22:09   #15
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Zitat:
Zitat von Dorschdy
Schwierig werden Situationen im Allgemein Chat:
"suchen tank heal und dd"
nun kann an jeder Stelle ein Jedi Botschafter sein.
Sollte es nun Klassenspezifisches Gear geben streiten sich die drei drum.
Sollte dieses sich nun auch noch stark in den Stats unterscheidn, wie schwer vermutlich, dann wird es unendlich viele Dropchancen an Gear bekommen, was für eine andere Gruppenkonstellation ziemlich nervig werden kann.
Lösbar wäre dieses Problem mit einem intelligenten Lootsystem, welches immerhin die vorhanden Klassen beachtet. Aber selbst dann ist Frust vorprogrammiert.

U can follow me?
Jo, aber genau diese Schwierigkeit hast du zumindest auch bei der Klasse des Soldaten, bzw. Kopfgeldjägers.
Ich vermute aber stark, dass sich um die Teile mit Stats für die jeweilige Spezialausrichtung weniger gestritten wird, als um die für die DD-Skillung, denn da hast du viel mehr Spieler, die diese auch brauchen können. Die Vorstellung, das alles gewichten zu müssen, lässt mich den Entwicklerschweiß verstehen, der in Texas wohl die Aircondition stark strapaziert ^^.

Darum meine ehrliche und gewünschte Lösung, bitte BW gebt Marken aus, und lasst die guten "Sachen" nicht in den Flaishpoints dropen, sondern "Sie" bei dem Händler Ihres Vertrauens eintauschbar sein. Die Angregung und Motivation Flaishpoints mehrfach auch im Endcontent zu besuchen, kann auch durch andere Drops gelöst werden.
 
Alt 08.04.2011, 23:18   #16
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Zitat:
Zitat von elderen
Im heutigen Freitagsupdate wurde von Georg Zoeller unter anderem die erweiterte Klasse des Jedi-Botschafters vorgestellt, besonders die des Jedi-Schatten hat mich gelinde gesagt geschockt. Ihr wird eine Tankrolle zugedacht. Ehrlich gesagt ich stehe vor einem Rätsel, wie eine Stoffklasse tanken soll und finde es nen absolutes No-Go.
Zitat:
Zitat von Mephie
Seine geringe Rüstung wird, wie im Update gezeigt, wohl mit verschiedenen Macht-Schilden ausgeglichen.
Zitat:
Zitat von WurstGewitter
In dem Trailer "Hoffnung" sieht man auch wie die Jedi-Botschafterin Satele Shan das LS mit der Macht ... wie soll man sagen ... abblockt (?!)
Ja also ich denke das Problem ist halt das viele nur die Filme im Kopf haben die allerdings in der alten Triologie in einer Zeit spielen in der es nur ein paar Jedi Ritter gibt und deren Fähigkeiten bzw. Möglichkeiten zudem sehr gering und in den neuen Teilen, in den letzten Jahrzehnten der alten Republik, die Fähigkeiten der Jedi sehr geschwächt ist.

Nun muss man sich vor Augen führen das die alte Republik so ca. seit 20.000 Jahren besteht und in früheren Tagen die Jedi der alten Republik sehr mehr konnten und die Sith auch. Das wird sehr offensichtlich wenn man sich die Comics durch liest die in der alten Republik angesiedelt sind, da ist ganz offen z.b. von Sith Zauberern die Rede. Ich meine hier insbesondere "Die Lords von Sith" Triologie (Sammelbände von Feest Comics, die Nachfolgetriologie "Der Sith Krieg" und noch weitere Bände die 1000 Jahre davor spielen.

Um das mal zu verdeutlich beschreibe ich mal eine Szene aus dem Comic die ziemlich eindrucksvoll ist: Also die beiden Kinder des Königshauses des Kaiserin Teta System kommen gerade von Onderon zurück wo der Geist des Sith Freedon Nadd "auferstanden" war und für Ärger sorgte. Satal Keto und seine Cousine Aleema Keto stahlen auf Coruscant in einem Museum ein Buch über Sith Lehren und dann trafen sie auf Onderon den Geist von Nadd die sie zur dunklen Macht verführte. Wieder zurück im Kaiserin Teta System zwingen sich die beiden zu Herrschen auf, töten ihre Eltern und andere. In der besagten Szene kommt ein "Diener" der eigentlich früher der Lehrer der beiden war ins Zimmer mit einem Tablett mit Getränken und stolpert leider unglücklich.
Aleema Keto ziemlich erbost darüber, zitiert einen Sith Zauber(Spruch) der den "Diener" augenblicklich verbrennt.

Das nur mal als Beispiel was man laut diversen Comics mit der Macht alles so anstellen konnte - im Grunde genommen ist es wirklich viel mehr an Fantasy angelehnt.

Och...Quellen vergessen:

http://www.jedipedia.de/wiki/index.php/Aleema_Keto

http://www.jedipedia.de/wiki/index.php/Satal_Keto (Hier wird die Geschichte ein bischen beschrieben)
 
Alt 09.04.2011, 06:18   #17
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Ich sag nur eins dazu.
Wenn es schon wenige tanks und heals geben wird weil die spieler eben diese rollen nicht gern spielen bringt auch ein dritter tank wie heiler auch nichts da das problem dadurch nicht gleich gedeckt wird.

Siehe wow es gibt dort genügent klassen die auch tanken können und dennoch müssen die jetzt ein system einbauen das tanks und heiler extra belohnt werden wenn sie instanzen machen.

Anders wird es hier auch nicht werden da können sie auch gleich den Maurouder zum heiler machen wie auch den agenten scharfschützen zum tank würde auch nicht viel ändern.

Schade und ich hatte gehoft der Sith Attentäter hätte noch vielleicht doch einen support baum...
Also große supporter wird es in diesem game wohl nicht geben nur jede klasse die eben wie in wow ein bis zwei support für alle bieten. Wie langweilig... und auch entäuschent von meiner seits



Nun jetzt kann man wirglich doch eine gruppe nur aus Soldaten/Kopfgeljägern oder auch Inquisitor/botschafter losziehen denn diese bieten ja jetzt alles. Zwei mal schaden in verschieden stylen ausüben und auch heiler wie einen tank.
 
Alt 09.04.2011, 07:15   #18
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Es ist ein starker Trend der neuen MMORPG Generationen, dass jede Klasse "fast" jede Rolle einnehmen kann.

Siehe "Rift", was gerade seit Anfang März released ist.

Magier - DD und Heal !!
Kleriker - DD und Heal
Schurke - DD und Tank !!
Krieger - DD und Tank

Und das Beste man kann die Rollen innerhalb des Spiels wechseln, je nach Bedarf. Ich denke das wir hier ebenfalls der Fall sein.
 
Alt 09.04.2011, 07:39   #19
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Zitat:
Zitat von Doraka
Ich sag nur eins dazu.
Wenn es schon wenige tanks und heals geben wird weil die spieler eben diese rollen nicht gern spielen bringt auch ein dritter tank wie heiler auch nichts da das problem dadurch nicht gleich gedeckt wird.

Siehe wow es gibt dort genügent klassen die auch tanken können und dennoch müssen die jetzt ein system einbauen das tanks und heiler extra belohnt werden wenn sie instanzen machen.
Vielleicht ist das sogar ein Grund warum sie es machen. Viele wollen nicht tanken oder heilen, weil sie damit schlechte Erfahrungen in anderen MMOs gemacht haben und suchen sich daher extra die EK ihrer Klasse aus die nur Schaden machen kann.
Was wäre nun aber, wenn tanken und heilen in SWTOR absolut genial umgesetzt wird und riesigen Spass macht? Es würden trotzdem in den ersten Monaten Tanks und Heiler fehlen, da die meisten sich für eine reine Schadens-EK entschieden haben bevor sie es wussten. Durch die Änderungen am Soldaten und Gelehrten ist dies nun nur noch schwer möglich.
Ich glaube daher schon, dass es gegen Tank- und Heilermangel helfen kann, wenn sich heraustellen sollte, dass Tanks und Heiler toll sind.
 
Alt 09.04.2011, 07:50   #20
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Also ich bin ja auch am Hin und her überlegen wie ich dann meinen Jedi Gelehrten spielen soll, ob nun auf Heilung alles drauf packen (die Punkte mein ich ) oder eher auf Schaden, oder beides gleichzeitig. Kann mir da jemand nen Tipp geben da ich mit meinem Hauptchar ja eh erstmal nur questen werden...es aber auch durchaus sein kann das ich natürlich auch helfe wenn mich jemand um Hilfe bittet beim questen.

An sich würde mich ja schon reizen in der Rolle des Jedi Gelehrten die persönliche Story mit so wenig Kämpfen wie möglich durch zu spielen weil Jedi Botschafter halt der sich für Frieden und Diplomatie einsetzt. Von daher würde es sich ja schon anbieten die Begleiter kämpfen zu lasssen und voll auf Heiler zu "pimpen".

Was meint ihr?
 
Alt 09.04.2011, 09:38   #21
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Zu meinem Vorposter:
Ich denke, dass wirst du im Spiel austesten müssen. Dabei kommt es dann natürlich auch sehr viel darauf an, wie viel Schaden der Begleiter so anrichtet.

Zum Thema:
Also ich finde die Entscheidung super! Ich meine sehr viele wollen Revolution und wenn sie dann kommt, wollen sie sie doch nicht.
Ein Stoffie der durch seine Macht tankt, ist mMn super und schon ne kleine Revolution. Auch kann ich mir sehr gut vorstellen, dass so ein Tank viel Spaß machen kann, da es einfach mal was neues ist, mit ner schlechten Rüsstung zu tanken und sich voll und ganz auf Fähigkeiten verlassen zu müssen (und den Heiler natürlich).
Dass nun jede Klasse alles kann, ist doch sowieso nur wieder dieses Panikgeschrei aller WoW-"Hater".
Beispiel Jedibotschafter:

Schritt 1:
-Schatten: DD, Tank
-Gelehrter: DD, Heal.

Schritt 2:
Wählt man nun den Schatten, kann man dann noch alles?? Mal gucken :
-Schatten: DD, Tank
Hmmm, komisch, der kann ja gar kein Healer mehr sein ... Kann wohl doch nicht alles.

Schritt 3:
Aber jetzt kommt ja erst der Schlag. Man muss jetzt sage und schreibe auch noch Training*****te verteilen, lol:
-Schatten: DD oderTank oderHybrid, der weder richtig gut Tanken kann, noch schön viel Schaden austeilt.Und was haben wir daraus gelernt??
Der Botschafter ist doch kein Alleskönner. Man kann zwar eine Gruppe aus Botschafter-Schatten (Tank), Botschafter-Gelehrter (Healer), Botschafter-Schatten (DD) und Botschafter-Gelehrter (DD) bilden, aber jetzt mal im Ernst:
Ist das denn so schlimm? Denkt ihr dadurch nehmen jetzt alle Botschafter und die anderen Klassen werden vernachlässigt und ausgebuht, weil die Botschafter ja auch eine Botschaftergruppe bilden können?

Ich glaube nun wird es hoffentlich bei manchen etwas klarer, dass es sich bei diesem Klassensystem bloß um eines handelt, bei dem man Vielfalt hat in einer einzigen Klasse, jedoch muss man sich immernoch für EINE Rolle entscheiden oder man wird Hybrid. Es ist einfach so, dass man bei seiner Klassenwahl nicht gleich festlegt, was man wird.

Dass es sowas wie Dualspec gibt, hat niemand gesagt oder dass man seine EK von Botschafter-Schatten zu Botschafter-Gelehrter tauschen kann, insofern wird es nie Alleskönner geben. Man muss sich entscheiden, welche Rolle man haben will, nur dass man bei dieser Entscheidung jetzt nicht mehr an die Klasse gebunden ist.

Mir hat diese Art von System in der Beta von Rift auch schon sehr viel Spaß gemacht. Dort war es ja noch viel ausgeprägter als jetzt bei SW:toR und dort hat das alles auch super geklappt.

Ich verstehe einfach nicht, warum hier alle so rummeckern müssen. Solange eine Klasse nicht voll OP ist, ist es doch egal, ob man jetzt beim Botschafter zwischen Heal und DD oder zwischen Heal, DD und Tank wählen kann.
Mich erfreut diese Änderung auf jeden Fall enorm, denn jetzt kann ich auch mit meiner Lieblingsklasse Botschafter-Schatten tanken und das noch nichtmal auf diese eher langweilige Art mit der schweren Rüstung. Es ist einfach klasse, dass BW sich in dieser Hinsicht was neues hat einfallen lassen und die "Regel" (eig gibt es ja nicht wirklich Regeln bei der Spieleentwicklung an die man sich halten muss, finde ich, aber ok ...) gebrochen hat, um was neues zu schaffen.
Ich verstehe auch, warum sich kein Entwickler wirklich traut, was neues zu versuchen, was von der Com ja soo sehnsüchtig erwartet wird. Es ist einfach so, dass dann nämlich alle wieder rumschreien und jammern: ohh ein Stoffie der tankt, das is aber ganz gegen die Regel.
LOL, wenn man immer nur bei der "Regel" bleibt, wie will man dann was neues machen??
Das ist das Problem bei diesen neuen Sachen.
Einerseits wollen alle Revolution, aber wenn sie dann kommt: Ne, habs mir anders überlegt, bleibt bitte lieber beim alten. Und in der nächsten Woche schreien diese "Regel"-Leute wieder nach neuen, revolutionären Inhalten.
Und das mit dem Jedi-Botschafter ist noch nichtmal so richtig revolutionär und die Leute schreien trotzdem schon ...
Ach ja .
Schon schlimm, schon schlimm hier .
 
Alt 09.04.2011, 10:02   #22
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Zitat:
Zitat von Craine
Ich denke, dass wirst du im Spiel austesten müssen. Dabei kommt es dann natürlich auch sehr viel darauf an, wie viel Schaden der Begleiter so anrichtet.
Also mich reizt es jetzt schon ungemein voll einen auf Heiler zu machen und dann im Hintergrund zu bleiben, und den Begleiter den meisten Schaden machen zu lassen.
Andererseits reizt mich das Gegenteil genauso also werde ich wohl öfter resten um die Punkte neu zu verteilen oder ich spiele das ganze einfach noch mal mit nem anderen Gelehrten den ich dann auf Schaden skille. Das gibt ne Menge zu tun.


Zitat:
Zitat von Craine
Solange eine Klasse nicht voll OP ist
OP
 
Alt 09.04.2011, 10:30   #23
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Zitat:
Zitat von Plejades
OP
OP = Overpowered = Stärker als die anderen Klassen

Zitat:
Zitat von Plejades
Also mich reizt es jetzt schon ungemein voll einen auf Heiler zu machen und dann im Hintergrund zu bleiben, und den Begleiter den meisten Schaden machen zu lassen.
Andererseits reizt mich das Gegenteil genauso also werde ich wohl öfter resten um die Punkte neu zu verteilen oder ich spiele das ganze einfach noch mal mit nem anderen Gelehrten den ich dann auf Schaden skille. Das gibt ne Menge zu tun.
Ja, da geht es mir beim Botschafter-Schatten genauso.
Ich liebe es Tank zu sein, aber so nen DD der richtig geil viel Schaden anrichtet, ist auch sehr reizend .
Vorher hätte ich DD nehmen müssen (ich will den Schatten auch vor allem wegen dem Doppellichtschwert spielen, was der Jedi-Ritter-Hüter ja leider nicht nehmen kann), aber jetzt kann ich Doppellichtschwert nehmen und gleichzeitig noch Tank spielen mit nur leichter Rüssi und Macht als Schutz *freu*, das ist göttlich, danke BW.
 
Alt 09.04.2011, 10:59   #24
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

Ich finds super.

Es sorgt einfach für mehr Abwechslung für Tanks und Heiler, wenn man drei mögliche Klassen zur Auswahl hat. Op wirds ja auch nicht. Man kann ja nur immer eine Rolla auf einmal ausüben.

Solange es kein dualspecc gibt, wo man innerhalb von einer Sekunde vom Tank auf dd skillen kann, finde ich möglichst grosse Abwechslung gut.
 
Alt 09.04.2011, 11:55   #25
Gast
Gast
AW: Jedi-Botschafter als Tank ?

also mir gefällt die Entscheidung auch. denn so wird man nicht zu einer klasse "gezwungen" sondern kann eine nehmen die einem mehr entspricht.
jetzt würde mich allerdings noch die Rassen Klassen kombis interessieren.
Nur um zu wissen ob ich meine vorstellen auch umsetzen kann.
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Botschafter als Tank? magnuskn Jedi-Botschafter 42 08.12.2011 00:30
Jemand den Juggernaut höher als lvl 30 gespielt als Tank ? Alizabeth Sith-Krieger 4 07.12.2011 14:44
Jedi Botschafter als fernkampf dd Dremoras Jedi-Botschafter 17 05.12.2011 10:52
Jedi Botschafter als Miraluka LantosTheEnd Jedi-Botschafter 3 06.08.2011 16:34
Der Jedi-Konsul wird zum Jedi-Botschafter! HergenThaens Neuigkeiten 23 10.12.2009 14:15

Stichworte zum Thema

swtor botschafter heiler angriff

,

jedi botschafter stark

,

jedi botschafter wie bekomme ich mehr macht 100

,

was bedeutet umspecken

,

jedi-botschafter heranziehen

,

als jedi schatten tank oder dd ? 2.0

,

satele shan - dd oder tank?

,

jedi botschafter stoffi als tank ?

,

schatten auf tankbaum

,

jedi botschafter tank was is wichtig